Do-it-yourself-Werkstatt: Garage Four in Reinbek

Benutzeravatar
boboM
Beiträge: 227
Registriert: 28. Dez 2016, 17:21
Postleitzahl: 21465
Wohnort: Reinbek
Land: Deutschland
Echtname: Boris
Fahrzeug: Mustang GT Fastback EU MY2017 + Pedders + Borla Touring
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Do-it-yourself-Werkstatt: Garage Four in Reinbek

Beitragvon boboM » 2. Okt 2017, 17:28

Für alle Schrauber im Osten Hamburgs, die mal eine Hebebühne und Werkzeug brauchen. Ich war heute 2 Stunden bei http://www.garagefour.de in Reinbek und kann die Werkstatt empfehlen. Sauber, erstklassiges Werkzeug, nette Leute, kein versiffter Hühnerstall, so die Leute durchgeprügelt werden.

Die Hebebühne kostet z.B. 12 Euro/h.

Benutzeravatar
Fennek
Beiträge: 2246
Registriert: 7. Okt 2015, 17:58
Postleitzahl: 21354
Wohnort: Bleckede
Land: Deutschland
Echtname: Michael
Fahrzeug: Mustang GT Fastback
Magnetic Grey

ALPINA B3 Touring
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 814 Mal

Re: Do-it-yourself-Werkstatt: Garage Four in Reinbek

Beitragvon Fennek » 2. Okt 2017, 18:10

Was hast Du dort gemacht?
Gruß
Michael
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bild

Benutzeravatar
SK-Hamburg
Beiträge: 131
Registriert: 23. Apr 2017, 18:40
Postleitzahl: 22083
Land: Deutschland
Echtname: Basti
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Do-it-yourself-Werkstatt: Garage Four in Reinbek

Beitragvon SK-Hamburg » 2. Okt 2017, 20:42

Danke für den Tip ;)

So als Hamburger ist das gut für mich zu wissen :headbang:

Benutzeravatar
boboM
Beiträge: 227
Registriert: 28. Dez 2016, 17:21
Postleitzahl: 21465
Wohnort: Reinbek
Land: Deutschland
Echtname: Boris
Fahrzeug: Mustang GT Fastback EU MY2017 + Pedders + Borla Touring
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Do-it-yourself-Werkstatt: Garage Four in Reinbek

Beitragvon boboM » 2. Okt 2017, 20:45

Pedders hinten härter eingestellt, AGA nochmal kontrolliert und Fluidfilm in die Hohlräume am Unterboden und in die Prallelemente vorne/hinten verteilt (vorne dafür vorher Splitterunterseite abgenommen).

Nix großes, ich wollte den Laden mal testen. Ein Teil der Zeit ging mit Klönschnack drauf. :Bier:


Zurück zu „Erfahrungsberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste