Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Benutzeravatar
listener
Beiträge: 587
Registriert: 29. Jul 2016, 07:35
Postleitzahl: 80---
Wohnort: München
Land: Deutschland
Echtname: Mike
Fahrzeug: 2017 Mustang GT Convertible, Platinum-White, Automatik, PP1
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitragvon listener » 10. Okt 2017, 12:51

skraehmer hat geschrieben:Wo war das noch mal mit dem Daumen hoch, ich suche für 2018 noch ein Urlaubsziel. :grins:


Fahr nach Köln, dort lieben sie Ponys so sehr, dass sie sogar geklaut werden. :rolleyes: :( :cry:
Grüße
Mike


:S550_OXF_C: Drive the american dream!
Bestellt: 28.07.16, Ordered on: 28.10.16, Gebaut: 10.01.17, US docks in: 20.01.17,
Loaded on vessel: 09.02.17, Bremerhaven: 26.02.17, Händler: 11.03.17, Übernahme: 17.03.17

Benutzeravatar
Mustang6
Händler
Beiträge: 1324
Registriert: 24. Apr 2015, 16:36
Postleitzahl: 06268
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Land: Deutschland
Fahrzeug: Convertible Ecoboost mit 364 PS und 535 Nm
Hat sich bedankt: 260 Mal
Danksagung erhalten: 475 Mal
Kontaktdaten:

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitragvon Mustang6 » 10. Okt 2017, 12:53

skraehmer hat geschrieben:
Cayuse hat geschrieben:...Wo war das noch mal mit dem Daumen hoch, ich suche für 2018 noch ein Urlaubsziel. :grins:


Im Süden von Italien (Mittelmeer) habe ich nicht ein Mustang gesehen. Dafür unzählige :eek: und :grins:

Am Gardasee schon den ein oder anderen, aber eben auch Sprüche: "Schau mal ein geiler Ferrari!" :Spinner: Zum Glück bin ich offen gefahren und konnte es klar stellen.

Benutzeravatar
Mustang6
Händler
Beiträge: 1324
Registriert: 24. Apr 2015, 16:36
Postleitzahl: 06268
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Land: Deutschland
Fahrzeug: Convertible Ecoboost mit 364 PS und 535 Nm
Hat sich bedankt: 260 Mal
Danksagung erhalten: 475 Mal
Kontaktdaten:

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitragvon Mustang6 » 10. Okt 2017, 13:14

... und gestern habe ich noch einen Unverbesserlichen getroffen.

Auf der zweispurigen Einfahrtsstraße stand ein Jungi mit seinem A4 Diesel Limousine an der roten Ampel neben mir. Seine sportliche Beschleunigung habe ich aufgeholt und in einen Vorsprung umgemünzt.

Die nächste rote Ampel ließ nicht lange auf sich warten - die selbe Situation und ich dachte wir hätten alles geklärt. :corn: Ein kurzes anquitschen im 1. und 2. Gang von ihm verriet mir aber dass es noch nicht gut war. Ich also wieder durchgetreten und gut vorbei gezogen.

Gefühlt muss er so um die 200 PS gehabt haben ... auf jeden Fall ein Argument für den Nächsten der wieder mal behauptet: "So viel PS oder gar eine Optimierung von Henry Hentzschel braucht kein Mensch!" :supergrins:

Benutzeravatar
Shelby
Beiträge: 104
Registriert: 18. Mär 2016, 09:57
Land: Deutschland
Echtname: Manfred
Fahrzeug: GT500 S197
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitragvon Shelby » 10. Okt 2017, 14:35

skraehmer hat geschrieben:
Cayuse hat geschrieben:Das passiert dir aber im Münchner Raum MIT Pony garantiert auch nicht :shrug:


Aber weil in München einige Ponys (wegen GK) unterwegs sind? Oder liegt's am (fehlenden :Devil: ) Geschmack.

Das ist in und um Nürnberg nicht anders, als in München.

Als der S197 kam waren die Ponies für die ersten Jahre ein Auslöser von vielen verdrehten Hälsen. Inzwischen fahren in und um Nürnberg unzählige Mustangs und mindestens 15 GT500 (die ich kenne) rum. Ein Mustang/Shelby interessiert hier kaum noch jemanden, von daher lese ich hier immer wieder ungläubig, was die User hier bei den Leuten für unglaubliche Reaktionen erkannt haben (wollen :Devil: ).

Ich war letztes Wochenende 500 km auf der AB nach Hessen und zurück unterwegs und auf diesen beiden langen Fahrten konnte ich kaum mehr als eine Handvoll Seitenblicke erkennen. Wenn ich hingegen mit einem Alteisen unterwegs bin, ist das völlig anders. Da kriege ich fast auf jeder Fahrt irgend einen :grins: oder werde angesprochen.

skraehmer
Beiträge: 667
Registriert: 6. Jul 2016, 13:37
Postleitzahl: 07407
Wohnort: Rudolstadt
Land: Deutschland
Echtname: Stefan
Fahrzeug: GT Convertible rubyrot
Hat sich bedankt: 454 Mal
Danksagung erhalten: 211 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitragvon skraehmer » 10. Okt 2017, 15:34

Shelby hat geschrieben:..Wenn ich hingegen mit einem Alteisen unterwegs bin, ist das völlig anders. Da kriege ich fast auf jeder Fahrt irgend einen :grins: oder werde angesprochen.

Seit ich das Fohlen fahre, schaue ich auch mehr auf die alten Gäule und da sind doch noch einige sehr gepflegte Exemplare unterwegs.
Ich beneide dich um den Klassiker und wenn ich mehr Zeit (und Geld :supergrins: ) hätte....
Diesen Status wird auch der G6 nie erreichen :Winkhappy:
Zurück zum Thema - wir haben letztens den Film "Deepwater Horizon" geschaut und welches 'alte' Auto, aber defekt..., gehörte der weiblichen Hauptrolle? (wohl eher das Thema: Mustang in den digitalen Medien)

Benutzeravatar
Yee-haw
Beiträge: 258
Registriert: 13. Dez 2016, 09:30
Postleitzahl: 60437
Land: Deutschland
Echtname: Stefan
Fahrzeug: ÖkoBoost, Conv. , Autom.,Magnetic
EZ: 12/16
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitragvon Yee-haw » 10. Okt 2017, 15:35

Shelby hat geschrieben:
skraehmer hat geschrieben:
Cayuse hat geschrieben:Das passiert dir aber im Münchner Raum MIT Pony garantiert auch nicht :shrug:


Aber weil in München einige Ponys (wegen GK) unterwegs sind? Oder liegt's am (fehlenden :Devil: ) Geschmack.

Das ist in und um Nürnberg nicht anders, als in München.

Als der S197 kam waren die Ponies für die ersten Jahre ein Auslöser von vielen verdrehten Hälsen. Inzwischen fahren in und um Nürnberg unzählige Mustangs und mindestens 15 GT500 (die ich kenne) rum. Ein Mustang/Shelby interessiert hier kaum noch jemanden, von daher lese ich hier immer wieder ungläubig, was die User hier bei den Leuten für unglaubliche Reaktionen erkannt haben (wollen :Devil: ).

Ich war letztes Wochenende 500 km auf der AB nach Hessen und zurück unterwegs und auf diesen beiden langen Fahrten konnte ich kaum mehr als eine Handvoll Seitenblicke erkennen. Wenn ich hingegen mit einem Alteisen unterwegs bin, ist das völlig anders. Da kriege ich fast auf jeder Fahrt irgend einen :grins: oder werde angesprochen.



Obwohl meines Empfindes in Frankfurt auch etliche Pony sich auf den Straßen bewegen und der Mustang nichts besonderes mehr ist, bin ich vergangenen Sonntag dennoch erneut auf meinen "Ferrari" angesprochen worden.
Ich glaube, das liegt am (eleganteren) euopäischen Design der Gen6 und am Pony auf dem Grill.
Aber ansonsten...über ein paar Daumen nach oben würde ich mich freuen. :Banane:


Bei der Gen5 passiert so ein Vergleich vermutlich nicht. ist halt noch ein waschechter Ami. Ein verdammt cooles Pony :pony:

Unser Pony ist natürlich auch verdammt cool.

:usa:
:Keks:
Das Leben ist ein Ponyhof :S550_MAG_C:

Benutzeravatar
Waldo Jeffers
Beiträge: 3783
Registriert: 1. Aug 2015, 16:48
Postleitzahl: 90xxx
Land: Deutschland
Fahrzeug: Mustang GT convertible automatic, MY 2017, EU, ruby-red, PP2
Hat sich bedankt: 1201 Mal
Danksagung erhalten: 1757 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitragvon Waldo Jeffers » 11. Okt 2017, 07:13

Zum Thema: „Es sind irrsinnig viele Mustangs auf den Straßen“

Meine Wahrnehmung ist anders. Ich denke, es wurden seit 2015 viele Mustangs verkauft, aber viele scheinen Wochenend- und Schönwetterfahzeuge zu sein, so selten wie man welche sieht. Obwohl ich sicher seit 2015 viel stärker auf Mustangs achte (auch auf die Gen.5) kann ich nicht sagen, das ich öfter welche im Verkehr bemerke.
:S550_RUB_C: got it ! :supergrins:
Say it with Billy Gibbons: I'll be back for you Jack, and I let the machine speak.

Benutzeravatar
MOTUS
Beiträge: 245
Registriert: 10. Jun 2017, 19:54
Postleitzahl: 52441
Wohnort: Linnich
Land: Deutschland
Echtname: Hubert
Fahrzeug: GT Convertible Saphirblau
Hat sich bedankt: 128 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Kontaktdaten:

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitragvon MOTUS » 11. Okt 2017, 08:14

Wahrscheinlich hast Du recht.
Ich bin ja auch, was den Mustang anbelangt, ein reiner Schönwetter- und Weicheikennzeichenfahrer von März bis Oktober (schnief...) ;-)
Aber es kommt natürlich auch auf die Gegend an, wo man wohnt:
Ich bin jedenfalls der einzige Mustangreiter im Dorf.... :-)

Viele Grüße von Hubert
"Zieht er Nebenluft, hat er offene Socken?"

Mach 1
Beiträge: 6
Registriert: 5. Okt 2017, 07:08
Land: Oesterreich

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitragvon Mach 1 » 11. Okt 2017, 15:45

Hallo!

Heute war der große Tag: Übernahme. :clap:

Gleich danach zur nächsten Tanke - keine 100m entfernt - und schon das erste mal positiv auf das Auto und vor allem die Farbe (saphierblau) angesprochen.
Ein Audi-Fahrer wollte unbedingt wissen, wie diese Lackierung heisst, da er seinen A4 auf genau diese Farbe umlackieren möchte.
Sowas ist mir noch mit keinem Fahrzeug bisher passiert.

Pony rulez :ROFL:

skraehmer
Beiträge: 667
Registriert: 6. Jul 2016, 13:37
Postleitzahl: 07407
Wohnort: Rudolstadt
Land: Deutschland
Echtname: Stefan
Fahrzeug: GT Convertible rubyrot
Hat sich bedankt: 454 Mal
Danksagung erhalten: 211 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitragvon skraehmer » 11. Okt 2017, 16:39

Mach 1 hat geschrieben:Hallo!
.. Ein Audi-Fahrer wollte unbedingt wissen, wie diese Lackierung heisst, da er seinen A4 auf genau diese Farbe umlackieren möchte.
Sowas ist mir noch mit keinem Fahrzeug bisher passiert.
Pony rulez :ROFL:


Mmh, der weiß aber schon, das auch die Farbe nichts an seinem Auto ändert, das bleibt ein A4 und wird kein Mustang. :Dauerlache:

Benutzeravatar
Schwänchen
Beiträge: 62
Registriert: 26. Mär 2016, 15:27
Postleitzahl: 52080
Wohnort: Aachen
Land: Deutschland
Echtname: Hans
Fahrzeug: Mustang GT EU
V 8 Coupe
Autom.
Schwarz
vom 09.2015
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitragvon Schwänchen » 11. Okt 2017, 20:15

Jetzt ist es soweit :headbang:
Um auf "Mustangverrückte" zu treffen müssen wir noch nicht einmal unser Haus verlassen - geht alles vom Sofa aus! :Banane:
Es klingelt (sitzen wie zu vermuten ist auf dem Sofa) - ich öffne die Tür und draußen stehen zwei Männer, die nach dem Besitzer des schwarzen Mustang vor unserem Haus fragen.
Meiner ;) - sie waren neugierig und wollten technische Infos zum Auto - technische Daten kennt Hans etwas besser als ich (ist ja auch ein bisschen :supergrins: sein Auto), also hab ich ihn gerufen.
Schnell stellte sich heraus, dass einer der Männer (leider hab ich den Namen nicht mitbekommen) seit kurzem auch Mustang fährt und aus Bad Honnef kommt.
Es entwickelte sich dann ein richtig langes Gespräch über Auspuffanlagen (mit Hörtest), Tieferlegung, Fahreigenschaften, Folierung,....... Also so richtig typische Mustangsachen!!!!!!!!!!!!!
War echt ein super Gespräch, nette Bekanntschaft - wir freuen uns schon auf den nächsten NRW-Stammtisch :Bier: wo wir uns warscheinlich wieder treffen werden. :clap:
Es lässt sich immer wieder feststellen: Der Mustang ist ein echt cooles und kommunikatives Auto!
Egal ob wir unterwegs oder zu Hause sind, nirgendwo sind wir vor positiven Reaktionen sicher :bussi: :Winkhappy: :ROFL:
Etwas besseres als ein individuelles :S550_SHA: zu fahren konnte uns garnicht passieren!
Gruß aus Aachen :Winkhappy: an alle Mustangverrückten
Silvia

Benutzeravatar
Waldo Jeffers
Beiträge: 3783
Registriert: 1. Aug 2015, 16:48
Postleitzahl: 90xxx
Land: Deutschland
Fahrzeug: Mustang GT convertible automatic, MY 2017, EU, ruby-red, PP2
Hat sich bedankt: 1201 Mal
Danksagung erhalten: 1757 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitragvon Waldo Jeffers » 11. Okt 2017, 20:38

skraehmer hat geschrieben:
Mach 1 hat geschrieben:Hallo!
.. Ein Audi-Fahrer wollte unbedingt wissen, wie diese Lackierung heisst, da er seinen A4 auf genau diese Farbe umlackieren möchte.
Sowas ist mir noch mit keinem Fahrzeug bisher passiert.
Pony rulez :ROFL:


Mmh, der weiß aber schon, das auch die Farbe nichts an seinem Auto ändert, das bleibt ein A4 und wird kein Mustang. :Dauerlache:


Das war alles nur ein Vorwand, der Typ wird den ganzen Abend im Internet im Ford-Mustang Konfigurator hängen und diverseste Berichte einsaugen................................. :grins:
:S550_RUB_C: got it ! :supergrins:
Say it with Billy Gibbons: I'll be back for you Jack, and I let the machine speak.

Benutzeravatar
Waldo Jeffers
Beiträge: 3783
Registriert: 1. Aug 2015, 16:48
Postleitzahl: 90xxx
Land: Deutschland
Fahrzeug: Mustang GT convertible automatic, MY 2017, EU, ruby-red, PP2
Hat sich bedankt: 1201 Mal
Danksagung erhalten: 1757 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitragvon Waldo Jeffers » 11. Okt 2017, 20:46

und heute wieder ein "positives" Erlebnis. Heut abend getankt da werde ich zum gefühlt 147. Mal angesprochen, dies Mal von einem älteren Herren (also sagen wir mal so ca. 10-12 Jahre älter als ich): "Sagen Sie mal im Vertrauen, was kostet sowas?"

Ich: (Hand schräg vor den Mund gehalten, damit es "vertraulich" wirkte): "Mein Auto können Sie nicht bezahlen, weil da schon 48 Updates drin verbaut sind, aber einen Serien-V8-Mustang Cabrio mit Automatik kriegen Sie schon für um die 50.000 neu - wenn Sie sich beeilen, der Nachfolger wird ab Frühling sicher deutlich teurer.............

älterer Herr: "Und wo gibt es sowas?"
Ich: Das ist ja das Gute, seit 2015 bei jedem Ford Händler mit ganz normaler Ford-Garantie.

älterer Herr: (bei meiner letzten Antwort geradezu elektrisiert): "Danke"

Ich: Gern geschehen, schönen Abend!

älterer Herr: Schaut mich an und gibt mir plötzlich die Hand und sagt nochmals : "Danke"

Eines der liebenswertesten Erlebnisse überhaupt, seit dem ich den Wagen im Februar übernommen habe.
:)
:S550_RUB_C: got it ! :supergrins:
Say it with Billy Gibbons: I'll be back for you Jack, and I let the machine speak.

Benutzeravatar
Möcki
Beiträge: 81
Registriert: 7. Aug 2017, 14:00
Postleitzahl: 59597
Wohnort: Erwitte
Land: Deutschland
Echtname: Chris
Fahrzeug: 2017 Fastback GT - Liquid-Weiß
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitragvon Möcki » 11. Okt 2017, 23:06

Heute habe ich das erste sehr positive Erlebnis gehabt. Nach Dienstschluss standen plötzlich unangekündigt 9-10 Kollegen um meinen Wagen u. wollten nur einmal so schauen... Hatte sich wohl im Laufe des Tages herumgesprochen. :corn:

Ich kann mich auch täuschen, aber nach dem Anlassen des Motors, hatte kein Anwesender kein strahlendes Gesicht oder glänzende Augen.

Da kamen dann so Aussagen wie: Der Klang ist phänomenal... Der wäre auch was für mich... Ein Wahnsinn wie Tief u. geduckt der wirkt - auf den Fotos sieht er immer so hoch aus. Die Sitze sehen ja mal richtig gut aus (Recaro) etc.

Fazit: Ein wirklich tolles Auto, was wohl fast jeden Mann, mit ein wenig Benzin im Blut begeistern dürfte.

Onkel-Bob
Beiträge: 57
Registriert: 29. Mär 2017, 19:58
Land: Deutschland
Fahrzeug: Mustang GT (2017)
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitragvon Onkel-Bob » 11. Okt 2017, 23:06

die Besten Erlebnisse sind komischer weise immer wieder an den Tankstellen :supergrins:
da hab ich übrigends diese Woche auch ein schönes gehabt....
ich komm an meine Stamm-Tanke zum Kippen holen, allerdings nicht mit dem Mustang, sondern mit einem neuen Audi RS3,
war mir schon fast peinlich, weil der Hobel wirklich übelst laut geknallt und gescheppert hat. Beim bezahlen sagt die Frau hinter der Theke zu mir "was ist den das für ein Auto mit dem du sonst immer kommst" Das klingt viel schöner, ich freu mich immer wenn du damit auf den Hof fährst, und das Auto sieht soooo schick aus :-)"
Ich sag zu ihr, dass ist ein Mustang :usa: , und sie so "waaaas echt?`wow, da wäre ich ja nie drauf gekommen, super geil!, dass macht schon richtig was her, im Vergleich zu so nem prolligen lauten Audi"
Und ich so, der Audi ist nicht mir, ich mach nur ne Probefahrt :frech:
und sie, na Gott sei dank, ich dacht scho :supergrins:
dann komm das nächste mal bitte wieder mit dem schönen Auto :pony: :supergrins:

Benutzeravatar
MOTUS
Beiträge: 245
Registriert: 10. Jun 2017, 19:54
Postleitzahl: 52441
Wohnort: Linnich
Land: Deutschland
Echtname: Hubert
Fahrzeug: GT Convertible Saphirblau
Hat sich bedankt: 128 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Kontaktdaten:

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitragvon MOTUS » 12. Okt 2017, 08:07

Onkel-Bob hat geschrieben:die Besten Erlebnisse sind komischer weise immer wieder an den Tankstellen :supergrins:
da hab ich übrigends diese Woche auch ein schönes gehabt....
:pony: :supergrins:


AAAAAhhhh!

Jetzt weiß ich endlich, warum die von Ford so einen lächerlich kleinen Tank im Mustang verbaut haben...

- Damit man öfter mal so schöne Erlebnisse genießen kann...

:grins:

Gruß von Hubert
"Zieht er Nebenluft, hat er offene Socken?"

skraehmer
Beiträge: 667
Registriert: 6. Jul 2016, 13:37
Postleitzahl: 07407
Wohnort: Rudolstadt
Land: Deutschland
Echtname: Stefan
Fahrzeug: GT Convertible rubyrot
Hat sich bedankt: 454 Mal
Danksagung erhalten: 211 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitragvon skraehmer » 12. Okt 2017, 08:10

MOTUS hat geschrieben:
Onkel-Bob hat geschrieben:die Besten Erlebnisse sind komischer weise immer wieder an den Tankstellen :supergrins:
da hab ich übrigends diese Woche auch ein schönes gehabt....
:pony: :supergrins:


AAAAAhhhh!

Jetzt weiß ich endlich, warum die von Ford so einen lächerlich kleinen Tank im Mustang verbaut haben...

- Damit man öfter mal so schöne Erlebnisse genießen kann...

:grins:

Gruß von Hubert


Da würde auch ein größerer Tank nichts ändern :Devil: . Habe gerade wegen Stadtbetrieb 20l/100km und werde auch immer nett von der Tankwartin gegrüßt :engel: .

Benutzeravatar
Paraffinium
Beiträge: 223
Registriert: 28. Okt 2016, 07:51
Land: Deutschland
Echtname: Robert
Fahrzeug: Ford Mustang GT AT PP, Kawasaki ZX-10R, BMW M4 Coupé AT
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitragvon Paraffinium » 13. Okt 2017, 07:10

Mustang6 hat geschrieben:Am Gardasee schon den ein oder anderen, aber eben auch Sprüche: "Schau mal ein geiler Ferrari!" :Spinner:

Tja, sowas kann natürlich passieren, wenn man am Lago di Garda in Italien direkt an den Touristenmassen vorbeifährt. Ansonsten ist sowas vielleicht eher typisch am Kemnader See in Wanne-Eickel. Die Italiener selbst haben doch eine besondere Beziehung zu ihrer "roten Göttin" und kennen die Marke genau. Das schwarze Cavallino rampante auf gelbem Grund kennen schon die Kleinkinder dort.
Meine Heimat ist das Meer, meine Freunde sind die Sterne, über Rio und Shanghai, über Bali und Hawaii. Meine Liebe ist mein Schiff, meine Sehnsucht ist die Ferne, und nur ihnen bleib ich treu, mein Leben lang.

Benutzeravatar
optifoen
Beiträge: 36
Registriert: 12. Jun 2017, 17:04
Postleitzahl: 67059
Wohnort: Ludwigshafen
Land: Deutschland
Echtname: Bernd
Fahrzeug: Mustang GT, Fastback, Autom., PP I, Race Rot, MY 2017
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitragvon optifoen » 13. Okt 2017, 07:27

Gestern Nachmittag waren meine Frau und ich auf dem Weg zur Tiefgarage. Knapp hinter uns auf dem Gehweg eine Mutter mit Ihrem gerade schon „lauffähigen“ Sohn. Der kleine Junge sagte immer „Mamma, Auto, brumm“ oder so ähnlich und war sehr aufgeregt.

Als wir dann nach ca. 10 Minuten die lange Tiefgaragenauffahrt raufgefahren sind war uns bewusst, dass der Kleine scheinbar wusste wer wir sind und dass jetzt ein großes rotes Auto mit „brumm“ die Auffahrt hochkommt.
Die Mutter hat die ganze Zeit mit dem Jungen oben am Gehweg gewartet und der Kleine schaute uns mit leuchtenden Augen zu, wie wir dann weggefahren sind.
"Gute Frau, geben Sie mir einen Diablo-Sandwich und einen Dr. Pepper und das bitte hurtig, ich bin in einer gottverdammten Eile!"
(Sheriff Buford T. Justice)

Bild

Benutzeravatar
MuckiMaazl
Beiträge: 218
Registriert: 4. Apr 2016, 10:29
Postleitzahl: 44869
Land: Deutschland
Echtname: Marcel
Fahrzeug: Mustang Fastback GT MT
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitragvon MuckiMaazl » 16. Okt 2017, 14:45

Meiner Frau geht es mittlerweile schon auf den Keks, wenn ich mitten im Gespräch plötzlich den Motor aufheulen lasse oder an der Ampel mit dem Gas spiele - aber als guter Mustangfahrer bemerkt man eben, wenn Passanten den Mustang gerade beobachten und nur darauf warten, ihn auch mal zu hören. Gerade bei Kindern ist das immer nett :Banane:


Zurück zu „Erfahrungsberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast