PDC vorne

sonax111
Beiträge: 87
Registriert: 15. Dez 2015, 18:22
Land: Deutschland
Mustang: 2017 GT Magnetic-Grau
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: PDC vorne

Beitragvon sonax111 » 12. Jun 2018, 18:26

Hier mal meine Parkhilfe vorn.
Nur 75.-€ und funktioniert io.
Muss nur noch das Kabel verlegen.
Signal der Kamera über Funk, ohne Leitungen zu legen.
Nur Livebild. Kein gepiepse

mfg.
Dateianhänge
20180612_182056_resized[857].jpg
20180612_182202_resized[856].jpg

Benutzeravatar
Duedo
Beiträge: 105
Registriert: 21. Mai 2018, 11:52
Postleitzahl: 40599
Wohnort: Düsseldorf
Land: Deutschland
Echtname: Günther
Mustang: 2019 GT Convertible Race-Rot
Sonstiges: Jeep GC Summit,
Audi TT Roadster
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: PDC vorne

Beitragvon Duedo » 12. Jun 2018, 18:34

Hallo Sonax111,

wäre schön wenn du uns ein paar mehr Infos zukommen lassen würdest......

Benutzeravatar
z3r0
Beiträge: 4
Registriert: 30. Dez 2017, 14:14
Postleitzahl: 13509
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Re: PDC vorne

Beitragvon z3r0 » 26. Jun 2018, 17:28

Ich tippe mal auf dieses Model

https://www.amazon.de/gp/aw/d/B0797S63RL#Ask


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
Android93
Beiträge: 511
Registriert: 19. Sep 2015, 13:20
Postleitzahl: 61348
Wohnort: Taunidien
Land: Deutschland
Echtname: C.
Mustang: 2016 GT Fastback Ruby-Rot
Sonstiges: Schalter mit PP, dazu noch S-Max (2012) und Renault Megane CC (2004)
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 129 Mal

Re: PDC vorne

Beitragvon Android93 » 11. Jul 2018, 12:42

So, auch an meinem Mustang ist jetzt eine PDC vorne dran.
Verbaut wurde eine Lösung von Ampire mit einzeln tauschbaren Sensoren:
https://www.ampire.de/Einparkhilfen-PDC ... talog&p=71

Ausführung lief über Car Akustik Oberursel ( http://www.car-akustik.de/ ), die haben Erfahrung mit der Nachrüstung des Mustang.
Wer beim Kögler in Friedberg eine PDC bestellt hat kennt diese Lösung.

Der Preis war individuell verhandelt, gehört demnach nicht hier rein. War aber kein Sonderangebot.

Ein/Ausschalter sitzt rechts vom Lenkrad auf Kniehöhe. Das Signal ist sehr definiert, bei einem Abstand von 20cm geht das Ganze auf einen Dauerton über. Klar, weil Nachrüstung halt über einen Beeper und nicht über die Anlage, also auch keine Differenzierung rechts/links. Für irgendwas müssen die Augen ja noch gut sein.

Bild

Bild
Gruss,

der Androide


Wann, wenn nicht jetzt?


Bestellt 04.08.15 | gebaut 16.11. | Baltimore Hafen 24.11. | Columbia Highway 15.12. | BHV 01.01. | Händler 26.01.2016 | Übergabe 16.02.2016

Bassman78
Beiträge: 309
Registriert: 22. Mai 2018, 17:03
Postleitzahl: 52355
Wohnort: Düren Rheinland
Land: Deutschland
Echtname: Christian
Mustang: 2019 GT Fastback Bright-Silber
Sonstiges: Ford Mustang GT FL2019 mit PP2 und Magneride im 06/2018 bestellt, gepl. Auslieferung 01/2019
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: PDC vorne

Beitragvon Bassman78 » 11. Jul 2018, 15:39

Ich lasse es mit PDC vorne, bisher jeder Händler rät davon ab (u.a. weil es dann unkontrolliert für vorne und hinten tütet), unschön aussieht, dann doch nicht zuverlässig den Zweck erfüllt und/oder unpräzise mit zu viel Toleranz misst, das es wohl das Geld nicht wert ist.
Viele Grüße
Christian

Benutzeravatar
technikfreak
Beiträge: 1998
Registriert: 1. Mai 2016, 00:17
Postleitzahl: 66806
Wohnort: Ensdorf
Land: Deutschland
Echtname: Harald
Sonstiges: Mustang GT Coupe, PP, automatik, rubyred, best. 29.04.16, Bau 29.07., Übergabe 10.10.2016
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal

Re: PDC vorne

Beitragvon technikfreak » 11. Jul 2018, 19:12

Bassman78 hat geschrieben:Ich lasse es mit PDC vorne, bisher jeder Händler rät davon ab (u.a. weil es dann unkontrolliert für vorne und hinten tütet), unschön aussieht, dann doch nicht zuverlässig den Zweck erfüllt und/oder unpräzise mit zu viel Toleranz misst, das es wohl das Geld nicht wert ist.



Das ist eigentlich von vorne bis hinten Quatsch.

Meine Bosch URF7 funktionieren tadellos, sehen im Stoßfänger aus wie OEM und machen genau das was sie sollen. Außerdem sind sie, sofern sie richtig eingebaut und kalibriert sind, absolut zuverlässig, selbst wenn der Bordstein zu hoch für den Spoiler ist. Und piepsen tun ja normalerweise nur vorne oder die hinteren.
Grüße von Harald :S550_RUB:

Mein Projektthread: https://mustang6.de/viewtopic.php?f=16&t=3658

Benutzeravatar
Cayuse
Beiträge: 2352
Registriert: 14. Dez 2016, 12:11
Postleitzahl: 71032
Wohnort: LK BB
Land: Deutschland
Mustang: 2017 GT Fastback Race-Rot
Sonstiges: Harley-Davidson FXSB Breakout
Hat sich bedankt: 234 Mal
Danksagung erhalten: 475 Mal

Re: PDC vorne

Beitragvon Cayuse » 11. Jul 2018, 20:38

technikfreak hat geschrieben:
Bassman78 hat geschrieben:Ich lasse es mit PDC vorne, bisher jeder Händler rät davon ab (u.a. weil es dann unkontrolliert für vorne und hinten tütet), unschön aussieht, dann doch nicht zuverlässig den Zweck erfüllt und/oder unpräzise mit zu viel Toleranz misst, das es wohl das Geld nicht wert ist.



Das ist eigentlich von vorne bis hinten Quatsch.

Meine Bosch URF7 funktionieren tadellos, sehen im Stoßfänger aus wie OEM und machen genau das was sie sollen. Außerdem sind sie, sofern sie richtig eingebaut und kalibriert sind, absolut zuverlässig, selbst wenn der Bordstein zu hoch für den Spoiler ist. Und piepsen tun ja normalerweise nur vorne oder die hinteren.

Absolut richtig! Bei mir genauso. :cool:
Bild

Ordered: 14 Dec '16
In Production: 23 Feb '17
In Transit: 7 Mar '17
Discharged: 4 Apr '17
Delivered @ Dealership: 22 Apr '17
Delivered: 19 Jun '17

Benutzeravatar
Android93
Beiträge: 511
Registriert: 19. Sep 2015, 13:20
Postleitzahl: 61348
Wohnort: Taunidien
Land: Deutschland
Echtname: C.
Mustang: 2016 GT Fastback Ruby-Rot
Sonstiges: Schalter mit PP, dazu noch S-Max (2012) und Renault Megane CC (2004)
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 129 Mal

Re: PDC vorne

Beitragvon Android93 » 11. Jul 2018, 23:25

es gibt Situationen in denen man das "valet-parking" nutzen muss um nicht als kompletter Sozialverweigerer dazustehen. Und das Ergebnis genau solch einer Situation (zu spät bemerkt) ist der Grund für die PDC vorne.
Gruss,

der Androide


Wann, wenn nicht jetzt?


Bestellt 04.08.15 | gebaut 16.11. | Baltimore Hafen 24.11. | Columbia Highway 15.12. | BHV 01.01. | Händler 26.01.2016 | Übergabe 16.02.2016

Bassman78
Beiträge: 309
Registriert: 22. Mai 2018, 17:03
Postleitzahl: 52355
Wohnort: Düren Rheinland
Land: Deutschland
Echtname: Christian
Mustang: 2019 GT Fastback Bright-Silber
Sonstiges: Ford Mustang GT FL2019 mit PP2 und Magneride im 06/2018 bestellt, gepl. Auslieferung 01/2019
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: PDC vorne

Beitragvon Bassman78 » 12. Jul 2018, 08:29

Dann müssen 9 Händler mit denen ich auch darüber gesprochen habe wohl irren - inklusive Ford Köln.
Nicht falsch verstehen - ich fände eine sauber integrierte Lösung vorne (gerade für Mustang-Starter) auch praktisch, nur existiert zumindest für Sync 3 bisher keine zuverlässig. Selbst der Anbieter aus Süddeutschland musste da ja wie hier zu lesen war zurück rudern. Ich kann auch wirklich nicht nachvollziehen, warum Ford ab Werk in seinen Performance-Cars (die teileweise wegen der Haube, Schürze, Stoßfänger...unübersichtlicher ausfallen) kein PDC vorne verbaut - da herrscht wohl die Meinung vor "wir machen den Weg frei", "wer bremst/steht verliert" oder "wer will schon parken, die Prärie ist doch weit?" :)
Viele Grüße
Christian

Benutzeravatar
technikfreak
Beiträge: 1998
Registriert: 1. Mai 2016, 00:17
Postleitzahl: 66806
Wohnort: Ensdorf
Land: Deutschland
Echtname: Harald
Sonstiges: Mustang GT Coupe, PP, automatik, rubyred, best. 29.04.16, Bau 29.07., Übergabe 10.10.2016
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal

Re: PDC vorne

Beitragvon technikfreak » 12. Jul 2018, 09:57

Die Ford Händler verbauen normalerweise das XVision, von dem hat mein FFH auch abgeraten, alles andere hängt vom richtigen Einbau ab. Ich kann das Bosch System nur empfehlen. Kannst dir ja mal meine Einbauanleitung anschauen. Ist recht unauffällig und bei mir entgegen der Einbauanleitung immer in Betrieb, also kein Ein oder Ausschalten. Ich bin total zufrieden und hat mich mit Lack 184€ gekostet.
Grüße von Harald :S550_RUB:

Mein Projektthread: https://mustang6.de/viewtopic.php?f=16&t=3658

Bassman78
Beiträge: 309
Registriert: 22. Mai 2018, 17:03
Postleitzahl: 52355
Wohnort: Düren Rheinland
Land: Deutschland
Echtname: Christian
Mustang: 2019 GT Fastback Bright-Silber
Sonstiges: Ford Mustang GT FL2019 mit PP2 und Magneride im 06/2018 bestellt, gepl. Auslieferung 01/2019
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: PDC vorne

Beitragvon Bassman78 » 12. Jul 2018, 10:53

Also selber einbauen traue ich mir nicht zu und ich mag diesen extra Schalter innen einfach nicht.
Ein Händler meinte auch wenn überhaupt dann das Bosch-System, da sie kategorisch Xvision nicht verbauen lassen, aber ich solle mir das überlegen wenn mein GT da ist und ich ohne PDC vorne nicht parat komme.
Viele Grüße
Christian

Benutzeravatar
SwissGTO
Beiträge: 247
Registriert: 4. Mär 2015, 16:18
Postleitzahl: 4852
Wohnort: Rothrist / Schweiz
Land: Schweiz
Echtname: Patrick
Mustang: 2018 GT Fastback Magnetic-Grau
Sonstiges: Fiesta ST200
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: PDC vorne

Beitragvon SwissGTO » 12. Jul 2018, 16:14

Selbst der Anbieter aus Süddeutschland musste da ja wie hier zu lesen war zurück rudern.


Dann muss der gute Henry mal nach Polen


PonyLover94
Beiträge: 3
Registriert: 10. Aug 2018, 17:37
Postleitzahl: 67065
Land: Deutschland
Echtname: Tony
Mustang: 2018 GT Fastback Kirsch-Rot

Re: PDC vorne

Beitragvon PonyLover94 » 18. Aug 2018, 14:31

Habe mir einen Mustang Bullit bestellt beim Ford Kögler in dem packet ist pdc vorne mit dabei 700–900 Euro wird das kosten es ist von Ford USA soll 16.09.2018 verfügbar sein.

Benutzeravatar
Android93
Beiträge: 511
Registriert: 19. Sep 2015, 13:20
Postleitzahl: 61348
Wohnort: Taunidien
Land: Deutschland
Echtname: C.
Mustang: 2016 GT Fastback Ruby-Rot
Sonstiges: Schalter mit PP, dazu noch S-Max (2012) und Renault Megane CC (2004)
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 129 Mal

Re: PDC vorne

Beitragvon Android93 » 18. Aug 2018, 15:24

PonyLover94 hat geschrieben:Habe mir einen Mustang Bullit bestellt beim Ford Kögler in dem packet ist pdc vorne mit dabei 700–900 Euro wird das kosten es ist von Ford USA soll 16.09.2018 verfügbar sein.


Na da bin ich auf Bilder gespannt, bisher hat nämlich der Kögler die PDC in Oberursel bzw von denen nachrüsten lassen.
Gruss,

der Androide


Wann, wenn nicht jetzt?


Bestellt 04.08.15 | gebaut 16.11. | Baltimore Hafen 24.11. | Columbia Highway 15.12. | BHV 01.01. | Händler 26.01.2016 | Übergabe 16.02.2016

AlpinaRS
Beiträge: 26
Registriert: 26. Sep 2017, 13:16
Postleitzahl: 53127
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: PDC vorne

Beitragvon AlpinaRS » 19. Aug 2018, 08:57

Ich kann mich noch nichtmal über Xvision beklagen. Hässlich ist lediglich der kleine Schalter.
In Großstädten haben mir die Pieper aber schon das ein oder andere Mal beim Einparken das Leben erleichtert. Sie gehen brav automatisch an beim Einlegen des Rückwärts-Ganges - der Rest ist Gewöhnungssache.

Newbug
Beiträge: 7
Registriert: 29. Mai 2018, 16:13
Wohnort: Jägermeister City
Land: Deutschland
Echtname: Carsten
Mustang: 2019 BULLITT Fastback Montana-Grün
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: PDC vorne

Beitragvon Newbug » 19. Aug 2018, 18:22

Mein Ford Händler baut die Xvision nicht ein, wegen mangelnder Freigabe von Ford ... schön wäre aber schon, bei Zeiten mal eine offizielle Lösung angeboten zu bekommen :Ford:

Bassman78
Beiträge: 309
Registriert: 22. Mai 2018, 17:03
Postleitzahl: 52355
Wohnort: Düren Rheinland
Land: Deutschland
Echtname: Christian
Mustang: 2019 GT Fastback Bright-Silber
Sonstiges: Ford Mustang GT FL2019 mit PP2 und Magneride im 06/2018 bestellt, gepl. Auslieferung 01/2019
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: PDC vorne

Beitragvon Bassman78 » 20. Aug 2018, 07:24

Was istdenn hier http://www.auto-patz.de/patz/ aktueller Stand für Sync 3?
Viele Grüße
Christian

WildTomcat
Beiträge: 4
Registriert: 21. Aug 2018, 17:31
Wohnort: HH
Land: Deutschland
Echtname: Thomas
Mustang: 2019 GT Convertible Magnetic-Grau
Sonstiges: Bestellt 08/2018
Liefertermin 03/2019
PP2, Magne Ride etc.
21" Gambit Satin Black geplant

Re: PDC vorne

Beitragvon WildTomcat » 25. Aug 2018, 08:00

Wird es bei Deinem Bullit dann schon ab Werk verbaut oder über Händler nachgerüstet?
Ich suche auch noch nach einer soliden Lösung, am besten für Sync 3.
Das Angebot von Patz ist wohl beim MJ 2019 wegen der geänderten Frontschürze nicht verbaubar....
Oder???

WildTomcat
Beiträge: 4
Registriert: 21. Aug 2018, 17:31
Wohnort: HH
Land: Deutschland
Echtname: Thomas
Mustang: 2019 GT Convertible Magnetic-Grau
Sonstiges: Bestellt 08/2018
Liefertermin 03/2019
PP2, Magne Ride etc.
21" Gambit Satin Black geplant

Re: PDC vorne

Beitragvon WildTomcat » 26. Aug 2018, 08:03

Nach Telefonaten u.A. mit Kögler wurde ganz klar gesagt, dass es derzeit für den FL Mustang gar kein PDC System gibt welches aufgrund der geänderten Frontschürze verbaut werden kann. Auch eine Lösung seitens dem Werk sei in keinster Weise kurzfristig verfügbar.
Patz habe ich angeschrieben und warte auf Antwort. Aber auch da vermute ich ist die Frontschürze, damit ist die geänderte Form mit der kleinen Sicke seitlich gemeint, das Problem für die optimale Position des Sensors.

@PonyLover94
Bitte gib mir unbedingt Info sollte die Aussage per 16.09.2018 über Ford USA treffen...
DANKE

OoPhilipp
Beiträge: 28
Registriert: 18. Jun 2018, 09:32
Postleitzahl: 01257
Wohnort: Dresden
Land: Deutschland
Echtname: Philipp
Mustang: 2019 EcoBoost Convertible Magnetic-Grau
Sonstiges: Automatik, PP2
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: PDC vorne

Beitragvon OoPhilipp » 26. Aug 2018, 09:36

https://www.auto-hentzschel.de/angebote ... rd-mustang

Mal hier schauen - klappt fürs FL, sowie fürs vFL

Grüße
Die größte Gefahr im Straßenverkehr sind Autos, die schneller fahren, als ihr Fahrer denken kann.

... :S550_MAG_C: ...


Zurück zu „Erfahrungsberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste