Hab ihn aus Frust verkauft

R3pSol
Beiträge: 8
Registriert: 9. Jul 2015, 03:59
Postleitzahl: 33813
Wohnort: Oerlinghausen
Land: Deutschland
Echtname: Jens
Sonstiges: VW T5, Mustang GT für 01.04.16 bestellt, Aprilia Tuono V4 aRPC
Hat sich bedankt: 7 Mal

Hab ihn aus Frust verkauft

Beitragvon R3pSol » 21. Nov 2017, 11:47

Hallo Forum,
ich habe meinen Mustang GT Fastback, 04/16, verkauft. Der Grund war, dass niemand der Schleifgeräusche Herr geworden ist. Ford Deutschland hatte sich zunächst voller Elan an die Lösung gemacht, die Werkstatt informiert, was zu tun ist. Der Wagen stand 1 x 5 Tage und 1x 4 Tage in der Werkstatt, ohne eine brauchbare Veränderung.
Es wurden gem. Ford Deutschland u.a. Lager getauscht, die laut Aussage des Meisters 100% i.O. und ohne jeden Verschleiß waren. Ich war zum Schluß so genervt, hab geradezu auf das Geräusch gewartet, dass die Begeisterung umschlug in Frust. Bei jedem Losfahren dieses unterschwellige Schleifen, nervtötend. Ab ca. 30 km/h war es nicht mehr da. Aber niemand hat die Ursache erkannt und da ich nicht weiß, ob nicht was verschlissen wird, war ich zum Schluß so angefressen, dass ich ihn bei mobile.de reingestellt und kurze Zeit später nach Schweden verkauft habe. Dies habe ich guten Gewissens getan, das ich die schriftliche Aussage habe, das das Geräusch normal ist/so sein muß. Ich werde wieder V8 fahren im kommenden Jahr, das steht fest. Aber dann möchte ich den satten Sound aus 8 Zylindern und mindestens 5 ltr. Hubraum haben, besser mehr ;-), und nicht beim Losfahren eine Geräuschkulisse, als würde ich durch eine Meerschweinchenfamilie fahren.
Ich wünsche Euch mit Euren Autos alles Gute, der Mustang ist und bleibt eine Hammerkarre!
Viele Grüße, Jens
Die, die sagen, es geht nicht sollen die nicht stören, die es machen

Benutzeravatar
Hecarim
Beiträge: 731
Registriert: 8. Sep 2015, 11:13
Postleitzahl: 44793
Wohnort: NRW
Land: Deutschland
Echtname: Alex
Mustang: 2016 GT Fastback Race-Rot
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal

Re: Hab ihn aus Frust verkauft

Beitragvon Hecarim » 21. Nov 2017, 12:12

Schade, kann ich aber als geräuschempfindlicher Mensch verstehen.

Habe den Tunnel dämmen lassen und ne lautere AGA dran gemacht :D

Schon was neues in Aussicht?
Buy this car to drive to work
Drive to work to pay for this car

R3pSol
Beiträge: 8
Registriert: 9. Jul 2015, 03:59
Postleitzahl: 33813
Wohnort: Oerlinghausen
Land: Deutschland
Echtname: Jens
Sonstiges: VW T5, Mustang GT für 01.04.16 bestellt, Aprilia Tuono V4 aRPC
Hat sich bedankt: 7 Mal

Re: Hab ihn aus Frust verkauft

Beitragvon R3pSol » 21. Nov 2017, 15:20

Hecarim hat geschrieben:Schon was neues in Aussicht?


Ja, Camaro
Die, die sagen, es geht nicht sollen die nicht stören, die es machen

Benutzeravatar
MuckiMaazl
Beiträge: 243
Registriert: 4. Apr 2016, 11:29
Postleitzahl: 44869
Land: Deutschland
Echtname: Marcel
Sonstiges: Mustang Fastback GT MT
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Hab ihn aus Frust verkauft

Beitragvon MuckiMaazl » 21. Nov 2017, 15:46

Ich kann den Frust gut nachvollziehen. Mich hat das Schleifen auch so sehr genervt, dass der Ärger darüber größer wurde als der Fahrspaß. Vor allem, wenn ich nicht allein gefahren bin, d.h. die Musik nicht lauter als die Geräusche war. In jeder Situation, egal, was man tat, war dieses ätzende Schleifen hörbar - bei mir übrigens bei jeder Geschwindigkeit.

Gott sei Dank hat Ford Kittler das Ganze in den Griff bekommen, und jetzt hab ich nur noch Spaß :)

Dir viel Spaß mit dem Camaro!

Benutzeravatar
Giallo Fly
Beiträge: 338
Registriert: 15. Jun 2017, 13:16
Land: Deutschland
Sonstiges: Mustang GT 5.0 Triple Yellow MT 2017 EU Modell
Hat sich bedankt: 123 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal

Re: Hab ihn aus Frust verkauft

Beitragvon Giallo Fly » 21. Nov 2017, 15:48

Hm, ja, schade.

Du meinst wahrscheinlich diese Geräusche, die ich mal anderswo mit "klingt, als würde ein asthmatischer Zwerg im Armaturenbrett wohnen" beschrieben habe.
Sind nicht doll, aber gibt schlimmeres für mich.
Der Meister beim Freundlichen hat mir auch bestätigt, dass die normal seien.
Was auch immer, so lange da nix zerbröselt nach der Garantiezeit... ich werde damit leben und mich über den Rest freuen.

Viel Glück mit deinem nächsten Projekt!

Grüße von Ulf

Benutzeravatar
Waldo Jeffers
Beiträge: 5297
Registriert: 1. Aug 2015, 17:48
Postleitzahl: 9xxxx
Land: Deutschland
Mustang: 2017 GT Convertible Ruby-Rot
Sonstiges: AT6 automatic, EU-Modell,
insured by Smith & Wesson
Hat sich bedankt: 802 Mal
Danksagung erhalten: 1356 Mal

Re: Hab ihn aus Frust verkauft

Beitragvon Waldo Jeffers » 21. Nov 2017, 16:45

R3pSol hat geschrieben:.....und nicht beim Losfahren eine Geräuschkulisse, als würde ich durch eine Meerschweinchenfamilie fahren.....


Hallo Jens, allein für diese Formulierungskunst wirst Du hier nicht in Vergessenheit geraten. :grins:
Wir sind ja nicht nur bei @Ace so tolerant.
Mustang-Ex-Liebhaber, die auf die dunkle Seite wechseln und sich einen 50-8 years Camaro :supergrins: kaufen, sind uns weiterhin willkommen. :Winkhappy:
:S550_RUB_C:
I'll be back for you Jack and I let the machine speak

Benutzeravatar
wdakar
Mod im Ruhestand
Beiträge: 3466
Registriert: 24. Mär 2015, 09:37
Postleitzahl: 53572
Wohnort: 53572 Unkel
Land: Deutschland
Echtname: Wilfried
Mustang: 2015 GT Fastback Race-Rot
Sonstiges: Mustang GT, Race Red (seit 27.08.15), Seat Leon St FR, Harley Road King Classic, Moto Guzzi V7 Racer
Hat sich bedankt: 336 Mal
Danksagung erhalten: 1223 Mal

Re: Hab ihn aus Frust verkauft

Beitragvon wdakar » 21. Nov 2017, 16:58

Yes, wir sind tolerant...

Auch Camaros, Challenger, Charger, RAM sind hier willkommen....

:grins: :grins: :grins: :grins:
L.G.
Wilfried :S550_RAC:

Bild

Mustang for Ever, denn das Leben ist zu kurz, um keinen Spaß zu haben!!!

Mein Projektthread

Bild

skraehmer
Beiträge: 895
Registriert: 6. Jul 2016, 14:37
Postleitzahl: 07407
Wohnort: Rudolstadt
Land: Deutschland
Echtname: Stefan
Mustang: 2017 GT Convertible Ruby-Rot
Hat sich bedankt: 387 Mal
Danksagung erhalten: 228 Mal

Re: Hab ihn aus Frust verkauft

Beitragvon skraehmer » 21. Nov 2017, 17:55

Der Camaro ist auch amerikanisch, aber gerade deswegen werde ich zum Leasingende auch mal diese Option prüfen. :Devil:

Benutzeravatar
Paraffinium
Beiträge: 368
Registriert: 28. Okt 2016, 08:51
Land: Deutschland
Echtname: Robert
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Sonstiges: BMW M4 Coupé DKG
Kawasaki ZX-10R
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal

Re: Hab ihn aus Frust verkauft

Beitragvon Paraffinium » 21. Nov 2017, 18:37

wdakar hat geschrieben:Yes, wir sind tolerant...

Auch Camaros, Challenger, Charger, RAM sind hier willkommen....

:grins: :grins: :grins: :grins:

Schade, das diese Toleranz wohl nur gegenüber den aufgeführten US-Cars gilt. Ich würde mir wünschen, das jeder Autofreund hier freundlich behandelt wird. Aber ganz besonders BMW scheint der natürliche Feind dieser Gemeinde zu sein :Devil:
Wenn Du den Camaro hast, wünsche ich Dir damit ganz viel Freude und hoffentlich hat er dann nicht auch irgendwelche Macken (ganz im Ernst und ohne Sarkasmus)...
Meine Heimat ist das Meer, meine Freunde sind die Sterne, über Rio und Shanghai, über Bali und Hawaii. Meine Liebe ist mein Schiff, meine Sehnsucht ist die Ferne, und nur ihnen bleib ich treu, mein Leben lang.

Benutzeravatar
Boorstie
Beiträge: 145
Registriert: 13. Sep 2015, 19:49
Postleitzahl: 30457
Wohnort: Hannover
Land: Deutschland
Echtname: Klaus
Mustang: 2016 GT Fastback Volcano-Orange
Sonstiges: Mustang GT Fastback Vulkano Orange
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Hab ihn aus Frust verkauft

Beitragvon Boorstie » 21. Nov 2017, 19:07

Paraffinium hat geschrieben:
wdakar hat geschrieben:Yes, wir sind tolerant...

Auch Camaros, Challenger, Charger, RAM sind hier willkommen....

:grins: :grins: :grins: :grins:

Schade, das diese Toleranz wohl nur gegenüber den aufgeführten US-Cars gilt. Ich würde mir wünschen, das jeder Autofreund hier freundlich behandelt wird. Aber ganz besonders BMW scheint der natürliche Feind dieser Gemeinde zu sein :Devil:
Wenn Du den Camaro hast, wünsche ich Dir damit ganz viel Freude und hoffentlich hat er dann nicht auch irgendwelche Macken (ganz im Ernst und ohne Sarkasmus)...



Hmmmm,
Jedem das seine, habe ich kein Problem mit!! Aber ich dachte wir sind hier ein Mustang 6 Forum!!! Man sollte es nicht zu sehr aufweichen!! :schock: :schock:

LG
Klaus

Benutzeravatar
listener
Moderator
Beiträge: 1408
Registriert: 29. Jul 2016, 08:35
Postleitzahl: 80---
Wohnort: München
Land: Deutschland
Echtname: Mike
Mustang: 2017 GT Convertible Arktis-Weiß
Sonstiges: Automatik, PP1, EU
Hat sich bedankt: 218 Mal
Danksagung erhalten: 325 Mal

Re: Hab ihn aus Frust verkauft

Beitragvon listener » 21. Nov 2017, 20:33

Richtig, der Schwerpunkt sollte beim Mustang liegen. Alles in einem gibt's bei Motor-Talk. :Devil: :corn:
Grüße
Mike


:S550_OXF_C: Drive the american dream!
Bestellt: 28.07.16, Ordered on: 28.10.16, Gebaut: 10.01.17, US docks in: 20.01.17,
Loaded on vessel: 09.02.17, Bremerhaven: 26.02.17, Händler: 11.03.17, Übernahme: 17.03.17

Benutzeravatar
wdakar
Mod im Ruhestand
Beiträge: 3466
Registriert: 24. Mär 2015, 09:37
Postleitzahl: 53572
Wohnort: 53572 Unkel
Land: Deutschland
Echtname: Wilfried
Mustang: 2015 GT Fastback Race-Rot
Sonstiges: Mustang GT, Race Red (seit 27.08.15), Seat Leon St FR, Harley Road King Classic, Moto Guzzi V7 Racer
Hat sich bedankt: 336 Mal
Danksagung erhalten: 1223 Mal

Re: Hab ihn aus Frust verkauft

Beitragvon wdakar » 21. Nov 2017, 21:17

Boorstie hat geschrieben:
Paraffinium hat geschrieben:
wdakar hat geschrieben:Yes, wir sind tolerant...

Auch Camaros, Challenger, Charger, RAM sind hier willkommen....

:grins: :grins: :grins: :grins:

Schade, das diese Toleranz wohl nur gegenüber den aufgeführten US-Cars gilt. Ich würde mir wünschen, das jeder Autofreund hier freundlich behandelt wird. Aber ganz besonders BMW scheint der natürliche Feind dieser Gemeinde zu sein
Wenn Du den Camaro hast, wünsche ich Dir damit ganz viel Freude und hoffentlich hat er dann nicht auch irgendwelche Macken (ganz im Ernst und ohne Sarkasmus)...



Hmmmm,
Jedem das seine, habe ich kein Problem mit!! Aber ich dachte wir sind hier ein Mustang 6 Forum!!! Man sollte es nicht zu sehr aufweichen!! :schock: :schock:

LG
Klaus
Nur zu Info...

Ich habe mit einem 02er BMW angefangen und hatte M-Roadster, 330d Cabrio und 5er Touring... War mit alken BMWs super zufrieden.... So viel zum BMW Bashing...

Aber kein Auto hat mich je so fasziniert wie der Mustang....

Gesendet von meinem MHA-L29 mit Tapatalk
L.G.
Wilfried :S550_RAC:

Bild

Mustang for Ever, denn das Leben ist zu kurz, um keinen Spaß zu haben!!!

Mein Projektthread

Bild

Panomatic
Beiträge: 735
Registriert: 29. Nov 2016, 20:10
Postleitzahl: 70565
Wohnort: Stuttgart
Land: Deutschland
Echtname: Andreas
Mustang: 2017 GT Convertible Magnetic-Grau
Hat sich bedankt: 100 Mal
Danksagung erhalten: 141 Mal

Re: Hab ihn aus Frust verkauft

Beitragvon Panomatic » 21. Nov 2017, 21:23

Meine zwei BMW´s stehen ganz friedlich neben ihrem Mustang. Die streiten bloss manchmal, wer bei schönem Wetter ausgeführt werden soll...

Benutzeravatar
Waldo Jeffers
Beiträge: 5297
Registriert: 1. Aug 2015, 17:48
Postleitzahl: 9xxxx
Land: Deutschland
Mustang: 2017 GT Convertible Ruby-Rot
Sonstiges: AT6 automatic, EU-Modell,
insured by Smith & Wesson
Hat sich bedankt: 802 Mal
Danksagung erhalten: 1356 Mal

Re: Hab ihn aus Frust verkauft

Beitragvon Waldo Jeffers » 21. Nov 2017, 21:27

Boorstie hat geschrieben:Hmmmm,
Jedem das seine, habe ich kein Problem mit!! Aber ich dachte wir sind hier ein Mustang 6 Forum!!! Man sollte es nicht zu sehr aufweichen!! :schock: :schock:
LG
Klaus


Guter Einwand und prima Ergänzung zu meinem Beitrag. :Winkhappy:
:S550_RUB_C:
I'll be back for you Jack and I let the machine speak

R3pSol
Beiträge: 8
Registriert: 9. Jul 2015, 03:59
Postleitzahl: 33813
Wohnort: Oerlinghausen
Land: Deutschland
Echtname: Jens
Sonstiges: VW T5, Mustang GT für 01.04.16 bestellt, Aprilia Tuono V4 aRPC
Hat sich bedankt: 7 Mal

Re: Hab ihn aus Frust verkauft

Beitragvon R3pSol » 22. Nov 2017, 08:59

Hey Leute,
einen Glaubenskrieg BMW/Mustang oder das Aufweichen des Forums mit nicht Mustangfahrern hatte ich nicht im Sinn. Danke für die Einladung, hierzubleiben, selbstverständlich respektiere ich die anderen Posts derer, die als Mustangfahrer lieber unter sich bleiben wollen. Behandelt mir den @Ace gut :-).
Alles Gute, Jens
Die, die sagen, es geht nicht sollen die nicht stören, die es machen

Benutzeravatar
Fennek
Mod im Ruhestand
Beiträge: 2767
Registriert: 7. Okt 2015, 18:58
Postleitzahl: 21354
Wohnort: Bleckede
Land: Deutschland
Echtname: Michael
Mustang: 2015 GT Fastback Magnetic-Grau
Sonstiges: Ford Mustang GT Fastback
Magnetic Grey
08/2015

C63 AMG T-Modell S205
Selenitgrau
03/2017
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 660 Mal

Re: Hab ihn aus Frust verkauft

Beitragvon Fennek » 22. Nov 2017, 09:09

Paraffinium hat geschrieben:
wdakar hat geschrieben:Yes, wir sind tolerant...

Auch Camaros, Challenger, Charger, RAM sind hier willkommen....

:grins: :grins: :grins: :grins:

Schade, das diese Toleranz wohl nur gegenüber den aufgeführten US-Cars gilt. Ich würde mir wünschen, das jeder Autofreund hier freundlich behandelt wird. Aber ganz besonders BMW scheint der natürliche Feind dieser Gemeinde zu sein :Devil:
Wenn Du den Camaro hast, wünsche ich Dir damit ganz viel Freude und hoffentlich hat er dann nicht auch irgendwelche Macken (ganz im Ernst und ohne Sarkasmus)...



Wieso sollte das so sein. Neben meinem Mustang steht jeden Tag ein Alpina in der Garage und ich mag beide Autos. Ich hatte zwischenzeitlich bis zu 5 BMW gleichzeitig! und trotzdem mag ich auch meinen Mustang sehr. Also ich sehe hier gar kein BMW, AUDI oder sonstiges Bashing. Dann schon eher Mustang Bashing von Leuten die dieses Auto nicht verstehen und mit einer M4 Alternative zum halben Preis verwechseln.
Gruß
Michael
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
[Bild

Benutzeravatar
Ace
Mod im Ruhestand
Beiträge: 8322
Registriert: 12. Feb 2015, 11:48
Postleitzahl: 38100
Wohnort: Braunschweig
Land: Deutschland
Echtname: Steve
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Sonstiges: 2018 Camaro 2SS Coupe (EU)
Hat sich bedankt: 433 Mal
Danksagung erhalten: 3167 Mal

Re: Hab ihn aus Frust verkauft

Beitragvon Ace » 22. Nov 2017, 09:10

Ich kann deinen Ärger nachvollziehen, wenn der Spaß nur noch in Frust umspringt hat das leider keinen Wert. Dann schon mal viel Spaß mit deinem Camaro, meiner dürfte nächstes Frühjahr ankommen :grins:

Paraffinium hat geschrieben:Schade, das diese Toleranz wohl nur gegenüber den aufgeführten US-Cars gilt. Ich würde mir wünschen, das jeder Autofreund hier freundlich behandelt wird. Aber ganz besonders BMW scheint der natürliche Feind dieser Gemeinde zu sein :Devil:
Wenn Du den Camaro hast, wünsche ich Dir damit ganz viel Freude und hoffentlich hat er dann nicht auch irgendwelche Macken (ganz im Ernst und ohne Sarkasmus)...

Niemand wir hier rausgeschmissen weil er BMW oder Audi mag und fährt. Aber ich denke es ist doch nachvollziehbar, dass die meisten hier einfach gelangweilt sind von europäischen Autos und der US Car Geist doch eben noch mal eine ganz andere Emotionalität für viele hat - Entsprechend könnten Diskussionen darüber dann natürlich etwas hitziger ausfallen.

So ein M4 oder TTRS machen sicher auch unglaublich viel Fahrspaß. Aber für mich haben die Autos einfach nicht so viel Charakter wie ein Mustang, Camaro oder Challenger. Vom gesamten Design sind die europäischen Sportwagen dann eben doch viel mehr Kompromiss, da sie irgendwo noch vernünftig sein sollen um jedem zu gefallen.
Bild
2018 Camaro 2SS - The brother from another mother

Benutzeravatar
Ron
Beiträge: 1027
Registriert: 27. Mai 2015, 14:42
Postleitzahl: 48565
Land: Deutschland
Mustang: 2015 GT Fastback Race-Rot
Hat sich bedankt: 455 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal

Re: Hab ihn aus Frust verkauft

Beitragvon Ron » 22. Nov 2017, 09:46

Hallo

Der Mustang hat so seine Macken und ist Qualitativ nicht der Beste er ist halt ein US-Car aber ich bin auch nach über 2 Jahren
noch absolut begeistert .

Ich habe bei BMW schlechte Erfahrungen gemacht wie einige andere auch aber das hat doch mit Bashing nichts zu tun
bei BMW gibt es auch jede Menge Probleme .

Gruß Ron
:S550_RAC: . :mustang: V8 Alles Andere Ist Pille-Palle.

PonyWhisperer
Beiträge: 1117
Registriert: 2. Apr 2016, 11:09
Postleitzahl: 4----
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 191 Mal
Danksagung erhalten: 223 Mal

Re: Hab ihn aus Frust verkauft

Beitragvon PonyWhisperer » 22. Nov 2017, 12:34

BMWs halten ewig, wenn man sie pflegt. Habe mit allen V8 zwischen 300 und 500 Tsd km abgespult (ich war allerdings immer Erstbesitzer).

Gruesse

Cellonde
Beiträge: 12
Registriert: 21. Nov 2017, 08:01
Postleitzahl: 8580
Wohnort: Amriswil
Land: Schweiz
Sonstiges: Mustang ruby red GT Fastback 5
Corvette C6 GS 6.2
RAM Hemi 5.7
Renault Megane CC
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Hab ihn aus Frust verkauft

Beitragvon Cellonde » 23. Nov 2017, 14:06

Schade f¨ür den Verkauf, aber viel Spass mit dem Camaro.


Der Rest des Threads erinnert mich irgendwie an das Corvette Forum, ja kein anderes Fahrzeug.... urgs.....

Und sowieso BMW und Ami,s kann man nicht vergleichen. Die passen ja preislich schon nicht zusammen.
Corvette GS 2011 / Dodge RAM 2014 / Mustang GT 2017
Afrika Twin 750 / KTM 1290 SA / Honda 125

Bild


Zurück zu „Erfahrungsberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Andywmotorrad, ConvertibleGrau, dodo-dk, Galoppo, nonnex, schimmiho und 1 Gast