Preisnachlass wegen falscher Wagenfarbe

Benutzeravatar
Klammer
Beiträge: 1067
Registriert: 7. Jun 2016, 06:41
Postleitzahl: 46045
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 199 Mal

Re: Preisnachlass wegen falscher Wagenfarbe

Beitragvon Klammer » 6. Jul 2018, 12:40

Vorsicht! Ich habe nicht ohne Grund den User HaKa erwähnt.
Die Entscheidung ist von einem LG aus 2014.
Ob es eine Berufung gegeben hat oder das Urteil rechtskräftig geworden ist, weiss man nicht.

Um wirklich "federführend" zu sein, bräuchte man schon eine OLG - Entscheidung. So ist es leider nur eine regionale Einzelfallentscheidung, die ein Indiz für eine entsprechende Rechtssprechung sein kann.

Vielleicht hat @HaKa bessere Suchmöglichkeiten (bestimmt hat er ;-) ) um zu schauen, ob es nützlichere Entscheidungen gibt.

Konatic
Beiträge: 278
Registriert: 29. Mai 2018, 21:46
Postleitzahl: 70176
Land: Deutschland
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Hat sich bedankt: 259 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Preisnachlass wegen falscher Wagenfarbe

Beitragvon Konatic » 6. Jul 2018, 12:52

Danke, das Datum der Entscheidung habe ich elegant übersehen... Trotzdem ist der Hinweis ja hilfreich zumindest als Tendenzaussage.

Ejder
Beiträge: 64
Registriert: 11. Jan 2018, 16:45
Postleitzahl: 95233
Wohnort: Helmbrechts
Land: Deutschland
Mustang: 2018 GT Fastback Saphir-Blau
Sonstiges: Mondeo Mk4 Titanium S 2.2
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Preisnachlass wegen falscher Wagenfarbe

Beitragvon Ejder » 6. Jul 2018, 13:03

Ich finde auch das es sehr realistisch ist ca. 3000€ Nachlass zu holen für die umlackierung. Bin mal gespannt was rauskommt. Viel Glück für dich
Es gibt immer ein erstes mal :S550_DIB:

Konatic
Beiträge: 278
Registriert: 29. Mai 2018, 21:46
Postleitzahl: 70176
Land: Deutschland
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Hat sich bedankt: 259 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Preisnachlass wegen falscher Wagenfarbe

Beitragvon Konatic » 6. Jul 2018, 13:10

Möglicherweise genügt es ja bereits, den Händler auf das verlinkte Urteil hinzuweisen.

Benutzeravatar
HaKa
Beiträge: 1168
Registriert: 9. Jan 2016, 22:37
Postleitzahl: 55122
Wohnort: Mainz
Land: Deutschland
Echtname: Heinz
Mustang: 2015 GT Fastback Indic-Blau
Sonstiges: US-Grill, Analoguhr, 46 mm breiter, BBK, Dom/Unter-Strebe, Tribars, PEDDERS Fahrwerk uvm
Hat sich bedankt: 255 Mal
Danksagung erhalten: 624 Mal
Kontaktdaten:

Re: Preisnachlass wegen falscher Wagenfarbe

Beitragvon HaKa » 6. Jul 2018, 19:28

Hallo Leute, hallo @Klammer,

habe hier im Urlaub Berge, Seen, Sonne, aber keine Datenbanken :Bier:
In einigen Tagen geht es wieder los, am Schreibtisch und hier im Forum :Kaffee:
Fahrerische Grüße

HaKa

Es geht auch ohne Bild - muss aber doch nicht sein

Benutzeravatar
Sharki
Beiträge: 421
Registriert: 19. Jan 2018, 20:38
Postleitzahl: 06179
Wohnort: Halle Saale
Land: Deutschland
Echtname: Thomas
Mustang: 2018 GT Fastback Tropical-Orange
Sonstiges: VW Touareg
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: Preisnachlass wegen falscher Wagenfarbe

Beitragvon Sharki » 6. Jul 2018, 19:42

Ron hat geschrieben:Hallo

Da die Farbe ja nicht mehr lieferbar war würde ich dir nicht mehr als eine Tankfüllung geben .

Lieber kein Geschäft ais eins wo man noch darauf zahlen muss.

Gruß Ron



Dann wegen Schadenersatz eine drüber Bügeln, Kunde musste ja Monate lang warten um dann kein Auto zu bekommen :Devil:
Fährste Quer siehste mehr

Bild

Benutzeravatar
Ron
Beiträge: 1032
Registriert: 27. Mai 2015, 14:42
Postleitzahl: 48565
Land: Deutschland
Mustang: 2015 GT Fastback Race-Rot
Hat sich bedankt: 458 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal

Re: Preisnachlass wegen falscher Wagenfarbe

Beitragvon Ron » 6. Jul 2018, 20:28

Sharki hat geschrieben:
Ron hat geschrieben:Hallo

Da die Farbe ja nicht mehr lieferbar war würde ich dir nicht mehr als eine Tankfüllung geben .

Lieber kein Geschäft ais eins wo man noch darauf zahlen muss.

Gruß Ron



Dann wegen Schadenersatz eine drüber Bügeln, Kunde musste ja Monate lang warten um dann kein Auto zu bekommen :Devil:


Hallo

Weil das blau etwas dunkler ist 3500 Euro Schadenersatz ???

Nein da habe ich kein Verständnis für .

Gruß Ron
:S550_RAC: . :mustang: V8 Alles Andere Ist Pille-Palle.

Benutzeravatar
Sharki
Beiträge: 421
Registriert: 19. Jan 2018, 20:38
Postleitzahl: 06179
Wohnort: Halle Saale
Land: Deutschland
Echtname: Thomas
Mustang: 2018 GT Fastback Tropical-Orange
Sonstiges: VW Touareg
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: Preisnachlass wegen falscher Wagenfarbe

Beitragvon Sharki » 6. Jul 2018, 20:52

Ron hat geschrieben:
Sharki hat geschrieben:
Ron hat geschrieben:Hallo

Da die Farbe ja nicht mehr lieferbar war würde ich dir nicht mehr als eine Tankfüllung geben .

Lieber kein Geschäft ais eins wo man noch darauf zahlen muss.

Gruß Ron



Dann wegen Schadenersatz eine drüber Bügeln, Kunde musste ja Monate lang warten um dann kein Auto zu bekommen :Devil:


Hallo

Weil das blau etwas dunkler ist 3500 Euro Schadenersatz ???

Nein da habe ich kein Verständnis für .

Gruß Ron



Du musst schon deine Eigenen Aussage dazu nehmen um zu Antworten !

Kein Geschäft / Schadenersatz / 3500 € ist deine Aussage :frech:
Fährste Quer siehste mehr

Bild

Benutzeravatar
Ron
Beiträge: 1032
Registriert: 27. Mai 2015, 14:42
Postleitzahl: 48565
Land: Deutschland
Mustang: 2015 GT Fastback Race-Rot
Hat sich bedankt: 458 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal

Re: Preisnachlass wegen falscher Wagenfarbe

Beitragvon Ron » 6. Jul 2018, 21:27

Hallo @Sharki


Hier geht es um den " Preisnachlass wegen falscher Farbe " .

Also besser erst lesen anstatt Sprüche klopfen.

Gruß Ron
:S550_RAC: . :mustang: V8 Alles Andere Ist Pille-Palle.

Benutzeravatar
Klammer
Beiträge: 1067
Registriert: 7. Jun 2016, 06:41
Postleitzahl: 46045
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 199 Mal

Re: Preisnachlass wegen falscher Wagenfarbe

Beitragvon Klammer » 6. Jul 2018, 22:00

HaKa hat geschrieben:Hallo Leute, hallo @Klammer,

habe hier im Urlaub Berge, Seen, Sonne, aber keine Datenbanken :Bier:
In einigen Tagen geht es wieder los, am Schreibtisch und hier im Forum :Kaffee:


Hoffentlich hast ein dicken Notizblock mit ... für die lange To Do Liste .... Schönen Urlaub noch ;-)

Benutzeravatar
Sharki
Beiträge: 421
Registriert: 19. Jan 2018, 20:38
Postleitzahl: 06179
Wohnort: Halle Saale
Land: Deutschland
Echtname: Thomas
Mustang: 2018 GT Fastback Tropical-Orange
Sonstiges: VW Touareg
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: Preisnachlass wegen falscher Wagenfarbe

Beitragvon Sharki » 6. Jul 2018, 22:22

Ron hat geschrieben:Hallo @Sharki


Hier geht es um den " Preisnachlass wegen falscher Farbe " .

Also besser erst lesen anstatt Sprüche klopfen.

Gruß Ron



Ich wollte mich mit Dir Geistig Duellieren, nur leider bist du unbewaffnet :Spinner:
Fährste Quer siehste mehr

Bild

Benutzeravatar
Ron
Beiträge: 1032
Registriert: 27. Mai 2015, 14:42
Postleitzahl: 48565
Land: Deutschland
Mustang: 2015 GT Fastback Race-Rot
Hat sich bedankt: 458 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal

Re: Preisnachlass wegen falscher Wagenfarbe

Beitragvon Ron » 7. Jul 2018, 08:07

Sharki hat geschrieben:
Ron hat geschrieben:Hallo @Sharki


Hier geht es um den " Preisnachlass wegen falscher Farbe " .

Also besser erst lesen anstatt Sprüche klopfen.

Gruß Ron



Ich wollte mich mit Dir Geistig Duellieren, nur leider bist du unbewaffnet :Spinner:




Hallo

Leute die andere persönlich angreifen und beleidigen können wir hier nicht gebrauchen. :Spinner:

Ron
:S550_RAC: . :mustang: V8 Alles Andere Ist Pille-Palle.

Benutzeravatar
Meister W
Beiträge: 700
Registriert: 27. Dez 2015, 12:04
Postleitzahl: 57074
Wohnort: Siegen
Land: Deutschland
Echtname: Jochen
Mustang: 2016 GT Fastback
Sonstiges: Tansit Costum( Bang Bus ), GT Fastback- Vulcano Orange -Automatik - PP - Ford Racing AGA
Hat sich bedankt: 108 Mal
Danksagung erhalten: 132 Mal

Re: Preisnachlass wegen falscher Wagenfarbe

Beitragvon Meister W » 7. Jul 2018, 09:57

So Leute bitte wieder zum Thema ! Es gibt keinen Grund hier einen verbalen Streit vom Zaun zu Brechen ! Also allen ein Sonniges Wochenende ! :cool:


Lg Meister W ( Jochen )
Alles muss man selber machen lassen !!! :dance:

Benutzeravatar
Waldo Jeffers
Beiträge: 5336
Registriert: 1. Aug 2015, 17:48
Postleitzahl: 9xxxx
Land: Deutschland
Mustang: 2017 GT Convertible Ruby-Rot
Sonstiges: AT6 automatic, EU-Modell,
insured by Smith & Wesson
Hat sich bedankt: 807 Mal
Danksagung erhalten: 1370 Mal

Re: Preisnachlass wegen falscher Wagenfarbe

Beitragvon Waldo Jeffers » 7. Jul 2018, 19:26

Zum Thema: Die Gerichtsentscheidung betrifft einen ganz anderen Fall und ist daher auf unseren Fall nicht übertragbar.

Im Ansbacher Fall ging es darum, dass ein noch lieferbares Modell in einer noch lieferbaren Farbe bestellt wurde und es eben nicht, wie hier, es zu einem Wechsel des Modelljahres gekommen war, bei dem ohne Wahlmöglichkeit für den Händler Ausstattungen geändert wurden und Farben nicht mehr lieferbar wurden.

Die Daten, wann Fahrzeuge in die Produktion eingeplant werden und ab welchem Tag nur noch das neue Modelljahr gefertigt wird, sind bei Ford kommuniziert und von Händlern und Kunden abrufbar, aber vom Händler ab einem gewissen Zeitpunkt nicht mehr beeinflussbar.

Die Ansbacher Entscheidung müsste bei den Voraussetzungen des Ansbacher Sachverhalts so ausfallen, in unserem Fall sehe ich das anders. Ändert aber trotzdem nichts daran, dass man im Guten eine Lösung finden sollte -Händler behält das gelieferte Fahrzeug und stellt ein 2018er Fahrzeug mit gleicher Ausstattung in der „richtigen“ Farbe oder Kunde nimmt den (besseren) 2019er mit der (schöneren) falschen Farbe ab und erhält noch einen Nachlass oder ein Schmankerl oben drauf.

Ich wiederhole mich, aufgrund der Lage würde ich bei einem Nachlass oder einer Draufgabe nicht zu hoch pokern, die größte Draufgabe ist nämlich schon das 2019er Modell mit seinen Vorteilen ohne Aufpreis. :Winkhappy:
:S550_RUB_C:
I'll be back for you Jack and I let the machine speak

Benutzeravatar
Klammer
Beiträge: 1067
Registriert: 7. Jun 2016, 06:41
Postleitzahl: 46045
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 199 Mal

Re: Preisnachlass wegen falscher Wagenfarbe

Beitragvon Klammer » 7. Jul 2018, 20:17

Musste bis zum Ende Lesen ... Waldo ...

Änderungen in der Produktion dürfen nicht zu Lasten des Kunden gehen ...

Also genau passend zu diesem Fall

Die Klausel in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Verkäufers, dass Abweichungen im Farbton vorbehalten blieben, wenn die Änderung nicht erheblich und für den Käufer zumutbar sei, bewerteten die Gerichte übereinstimmend als nicht wirksam. Demnach ist für Kunden nicht zu erkennen, von welchen Kriterien die Erheblichkeit der Änderung und deren Zumutbarkeit für ihn abhänge.



Aus diesen Gründen ist auch die im Kaufvertrag enthaltene Formulierung "Modelländerungen sowie Ausstattungsänderungen durch den Hersteller gehen zu Lasten des Käufers" unwirksam ,

Benutzeravatar
Waldo Jeffers
Beiträge: 5336
Registriert: 1. Aug 2015, 17:48
Postleitzahl: 9xxxx
Land: Deutschland
Mustang: 2017 GT Convertible Ruby-Rot
Sonstiges: AT6 automatic, EU-Modell,
insured by Smith & Wesson
Hat sich bedankt: 807 Mal
Danksagung erhalten: 1370 Mal

Re: Preisnachlass wegen falscher Wagenfarbe

Beitragvon Waldo Jeffers » 7. Jul 2018, 21:22

Eben nicht. Du gehst wie leider viele den Überschriften und Leitsätzen der Presse auf den Leim. Die verwursteln juristische Urteile häufig falsch oder schief. Es zählt aber nicht der Pressebericht, sondern der Urteilstext.
Lies vielleicht mal meinen Beitrag.Ich möchte darüber aber auch keinen Jurakurs machen. Wo es doch den schönen Spruch „3 Juristen, 5 Meinungen“ gibt. Lassen wir es dabei, das der Ansbacher Fall sich entscheidend von unserem Fall hier unterscheidet und das Urteil für diesen Fall in Ansbach richtig war und es in unserem Fall zumindest nicht völlig unvertretbar wäre, aber eben keineswegs sicher ist. Und wenn man dies Urteil anwenden wollte, so bliebe es dabei, dass der Händler einen 18er mit der Farbe liefern müsste, aber keinen 19er.
:S550_RUB_C:
I'll be back for you Jack and I let the machine speak

Benutzeravatar
Klammer
Beiträge: 1067
Registriert: 7. Jun 2016, 06:41
Postleitzahl: 46045
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 199 Mal

Re: Preisnachlass wegen falscher Wagenfarbe

Beitragvon Klammer » 7. Jul 2018, 21:46

Nein, ich habe sogar die Urteilsbegründung gelesen:

Ein Änderungsvorbehalt seitens des Verkäufers bzgl. Formänderungen, Abweichungen im Farbton etc. negiert genau diese vom Käufer extra gewünschte Individualisierung. Dabei spielt es auch keine Rolle, dass sich die Beklagte vorliegend auf Änderungen beschränkt, denen sie sich selbst von Herstellerseite aus ausgesetzt sieht.

[email protected]
Beiträge: 130
Registriert: 30. Jun 2018, 01:41
Postleitzahl: 25474
Land: Deutschland
Mustang: 2018 GT Fastback Iridium-Schwarz
Sonstiges: Recaro, Magne-Ride, PP-IV
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Preisnachlass wegen falscher Wagenfarbe

Beitragvon [email protected] » 8. Jul 2018, 17:36

Also ich für meinen Teil, hätte einfach versucht beim Händler die Kosten für eine Folierung herauszuschlagen und gut wäre gewesen.
Haben beide was davon, der Händler ist das Auto los und hat den Kunden noch... der zur Inspektion usw wieder kommt.
Der Kunde, der dann seine Wunschfarbe festlegen darf.

easydirk
Beiträge: 126
Registriert: 23. Okt 2017, 19:25
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Preisnachlass wegen falscher Wagenfarbe

Beitragvon easydirk » 8. Jul 2018, 17:41

[email protected] hat geschrieben:Also ich für meinen Teil, hätte einfach versucht beim Händler die Kosten für eine Folierung herauszuschlagen und gut wäre gewesen.
Haben beide was davon, der Händler ist das Auto los und hat den Kunden noch... der zur Inspektion usw wieder kommt.
Der Kunde, der dann seine Wunschfarbe festlegen darf.
Ja, das ist bis jetzt auch so mein VorabResumee, ob mir Kona jetzt gefällt oder nicht muss ich dann wohl abwarten :/ Das klingt auch nach ner fairen Regelung, den Einwänden die die Kosten einer kompletten Lackierung betreffen stimme ich eigentlich auch zu... Ist drüber wenn man bedenkt dass ein 19er zum Preis eines 18er geliefert wird. Dennoch ärgerlich das Ganze und irgendwas möchte ich auch "dafür haben", wenn ich den so abnehme in meiner Nichtwunschfarbe. Auch wenn's blöd klingt.

Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk

[email protected]
Beiträge: 130
Registriert: 30. Jun 2018, 01:41
Postleitzahl: 25474
Land: Deutschland
Mustang: 2018 GT Fastback Iridium-Schwarz
Sonstiges: Recaro, Magne-Ride, PP-IV
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Preisnachlass wegen falscher Wagenfarbe

Beitragvon [email protected] » 8. Jul 2018, 17:48

Folieren ist aufjedenfall besser als Lackieren, wenn du Pech hast klappert dir nach dem lackieren das ganze Auto.
Clipse werden weicher und und und, bei einer Lackierung liegst du sicher bei gut 5000€++ mit dem Risiko das später alles klappert.

Bei einer anständigen Folierung werden maximal nur kleine Anbauteile demontiert. macht weniger ärger. zudem ist die Chance das bei deinem Händler durchzubekommen höher. kosten ca. 2000€

Zudem bei einer Folierung gibt es soooooo viele schöne Möglichkeiten die es ab Werk garnicht auszuwählen gibt.


Zurück zu „Allgemeines zum Mustang 6“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Martinso und 9 Gäste