Tausch Tachoscheiben in Km/h

Benutzeravatar
Andi N.
Beiträge: 13
Registriert: 20. Okt 2018, 05:48
Postleitzahl: 69181
Wohnort: Leimen
Land: Deutschland
Echtname: Andreas Nobili
Mustang: 2016 GT Convertible
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Tausch Tachoscheiben in Km/h

Beitragvon Andi N. » 9. Nov 2018, 14:25

Hi, ich habe gerade die Tachoscheibe und die Drehzahlmesserscheibe gegen welche von Heiler Tachodesign getauscht.
Diese passen perfekt und der Austausch ist mittels eine Anleitung auf YouTube https://youtu.be/eeJo3rEESso soweit erst mal kein Problem und war in ca. 30 Minuten erledigt.

Jetzt kommt das Aber : ich hab alles gemacht wie in dem Video, wie geschrieben soweit kein Problem. Nach dem zusammenbauen, ich hab blödsinniger Weise gleich alles komplett wieder zusammen gebaut, haben die Zeiger nach dem Ein und Aus schalten der Zündung alles Mögliche angezeigt, nur nicht das was sie sollten. So wie es sich anfühlt sind da kleine Schrittmotoren im Einsatz und die wussten nicht mehr wo sie ihre Nullstellung hatten.

Ich hab dann alles wieder auseinander gebaut, die Zeiger wieder alle entfernt und dann das Anzeigeinstrument wieder an das Auto angestöpselt. Dann habe ich die Zündung Ein und wieder Aus geschaltet. Nun müssten die Schrittmotoren oder was auch immer, ja in der richtigen Endlage sein. Genau so habe ich jetzt die Zeiger wieder aufgesteckt und bin dann ohne alles wieder zusammen zu bauen eimal um den Ort gefahren. Alles passte. Die Geschwindigkeit habe ich mittels GPS Signal geprüft, das war auch OK. Nach einem kurzen Tankstop, steige ich ins Auto mach die Zündung an, und wieder sind die Zeiger weit weg von ihrem Nullpunkt.

Ich habe jetzt nochmal das Anzeigeinstrument ausgebaut, wieder die Zeiger entfernt, aber dieses Mal lies ich den elektrischen Anschluss am Gerät. Wieder Zündung an, ein paar Sekunden gewartet, Zündung aus, alles gut. Das ganze hab ich mehrmals probiert. Die Zeiger stehen jetzt richtig auf dem Nullpunkt. Nach einer erneuten Probefahrt ist bis jetzt immer noch alles OK und ich habe nun alles wieder zusammengebaut.

Ich hoffe das war´s jetzt wirklich.

Hatte jemand auch dieses Problem, oder hab ich irgend etwas ausser Acht gelassen ?

Gruß Andi

Zurück zu „US Modell only“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast