Mustang Zulassungszahlen 07.2018 + Übersicht 2018

Benutzeravatar
Ace
Mod im Ruhestand
Beiträge: 8322
Registriert: 12. Feb 2015, 11:48
Postleitzahl: 38100
Wohnort: Braunschweig
Land: Deutschland
Echtname: Steve
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Sonstiges: 2018 Camaro 2SS Coupe (EU)
Hat sich bedankt: 433 Mal
Danksagung erhalten: 3172 Mal

Mustang Zulassungszahlen 07.2018 + Übersicht 2018

Beitragvon Ace » 7. Aug 2018, 14:02

Auf Grund meines Banns aus dem Forum, stehen diese Infos leider hier nicht mehr zu Verfügung.

Historie:
Zuletzt geändert von Ace am 2. Okt 2018, 20:11, insgesamt 2-mal geändert.
Auf Grund des Banns aus dem Forum bin ich nicht mehr auf mustang6.de vertreten. Ich bedanke mich für viele schöne Jahre in der Community - Man sieht sich vielleicht in anderen Muscle Car Foren :Winkhappy:

Tags:

Benutzeravatar
Yee-haw
Beiträge: 736
Registriert: 13. Dez 2016, 09:30
Postleitzahl: 60437
Wohnort: 60437
Land: Deutschland
Echtname: Stefan
Mustang: 2017 EcoBoost Convertible Magnetic-Grau
Sonstiges: Jeep Grand Cherokee
Toyota FunCruiser
Bruda, mach den Ball lang...
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 217 Mal

Re: Mustang Zulassungszahlen 07.2018 + Übersicht 2018

Beitragvon Yee-haw » 8. Aug 2018, 11:45

Danke dir Ace für deine tolle Statstik die du immer veröffentlichst

Hier die abgespeckten US Zahlen

Ford Mustang Beats Dodge Challenger in July Muscle Car Sales Race

In July 2018, Ford sold 5,934 examples of the Mustang while Dodge sold 4,837 examples of the Challenger.

https://www.torquenews.com/106/ford-mus ... sales-race
:Keks:
Das Leben ist ein Ponyhof :S550_MAG_C: - In Horsepower We Trust

Benutzeravatar
Yee-haw
Beiträge: 736
Registriert: 13. Dez 2016, 09:30
Postleitzahl: 60437
Wohnort: 60437
Land: Deutschland
Echtname: Stefan
Mustang: 2017 EcoBoost Convertible Magnetic-Grau
Sonstiges: Jeep Grand Cherokee
Toyota FunCruiser
Bruda, mach den Ball lang...
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 217 Mal

Re: Mustang Zulassungszahlen 07.2018 + Übersicht 2018

Beitragvon Yee-haw » 5. Sep 2018, 11:50

Pony Car bzw. Muscle Car ( die Unterscheidung ist so was von albern und pedantisch - leider wird im Forum oft genug darauf beharrt ) US Verkäufe August 2018

For those who like to argue the semantics of calling this the “muscle car sales race” since some will insist that the Mustang is a pony car and the Challenger is a muscle car, feel free to substitute the phrase “US two-door sporty coupe sales race”, as the Mustang, Challenger and Camaro outsell all other sporty two-door cars sold in the USA – so you can call it whatever you want, the Mustang and Challenger lead the sales charts.

https://www.torquenews.com/106/ford-mus ... 2018-sales


However, for the time being, the Ford Mustang is rolling along as the bestselling muscle car, pony car, two-door sporty car or whatever else you want to call these cars.
:Keks:
Das Leben ist ein Ponyhof :S550_MAG_C: - In Horsepower We Trust

Benutzeravatar
Yee-haw
Beiträge: 736
Registriert: 13. Dez 2016, 09:30
Postleitzahl: 60437
Wohnort: 60437
Land: Deutschland
Echtname: Stefan
Mustang: 2017 EcoBoost Convertible Magnetic-Grau
Sonstiges: Jeep Grand Cherokee
Toyota FunCruiser
Bruda, mach den Ball lang...
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 217 Mal

Re: Mustang Zulassungszahlen 07.2018 + Übersicht 2018

Beitragvon Yee-haw » 12. Sep 2018, 14:52

Ford Mustang Sales Driving Circles Around Slow-Selling Camaro

The Mustang GT and Camaro SS are stars of both respective models, but they’re not the top-selling trim. Many people want the style without the added cost of owning a V8

https://www.motor1.com/news/265489/ford ... aro-sales/
:Keks:
Das Leben ist ein Ponyhof :S550_MAG_C: - In Horsepower We Trust

Pony1963
Beiträge: 101
Registriert: 8. Dez 2017, 10:54
Postleitzahl: 71638
Land: Deutschland
Sonstiges: Ford Mustang GT Fastback
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Mustang Zulassungszahlen 07.2018 + Übersicht 2018

Beitragvon Pony1963 » 12. Sep 2018, 17:17

Ich sehe die Statistik erst jetzt.
Was ich nicht verstehe ist, dass der Mustang im Juli 2018 eine Steigerung gegenüber dem Vorjahr von etwa 5 Prozent erfährt aber im Zeitraum Januar bis Juli ein Rückgang von über 50 Prozent gegenüber dem Vorjahr erfährt. das widerspricht sich doch, oder?

Grüße
Hans

Benutzeravatar
listener
Moderator
Beiträge: 1553
Registriert: 29. Jul 2016, 08:35
Postleitzahl: 80---
Wohnort: München
Land: Deutschland
Echtname: Mike
Mustang: 2017 GT Convertible Arktis-Weiß
Sonstiges: Automatik, PP1, EU
Hat sich bedankt: 231 Mal
Danksagung erhalten: 380 Mal

Re: Mustang Zulassungszahlen 07.2018 + Übersicht 2018

Beitragvon listener » 12. Sep 2018, 21:35

Falls du die deutschen Zahlen meinst, nein, das liegt in der Natur der Sache. Von Januar bis Juni 2018 wurden fast nur Lagerfahrzeuge der vergangenen Modelljahre zugelassen, ab Juli wurden dann verstärkt EU-Modelle des MY2018 ausgeliefert und natürlich auch zugelassen. :Winkhappy:
Grüße
Mike


:S550_OXF_C: Drive the american dream!
Bestellt: 28.07.16, Ordered on: 28.10.16, Gebaut: 10.01.17, US docks in: 20.01.17,
Loaded on vessel: 09.02.17, Bremerhaven: 26.02.17, Händler: 11.03.17, Übernahme: 17.03.17

Pony1963
Beiträge: 101
Registriert: 8. Dez 2017, 10:54
Postleitzahl: 71638
Land: Deutschland
Sonstiges: Ford Mustang GT Fastback
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Mustang Zulassungszahlen 07.2018 + Übersicht 2018

Beitragvon Pony1963 » 13. Sep 2018, 09:22

Ja hast du recht, dass hatte ich überhaupt nicht bedacht :doh:

bastel
Beiträge: 251
Registriert: 4. Dez 2015, 22:46
Land: Deutschland
Echtname: Sebastian
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Mustang Zulassungszahlen 07.2018 + Übersicht 2018

Beitragvon bastel » 26. Sep 2018, 06:56

In meinen Augen ziemlich bescheiden... Sowohl die Deutschen als auch US Zahlen.

Benutzeravatar
Waldo Jeffers
Beiträge: 5400
Registriert: 1. Aug 2015, 17:48
Postleitzahl: 9xxxx
Land: Deutschland
Mustang: 2017 GT Convertible Ruby-Rot
Sonstiges: AT6 automatic, EU-Modell,
insured by Smith & Wesson
Hat sich bedankt: 819 Mal
Danksagung erhalten: 1386 Mal

Re: Mustang Zulassungszahlen 07.2018 + Übersicht 2018

Beitragvon Waldo Jeffers » 26. Sep 2018, 07:36

Überraschend für mich, dass die Zahlen ab Januar im Vergleich schlecht waren, als es noch genügend sehr günstige 17er gab. Und das die Zahlen auch im Juni, als es neue 18er gab, nicht wieder wirklich gut wurden.

Sieht schon so aus, als wenn die Käufer trotz der extrem guten Preise vor dem „alten“ zurück schreckten, aber auch den „neuen“ nicht so annehmen. Der Mustang war zeitweilig auf Platz 1, dann lange unter den ersten 3, jetzt ist er abgeschlagen 5.

Woran mag das liegen?
Am deutlich höheren Preis ?
An der weniger maskulinen, schon fast europäischen Optik der Front?
An einer Sättigung des Marktes, bzw. Derjenigen, die sich trauen, einen „Exoten“ zu kaufen?
Oder haben sich die offenbar nicht wenigen Motorschäden des Coyote Gen.3 schon herum gesprochen?

Ich denke fast, dass Ford zumindest in Deutschland besser gefahren wäre, das Vorfacelift noch ein Jahr länger zu bringen.
:S550_RUB_C:
I'll be back for you Jack and I let the machine speak

wnbe
Beiträge: 109
Registriert: 25. Apr 2016, 15:02
Postleitzahl: 24768
Wohnort: Schleswig-Holstein
Land: Deutschland
Mustang: 2016 GT Convertible Ebony-Schwarz
Sonstiges: Schalter, PP
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Mustang Zulassungszahlen 07.2018 + Übersicht 2018

Beitragvon wnbe » 26. Sep 2018, 07:43

Waldo Jeffers hat geschrieben:Woran mag das liegen?
Am deutlich höheren Preis ?
An der weniger maskulinen, schon fast europäischen Optik der Front?
An einer Sättigung des Marktes, bzw. Derjenigen, die sich trauen, einen „Exoten“ zu kaufen?
Oder haben sich die offenbar nicht wenigen Motorschäden des Coyote Gen.3 schon herum gesprochen?


1. Definitiv. In diesem Preissegment sind 5-10k € einfach mal richtig viel. Gerade letztens mit einem Facelifter an der Tanke geschnackt und gefragt, ob er noch tiefer soll oder größere Felgen geplant sind. "Ne man, viel teuer".
2. Nee, dafür kommen Andere, die den besser finden :)
3. Ich finde der Mustang ist kein Exot mehr, seit du zu Ford fahren kannst, den Wagen bestellen, alle Ersatzteile dort bekommst und im Netz alles bestellen kannst.
4. Guter Punkt. Wenn ich bei Instagram die Ponyseiten durchstöber, lese ich überall von Motorschäden. Gerade in Übersee, die sehr viel Medienpräsenz (bei Instagram, Facebook usw.) zeigen, treten die Motorprobleme scheinbar häufig aus. Es gibt mittlerweile schon Memes (Spaßbilder) über das BBQ Ticken.

Fazit: Es fahren schon viel zu viele Mustangs rum. Das muss aufhören :supergrins:

Bild

Benutzeravatar
Waldo Jeffers
Beiträge: 5400
Registriert: 1. Aug 2015, 17:48
Postleitzahl: 9xxxx
Land: Deutschland
Mustang: 2017 GT Convertible Ruby-Rot
Sonstiges: AT6 automatic, EU-Modell,
insured by Smith & Wesson
Hat sich bedankt: 819 Mal
Danksagung erhalten: 1386 Mal

Re: Mustang Zulassungszahlen 07.2018 + Übersicht 2018

Beitragvon Waldo Jeffers » 26. Sep 2018, 07:51

Auch wenn man den Mustang jetzt bei deutschen Ford Händlern kaufen kann wie einen Fiesta bleibt er von den Stückzahlen, der Optik, dem Hubraum, der Leistung, dem Herkunftsland und zumindest in den Köpfen der Leute auch beim Verbrauch ein Exot. Er wird nie ein alltägliches Auto im Straßenbild werden und das ist auch gut so.
:S550_RUB_C:
I'll be back for you Jack and I let the machine speak

wnbe
Beiträge: 109
Registriert: 25. Apr 2016, 15:02
Postleitzahl: 24768
Wohnort: Schleswig-Holstein
Land: Deutschland
Mustang: 2016 GT Convertible Ebony-Schwarz
Sonstiges: Schalter, PP
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Mustang Zulassungszahlen 07.2018 + Übersicht 2018

Beitragvon wnbe » 26. Sep 2018, 08:01

Waldo Jeffers hat geschrieben:Auch wenn man den Mustang jetzt bei deutschen Ford Händlern kaufen kann wie einen Fiesta bleibt er von den Stückzahlen, der Optik, dem Hubraum, der Leistung, dem Herkunftsland und zumindest in den Köpfen der Leute auch beim Verbrauch ein Exot. Er wird nie ein alltägliches Auto im Straßenbild werden und das ist auch gut so.


Dann ist das bei uns im Norden anders :supergrins: Gerade in den letzten Monaten habe ich ständig Sprüche gehört wie "Ich sehe nur noch Mustangs", "Die fahren hier ja rum wie der Golf". Wenn ich in Kiel im Büro sitze, sehe ich auch täglich ca. 2-3 Mustangs vorbeifahren. Alleine bei uns in den Dörfern (insgesamt um die 5000 Einwohner) fahren geschätzte 7-8 Mustangs rum :Bier:

Benutzeravatar
Yee-haw
Beiträge: 736
Registriert: 13. Dez 2016, 09:30
Postleitzahl: 60437
Wohnort: 60437
Land: Deutschland
Echtname: Stefan
Mustang: 2017 EcoBoost Convertible Magnetic-Grau
Sonstiges: Jeep Grand Cherokee
Toyota FunCruiser
Bruda, mach den Ball lang...
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 217 Mal

Re: Mustang Zulassungszahlen 07.2018 + Übersicht 2018

Beitragvon Yee-haw » 26. Sep 2018, 08:59

wnbe hat geschrieben:
Waldo Jeffers hat geschrieben:Woran mag das liegen?
Am deutlich höheren Preis ?
An der weniger maskulinen, schon fast europäischen Optik der Front?
An einer Sättigung des Marktes, bzw. Derjenigen, die sich trauen, einen „Exoten“ zu kaufen?
Oder haben sich die offenbar nicht wenigen Motorschäden des Coyote Gen.3 schon herum gesprochen?



3. Ich finde der Mustang ist kein Exot mehr, seit du zu Ford fahren kannst, den Wagen bestellen, alle Ersatzteile dort bekommst und im Netz alles bestellen kannst.
4. Guter Punkt. Wenn ich bei Instagram die Ponyseiten durchstöber, lese ich überall von Motorschäden. Gerade in Übersee, die sehr viel Medienpräsenz (bei Instagram, Facebook usw.) zeigen, treten die Motorprobleme scheinbar häufig aus. Es gibt mittlerweile schon Memes (Spaßbilder) über das BBQ Ticken.

Fazit: Es fahren schon viel zu viele Mustangs rum. Das muss aufhören :supergrins:



Hallo,

welche Motorschäden meint Ihr?

Nur am V8 (Coyote Gen.3) oder auch am "neuen" Ecoboost ?

Ja, die neue Optik macht das Pony etwas" europäischer" und die "Augen ähneln dem Cougar, das mögen u.a. Gründe für die Kaufzurückhaltung sein.

Auch ich sehe das so , dass schon seit 2017 der Mustang kein Exot mehr auf deutschen Strassen is ( trotz der rückläufigen Zulassungszahlen ). In Frankfurt sehe ich täglich Ponys.
Bei uns in der Garage auf der Arbeit parken 3 Mustangs und bei meiner Frau auch 3.
Exotisch ist was anderes.
:Keks:
Das Leben ist ein Ponyhof :S550_MAG_C: - In Horsepower We Trust

mamba 2.3
Beiträge: 1650
Registriert: 20. Mai 2015, 16:16
Postleitzahl: 90+++
Land: Deutschland
Echtname: Fritz K.
Mustang: 2016 EcoBoost Fastback Mamba-Grün
Hat sich bedankt: 227 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal

Re: Mustang Zulassungszahlen 07.2018 + Übersicht 2018

Beitragvon mamba 2.3 » 26. Sep 2018, 09:06

Ich wohne in Nürnberg direkt an der Messe, trotz Messeverkehr kaum einer zu sehen.
Den 2018er hab ich noch nicht mal von weitem gesehen. :shrug:
Kann auch an den Augen liegen, aber eine Invasion ist nicht zu befürchten.

Sind die alle im Norden versteckt ? :Hä: :Drive:

Benutzeravatar
Duedo
Beiträge: 141
Registriert: 21. Mai 2018, 11:52
Postleitzahl: 40599
Wohnort: Düsseldorf
Land: Deutschland
Echtname: Günther
Mustang: 2019 GT Convertible Race-Rot
Sonstiges: Jeep GC Summit,
Audi TT Roadster
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Mustang Zulassungszahlen 07.2018 + Übersicht 2018

Beitragvon Duedo » 26. Sep 2018, 09:17

Im Norden haben die Ponys mehr Auslauf......
Weniger Grossstädte und viel freie Fläschchen....

Gruß
Düdo

Benutzeravatar
El Comandante
Beiträge: 48
Registriert: 23. Sep 2018, 13:15
Postleitzahl: 45968
Wohnort: Gladbeck
Land: Deutschland
Echtname: Carsten
Mustang: 2018 GT Fastback Race-Rot
Sonstiges: Golf VII GTI in orxyweiß
Polo 6R R-Line in weiß
Porsche 986S in schwarz
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Mustang Zulassungszahlen 07.2018 + Übersicht 2018

Beitragvon El Comandante » 26. Sep 2018, 09:19

Ich wohne ja mitten im Pott - fahre auch beruflich einmal quer durch den Pott zur Arbeit - aber Mustangs sieht man hier kaum.
Wenn schon mal das 2017er Modell - aber das Facelift 2018 habe ich erst 1x auf der A43 sehen dürfen. In Konablau.
Bild

wnbe
Beiträge: 109
Registriert: 25. Apr 2016, 15:02
Postleitzahl: 24768
Wohnort: Schleswig-Holstein
Land: Deutschland
Mustang: 2016 GT Convertible Ebony-Schwarz
Sonstiges: Schalter, PP
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Mustang Zulassungszahlen 07.2018 + Übersicht 2018

Beitragvon wnbe » 26. Sep 2018, 09:25

mamba 2.3 hat geschrieben:Den 2018er hab ich noch nicht mal von weitem gesehen. :shrug:


Verrückt, wie unterschiedlich das ist. Ich wohn auf'm Dorf und müsste im Umkreis nur 5 km fahren, um einen Eco und zwei GT Facelifts zu begutachten :supergrins:

Benutzeravatar
Yee-haw
Beiträge: 736
Registriert: 13. Dez 2016, 09:30
Postleitzahl: 60437
Wohnort: 60437
Land: Deutschland
Echtname: Stefan
Mustang: 2017 EcoBoost Convertible Magnetic-Grau
Sonstiges: Jeep Grand Cherokee
Toyota FunCruiser
Bruda, mach den Ball lang...
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 217 Mal

Re: Mustang Zulassungszahlen 07.2018 + Übersicht 2018

Beitragvon Yee-haw » 26. Sep 2018, 09:38

Also, wenn in Deutschland seit 2015 pro Monat unter Schwankungen 250-500 Mustangs ( ich glaube in der Spitze sogar mehr ) zugelassen werden und der Mustang dabei immer noch unter den Top 5 bei den sportlichen fahrzeugen ist, wie kann er da noch ein Exot sein?

Oder bitte erklärt mir mal was ein Exot ist. Danke.

Und nochmals zur Motorenproblematik. Welche sind den aktuell die Problematischen?
:Keks:
Das Leben ist ein Ponyhof :S550_MAG_C: - In Horsepower We Trust

Benutzeravatar
PoxiPower
Beiträge: 451
Registriert: 10. Mär 2018, 18:22
Land: Deutschland
Echtname: Gerald
Mustang: 2019 BULLITT
Sonstiges: BULLITT is in da house
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 166 Mal

Re: Mustang Zulassungszahlen 07.2018 + Übersicht 2018

Beitragvon PoxiPower » 26. Sep 2018, 09:48

Yee-haw hat geschrieben:Oder bitte erklärt mir mal was ein Exot ist. Danke.


Bin vor kurzem in einem Gumpert Apollo gesessen. Das ist ein Exot. Oder ein Ariel Atom, ein Koeniggsegg, ein Carrera GT, ein Larifari :) und was weiß ich. Aber sicher kein 911er, kein AMG (na ja, bei SLR und SLS kann man anderer Meinung sein), kein... und auch kein Mustang.

Mustang ist Massenware. Begeisternde, schöne Autos und ein höchst erfreulicher Anblick im Verkehrs-Mainstream, aber halt Massenware. Selbstredend mit Ausnahme des Bullitt, der ist sowas von exotisch :schock:


Bild

bastel
Beiträge: 251
Registriert: 4. Dez 2015, 22:46
Land: Deutschland
Echtname: Sebastian
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Mustang Zulassungszahlen 07.2018 + Übersicht 2018

Beitragvon bastel » 26. Sep 2018, 11:19

mamba 2.3 hat geschrieben:Ich wohne in Nürnberg direkt an der Messe, trotz Messeverkehr kaum einer zu sehen.
Den 2018er hab ich noch nicht mal von weitem gesehen. :shrug:
Kann auch an den Augen liegen, aber eine Invasion ist nicht zu befürchten.

Sind die alle im Norden versteckt ? :Hä: :Drive:


Von dem 18er werden aufgrund der niedrigen Zulassungszahlen auch noch nicht all zu viele herum fahren.
Die ersten wurden im April ausgeliefert? Also jetzt ca. 5 Monate x durchschnittlich 350-400 Fahrzeuge?
Ist für ganz DE nicht all zu viel.

Preislich liegt der Dicke doch nach Abzug aller Rabatte als Premium bei ca. 43k. Was hatte der den 2015 gekostet? 39k?


Zurück zu „Allgemeines zum Mustang 6“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste