Offen fahren mit Kinder auf der Rückbank möglich?

Benutzeravatar
Waldo Jeffers
Beiträge: 8062
Registriert: 1. Aug 2015, 17:48
Postleitzahl: xxxxx
Land: Deutschland
Mustang: 2017 GT Convertible Ruby-Rot
Sonstiges: Getriebe: 6R80
Hat sich bedankt: 1184 Mal
Danksagung erhalten: 2111 Mal

Re: Offen fahren mit Kinder auf der Rückbank möglich?

Beitrag von Waldo Jeffers » 13. Jan 2022, 21:03

Klammer hat geschrieben:
13. Jan 2022, 19:38
Liebe Leute ... wieder so eine German Angst Diskussion ... dabei müssten die meisten doch noch in den Siebzigern geboren worden sein ... die letzte Generation vor den ängstlichen Weicheiern ;-)

Der Mustang hat bezüglich der Überschlagsgefahr in den USA die höchste Punktzahl für beste Sicherheit erhalten.
Sprich ... kommt es dennoch zum Überschlag, sind Kräfte im Spiel, die das Überleben eh gefährden ...
Auch finden solche Überschläge häufig abseits der Fahrbahn vor und ich bin mir nicht sicher, ob jeder Baumstumpf weiss, dass er nur gegen die Überrollsicherung auftreffen darf und der Boden sich hart machen muss, dass die Überrollsicherungen nicht eintauchen ...

Mit einer solchen Angst empfehle ich Fahrten vorzugsweise im Panzer :-)
Danke, das waren die Punkte, die ich mir geschenkt hatte.
Dennoch: Wenn man schon eine pyrotechnisch ausfahrende Motorhaube zum Fußgängerschutz einbaut, hätte man auch pyrotechnisch ausfahrende Metallbügel im Bereich der Kopfstützen vorsehen sollen. Und das diese nicht in jedem Fall 100% sicher Unheil verhindern können, ist keine logische Begründung dafür, sie ganz wegzulassen.

Und P.S: Auch ein Panzer verhindert nicht, dass man sich als Insasse Aua holt. Als ich noch in so einem Gefährt unterwegs war (Mitte der 80er), hatten wir einen, der sich bei einer Bremsung eine kräftige Platzwunde und eine Gehirnerschütterung holte (Obergefreiter), bei einem anderen Vorfall flog einer nachts aus der Kommandantenluke und verletzte sich an den Hoden (Oberleutnant).

Nun bitte zurück zu Kindern und Frauen auf den hinteren Mustang-Sitzen im Convertible.
:S550_RUB_C:
... your hot rod , space pod, tax relief, kill machine is looking mean and should be working well
Nazareth, No mean city

Benutzeravatar
Midlifecruiser
Beiträge: 219
Registriert: 25. Mär 2021, 06:01
Postleitzahl: 48249
Wohnort: Dülmen
Land: Deutschland
Echtname: Torsten
Mustang: 2017 EcoBoost Convertible Bright-Silber
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal

Re: Offen fahren mit Kinder auf der Rückbank möglich?

Beitrag von Midlifecruiser » 13. Jan 2022, 21:23

Genau darum fahren meine Frau, die Kinder und fast alle die so mit durften gerne Cabrio ! Weil der Wind und der Wagen einem zeigen dass noch Leben in einem steckt!

Bild
Wenn man zu lange wartet ist ein Traum ausgeträumt.

Bild
Ich wollte nicht 2036 im Garten sitzen und denken, was wäre wenn.... :mustang:

Antworten

Zurück zu „Convertible only“