Verdeck Convertible Waschanlage

Petebeach
Beiträge: 22
Registriert: 27. Apr 2018, 09:50
Postleitzahl: 74072
Wohnort: Landkreis Heilbronn
Land: Deutschland
Echtname: Jörg
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Verdeck Convertible Waschanlage

Beitragvon Petebeach » 12. Mai 2018, 23:26

Hallo Zusammen,

was mich interessiert ist folgendes. Mit dem Stoffverdeck durch die Waschanlage soll ja kein Problem sein. Macht denn das Trockengebläse dem Dach was aus? Kommt ja doch direkt von oben.
Wachsprogramm darf nicht sein, soweit klar. Aber meist kommt ja dann doch noch zum Schluß was drauf zwecks dem abperlen beim Trocknen. Ist das keine Art von Wachs?
Ich spüre die Macht in mir! Könnte aber auch Hunger sein.
:corn:

Gruß
Jörg

derblaue
Beiträge: 2478
Registriert: 3. Jun 2017, 17:22
Postleitzahl: 89xxx
Wohnort: bei Ulm
Land: Deutschland
Mustang: 2017 EcoBoost Fastback Atoll-Blau
Sonstiges: BMW Z3 3.0, schwarz; BMW K1200S, gelb-schwarz (verkauft), evtl. geplant Z900RS oder Dorsoduro 900
Hat sich bedankt: 586 Mal
Danksagung erhalten: 285 Mal

Re: Verdeck Convertible Waschanlage

Beitragvon derblaue » 12. Mai 2018, 23:42

Die Hochdruckwasserdüsen richten viel mehr an als das bisschen Wind. Ich fahre mit dem Z3 aber auch in die Waschstraße.
Viele Grüße, Thomas

2017er Mustang Fastback EcoBoost (EU), atoll-blau, Handschalter, PremiumPaket2, Parkpiepser vorn, schwarze Streifen oben und seitlich mit "MUSTANG" und Pony-Logo, Dotz Revvo Dark mit Eagle F1 265/40x19, Spurplatten 5 mm

Petebeach
Beiträge: 22
Registriert: 27. Apr 2018, 09:50
Postleitzahl: 74072
Wohnort: Landkreis Heilbronn
Land: Deutschland
Echtname: Jörg
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Verdeck Convertible Waschanlage

Beitragvon Petebeach » 13. Mai 2018, 00:53

Ja denk ich mir, selbst bei meinem SLK mit Stahldach drückt es mir ein wenig Wasser an den Dichtungen vorbei. Bin daher absoluter Neuling was Stoffdach betrifft.
Ich spüre die Macht in mir! Könnte aber auch Hunger sein.
:corn:

Gruß
Jörg

Benutzeravatar
GC-33
Beiträge: 3346
Registriert: 3. Mai 2015, 09:29
Postleitzahl: 91757
Wohnort: Treuchtlingen
Land: Deutschland
Echtname: Günter
Sonstiges: 65er Mustang Conv. A Code Autom. Trophy Blue
16er Mustang GT Conv. F Code Autom. PP Magnetic
Hat sich bedankt: 330 Mal
Danksagung erhalten: 647 Mal

Re: Verdeck Convertible Waschanlage

Beitragvon GC-33 » 13. Mai 2018, 08:28

Hallo namenloser Frager,
...eine Waschanlage ist kein Problem - ich wähle jedoch nur "Lappenanlagen" und Waschprogramme ohne Wachs :headbang:

Gruß Günter
BildBild

Petebeach
Beiträge: 22
Registriert: 27. Apr 2018, 09:50
Postleitzahl: 74072
Wohnort: Landkreis Heilbronn
Land: Deutschland
Echtname: Jörg
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Verdeck Convertible Waschanlage

Beitragvon Petebeach » 13. Mai 2018, 12:51

Ja ohne Wachs leuchtet ein. Und das was vorm trocknen noch aufs Fahrzeug kommt? Ich meine damit das Zeug für den Abperleffekt. Ist das soweit ohne Belang?
Ich spüre die Macht in mir! Könnte aber auch Hunger sein.
:corn:

Gruß
Jörg

Benutzeravatar
FUW 5.0
Beiträge: 744
Registriert: 28. Jul 2016, 21:31
Postleitzahl: 24955
Wohnort: Hoch im Norden.....
Land: Deutschland
Echtname: Frank
Mustang: 2016 GT Convertible Mamba-Grün
Hat sich bedankt: 418 Mal
Danksagung erhalten: 232 Mal

Re: Verdeck Convertible Waschanlage

Beitragvon FUW 5.0 » 13. Mai 2018, 14:09

Dach vom Profi versiegeln lassen und dann ist es wurscht was da wie in der Waschanlage drauf kommt, solange es eine Textilwaschanlage ist.

VG
Frank
Bild

derblaue
Beiträge: 2478
Registriert: 3. Jun 2017, 17:22
Postleitzahl: 89xxx
Wohnort: bei Ulm
Land: Deutschland
Mustang: 2017 EcoBoost Fastback Atoll-Blau
Sonstiges: BMW Z3 3.0, schwarz; BMW K1200S, gelb-schwarz (verkauft), evtl. geplant Z900RS oder Dorsoduro 900
Hat sich bedankt: 586 Mal
Danksagung erhalten: 285 Mal

Re: Verdeck Convertible Waschanlage

Beitragvon derblaue » 13. Mai 2018, 15:26

Petebeach hat geschrieben:Ja ohne Wachs leuchtet ein. Und das was vorm trocknen noch aufs Fahrzeug kommt? Ich meine damit das Zeug für den Abperleffekt. Ist das soweit ohne Belang?


Bist Du Dir sicher, dass da noch was drauf kommt? Ich meine, das ist nur demineralisiertes Wasser, damit es keine Kalkflecken gibt?
Viele Grüße, Thomas

2017er Mustang Fastback EcoBoost (EU), atoll-blau, Handschalter, PremiumPaket2, Parkpiepser vorn, schwarze Streifen oben und seitlich mit "MUSTANG" und Pony-Logo, Dotz Revvo Dark mit Eagle F1 265/40x19, Spurplatten 5 mm

Benutzeravatar
MX501
Beiträge: 2417
Registriert: 15. Jan 2016, 09:01
Postleitzahl: 94060
Wohnort: Pocking
Land: Deutschland
Echtname: Georg
Mustang: 2016 GT Convertible Volcano-Orange
Sonstiges: Mazda MX 5 NA, Mazda 3 Sportsline, Dacia Duster II TCE 125,
Hat sich bedankt: 382 Mal
Danksagung erhalten: 313 Mal
Kontaktdaten:

Re: Verdeck Convertible Waschanlage

Beitragvon MX501 » 13. Mai 2018, 15:36

derblaue hat geschrieben:
Petebeach hat geschrieben:Ja ohne Wachs leuchtet ein. Und das was vorm trocknen noch aufs Fahrzeug kommt? Ich meine damit das Zeug für den Abperleffekt. Ist das soweit ohne Belang?


Bist Du Dir sicher, dass da noch was drauf kommt? Ich meine, das ist nur demineralisiertes Wasser, damit es keine Kalkflecken gibt?



So ist es, dadurch sollen die Wasserflecken minimiert werden.
Gruß aus Niederbayern :Bier:
Georg :S550_COO_C:
Wer später bremst, bleibt länger schnell :Banane:

Petebeach
Beiträge: 22
Registriert: 27. Apr 2018, 09:50
Postleitzahl: 74072
Wohnort: Landkreis Heilbronn
Land: Deutschland
Echtname: Jörg
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Verdeck Convertible Waschanlage

Beitragvon Petebeach » 13. Mai 2018, 19:03

Muss ich mal nachfragen bei der nächsten Wäsche.
Ich wär dann ja schonmal vorbereitet... :S550_SHA_C:
Ich spüre die Macht in mir! Könnte aber auch Hunger sein.
:corn:

Gruß
Jörg

Wassermann
Beiträge: 2
Registriert: 6. Mai 2018, 15:53
Land: Deutschland
Echtname: Oliver
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr

Re: Verdeck Convertible Waschanlage

Beitragvon Wassermann » 14. Okt 2018, 10:19

Moin
Ich habe mein Verdeck in einer Waschanlage zur Selbstreinigung genommen.
Das Verdeck mit der Sprühlanze nur mit Wasser auch weit genug weg halten, damit es nicht zu defekten am Verdeck kommt. So ca 80 cm und der Dreck läuft ab und so passiert den Dichtungen nichts.
Danach mit einem fusselfreien Tuch abreiben. Auch wieder nur leicht.
Trocken fahren und dann mit Imprägnierung einsprühen. :wash:

Benutzeravatar
hdgram
Beiträge: 733
Registriert: 18. Mai 2018, 08:08
Postleitzahl: 51647
Wohnort: Gummersbach / Castiglione della Pescaia
Land: Deutschland
Echtname: Dieter
Mustang: 2018 GT Convertible Race-Rot
Sonstiges: Jeep Cherokee Trailhawk 3,2L.-V6 272PS
Ducati 848 EVO Corse SE 141PS
Trike Rewaco RF1LT2 Turbo 185PS
Hat sich bedankt: 151 Mal
Danksagung erhalten: 213 Mal

Re: Verdeck Convertible Waschanlage

Beitragvon hdgram » 14. Okt 2018, 10:24

GC-33 hat geschrieben:..eine Waschanlage ist kein Problem - ich wähle jedoch nur "Lappenanlagen" und Waschprogramme ohne Wachs :headbang:

So sieht es aus. Und wer das nicht will, :wash:
LG Dieter
Bild
Ich weiss ja, dass Du recht hast. Aber meine Meinung gefällt mir besser!


Zurück zu „Convertible only“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast