Zurück im V8 ankommen

Alles rund um Mustangs früherer Generationen und sonstige Autothemen (keine Marken- oder Modellbeschränkung)
Benutzeravatar
Seb 392 Hemi
Beiträge: 875
Registriert: 3. Sep 2016, 12:49
Postleitzahl: 34292
Wohnort: Ahnatal
Land: Deutschland
Echtname: Seb
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Sonstiges: 2005 Ford Focus
Hat sich bedankt: 1067 Mal
Danksagung erhalten: 132 Mal

Re: Zurück im V8 ankommen

Beitragvon Seb 392 Hemi » 16. Apr 2018, 10:54

georgred hat geschrieben:Toller Camaro. Gefällt mir echt gut - perfekte Farbe auch dazu. :clap:

Vielleicht kannst du hier auch weiterhin deine Erfahrungen zum Camaro schreiben. Für meinen Teil, würde mich das sehr interessieren.


Da stimme ich dir zu!
Würde mich auch sehr interessieren.

LG der Seb
All hail the HEMI
6.4 Hemi no Blower no Turbo no direct injection it´s just a big old high displacement V8
with hemispherical combustion chambers :usa:

Bild

Benutzeravatar
SpongeBob
Beiträge: 166
Registriert: 12. Apr 2017, 09:20
Postleitzahl: 66xxx
Land: Deutschland
Echtname: Stefan
Mustang: Vor 2015 GT Fastback Liquid-Weiß
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Zurück im V8 ankommen

Beitragvon SpongeBob » 16. Apr 2018, 11:38

wow, tolles Auto :clap:
die Farbe gefällt mir sehr gut

wäre interessant in Zukunft noch mehr davon zu hören !
Viele Grüße, Stefan

Bild

Benutzeravatar
j0hnny_r
Beiträge: 104
Registriert: 3. Mär 2017, 19:10
Postleitzahl: 94227
Wohnort: Zwiesel
Land: Deutschland
Echtname: Alex
Mustang: 2017 GT Fastback Liquid-Weiß
Sonstiges: Triumph Street Triple R
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Zurück im V8 ankommen

Beitragvon j0hnny_r » 16. Apr 2018, 11:43

Hallo Steve,

herzlichen Glückwunsch zum neuen Gefährt! Schaut echt mega aus *sabber*. Allseits gute Fahrt damit, ich hoffe es gibt genügend "Reviews" :D

Grüße
Alex

Benutzeravatar
diagnostiker
Mod im Ruhestand
Beiträge: 3102
Registriert: 5. Jun 2015, 18:04
Postleitzahl: 65428
Wohnort: Rüsselshausen :D
Land: Deutschland
Echtname: Clyde
Mustang: 2015 GT Fastback California-Gelb
Sonstiges: 2015 GT MT PP Yellow, Hood stripes, Brock B32, Eibach Pro Kit, Fox muffler, Riff Strut Brace
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 252 Mal

Re: Zurück im V8 ankommen

Beitragvon diagnostiker » 16. Apr 2018, 12:26

Ja, ein schickes V8, Glückwünsche und ewig schrott- und knitterfreie Fahrt ..... und ja, Typen- bzw. Herstellerschilder werden ja sowas von überbewertet, US bleibt US, V8 ein V8, egal was drauf steht :Bier:

War schon damals ein enges Rennen zwischen den beiden "Boliden", den aber dann doch der Mustang für sich entscheiden konnte (Bauch und so halt :D ). Nachdem ich den aktuellen Camaro aber die Tage in tiefem Schwarz aufm Supermarktparkplatz erspähte und bisserl mim Besitzer quasselte (glückklicherweise sah er das mit "V8 ist V8, egal was drauf steht" genauso :headbang: ). blieb schon ein leichtes Gefühl von Reue .... denn eins muss man definitiv sagen ..... live schaut das Ding einfach nur brachial geil aus :Nieder:
Jippie, macht der Startknopf Spass, könnt den ganzen Tag an/aus machen :supergrins:

:love: = :Drive: :S550_TRI: @ Bild

Projekt: Ponie and Clyde

Benutzeravatar
super-itz
Beiträge: 454
Registriert: 26. Aug 2015, 12:23
Postleitzahl: 56xxx
Land: Deutschland
Echtname: Detlef
Mustang: 2016 EcoBoost Fastback Iridium-Schwarz
Hat sich bedankt: 153 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal

Re: Zurück im V8 ankommen

Beitragvon super-itz » 16. Apr 2018, 13:01

Hallo Steve,

Glückwunsch zum neuen Gefährt. Sieht stark aus, das Teil.
Ich hoffe, dass der "so freundliche" Händler dein einziges
Problem mit dem Camaro bleibt.

Frage: Hast du die Brücke auf dem einen Bild noch schnell
blau lackiert, damit sie zu den beiden Fahrzeugen passt?

Gruß und allzeit knitterfreie Fahrt.
Detlef
Bild
Ecoboost 2,3, Iridium-Schwarz Mica, no PP
Bestellt: 24.08.2015
Gebaut: 07.12.2015
Beim Händler: 17.03.2016
Zulassung und Auslieferung: 24.03.2016

Benutzeravatar
Arthur
Beiträge: 23
Registriert: 15. Jan 2017, 11:39
Postleitzahl: 75239
Wohnort: Eisingen
Land: Deutschland
Echtname: Arthur
Sonstiges: Ford Mustang GT 5.0 US-Version Ebony -Schwarz
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Zurück im V8 ankommen

Beitragvon Arthur » 16. Apr 2018, 16:53

Ace hat geschrieben:Achtung, es folgt ein Beitrag über einen Nicht-Mustang. Wer damit ein Problem hat, einfach den Beitrag hier ignorieren :usa:

Freitag war es endlich soweit, mein Camaro war zur Abholung bereit. Während der Hinfahrt schien noch eifrig die Sonne, aber bei Ankunft in Berlin ging leider schon der Regen los.

Die Abholung selbst war so ziemlich das unfeierlichste an Übergabe, was ich bei Neuwagen hatte. Dabei ist der Camaro der teuerste Wagen, den ich bislang gekauft habe. Übergeben wurde der Wagen vom Azubi der erst 2 Tage im Autohaus war... Der hat zwar alles gut gemacht, aber wenn man einen Termin mit dem Verkäufer abgesprochen hat, erwarte ich eigentlich dass der sich darum auch kümmert... Gut, aber dem hätte ich auch mal meine Meinung gesagt, denn der Support vom Verkäufer in den Wochen zwischen Ankunft und Abholung war eine Katastrophe. Keine Antwort auf Mails, Versprechen werden nicht eingehalten z.B. "Die Papiere gehen gleich morgen an die Zulassungsstelle und sie werden darüber informiert"... :doh:
Papierkram wurde fix erledigt, es gab ne Flasche Sekt + Kleinkram, dann ging es zum Auto. Das Auto stand in einer kleinen, mega eng gequetschen Halle und war vorher noch mal durch den Regen rangiert wurden. Nachdem ich dann in Ruhe meine Kennzeichen angebaut habe, wurde der Wagen vom Mitarbeiter rausgefahren, auf den total überfüllten Hof, auf dem dann ständig sich jemand dran vorbei gequetscht hat.
Wirklich Einführung in's Fahrzeug gab es auch nicht, man fummelt sich da eh schon mit der Zeit ein wenig ein... :shrug:

Naja, sei es drum. Sobald man drin sitzt ist sowieso alles vergessen. Wir sind zurück einen Großteil Landstraße und dann ein Stück Autobahn gefahren, meine Fresse fährt sich der Wagen geil. Hier passt einfach alles zusammen, das brachiale Drehmoment was einen in den Sitz presst (trotz Einfahr Beachtung), der Sound, wie gut der Wagen auf der Straße liegt und man keinen Bodyroll oder sowas wahrnimmt. Ich glaube ich hatte die ca 4h auf dem Weg nach Hause ein Dauergrinsen im Gesicht :grins:
Besonders gut auch wenn so ein Schild kommt "Tempo 30 - Lärmschutz" und man dann am Ende davon schön im 2ten runter geht und mal wieder auf 50 zieht :headbang:

Einmal habe ich mich jedoch tierisch verjagt. Mittem beim Fahren ging plötzlich die Belichtung aller Instrumente aus. Ich dachte schon was für ein Mist, kann ich gleich zurück zum Händler fahren. Jedoch saß das Problem wie so oft vor dem Bildschirm, denn beim Hud einstellen hatte ich auch den Lichtregler darüber mal gedreht. Tja, wenn der ganz links ist, ist hatl die Belichtung im Nachtmodus aus, und genau in diesen Modus hatte der Wagen beim extremen Schütteregen dass man keine 100m weit gucken konnte gewechselt. :ROFL:

Was aber für mich persönlich viel zu wenig Anklang findet, bzw habe ich darüber selten was gehört: Das manuelle Schaltgetriebe mit Rev Matching. Für mich ist das nach den ~250km schon jetzt das beste MT, das ich je gefahren bin. Die Schaltwege und das Kupplungsgefühl ist absolut perfekt, es ist schwer zu beschreiben, aber die Schaltwege sind schön kurz und erfordern etwas Kraft, aber trotzdem geht es irgendwie Butterweich. Auch die Kupplung fühlt sich für mich recht linear an, gibt ja genug Auto wo es diesen einen ganz kleinen Punkt nur zum Einkuppeln gibt und alles davor ist nichts und dahinter ist echt schon zu stark. Und der Sound wenn man mit Rev Match runter schaltet, absolut geil. Als ob der Wagen einen richtig mit tiefem Groll antwortet "Ok, ich bin bereit wenn du es bist"

Generell ist für mich der Wagen einfach ein gelunges Gesamtpaket. Das Magnetic Ride klebt nur so auf der Straße ohne Anzeichen von Bodyroll und Co, die Klappe macht richtig geilen Sound, die Leistung vom Motor kommt mir schon jetzt sehr krass vor und selbst an Kleinigkeiten wie alles Teile der Karosse lackieren oder direkt ab Werk Haubendämpfer installieren hat Chevrolet bedacht. Also für mich gibt es da wirklich keinen Bedarf irgendwas zu basteln, sondern alles passt für mich so, wie es ist :usa:

Anbei noch ein paar Bilder :Bier:

20180413_144341.jpg


20180413_144414.jpg


20180413_144324.jpg


20180413_144430.jpg

Schönes Auto geile Farbe viel Spaß damit


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
Scerms
Beiträge: 112
Registriert: 19. Aug 2017, 19:37
Postleitzahl: 52222
Wohnort: Stolberg
Land: Deutschland
Echtname: Sebastian
Mustang: Vor 2015 GT Fastback
Sonstiges: 2011 Mustang GT Premium 55D Brembo Package
1992 Ford Sierra Saphir
1989 Volvo 740
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Zurück im V8 ankommen

Beitragvon Scerms » 16. Apr 2018, 17:08

Herzlichen Glückwunsch, toller Flitzer !

georgred hat geschrieben:Vielleicht kannst du hier auch weiterhin deine Erfahrungen zum Camaro schreiben. Für meinen Teil, würde mich das sehr interessieren.


Da wäre ich auch dafür. Vor allem kann der Steve jetzt aus erster Hand den Mustang und Camaro vergleichen, immerhin ist er nun beide mal gefahren...

Gute Fahrt und viel Spaß damit ! :Drive:

Gruß Sebi
Bild

Benutzeravatar
Mustang6
Händler
Beiträge: 1433
Registriert: 24. Apr 2015, 17:36
Postleitzahl: 06268
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Land: Deutschland
Mustang: 2016 EcoBoost Convertible Race-Rot
Sonstiges: Hentzschel-Kur auf 364 PS und 535 Nm
Hat sich bedankt: 200 Mal
Danksagung erhalten: 450 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zurück im V8 ankommen

Beitragvon Mustang6 » 16. Apr 2018, 17:10

Herzlichen Glückwunsch Ace. Sieht Hammer aus das Teil :Nieder: .... aber sag mal, gab´s kein EcoBoost für dieses Auto :Hä: :frech: :schock:

skraehmer
Beiträge: 865
Registriert: 6. Jul 2016, 14:37
Postleitzahl: 07407
Wohnort: Rudolstadt
Land: Deutschland
Echtname: Stefan
Mustang: 2017 GT Convertible Ruby-Rot
Hat sich bedankt: 382 Mal
Danksagung erhalten: 219 Mal

Re: Zurück im V8 ankommen

Beitragvon skraehmer » 16. Apr 2018, 17:14

Das Auto in der Farbe ist der absolute Hingucker. :grins: Ist der BMW auf dem Bild als Gegensatz gedacht? :Devil:
Ich verstehe nicht, warum GM den europäischen Markt vernachlässigt (und PSA überläßt).
Der Camaro hebt sich auch wohltuend aus dem deutschen Einheitsbrei. :bussi:
Aber Servicewüste nicht nur bei Ford! Für uns positiv gesehen ist jetzt Ford auch wieder in der Pflicht technisch "nachzuziehen". :supergrins:
Mich würde jetzt auch mal Dein Umstiegsgefühl vom Audi-Musterschüler zum modernen Muscle-Car interessieren? ;)

Allzeit gute Fahrt und immer genug Öl im Sumpf. :grins:

Djosef
Beiträge: 129
Registriert: 10. Feb 2017, 19:27
Postleitzahl: 39340
Wohnort: Haldensleben
Land: Deutschland
Echtname: Thomas
Sonstiges: Mustang GT FB
Cobra 427 , Ford F100 ,
BMW X1 , Hilux D4D
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Zurück im V8 ankommen

Beitragvon Djosef » 16. Apr 2018, 18:35

Herzlichen Glückwunsch Steve zum neuen V8 .

Ich durfte ihn ja am Sonntag schon live sehen = einfach Goil !!!! :headbang: :headbang: :headbang:

Thomas :Winkhappy: :Winkhappy: :Winkhappy:

Benutzeravatar
Triple-M
Beiträge: 209
Registriert: 29. Mai 2017, 08:20
Postleitzahl: 39340
Wohnort: Haldensleben
Land: Deutschland
Echtname: Martin
Mustang: 2017 GT Fastback Magnetic-Grau
Sonstiges: Premium, Automatic, OZ Leggera, Bilstein B12, +46 mm, FOX AGA, Schropp SF450, BBK 85 mm, Knoth-LR
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Zurück im V8 ankommen

Beitragvon Triple-M » 16. Apr 2018, 18:36

Herzlichen Glückwunsch zu diesem absoluten Traumauto! Hoffentlich kann ich den in einem Monat live am Tankumsee bestaunen. Ich wünsche dir allzeit knitterfreie Fahrt und immer einen vollen Tank.

Viele Grüße
Martin
:S550_MAG:
"Wir lagen vor Abfahrt Goslar und hatten ein Fest im Ford." :Bier:

Benutzeravatar
Super Pony
Beiträge: 48
Registriert: 12. Okt 2016, 21:21
Wohnort: Frankfurt
Land: Deutschland
Echtname: Manfred
Sonstiges: GT Convertible / DIB
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Zurück im V8 ankommen

Beitragvon Super Pony » 16. Apr 2018, 19:58

Auch von mir Glückwunsch zum tollen Auto. Und bitte weiter berichten :Winkhappy:

Benutzeravatar
Bremenmob
Beiträge: 747
Registriert: 27. Feb 2015, 13:10
Wohnort: Zwischen Harz und Heideland ;)
Land: Deutschland
Echtname: Adrian
Sonstiges: Focus Turnier MK1(Saison) Fiesta MK7
Fastback GT / Manuell / Liquid Weiss / Premiumpaket
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Zurück im V8 ankommen

Beitragvon Bremenmob » 17. Apr 2018, 00:37

Tolles Auto Steve :clap:
Ich durfte ja deinen und auch andere Camaros am Sonntag aus der Nähe begutachten.
Von innen gefällt mir der Camaro besonders gut.
Wünsche dir allzeit knitterfreie Fahrt ;)

Gruß Adrian :Bier:
Mit Bremen und Essen spielt man nicht :D

Mein Projekt: http://mustang6.de/viewtopic.php?f=16&t=626

BildBildBild

Benutzeravatar
Flatter01
Beiträge: 25
Registriert: 19. Sep 2017, 18:19
Postleitzahl: 38239
Wohnort: Salzgitter-Thiede
Land: Deutschland
Echtname: Andy
Mustang: 2017 GT Fastback Atoll-Blau
Sonstiges: Ford Mustang 5.0 Fastback Atoll-Blau Black Shadow Edition Automatik
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Zurück im V8 ankommen

Beitragvon Flatter01 » 17. Apr 2018, 02:46

Hey Steve,

auch von mir herzlichen Glückwunsch zum Neuen V8. :clap: :Banane:
Ein wirklich scharfes Teil und in der Farbe erst. Blau ist eben
das neue Weiss. :supergrins:

Also, allzeit knitterfreie Fahrt. Ich hoffe ich kann ihn demnächst mal begutachten :grins: :headbang:

Viele Grüße
Andy :Bier: :Winkhappy:

Benutzeravatar
Ace
Mod im Ruhestand
Beiträge: 8235
Registriert: 12. Feb 2015, 11:48
Postleitzahl: 38100
Wohnort: Braunschweig
Land: Deutschland
Echtname: Steve
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Sonstiges: 2018 Camaro 2SS Coupe (EU)
Hat sich bedankt: 431 Mal
Danksagung erhalten: 3001 Mal

Re: Zurück im V8 ankommen

Beitragvon Ace » 17. Apr 2018, 07:50

Danke Leute :Bier:

Kann gerne berichten, wie meine Eindrücke so sind. Ein paar Videos Richtung Mustang vs Camaro habe ich schon geplant, da folgt bald was :headbang:

@Mustang6 Es gibt auch einen 4 Zylinder, aber ich persönlich finde ihn zu teuer. Der 4 Zylinder mit Navi und Technologie Paket liegt bei ca 45k€, der SS mit Klappe und MR bei 50k€. Dafür fällt man von 453 auf 275 PS. :shrug:
Bild
2018 Camaro 2SS - The brother from another mother

Old Dog
Beiträge: 230
Registriert: 9. Mär 2018, 22:04
Postleitzahl: 18055
Land: Deutschland
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Sonstiges: Mercedes C43T AMG
bestellt einen MY2019 Mustang GT FB AT MR schwarz
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Zurück im V8 ankommen

Beitragvon Old Dog » 17. Apr 2018, 08:33

Herzlichen Glückwunsch, tolles Auto!

Wer war denn eigentlich der Händler? Habe im Raum Nord Berlin mir auch einen Camaro angeschaut. Sind ja nicht viele Händler. Wie viele Jahre Garantie hast Du und wie machst Du das mit dem Service? Hast Du noch andere Chevi Werkstätten in der Nähe? Bei den Videos die Kosten (Teile, Verfügbarkeit, Steuern, Versicherung usw) sowie Service bitte mit berücksichtigen. Danke dafür vorab! Das FL Video war ja auch schon stark!
Gruss Lorenz

Alle guten Dinge sind 8

Scheune
Beiträge: 71
Registriert: 3. Mai 2015, 11:53
Postleitzahl: 07749
Wohnort: Jena
Land: Deutschland
Sonstiges: Camaro SS Coupé Aut. Crystal Red Metallic
Clio 3 RS Gordini
Koleos 2.0 dCi
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Zurück im V8 ankommen

Beitragvon Scheune » 17. Apr 2018, 08:54

Hallo Steve,

Glückwunsch zum Camaro!
Das was du da über die Schaltung geschrieben hast, ist mir vor einem Jahr während einer Probefahrt auch gleich aufgefallen. Die Gänge lassen sich sehr leicht und trotzdem knackig einlegen. Die Dosierbarkeit und Bedienkräfte der Kupplung sind eine Wucht. Kein Vergleich zum Vorgängermodell. Wenn das beim Gen. 5 schon so gewesen wäre, hätte ich mir meinen damals als Schalter gekauft.

Gruß
Scheune

Benutzeravatar
GC-33
Beiträge: 3208
Registriert: 3. Mai 2015, 09:29
Postleitzahl: 91757
Wohnort: Treuchtlingen
Land: Deutschland
Echtname: Günter
Sonstiges: 65er Mustang Conv. A Code Autom. Trophy Blue
16er Mustang GT Conv. F Code Autom. PP Magnetic
Hat sich bedankt: 279 Mal
Danksagung erhalten: 589 Mal

Re: Zurück im V8 ankommen

Beitragvon GC-33 » 17. Apr 2018, 09:03

...eine tolle Farbe für das schöne V8 Gerät :cool:
...meinen Glückwunsch Steve, zu deinem Neuerwerb :Bier:

Grüße aus Altmühlfranken
Günter
BildBild

Benutzeravatar
Solid
Beiträge: 1461
Registriert: 6. Nov 2015, 18:48
Postleitzahl: 13465
Land: Deutschland
Mustang: 2016 EcoBoost Fastback Iridium-Schwarz
Sonstiges: .
12er Focus Ecoboost Titanium
04er Yamaha Fazer
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 144 Mal

Re: Zurück im V8 ankommen

Beitragvon Solid » 17. Apr 2018, 10:08

Herzlichen Glückwunsch zum Neuen und allzeit Knitterfreie fahrt !

Warst Du in Berlin bei Kramm ?
Grüße
Stefan

Mach 1
Beiträge: 161
Registriert: 5. Okt 2017, 08:08
Land: Oesterreich
Sonstiges: Fastback GT 5.0 Handschalter
Hat sich bedankt: 200 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Zurück im V8 ankommen

Beitragvon Mach 1 » 17. Apr 2018, 12:27

Mustang, Camaro und Challenger sind Brothers in Crime


Made my day! :grins:


Zurück zu „Automobilwelt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast