Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Benutzeravatar
Mr. Zero
Beiträge: 948
Registriert: 30. Jun 2016, 12:49
Postleitzahl: 65510
Wohnort: Taunus
Land: Deutschland
Sonstiges: GT Convertible AT (2017)
BMW 320i GT (2017)
Triumph Sprint RS (2000)
Hat sich bedankt: 607 Mal
Danksagung erhalten: 219 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitragvon Mr. Zero » 1. Aug 2018, 00:00

Tja hier in Rhein-Main sind alle so cool und abgeklärt, dass fast keiner was sagt. Obwohl hier nicht viele rumfahren...
built: 07.10.2016... :S550_RUB_C: ...on the Road: 07.02.2017

Benutzeravatar
diagnostiker
Mod im Ruhestand
Beiträge: 3176
Registriert: 5. Jun 2015, 18:04
Postleitzahl: 65428
Wohnort: Rüsselshausen :D
Land: Deutschland
Echtname: Clyde
Mustang: 2015 GT Fastback California-Gelb
Sonstiges: MT PP, Hood stripes, Brock B32, Eibach Pro Kit, Fox muffler, Riff Strut Brace
Hat sich bedankt: 293 Mal
Danksagung erhalten: 278 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitragvon diagnostiker » 1. Aug 2018, 00:18

Tjoa, leider wahr, die positiven Erlebnisse muss man hier schon regelrecht suchen .... was'n Glück fahr ich regelmäßig durchn Taunus, da haben die Leute wenigstens noch Anstand :D
Jippie, macht der Startknopf Spass, könnt den ganzen Tag an/aus machen :supergrins:

:love: = :Drive: :S550_TRI: @ Bild

Projekt: Ponie and Clyde

Chip
Beiträge: 194
Registriert: 31. Jan 2017, 18:23
Wohnort: 95xxx
Land: Deutschland
Echtname: Peter
Mustang: 2016 GT Fastback Race-Rot
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitragvon Chip » 1. Aug 2018, 05:54

PetrolHead hat geschrieben:A

Erste Ampel, Moppedfahrer klopft gleich mal ans Fenster, ich Kurbel runter, „richtig amtlich! Mustang, ne? V8? Geilo!“ die Getthofaust gab‘s gratis. Auf der Tanke dann in der Schlange eine Dame hinter mir, ob das tolle rote Auto meins wäre. Ja, ist es. „Sieht toll aus und der klingt so schön.“ Dem Kassierer halte ich die Visa hin und bevor ich die Zapfsäulennummer sagen kommt „der rote Mustang, krasses Teil, lass ma knallen wenn Du fährst!“

Nun weiß ich ja - alles ganz normal im Pony :D



Ein Pony mit Fenstern zum "kurbeln"?
Man hat Dich über den Tisch gezogen.
Vermutlich hat man einen Dacia Logan ein Pony in den Kühler getackert und Du bist drauf reingefallen :supergrins:
Yeah, keep your eyes on the road, your hands upon the wheel! :Drive:

Benutzeravatar
Waldo Jeffers
Beiträge: 5738
Registriert: 1. Aug 2015, 17:48
Postleitzahl: 9xxxx
Land: Deutschland
Mustang: 2017 GT Convertible Ruby-Rot
Sonstiges: AT6 automatic, EU-Modell,
insured by Smith & Wesson
Hat sich bedankt: 872 Mal
Danksagung erhalten: 1530 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitragvon Waldo Jeffers » 1. Aug 2018, 08:07

diagnostiker hat geschrieben:Tjoa, leider wahr, die positiven Erlebnisse muss man hier schon regelrecht suchen .... was'n Glück fahr ich regelmäßig durchn Taunus, da haben die Leute wenigstens noch Anstand :D


Ich hab die Erfahrung gemacht, dass es Wochen gibt, in denen man kein Erlebnis hat und dann auf einmal mehrere solche Dinge an einem Tag passieren, womöglich noch mit einem dieser typischen „negativ“ Erlebnisse garniert wie das andere im Verkehr bei ihren Porsches oder sonstigen die Klappenanlagen öffnen und laut herum furzen damit um Aufmerksamkeit zu bekommen oder das vorzugsweise VW-Audi Fahrer an den Ampeln wie die Wahnsinnigen Beschleunigen oder ultrabrutal dicht auffahren.

Warum es lange „unauffällig“ bleibt und sich dann auf einmal wieder diese typischen Erlebnisse, positiv wie negativ häufen, das hab ich auch noch nicht raus gekriegt.

Letztes Erlebnis: Auf dem Weg in die Arbeit (offen) bin ich sehr ruhig gefahren. Also nix dabei, was außer meiner schieren Existenz in diesem Auto einen Anlass für irgendwas hätte abgeben können. An ner Ampel hält neben mir ein Golf, lässt die Beifahrerscheibe runter und der Fahrer brüllt mit wutverzerrtem Gesicht zu mir rüber: „Immer müsst ihr so einen auf dicke Hose machen“. Das kam so überraschend und ohne jeden ersichtlichen Anlass, das mir die Spucke weg blieb, bis die Ampel dann kurz danach auf grün ging und sich die Wege trennten.

Irgend einen Grund wird der arme Mann (recht faltiges Gesicht, sah nach jahrzehntelangem Intensiv-Konsum von Aldi-Spirituosen aus) aber wohl gehabt haben. Ich weiß nicht mehr, ob ich das unter „negativ“ oder „lustig“ einordnen soll. :ROFL:
:S550_RUB_C:
I'll be back for you Jack and I let the machine speak

Chip
Beiträge: 194
Registriert: 31. Jan 2017, 18:23
Wohnort: 95xxx
Land: Deutschland
Echtname: Peter
Mustang: 2016 GT Fastback Race-Rot
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitragvon Chip » 1. Aug 2018, 08:38

In Bayreuth sind zur Zeit die Festspiele.
Ich bin gestern mittags am Festpielhaus vorbeigefahren.
Zur Zeit sind da oben immer Leute anzutreffen, man sucht Karten, Journalisten stolpern durch die Gegend und viele Touristen sind unterwegs. Beide Scheiben unten, aus dem Lautsprechern dröhnt "Smoke on the water". Ich halte um einen Herrn Mitte 60 die Fahrbahn überqueren zu lassen. Vor dem Pony bleibt er stehen, spielt 5 Sekunden Luftgitarre, Daumen nach oben und geht dann weiter. :headbang:

Mal gucken, vielleicht mache ich das noch einmal mit dem "Walkürenritt" :supergrins:
Yeah, keep your eyes on the road, your hands upon the wheel! :Drive:

Benutzeravatar
MOTUS
Beiträge: 412
Registriert: 10. Jun 2017, 20:54
Postleitzahl: 52441
Wohnort: Linnich
Land: Deutschland
Echtname: Hubert
Mustang: 2017 GT Convertible Saphir-Blau
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal
Kontaktdaten:

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitragvon MOTUS » 1. Aug 2018, 08:41

Mave242 hat geschrieben:Ich hab heute Alissa vom Reiten abgeholt und nach Hause gefahren.
Auf der landstrasse kam uns ein Rollerfahrer mit Begleiterin entgegen..fuhr so langsam, das wir dachten der fällt gleich um!...Zeigt er uns doch glatt den 0 Finger-Kreis für "Astrein!" Leider zuspät gesehen und konnte nicht mehr grüssen.



Äääääh, der Rollerfahrer hatte aber doch wohl kein italienisches Kennzeichen, hoffe ich?

Gruß :Devil: von Hubert
"Zieht er Nebenluft, hat er offene Socken?"

Benutzeravatar
Mave242
Beiträge: 991
Registriert: 9. Dez 2017, 13:47
Postleitzahl: 47906
Wohnort: Kempen
Land: Deutschland
Echtname: Andy
Mustang: 2016 GT Fastback California-Gelb
Sonstiges: "FURY", Boss-302 foliert, K&N Matte, MT, Eibach ProKit 25/20mm, Bilstein B6 Dämpfer, Borla Touring
Hat sich bedankt: 193 Mal
Danksagung erhalten: 201 Mal
Kontaktdaten:

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitragvon Mave242 » 1. Aug 2018, 11:12

Hehe Nein...
Ich glaube auch kaum, das jemand mit einem 25kmh Ding von Italien bis hier tuckert....heheheehe...
Erlebte Geschichten mit Fury
Fotostrecke

04.01.2018 Fury steht im Stall :bussi:

Märklin Modelbausachen + Loks zu verkaufen. PM an mich.

Benutzeravatar
Waldo Jeffers
Beiträge: 5738
Registriert: 1. Aug 2015, 17:48
Postleitzahl: 9xxxx
Land: Deutschland
Mustang: 2017 GT Convertible Ruby-Rot
Sonstiges: AT6 automatic, EU-Modell,
insured by Smith & Wesson
Hat sich bedankt: 872 Mal
Danksagung erhalten: 1530 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitragvon Waldo Jeffers » 1. Aug 2018, 12:21

Mave242 hat geschrieben:Hehe Nein...
Ich glaube auch kaum, das jemand mit einem 25kmh Ding von Italien bis hier tuckert....heheheehe...


Einspruch, Herr Baurat !

Als wir dieses Jahr um Pfingsten auf unserer Schottland-Tour mit der Fähre nach Newcastle upon Tyne gefahren sind, waren da etliche solcher Verrückten mit drauf, ein Österreicher aus Wien mit ner ca. 40 Jahre alten 50er Vespa und ein paar richtig verrückte Junx aus Sachsen-Anhalt mit Schwalben !!! Eine Schwalben-Crew sogar zu zweit auf dieser Karre !
:S550_RUB_C:
I'll be back for you Jack and I let the machine speak

skraehmer
Beiträge: 1008
Registriert: 6. Jul 2016, 14:37
Postleitzahl: 07407
Wohnort: Rudolstadt
Land: Deutschland
Echtname: Stefan
Mustang: 2017 GT Convertible Ruby-Rot
Hat sich bedankt: 392 Mal
Danksagung erhalten: 244 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitragvon skraehmer » 1. Aug 2018, 12:56

Am letzten Freitag auf dem Parkplatz Star Inn Karlsruhe, vor dem Hotel eine Runde Jugendlicher mit vielen Getränken und einigen Tatoos: "Tolles Auto habt's da!" - " Ja, macht auch viel Spass". Das war dann auch die Entschädigung für die enervierende Fahrt auf deutschen Autobahnbaustellen. :grins:

Benutzeravatar
nonnex
Beiträge: 226
Registriert: 28. Mai 2016, 19:01
Postleitzahl: 85XXX
Wohnort: München
Land: Deutschland
Sonstiges: S550 5.0 Convertible (black mica)
Options: All in.
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Gute Erfahrung mit dem Freundlichen

Beitragvon nonnex » 1. Aug 2018, 14:00

An der Grenze von Österreich nach Deutschland (Nach einem Garda Kurztrip) von einem DE Beamten samt MP-5 Maschinenpistole angehalten worden.

Ich: *Gedanklich* Auweia!
Er: *Streng dreinschauend*

Ich: *angehalten, Fenster runter gelassen*
Er: "Guten Tag!"

Ich: "Guten Tag."
Er: *Streckt seinen Kopf etwas näher an den Fensterrahmen und schaut sich bei mir im Innenraum um. Vor allem die Rückbank scheint sein Interesse erweckt zu haben.*

Ich: *Papiere suchend und schließlich bereit Ihm diese zu reichen*
Er: "Nene, schon ok." und fügt dann noch lächelnd hinzu: "Und? wie ist der Mustang so? Ich wollte mir ja auch einen besorgen, aber meine Frau meint unser Kind hätte dann zu wenig Platz hinten."

Ich: *erleichtert* "Nö, geht schon meine Tochter die gerade hinten sitzt hat sich noch nie beschwert und meine Frau hat mittlerweile auch Freude mit diesem KFZ".
Er: "Danke. Naja mal sehen... Na dann viel Spass noch und gute Fahrt."

Ich: *kurz überlegt bissl Gas zu geben, bin dann aber doch ordentlich angefahren.*
Er: *Hinterherschauend*
Zuletzt geändert von nonnex am 2. Aug 2018, 09:25, insgesamt 1-mal geändert.
Projekt: 500+ Naturally Aspirated Convertible Cruiser
https://mustang6.de/viewtopic.php?f=16& ... 665#p72665

Benutzeravatar
listener
Moderator
Beiträge: 1838
Registriert: 29. Jul 2016, 08:35
Postleitzahl: 80---
Wohnort: München
Land: Deutschland
Echtname: Mike
Mustang: 2017 GT Convertible Arktis-Weiß
Sonstiges: Automatik, PP1, EU
Hat sich bedankt: 260 Mal
Danksagung erhalten: 496 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitragvon listener » 1. Aug 2018, 14:34

@nonnex: Habe deinen Beitrag mal hier reingeschoben, da passt er wirklich rein. :Winkhappy:
Grüße
Mike


:S550_OXF_C: Drive the american dream!
Bestellt: 28.07.16, Ordered on: 28.10.16, Gebaut: 10.01.17, US docks in: 20.01.17,
Loaded on vessel: 09.02.17, Bremerhaven: 26.02.17, Händler: 11.03.17, Übernahme: 17.03.17

Zia1987
Beiträge: 139
Registriert: 20. Mai 2018, 03:36
Postleitzahl: 28307
Wohnort: Bremen
Land: Deutschland
Echtname: Daniel
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr GT Fastback Magnetic-Grau
Sonstiges: Ordered 12.09.18
Golf 7 GTI Performance
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitragvon Zia1987 » 1. Aug 2018, 17:07

Das ist echt witzig. Ich bin heute ein Pony zur Probe gefahren, aber noch unentschlossen ob es AT werden soll, war ich irgendwie erst einmal nicht 100%ig mit zufrieden... ich muss nochmal MT zum direkten Vergleich in der nächsten Zeit fahren.
Aber jedenfalls war ich von der ganzen Probefahrt nur ca. 20 Minuten in der Stadt unterwegs, der Rest war AB und Landstraße. Als ich dann in der Stadt pflichtbewusst meinen verfahrenen Sprit nachgetankt habe kam direkt ein anderer Autofahrer Ende 20 bis Mitte 30 aus der Tanke und hat das Auto gelobt.
Während ich dann ein paar Liter reinfließen ließ, sehe ich wie er seinem im Auto wartenden Kumpel auf den mustang aufmerksam macht und dann kamen beide nochmal an und haben gefragt ob sie ein Foto davon machen können, wenn der sich davor hinstellt :-)
Ha, trotz dem es nur eine Probefahrt war, war ich darauf schon irgendwie stolz wie dieses Auto bei Fremden ankommt. Dann haben sie sich noch ein bisschen zur Leistung und zum Verbrauch erkundigt und sind dann weitergezogen. Als ich 10 Minuten später im Stop-and-Go auf der AB auf dem Weg zurück zum Händler rollte hupte es plötzlich neben mir und da waren die beiden wieder, der eine Daumen hoch, der andere Victory-Zeichen :D
Auch wenn viele Leute mein jetziges Auto ganz cool finden würde ich aber noch nie positiv von Fremden darauf angesprochen, vor allem nicht wenn sie eine andere Marke fahren.

Benutzeravatar
MOTUS
Beiträge: 412
Registriert: 10. Jun 2017, 20:54
Postleitzahl: 52441
Wohnort: Linnich
Land: Deutschland
Echtname: Hubert
Mustang: 2017 GT Convertible Saphir-Blau
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal
Kontaktdaten:

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitragvon MOTUS » 1. Aug 2018, 20:46

Mave242 hat geschrieben:Hehe Nein...
Ich glaube auch kaum, das jemand mit einem 25kmh Ding von Italien bis hier tuckert....heheheehe...


Sag's nicht: Wenn man immer wieder hört, dass jemand mit dem ollen Deutz oder Hanomag nach Mallorca getuckert ist, mit Baubude hinten dran und hunderte wahnsinnig gewordene andere Verkehrsteilnehmer verursacht hat, warum nicht mim Mofaroller über die Alpen...?
"Zieht er Nebenluft, hat er offene Socken?"

Benutzeravatar
Wuschel
Beiträge: 229
Registriert: 31. Okt 2016, 13:37
Wohnort: Cabarete, Dom. Rep.
Land: nicht ausgewählt
Sonstiges: US Mustang Premium GT Convertible 2017
Race Red mit roten Sitzbahnen
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitragvon Wuschel » 4. Aug 2018, 05:10

Heute Vormittag an der einzigen Ampel in Cabarete, Dach offen, meine 12 Lautsprecher auf Stuffe 26, "Women From Tokio". Polizeimotorrad rollt rechts vorbei (natürlich beide ohne Helm). Sozios (ein jüngerer Polizist, Einkommen 140 Euro im Monat) fängt ryhtmische Bewegungen :Banane: an und zeigt mir den OK Daumen.
Abends, meine Frau hat Geburtstag, 17.00 Uhr 36 Grad. Viel zu heiß zum laufen. Mit dem Pony vor zum Eingang unserer Wohnalnage. Auto geparkt und mit dem Taxi Publico nach Cabarete an den Strand. Um 22.00 Uhr, drei Bier und vier gut eingeschenkte Whiskeys später mit dem Moterradtaxi zurück. Der Wachmann hat seinen kleinen Sohn zu Besuch, Der ist ganz aufgeregt, als er sieht, daß wir in den "Camaro" einsteigen. Alle freuen sich über das Auto und strahlen über beide Backen. Der Wachmann arbeitet 12 Stunden am Tag und hat 2 Tage im Monat frei, bei 240 Euro im Monat. Mein Pony hat 72.500 USD gekostet. Ich finde es einfach immer wieder faszinierend, wie neidlos die Leute hier sind.

Karibische Grüße

Wuschel

Benutzeravatar
Brrrrruuuummm
Beiträge: 389
Registriert: 30. Mär 2018, 21:53
Land: Deutschland
Mustang: 2019 GT Fastback Iridium-Schwarz
Sonstiges: AT • PP1 • MagneRide
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitragvon Brrrrruuuummm » 4. Aug 2018, 07:27

Wuschel hat geschrieben:Der Wachmann arbeitet 12 Stunden am Tag und hat 2 Tage im Monat frei, bei 240 Euro im Monat. Mein Pony hat 72.500 USD gekostet. Ich finde es einfach immer wieder faszinierend, wie neidlos die Leute hier sind.

Karibische Grüße

Wuschel


Wir Deutschen können was Menschlichkeit und Akzeptanz angeht von vielen Länder noch einiges lernen. Ich wünschte, dass bei uns die Missgunst nicht so ausgeprägt wäre. Danke für deine Geschichte. Sowas lese ich immer gerne.
Zeugung: 6. August 2018
Geburt: 7. November 2018
Übergabe an Storch: 13. Dezember 2018
Landung Pony-Dealer: 28. Januar 2019
Erstes Treffen mit Layla: 31. Januar 2019
Erster Ausritt: 1. April 2019

Benutzeravatar
Yee-haw
Beiträge: 829
Registriert: 13. Dez 2016, 09:30
Postleitzahl: 60437
Wohnort: 60437
Land: Deutschland
Echtname: Stefan
Mustang: 2017 EcoBoost Convertible Magnetic-Grau
Sonstiges: Jeep Grand Cherokee
Toyota FunCruiser
Bruda, mach den Ball lang...
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 243 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitragvon Yee-haw » 4. Aug 2018, 12:16

Mr. Zero hat geschrieben:Tja hier in Rhein-Main sind alle so cool und abgeklärt, dass fast keiner was sagt. Obwohl hier nicht viele rumfahren...


Tja, so unterschiedlich sind die Wahrnehmungen. Ich sehe eigentlich täglich Mustangs und empfinde die Ponydichte als recht hoch um Frankfurt rum.
:Keks:
Ecoboost; Das charakteristische Blubbern fehlt, aber die Coolness bleibt :S550_MAG_C: - In Horsepower We Trust - Das Leben ist ein Ponyhof

Rushstang
Beiträge: 57
Registriert: 3. Feb 2018, 12:12
Postleitzahl: 60389
Land: Deutschland
Echtname: Marcus
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitragvon Rushstang » 4. Aug 2018, 13:00

Yee-haw hat geschrieben:
Mr. Zero hat geschrieben:Tja hier in Rhein-Main sind alle so cool und abgeklärt, dass fast keiner was sagt. Obwohl hier nicht viele rumfahren...


Tja, so unterschiedlich sind die Wahrnehmungen. Ich sehe eigentlich täglich Mustangs und empfinde die Ponydichte als recht hoch um Frankfurt rum.


Guden. Ich bin auch aus Frankfurt und ja hier sieht man des öfteren ein Pony rum fahren.
Allerdings gibt es auch hier positive Erlebnisse.
Ich hab meinen 2018er jetzt seit ca 3 Monaten und folgende Erlebnisse gehabt:
3 Mal an der Tanke angesprochen worden.
1 Horde kleiner Jungen, die grölend auf der Strasse standen und Fotos gemacht haben.
Eine Gruppe kleiner Mädels die mich aufforderten den Motor hochzudrehen, um den Sound der AGA zu hören.
Etliche Freunde/Bekannte die mal eine Runde mit fahren wollen.
Bewundernde Blicke von Passanten und Verkehrsteilnehmern. Teilweise mit rumdrehen des Kopfes.

Also für 3 Monate sind das doch echt denkwürdige Erlebnisse. Und das im Rhein Main Gebiet.

Dafür hab ich das Gefühl, auf der Autobahn verstärkt drängeln zu erleben.

Benutzeravatar
Mave242
Beiträge: 991
Registriert: 9. Dez 2017, 13:47
Postleitzahl: 47906
Wohnort: Kempen
Land: Deutschland
Echtname: Andy
Mustang: 2016 GT Fastback California-Gelb
Sonstiges: "FURY", Boss-302 foliert, K&N Matte, MT, Eibach ProKit 25/20mm, Bilstein B6 Dämpfer, Borla Touring
Hat sich bedankt: 193 Mal
Danksagung erhalten: 201 Mal
Kontaktdaten:

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitragvon Mave242 » 4. Aug 2018, 19:06

War vorgerstern beim Folierer wegen einem Schriftzug auf den Seiten.

Ich sagte ihm was mir vorstelle..und er fragte, ob ich mit dem Auto da sei. Ich bejate ohne zu sagen das es ein Mustang ist. Er ging vor mir aus dem Büro raus..die Ecke rum und blieb stehen..."WOOOW! Stark!"
Er schaute sich die vorhandene Folierung an und meinte dann: "Die ist verdammt gut gemacht! Richtig richtig gut!"

Daraufhin schauten wir wegen Schriftart und Farbe alles durch und sagte ihm, das ich hinten im schwarzen Streifen in gelb "Mustang" stehen haben möchte.
Gestern war ich dann da. Er hatte die sachen fertig und klebte es dann auch gleich drauf.
Jetzt sieht mein Pony auf der Seite auch endlich fertig aus.
"Sarf ich noch ein Bild machen?" klar durfte er...
Das war aber für ihn selbst, weil ihn mein Pony gefällt.

Heute vom Waschen kurz nochmal ran gefahren an den Fahrbanrand kurz vor Dorfausfahrt. Hab noch einen fettenTreffer auf der Scheibe übersehen. Also kurz beiputzen. gerade eingestiegen kam nen Mofafahrer mit dem Spruch: "Brauchst sprit Jung?"
Kurz ein paar Sätze getauscht und dann gings weiter...

Mit dem Benz wäre mir das nicht passiert.
das Pony ist eine echte Kommunikationsbrücke!
Erlebte Geschichten mit Fury
Fotostrecke

04.01.2018 Fury steht im Stall :bussi:

Märklin Modelbausachen + Loks zu verkaufen. PM an mich.

hajoeka
Beiträge: 37
Registriert: 31. Mär 2018, 23:26
Postleitzahl: 46325
Wohnort: Borken
Land: Deutschland
Echtname: Hans Jörg
Mustang: 2017 GT Fastback Ruby-Rot
Sonstiges: Mustang GT Fastback, Ruby-Rot, Premium-Paket II, Eibach-Federn, Shelby CS14 Felgen, Navco-LED
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitragvon hajoeka » 5. Aug 2018, 10:54

Psssst,

manchmal Sonntags morgens wenn meine Liebste Frühdienst hat stehe ich mit ihr auf. Dann füttere ich noch eben unsere Katze :Devil: "Spot" und schnapp mir den :pony: Schlüssel.
Dann fahre ich den Mustang warm bis zur Autobahn. Gehe in den Sport+ Modus :supergrins: und fahre auf die Bahn. Um 07:00 Uhr am Sonntag morgen ist der Verkehr sehr überschaubar :geek:
Dann gebe ich richtig Gas und genieße die Beschleunigung, höre das Wummern des V8 und den Sound des Auspuff's!
Manchmal warte ich darauf das einer vor mir rauszieht zum überholen, ich bleibe im gebührenden Abstand dahinter um kurz runter zu schalten und dann zu überholen.
Ja, sowas mache ich manchmal Sonntags morgens, verrückt!
Hätte ich mit keinem anderen Fahrzeug gemacht was ich je hatte :clap: .

Schönen Sonntag Euch
"Vernünftige Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen!"
-Walter Röhrl-

:S550_RUB:

Benutzeravatar
Wuschel
Beiträge: 229
Registriert: 31. Okt 2016, 13:37
Wohnort: Cabarete, Dom. Rep.
Land: nicht ausgewählt
Sonstiges: US Mustang Premium GT Convertible 2017
Race Red mit roten Sitzbahnen
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitragvon Wuschel » 5. Aug 2018, 11:44

manchmal Sonntags morgens wenn meine Liebste Frühdienst hat stehe ich mit ihr auf. Dann füttere ich noch eben unsere Katze :Devil: "Spot" und schnapp mir den :pony: Schlüssel.

Das ist der coolste Katzenname den ich je gehört habe. :headbang: Heißt deine Frau Lily? Und gibs zu, dein richtiger Name ist Herman.
Jetzt wissen wir auch, warum du Pony fährst.

Munster.PNG
Munster.PNG (4.47 KiB) 2240 mal betrachtet


Viele Grüße

Wuschel


Zurück zu „Erfahrungsberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Glodo und 5 Gäste