Schaltwegverkürzung Ford Racing Performance

Engin
Beiträge: 14
Registriert: 15. Dez 2016, 17:28
Postleitzahl: 95615
Wohnort: Marktredwitz
Land: Deutschland
Echtname: Engin
Sonstiges: Mustang GT 5.0 V8 Fastback, Magnetic grau, MB KV1 20 Zoll Deep Concave, KW V1
Hat sich bedankt: 1 Mal

Schaltwegverkürzung Ford Racing Performance

Beitragvon Engin » 31. Jul 2017, 13:29


Benutzeravatar
Fennek
Mod im Ruhestand
Beiträge: 2797
Registriert: 7. Okt 2015, 18:58
Postleitzahl: 21354
Wohnort: Bleckede
Land: Deutschland
Echtname: Michael
Mustang: 2015 GT Fastback Magnetic-Grau
Sonstiges: Ford Mustang GT Fastback
Magnetic Grey
08/2015

C63 AMG T-Modell S205
Selenitgrau
03/2017
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 662 Mal

Re: Schaltwegverkürzung Ford Racing Performance

Beitragvon Fennek » 31. Jul 2017, 13:41

Ich würde davon abraten. Mit diesem Teil wird nur der Schaltweg verkürzt. Die Ungenauigkeit der Schaltung an sich bleibt aber bestehen. Damit wird die Schaltung hakeliger und die Gefahr des Verschaltens wird grösser. Ich würde eher zur Barton Schaltwegverkürzung raten. Damit wird das komplette Schaltgestänge ausgetauscht und spielfrei gemacht. Ich habe diese verbaut und bin sehr zufrieden damit.
Gruß
Michael
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
[Bild

Engin
Beiträge: 14
Registriert: 15. Dez 2016, 17:28
Postleitzahl: 95615
Wohnort: Marktredwitz
Land: Deutschland
Echtname: Engin
Sonstiges: Mustang GT 5.0 V8 Fastback, Magnetic grau, MB KV1 20 Zoll Deep Concave, KW V1
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Schaltwegverkürzung Ford Racing Performance

Beitragvon Engin » 31. Jul 2017, 15:29

alles klar danke dir Fennek , so werde ich es auch machen

Engin
Beiträge: 14
Registriert: 15. Dez 2016, 17:28
Postleitzahl: 95615
Wohnort: Marktredwitz
Land: Deutschland
Echtname: Engin
Sonstiges: Mustang GT 5.0 V8 Fastback, Magnetic grau, MB KV1 20 Zoll Deep Concave, KW V1
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Schaltwegverkürzung Ford Racing Performance

Beitragvon Engin » 31. Jul 2017, 15:34

da gibts ja mehrere welchen würdest du raten ?

Benutzeravatar
Fennek
Mod im Ruhestand
Beiträge: 2797
Registriert: 7. Okt 2015, 18:58
Postleitzahl: 21354
Wohnort: Bleckede
Land: Deutschland
Echtname: Michael
Mustang: 2015 GT Fastback Magnetic-Grau
Sonstiges: Ford Mustang GT Fastback
Magnetic Grey
08/2015

C63 AMG T-Modell S205
Selenitgrau
03/2017
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 662 Mal

Re: Schaltwegverkürzung Ford Racing Performance

Beitragvon Fennek » 31. Jul 2017, 16:27

Den Barton Hybrid 3. Siehe auch hier:

https://mustang6.de/viewtopic.php?f=16&t=976&start=240
Gruß
Michael
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
[Bild

Benutzeravatar
LoRaN2212
Beiträge: 332
Registriert: 18. Apr 2016, 20:12
Postleitzahl: 06217
Wohnort: Merseburg
Land: Deutschland
Echtname: Andy
Sonstiges: Mustang GT Fastback Atoll Blau, T5 Multivan
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Schaltwegverkürzung Ford Racing Performance

Beitragvon LoRaN2212 » 31. Jul 2017, 17:14

Wo hast du den Barton bestellt ?

Gesendet von meinem EVA-L09 mit Tapatalk

Benutzeravatar
Fennek
Mod im Ruhestand
Beiträge: 2797
Registriert: 7. Okt 2015, 18:58
Postleitzahl: 21354
Wohnort: Bleckede
Land: Deutschland
Echtname: Michael
Mustang: 2015 GT Fastback Magnetic-Grau
Sonstiges: Ford Mustang GT Fastback
Magnetic Grey
08/2015

C63 AMG T-Modell S205
Selenitgrau
03/2017
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 662 Mal

Re: Schaltwegverkürzung Ford Racing Performance

Beitragvon Fennek » 31. Jul 2017, 17:20

CJ Pony Parts
Gruß
Michael
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
[Bild

biggee
Beiträge: 226
Registriert: 27. Dez 2015, 19:55
Postleitzahl: 52xxx
Land: Deutschland
Mustang: 2016 GT Fastback Iridium-Schwarz
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Schaltwegverkürzung Ford Racing Performance

Beitragvon biggee » 31. Jul 2017, 19:12

Gibt es im Moment bei american muscle für 417$. statt der normalen 475$.

Benutzeravatar
LoRaN2212
Beiträge: 332
Registriert: 18. Apr 2016, 20:12
Postleitzahl: 06217
Wohnort: Merseburg
Land: Deutschland
Echtname: Andy
Sonstiges: Mustang GT Fastback Atoll Blau, T5 Multivan
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Schaltwegverkürzung Ford Racing Performance

Beitragvon LoRaN2212 » 31. Jul 2017, 19:15

Zzgl. Zoll und Versand ist man bei 600€ denke ich mal

Gesendet von meinem EVA-L09 mit Tapatalk

Benutzeravatar
j0hnny_r
Beiträge: 116
Registriert: 3. Mär 2017, 19:10
Postleitzahl: 94227
Wohnort: Zwiesel
Land: Deutschland
Echtname: Alex
Mustang: 2017 GT Fastback Liquid-Weiß
Sonstiges: Triumph Street Triple R
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Schaltwegverkürzung Ford Racing Performance

Beitragvon j0hnny_r » 10. Dez 2017, 19:26

Fennek hat geschrieben:Ich würde davon abraten. Mit diesem Teil wird nur der Schaltweg verkürzt. Die Ungenauigkeit der Schaltung an sich bleibt aber bestehen. Damit wird die Schaltung hakeliger und die Gefahr des Verschaltens wird grösser. Ich würde eher zur Barton Schaltwegverkürzung raten. Damit wird das komplette Schaltgestänge ausgetauscht und spielfrei gemacht. Ich habe diese verbaut und bin sehr zufrieden damit.


Hallo Michael, gibt es zu deiner Aussage eigene Erfahrungswerte oder so? Ich überlege zur Zeit ob ich mir den Performance Short Shifter gönnen soll, suche aber noch Erfahrungswerte dazu. Hast du eine Quelle für deine Aussage? Ich habe bis jetzt nur positives gelesen (zu meist aus NA) Vielen Dank im voraus ;)


Grüße aus Niederbayern
Alex

Benutzeravatar
Fennek
Mod im Ruhestand
Beiträge: 2797
Registriert: 7. Okt 2015, 18:58
Postleitzahl: 21354
Wohnort: Bleckede
Land: Deutschland
Echtname: Michael
Mustang: 2015 GT Fastback Magnetic-Grau
Sonstiges: Ford Mustang GT Fastback
Magnetic Grey
08/2015

C63 AMG T-Modell S205
Selenitgrau
03/2017
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 662 Mal

Re: Schaltwegverkürzung Ford Racing Performance

Beitragvon Fennek » 10. Dez 2017, 19:35

Erfahrungen habe ich nur mit dem Barton. Durch den deutlich verkürzten Schaltweg braucht man schon deutlich mehr Kraft beim Schalten. Wenn jetzt noch das ungenaue original Gestänge dazu kommen würde, dann würde es aus meiner Sicht wirklich schwierig den richtigen Gang schnell zu treffen. Von daher würde ich immer ein komplett neues Gestänge einem kurzen Hebel vorziehen.
Gruß
Michael
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
[Bild

Benutzeravatar
j0hnny_r
Beiträge: 116
Registriert: 3. Mär 2017, 19:10
Postleitzahl: 94227
Wohnort: Zwiesel
Land: Deutschland
Echtname: Alex
Mustang: 2017 GT Fastback Liquid-Weiß
Sonstiges: Triumph Street Triple R
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Schaltwegverkürzung Ford Racing Performance

Beitragvon j0hnny_r » 10. Dez 2017, 19:57

Danke erstmal, der Barton genießt auch einen sehr guten Ruf! Die Präzision soll angeblich auch beim Ford Performance wesentlich besser werden. Mir kommt jedoch die Schaltknauf-Höhe beim Barton sehr niedrig vor.


Grüße aus Niederbayern
Alex

Benutzeravatar
Fennek
Mod im Ruhestand
Beiträge: 2797
Registriert: 7. Okt 2015, 18:58
Postleitzahl: 21354
Wohnort: Bleckede
Land: Deutschland
Echtname: Michael
Mustang: 2015 GT Fastback Magnetic-Grau
Sonstiges: Ford Mustang GT Fastback
Magnetic Grey
08/2015

C63 AMG T-Modell S205
Selenitgrau
03/2017
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 662 Mal

Re: Schaltwegverkürzung Ford Racing Performance

Beitragvon Fennek » 10. Dez 2017, 20:02

Die Höhe passt schon beim Barton. Beim Ford Performance wird halt nur die direkte Lagerung des Schalthebels besser. Beim Barton ist halt das komplette Gestänge spielfrei gelagert. Dafür kostet der Barton halt etwa 200 Euro mehr und der Einbau ist deutlich aufwendiger. Alles hat seine Vor- und Nachteile.
Gruß
Michael
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
[Bild

Benutzeravatar
wdakar
Mod im Ruhestand
Beiträge: 3553
Registriert: 24. Mär 2015, 09:37
Postleitzahl: 53572
Wohnort: 53572 Unkel
Land: Deutschland
Echtname: Wilfried
Mustang: 2015 GT Fastback Race-Rot
Sonstiges: Mustang GT, Race Red (seit 27.08.15), Seat Leon St FR, Moto Guzzi V7 Racer
Hat sich bedankt: 354 Mal
Danksagung erhalten: 1335 Mal

Re: Schaltwegverkürzung Ford Racing Performance

Beitragvon wdakar » 10. Dez 2017, 22:15

Ich kann Euch den Barton auch nur wärmstens empfehlen. Es ist ein ganz neues Schaltgefühl....
L.G.
Wilfried :S550_RAC:

Bild

Mustang for Ever, denn das Leben ist zu kurz, um keinen Spaß zu haben!!!

Mein Projektthread

Bild

Benutzeravatar
Seb 392 Hemi
Beiträge: 1004
Registriert: 3. Sep 2016, 12:49
Postleitzahl: 34292
Wohnort: Ahnatal
Land: Deutschland
Echtname: Seb
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Sonstiges: 2005 Ford Focus
Hat sich bedankt: 1176 Mal
Danksagung erhalten: 190 Mal

Re: Schaltwegverkürzung Ford Racing Performance

Beitragvon Seb 392 Hemi » 3. Jan 2018, 14:26

Hey Jungs
@Fennek @wdakar hatte mal eine Frage an euch beide!
Wisst ihr was der einbau eines Short Shifter kosten würde?
Habe das Video von CJ´s Pony Parts gesehen und kann mir ungefähr vorstellen was das für Arbeit ist!
Als Beispiels der Barton Shifter!?

LG der Seb
All hail the HEMI
6.4 Hemi no Blower no Turbo no direct injection it´s just a big old high displacement V8
with hemispherical combustion chambers :usa:

Bild

Benutzeravatar
Fennek
Mod im Ruhestand
Beiträge: 2797
Registriert: 7. Okt 2015, 18:58
Postleitzahl: 21354
Wohnort: Bleckede
Land: Deutschland
Echtname: Michael
Mustang: 2015 GT Fastback Magnetic-Grau
Sonstiges: Ford Mustang GT Fastback
Magnetic Grey
08/2015

C63 AMG T-Modell S205
Selenitgrau
03/2017
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 662 Mal

Re: Schaltwegverkürzung Ford Racing Performance

Beitragvon Fennek » 3. Jan 2018, 14:40

Sowohl meine, wie auch die von Wilfried habe ich eingebaut. Rechne mal mit 4-5 Stunden in einer Werkstatt, wenn es überhaupt einer macht bzw. hinbekommt. Lohnkosten denke ich mal 500 Euro aufwärts.
Gruß
Michael
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
[Bild

Benutzeravatar
Seb 392 Hemi
Beiträge: 1004
Registriert: 3. Sep 2016, 12:49
Postleitzahl: 34292
Wohnort: Ahnatal
Land: Deutschland
Echtname: Seb
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Sonstiges: 2005 Ford Focus
Hat sich bedankt: 1176 Mal
Danksagung erhalten: 190 Mal

Re: Schaltwegverkürzung Ford Racing Performance

Beitragvon Seb 392 Hemi » 3. Jan 2018, 15:16

Fennek hat geschrieben:Sowohl meine, wie auch die von Wilfried habe ich eingebaut. Rechne mal mit 4-5 Stunden in einer Werkstatt, wenn es überhaupt einer macht bzw. hinbekommt. Lohnkosten denke ich mal 500 Euro aufwärts.


Danke für deine schnelle Antwort.

LG der Seb
All hail the HEMI
6.4 Hemi no Blower no Turbo no direct injection it´s just a big old high displacement V8
with hemispherical combustion chambers :usa:

Bild

Benutzeravatar
mustangmicha
Beiträge: 97
Registriert: 26. Mär 2017, 16:48
Postleitzahl: 44534
Wohnort: 44534 Lünen
Land: Deutschland
Echtname: Micha
Mustang: 2017 EcoBoost Fastback Iridium-Schwarz
Sonstiges: 21"Oxigin,KW V3,Eibach ARK,Barton,Wiechers Domstr.,BBK,HJS,Schroth,UPR DVCC,HG LLK,Stahlflex,EBC
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Schaltwegverkürzung Ford Racing Performance

Beitragvon mustangmicha » 23. Jan 2018, 08:35

Seb GT hat geschrieben:Hey Jungs
@Fennek @wdakar hatte mal eine Frage an euch beide!
Wisst ihr was der einbau eines Short Shifter kosten würde?
Habe das Video von CJ´s Pony Parts gesehen und kann mir ungefähr vorstellen was das für Arbeit ist!
Als Beispiels der Barton Shifter!?

LG der Seb


Hallo Seb GT,
wenn es dir hilft, kann ich dir wohl einen Preis nennen für den Einbau des Barton MT-82 (2015 BMEB-1) für den Ecoboost. Wird sicherlich etwas anders sein als der Hybrid3 und im Innenbereich habe ich die Arbeiten selber ausgeführt. Für das reine Wechseln der Schaltung ohne Innenraumarbeiten hatte ich bei meinen Ford Händler ziemlich genau 150€ bezahlt (149,87 oder so). Fand ich mehr als fair.
LG
Micha
:supergrins: 5,0L Ecoboost... 2,3L hab ich noch nie geschafft :supergrins:
Bild

Benutzeravatar
Seb 392 Hemi
Beiträge: 1004
Registriert: 3. Sep 2016, 12:49
Postleitzahl: 34292
Wohnort: Ahnatal
Land: Deutschland
Echtname: Seb
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Sonstiges: 2005 Ford Focus
Hat sich bedankt: 1176 Mal
Danksagung erhalten: 190 Mal

Re: Schaltwegverkürzung Ford Racing Performance

Beitragvon Seb 392 Hemi » 23. Jan 2018, 08:53

mustangmicha hat geschrieben:
Seb GT hat geschrieben:Hey Jungs
@Fennek @wdakar hatte mal eine Frage an euch beide!
Wisst ihr was der einbau eines Short Shifter kosten würde?
Habe das Video von CJ´s Pony Parts gesehen und kann mir ungefähr vorstellen was das für Arbeit ist!
Als Beispiels der Barton Shifter!?

LG der Seb


Hallo Seb GT,
wenn es dir hilft, kann ich dir wohl einen Preis nennen für den Einbau des Barton MT-82 (2015 BMEB-1) für den Ecoboost. Wird sicherlich etwas anders sein als der Hybrid3 und im Innenbereich habe ich die Arbeiten selber ausgeführt. Für das reine Wechseln der Schaltung ohne Innenraumarbeiten hatte ich bei meinen Ford Händler ziemlich genau 150€ bezahlt (149,87 oder so). Fand ich mehr als fair.
LG
Micha


Danke dir für die Info.

LG der Seb
All hail the HEMI
6.4 Hemi no Blower no Turbo no direct injection it´s just a big old high displacement V8
with hemispherical combustion chambers :usa:

Bild

Benutzeravatar
Fennek
Mod im Ruhestand
Beiträge: 2797
Registriert: 7. Okt 2015, 18:58
Postleitzahl: 21354
Wohnort: Bleckede
Land: Deutschland
Echtname: Michael
Mustang: 2015 GT Fastback Magnetic-Grau
Sonstiges: Ford Mustang GT Fastback
Magnetic Grey
08/2015

C63 AMG T-Modell S205
Selenitgrau
03/2017
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 662 Mal

Re: Schaltwegverkürzung Ford Racing Performance

Beitragvon Fennek » 23. Jan 2018, 10:18

mustangmicha hat geschrieben:
Seb GT hat geschrieben:Hey Jungs
@Fennek @wdakar hatte mal eine Frage an euch beide!
Wisst ihr was der einbau eines Short Shifter kosten würde?
Habe das Video von CJ´s Pony Parts gesehen und kann mir ungefähr vorstellen was das für Arbeit ist!
Als Beispiels der Barton Shifter!?

LG der Seb


Hallo Seb GT,
wenn es dir hilft, kann ich dir wohl einen Preis nennen für den Einbau des Barton MT-82 (2015 BMEB-1) für den Ecoboost. Wird sicherlich etwas anders sein als der Hybrid3 und im Innenbereich habe ich die Arbeiten selber ausgeführt. Für das reine Wechseln der Schaltung ohne Innenraumarbeiten hatte ich bei meinen Ford Händler ziemlich genau 150€ bezahlt (149,87 oder so). Fand ich mehr als fair.
LG
Micha



Der Preis ist schon fair, der Aufwand jedoch auch deutlich geringer wie beim Hybrid 3.
Gruß
Michael
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
[Bild


Zurück zu „Erfahrungsberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste