Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Benutzeravatar
Waldo Jeffers
Beiträge: 5504
Registriert: 1. Aug 2015, 17:48
Postleitzahl: 9xxxx
Land: Deutschland
Mustang: 2017 GT Convertible Ruby-Rot
Sonstiges: AT6 automatic, EU-Modell,
insured by Smith & Wesson
Hat sich bedankt: 846 Mal
Danksagung erhalten: 1440 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitragvon Waldo Jeffers » 12. Okt 2018, 08:24

Cayuse hat geschrieben:Falsch. Das sind auch alles noch Kinder, die nur in älterer Hülle daherkommen ;)


Genau. Männer werden bekanntlich nur 7, danach wachsen sie nur noch. :grins:
:S550_RUB_C:
I'll be back for you Jack and I let the machine speak

Benutzeravatar
Thorkil78
Beiträge: 112
Registriert: 10. Jul 2018, 21:57
Wohnort: Schweiz
Land: Schweiz
Mustang: 2016 GT350 Fastback
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitragvon Thorkil78 » 12. Okt 2018, 11:58

Gestern habe ich den AMG GT von einem guten Kunden abgeholt
Da das Wetter gut war und ich noch eine kleine Ausfahrt machen wollte später habe ich meinen Shelby auf seinem Parkplatz abgestellt, damit ich direkt los kann.

Während dem Tag ruft er mich an, ob ich mich etwas beeilen könnte, er hätte Kollegen bei sich die unbedingt seinen AMG GT sehen möchten. Ich düse also los, bringe das Auto zurück und stampfe zu meinem Ami zurück. Ich hörte gerade noch, wie er den AMG auf dem Parkplatz hochgedreht hat und alle wie kleine Kinder (wohlgemerkt, ne ü50 Gesellschaft :grins: ) aufgeregt in die Hände geklatscht haben.

Ich dachte dann nur so.. hm ja.. süss.. und bin mit offener Klappe Richtung Landstrasse gedüst
Gefühlt 10 Sekunden ging mein Telefon: "Kehren Sie sofort um, wir müssen das Auto sehen!"
Ich also wieder zurück und die Traube hat sich vom GT gelöst und um meinen Mustang gebildet :engel:

Nach endlosen Diskussionen haben wir uns dann darauf geeinigt, dass mein Auto besser klingt und sein qualitativ hochwertiger sei..
Konnte mich mit dem Ergebnis zufrieden geben :Dauerlache:

Lars
Beiträge: 40
Registriert: 24. Mär 2017, 20:42
Postleitzahl: 96450
Wohnort: Coburg
Land: Deutschland
Mustang: 2017 GT Convertible California-Gelb
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitragvon Lars » 12. Okt 2018, 20:48

Cayuse hat geschrieben:
Lars hat geschrieben:...
Auch bekomme ich viele Daumen nach oben und grinsende Gesichter von kleinen Kindern bis hin zu älteren Herrschaften .

Das Auto macht echt Spaß und Freude :grins: .

Falsch. Das sind auch alles noch Kinder, die nur in älterer Hülle daherkommen ;)



Oder so :D
LG Lars

:S550_TRI_C:
" Ein Auto ist erst dann schnell genug , wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen . " Walter Röhrl

Benutzeravatar
Mach 1
Beiträge: 275
Registriert: 5. Okt 2017, 08:08
Land: Oesterreich
Sonstiges: Fastback GT 5.0 Handschalter
Hat sich bedankt: 398 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitragvon Mach 1 » 12. Okt 2018, 21:25

Diese Woche mal wieder auf Geschäftsreise. Deutschland. Diesmal Aachen.
Nach über 1000km Anreise ziemlich erledigt ins Hotelzimmer.
Kurz vor der "Grundstellung" noch schnell ein Blick aus dem Fenster.
Und was sehen meine müden Augen da?
Ein wunderschönes, gelbes Pony mit schwarzen Dekorstreifen parkt friedlich genau vor meinem Fenster.
Das hebt die Stimmung ganz erheblich :clap:

Benutzeravatar
Mave242
Beiträge: 905
Registriert: 9. Dez 2017, 13:47
Postleitzahl: 47906
Wohnort: Kempen
Land: Deutschland
Echtname: Andy
Mustang: 2016 GT Fastback California-Gelb
Sonstiges: "FURY", Boss-302 foliert, K&N Matte, MT, Eibach ProKit 25/20mm, Bilstein B6 Dämpfer, Borla Touring
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung erhalten: 178 Mal
Kontaktdaten:

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitragvon Mave242 » 14. Okt 2018, 00:16

Meiner war es leider...nicht!

Mein Erlebnis kürzlich...

Grummel-Opa...

Die einen würden das NIEMALS machen, andere zucken mit den Schultern :shrug: und wieder andere verteufeln mich dafür... :Devil:

Mit dem MUSTANG in den Baumarkt fahren...UND auch noch beladen! :OMG:
Da ich den Garten gerade fleissig am aufwerten bin, liegt so einiges an und wurde so einiges auch gemacht. Randsteine setzen, betonieren, Plastersteine legen bzw Gehwegplatten, Zaun und Sichtschutz...Das eine oder andere Utensiel durfte dann auch mal im Pony mit fahren. Ist quasi jetzt "Mustang proofed" :rolleyes: :ROFL:

Da kommste im Blaumann aus deinem Pony ausgestiegen und wirst angeschaut wie ein Alien.
Gehst rein und kommst mit 3 Säcke Fertigbeton wieder raus und 50 kleine Mähkantensteine. Man gondelt mit dem kleinen Wägelchen zum grossen Pony und öffnet den Kofferraum.
Das Heckabteil geht auf und aus dem Hintergrund höre ich eine ältere tiefe Männerstimme sagen: "Das will der doch wohl nicht in den Mustang packen!!!"
Nachdem ich angefangen habe das Heck zu beschweren mit den Einkäufen, vernehme ich erneut diese Stimme: "Das kann ja nicht sein, sowas macht man doch nicht!"

Ok, meinen Kopf drehe ich kurz darauf zur seite und schaue ihn an. Sein Blick ist tödlich und giftig :eek: :Göga: :Knüppel: und am liebsten würde mir der Ü70 Herr wohl meinen Fury wegnehmen.
"Keine angst guter Mann...Fury verträgt das. 450Ps brauchen auch mal Gewicht auf der Hinterachse, sonst schiebt der nur Quer!" :ROFL: Mein Ton war nicht ernst...kein stückchen...eher schon belustigend.
Der Kofferraumdeckel klackt sauber ein beim schliessen und er will noch was sagen, ich komme ihm aber zuvor und klopfe kumpelhaft auf die breiten hinteren "Schultern" meines Ponys: "Der ist jung...der kann noch was schleppen!"
Seine Ehefrau fängt laut an zu lachen und zerrt an seiner Hand "Komm schon du alter Gaul! Wir wollen noch Blumen kaufen!" :ROFL:
Er nickt ein wenig und lässt mich nicht aus den Augen als ich das Wägelchen wieder zurück bringe. "V8 nicht wahr, junger Mann? Hast wenigstens einen V8 gekauft?"
Das 5.0 auf der Seite hat er garnicht gesehen. Ich steige grinsend ein, lasse die Fenster runter und wecke Fury auf. Seichte Startet dieser Traummotor und zaubert dem Alten Mann ein anerkennendes Grinsen ins Gesicht..."Immerhin hat er Etwas richtig gemacht Hildegard! Immerhin ein V8!!" "Komm jetzt Grummelchen und lass den netten Hernn in Ruhe!"

Fury parke ich rückwärts aus...und was sehe ich dann? Der Alte steht da leicht nach vorne gebeugt, grinst über eine Seite und hebt den Daumen auf der anderen Seite!!! Was ich noch mache?...Laut lachen und den Daumen heben! :Bier:
Erlebte Geschichten mit Fury
Fotostrecke

04.01.2018 Fury steht im Stall :bussi:

Märklin Modelbausachen + Loks zu verkaufen. PM an mich.

Benutzeravatar
Pferdchen_hat_durst
Beiträge: 132
Registriert: 12. Nov 2017, 10:33
Land: Luxemburg
Mustang: 2018
Sonstiges: FL Mustang GT Fastback
Automatik
Lightning Blue PP3
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitragvon Pferdchen_hat_durst » 14. Okt 2018, 09:14

Ich muss zugeben Andy, ich habe deine Geschichten immer still mitgelesen und ich find die immer absolut erste Sahne! Solche Anekdoten gehören schon in ein Buch :clap: Einfach super.
MfG

Max

Benutzeravatar
OldMan
Beiträge: 198
Registriert: 21. Feb 2016, 18:21
Wohnort: Ruhrgebiet
Land: Deutschland
Mustang: 2016 EcoBoost Fastback Liquid-Weiß
Sonstiges: Mustang EcoBoost
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitragvon OldMan » 15. Okt 2018, 20:23

Kürzlich auf der Rückfahrt von Frankreich an einer Tankstelle: Während ich beginne, den Tank zu füllen, stoppt neben mir ein blauer Dacia und ein Gendarmerie-Pärchen steigt aus. Er beginnt ebenfalls zu tanken, sie strolcht um mein Pony :S550_OXF: herum. Und dann kommt von der Gendarmette das Tauschangebot. :grins: Ich lehne dankend ab, auch wenn ich gern das Blaulicht-Auto mal genutzt hätte, wie ich ihr erkläre.

Als ich dann viel später wieder in den endlosen Staus in NRW stand, hätte ich doch gern mal das Blaulicht vom Dacia genutzt. :rolleyes:
Ummontieren wäre wohl die Lösung gewesen. :Dauerlache:

Deniz2101
Beiträge: 3
Registriert: 25. Jul 2018, 01:15
Postleitzahl: 45279
Wohnort: Essen
Land: Deutschland
Echtname: Deniz
Mustang: 2019 GT Fastback Magnetic-Grau
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitragvon Deniz2101 » 16. Okt 2018, 23:31

OldMan hat geschrieben:Kürzlich auf der Rückfahrt von Frankreich an einer Tankstelle: Während ich beginne, den Tank zu füllen, stoppt neben mir ein blauer Dacia und ein Gendarmerie-Pärchen steigt aus. Er beginnt ebenfalls zu tanken, sie strolcht um mein Pony :S550_OXF: herum. Und dann kommt von der Gendarmette das Tauschangebot. :grins: Ich lehne dankend ab, auch wenn ich gern das Blaulicht-Auto mal genutzt hätte, wie ich ihr erkläre.

Als ich dann viel später wieder in den endlosen Staus in NRW stand, hätte ich doch gern mal das Blaulicht vom Dacia genutzt. :rolleyes:
Ummontieren wäre wohl die Lösung gewesen. :Dauerlache:




Oder einfach den Police Mustang von Transformers nehmen :dance:

Für den Stang würde ich töten :love:

Benutzeravatar
SirPeko
Beiträge: 54
Registriert: 6. Sep 2018, 12:04
Postleitzahl: 60437
Wohnort: Frankfurt am Main
Land: Deutschland
Echtname: Peter
Mustang: 2018 GT Fastback Race-Rot
Sonstiges: 6-Gang-Schaltgetriebe
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitragvon SirPeko » 17. Okt 2018, 10:15

Ein nettes Erlebnis an der SB-Wäsche.

Unser rotes Blubberchen steht noch in der Box und wird gerade mit der Schaumbürste bearbeitet. Da geht in der Nachbarbox der Motor an und ein Opel Kombi neueren Baujahrs (keine Ahnung, welches Modell) knattert und röhrt vom Gelände. Gegenüber, bei den Staubsauger-Plätzen steht ein Handwerker-Transporter. Der eine Handwerker schimpft sofort lauthals los, als der Opel raus und vom Hof fährt: "Ja, ja, diese Typen mit ihren 150 PS, aber Hauptsache dicken Auspuff und laut! Wie ich das hasse und scheiße klingt's auch noch! Nur Krach, nix dahinter! Genau wie diese Typen! Zum Kotzen!"

Eieiei, denke ich, der Mann mag keine lauten Autos. Na gut, irgendwann ist das Pony fertig gewaschen. Ich steige ein, starte den Motor und rolle langsam auf den einzigen freien Staubsauger-Platz, direkt neben den Handwerkern. Der Typ hat sich offensichtlich wieder beruhigt, denn er grinst breit, als ich aussteige. "Das ist mal ein Auto, so muss das klingen! Glückwunsch, sehr schönes Auto!" Er vergisst seinen Transporter und dass er seinem Kollegen eigentlich noch helfen wollte und fragt mich über den Mustang aus, während er grinsend immer wieder um das Pony herumläuft. "Ich kenne mich mit allen Autos aus, nur über den Mustang weiß ich kaum was", sagt er und stellt eine Frage nach der anderen. Er hat also nichts gegen jedes laute Auto, es muss nur gut klingen. ;-)

Benutzeravatar
Android93
Beiträge: 531
Registriert: 19. Sep 2015, 13:20
Postleitzahl: 61348
Wohnort: Taunidien
Land: Deutschland
Echtname: C.
Mustang: 2016 GT Fastback Ruby-Rot
Sonstiges: Schalter mit PP, dazu noch S-Max (2012) und Renault Megane CC (2004)
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitragvon Android93 » 17. Okt 2018, 23:48

"Sie mag Musik nur wenn sie laut ist"
Zitat H. Groenemeyer
Gruss,

der Androide


Wann, wenn nicht jetzt?


Bestellt 04.08.15 | gebaut 16.11. | Baltimore Hafen 24.11. | Columbia Highway 15.12. | BHV 01.01. | Händler 26.01.2016 | Übergabe 16.02.2016

Carloh
Beiträge: 99
Registriert: 11. Aug 2018, 22:55
Postleitzahl: 68XXX
Land: Deutschland
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr GT Fastback Kona-Blau
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitragvon Carloh » 28. Okt 2018, 14:59

Gestern ein schönes Erlebnis für mich, obwohl ich noch nichtmal mein bestelltes Pony in den Händen halte.

Meine Frau und ich sind zu Besuch bei meinem Schwager in Mannheim Käfertal. Gegen Mittag mache ich mich auf, um mit meiner Tochter eine kleine Runde in unseren dicken Bertha (Mercedes E-Klasse) zu drehen, damit die Kleine in den Mittagsschlaf findet. Kaum bin ich um die erste Ecke gefahren, sehe ich in einer Einfahrt ein FL Pony in Magnetic Grau stehen und freue mich, dass ich mein erstes FL in natura sehen darf. Da nehme ich mir natürlich vor, sobald die Tochter eingeschlafen ist, dort nochmal vorbei zu fahren und mir das mal aus der Nähe anzuschauen.

Gesagt, getan und zu meiner Freude stehen auf dem Rückweg sogar mehrere Leute um das immernoch in der Einfahrt stehende Pony. Also die dicke Bertha abgestellt, Töchterchen weiter darin schlummern lassen und mich dazu gestellt und auf die verdutzten Blicke entgegnet, dass ich mir doch auch vor Kurzem einen bestellt habe. Dann ein kurzer Blick auf den Kennzeichenhalter..."Ach Sie haben auch beim Stauner bestellt?!" "Ja! Und heute abgeholt!" Zufälle gibts!

War dann noch sehr nett mit ein wenig Fachgesimpel, kurzer Soundprobe und ich durfte mich sogar mal reinsetzen. Das Ganze hat mich dann zum Glück bestätigt, dass es auch die richtige Entscheidung war, das FL zu bestellen auch wenn ich es noch nicht live gesehen hatte.

Falls der Herr hier auch angemeldet sein sollte, vielen Dank nochmal für das nette Erlebnis! Kleines Fazit für mich nun, obwohl ich mein Pony noch nicht habe: Der Mustang scheint die Menschen zusammenzubringen! :clap: :Bier:
Brabbel Blubber Bratzel Brumm :S550_DIB:

kossi75
Beiträge: 6
Registriert: 11. Aug 2018, 22:28
Postleitzahl: 03253
Land: Deutschland
Echtname: Rene
Mustang: 2016 GT Fastback Iridium-Schwarz
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitragvon kossi75 » 31. Okt 2018, 21:30

Nachdem ich seit Juni stolzer Besitzer eines Ponys bin, wird es langsam Zeit meine Erfahrungen mit euch zu teilen. Warum sollte es ein Mustang sein ? US Car Fan bin ich schon seit meiner Kindheit, obwohl wir zu DDR Zeiten nicht so die Möglichkeiten hatten in Kontakt mit solchen Autos zu kommen. 1995 stand bei unseren Ford Händler ein gelber Ford Mustang Cobra Baujahr 1995. Da habe ich mir gesagt " Renè irgendwann hast du auch einen". Das es dann 23 Jahre dauert war nun nicht geplant, aber im Leben läuft nicht immer alles positiv und es gab Dinge die wichtiger waren. 2018 sollte es dann doch soweit sein. Mein Ford Focus war jetzt doch in die Jahre gekommen und die Reparaturen wurden mir dann doch zu viel. Also im Internet geschaut wie so die Preise sind. Einige Tage wieder überlegt und sich gefragt mach ich es oder nicht. " Renè, du bist 43 Jahre, hast das Geld und einen sicheren Job. Wenn nicht jetzt, dann kaufst du ihn dir nie." Nach Wochen der Suche fand ich ihn : Ford Mustang, Baujahr 2016, Automatik, schwarz , Friedrich Motorsport Sportschalldämpfer. Zum Glück arbeitet ein Verwandter in der Nähe vom Autohaus, 500 km waren mir doch zu weit selber zu fahren. Er hat dann alles erledigt. 2 Wochen musste ich noch warten, bis er an die Haustür geliefert wurde. Die 2 Wochen war ich natürlich die Ruhe selbst :supergrins: Montag 10 Uhr wollte der Fahrer da sein, es wurde schon kurz nach 9 Uhr. Dann ging alles ganz schnell. Alles erklären lassen, Papiere kontrolliert und den Rest des Kaufpreises bezahlt. Das ganze erlebte ich wie in Trance. Habe 4 Wochen gebraucht um zu begreifen das ich Besitzer von einem Mustang bin. Die erste Fahrt wollte ich dann auch alleine genießen. Und was soll ich schreiben, wollte gar nicht mehr aussteigen. Die ganzen Emotionen die dieses Auto auslöst, nicht zu beschreiben. Bin schon Autos der deutschen Premiummarken gefahren oder mitgefahren. Aber da passiert irgendwie nichts. Man fährt, steigt aus und das war es auch schon. Schwer zu beschreiben , aber ich glaub Ihr wisst was ich meine. Zurück von meiner kleinen Tour, Vater gefragt ob er mit fahren möchte. Er war zum Anfang überhaupt nicht begeistert, was das kostet und die Spritpreise. Das ganze Gegenteil wie meine Mutter reagiert hat. Nach der Fahrt war alles vergessen. Seitdem kommt öfters mal ein Anruf " Kannst du uns mal zum Einkaufen fahren" oder wenn ein Arzttermin anliegt. Da sage ich natürlich nicht nein. Im Moment bin ich Single, deshalb kann ich noch nicht schreiben wie meine Partnerin reagiert. Ich hoffe natürlich sie ist genauso begeistert. Die erste Fahrt zur Arbeit war natürlich auch von positiven Erlebnissen geprägt. Einige Kids waren gerade zum Sportunterricht unterwegs, als einige den Mustang kommen sahen. Einer riss den Mund auf als ob ein Alien auf ihn zum kommt. Und die anderen Blicke waren auch goldig. Nach dem ersten Schock wurden die Handys gezückt und es gab den Daumen nach oben. Natürlich wollten sie auch mal kurz den V8 hören. So ziehen sich die positiven Erlebnisse bis heute. Viele Kinder die sich freuen, Arbeitskollegen die begeistert sind, Erwachse die das Auto gerne näher erklärt haben möchten, da kann so ein Einkauf beim Supermarkt schon länger dauern. Auch ältere Damen ist der Mustang bekannt. Ende August war hier Sängerfest. Stadt und Parkplätze völlig überfüllt. Ich auf der Suche nach einer Parklücke höre ich nur zwei ältere Frauen " Was ist das für ein schönes Auto" antwortet die andere " Ist ein Ford Mustang , das bin ich auch früher gefahren" Einfach sympathisch diese beiden Frauen. Negative Erlebnisse habe ich bisher nur mit einigen Fahrern der GTI und Audi Fraktion gemacht. Die einen gerne provozieren möchten und im Kofferraum übernachten wollen. Aber da stehe ich ganz locker drüber. Manchmal tippe ich aber dann schon das Gaspedal an :supergrins: Bis heute bereue ich den Kauf überhaupt nicht. Das Pony hat auch seine Fehler , wie jedes Auto. Aber sobald ich den roten Startknopf drücke gibt es kein richtig oder falsch. Nur die Erkenntnis das wir ein Stück Automobilgeschichte fahren und hoffentlich noch lange daran Freude haben werden.

Frank1968
Beiträge: 500
Registriert: 9. Sep 2017, 15:24
Postleitzahl: 51766
Wohnort: Engelskirchen
Land: Deutschland
Mustang: 2017 GT Fastback Race-Rot
Sonstiges: Mustang Fastback 5,0 Black Shadow, MT, race-rot / Kuga 1,5 EB Titanium / Piaggio Beverly 350
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitragvon Frank1968 » 1. Nov 2018, 11:16

Glaub mir ich weiß genau wie Du Dich fühlst.
:Banane: :Drive: :pony: :headbang:
Gruss Frank

Das Leben ist zu kurz für schlechtes Essen, schlechten Wein und Elektroautos........

Benutzeravatar
Cyber_Dude
Beiträge: 136
Registriert: 8. Nov 2016, 09:38
Wohnort: Oberbayern
Land: Deutschland
Echtname: Claus
Sonstiges: Mustang GT AT PP ingot-silver
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitragvon Cyber_Dude » 1. Nov 2018, 11:30

Ich bekam letztens das Angebot eines anderen V8-Fans (allerdings mit einem alten S6 Quattro unterwegs ) mich aus der Wiese zu ziehen - er dachte das Pony steckt fest. Hab im dann erklärt, dass wir ein Photoshooting bei Sonnenuntergang machen und dass Wiesen das natürliche Habitat für grasende Ponies sind ;-)

Merke: Nicht alle S6/RS6 wollen das Pony herausfordern.
:S550_ING: :headbang:

Benutzeravatar
Waldo Jeffers
Beiträge: 5504
Registriert: 1. Aug 2015, 17:48
Postleitzahl: 9xxxx
Land: Deutschland
Mustang: 2017 GT Convertible Ruby-Rot
Sonstiges: AT6 automatic, EU-Modell,
insured by Smith & Wesson
Hat sich bedankt: 846 Mal
Danksagung erhalten: 1440 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitragvon Waldo Jeffers » 2. Nov 2018, 17:43

Sehr schöner Bericht von René @kossi75 :clap:
:S550_RUB_C:
I'll be back for you Jack and I let the machine speak

Crimson
Beiträge: 108
Registriert: 22. Mär 2018, 13:27
Postleitzahl: 52159
Wohnort: Roetgen
Land: Deutschland
Echtname: Tim
Mustang: 2019 GT Convertible Race-Rot
Sonstiges: MagneRide
PP2
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitragvon Crimson » 6. Nov 2018, 09:53

Gestern wie üblich früh auf der Arbeit gewesen und einen der wenigen Plätze in der Tiefgarage, die wir uns mit der Nachbar-Firma teilen bekommen. Im Vormittag kommt eine Kollegin zu mir und meint: "Der Chef der Nachbarfirma hat Dich zugeparkt. Der kam gerade und meinte er hätte in der Garage einen roten Ferrari zugeparkt."

Rot, Pferd drauf... iste eine eckte Ferrari :ROFL:
Die Verwechslung passiert also nicht nur Kindern.
Viele Grüße,
Tim
Bild

Carloh
Beiträge: 99
Registriert: 11. Aug 2018, 22:55
Postleitzahl: 68XXX
Land: Deutschland
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr GT Fastback Kona-Blau
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitragvon Carloh » 6. Nov 2018, 10:21

Das hatte ich vor kurzem auch mit meinem eigentlich doch sehr autoaffinen Vater (76). Wir fahren zusammen in meinem Mercedes und zu einem entgegenkommenden weißen PreFL Fastback meinte er doch toternst: "Wer kauft sich denn bitte einen weißen Ferrari?!"

"Ääääh Vadder das ist ein Mustang."

" :OMG: "

" :supergrins: "
Brabbel Blubber Bratzel Brumm :S550_DIB:

Benutzeravatar
SirPeko
Beiträge: 54
Registriert: 6. Sep 2018, 12:04
Postleitzahl: 60437
Wohnort: Frankfurt am Main
Land: Deutschland
Echtname: Peter
Mustang: 2018 GT Fastback Race-Rot
Sonstiges: 6-Gang-Schaltgetriebe
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitragvon SirPeko » 6. Nov 2018, 10:35

Hehe, wie meine Schwiegermutter. Meine Frau schickt ihr Fotos von unserem Pony auf dem Hof des Händlers, als wir es uns angeschaut haben.

Ihre Reaktion: "Ihr kauft euch einen Ferrari??? Seid ihr besoffen???"

Wir erklärten ihr dann, dass wir selbstverständlich keinen Ferrari kaufen, sondern ein cooles Auto, und dass es sich um einen Mustang handelt. "Ach, daher das Pferd!" Ja, genau, und erleichtert war sie auch. :-D

Benutzeravatar
Wildsau99
Beiträge: 131
Registriert: 16. Sep 2018, 18:02
Postleitzahl: 71665
Wohnort: Vaihingen
Land: Deutschland
Echtname: Andreas
Mustang: 2019 EcoBoost Convertible Magnetic-Grau
Sonstiges: Status Mustang: bestellt
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitragvon Wildsau99 » 6. Nov 2018, 12:20

Hallöle,

ich glaube, meine Schwiegermutter hätte vermutlich genauso reagiert. Wahrscheinlich hätte Sie uns sofort enterbt wegen des "Ferrari".
Viele Grüße

Andreas

:S550_MAG_C: :Banane:

bestellt: 30.08.2018
gebaut: 07.11.2018
eingeschifft: 01.12.2018 TARAGO
angelandet:
abgeholt:

Benutzeravatar
PoxiPower
Beiträge: 492
Registriert: 10. Mär 2018, 18:22
Land: Deutschland
Echtname: Gerald
Mustang: 2019 BULLITT
Sonstiges: BULLITT is in da house
Hat sich bedankt: 141 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitragvon PoxiPower » 6. Nov 2018, 13:05

SirPeko hat geschrieben:Ihre Reaktion: "Ihr kauft euch einen Ferrari??? Seid ihr besoffen???"

Wir erklärten ihr dann, dass wir selbstverständlich keinen Ferrari kaufen, sondern ein cooles Auto, und dass es sich um einen Mustang handelt. "Ach, daher das Pferd!" Ja, genau, und erleichtert war sie auch. :-D


Wildsau99 hat geschrieben:Hallöle,

ich glaube, meine Schwiegermutter hätte vermutlich genauso reagiert. Wahrscheinlich hätte Sie uns sofort enterbt wegen des "Ferrari".


Nur rein interessehalber: Welche negativen Assoziationen beinhaltet denn ein Ferrari? Nur um zu wissen, warum meiner kein cooles Auto ist und ich demnächst enterbt werde :cool:


Bild


Zurück zu „Erfahrungsberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste