Hallo aus dem Schwarzwald

Um nach der Registrierung Beiträge schreiben zu können, bitte zuerst in diesem Bereich ein eigenes Vorstellungs-Thema eröffnen :)
Bitte beachtet dazu die Forenregeln bzgl. der Vorstellung
Benutzeravatar
Volker1972
Beiträge: 38
Registriert: 10. Nov 2017, 09:11
Postleitzahl: 76684
Wohnort: Östringen
Land: Deutschland
Echtname: Volker
Mustang: 2017 EcoBoost Fastback Liquid-Weiß
Sonstiges: 2017 EcoBoost, Liquid Weiss,Automatik, PP II seit 04.01.2018 endlich in meinem Besitz
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Hallo aus dem Schwarzwald

Beitragvon Volker1972 » 22. Mär 2018, 19:03

:Banane: :dance: :frech: kannste voll vergessen :headbang: dann wird dein Pony ein echtes wildes bei der Abgeschiedenheit

Benutzeravatar
Ayu
Beiträge: 65
Registriert: 17. Mär 2018, 18:45
Land: Deutschland
Echtname: Ayu
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Sonstiges: GTI Clubsport
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Hallo aus dem Schwarzwald

Beitragvon Ayu » 23. Mär 2018, 07:07

Keine Sorge, bin gewohnt dass meine Auto's auffallen. Da mein Clubsport auch schon zum Tracktool umgebaut wurde (fahre mehrmals im Jahr zum Ring), bin ich hier im Dorf schon bekannt - natürlich negativ. :Dauerlache:

Da mein Pony dann mein neues Tracktool wird, wird die Tradition liebevoll fortgesetzt.

Benutzeravatar
Ayu
Beiträge: 65
Registriert: 17. Mär 2018, 18:45
Land: Deutschland
Echtname: Ayu
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Sonstiges: GTI Clubsport
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Hallo aus dem Schwarzwald

Beitragvon Ayu » 13. Apr 2018, 08:02

Servus Leute. :Winkhappy:

Schon eine Weile her dass ich hier etwas geschrieben habe. Da ich selbst, nach wie vor, keinen Mustang habe, kann ich leider noch kein Projekt-Thread eröffnen. Aus diesem Grunde schreibe ich einfach hier wie sich mein Projekt entwickelt, da bereits jetzt schon einige Sachen passieren und es vllt. den ein oder andere interessiert.

Das Projekt wird definitiv etwas Zeitaufwendiger und wird sicherlich mehr Geld verschlingen als eigentlich geplant, allerdings soll der Mustang mein neues und vor allem "bestes" Tracktool im Fuhrpark werden, daher werde ich auch keine Kosten und Mühen scheuen. Das Projekt läuft ganz im Zeichen des GT350R. Es wäre letztendlich sicher einfacher einfach einen zu kaufen, aber wo wäre denn dann der Spaß? Lieber selber was basteln ..

Fangen wir mal von vorne an. Meine ursprüngliche Farbwahl von "Need for Green" hat sich mittlerweile geändert. Obwohl ich nach wie vor begeistert von der Farbe bin, passt sie "irgendwie" nicht wirklich in meine Vorstellung, wie mein Mustang zum Schluss aussehen soll. Aus diesem Grunde habe ich mich umentschieden und werde das Pony nun im simplen Weiß bestellen. Mag für den ein oder anderen nun etwas langweilig wirken, was ich auch verstehen kann. Für mich selbst wäre ein pures Weiß auch zu langweilig, daher werde ich ggf. (steht noch nicht 100% fest) das Dach in Schwarz bestellen. Ich nachhinein wird es relativ zeitig nach der Auslieferung zum befreundeten Folierer gehen, um die Dual-Stripes und Spiegelkappen folieren zu lassen.

Als Vorbild dient hierbei Bild 4 aus dem Album im Link:
http://www.automobilemag.com/news/watch ... -raceway-3

Ob die Stripes letztendlich wie auf dem 4. Bild werden oder ich das ganze wirklich im Schwarz / Weiß Stil halten werde, steht noch nicht ganz fest. Momentan tendiere ich eher zum Schwarz / Weiß, allerdings mit den roten Outlines. Bezüglich des Spoilers habe ich mich ebenfalls schon schlau gemacht. Dieser wird auch bald bestellt und dann in Schwarz lackiert, passend zum Vorbild. Felgen werden ebenfalls gewechselt, allerdings werde ich mir dort was anderes einfallen lassen. Ich schätze es werden leichte OZ-Felgen mit Semi-Slicks. Als Fahrwerk kommt für mich nur ein KW-V3 in Frage. Habe bis dato bei fast allen meiner Fahrzeuge dieses Fahrwerk verbaut und durchgehend gute Erfahrung in Bezug auf Komfort, sowie verhalten auf dem Ring gemacht. Domstrebe, Stabi's etc. gehören natürlich auch zum "Standardprogramm".

Die Embleme (Pony, 5.0 und "GT-Tankdeckel") werden ebenfalls getauscht. Pony sowie 5.0 werden klassisch in Schwarz lackiert, der "GT-Tankdeckel" am Heck wird gegen die US-Blende getauscht und als Emblem wird das Rot/Schwarze "Howler 5.0" Emblem in Rot Einzug halten. Dieses werde ich ebenfalls in der Front verbauen, ganz im Sinne des GT350R.

Bezüglich der restlichen Optik habe ich mir ebenfalls schon etwas einfallen lassen. Da mit die GT350/R Stoßstange sehr gut gefällt, werde ich diese ebenfalls nachrüsten bzw. austauschen. Da das ganze nicht Plug&Play passt, habe ich schon bei meinem Karosseriebauer angefragt. Die Schürze wird dann an das 18'er Model angepasst und alles entsprechend verbaut. Der Seitenschweller wird dementsprechend auch nachgerüstet. Je nach dem wie das ganze dann zusammenpasst, werde ich auch den Heckdiffusor anpassen bzw. austauschen lassen, wobei ich nicht denke dass dies notwendig sein wird. Der Umbau der Stoßstange wird wohl mit knapp 2500-3500€ zu buche schlagen, ist also nicht gerade billig. Daher wird das auch erst zum Schluss erledigt.

Abgasanlage wird natürlich auch noch überarbeitet, da gibt es aber noch nichts genaues. Ebenfalls wird bzw. soll der Motor einige Veränderungen bekommen. Da das ganze aber noch in Entwicklung ist, werde ich dazu später nähere Infos geben. Das waren soweit, vorerst, die geplanten Änderungen, die man von Außen wahrnehmen kann.

Kommen wir nun zum Innenraum:

Als erstes wird dieser komplett geleert. Alles unwichtige kommt raus. Dazu gehören natürlich Rückbank, Verkleidungen etc. pp. Als nächstes werden Recaro-Sportster-CS Schalensitze verbaut. Aufgrund dessen dass ich den Mustang noch auf der Straße bewegen "muss", werde ich leider keine 3-Punkt-Gurte verbauen, sondern bei den Standard-Gurten bleiben. Nichts desto trotz wird ein Käfig von Wiechers Einzug halten. Außerdem, als kleines Leckerchen, werde ich mir das GT350R-Lenkrad einbauen. Sachen wie Klima usw. werden wahrscheinlich auch ausgebaut, steht allerdings noch nicht ganz fest. Bei meinem GTI-Clubsport hat mir die Klima-Einheit immerhin 14,5 KG gebracht. Auf Sachen wie klimatisierte Sitze, Sound-System etc., verzichte ich daher wahrscheinlich schon bei der Bestellung.

Das sind vorerst die etwas "groben" Umbaumaßnahmen, die ich nach der Auslieferung definitiv zeitig durchführen werde. (abgesehen von der Frontstoßstange). Einige andere Sachen möchte ich auch noch ändern, darunter wäre zB. ein Power-Shifter usw., dazu werde ich mich allerdings erst noch informieren und mit "meinen Leuten" absprechen, was und wie und ob es überhaupt möglich ist bzw. ob der Aufwand sich überhaupt lohnt. Natürlich sind auch noch etliche andere Sachen geplant, aber eben nur "geplant" und noch nicht wirklich fix. Die werde ich aber natürlich dann auch hier posten.

Falls jemand Fragen oder Anregungen hat, kann er sie hier gerne stellen, oder alternativ auch eine PN schreiben. Ich werde hier auf jeden Fall alles aktuell halten, bis ich letztlich auf meinen Projekt-Thread wechseln kann. :)

Und wer wirklich bis hier unten alles gelesen hat .. hat eine Probefahrt verdient wenn alles fertig ist. :grins:

bobbele82
Beiträge: 20
Registriert: 19. Mär 2018, 21:22
Postleitzahl: 22851
Wohnort: Norderstedt
Land: Deutschland
Echtname: Boris
Mustang: 2017 GT Fastback Atoll-Blau
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Hallo aus dem Schwarzwald

Beitragvon bobbele82 » 13. Apr 2018, 09:34

Na da hast du ja noch einiges vor. Bin gespannt was am Ende dabei rauskommt :corn:

Benutzeravatar
Ayu
Beiträge: 65
Registriert: 17. Mär 2018, 18:45
Land: Deutschland
Echtname: Ayu
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Sonstiges: GTI Clubsport
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Hallo aus dem Schwarzwald

Beitragvon Ayu » 13. Apr 2018, 15:52

Danke. :)

Wird wohl letztendlich mein bisher aufwendigster und teuerster Umbau. Ich werd das ganze mit Bildern festhalten.

Benutzeravatar
GC-33
Beiträge: 2896
Registriert: 3. Mai 2015, 09:29
Postleitzahl: 91757
Wohnort: Treuchtlingen
Land: Deutschland
Echtname: Günter
Sonstiges: 65er Mustang Conv. A Code Autom. Trophy Blue
16er Mustang GT Conv. F Code Autom. PP Magnetic
Hat sich bedankt: 227 Mal
Danksagung erhalten: 491 Mal

Re: Hallo aus dem Schwarzwald

Beitragvon GC-33 » 13. Apr 2018, 16:28

Ayu hat geschrieben:Danke. :)

Wird wohl letztendlich mein bisher aufwendigster und teuerster Umbau. Ich werd das ganze mit Bildern festhalten.

...na dann - lass es krachen Ayu, bin schon sehr gespannt auf das Ergebnis :headbang:
Gruß Günter
BildBild

Benutzeravatar
GoneIn60Seconds
Beiträge: 437
Registriert: 16. Feb 2016, 20:52
Postleitzahl: 45661
Land: Deutschland
Echtname: Gregor
Mustang: 2016 GT Convertible Iridium-Schwarz
Sonstiges: Honda CB1000 R, Peugeot 406
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Hallo aus dem Schwarzwald

Beitragvon GoneIn60Seconds » 13. Apr 2018, 20:50

Da haste ja einiges vor, das hört sich ja alles super spannend an! :Banane:
Ich hätte vielleicht noch die eine oder andere Anregung:

Wie ist es denn mit dem Backseatdelete, das wird doch schon angeboten und sieht sicher netter aus, wenn Du das Pony auch auf der Straße bewegen musst.
Ich hab mir nach dem ich das GT350 Lenkrad mal so in die Hand genommen hatte, mir das Originale von Robert Knot hier aus dem Forum beldern lassen. Sieht im Endeffekt dem 350ger ähnlich, aber Du kannst es individualisieren und mir kommt es auch eine spur griffiger und etwas dicker vor.
Die Embleme würd ich mir bestellen!
Die OZ finde ich mega, welche werdens denn, die Leggera oder die Ultraleggera?
Was spricht gegen die Serien Recaros? Zu schwer?
Haste schon über nen Fahrwerk siniert?? Das Pedders ist bei vielen aus meiner "Gang" sehr beliebt!! :D

Alles in Allem wirklich eine geile Umbauidee :Nieder: !! Find die Front des vor Facelifts auch wesentlich schöner, vor allem die des GT350!!! :grins:

Bin gespannt wie es weitergeht!! :clap:

P.s.: Ach ganz vergessen: Ich hab bis unten alles gelesen!!! :supergrins:
Bild

Benutzeravatar
Ayu
Beiträge: 65
Registriert: 17. Mär 2018, 18:45
Land: Deutschland
Echtname: Ayu
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Sonstiges: GTI Clubsport
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Hallo aus dem Schwarzwald

Beitragvon Ayu » 14. Apr 2018, 01:48

@GC-33

Danke Günter. :)

@GoneIn60Seconds

Dir natürlich auch ein Danke. :)

Bezüglich des Backseatdelete: Ist richtig, sowas gibt es auch schon als fertige Einheit, sogar vom GT350R. Allerdings möchte ich den komplettes Innenraum entleeren, also nicht nur die "Backseats". Sobald alles unnötige raus ist, wird alles mit Teppich ausgekleidet, damit es nicht ganz so madig aussieht. Das mit "auf der Straße bewegen" war eher so gedacht: Zum Ring und zurück. :D

Das Lenkrad werde ich nur vorher in Serienoptik nutzen. Sobald ich dann zum Sattler gehe, bezüglich der Teppiche für den Innenraum etc, werde ich das Lenkrad auch dementsprechend aufpolstern lassen usw. Habe da auch schon eine nette Idee für die 12-Uhr-Markierung.

Voraussichtlich die Leggera in Glanz-Schwarz.

Die Serien-Recaros sind auch ganz nett, finde allerdings die Sportster CS etwas besser. Außerdem habe ich noch welche hier rumstehen, inklusive Gestell. Bietet sich also an. :D

Fahrwerk sind zu 90% das KW-V3 werden. Habe ich bis dato bei fast allen meiner Fahrzeuge verbaut und durchweg gute Erfahrungen auf dem Ring gemacht. Pedders sagt mir zwar was, habe ich allerdings keine Erfahrung mit.

Die normale Front finde ich ehrlich gesagt beim FL etwas besser, lediglich die GT350 Front topt das für meinen Geschmack noch. Habe auch erst überlegt ob man sowas ähnliches nicht einfach selbst "bauen" kann, also quasi mit Streben in der Stoßstange usw. Aber letztendlich denke ich, dass das ganze zu viel Aufwand wäre und es einfacher ist, die Stoßstange einfach anpassen zu lassen. Wenn auch sicherlich teurer.

Wenns soweit ist, darfst auch mal mitfahren. :ROFL:

miho-motors
Beiträge: 9
Registriert: 10. Mär 2018, 13:29
Wohnort: Karlsruhe/Baden
Land: Deutschland
Echtname: Mika
Mustang: 2017 GT Fastback Iridium-Schwarz
Kontaktdaten:

Re: Hallo aus dem Schwarzwald

Beitragvon miho-motors » 14. Apr 2018, 12:07

Hallo Ayu,

Hört sich ja alles sehr spannend an!

Schön zu wissen dass es hier noch mehr so verrückte „ums Eck“ gibt.

Ich habe nämlich auch ein RA auf dem Kennzeichen :)

Benutzeravatar
Ayu
Beiträge: 65
Registriert: 17. Mär 2018, 18:45
Land: Deutschland
Echtname: Ayu
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Sonstiges: GTI Clubsport
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Hallo aus dem Schwarzwald

Beitragvon Ayu » 14. Apr 2018, 17:11

@miho-motors

Hehe danke. Woher kommste denn? :clap:

Benutzeravatar
GoneIn60Seconds
Beiträge: 437
Registriert: 16. Feb 2016, 20:52
Postleitzahl: 45661
Land: Deutschland
Echtname: Gregor
Mustang: 2016 GT Convertible Iridium-Schwarz
Sonstiges: Honda CB1000 R, Peugeot 406
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Hallo aus dem Schwarzwald

Beitragvon GoneIn60Seconds » 16. Apr 2018, 19:17

...ach so das meinst Du mit "auf der Straße bewegen"! :supergrins: Also tatsächlich ein reines Tracktool!! Klasse :clap:
Ja, von dem KV3 hab ich bisher auch nur Gutes gehört und die Leggera in gloss sind der Hammer, hätte ich auch fast genommen (Kumpel hat die in grau auf seinem Magnetic - bietet sich ja auch an :D ), aber ich wollte noch etwas mehr konkav und da sind es die MB KV1 geworden!
Bin auf die ersten Bilder gespannt!!! :Banane:
Bild

Benutzeravatar
Mine
Beiträge: 683
Registriert: 28. Aug 2016, 03:53
Postleitzahl: 50226
Wohnort: Frechen-Königsdorf
Land: Deutschland
Echtname: Jörg
Mustang: 2017 GT Fastback Magnetic-Grau
Sonstiges: ATM
PP1
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hallo aus dem Schwarzwald

Beitragvon Mine » 18. Apr 2018, 14:23

Hallo Ayu,

herzlich Willkommen hier im Forum.
Mit freundlichem Blubbern
Gruß Mine :mustang: Bild


Zurück zu „Warteraum / Vorstellungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste