BMW M3 wird dank Abgaswerte eingestellt

Alles rund um Mustangs früherer Generationen und sonstige Autothemen (keine Marken- oder Modellbeschränkung)
Benutzeravatar
Ace
Mod im Ruhestand
Beiträge: 8322
Registriert: 12. Feb 2015, 11:48
Postleitzahl: 38100
Wohnort: Braunschweig
Land: Deutschland
Echtname: Steve
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Sonstiges: 2018 Camaro 2SS Coupe (EU)
Hat sich bedankt: 433 Mal
Danksagung erhalten: 3172 Mal

BMW M3 wird dank Abgaswerte eingestellt

Beitragvon Ace » 12. Feb 2018, 07:53

Wer sich überlegt einen M3 zu kaufen sollte sich beeilen. Ab August wird der Wagen eingestellt, da er ohne Partikelfilter nicht die neuen Abgaswerte im WLTP Zylkus, die ab dann gelten, erreicht.

Gerade da beim Mustang Facelift noch nicht ganz klar ist, ob der GT einen Partikelfilter hat (der Ecoboost musste deswegen ja 20PS einbüßen), ist das ziemlich brisant.

Den M2 und M4 wird es wohl weiterhin geben, aber halt mit Partikelfilter. Beim M3 spart man sich das wohl

Quelle
Auf Grund des Banns aus dem Forum bin ich nicht mehr auf mustang6.de vertreten. Ich bedanke mich für viele schöne Jahre in der Community - Man sieht sich vielleicht in anderen Muscle Car Foren :Winkhappy:

derblaue
Beiträge: 2565
Registriert: 3. Jun 2017, 17:22
Postleitzahl: 89xxx
Wohnort: bei Ulm
Land: Deutschland
Mustang: 2017 EcoBoost Fastback Atoll-Blau
Sonstiges: BMW Z3 3.0, schwarz; BMW K1200S, gelb-schwarz (verkauft), evtl. geplant Z900RS oder Dorsoduro 900
Hat sich bedankt: 596 Mal
Danksagung erhalten: 291 Mal

Re: BMW M3 wird dank Abgaswerte eingestellt

Beitragvon derblaue » 12. Feb 2018, 08:30

... ob man es sich spart, wie dort spekuliert wird, oder es einfach beim M3 nicht geht, ist halt die Frage?

Der Partikelfilter braucht Platz, den der M3 vielleicht nicht bietet?

Bei meinem E46 330d war die Nachrüstung auch nicht möglich im Ggs zum größeren 530d.

Schade um das geile Auto ... und viele andere, die nachfolgen werden :shrug:

Gestern war in Stuttgart Feinstaubalarm. Das kann mir keiner erzählen, dass das vom Verkehr kommt :Knüppel:

Aber das ist ein anderes Thema :schock:
Viele Grüße, Thomas

2017er Mustang Fastback EcoBoost (EU), atoll-blau, Handschalter, PremiumPaket2, Parkpiepser vorn, schwarze Streifen oben und seitlich mit "MUSTANG" und Pony-Logo, Dotz Revvo Dark mit Eagle F1 265/40x19, Spurplatten 5 mm

Benutzeravatar
Vegas
Beiträge: 886
Registriert: 12. Feb 2015, 17:01
Land: Deutschland
Sonstiges: '18 M3 Competition
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: BMW M3 wird dank Abgaswerte eingestellt

Beitragvon Vegas » 12. Feb 2018, 09:06

Mein F80 Competition kommt Anfang April, alles richtig gemacht :Banane:

Komplett eingestellt wird er aber nicht. Der Nachfolger G80 kommt 2019/2020 :cool:

Benutzeravatar
Paraffinium
Beiträge: 373
Registriert: 28. Okt 2016, 08:51
Land: Deutschland
Echtname: Robert
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Sonstiges: BMW M4 Coupé DKG
Kawasaki ZX-10R
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal

Re: BMW M3 wird dank Abgaswerte eingestellt

Beitragvon Paraffinium » 12. Feb 2018, 11:04

Eigentlich Quatsch - nur das aktuelle Modell wird "eingestellt", seit 1986 gab es verschiedene M3-Modellreihen, den E30, E36, E46, E90 und den F80. Ab 2019 gibts dann den neuen G80...
Meine Heimat ist das Meer, meine Freunde sind die Sterne, über Rio und Shanghai, über Bali und Hawaii. Meine Liebe ist mein Schiff, meine Sehnsucht ist die Ferne, und nur ihnen bleib ich treu, mein Leben lang.

Benutzeravatar
Ace
Mod im Ruhestand
Beiträge: 8322
Registriert: 12. Feb 2015, 11:48
Postleitzahl: 38100
Wohnort: Braunschweig
Land: Deutschland
Echtname: Steve
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Sonstiges: 2018 Camaro 2SS Coupe (EU)
Hat sich bedankt: 433 Mal
Danksagung erhalten: 3172 Mal

Re: BMW M3 wird dank Abgaswerte eingestellt

Beitragvon Ace » 12. Feb 2018, 11:11

So wie ich das gehört habe wird er F80 aber für andere Märkte noch weiter gebaut. In Europa ist er wegen der neuen Normen eingestellt, da er eben die Abgasnormen nicht mehr packt. Dass irgendwann ein Nachfolger kommt, ist deswegen ja nicht ausgeschlossen
Auf Grund des Banns aus dem Forum bin ich nicht mehr auf mustang6.de vertreten. Ich bedanke mich für viele schöne Jahre in der Community - Man sieht sich vielleicht in anderen Muscle Car Foren :Winkhappy:

Benutzeravatar
Paraffinium
Beiträge: 373
Registriert: 28. Okt 2016, 08:51
Land: Deutschland
Echtname: Robert
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Sonstiges: BMW M4 Coupé DKG
Kawasaki ZX-10R
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal

Re: BMW M3 wird dank Abgaswerte eingestellt

Beitragvon Paraffinium » 12. Feb 2018, 11:43

Wie bereits geschrieben steht beim F80 ohnehin das Produktionsende an. Für die kurze Übergangszeit lohnt eine Umrüstung ganz einfach nicht mehr. Die Nachrüstung des Partikelfilters ist nicht ganz so einfach möglich, weil angeblich lt. BMW Platz dafür im Bereich der Abgasanlage fehlt. Die letzten Verkaufszahlen sind wohl auch nicht so hoch, das BMW für die Übergangszeit noch einen F80 extra anpasst. Ggf. hat BMW ja noch genügend F80 auf dem Hof stehen? Diese dürften dann ja bestimmt weiterhin verkauft werden?
Meine Heimat ist das Meer, meine Freunde sind die Sterne, über Rio und Shanghai, über Bali und Hawaii. Meine Liebe ist mein Schiff, meine Sehnsucht ist die Ferne, und nur ihnen bleib ich treu, mein Leben lang.

Benutzeravatar
Saithron
Beiträge: 482
Registriert: 22. Jun 2017, 09:52
Postleitzahl: 12279
Land: Deutschland
Mustang: 2018 GT Fastback Race-Rot
Sonstiges: Mustang 2018 Facelift
Racerot - PP2 - MagneRide
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 193 Mal

Re: BMW M3 wird dank Abgaswerte eingestellt

Beitragvon Saithron » 12. Feb 2018, 11:47

Paraffinium hat geschrieben:Wie bereits geschrieben steht beim F80 ohnehin das Produktionsende an. Für die kurze Übergangszeit lohnt eine Umrüstung ganz einfach nicht mehr. Die Nachrüstung des Partikelfilters ist nicht ganz so einfach möglich, weil angeblich lt. BMW Platz dafür im Bereich der Abgasanlage fehlt. Die letzten Verkaufszahlen sind wohl auch nicht so hoch, das BMW für die Übergangszeit noch einen F80 extra anpasst. Ggf. hat BMW ja noch genügend F80 auf dem Hof stehen? Diese dürften dann ja bestimmt weiterhin verkauft werden?

Hauptsache sie haben ihre EZ vor 1.9.2018.
Zur Not muss das Autohaus es auf sich selber zulassen. Also die gesamte Zeit zwischen diesem Datum und irgendwann 2020/2021 bis die neue Modellreihe eintrudelt würde es keine M3 geben. Laut Nachrichten. Ist schon ein ziemlicher Zeitraum.
Bild

Cathul
Beiträge: 243
Registriert: 28. Aug 2017, 13:33
Postleitzahl: 04349
Wohnort: Leipzig
Land: Deutschland
Echtname: Peter
Mustang: 2016 GT Fastback Liquid-Weiß
Sonstiges: Ford Mustang GT Premium
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: BMW M3 wird dank Abgaswerte eingestellt

Beitragvon Cathul » 14. Feb 2018, 08:30

Und wenn schon... sehe so gut wie keine M3, sondern eher M4. Die M-Limousine ist wohl nicht so gefragt, weshalb es sich dort anscheinend einfach nicht lohnt eine neue Homologation zu fahren für die geringen Stückzahlen, die bis zur neuen Modellreihe verkauft werden können.

Benutzeravatar
zrxtom
Beiträge: 29
Registriert: 23. Jun 2016, 12:46
Postleitzahl: 67305
Land: Deutschland
Echtname: Thomas
Mustang: 2018 GT Fastback California-Gelb
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: BMW M3 wird dank Abgaswerte eingestellt

Beitragvon zrxtom » 14. Feb 2018, 09:32

Ace hat geschrieben:Wer sich überlegt einen M3 zu kaufen sollte sich beeilen. Ab August wird der Wagen eingestellt, da er ohne Partikelfilter nicht die neuen Abgaswerte im WLTP Zylkus, die ab dann gelten, erreicht.

Gerade da beim Mustang Facelift noch nicht ganz klar ist, ob der GT einen Partikelfilter hat (der Ecoboost musste deswegen ja 20PS einbüßen), ist das ziemlich brisant.

Den M2 und M4 wird es wohl weiterhin geben, aber halt mit Partikelfilter. Beim M3 spart man sich das wohl

Quelle


Dazu habe ich folgendes gefunden: Diese Benziner haben schon einen Partikelfilter

https://www.motor-talk.de/news/diese-benziner-haben-schon-einen-partikelfilter-t6249503.html?utm_source=b2c_news&utm_medium=crm_email&utm_campaign=news&utm_content=teaser_Partikelfilter&&&&&#ford
Gruß Thomas

:S550_TRI:

Panomatic
Beiträge: 813
Registriert: 29. Nov 2016, 20:10
Postleitzahl: 70565
Wohnort: Stuttgart
Land: Deutschland
Echtname: Andreas
Mustang: 2017 GT Convertible Magnetic-Grau
Hat sich bedankt: 113 Mal
Danksagung erhalten: 163 Mal

Re: BMW M3 wird dank Abgaswerte eingestellt

Beitragvon Panomatic » 14. Feb 2018, 10:19

Wer interessiert sich schon für einen „M3“, wo es doch den Mustang gibt...
Bild
Mustang bestellt :RTFM: bekommen : :bussi: für immer mein! :Drive:

Benutzeravatar
drudge
Beiträge: 300
Registriert: 19. Apr 2017, 10:00
Land: Deutschland
Sonstiges: Audi TT RS /
Shelby GT350
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: BMW M3 wird dank Abgaswerte eingestellt

Beitragvon drudge » 14. Feb 2018, 16:15

derblaue hat geschrieben:... ob man es sich spart, wie dort spekuliert wird, oder es einfach beim M3 nicht geht, ist halt die Frage?

Der Partikelfilter braucht Platz, den der M3 vielleicht nicht hat?:


M4 und M3 sind doch die gleiche Plattform.
Einer ist nur eben Coupé, der andere Limo.

Denke, der M3 hat sich nicht gut genug verkauft.

Das der FL Ecoboost 20 Ps weniger angegeben hat, muss nicht am Filter liegen.
Ich glaube Ford hat auch gemerkt, dass die 310 einfach nicht realistisch waren. Die meisten Ecos wurde mit 280 und weniger gemessen auf den Prüfständen.
:Drive: Fuhrpark:

Shelby GT350 "stock" 533 PS / 582 NM
Audi TT RS "Stage 1+" 422 PS / 580 NM
MB SLC 250 "AMG Line" 204 PS / 310 NM

Benutzeravatar
Ace
Mod im Ruhestand
Beiträge: 8322
Registriert: 12. Feb 2015, 11:48
Postleitzahl: 38100
Wohnort: Braunschweig
Land: Deutschland
Echtname: Steve
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Sonstiges: 2018 Camaro 2SS Coupe (EU)
Hat sich bedankt: 433 Mal
Danksagung erhalten: 3172 Mal

Re: BMW M3 wird dank Abgaswerte eingestellt

Beitragvon Ace » 14. Feb 2018, 16:53

drudge hat geschrieben:Das der FL Ecoboost 20 Ps weniger angegeben hat, muss nicht am Filter liegen.
Ich glaube Ford hat auch gemerkt, dass die 310 einfach nicht realistisch waren. Die meisten Ecos wurde mit 280 und weniger gemessen auf den Prüfständen.

Ich zitiere:
"Interestingly, due to emissions restrictions, the 2.3-liter EcoBoost motor, the only other engine option for the European market, now delivers 290 hp (216 kW) versus 313 hp (233 kW) before the facelift. This power loss is the result of the increased back pressure within the exhaust system because of the addition of a gas particulate filter, helping the car meet the strict Euro 6.2 emissions standard."
Auf Grund des Banns aus dem Forum bin ich nicht mehr auf mustang6.de vertreten. Ich bedanke mich für viele schöne Jahre in der Community - Man sieht sich vielleicht in anderen Muscle Car Foren :Winkhappy:

derblaue
Beiträge: 2565
Registriert: 3. Jun 2017, 17:22
Postleitzahl: 89xxx
Wohnort: bei Ulm
Land: Deutschland
Mustang: 2017 EcoBoost Fastback Atoll-Blau
Sonstiges: BMW Z3 3.0, schwarz; BMW K1200S, gelb-schwarz (verkauft), evtl. geplant Z900RS oder Dorsoduro 900
Hat sich bedankt: 596 Mal
Danksagung erhalten: 291 Mal

Re: BMW M3 wird dank Abgaswerte eingestellt

Beitragvon derblaue » 14. Feb 2018, 16:59

drudge hat geschrieben:
derblaue hat geschrieben:... ob man es sich spart, wie dort spekuliert wird, oder es einfach beim M3 nicht geht, ist halt die Frage?

Der Partikelfilter braucht Platz, den der M3 vielleicht nicht hat?:


M4 und M3 sind doch die gleiche Plattform.
Einer ist nur eben Coupé, der andere Limo.


... ja schon, Plattform sagt da gar Nichts aus. Man kann denselben Vorbau und Heckantrieb nehmen und dazwischen 15 m Kardan und trotzdem hat man dieselbe Plattform :bussi:

Der M4 ist schon deutlich länger als der M3 und bietet damit VIELLEICHT mehr Platz für einen Partikelflter.

Aber es kann natürlich schon sein, dass es sich kurz vor dem Modellwechsel beim M3 einfach nicht mehr lohnt?

Haben M3 und M4 eigentlich den identischen Motor-Code? :Devil:

Aber wir sind ja eigentlich im Mustang-Forum ... :bussi:
Viele Grüße, Thomas

2017er Mustang Fastback EcoBoost (EU), atoll-blau, Handschalter, PremiumPaket2, Parkpiepser vorn, schwarze Streifen oben und seitlich mit "MUSTANG" und Pony-Logo, Dotz Revvo Dark mit Eagle F1 265/40x19, Spurplatten 5 mm

Panomatic
Beiträge: 813
Registriert: 29. Nov 2016, 20:10
Postleitzahl: 70565
Wohnort: Stuttgart
Land: Deutschland
Echtname: Andreas
Mustang: 2017 GT Convertible Magnetic-Grau
Hat sich bedankt: 113 Mal
Danksagung erhalten: 163 Mal

Re: BMW M3 wird dank Abgaswerte eingestellt

Beitragvon Panomatic » 14. Feb 2018, 17:53

Wofür steht eigentlich M3 bzw. M4?

Ich vermute mal für Mustang3 bzw. Mustang4!
Bild
Mustang bestellt :RTFM: bekommen : :bussi: für immer mein! :Drive:

Benutzeravatar
drudge
Beiträge: 300
Registriert: 19. Apr 2017, 10:00
Land: Deutschland
Sonstiges: Audi TT RS /
Shelby GT350
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: BMW M3 wird dank Abgaswerte eingestellt

Beitragvon drudge » 14. Feb 2018, 18:20

Ace hat geschrieben:
drudge hat geschrieben:Das der FL Ecoboost 20 Ps weniger angegeben hat, muss nicht am Filter liegen.
Ich glaube Ford hat auch gemerkt, dass die 310 einfach nicht realistisch waren. Die meisten Ecos wurde mit 280 und weniger gemessen auf den Prüfständen.

Ich zitiere:
"Interestingly, due to emissions restrictions, the 2.3-liter EcoBoost motor, the only other engine option for the European market, now delivers 290 hp (216 kW) versus 313 hp (233 kW) before the facelift. This power loss is the result of the increased back pressure within the exhaust system because of the addition of a gas particulate filter, helping the car meet the strict Euro 6.2 emissions standard."

Naja, Papier ist geduldig ;)
Ansonsten darf man sich beim FL ja dann Sorgen machen, überhaupt 260 PS zu erreichen. Von daher bleibe ich skeptisch.

Aber klar, so ein Propfen frisst natürlich Leistung. Darum ist bei meinem RS ja auch der Vorkat rausgeflogen
:Drive: Fuhrpark:

Shelby GT350 "stock" 533 PS / 582 NM
Audi TT RS "Stage 1+" 422 PS / 580 NM
MB SLC 250 "AMG Line" 204 PS / 310 NM

JN75
Beiträge: 1968
Registriert: 21. Mai 2016, 17:46
Postleitzahl: 45327
Wohnort: Essen
Land: Deutschland
Sonstiges: Turbo Convertible in Schwarz bestellt am 03.06.2016
Hat sich bedankt: 355 Mal
Danksagung erhalten: 279 Mal

Re: BMW M3 wird dank Abgaswerte eingestellt

Beitragvon JN75 » 14. Feb 2018, 18:47

drudge hat geschrieben:
M4 und M3 sind doch die gleiche Plattform.
Einer ist nur eben Coupé, der andere Limo.

Denke, der M3 hat sich nicht gut genug verkauft.

Das der FL Ecoboost 20 Ps weniger angegeben hat, muss nicht am Filter liegen.
Ich glaube Ford hat auch gemerkt, dass die 310 einfach nicht realistisch waren. Die meisten Ecos wurde mit 280 und weniger gemessen auf den Prüfständen.



Sorry, aber das ist Blödsinn und ich denke das war nicht ganz ernst gemeint.

Der V8 erreicht auch oft nicht die Serienleistung.
Gerade bei einem Turbo liegt es aber oft auch an falschen Messungen bzw. unzureichender Kühlung bei der Messung,
so dass die Leistung runter geregelt wird.
Und als ob Ford es nicht hin bekäme den Motor auf die Serienleistung per Software zu bekommen.
Jeder Tuner schafft einen deutlichen Leistungssprung.
In den USA hat er auch mehr PS.
"Hubraum ist durch nichts zu ersetzten außer durch Turbo"

Tune+, Cobb AP V3, Wagner Evo 1 LLK, Green Filter, Airaid Intake Tube

Benutzeravatar
drudge
Beiträge: 300
Registriert: 19. Apr 2017, 10:00
Land: Deutschland
Sonstiges: Audi TT RS /
Shelby GT350
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

BMW M3 wird dank Abgaswerte eingestellt

Beitragvon drudge » 14. Feb 2018, 18:54

Klar ist das ernst gemeint, weil es mir jemand gesagt hat, der genau dieses Auto regelmäßig tunt und ich Kunde bin

Während es bei Saugern häufig Streuung nach unten gibt, ist das beim Turbo äußerst selten aber beim Ecoboost scheinbar sehr häufig der Fall. Das gleiche auch beim Eco Focus RS.

Die meisten Turbos streuen nach oben, aber wenn er mir sagt, dass von 100 gut die Hälfte nur knapp über 280 erreichten, glaube ich das erstmal.

Also sei bitte vorsichtiger, wenn du jemanden Blödsinn unterstellst.

Und Mehrleistung aus dem Ecoboost zu holen ist eben aufwändiger als bei vergleichbaren Konkurrenten.
:Drive: Fuhrpark:

Shelby GT350 "stock" 533 PS / 582 NM
Audi TT RS "Stage 1+" 422 PS / 580 NM
MB SLC 250 "AMG Line" 204 PS / 310 NM

Benutzeravatar
Klaus Bochum
Beiträge: 1815
Registriert: 27. Aug 2016, 12:25
Postleitzahl: 44xxx
Wohnort: Deutschland
Land: Deutschland
Echtname: Klaus-D.
Mustang: 2019 BULLITT Montana-Grün
Sonstiges: BULLITT
Hat sich bedankt: 1767 Mal
Danksagung erhalten: 571 Mal
Kontaktdaten:

Re: BMW M3 wird dank Abgaswerte eingestellt

Beitragvon Klaus Bochum » 14. Feb 2018, 18:59

derblaue hat geschrieben:Gestern war in Stuttgart Feinstaubalarm. Das kann mir keiner erzählen, dass das vom Verkehr kommt :Knüppel:

Aber das ist ein anderes Thema :schock:


Absolut. Da bin ich 100% bei Dir. :headbang: :headbang:

Gruß
Klaus-D.
:S550_OXF: bestellt: 02.05., in order processing complete: 27.06. production complete: 23.07. awaiting shipment complete: 01.08.,Verschiffung TIRRANNA 07.09., Ankunft Bremerhaven 19.09., Anlieferung FFH 01.10. Abholung: 30.10.

JN75
Beiträge: 1968
Registriert: 21. Mai 2016, 17:46
Postleitzahl: 45327
Wohnort: Essen
Land: Deutschland
Sonstiges: Turbo Convertible in Schwarz bestellt am 03.06.2016
Hat sich bedankt: 355 Mal
Danksagung erhalten: 279 Mal

Re: BMW M3 wird dank Abgaswerte eingestellt

Beitragvon JN75 » 14. Feb 2018, 19:11

drudge hat geschrieben:Klar ist das ernst gemeint, weil es mir jemand gesagt hat, der genau dieses Auto regelmäßig tunt und ich Kunde bin

Während es bei Saugern häufig Streuung nach unten gibt, ist das beim Turbo äußerst selten aber beim Ecoboost scheinbar sehr häufig der Fall. Das gleiche auch beim Eco Focus RS.

Die meisten Turbos streuen nach oben, aber wenn er mir sagt, dass von 100 gut die Hälfte nur knapp über 280 erreichten, glaube ich das erstmal.

Also sei bitte vorsichtiger, wenn du jemanden Blödsinn unterstellst.

Und Mehrleistung aus dem Ecoboost zu holen ist eben aufwändiger als bei vergleichbaren Konkurrenten.


Mit Blödsinn meinte ich, dass Du meinst, dass Ford nun nur 290PS angibt weil einige Motoren die Serienleistung nicht erreichen sollen. Wie gesagt in den USA hat er noch die alte Leistung und sogar noch mehr Drehmoment.
Sorry, aber daher ist Deine Aussage für mich immer noch Blödsinn.
Klar ist es bei dem EB nicht ganz so einfach sehr viel Leistung raus zu holen, aber für Ford wäre es wohl eher kein Problem die Software zumindest so zu justieren, dass zumindest die Serienleistung erreicht wird.
Zumal es von Ford Performance ja auch eine Leistungssteigerung gibt.

Und über Hörensagen sag ich lieber nix. :Bier:
"Hubraum ist durch nichts zu ersetzten außer durch Turbo"

Tune+, Cobb AP V3, Wagner Evo 1 LLK, Green Filter, Airaid Intake Tube

Benutzeravatar
drudge
Beiträge: 300
Registriert: 19. Apr 2017, 10:00
Land: Deutschland
Sonstiges: Audi TT RS /
Shelby GT350
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: BMW M3 wird dank Abgaswerte eingestellt

Beitragvon drudge » 14. Feb 2018, 19:33

Hörensagen. :D
Der jenige hat nunmal keinen Grund sich das auszudenken :)

Naja mich wundert es schon ein bisschen, wo doch in der heutigen Zeit bei jedem FL trotz Abgaswertoptimierung an der Leistungsschraube gedreht wird, dass ausgerechnet hier deutlich nach unten korrigiert wird.

Die Messungen in den USA unterscheiden sich außerdem nochmal von den hiesigen. Selbst hier gibt es ja noch den Unterschied ob nach DIN oder EWG.

Während man aus den VAG Turbos schon sehr leicht 60-80 PS nur durch Software rausholst, musst du beim Ecoboost min noch LLK und Ansaugung machen für ähnliche Ergebnisse.

Wie dem auch sei. Meine Aussage stützt sich eben auf die Erfahrung jemanden, der das täglich macht. Und die Therorie zu der verringerten Leistung beim FL war ja nur laut gedacht von mir.

Bin dann auf jedenfalls gespannt, wie der mit Filter dann so abschneiden wird.

Der neue TTRs bekommt ja nun auch einen verpasst. Das wird jetzt bei allen Turbos Schule machen :(
:Drive: Fuhrpark:

Shelby GT350 "stock" 533 PS / 582 NM
Audi TT RS "Stage 1+" 422 PS / 580 NM
MB SLC 250 "AMG Line" 204 PS / 310 NM


Zurück zu „Automobilwelt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast