werden Mustangs geklaut?

Thomas67
Beiträge: 29
Registriert: 14. Dez 2015, 08:05
Postleitzahl: 51469
Land: Deutschland
Danksagung erhalten: 8 Mal

werden Mustangs geklaut?

Beitragvon Thomas67 » 7. Apr 2016, 08:17

:supergrins:

Nur ein kleines Erlebnis von gestern:

Ich wohne in einem kleinen Mehrfamilienhaus mit Parkplätzen direkt vor dem Haus aber auf dem Grundstück. Gestern Abend klingelt es an der Tür. Der freundliche Nachbar von unter uns: "da schleicht einer um Ihren Mustang und macht Fotos".
Im ersten Moment denke ich, ok ein Fan. Als ich aus dem Fenster schaue ist der Kerl schon weg. Der Nachbar hat mit dem Handy Fotos gemacht. Ein junger Kerl, Kapuze auf, Digitalkamera, ist aufs Grundstück gekommen und hat von allen Seiten fotografiert und ist dann verschwunden.
Ich fahre immer schon Ford, musste mir daher noch nie Gedanken über Diebstahl machen. Ist das albern, jetzt zu befürchten, da macht jemand Fotos für geplanten Diebstahl (auf Bestellung?)? Wahrscheinlich... hm, laut Zeitung sind bei uns in der Nähe in der letzten Woche ein X5 und ein X6 gestohlen worden... naja andere Preisklasse...
letzendlich habe ich gut geschlafen. :supergrins:
Ich habe entschieden, das war ein Fan.
aber wer macht schon Fotos von einem superdreckigen Mustang?
Aahhhhhhhh :LOLUGLY:

Ich lasse Euch wissen, falls er geklaut wird. :supergrins:
Gruss
Thomas
------------------------------------------------
Coupé - 5L - Automatik - Mamba Grün

Benutzeravatar
Ace
Mod im Ruhestand
Beiträge: 8322
Registriert: 12. Feb 2015, 11:48
Postleitzahl: 38100
Wohnort: Braunschweig
Land: Deutschland
Echtname: Steve
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Sonstiges: 2018 Camaro 2SS Coupe (EU)
Hat sich bedankt: 433 Mal
Danksagung erhalten: 3172 Mal

Re: werden Mustangs geklaut?

Beitragvon Ace » 7. Apr 2016, 08:19

Meine Nachbarn haben mich auch schon hingewiesen dass sie regelmäßig Leute sehen die extra beim Vorbeifahren anhalten um Fotos zu machen. Ist halt ein Exot, da passiert sowas. Passiert ja während der Fahrt oder auf Parkplätzen genauso.

Denke aber mal dass Diebe es mehr auf Premiumfahrzeuge abgesehen haben, die haben einfach eine viel größere Käuferschicht und fallen nicht so stark auf. Wenn erstmal ne andere AGA drunter ist wäre das für nen Dieb schon unpraktisch wenn das Objekt der Begierde so viel Aufmerksamkeit auf sich zieht :supergrins:

Also einfach ruhig schlafen und zur Not hat man seine Vollkasko. :grins:
Auf Grund des Banns aus dem Forum bin ich nicht mehr auf mustang6.de vertreten. Ich bedanke mich für viele schöne Jahre in der Community - Man sieht sich vielleicht in anderen Muscle Car Foren :Winkhappy:

Benutzeravatar
BlackV8
Beiträge: 250
Registriert: 23. Mär 2016, 14:51
Postleitzahl: 21244
Wohnort: Buchholz
Land: Deutschland
Echtname: Pièr
Mustang: 2016 GT Fastback Iridium-Schwarz
Sonstiges: MUSTANG GT V8 Autom. black PP, BBK groß, 3D versetzt, Pedders,
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: werden Mustangs geklaut?

Beitragvon BlackV8 » 7. Apr 2016, 08:30

Ich mache doch auch Fotos, wenn ich unterwegs bin und habe keine böse Absicht. Verkürzt evtl die lange Wartezeit und freue mich für die Mustang -Fahrer. :headbang:
Gruß Pièr :Drive:
Übergabe 04.08.16 :Banane:
Und jeden Tag Mustangfreude :ROFL:

Benutzeravatar
TiTo
Beiträge: 178
Registriert: 10. Sep 2015, 12:04
Postleitzahl: 44797
Wohnort: Bochum
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: werden Mustangs geklaut?

Beitragvon TiTo » 7. Apr 2016, 09:00

Hallo,
ich wurde auch schon von allen möglichen leuten darauf angesprochen ob ich keine Angst hätte das mir der Wagen keklaut wird un dann noch mit dem unsicheren Funkschlüssel.
Ich antworte immer mit "Nö" :)
Ich habe da eigentlich keine angst weil wie schon gesagt gibt es sehr viele Autos die unauffälliger zu beschaffen und besser zu verkaufen sind.
Das der mustang auf bestellung geklaut wird glaube ich auch nicht, da lasse ich mir lieber nen C63 klauen, verkaufe den und bestelle mir 2 Mustangs neu :)

LG Thomas
Männer bremsen nur damit sie danach wieder beschleunigen können

Benutzeravatar
Launcher
Beiträge: 28
Registriert: 3. Mai 2015, 12:21
Wohnort: 40xxx
Land: Deutschland
Sonstiges: Fastback Ecoboost
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: werden Mustangs geklaut?

Beitragvon Launcher » 7. Apr 2016, 09:10

Ich hatte eher Angst, dass mir mein A5 gestohlen wird. Jetzt schlafe ich ruhiger. :supergrins:

MustangV8
Beiträge: 53
Registriert: 26. Okt 2015, 00:25
Postleitzahl: 50226
Wohnort: Cologne
Land: Deutschland
Sonstiges: Fastback, Magnetic Grau, Automatik
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: werden Mustangs geklaut?

Beitragvon MustangV8 » 7. Apr 2016, 10:12

Bei uns auf dem Werksgelände werden sogar Ford Kugas geklaut... Oder das beste was einem passieren kann, man kommt von der nachtschicht am Auto an und sieht sein Fahrzeug auf steinen, toll Felgen weg...

Wir alle haben ein grund angst zu haben vllt. Nicht jetzt aber sobald es mehr von den Stangs gibt und die nachfrage nach Ersatzteilen steigt sind die dinger nirgendsmehr sicher....
:S550_MAG:

MustangV8
Beiträge: 53
Registriert: 26. Okt 2015, 00:25
Postleitzahl: 50226
Wohnort: Cologne
Land: Deutschland
Sonstiges: Fastback, Magnetic Grau, Automatik
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: werden Mustangs geklaut?

Beitragvon MustangV8 » 7. Apr 2016, 10:16

Launcher hat geschrieben:Ich hatte eher Angst, dass mir mein A5 gestohlen wird. Jetzt schlafe ich ruhiger. :supergrins:



Meinen A5 haben diebe versucht nachts vor der Haustür zu klauen... Hab ich mitbekommen weil mein auto immer vor meinem schlafzimmerfenster steht... Die waren zu zweit einen habe ich bekommen der andere ist abgehauen... :Knüppel:
:S550_MAG:

Benutzeravatar
wdakar
Mod im Ruhestand
Beiträge: 3530
Registriert: 24. Mär 2015, 09:37
Postleitzahl: 53572
Wohnort: 53572 Unkel
Land: Deutschland
Echtname: Wilfried
Mustang: 2015 GT Fastback Race-Rot
Sonstiges: Mustang GT, Race Red (seit 27.08.15), Seat Leon St FR, Harley Road King Classic, Moto Guzzi V7 Racer
Hat sich bedankt: 347 Mal
Danksagung erhalten: 1321 Mal

Re: werden Mustangs geklaut?

Beitragvon wdakar » 7. Apr 2016, 10:21

MustangV8 hat geschrieben:
Launcher hat geschrieben:Ich hatte eher Angst, dass mir mein A5 gestohlen wird. Jetzt schlafe ich ruhiger. :supergrins:



Meinen A5 haben diebe versucht nachts vor der Haustür zu klauen... Hab ich mitbekommen weil mein auto immer vor meinem schlafzimmerfenster steht... Die waren zu zweit einen habe ich bekommen der andere ist abgehauen... :Knüppel:


... und lebt der Eine, den Du bekommen hast, noch???

:grins: :grins: :grins:
L.G.
Wilfried :S550_RAC:

Bild

Mustang for Ever, denn das Leben ist zu kurz, um keinen Spaß zu haben!!!

Mein Projektthread

Bild

Benutzeravatar
PS435
Beiträge: 308
Registriert: 24. Feb 2016, 21:22
Postleitzahl: 65812
Wohnort: Bad Soden
Land: Deutschland
Echtname: Holger
Sonstiges: Mustang GT Fastback AT Triple-Yellow
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: werden Mustangs geklaut?

Beitragvon PS435 » 7. Apr 2016, 10:24

Hi,

ich denke schon, dass die Mustangs auch geklaut werden. Aber eher selten, weil die Marge zu gering ist. Schließlich wollen die Diebe daran verdienen. Beim GT350 (mit/ohne R) könnte es schon eher der Fall sein.

Felgenklau macht auch keinen Sinn, weil kaum jemand mit dem Lochkreis durch die Gegend fährt.

Ich kann da ruhig schlafen.

Ciao
Holger
:S550_TRI: :usa: US-GT Premium Automatik mit ACC & BLISS & 50 Jahre Paket + Ecoboost Winterfelgen + GME 8-Kolben-Sportbremsanlage; EZ 08/15 - seit dem mehr als 50.000km gefahren

MustangV8
Beiträge: 53
Registriert: 26. Okt 2015, 00:25
Postleitzahl: 50226
Wohnort: Cologne
Land: Deutschland
Sonstiges: Fastback, Magnetic Grau, Automatik
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: werden Mustangs geklaut?

Beitragvon MustangV8 » 7. Apr 2016, 10:36

wdakar hat geschrieben:
MustangV8 hat geschrieben:
Launcher hat geschrieben:Ich hatte eher Angst, dass mir mein A5 gestohlen wird. Jetzt schlafe ich ruhiger. :supergrins:



Meinen A5 haben diebe versucht nachts vor der Haustür zu klauen... Hab ich mitbekommen weil mein auto immer vor meinem schlafzimmerfenster steht... Die waren zu zweit einen habe ich bekommen der andere ist abgehauen... :Knüppel:


... und lebt der Eine, den Du bekommen hast, noch???

:grins: :grins: :grins:


Ja natürlich :engel: hab ihm kein haar gekrümmt... Den rest hat die Polizei übernommen... Wobei ich zugeben muss wo die Polizei noch nicht da war, war ich mit den gedanken am spielen ob ich dem eine verpassen soll...
:S550_MAG:

Benutzeravatar
Felix
Beiträge: 918
Registriert: 6. Jun 2015, 20:28
Postleitzahl: 76227
Wohnort: Karlsruhe
Land: Deutschland
Echtname: Felix Steinhardt
Sonstiges: Fastback GT / Manuell / Race Rot / Premiumpaket / Recaros
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: werden Mustangs geklaut?

Beitragvon Felix » 7. Apr 2016, 12:24

Die Dinger sind hier sooo selten. Ich weiss nicht, ob es das Risiko wert ist, einen knallroten Mustang mit V8 Blubbern zu klauen.
Da bietet sich ein mausgrauer biederer M3 doch eher an. :ugly:

Benutzeravatar
GC-33
Beiträge: 3365
Registriert: 3. Mai 2015, 09:29
Postleitzahl: 91757
Wohnort: Treuchtlingen
Land: Deutschland
Echtname: Günter
Sonstiges: 65er Mustang Conv. A Code Autom. Trophy Blue
16er Mustang GT Conv. F Code Autom. PP Magnetic
Hat sich bedankt: 346 Mal
Danksagung erhalten: 655 Mal

Re: werden Mustangs geklaut?

Beitragvon GC-33 » 7. Apr 2016, 16:37

Ja - scheint in der Zwischenzeit schon an der Tagesordnung zu sein :Devil:
...sind zwar alles Alteisen - aber eben auch Mustangs
...unsere sind dann in 50 Jahren dran

Gruß Günter

Kopiert aus dem INSIDE-Forum, das Mustang-Forum des FMCoG

GESTOHLEN - HAMBURG 67er Fastback 390 GTA
http://www.mustang-inside.de/viewtopic. ... rg+geklaut

Mustang gestohlen
http://www.mustang-inside.de/search.php ... bmit=Suche

Aus der Tiefgarage in Köln gestohlen
http://www.mustang-inside.de/search.php ... bmit=Suche

Druckfrisch - gerade hereingekommen :headbang:

Mit geklautem Ford Mustang auf der Autobahn gestrandet
http://www.aachener-nachrichten.de/loka ... -1.1330939
BildBild

Benutzeravatar
Ace
Mod im Ruhestand
Beiträge: 8322
Registriert: 12. Feb 2015, 11:48
Postleitzahl: 38100
Wohnort: Braunschweig
Land: Deutschland
Echtname: Steve
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Sonstiges: 2018 Camaro 2SS Coupe (EU)
Hat sich bedankt: 433 Mal
Danksagung erhalten: 3172 Mal

Re: werden Mustangs geklaut?

Beitragvon Ace » 7. Apr 2016, 18:49

Ein US Oldtimer im guten Zustand ist ja auch ein Vermögen Wert
Auf Grund des Banns aus dem Forum bin ich nicht mehr auf mustang6.de vertreten. Ich bedanke mich für viele schöne Jahre in der Community - Man sieht sich vielleicht in anderen Muscle Car Foren :Winkhappy:

Benutzeravatar
Marty
Beiträge: 355
Registriert: 29. Dez 2015, 15:49
Postleitzahl: 21465
Wohnort: Nähe Hamburg
Land: Deutschland
Echtname: Martin
Sonstiges: Mustang GT Fastback;
Automatik;
Iridium-Schwarz-Metallic;
PP
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: werden Mustangs geklaut?

Beitragvon Marty » 7. Apr 2016, 19:16

Hi Folks,

vor einer Woche hatte ich ungebetenen Besuch auf meinem Grundstück.
Zwei Gestallten liefen in meinem Carport herum (Einfamilienhaus/Einzelgrundstück) und schauten sich mein liebstes Stück von allen Seiten an. Die Jungs waren etwas erschreckt, als ich unverhofft ein Fenster öffnete und fragte was sie auf meinem Grundstück suchen.
Die beiden waren vom Pony so fasziniert und einer von beiden erzählte, dass er aus der "Szene" käme.
Es stellte sich heraus, dass es sich um Dachdecker meines Nachbarn handelte, welche tatsächlich mit einem Dodge Ram als GewerbePickUp unterwegs waren.... hab ihnen ihr Interesse somit abgenommen.
Machte die Jungs dann aber doch darauf Aufmerksam, dass es besser wäre, ihr Interesse am besten durch ein freundliches Klingeln mit Einverständnis meinerseits zu erfragen....aahhhh.

Beste Grüße

Martin
Bestellt: 14.08.2015
Bestätigt: 17.08.2015
Gebaut: 08.12.2015 lt. ETIS
Bremerhaven: 16.01.2016 lt. WWLogistics
gepl. Anlieferung: Nov.'15 abgesagt, 04.01.16 abgesagt, 16.01.16 abgesagt, KW05'16 abgesagt, beim Händler 15.02.16
Übergabe: 20.02.2016

Benutzeravatar
8-banger
Beiträge: 46
Registriert: 24. Okt 2015, 23:13
Postleitzahl: 78048
Wohnort: Villingen-Schwenningen
Land: Deutschland
Sonstiges: Mustang GT Fastback
Automatik
Deep Impact Blue
Premium Packet
BBK Exhaust Systems - kleine Variante
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: werden Mustangs geklaut?

Beitragvon 8-banger » 19. Aug 2016, 17:38

Jetzt ist auch einer bei meinem Händler abhanden gekommen :-(

https://m.facebook.com/Autohaus.Storz.G ... 97/?type=3

Grüße aus Villingen
Christian

Benutzeravatar
Auf_Wunsch_gelöscht6
Beiträge: 2618
Registriert: 1. Jun 2015, 19:09
Land: Deutschland
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 303 Mal

Re: werden Mustangs geklaut?

Beitragvon Auf_Wunsch_gelöscht6 » 19. Aug 2016, 19:42

Vorführwagen und am Wochenende abhanden gekommen. Ohne jetzt viel unken zu wollen kann ich mir vorstellen wie es gemacht wurde.....

Aber Mamba Grün? Gerade eine der selteren Farben. Komisch.
BildBild

Benutzeravatar
killek
Beiträge: 249
Registriert: 6. Mai 2016, 22:12
Postleitzahl: 44328
Wohnort: Dortmund
Land: Deutschland
Echtname: Sascha
Sonstiges: Fastback 2.3 Turbo
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: werden Mustangs geklaut?

Beitragvon killek » 19. Aug 2016, 19:52

Handelt sich um diesen Vorfall oder?

http://www.nq-online.de/nq_50_36513_For ... ohlen.html


Ich hoffe der Briefkasten war nicht zu nah am Fahrzeug, denn sonst konnte der Schlüssel ja noch funken.

Benutzeravatar
Ace
Mod im Ruhestand
Beiträge: 8322
Registriert: 12. Feb 2015, 11:48
Postleitzahl: 38100
Wohnort: Braunschweig
Land: Deutschland
Echtname: Steve
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Sonstiges: 2018 Camaro 2SS Coupe (EU)
Hat sich bedankt: 433 Mal
Danksagung erhalten: 3172 Mal

Re: werden Mustangs geklaut?

Beitragvon Ace » 19. Aug 2016, 20:04

Ist die Frage ob der Schlüssel weg ist. Falls ja, war es ja nicht sehr schwer sowas aus dem Briefkasten zu fischen. Hätte jetzt eh gesagt dass es wohl nicht die Profis unbedingt gewesen sein werden, dafür sind Mustangs einfach zu riskant und auffälllig, zumal die Einzelteile auch jetzt nicht so den Mega Gewinn abwerfen
Auf Grund des Banns aus dem Forum bin ich nicht mehr auf mustang6.de vertreten. Ich bedanke mich für viele schöne Jahre in der Community - Man sieht sich vielleicht in anderen Muscle Car Foren :Winkhappy:

Benutzeravatar
Auf_Wunsch_gelöscht6
Beiträge: 2618
Registriert: 1. Jun 2015, 19:09
Land: Deutschland
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 303 Mal

Re: werden Mustangs geklaut?

Beitragvon Auf_Wunsch_gelöscht6 » 19. Aug 2016, 20:09

killek hat geschrieben:Handelt sich um diesen Vorfall oder?

http://www.nq-online.de/nq_50_36513_For ... ohlen.html


Ich hoffe der Briefkasten war nicht zu nah am Fahrzeug, denn sonst konnte der Schlüssel ja noch funken.


Ich konnte mal mit dem Schlüssel in der Hosentasche direkt neben dem Auto stehen. Derjenige, der drin sass, konnte ihn trotzdem nicht starten.
Aber wer recherchiert weiss, das der Schlüssel im Briefkasten tatsächlich ausreicht ohne ihn dort rausfischen zu müssen.
BildBild

Benutzeravatar
killek
Beiträge: 249
Registriert: 6. Mai 2016, 22:12
Postleitzahl: 44328
Wohnort: Dortmund
Land: Deutschland
Echtname: Sascha
Sonstiges: Fastback 2.3 Turbo
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: werden Mustangs geklaut?

Beitragvon killek » 19. Aug 2016, 20:24

Bringt eigentlich bei der heutigen Technik der Autodiebe überhaupt noch ein verbauter GPS Sender im Auto etwas, um den Wagen vor Diebstahl zu schützen?

Denn die Diebe können den GPS Sender bestimmt entweder per bestimmtem Gerät direkt im Auto ausfindet machen und zerstören oder halt das Signal des GPS Senders stören.


Zurück zu „Erfahrungsberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste