Ford Mustang 4- Türer geplant?

Alles rund um Mustangs früherer Generationen und sonstige Autothemen (keine Marken- oder Modellbeschränkung)
Benutzeravatar
Yee-haw
Beiträge: 878
Registriert: 13. Dez 2016, 09:30
Postleitzahl: 60437
Wohnort: 60437
Land: Deutschland
Echtname: Stefan
Mustang: 2017 EcoBoost Convertible Magnetic-Grau
Sonstiges: Jeep Grand Cherokee
Toyota FunCruiser
Bruda, mach den Ball lang...
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 250 Mal

Re: Ford Mustang 4- Türer geplant?

Beitrag von Yee-haw » 6. Nov 2018, 23:02

teutomann hat geschrieben:@Yee-haw, du hast natürlich recht. Für mich kommt der Mustang nur als GT und 8 Zyl. in Frage.

Die Überlegungen von Ford kann ich aber nachvollziehen, wobei ich bei den unterschiedlichen Märkten von wenig Erfolgsaussicht für ein "Weltauto" ausgehen würde.

Teutomann
Für mich kommt ein Mustang natürlich ganz klar als Ecoboost in Frage :grins:

Aber volle Zustimmung, ohne Kompromisse natürlich der V8 - einfach mehr Emotion

Aber... ich kann mich auch in der Zukunft prima mit einem Elektro Mustang anfreunden.

Da wird kein Weg dran vorbei gehen.

Nur... ich kenne eine aktuelle Studie :doh: - Elektro, 4 türig, auf SUV getrimmt,

ich hoffe inständig, Ford setzt die nie um, nicht mal mit Abweichungen. Leider werden Details dann noch an den Mustang erinnern :eek:

Noch mehr Weltauto, so wird der Mustang entwertet.
Zuletzt geändert von Yee-haw am 6. Nov 2018, 23:18, insgesamt 2-mal geändert.
:Keks:
Ecoboost; Das charakteristische Blubbern fehlt, aber die Coolness bleibt :S550_MAG_C: - In Horsepower We Trust - Das Leben ist ein Ponyhof

PonyWhisperer
Beiträge: 1497
Registriert: 2. Apr 2016, 11:09
Postleitzahl: 5----
Land: Deutschland
Mustang: 2018
Hat sich bedankt: 244 Mal
Danksagung erhalten: 285 Mal

Re: Ford Mustang 4- Türer geplant?

Beitrag von PonyWhisperer » 7. Nov 2018, 01:56

Ron hat geschrieben:Hallo

Beim BMW MINI gibt es doch auch SUV und 4 Türen da geht es doch auch und die Leute kaufen die Dinger warum

dann nicht beim Mustang ????

Gruß Ron
Der Bewegrund der BMW Käufer ist ein völig anderer:

Sie wollen sportliche Qualität - ein Spitzenprodukt, mit dem sie auch zeigen können, dass sie es auch sich leisten können. Fast immer auch ein Statussymbol.

Der Mustang ist von der Historie ein Billigprodukt, das sich jeder leisten konnte / kann! Es ist ein amerikanischer VW.

Er wird teils aus Nostalgie gekauft, zum anderen wegen des niedrigen Preises - auch kleinere Budgets können bei höheren PS-Zahlen noch mithalten. Er gibt bei kleinem Budget vielen das Gefühl, "dazu zu gehören" (zu denen die sich PS en masse leisten können). Schönes Indiz der Thread mit derr Diskussion um den Durchschnittsverbaruch : Wie komme ich mit einem Mustang unter 10 Liter pro 100 km ...!

Eine nicht unwichtige Gruppe sind die Petrolheads, die unbedingt einen V8 fahren wollen (bei kleinem Budget), Marke und Branding egal - zu den gehöre ich.

Wenn ein 8 Zylinder BMW zum ähnlichen Preis (als Spassauto !!!) verfügbar wäre - ich würde sofort den BMW kaufen - allein aus qualitativen Gesichtspunkten ... und vielleicht auch ein wenig aus Image gründen ...! :engel: .

Mein Daily Drivers sind seit jeher BMWs (V8) ...! Deren Qualität hat bis heute immer gestimmt.

Gruesse

Benutzeravatar
Yee-haw
Beiträge: 878
Registriert: 13. Dez 2016, 09:30
Postleitzahl: 60437
Wohnort: 60437
Land: Deutschland
Echtname: Stefan
Mustang: 2017 EcoBoost Convertible Magnetic-Grau
Sonstiges: Jeep Grand Cherokee
Toyota FunCruiser
Bruda, mach den Ball lang...
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 250 Mal

Re: Ford Mustang 4- Türer geplant?

Beitrag von Yee-haw » 7. Nov 2018, 10:57

Was aus dem Netz dazu

http://fordauthority.com/2018/11/four-d ... r-meeting/

https://www.motor1.com/news/273890/ford ... four-door/

U.a.
"That’s virtually all the information we have so far, but Mustang 6G claims this is a separate vehicle from the all-electric SUV, which was announced earlier this year. It won't be named Mach1 and is set to take design cues from the current Mustang, and we even have a
pretty good idea of what it could look like."

ich glaube : pretty good idea ist veraltet :)
:Keks:
Ecoboost; Das charakteristische Blubbern fehlt, aber die Coolness bleibt :S550_MAG_C: - In Horsepower We Trust - Das Leben ist ein Ponyhof

Benutzeravatar
Querfahrer
Beiträge: 199
Registriert: 19. Mai 2017, 14:31
Postleitzahl: 71093
Land: Deutschland
Echtname: Andreas
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Ford Mustang 4- Türer geplant?

Beitrag von Querfahrer » 7. Nov 2018, 21:08

E-Mustang Viertürer würde ich sofort bestellen.

Der E-Mustang als Daily und der V8 für's Wochenende und zum Querfahren.

Wäre echt geil.



Gesendet von meinem SM-A520F mit Tapatalk
Wennst den Baum siehst, in den du rein fährst, hast untersteuern.
Wennst ihn nur hörst, hast übersteuern. (Walter Röhrl)

66to16
Beiträge: 640
Registriert: 12. Feb 2017, 09:27
Wohnort: Deutschweiz
Land: Schweiz
Mustang: 2016
Sonstiges: Fastback AT
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Ford Mustang 4- Türer geplant?

Beitrag von 66to16 » 7. Nov 2018, 22:31

Ja, eStang mit AWD, das wäre toll. Drehmoment ohne Ende und super Grip, kann dann bei jedem Rad durch den eMotor individuell und optimal geregelt werden.
Freue mich bis dahin noch das Blubbern des V8 zu geniessen , Cheers

Gesendet von meinem SM-G930U mit Tapatalk

Benutzeravatar
jw61
Beiträge: 607
Registriert: 26. Sep 2016, 16:59
Postleitzahl: 248
Land: Deutschland
Sonstiges: Mein Wunschpony: GT Convertible, Race-Red, 10G-Automatik
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal

Re: Ford Mustang 4- Türer geplant?

Beitrag von jw61 » 7. Nov 2018, 22:33

Musst dich noch etwas gedulden, 4-Türer kommt im April auch als Diesel nach Europa
Beste Grüße

Jürgen

Das Leben ist ein Ponyhof, denn ein Leben ohne :S550_RAC_C: ist zwar möglich, aber sinnlos! :shrug:

Benutzeravatar
Querfahrer
Beiträge: 199
Registriert: 19. Mai 2017, 14:31
Postleitzahl: 71093
Land: Deutschland
Echtname: Andreas
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Ford Mustang 4- Türer geplant?

Beitrag von Querfahrer » 7. Nov 2018, 23:59

jw61 hat geschrieben:Musst dich noch etwas gedulden, 4-Türer kommt im April auch als Diesel nach Europa

Hoffentlich mit VW TDI
Wennst den Baum siehst, in den du rein fährst, hast untersteuern.
Wennst ihn nur hörst, hast übersteuern. (Walter Röhrl)

66to16
Beiträge: 640
Registriert: 12. Feb 2017, 09:27
Wohnort: Deutschweiz
Land: Schweiz
Mustang: 2016
Sonstiges: Fastback AT
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Ford Mustang 4- Türer geplant?

Beitrag von 66to16 » 8. Nov 2018, 07:39

Querfahrer hat geschrieben:
jw61 hat geschrieben:Musst dich noch etwas gedulden, 4-Türer kommt im April auch als Diesel nach Europa

Hoffentlich mit VW TDI
Die Grundlagen sind da:

https://www.nzz.ch/mobilitaet/auto-mobi ... ld.1416490



Gesendet von meinem SM-G930U mit Tapatalk

Benutzeravatar
jw61
Beiträge: 607
Registriert: 26. Sep 2016, 16:59
Postleitzahl: 248
Land: Deutschland
Sonstiges: Mein Wunschpony: GT Convertible, Race-Red, 10G-Automatik
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal

Re: Ford Mustang 4- Türer geplant?

Beitrag von jw61 » 8. Nov 2018, 17:43

Ja, ab April 2020 macht dann ein Kombi die Mustang-Modelloffensive in allen Karrosserievarianten (Coupe, Cabrio, Limo und Kombi) komplett, dazu dann die neuen Diesel-Motoren und Mitbewerber wie zb. MB E-Klasse können sich warm anziehen.
Beste Grüße

Jürgen

Das Leben ist ein Ponyhof, denn ein Leben ohne :S550_RAC_C: ist zwar möglich, aber sinnlos! :shrug:

Antworten

Zurück zu „Automobilwelt“