Verdeck manuell schließen

Benutzeravatar
mamba 2.3
Beiträge: 2167
Registriert: 20. Mai 2015, 16:16
Wohnort: EUROLAND
Land: Oesterreich
Echtname: FK
Mustang: 2016 EcoBoost Fastback Mamba-Grün
Hat sich bedankt: 304 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal

Re: Verdeck manuell schließen

Beitrag von mamba 2.3 » 25. Aug 2020, 12:28

Ab 120km/ h kommt da nix mehr in's innere,
zumindest war das beim MB SL R107 Bj. 1989 so. :grins:

willi555
Beiträge: 22
Registriert: 9. Nov 2018, 21:20
Postleitzahl: 86381
Land: Deutschland
Echtname: willi
Mustang: 2016 GT Convertible Ruby-Rot
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Verdeck manuell schließen

Beitrag von willi555 » 13. Sep 2020, 16:10

Bei einem starken Gewitter mit starken Windböhen wirds wohl ein Problem mit der mitgeführten Plane
beim Befestigen geben, und selber stehste dann im Regen.Ich finde es unmöglich sowas seinen Kunden
zu verkaufen,anscheinend regnets in Amerika nie !!!????
Grüsse
Willi

Benutzeravatar
dampf1912
Beiträge: 263
Registriert: 29. Mai 2019, 12:52
Land: Deutschland
Mustang: 2019 GT Convertible Liquid-Weiß
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Verdeck manuell schließen

Beitrag von dampf1912 » 16. Sep 2020, 16:27

:Ford: ... da gibts nur Eins, hoffen dass die Verdeckelektronik bei Regen nie ausfällt!
MfG
Dieter :Drive:
PS:"Mit dem Fahrzeug ist man am innigsten verbunden beim händischen Schalten & Kuppeln, notfalls Doppelkuppeln mit Zwischengas!" :S550_OXF_C:

Benutzeravatar
JR.
Beiträge: 238
Registriert: 29. Sep 2019, 16:34
Postleitzahl: 45473
Land: Deutschland
Mustang: 2017 GT Convertible Ruby-Rot
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Verdeck manuell schließen

Beitrag von JR. » 16. Sep 2020, 16:57

... Ich habe bisher in den 13 Jahren Glück gehabt. Nur einmal, da ist mir bei 140 das Verdeck aufgerissen. Das war aber meine Schuld, da nicht verriegelt. 16.000€ Reparaturkosten.

Benutzeravatar
Obi
Beiträge: 285
Registriert: 4. Feb 2019, 15:00
Wohnort: Rhein-Main
Land: Deutschland
Mustang: 2019 GT Convertible Ruby-Rot
Sonstiges: Drei Toyota Yaris Hybrid
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 185 Mal
Kontaktdaten:

Re: Verdeck manuell schließen

Beitrag von Obi » 16. Sep 2020, 17:20

Hallo.,
willi555 hat geschrieben:
13. Sep 2020, 16:10
... Ich finde es unmöglich sowas seinen Kunden
zu verkaufen,anscheinend regnets in Amerika nie !!!????
...
dies wurde anno 1973 schon so besungen ;)

https://m.youtube.com/watch?v=Gmq4WIjQxp0

Gruß
Obi
:S550_RUB_C:

Die Realität ist eine Illusion die durch Mangel an Alkohol entsteht.

Meine automobile Historie

JN75
Beiträge: 2580
Registriert: 21. Mai 2016, 17:46
Postleitzahl: 45327
Wohnort: Essen
Land: Deutschland
Sonstiges: Turbo Convertible in Schwarz bestellt am 03.06.2016
Hat sich bedankt: 363 Mal
Danksagung erhalten: 366 Mal

Re: Verdeck manuell schließen

Beitrag von JN75 » 16. Sep 2020, 18:55

Ist leider so bei Ford, genauso wie die schlechte Sicherheit beim Cabrio.
Da sieht man halt die Sparmaßnahmen gegenüber europäischen Modellen.

Gesendet von meinem CMR-W09 mit Tapatalk

"Hubraum ist durch nichts zu ersetzten außer durch Turbo"

Tune+, Cobb AP V3, Wagner Evo 1 LLK, Green Filter, Airaid Intake Tube

Benutzeravatar
JR.
Beiträge: 238
Registriert: 29. Sep 2019, 16:34
Postleitzahl: 45473
Land: Deutschland
Mustang: 2017 GT Convertible Ruby-Rot
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Verdeck manuell schließen

Beitrag von JR. » 16. Sep 2020, 19:08

... wäre für mich aber KEIN Grund, die Zeit zuruckzudrehen und mir ein "sichereres" Auto zu kaufen

JN75
Beiträge: 2580
Registriert: 21. Mai 2016, 17:46
Postleitzahl: 45327
Wohnort: Essen
Land: Deutschland
Sonstiges: Turbo Convertible in Schwarz bestellt am 03.06.2016
Hat sich bedankt: 363 Mal
Danksagung erhalten: 366 Mal

Re: Verdeck manuell schließen

Beitrag von JN75 » 16. Sep 2020, 20:34

JR. hat geschrieben:... wäre für mich aber KEIN Grund, die Zeit zuruckzudrehen und mir ein "sichereres" Auto zu kaufen
Für mich natürlich auch nicht, aber er hätte direkt sicherer sein können.

Gesendet von meinem CMR-W09 mit Tapatalk

"Hubraum ist durch nichts zu ersetzten außer durch Turbo"

Tune+, Cobb AP V3, Wagner Evo 1 LLK, Green Filter, Airaid Intake Tube

Benutzeravatar
listener
Moderator
Beiträge: 2956
Registriert: 29. Jul 2016, 08:35
Postleitzahl: 80---
Wohnort: München
Land: Deutschland
Echtname: Mike
Mustang: 2017 GT Convertible Arktis-Weiß
Sonstiges: Automatik, PP1, EU
Hat sich bedankt: 409 Mal
Danksagung erhalten: 847 Mal

Re: Verdeck manuell schließen

Beitrag von listener » 16. Sep 2020, 21:47

Leute, ihr schweift ab. Bitte BTT. :Winkhappy:
Grüße
Mike


:S550_OXF_C: Drive the american dream!

#followtherules

Benutzeravatar
Hemi Small
Beiträge: 15
Registriert: 29. Jul 2016, 15:49
Wohnort: CCAA
Land: Deutschland
Echtname: Wilfried K.
Sonstiges: VESPA GTS 300
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Verdeck manuell schließen

Beitrag von Hemi Small » 17. Sep 2020, 17:04

Also nur mal so eine Überlegung.....

1.) Wenn das Dach vom Mustang von Webasto ist und keine manuelle Schließung zulässt...... ,
2.) wenn das Dach vom Jaguar auch von Webasto ist, dem Mustang Dach ähnlich, und mittels weiterer Bauteile eine manuelle Schließung hier möglich ist ......., könnte man nicht
3.) bei Webasto nachfragen, ob man die für eine manuelle Öffnung nötigen Teile bei denen bestellen kann, um
4.) unsere Mustangs damit nach zu rüsten?

Ich bin kein Techniker, wenn ich schon die Bilder von den geöffneten Seitenteilen sehe wird mir schlecht, ist nur mal so eine Idee.....

Ne schöne Jrooss us Kölle vom Mann immer noch ohne Mustang,

Wilfried
Erfahrungen macht man immer erst dann, wenn man sie gerade dringend gebraucht hätte... :Winkhappy:

Panomatic
Beiträge: 1379
Registriert: 29. Nov 2016, 20:10
Postleitzahl: 70565
Wohnort: Stuttgart
Land: Deutschland
Echtname: Andreas
Mustang: 2017 GT Convertible Magnetic-Grau
Hat sich bedankt: 211 Mal
Danksagung erhalten: 319 Mal

Re: Verdeck manuell schließen

Beitrag von Panomatic » 17. Sep 2020, 18:55

Wilfried,

das ist ein ganz guter Ansatz!

Im Prinzip muß nur der Elektromotor vom Getriebe abgekoppelt werden. (links und rechts)
Dann kann das Verdeck mit den Händen vorgezogen werden. (Vorsichtig mit Gefühl, links und rechts paralell, ...)
Um den Motor abzukoppeln könnte ich mir eine Zwischenplatte mit einem Exzenter vorstellen.Da dran einen Hebel zum lösen und Motor wegdrehen. Es macht keinen Spaß im Regen erst nach Werkzeug zu suchen!
Wenn jetzt noch eine dekorative, runde Wartungsabdeckung (mit Ponyemblem) auf dem Seitendeckel angebracht wird hätten wir eine praxistaugliche Lösung.
Ich werde über den Winter mal so etwas entwickeln und bei mir ausprobieren...

LG Andreas
Bild
Mustang bestellt :RTFM: bekommen : :bussi: für immer mein! :Drive:

Benutzeravatar
highgate
Beiträge: 1204
Registriert: 31. Aug 2019, 20:46
Postleitzahl: 03780
Wohnort: Pego
Land: Spanien
Echtname: Hans-Jürgen
Mustang: 2019 GT Convertible Ruby-Rot
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 219 Mal

Re: Verdeck manuell schließen

Beitrag von highgate » 17. Sep 2020, 19:08

Panomatic hat geschrieben:
17. Sep 2020, 18:55

Ich werde über den Winter mal so etwas entwickeln und bei mir ausprobieren...

LG Andreas

Hola Andreas,

DAS wäre toll und interessiert mich sehr.
Un saludo, Hans-Jürgen


Es gibt keinen größeren Luxus, als nur das tun zu können, zu dem man Lust hat.

"Alt ist nur der, dessen Geist keine Leidenschaft mehr kennt." (Konfuzius)


Antworten

Zurück zu „Convertible only“