Wie oft öffnet ihr euer Verdeck?

Dunkelelf
Beiträge: 319
Registriert: 25. Jun 2017, 15:06
Postleitzahl: 58840
Wohnort: Plettenberg
Land: Deutschland
Echtname: Jörg
Mustang: 2017 GT Convertible Magnetic-Grau
Sonstiges: 1800 Intruder,
Civic 440 Nm
Hat sich bedankt: 212 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Wie oft öffnet ihr euer Verdeck?

Beitrag von Dunkelelf » 19. Apr 2018, 20:58

Hallo Stangpeng.

Es liegt mir fern, mich über irgend jemanden lustig zu machen.

Ich habe mir das Cabrio gekauft weil ich offen fahren möchte,
Und das tue ich bei jeder Gelegenheit.
Im Winter bei gutem Wetter auch bis Minus 7 Grad.
Dank guter Heizung und geilem Windschott auch auf der Bahn bei über 200 Km/h,
Ist nur unangenehm laut.
Schließe es eigentlich nur, wenn ich weiß das ich sehr schnell unterwegs bin
und in meiner Garage, weil die Decke dort leicht rieselt.

Benutzeravatar
Stangpeng
Beiträge: 164
Registriert: 18. Dez 2017, 17:37
Postleitzahl: NRW
Land: Deutschland
Echtname: Thomas
Sonstiges: Mustang GT Cabrio BJ. 2016
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Wie oft öffnet ihr euer Verdeck?

Beitrag von Stangpeng » 19. Apr 2018, 21:34

Prima, damit wäre das geklärt und die Anzahl derer, die geantwortet haben und sich Sorgen um die Mechanik machen, müsste somit noch bei Null liegen :)

Benutzeravatar
hornet
Beiträge: 10
Registriert: 2. Jan 2018, 18:54
Wohnort: 6112
Land: Oesterreich
Echtname: Mani K
Mustang: 2016 GT Convertible California-Gelb
Sonstiges: Mustang GT Convertible 2016, gelb, Automatik
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Wie oft öffnet ihr euer Verdeck?

Beitrag von hornet » 19. Apr 2018, 21:57

Hi,

also ab ca. 15 Grad und wenn es trocken ist - Cabriodach auf. :headbang:
Wenn der Mustang geparkt ist, wo ich ihn nicht sehe - Dach zu und in der Garage immer Dach zu

sg
Mani

Panomatic
Beiträge: 1147
Registriert: 29. Nov 2016, 20:10
Postleitzahl: 70565
Wohnort: Stuttgart
Land: Deutschland
Echtname: Andreas
Mustang: 2017 GT Convertible Magnetic-Grau
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 245 Mal

Re: Wie oft öffnet ihr euer Verdeck?

Beitrag von Panomatic » 19. Apr 2018, 22:06

Noch eine Kleinigkeit.

Wenn das Auto länger steht (ab einer Woche) verriegel ich das geschlossene Dach nicht, um den Stoff zu entlasten.
Bild
Mustang bestellt :RTFM: bekommen : :bussi: für immer mein! :Drive:

Benutzeravatar
PonyWhisperer
Beiträge: 1668
Registriert: 2. Apr 2016, 11:09
Postleitzahl: 5----
Land: Deutschland
Mustang: 2018
Hat sich bedankt: 258 Mal
Danksagung erhalten: 322 Mal

Re: Wie oft öffnet ihr euer Verdeck?

Beitrag von PonyWhisperer » 20. Apr 2018, 06:47

Ich fahre fast nur offen - meine Strategie, das Verdeck so wenig wie möglich bewegen. Schliesse es deshalb nur, wenn ich irgendwo unbeaufsichtigt parke oder wenn er regnet. Wenn Rehgen absehbar ist, fahr ich mit meinem Daily BMW.

Im Winter ruht das Pony in der Garage- dann aber geschlossen unter einer Ganzkörperhülle.

Gruesse

Benutzeravatar
Schubi63
Beiträge: 107
Registriert: 21. Jan 2017, 21:17
Postleitzahl: 22941
Wohnort: Bargteheide
Land: Deutschland
Echtname: Martin
Mustang: 2018 GT Convertible Kona-Blau
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Wie oft öffnet ihr euer Verdeck?

Beitrag von Schubi63 » 20. Apr 2018, 08:49

Ich mache das im Wesentlichen von der Farbtemperatur des Himmels abhängig: Blau -> Kappe runter. Einschränkungen:
- Kappe ist feucht
- Temperatur spürbar unter dem Gefrierpunkt (soll nicht gut für das Gewebe sein- klingt für mich intuitiv richtig)
Habe ich die letzen 12 Jahre bei meinem Astra so gemacht -> Dach ist noch einwandfrei und werde ich auch bei meinem :pony: so handhaben.

Gruß, Martin.
Ich schnarche nicht! Ich träume von meinem :pony: !

pesbod
Beiträge: 45
Registriert: 31. Okt 2017, 19:36
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Wie oft öffnet ihr euer Verdeck?

Beitrag von pesbod » 24. Apr 2018, 09:08

Dunkelelf hat geschrieben:Hallo Stangpeng.

Es liegt mir fern, mich über irgend jemanden lustig zu machen.

Ich habe mir das Cabrio gekauft weil ich offen fahren möchte,
Und das tue ich bei jeder Gelegenheit.
Im Winter bei gutem Wetter auch bis Minus 7 Grad.
Dank guter Heizung und geilem Windschott auch auf der Bahn bei über 200 Km/h,
Ist nur unangenehm laut.
Schließe es eigentlich nur, wenn ich weiß das ich sehr schnell unterwegs bin
und in meiner Garage, weil die Decke dort leicht rieselt.
Bei meinem ex 6er war die Empfehlung von BMW bei Temperaturen unter -10°C das Verdeck nicht mehr zu bewegen, da dann Bruchgefahr besteht. Da es sich beim Mustangverdeck ja um ein Verdeck von Webasto handelt, sollte es hier ähnlich sein. Von daher freue ich mich auch auf den Winterbetrieb.... :headbang:
Älter werden ist nicht immer leicht, aber bedenke die Alternative

Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, Du darfst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source. Du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Benutzeravatar
Schubi63
Beiträge: 107
Registriert: 21. Jan 2017, 21:17
Postleitzahl: 22941
Wohnort: Bargteheide
Land: Deutschland
Echtname: Martin
Mustang: 2018 GT Convertible Kona-Blau
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Wie oft öffnet ihr euer Verdeck?

Beitrag von Schubi63 » 24. Apr 2018, 09:59

Gut zu wissen, dann ist mein Frust über den späten Liefertermin des :pony: im August ja völlig unbegründet wenn ich auch noch den ganzen Winter offen fahren kann... :Devil:
Ich schnarche nicht! Ich träume von meinem :pony: !

Maik69
Beiträge: 50
Registriert: 10. Dez 2018, 21:14
Postleitzahl: 20535
Land: Deutschland
Echtname: Maik
Mustang: 2019 GT Convertible Magnetic-Grau
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Wie oft öffnet ihr euer Verdeck?

Beitrag von Maik69 » 12. Jun 2019, 12:46

... öffnet bzw. Schliesst ihr das Dach mit laufendem Motor?

Oder anders gefragt:

Kann es die gepflegte Batterie locker wuppen , wenn der Wagen eine Woche gestanden hat?

Benutzeravatar
Duedo
Beiträge: 277
Registriert: 21. Mai 2018, 11:52
Postleitzahl: 40599
Wohnort: Düsseldorf
Land: Deutschland
Echtname: Günther
Mustang: 2019 GT Convertible Race-Rot
Sonstiges: Jeep GC Summit,
Audi TT Roadster
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Wie oft öffnet ihr euer Verdeck?

Beitrag von Duedo » 12. Jun 2019, 13:10

Denke schon, wenn man nicht nur Kurzstrecke fährt sondern auch mal längere Strecken, dass die Batterie nachgeladen wird ......


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

Benutzeravatar
PonyWhisperer
Beiträge: 1668
Registriert: 2. Apr 2016, 11:09
Postleitzahl: 5----
Land: Deutschland
Mustang: 2018
Hat sich bedankt: 258 Mal
Danksagung erhalten: 322 Mal

Re: Wie oft öffnet ihr euer Verdeck?

Beitrag von PonyWhisperer » 12. Jun 2019, 13:30

Maik69 hat geschrieben:
12. Jun 2019, 12:46
... öffnet bzw. Schliesst ihr das Dach mit laufendem Motor?

Oder anders gefragt:

Kann es die gepflegte Batterie locker wuppen , wenn der Wagen eine Woche gestanden hat?
Wenn nicht liegt ein Defelt vor! Sollte die Batterie locker schaffen. Ist mit Sicherheit nicht energieaufwendiger als zwei oder drei Startvorgänge eines V8 hintereinander.

Gruesse

Benutzeravatar
lupostang
Beiträge: 73
Registriert: 6. Aug 2019, 14:46
Postleitzahl: 86000
Wohnort: Pfaffenwinkel
Land: Deutschland
Echtname: wolf
Mustang: 2019 EcoBoost Convertible Arktis-Weiß
Sonstiges: Leder: creme - B&O-Anlage - Klappe - Carbon innen
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Wie oft öffnet ihr euer Verdeck?

Beitrag von lupostang » 8. Aug 2019, 11:05

Haben das Pony zwar erst seit 10 Tagen, aber morgens auf, in Bürogarage zu, nachmittags wieder auf. Dito am WE.

Wenn länger in der Garage, ist der Tip mit Entriegeln gut (alte Cabrio-Weisheit).

Ansonsten hätte es ein Coupe werden sollen.

Harald

Benutzeravatar
Mustang6
Beiträge: 1862
Registriert: 24. Apr 2015, 17:36
Postleitzahl: 06268
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Land: Deutschland
Mustang: 2016 EcoBoost Convertible Race-Rot
Sonstiges: Hentzschel-Kur auf 364 PS und 535 Nm
Hat sich bedankt: 324 Mal
Danksagung erhalten: 670 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wie oft öffnet ihr euer Verdeck?

Beitrag von Mustang6 » 8. Aug 2019, 11:57

Mein Verdeck wird in der Garage immer zu gemacht.... wurde mir mal so empfohlen. Falls ich es doch mal ne Woche offen lasse, sehe ich es gleich an den Falten im Stoff. Die würden mich nicht so stören aber die ziehen sich bis zu den Kanten durch und sind dort schon richtige Knicke.
Außerdem ist mir aufgefallen: auch in meiner besenreinen Garage verstaubt der Innenraum viel schneller und das ein oder andere kleine Getier macht sich im Innenraum breit. :Knüppel:
Den Tipp mit der Entlastung des Daches durch das Entriegeln werde ich nun auch noch aufnehmen. Danke. :Nieder:
Bild
falls ihr demnächst nichts mehr von mir hört, dann habe ich wohl Zwangsurlaub

Benutzeravatar
Mankind
Beiträge: 647
Registriert: 6. Jan 2017, 14:20
Postleitzahl: 6300
Land: Schweiz
Mustang: 2017 EcoBoost Convertible Iridium-Schwarz
Sonstiges: 17er EB Conv. MT PP 2 blacked out bestellt: 17.03.17, gebaut: 22.05.17, zugelassen: 17.10.17
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Wie oft öffnet ihr euer Verdeck?

Beitrag von Mankind » 8. Aug 2019, 12:06

lupostang hat geschrieben:
8. Aug 2019, 11:05
Haben das Pony zwar erst seit 10 Tagen, aber morgens auf, in Bürogarage zu, nachmittags wieder auf. Dito am WE.

Wenn länger in der Garage, ist der Tip mit Entriegeln gut (alte Cabrio-Weisheit).

Ansonsten hätte es ein Coupe werden sollen.

Harald
Wieso sollte Entriegeln gut sein? Das Verdeck braucht doch die Spannung um die ganzen Falten rauszukriegen? :shrug:
"Sie können einen Ford [Mustang] in jeder Farbe haben, Hauptsache er ist schwarz." Henry Ford :S550_SHA_C:

Benutzeravatar
Mustang6
Beiträge: 1862
Registriert: 24. Apr 2015, 17:36
Postleitzahl: 06268
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Land: Deutschland
Mustang: 2016 EcoBoost Convertible Race-Rot
Sonstiges: Hentzschel-Kur auf 364 PS und 535 Nm
Hat sich bedankt: 324 Mal
Danksagung erhalten: 670 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wie oft öffnet ihr euer Verdeck?

Beitrag von Mustang6 » 8. Aug 2019, 12:12

Mankind hat geschrieben:
8. Aug 2019, 12:06

Wieso sollte Entriegeln gut sein? Das Verdeck braucht doch die Spannung um die ganzen Falten rauszukriegen? :shrug:
Der Stoff ist aber auch die ganze Zeit auf Zug. In den Wintermonaten, wo das Cabrio zugedeckt wird, schadet es auf jeden Fall nicht.
Bild
falls ihr demnächst nichts mehr von mir hört, dann habe ich wohl Zwangsurlaub

Antworten

Zurück zu „Convertible only“