Keyless Hack

Stang52
Beiträge: 4
Registriert: 27. Aug 2015, 09:27
Postleitzahl: 51674
Land: Deutschland
Echtname: Jan
Danksagung erhalten: 1 Mal

Keyless Hack

Beitragvon Stang52 » 4. Sep 2015, 12:46

Hallo Liebe Mustang Gemeinde,

habe vor kurzem mitbekommen (TV), dass sich Keyless Schlüssel sehr leicht hacken lassen bzw. kopieren lassen.
Somit ist das Öffnen des Autos und wegfahren ohne jegliche Spuren möglich..
Habe meinen Schlüssel mit Alufolie umwickelt wenn ich Ihn beiseite lege und werde mir demnächst ein Kistchen besorgen.
Wie geht ihr dagegen vor?

http://www.focus.de/auto/ratgeber/sicherheit/schon-80-autos-weg-risiko-keyless-entry-neue-diebstahl-masche-so-schuetzen-sie-ihr-auto-vor-dem-schluessel-hack_id_4858878.html

Benutzeravatar
Ace
Mod im Ruhestand
Beiträge: 8322
Registriert: 12. Feb 2015, 11:48
Postleitzahl: 38100
Wohnort: Braunschweig
Land: Deutschland
Echtname: Steve
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Sonstiges: 2018 Camaro 2SS Coupe (EU)
Hat sich bedankt: 433 Mal
Danksagung erhalten: 3156 Mal

Re: Keyless Hack

Beitragvon Ace » 4. Sep 2015, 13:01

Man kann es ja auch ganz schön übertreiben :supergrins:

Ich sehe da nicht mehr Gefahr als bei jedem anderen Funkschlüssel, da gibt es auch zig Methoden das "simpel" zu umgehen. Einfach immer drauf achten, dass der Wagen richtig abgeschlossen ist (bestenfalls mit Doppelverriegelung, damit der Alarm an ist). Wer blind darauf vertraut, dass beim Weggehen der Wagen zugeht, geht halt ein Risiko ein.

Zur Verdeutlichung: Das ganze funktioniert nur, wenn die Diebe das Signal des Schlüssels beim Verlassen des Fahrzeugs abfangen können.
Bild
2018 Camaro 2SS - The brother from another mother

Benutzeravatar
Calle
Beiträge: 423
Registriert: 3. Aug 2015, 19:11
Postleitzahl: 15831
Land: Deutschland
Echtname: Carsten
Mustang: 2016 GT Fastback
Sonstiges: GT Magnetic oder so was ähnliches mit BBK, 25/20 Eibach Federn + 23er Spurplatten
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

Re: Keyless Hack

Beitragvon Calle » 4. Sep 2015, 13:02

Ich werde das Auto wahrscheinlich sowieso nie mehr verlassen....die sollen mal kommen die Ganoven :frech:
Hier könnte Ihre Werbung stehen.

Benutzeravatar
CruiserT
Beiträge: 738
Registriert: 24. Feb 2015, 19:45
Wohnort: Raum Leipzig
Land: Deutschland
Sonstiges: Ford Mustang Fastback GT / AT / PP / Magnetic (Sommer)
Ford F-150 RAPTOR (Winter)
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Keyless Hack

Beitragvon CruiserT » 4. Sep 2015, 13:08

Stang52 hat geschrieben:Habe meinen Schlüssel mit Alufolie umwickelt wenn ich Ihn beiseite lege und werde mir demnächst ein Kistchen besorgen.


Sorry, aber das kannst Du alles vergessen. Es gibt heute viele verschiedene professionelle Methoden ein Auto ohne Spuren zu öffnen und in Betrieb zu setzen, gleichzeitig die entsprechenden Systeme umzuprogrammieren und das so schnell, dass Du's nicht glauben würdest selbst wenn Du's siehst. Gute Diebstahlversicherung, alles andere hilft nicht wirklich. Es gibt darüber endlose Auslassungen auf Hersteller- und Zulieferer-Ebene, Bundeskriminalamt, Innenministerien / Polizei usw., wie gesagt keine Chance das wirklich zu verhindern. Wenn ein Profi Dein Auto will bekommt er es. Man kann höchstens was gegen Amateure machen, und die kopieren i.d.R. keine Schlüssel - zumindest bis jetzt noch nicht.

PS: ich sag nur CAN-Bus, an den kommst Du heute auch ohne Schlüssel in wenigen Sekunden ran. Und wenn Du einmal CAN-Access hast kannst Du ALLES machen ...

Benutzeravatar
Rookie
Beiträge: 163
Registriert: 13. Jun 2015, 23:14
Land: Deutschland
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Sonstiges: Camaro 6.2 V8 AT MY2018 (EU)
Mosaic black metallic
Magnetic Ride / Performance Exhaust
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Keyless Hack

Beitragvon Rookie » 4. Sep 2015, 13:47

Stang52 hat geschrieben:Habe meinen Schlüssel mit Alufolie umwickelt wenn ich Ihn beiseite lege und werde mir demnächst ein Kistchen besorgen.

Der war gut! :supergrins:

Stang52 hat geschrieben:Wie geht ihr dagegen vor?


Immer richtig abschließen und eine Versicherung mit 24 Monate Neuwertentschädigung.
Sind Profis am Werk, hat man sowieso keine (Abwehr-)Chance.

Benutzeravatar
Norminator
Beiträge: 394
Registriert: 10. Apr 2015, 09:56
Postleitzahl: 39164
Wohnort: Wanzleben
Land: Deutschland
Sonstiges: '97 Ford Ka 1,7 vct
'97 Ford Puma 1,7 vct
'31 BMW AM 3/4
'16 Ford Mustang GT PP Recaro Iridium
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Keyless Hack

Beitragvon Norminator » 4. Sep 2015, 14:02

die meisten können beim abschließen nur das sendesignal zum schließen unterbechen.
wenige können das signal kopieren, geht aber durch wechselcodes nich mehr so einfach, das dauert dann, bis der wieder bei dem angewendeten ist...
klassich aufbrechen ist scheinbar immer noch die schnellste lösung.

wenn die im auto sind, können die noch lange nich los fahren... ich denke die wfs is die gleiche wie allg. bei ford, nämlich die PATS...
diese muss man estmal überbrücken...

hier kommt jetzt das thema zum tragen, wer es soweit schafft, sich schlussel mit passendem steuergerät (hier is pats integriert) zu besorgen, das auto zu öffnen, das steuergerät umzubauen, der kommt so oder so an das auto ran...
und wenn es lediglich abgeschleppt, in einen isolierten lkw gefrachtet und zerlegt wird...
...alles möglich... und solche leute hälst du nicht davon ab an das auto zu gehen, indem man den schlüssel in ein abgeschirmtes kästchen legt...

einfach keine wertsachen im auto liegen lassen. und wer dann noch ran geht, der is neidisch und macht es kaputt... egal ob innen oder außen...

der beste schutz ist, wie bereits erwähnt, beim gehen, gucken ob das auto auch wirklich verriegelt ist und nicht nur blind auf keyless-go und/oder einen tastendruck verlassen...
Bestellt: 27.03.2015
Gebaut: 30.10.2015
Ankunft Hafen Baltimore: 08.11.2015
gepl. Anlieferung: 16.12.15-abgesagt, 02.01.16-abgesagt, 09.01.16-abgesagt, Termin offen
Geliefert: 14.01.2016
Zugelassen : 19.01.16
abgeholt: 22.01.2016 (mit viel stress)

Stang94
Beiträge: 24
Registriert: 24. Aug 2015, 01:34
Postleitzahl: 51674
Land: Deutschland
Echtname: Jandric
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Keyless Hack

Beitragvon Stang94 » 4. Sep 2015, 14:22

Der Trick ist einfach, da sich die Diebe einen Funkwellenverlängerer holen, somit das Signal verstärken und das Fahrzeug denkt der Schlüssel ist direkt vor dem Fahrzeug.
Wenn dein Schlüssel zum Beispiel im Flur am Brett hängt und dein Auto vor dem Haus steht.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Sekulpa

Re: Keyless Hack

Beitragvon Sekulpa » 4. Sep 2015, 14:36

Werde meinen Schlüssel im Kühlschrank aufbewahren.
liegt zwischen dem Schlüsselkasten und dem Auto weniger als 12 Meter lässt es sich überbrücken. Bei mir ist das der Fall...daher ab in den Kühlschrank.

Auf_Wunsch_gelöscht3

Re: Keyless Hack

Beitragvon Auf_Wunsch_gelöscht3 » 4. Sep 2015, 14:49

Sekulpa hat geschrieben:Werde meinen Schlüssel im Kühlschrank aufbewahren.
liegt zwischen dem Schlüsselkasten und dem Auto weniger als 12 Meter lässt es sich überbrücken. Bei mir ist das der Fall...daher ab in den Kühlschrank.


Wieso gehst du von 12m aus? Das Signal lässt sich beliebig oft verstärken bzw. brücken wenn man das möchte. Um hier mit Werten zu glänzen, müsste man die Sendeleistung des Schlüssels kennen. Kühlschrank ist keine gute Idee, durch die Kälte geht der Akku kaputt.
Eine Metallkiste mit Alu oder Eisenanteil ist die bessere Wahl.

Für mich uninteressant da Garage, 30m Luftlinie und mehrere Meter Beton.

Benutzeravatar
Norminator
Beiträge: 394
Registriert: 10. Apr 2015, 09:56
Postleitzahl: 39164
Wohnort: Wanzleben
Land: Deutschland
Sonstiges: '97 Ford Ka 1,7 vct
'97 Ford Puma 1,7 vct
'31 BMW AM 3/4
'16 Ford Mustang GT PP Recaro Iridium
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Keyless Hack

Beitragvon Norminator » 4. Sep 2015, 14:58

wenn man auf den abschließ-knopf drückt geht das auto von alleine wieder auf, nur weil man sich noch in der nähe befindet???
...und das in einem amerikanischen kfz..??
...das kann ich nich glauben...
Bestellt: 27.03.2015
Gebaut: 30.10.2015
Ankunft Hafen Baltimore: 08.11.2015
gepl. Anlieferung: 16.12.15-abgesagt, 02.01.16-abgesagt, 09.01.16-abgesagt, Termin offen
Geliefert: 14.01.2016
Zugelassen : 19.01.16
abgeholt: 22.01.2016 (mit viel stress)

Benutzeravatar
Speedbuster
Beiträge: 219
Registriert: 5. Jul 2015, 18:17
Postleitzahl: 59xxx
Land: Deutschland
Echtname: Frank
Sonstiges: Allerhand
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Keyless Hack

Beitragvon Speedbuster » 4. Sep 2015, 15:26

:supergrins: Kühlschrank, Alufolie....
Das Problem hat man mit jedem Auto, welches dieses System nutzt.
Wenn er weg ist, ist er halt weg und wenn den einer haben will, dann kriegt er den auch.
Einen Mercedes, Audi, BMW etc. machen die Jungs in 2-5 Minuten fahrfertig, ob die Deinen Schlüssel gehackt haben oder nicht.
Es gibt da so tolle Sachen beim Elektrofachhandel unter dem östlichen Ladentisch, das glaub kein Mensch... ^^
Du hast erst dann genug Leistung, wenn du schwarze Striche von Kurve zu Kurve in den Asphalt brennen kannst...

Sekulpa

Re: Keyless Hack

Beitragvon Sekulpa » 4. Sep 2015, 18:11

Speedbuster hat geschrieben:Wenn er weg ist, ist er halt weg und wenn den einer haben will, dann kriegt er den auch.


Es wäre eher die Wiederbeschaffung eines neuen Mustangs die dieses Szenario zum Horror machen würde. :doh:

Benutzeravatar
CruiserT
Beiträge: 738
Registriert: 24. Feb 2015, 19:45
Wohnort: Raum Leipzig
Land: Deutschland
Sonstiges: Ford Mustang Fastback GT / AT / PP / Magnetic (Sommer)
Ford F-150 RAPTOR (Winter)
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Keyless Hack

Beitragvon CruiserT » 4. Sep 2015, 18:30

Sekulpa hat geschrieben:Es wäre eher die Wiederbeschaffung eines neuen Mustangs die dieses Szenario zum Horror machen würde. :doh:


Ich schätze die Situation wird sich spätestens nächstes Jahr ändern wenn die echten Fans erst mal alle ihren Wagen haben. Dann kannst Du Dir beim Händler raussuchen wie Du ihn haben willst und gleich mitnehmen.

Benutzeravatar
Olli996
Beiträge: 562
Registriert: 19. Jun 2015, 20:09
Postleitzahl: 29699
Wohnort: Bomlitz
Land: Deutschland
Echtname: Jürgen
Mustang: 2016 GT Convertible
Sonstiges: MB S500L 4matic
VW Touareg V6TDi
Ford Fiesta
Hat sich bedankt: 137 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: Keyless Hack

Beitragvon Olli996 » 4. Sep 2015, 18:30

genau so sehe ich das auch. Nochmals mehr als 10 Monate warten wäre eine große Katastrophe.
:S550_OXF_C: Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen.
Walter Röhrl

Benutzeravatar
Andy
Beiträge: 275
Registriert: 1. Apr 2015, 07:26
Postleitzahl: 48531
Wohnort: Nordhorn
Land: Deutschland
Echtname: Andreas
Sonstiges: Mustang 5.0 GT, Automatik, PP, Ruby Red
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

Re: Keyless Hack

Beitragvon Andy » 4. Sep 2015, 19:42

CruiserT hat geschrieben:
Sekulpa hat geschrieben:Es wäre eher die Wiederbeschaffung eines neuen Mustangs die dieses Szenario zum Horror machen würde. :doh:


Ich schätze die Situation wird sich spätestens nächstes Jahr ändern wenn die echten Fans erst mal alle ihren Wagen haben. Dann kannst Du Dir beim Händler raussuchen wie Du ihn haben willst und gleich mitnehmen.

Das ist bei den großen Händlern teilweise schon jetzt so. Hingehen, aussuchen (wenn man keine zu großen Sonderwünsche hat) und fertig.

Viele Grüße
Andy

AG105
Beiträge: 507
Registriert: 4. Mai 2015, 15:16
Postleitzahl: 95692
Wohnort: Konnersreuth
Land: Deutschland
Mustang: 2015 GT Fastback Ebony-Schwarz
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Keyless Hack

Beitragvon AG105 » 4. Sep 2015, 19:55

Andy hat geschrieben:
CruiserT hat geschrieben:
Sekulpa hat geschrieben:Es wäre eher die Wiederbeschaffung eines neuen Mustangs die dieses Szenario zum Horror machen würde. :doh:


Ich schätze die Situation wird sich spätestens nächstes Jahr ändern wenn die echten Fans erst mal alle ihren Wagen haben. Dann kannst Du Dir beim Händler raussuchen wie Du ihn haben willst und gleich mitnehmen.

Das ist bei den großen Händlern teilweise schon jetzt so. Hingehen, aussuchen (wenn man keine zu großen Sonderwünsche hat) und fertig.

Viele Grüße
Andy


Noch so ein Spruch und ich dreh durch :Knüppel: :Knüppel: :Knüppel: :Knüppel: :engel:

kevinfl1
Beiträge: 9
Registriert: 6. Aug 2015, 21:58
Postleitzahl: 48431
Wohnort: Rheine
Land: Deutschland
Echtname: Kevin
Sonstiges: GT im Magnetic Automatik mit PP www.ford-hagemeier.de

Re: Keyless Hack

Beitragvon kevinfl1 » 5. Sep 2015, 09:12

So war es bei mir auch. Hingefallen, Probe gefahren und 2 Wochen später den frisch abgeladenen neuen abgeholt.
Und seitdem :pony:

kevinfl1
Beiträge: 9
Registriert: 6. Aug 2015, 21:58
Postleitzahl: 48431
Wohnort: Rheine
Land: Deutschland
Echtname: Kevin
Sonstiges: GT im Magnetic Automatik mit PP www.ford-hagemeier.de

Re: Keyless Hack

Beitragvon kevinfl1 » 5. Sep 2015, 09:13

Hingefahren natürlich nicht hingefallen! :schock:

Benutzeravatar
CruiserT
Beiträge: 738
Registriert: 24. Feb 2015, 19:45
Wohnort: Raum Leipzig
Land: Deutschland
Sonstiges: Ford Mustang Fastback GT / AT / PP / Magnetic (Sommer)
Ford F-150 RAPTOR (Winter)
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Keyless Hack

Beitragvon CruiserT » 5. Sep 2015, 09:15

kevinfl1 hat geschrieben:Hingefallen, Probe gefahren ...


Hoffentlich hast Du Dir dabei nicht weh getan

Benutzeravatar
Mustang6
Händler
Beiträge: 1458
Registriert: 24. Apr 2015, 17:36
Postleitzahl: 06268
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Land: Deutschland
Mustang: 2016 EcoBoost Convertible Race-Rot
Sonstiges: Hentzschel-Kur auf 364 PS und 535 Nm
Hat sich bedankt: 204 Mal
Danksagung erhalten: 461 Mal
Kontaktdaten:

Re: Keyless Hack

Beitragvon Mustang6 » 7. Sep 2015, 13:22

Wenn jemand aus dem organisierten Verbrechen dein Mustang haben möchte, dann hast du keine Chance. Höchstens du kennst den Boss :Bier:

Der effektivste Diebstahlschutz ist, das Fahrzeuge aus dem Sichtbereich zu nehmen. Die Profis fahren nämlich durch die Gegend und halten in Wohngebieten nach Fahrzeugen aus ihrer Bestellliste Ausschau. Einmal gefunden hast du keine Chance mehr. Dann wird ausgekundschaftet und der passende Moment abgewartet.
Eine Garage auf dem Grundstück (nicht mit Mustangmotiv auf dem Garagentor :doh: ) und ein anschlagender Hund mit einer Schulterhöhe im menschlichen Kniebereich ist bei mir der beste Diebstahlschutz - leider keine Garantie.

Vom hören und sagen werdet ihr auch kennen, das Fahrzeuge vom Parkplatz verschwunden sind obwohl man nur Minuten weg war. Dann sind die Ganoven dem passenden Wagen einfach hinterher gefahren. Ganz schlimm sind auch Parkplätze von großen Einkaufscentern, wenn der Motor noch warm ist, wissen die, das sie sich Zeit lassen können. Auch beliebt: Konzerte, Fußballspiele und andere Events mit festgelegten zeitlichen Rahmen. Mein Mustang wird nur seltenst so einen Parkplatz sehen.

Bild
sehr überschaubar und Fluchtwege in alle Himmelsrichtungen - ideal für Langfinger
Sorry Mehmet, aber ich brauche ein Statussymbol!


Zurück zu „Allgemeines zum Mustang 6“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste