E20: Die nächste Sauerei ist in Vorbereitung

Alles rund um Mustangs früherer Generationen und sonstige Autothemen (keine Marken- oder Modellbeschränkung)
Benutzeravatar
Oberberger
Beiträge: 2948
Registriert: 11. Feb 2017, 14:22
Wohnort: Oberbergischer Kreis
Land: Deutschland
Echtname: Kai
Mustang: 2017 GT Fastback Liquid-Weiß
Hat sich bedankt: 574 Mal
Danksagung erhalten: 575 Mal

E20: Die nächste Sauerei ist in Vorbereitung

Beitrag von Oberberger » 22. Dez 2019, 14:31

https://www.google.com/amp/s/amp.welt.d ... voran.html

Um einen Kaufanreiz zu schaffen, soll nicht das neue, minderwertige E20 billiger werden, als E10 oder E5.

Nein, die alten Sorten werden teurer werden (!!!) ... :Zorn:

Die Steuern werden natürlich vollständig erhoben, obwohl ja nur noch 80% fossile Brennstoffe enthalten sind und das normale Super soll wohl wegfallen. Ich könnte ... :kotz:

Schönen 4. Advent wünscht der Kai!
BildBild

Panomatic
Beiträge: 1329
Registriert: 29. Nov 2016, 20:10
Postleitzahl: 70565
Wohnort: Stuttgart
Land: Deutschland
Echtname: Andreas
Mustang: 2017 GT Convertible Magnetic-Grau
Hat sich bedankt: 197 Mal
Danksagung erhalten: 302 Mal

Re: E20: Die nächste Sauerei ist in Vorbereitung

Beitrag von Panomatic » 22. Dez 2019, 17:59

5,-€ pro Liter Sprit und alles wird gut in der Bananenrepublik...
Bild
Mustang bestellt :RTFM: bekommen : :bussi: für immer mein! :Drive:

MarcV8
Beiträge: 441
Registriert: 23. Jan 2016, 13:48
Postleitzahl: 326XX
Wohnort: Ostwestfalen-Lippe
Land: Deutschland
Echtname: Marc
Mustang: 2019 GT Fastback Magnetic-Grau
Sonstiges: 10AT PP2
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: E20: Die nächste Sauerei ist in Vorbereitung

Beitrag von MarcV8 » 22. Dez 2019, 18:09

Oberberger hat geschrieben:
22. Dez 2019, 14:31
https://www.google.com/amp/s/amp.welt.d ... voran.html

Die Steuern werden natürlich vollständig erhoben, obwohl ja nur noch 80% fossile Brennstoffe enthalten sind und das normale Super soll wohl wegfallen. Ich könnte ... :kotz:
Danke für den interessanten Link, Kai.
Aber wo liest Du das mit der vollen Besteuerung heraus?

bosshosswilli
Beiträge: 32
Registriert: 30. Dez 2018, 22:43
Postleitzahl: 66482
Land: Deutschland
Mustang: 2019 BULLITT Fastback Montana-Grün
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: E20: Die nächste Sauerei ist in Vorbereitung

Beitrag von bosshosswilli » 22. Dez 2019, 19:09

Das braucht man nirgends rauslesen. Das wird so kommen. Oder meint jemand dass unsere Volksver.......er sich auch nur die geringste Möglichkeit zum absahnen entgehen lassen??? :frech:

Schöne Feiertage
https://tracky.live/banner/86c1ef00e964 ... b7/900.png
I'm not always right; but i'm never wrong :cool:

Benutzeravatar
Oberberger
Beiträge: 2948
Registriert: 11. Feb 2017, 14:22
Wohnort: Oberbergischer Kreis
Land: Deutschland
Echtname: Kai
Mustang: 2017 GT Fastback Liquid-Weiß
Hat sich bedankt: 574 Mal
Danksagung erhalten: 575 Mal

Re: E20: Die nächste Sauerei ist in Vorbereitung

Beitrag von Oberberger » 22. Dez 2019, 20:35

Das ist beim E10 auch schon so. Es sollte mal E85 auf den Markt kommen, das dann steuerlich günstiger hätte sein sollen. Das passierte aber nicht, weil es ja sonst weniger Einnahmen gehabt hätte.

Gruß Kai
BildBild

Benutzeravatar
Spitzentrio
Beiträge: 95
Registriert: 22. Nov 2019, 09:30
Postleitzahl: 71xxx
Land: Deutschland
Echtname: Carola und Volker
Mustang: 2017 GT Fastback Ruby-Rot
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: E20: Die nächste Sauerei ist in Vorbereitung

Beitrag von Spitzentrio » 22. Dez 2019, 20:37

Wären wir Franzosen, dann würden wir gegen diese Sch..... auf die Straße gehen. Leider lassen die Deutsche sich immer alles gefallen und zahlen brav.

Gruß
Carola

Panomatic
Beiträge: 1329
Registriert: 29. Nov 2016, 20:10
Postleitzahl: 70565
Wohnort: Stuttgart
Land: Deutschland
Echtname: Andreas
Mustang: 2017 GT Convertible Magnetic-Grau
Hat sich bedankt: 197 Mal
Danksagung erhalten: 302 Mal

Re: E20: Die nächste Sauerei ist in Vorbereitung

Beitrag von Panomatic » 22. Dez 2019, 21:06

Oberberger hat geschrieben:
22. Dez 2019, 20:35
Das ist beim E10 auch schon so. Es sollte mal E85 auf den Markt kommen, das dann steuerlich günstiger hätte sein sollen. Das passierte aber nicht, weil es ja sonst weniger Einnahmen gehabt hätte.

Gruß Kai
Ich unterstelle mal folgendes:
Zuerst wurde die CO2 Steuer erfunden, um jeden Bürger mehr Geld aus der Tasche zu ziehen.
Diese Erfinder wissen ganz genau, das niemand weniger Benzin kauft.
Folglich ist jetzt schon klar, das die EU Ziele nicht erreicht werden!
Deshalb wurde das E20 erfunden. Damit wird 20% weniger Benzin verbraucht = EU Ziel erreicht!
Die 20% bestehen übrigens aus Äthanol, Cellulose, Zuckerrohr, Stroh und Abfallstoffen.
Aus welchen Köpfen das Stroh gewonnen wird überlasse ich euerer Phantasie.

Unterm Strich wird es zukünftig nur noch folgende Spritsorten geben:
LKW Diesel, Diesel, 98Oktan Super Benzin und E25 Benzin.

Richtig gelesen; Aus E20 wird E25. Weil damit nochmals CO2 eingespart wird...

LG Andreas

P.S. Jede dieser vier Spritsorten wird sich bei 5,-€ pro Liter einpendeln.
Bild
Mustang bestellt :RTFM: bekommen : :bussi: für immer mein! :Drive:

Benutzeravatar
Tomeck
Beiträge: 142
Registriert: 19. Sep 2017, 10:22
Postleitzahl: 67316
Wohnort: Carlsberg
Land: Deutschland
Echtname: Thomas Eckl
Mustang: 2019 GT Convertible Iridium-Schwarz
Sonstiges: Schmidt Drago 21 Zoll
KW Gewindefahrwerk
GT Dohmstrebe
Spoilerlippe
Heckspoiler
Hentzschel EVO 2++
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: E20: Die nächste Sauerei ist in Vorbereitung

Beitrag von Tomeck » 22. Dez 2019, 21:26

Man sollte nicht vergessen, im Spritpreis sind schon seit 20 Jahren 15 Cent Ökosteuer zuzüglich MwSt. Gebracht hat es für die Umwelt nichts.

Benutzeravatar
Wikinger
Moderator
Beiträge: 1290
Registriert: 2. Nov 2015, 17:21
Postleitzahl: 22XXX
Wohnort: Dorf
Land: Deutschland
Echtname: Frank
Mustang: 2016 GT Fastback Indic-Blau
Sonstiges: PP,MT,EVO3 Kompressor,Eibach Pro Kit, Koni STR ,HRE FF 15, BCE-Deep 4 Rohr
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 304 Mal

Re: E20: Die nächste Sauerei ist in Vorbereitung

Beitrag von Wikinger » 22. Dez 2019, 21:34

Panomatic hat geschrieben:
22. Dez 2019, 21:06
Unterm Strich wird es zukünftig nur noch folgende Spritsorten geben:
LKW Diesel, Diesel, 98Oktan Super Benzin und E25 Benzin.


LG Andreas
...und mein 102 ultimate mixe ich mir selber oder frag den Arzt oder Apotheker bei Nebenwirkungen,was für ein :kotz:
...das letzte Hemd hat keine H-Pipe :engel:
Bild
Wikingers GT

#MUSTANGSUnited auf dem Online MUSTANG Event 2020
Bild

Panomatic
Beiträge: 1329
Registriert: 29. Nov 2016, 20:10
Postleitzahl: 70565
Wohnort: Stuttgart
Land: Deutschland
Echtname: Andreas
Mustang: 2017 GT Convertible Magnetic-Grau
Hat sich bedankt: 197 Mal
Danksagung erhalten: 302 Mal

Re: E20: Die nächste Sauerei ist in Vorbereitung

Beitrag von Panomatic » 22. Dez 2019, 21:41

Frank,

vergiss nicht, wer unser Ultimate 102 braucht / liebt.

Diese Leute / Fahrzeuge sind gewissen Kreisen ein mehr als rotes Tuch.
Diesen Sprit abzuschaffen wäre für „die“…ein multi-orgastischer-Erfolg...

LG Andreas
Bild
Mustang bestellt :RTFM: bekommen : :bussi: für immer mein! :Drive:

Benutzeravatar
Wikinger
Moderator
Beiträge: 1290
Registriert: 2. Nov 2015, 17:21
Postleitzahl: 22XXX
Wohnort: Dorf
Land: Deutschland
Echtname: Frank
Mustang: 2016 GT Fastback Indic-Blau
Sonstiges: PP,MT,EVO3 Kompressor,Eibach Pro Kit, Koni STR ,HRE FF 15, BCE-Deep 4 Rohr
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 304 Mal

Re: E20: Die nächste Sauerei ist in Vorbereitung

Beitrag von Wikinger » 22. Dez 2019, 21:55

ja Andreas da hast Du leider Recht m.M.nach,macht mich umso mehr Stolz ein "fossiles Ungeheuer" zufahren.Irgendeiner muss ja die Bilanz versauen... :headbang:
...das letzte Hemd hat keine H-Pipe :engel:
Bild
Wikingers GT

#MUSTANGSUnited auf dem Online MUSTANG Event 2020
Bild

Benutzeravatar
Oberberger
Beiträge: 2948
Registriert: 11. Feb 2017, 14:22
Wohnort: Oberbergischer Kreis
Land: Deutschland
Echtname: Kai
Mustang: 2017 GT Fastback Liquid-Weiß
Hat sich bedankt: 574 Mal
Danksagung erhalten: 575 Mal

Re: E20: Die nächste Sauerei ist in Vorbereitung

Beitrag von Oberberger » 22. Dez 2019, 23:59

Ultimate und V-Power sind quasi "E0" ... :lol: ... aber auch entsprechend teurer. Und dann noch teurer ... :shock:
BildBild

Benutzeravatar
Oberberger
Beiträge: 2948
Registriert: 11. Feb 2017, 14:22
Wohnort: Oberbergischer Kreis
Land: Deutschland
Echtname: Kai
Mustang: 2017 GT Fastback Liquid-Weiß
Hat sich bedankt: 574 Mal
Danksagung erhalten: 575 Mal

Re: E20: Die nächste Sauerei ist in Vorbereitung

Beitrag von Oberberger » 23. Dez 2019, 00:18

Panomatic hat geschrieben:
22. Dez 2019, 21:06
[...]

Unterm Strich wird es zukünftig nur noch folgende Spritsorten geben:
LKW Diesel, Diesel, 98Oktan Super Benzin und E25 Benzin.

Richtig gelesen; Aus E20 wird E25. Weil damit nochmals CO2 eingespart wird...

LG Andreas

P.S. Jede dieser vier Spritsorten wird sich bei 5,-€ pro Liter einpendeln.
:geek: ... NEIN ... Andreas, so wird das nichts!

Es braucht weiterhin E10 (oder E15), damit die anderen Sorten teurer werden können. Wenn Du die billigste Sorte wegnimmst, die dann auch teurer würde, geht das nicht mehr ... :doh:

Gruß Kai
BildBild

Benutzeravatar
fxlxx
Beiträge: 386
Registriert: 15. Jun 2015, 23:45
Postleitzahl: 74321
Land: Deutschland
Echtname: Felix
Mustang: 2017 GT Fastback Ruby-Rot
Sonstiges: 2004 Mitsubishi Lancer Kombi
Hat sich bedankt: 386 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: E20: Die nächste Sauerei ist in Vorbereitung

Beitrag von fxlxx » 23. Dez 2019, 00:32

Mehr regenerativer Kraftstoff ist aber eigentlich super! Stellt sich bloß die Frage, wieso wir noch mehr Bio-Ethanol reinstecken müssen und nicht gleich auf E-Fuels gehen können - dann Reduzieren sich die Emissionen nämlich erst richtig :)!!
Bild

MarcV8
Beiträge: 441
Registriert: 23. Jan 2016, 13:48
Postleitzahl: 326XX
Wohnort: Ostwestfalen-Lippe
Land: Deutschland
Echtname: Marc
Mustang: 2019 GT Fastback Magnetic-Grau
Sonstiges: 10AT PP2
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: E20: Die nächste Sauerei ist in Vorbereitung

Beitrag von MarcV8 » 23. Dez 2019, 04:19

fxlxx hat geschrieben:
23. Dez 2019, 00:32
Mehr regenerativer Kraftstoff ist aber eigentlich super! Stellt sich bloß die Frage, wieso wir noch mehr Bio-Ethanol reinstecken müssen und nicht gleich auf E-Fuels gehen können - ...
Scheint grundsätzlich ja zu funktionieren:
https://www.spiegel.de/wissenschaft/te ... 00899.html

Ich halte das für einen super Ansatz, da solche Verfahren scheinbar flüssige Kraftstoffe erzeugen, die den klassischen Kohlenwasserstoffen beliebig beigemischt werden können, und damit
- eine Produktion am Standort Deutschland möglich machen
- bestehende Peripherie nutzen (Lagerung, Transport, Tankstellen)
- Bestandsfahrzeuge attraktiver und damit werthaltiger machen
- neben der gewünschten CO2-Reduktion auch Feinstaub und Schadstoffe positiv beeinflussen

Benutzeravatar
O729
Beiträge: 1230
Registriert: 29. Apr 2016, 20:54
Postleitzahl: 03149
Wohnort: Wiesengrund
Land: Deutschland
Echtname: Daniel
Sonstiges: Mustang GT (*08.08.16/EZ 11.11.16)
sonst noch, Mercedes E350cdi4M, Porsche 944,
Hat sich bedankt: 424 Mal
Danksagung erhalten: 187 Mal

Re: E20: Die nächste Sauerei ist in Vorbereitung

Beitrag von O729 » 23. Dez 2019, 06:03

Auch wenn Politik hier im Forum nichts zu suchen hat, kommt man wohl um eine kritische Betrachtung der derzeitig Regierenden nicht umhin. Also vielleicht sollte jeder einfach mal nachdenken, welche der vielen bunten an der derzeitigen Regierung beteiligten Parteien er gewählt hat und es bei der nächsten Wahl besser machen. Ich kann von mir behaupten, dass ich keine der Genies im Erfinden neuer Steuern und Fehlausgaben selbiger gewählt habe. Aber leider hat es für die von mir gewählte Partei noch nicht gereicht um ausreichend Einfluss nehmen zu können.

... So und nun Feuer frei, ich bin dann mal weg. Vielleicht gibt es für meine Meinung ja auch hier im Forum eine Löschung oder Verwarnung.
:S550_MAG:

O729 Daniel
Bestellt 26.04.2016
Gebaut 08.08.2016
Bremerhaven 28.09.2016
Zulassung 11.11.2016
Abholung 18.11.2016

derblaue
Beiträge: 4630
Registriert: 3. Jun 2017, 17:22
Postleitzahl: 89194
Wohnort: bei Ulm
Land: Deutschland
Mustang: 2017 EcoBoost Fastback Atoll-Blau
Sonstiges: aktuell BMW Z3 3.0, schwarz; Z900RS Cafe lime-green ohne Verkleidung
Hat sich bedankt: 693 Mal
Danksagung erhalten: 519 Mal

Re: E20: Die nächste Sauerei ist in Vorbereitung

Beitrag von derblaue » 23. Dez 2019, 08:59

Wikinger hat geschrieben:
22. Dez 2019, 21:34
Panomatic hat geschrieben:
22. Dez 2019, 21:06
Unterm Strich wird es zukünftig nur noch folgende Spritsorten geben:
LKW Diesel, Diesel, 98Oktan Super Benzin und E25 Benzin.


LG Andreas
...und mein 102 ultimate mixe ich mir selber oder frag den Arzt oder Apotheker bei Nebenwirkungen,was für ein :kotz:
Warum??? "Edelsprit" wird's immer geben :grins:

Dort wo 100 oder 102 Oktan angeboten wird, gibt's doch heute schon mein SuperPlus98 nicht mehr :bussi:
Viele Grüße, Thomas

2017er Fastback EcoBoost (EU), atoll-blau, MT, PP2, Parkpiepser vorn, schwarze Streifen oben und seitlich mit "MUSTANG" und Pony-Logo, Dotz Revvo Dark, Eagle F1 265/40x19, Spurplatten 5 mm, Koni SpecialActive

derblaue
Beiträge: 4630
Registriert: 3. Jun 2017, 17:22
Postleitzahl: 89194
Wohnort: bei Ulm
Land: Deutschland
Mustang: 2017 EcoBoost Fastback Atoll-Blau
Sonstiges: aktuell BMW Z3 3.0, schwarz; Z900RS Cafe lime-green ohne Verkleidung
Hat sich bedankt: 693 Mal
Danksagung erhalten: 519 Mal

Re: E20: Die nächste Sauerei ist in Vorbereitung

Beitrag von derblaue » 23. Dez 2019, 09:11

O729 hat geschrieben:
23. Dez 2019, 06:03
Auch wenn Politik hier im Forum nichts zu suchen hat, kommt man wohl um eine kritische Betrachtung der derzeitig Regierenden nicht umhin. Also vielleicht sollte jeder einfach mal nachdenken, welche der vielen bunten an der derzeitigen Regierung beteiligten Parteien er gewählt hat und es bei der nächsten Wahl besser machen. Ich kann von mir behaupten, dass ich keine der Genies im Erfinden neuer Steuern und Fehlausgaben selbiger gewählt habe. Aber leider hat es für die von mir gewählte Partei noch nicht gereicht um ausreichend Einfluss nehmen zu können.

... So und nun Feuer frei, ich bin dann mal weg. Vielleicht gibt es für meine Meinung ja auch hier im Forum eine Löschung oder Verwarnung.
Deinen Ansatz finde ich absolut richtig.

Nur sollte man dann das ganze (vielleicht auch versteckte) Programm der betreffenden Partei nicht unberücksichtigt lassen.

Ich z.B. warnte früher vor den Linken mit dem eloquenten und charismatischen Gisi. Mittlerweile finde ich die gar nicht mehr so daneben ... :shrug:

Vielleicht auch, weil ich mir als etwas Besserverdienender einige "Sauereien" leisten kann und das trotz Mustang auch notwendig finde?

Das Doofe an den heutigen Parteien ist halt, dass JEDE PARTEI Dinge im Programm hat die ich gut, aber andere auch ebenso schlecht finde.

Man muss halt gewichten. Mir persönlich ist dann das Wohlergehen von (auch fremden) Menschen etwas wichtiger, als hier z.B. der Benzinpreis.
Zuletzt geändert von derblaue am 23. Dez 2019, 09:32, insgesamt 2-mal geändert.
Viele Grüße, Thomas

2017er Fastback EcoBoost (EU), atoll-blau, MT, PP2, Parkpiepser vorn, schwarze Streifen oben und seitlich mit "MUSTANG" und Pony-Logo, Dotz Revvo Dark, Eagle F1 265/40x19, Spurplatten 5 mm, Koni SpecialActive

derblaue
Beiträge: 4630
Registriert: 3. Jun 2017, 17:22
Postleitzahl: 89194
Wohnort: bei Ulm
Land: Deutschland
Mustang: 2017 EcoBoost Fastback Atoll-Blau
Sonstiges: aktuell BMW Z3 3.0, schwarz; Z900RS Cafe lime-green ohne Verkleidung
Hat sich bedankt: 693 Mal
Danksagung erhalten: 519 Mal

Re: E20: Die nächste Sauerei ist in Vorbereitung

Beitrag von derblaue » 23. Dez 2019, 09:14

... aber nicht falsch verstehen:
Auch ich bin kein Heiliger und fahre nur so zum Spaß mit Mopped, Z3 und Mustang in der Gegend rum :bussi:
Viele Grüße, Thomas

2017er Fastback EcoBoost (EU), atoll-blau, MT, PP2, Parkpiepser vorn, schwarze Streifen oben und seitlich mit "MUSTANG" und Pony-Logo, Dotz Revvo Dark, Eagle F1 265/40x19, Spurplatten 5 mm, Koni SpecialActive

skraehmer
Beiträge: 1162
Registriert: 6. Jul 2016, 14:37
Postleitzahl: 07407
Wohnort: Rudolstadt
Land: Deutschland
Echtname: Stefan
Mustang: 2017 GT Convertible Ruby-Rot
Hat sich bedankt: 403 Mal
Danksagung erhalten: 288 Mal

Re: E20: Die nächste Sauerei ist in Vorbereitung

Beitrag von skraehmer » 23. Dez 2019, 09:48

Ich erinnere mich an einen Fernsehbeitrag in dem durchgerechnet wurde, wieviel Anbaufläche für 100% Biosprit für alle Autos in Deutschland benötigt würde. Die kamen auf die 2,5 fache Fläche oder anders, wenn in Deutschland nur noch Raps und keinerlei Brot- oder Futtergetreide angebaut wird, reicht das gerade mal für 40% der Kraftfahrzeuge. Da war noch nicht eingerechnet, dass die Landwirtschaftsfahrzeuge für den Rapsanbau und die Ernte und den Transport ja auch noch Kraftstoff benötigen. Also woher sollen denn nun die 25% Äthanol kommen? Davon abgesehen, dass Alkohol eigentlich anderen Zwecken dient. :supergrins: Man könnte ja die Wälder abholzen, damit die Fläche reicht! :Devil:
Davon abgesehen, gäbe es unglaublich viele Möglichkeiten effektiv das Kohlenstoffdioxid zu verringern. Aber da müsste der komplette Logistiksektor umdenken. Solange beim Gütertransport mit der Bahn nichts verbessert wird, geht es aus meiner Sicht wirklich nur um das Abzocken der Masse über den Individualverkehr. Und es wird nicht nur die Mustang-Fahrer treffen, sondern viele prekär Beschäftigte, die auf ihr Auto angewiesen sind. :doh: :schock:

Antworten

Zurück zu „Automobilwelt“