WLAN-Pairing in Sync2 - wofür eigentlich?

PonyWhisperer
Beiträge: 525
Registriert: 2. Apr 2016, 10:09
Postleitzahl: 4----
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 138 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal

WLAN-Pairing in Sync2 - wofür eigentlich?

Beitragvon PonyWhisperer » 12. Okt 2017, 04:40

Hallo zusammen,

hatte gestern eine lange Autobahnfahrt, habe dabei einmal einige Features im Sync2 durchgeblättert und bin nach 25.000km erstmalig auf das WIFI-Pairing im Sync2 gestossen. :lol: Es hat funktioniert, aber ....:

Wofür soll das denn gut sein? Lediglich für Servicezwecke (Auslesen z.B. Fehlerspeicher)?

Die Anbindung des Ponys an das Internet macht doch gar keinen Sinn - im Pferd können die Inhalte doch gar nicht angezeigt / verarbeitet werden ...! :Hä:

Gruesse

Benutzeravatar
Pony Rider
Beiträge: 231
Registriert: 24. Mai 2015, 22:50
Land: Deutschland
Fahrzeug: Fastback GT / manual / magnetic grey / PP / order 05/15 / shipment 12/15 / on the road since 01/16
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: WLAN-Pairing in Sync2 - wofür eigentlich?

Beitragvon Pony Rider » 12. Okt 2017, 05:07

Im Heim Wlan Netz wird er dann beim Ankommen und Wegfahren angezeigt. Vielleicht könnte man zu Hause eine Heimnetz basierende Alam - Aktion daraus basteln. :-)
Fastback GT / Manuell / Magnetic grau / Premium-Paket - Bestellt 16.05.15 / Gebaut 11.08.15/ Ankunft 18.12.15/ Zugelassen 04.01.16

PonyWhisperer
Beiträge: 525
Registriert: 2. Apr 2016, 10:09
Postleitzahl: 4----
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 138 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal

Re: WLAN-Pairing in Sync2 - wofür eigentlich?

Beitragvon PonyWhisperer » 12. Okt 2017, 08:44

Pony Rider hat geschrieben:Im Heim Wlan Netz wird er dann beim Ankommen und Wegfahren angezeigt. Vielleicht könnte man zu Hause eine Heimnetz basierende Alam - Aktion daraus basteln. :-)


Das ist doch 'mal eine pfifige Idee (angemessen im Zeitalter des IoT)! :clap:

Ich werde diese Funktion mit der Steuerung meines Gragentors koppeln - da kann ich sofort reinfahren, wenn der Stang in WIFi Reichweite kommt, ohne jedesmal mein Smartphone bemühen zu muessen (momentan öffnet und schliesst dieses nämlich noch das Tor per Wischbefehl - per UMTS-Übertragung via Cloud)

Klasse :atom:

Gruesse

Benutzeravatar
FUW 5.0
Beiträge: 542
Registriert: 28. Jul 2016, 20:31
Postleitzahl: 24955
Wohnort: Hoch im Norden.....
Land: Deutschland
Echtname: Frank
Fahrzeug: GT Convertible aut.
Mamba non pp
direkt aus dem Laden mitgenommen
EZ 30.07.2016
Hat sich bedankt: 411 Mal
Danksagung erhalten: 225 Mal

Re: WLAN-Pairing in Sync2 - wofür eigentlich?

Beitragvon FUW 5.0 » 12. Okt 2017, 09:51

Und ich werde noch meine Wifi Überwachungskamera einbinden, dann kann ich meine Ankunft live auf den Smart TV und den Touchscreen am Kühlschrank übertragen. :Dauerlache: :Dauerlache: :Dauerlache:

VG
Frank
Meine Frau wünschte sich schon seit ihrer Kindheit ein Pony......na gut, hat etwas gedauert :bussi:

Benutzeravatar
mamba 2.3
Beiträge: 1193
Registriert: 20. Mai 2015, 15:16
Postleitzahl: 90+++
Land: Deutschland
Echtname: F. K.
Fahrzeug: 2.3 ECO MY 2016 (G)
Schalter
Guard
PDC
Sitz A/C
Hat sich bedankt: 305 Mal
Danksagung erhalten: 121 Mal

Re: WLAN-Pairing in Sync2 - wofür eigentlich?

Beitragvon mamba 2.3 » 12. Okt 2017, 16:26

Da sehe ich schwarz für euch, außer HOTSPOTS wird da nix gehen.
Aber ich lasse mich sehr sehr gerne eines besten belehren.

Benutzeravatar
Alex1412
Beiträge: 241
Registriert: 17. Aug 2015, 06:31
Postleitzahl: 49176
Wohnort: Wellendorf
Land: Deutschland
Echtname: Alex
Fahrzeug: Mustang Eco
Fast Back
Race Red
Schalter
Klimasitze
No PP

www.ford-hagemeier.de
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: WLAN-Pairing in Sync2 - wofür eigentlich?

Beitragvon Alex1412 » 12. Okt 2017, 19:48

mamba 2.3 hat geschrieben:Da sehe ich schwarz für euch, außer HOTSPOTS wird da nix gehen.
Aber ich lasse mich sehr sehr gerne eines besten belehren.



Jeeep genau,
es ist nichts anderes als ein Hotspot für Mitfahrer..............
Software by FTS Stage III
HJS Downpipe
Remus Klappen AGA
Air Aid
Wagner LLK Evo I
Roush Spoiler
Roush Sidescoops
US Kühlergrill
Spur +50mm
Aftermarket Subw. + Amp.
LED Umbau
:S550_RAC:

Viele Dank ans Team http://www.Autohaus-Hagemeier.de

Benutzeravatar
listener
Beiträge: 579
Registriert: 29. Jul 2016, 07:35
Postleitzahl: 80---
Wohnort: München
Land: Deutschland
Echtname: Mike
Fahrzeug: 2017 Mustang GT Convertible, Platinum-White, Automatik, PP1
Hat sich bedankt: 133 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: WLAN-Pairing in Sync2 - wofür eigentlich?

Beitragvon listener » 12. Okt 2017, 20:08

Äh, wie jetzt. Wenn das Sync als Hotspot dienen soll bräuchte es ja eine eigene Netzanbindung. Ansonsten könnten die Mitfahrer ja gleich einen Hotspot eines Handys nutzen, oder sich zu Hause direkt ins WLAN einbuchen. :Hä:
Grüße
Mike


:S550_OXF_C: Drive the american dream!
Bestellt: 28.07.16, Ordered on: 28.10.16, Gebaut: 10.01.17, US docks in: 20.01.17,
Loaded on vessel: 09.02.17, Bremerhaven: 26.02.17, Händler: 11.03.17, Übernahme: 17.03.17

Benutzeravatar
Pony Rider
Beiträge: 231
Registriert: 24. Mai 2015, 22:50
Land: Deutschland
Fahrzeug: Fastback GT / manual / magnetic grey / PP / order 05/15 / shipment 12/15 / on the road since 01/16
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: WLAN-Pairing in Sync2 - wofür eigentlich?

Beitragvon Pony Rider » 12. Okt 2017, 22:58

ja Hotspot ist korrekt, entweder per Heimwlan vor der Garage oder mittels Handy Hot Spot wärend der Fahrt für den Beifahrer. Beides total sinnfrei!
Aber meiner meldet sich brav beim Fritz an, wenn ich nach Hause komme und nochmal kurz, wenn ich Starte und wegfahre.
Nun kann man Anmeldungen ja im Fritz Router mittels Push Nachricht autom. verschicken lassen. Die zweite Meldung wäre interessant, evtl. durch eine festgelegte Uhrzeit ( Nachts) bestimmbar. Dann könnte Alexa die Benzinpumpe austellen, Flutlicht einschalten und Sinatra laut singen lassen: "Nicht gestohlen und nicht in Polen...."
Oder so.
Fastback GT / Manuell / Magnetic grau / Premium-Paket - Bestellt 16.05.15 / Gebaut 11.08.15/ Ankunft 18.12.15/ Zugelassen 04.01.16

PonyWhisperer
Beiträge: 525
Registriert: 2. Apr 2016, 10:09
Postleitzahl: 4----
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 138 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal

Re: WLAN-Pairing in Sync2 - wofür eigentlich?

Beitragvon PonyWhisperer » 13. Okt 2017, 01:22

Also - technisch gesehen ist diese Option beim Sync2 absolut sinnfrei - völliger Quatsch, es sei denn, der Service bindet den Stang hierüber in sein Werkstatt Analyse WLAN ein. Damit bräucht er keinen OBD-2 Stecker einzustöpslen, z.B. um den Fehlerspeicher auszulesen.

Aber das kann ich mir bei Ford beim besten Willen nicht vorstellen. Das gibt's wahrscheinlich bei BMW & Co - aber nicht bei der Fa. Ford.

Ich glaube mittlerweile vielmehr an einen Marketing Cheat - analog zum Leder Cheat, der mittlerweile mit "LederOptik" korrigiert werden musste. Wahrscheinlich gibt es auch bald beim WIFI eine Marketing Korrektur, die dann lautet, "Passives WIFI - Hot Spot Feeling" :Dauerlache: :Dauerlache: :Dauerlache: :engel:

Der Grund für diese Funktion ist wohl viel mehr, dass Ford im Synch2 als BC- Steuerungscomputer lediglich ein vorgefertigtes Plug & Play Motherboard aus China verbaut hat, welches bereits "from stock" einen WIFI Chip an Board hat. Den hat dann ein lustiger Sync2 Programmierer mit 10 Zeilen Code und einem Menu-Eintrag auf dem Screen nach aussen ins Benutzer GUI gelegt. Also ein reiner Fake.

Es ist also - wie zuvor richtig bemerkt - genau umgekehrt:
Mein Smartphone ist der HotSpot (Menupunkt "WiFi Tethering"), der aktiviert ist. In dieses aktivierte Smartphone WiFi habe ich das Sync2 eingebucht. Wenn nun eine richtige Funktion hinterlegt wäre, könnte z.B. ein sinnvoller Use Case sein, dass man beispielsweise über den Stang Touchscreen via aktiviertes Smartphone im Internet googeln ... oder sich Netflix streamen könnte - natürlich nur bei ausgeschaltetem Motor ...! :ROFL:

Wahrscheinlich wird es das bei Ford aber erst geben, wenn die Sync Versions Kennziffer zweistellig geworden ist ....!

Aber ich will auch ganz ehrlich sein - dafür würde ich selbst bei einem Preis von 5 Euro in der Zubehörliste kein Kreuz machen. Das hat Ford schon richtig erkannt. Dann schon lieber den Drehknopf - das wäre mir einen Tausender wert, anstelle eines Touchscreens. Hoffentlich kommt der im Stang7.

Aber Hauptsache, sie halten weiter am Coyote fest - das ist meine größte Sorge! :Drive:

Gruesse

Benutzeravatar
listener
Beiträge: 579
Registriert: 29. Jul 2016, 07:35
Postleitzahl: 80---
Wohnort: München
Land: Deutschland
Echtname: Mike
Fahrzeug: 2017 Mustang GT Convertible, Platinum-White, Automatik, PP1
Hat sich bedankt: 133 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: WLAN-Pairing in Sync2 - wofür eigentlich?

Beitragvon listener » 13. Okt 2017, 05:21

Ok, danke für die Aufklärung. Dann ist das sozusagen die Urform einer Funktionalität die es auch im Sync 3 gibt. Und dort gibt es auch einen Usecase dafür. Man kann über diese Verbindung Software-Updates für das Sync 3 durchführen, wenn Ford irgendwann mal welche dafür freigibt.
Grüße
Mike


:S550_OXF_C: Drive the american dream!
Bestellt: 28.07.16, Ordered on: 28.10.16, Gebaut: 10.01.17, US docks in: 20.01.17,
Loaded on vessel: 09.02.17, Bremerhaven: 26.02.17, Händler: 11.03.17, Übernahme: 17.03.17


Zurück zu „Multimedia/Car-Hifi“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste