Situation im Forum

Hier könnt ihr Feedback über funktionale Probleme mit dem Forum geben.
Antworten
Benutzeravatar
kometMUC
Beiträge: 209
Registriert: 12. Mär 2016, 14:11
Postleitzahl: 85622
Wohnort: Feldkirchen
Land: Deutschland
Echtname: Markus
Mustang: 2017 GT Fastback Iridium-Schwarz
Sonstiges: Mustang 2017 GT FB AT PP Nav schwarz
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Situation im Forum

Beitrag von kometMUC » 30. Nov 2019, 09:36

Ich fasse mich da mal an die eigene Nase... als ich mich damals für einen Mustang entschieden habe (bzw. in der Entscheidungsphase war), war ich unheimlich froh über dieses Forum hier. Man konnte alle möglichen Informationen schnell bekommen und sich einen Überblick verschaffen, was so die "Besonderheiten" des Ponys sind und was für Erfahrungen es da schon gibt. Da war es mir egal, dass auch viel "Geplapper" dabei ist, denn genau das hatte ich ja auch von einem Forum erwartet. Leute quatschen miteinander über dies und das.

Nachdem das Pony da war und sich mehr oder weniger alle auftretenden Besonderheiten mit den Erfahrungen hier aus dem Forum deckten, sank auch bei mir der Drang, hier noch groß zu schreiben, wenn es keinen expliziten Anlass gab. Kommentieren von schon zu Tode diskutierten Themen ist eben nicht so mein Ding. Aber man hilft gerne Einsteigern, man freut sich über coole Projekte von Anderen, bedankt sich für Tipps und coole Aktionen, aber kommentiert eben nicht immer alles.

Von daher würde ich das nicht als das Ende der Welt (des Forums) ansehen, sondern eine mehr oder weniger natürliche Entwicklung in allen solchen Foren. Das gehört irgendwie dazu. Und das finde ich nicht schlimm. Sofern es unter Kontrolle bleibt und nicht ausartet. Hierfür Dank an alle Moderatoren und das gesamte Team. Großartige Arbeit und es ist schön. dass es das Forum gibt.
2017 GT FB AT PP schwarz seit 21.12.2016... :S550_SHA:

Benutzeravatar
dark star
Beiträge: 864
Registriert: 1. Okt 2017, 21:16
Postleitzahl: 49XXX
Land: Deutschland
Echtname: Guido
Mustang: 2018 GT Fastback Magnetic-Grau
Sonstiges: PP2, Magne Ride, 10 Gang AT
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 284 Mal

Re: Situation im Forum

Beitrag von dark star » 30. Nov 2019, 10:38

Eine Ursache der Probleme in der Kommunikation ihr im Forum sehe ich drin, dass einige sehr, sehr empfindlich reagieren, wenn sich jemand erdreistet etwas am Mustang zu kritisieren.
Da kommen da immer ähnlich übergriffige Antworten so sinngemäß in der Richtung:
"Der Mustang ist nicht das richtige Fahrzeug für dich." "Verkauf den Mustang lieber, der passt nicht zu dir." "Du hast die falsche Einstellung, nicht den richtigen Spirit für den Mustang." "Du passt, mit deiner Meinung, deinen Ansichten, nicht in die Mustang Community."
Ich verstehe nicht, warum immer wieder aggressive Beiträge in dieser Richtung sein müssen.
Wir haben doch alle ein gemeinsames Hobby und es ist normal, dass nicht alle die gleichen Einstellung und Ansprüche hat.
Leben und leben lassen und auch andere Meinung akzeptiert oder zu kommentieren, ohne gleich aggressiv werden zu müssen.
Das Leben ist kein Ponyschlecken! :grins:
:S550_MAG:
Wenn Du tot bist, weißt Du nicht, dass Du tot bist - für Dein Umfeld ist es aber hart...
Genauso ist es, wenn Du blöd bist...

Wir werden alle sterben! :Devil:

Benutzeravatar
PiastXD
Beiträge: 63
Registriert: 7. Nov 2019, 06:06
Postleitzahl: 33178
Wohnort: Borchen
Land: Deutschland
Echtname: Stefan
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr GT Fastback
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Situation im Forum

Beitrag von PiastXD » 30. Nov 2019, 11:36

Ok, ich bin einer von den Neuen und erdreiste mich trotzdem mal hier meinen Blick auf die Sache als Neuling kunzutun.

Zum einen muss ich dark star recht geben, es wird hier häufig und schnell, gerade in dem von Mustang6 verlinken Thead, schnell auf die persönliche Ebene gewechselt, anstatt sachlich mit der Thematik umzugehen.
Ich hatte erst überlegt, ob ich dazu was schreibe, aber hab es dann direkt gelassen, weil man ja genau in dem Thead perfekt vor Augen geführt bekommt, wie mit Kritik auf sachlicher Ebene umgegangen wird. Das führt dann zum nächsten, ich als Neuling halte ich mich bei manchen Themen einfach zurück, gerade weil es direkt mal persönlich wird. Könnte also auch ein Grund sein, warum Neulinge sich vielleicht auch nicht so lange hier aufhalten möchten.

Für mich als das perfekte Beispiel:
Sharki hat geschrieben:
29. Nov 2019, 09:02
@Andy_GP

aber vielleicht ist genau das Ihr Hobby , Gutachter bezahlen und Leute Verklagen :grins:
Vielleicht sieht der Gutachter gut aus und hört Ihr zu, so etwas hat man doch gerne ab un an im Hause :Dauerlache:
Selten etwas derat unqualifiziertes gelesen :shrug: Ein Kommentar ohne jeglichen Mehrwert in der "Unterhaltung", sondern einfach nur scheinbar der Versuch jemanden lächerlich da´rzsustellen (Man beachte, es ist meine subjektive Meinung und muss nicht den Tatsachen entsprechen).
Ich würde mich jetzt gern auch zu der Aussage positionieren, aber das würde dann OT werden.

Darüber hinaus verwundert es mich umso mehr, da das Durschnittsalter in diesem Forum ja angeblich ca. 40 sein soll. :ROFL: Da kenne ich Foren wo das Durchschnittsalter um einiges geringer ist und der Umgang mit neuen und deren "Problemen und Sorgen" ist freundlicher.
In anderen Foren in denen ich unterwegs bin wird z. B. auch nicht direkt jemand pers. angegriffen oder in irgendeiner anderen Art und Weise diffamiert, nur weil er zum Beispiel eine Genesis Endstufe, am besten noch von Gordon Taylor pers. getuned, nicht vernünftig eingestellt bekommt oder sonst irgendwelche Probleme hat. (Sorry, mir ist jetzt auf die schnelle kein besserer Vergleich eingefallen :frech: )

Natürlich kann man direkt nach den Mods rufen, aber auch die machen es, so vermute ich mal, neben der täglichen Arbeit und haben auch anderes zutun. Man kann als User auch direkt gegen andere User auf der sachlichen Ebene Stellung beziehen.

So, bevor es jetzt zu ausschweifend wird höre ich auf und hoffe, dass mich jetzt hier niemand steinigt.
Ich habe hier nur mein subjektives Empfinden mitgeteilt und hoffe, dass ich noch länger hier Member bleiben kann.

Es sollte sich jetzt bitte auch niemand angegeriffen fühlen, Danke :bussi:
Mustang GT - MY2020 - Grabber Grün - PP 2 - Bestellt: 11/2019 - Unverbindlicher Liefertermin: 05/2020

Benutzeravatar
fxlxx
Beiträge: 320
Registriert: 15. Jun 2015, 23:45
Postleitzahl: 74321
Land: Deutschland
Echtname: Felix
Mustang: 2017 GT Fastback Ruby-Rot
Sonstiges: 2004 Mitsubishi Lancer Kombi
Hat sich bedankt: 260 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Situation im Forum

Beitrag von fxlxx » 30. Nov 2019, 15:05

Ich kann alles meiner Vorredner @kometMUC, @dark star und @PiastXD hundertprozentig unterschreiben.

Auch ich bin eher ein ruhigerer Mitleser, der nicht zu allem seinen Senf zugeben muss. Halte dieses Verhalten auch für "normal". Leider ist auch der raue Umgangston "menschlich" - Offenheit, Toleranz und Rücksicht sind Tugenden, die man leider nicht voraussetzen kann.

Und an diesem Punkt entsteht im Forum ein Gap: die einen fordern von den Mods mehr laufen zu lassen und die anderen wünschen sich, dass Sharkis Entgleisung hätte gar nicht erst auftreten dürfen. Die Mods sind echt nicht beneiden - aber ich finde, es passt ganz gut bei diesem bunten Haufen an Mitgliedern.

Aber ich hoffe alle alten Hasen erkennen, dass nicht die die Mehrheit sind, die am lautesten Schreien. Es gibt glaube ich einen Haufen stiller Mitleser, die so etwas nie geschrieben hätten und genauso verurteilen wie ihr! Bei so etwas würde der Missfallen-Button natürlich helfen (weil dann auch stille Leser schnell Feedback geben können), aber der bringt auch wieder viele andere Aspekte mit. Von daher: bloß nicht den Mut verlieren :headbang:!!
Bild

Benutzeravatar
Mave242
Beiträge: 1444
Registriert: 9. Dez 2017, 13:47
Postleitzahl: 47906
Wohnort: Kempen
Land: Deutschland
Echtname: Andy
Mustang: 2016 GT Fastback California-Gelb
Sonstiges: "FURY", Boss-302 foliert, K&N Matte, MT, Eibach ProKit 25/20mm, Bilstein B6 Dämpfer, Borla Touring
Hat sich bedankt: 290 Mal
Danksagung erhalten: 302 Mal
Kontaktdaten:

Re: Situation im Forum

Beitrag von Mave242 » 30. Nov 2019, 19:52

Ganz einfache Lösung:

Es ist Winter...mal an die frische Luft, das sorgt für Abkühlung und klare Gedanken!

Benutzeravatar
Mustang6
Beiträge: 1942
Registriert: 24. Apr 2015, 17:36
Postleitzahl: 06268
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Land: Deutschland
Mustang: 2016 EcoBoost Convertible Race-Rot
Sonstiges: Hentzschel-Kur auf 364 PS und 535 Nm
Hat sich bedankt: 353 Mal
Danksagung erhalten: 721 Mal
Kontaktdaten:

Re: Situation im Forum

Beitrag von Mustang6 » 2. Dez 2019, 13:19

fxlxx hat geschrieben:
30. Nov 2019, 15:05
Auch ich bin eher ein ruhigerer Mitleser, der nicht zu allem seinen Senf zugeben muss. Halte dieses Verhalten auch für "normal". Leider ist auch der raue Umgangston "menschlich" - Offenheit, Toleranz und Rücksicht sind Tugenden, die man leider nicht voraussetzen kann.
Wenn zum Schluss alle stille Mitleser sind - stirbt ein Forum langsam aus!

Ich möchte diejenigen nicht auf den Schlips treten die erst ein paar Monate hier sind, aber so ein Forum lebt hauptsächlich von den Leuten die sich noch tiefgründiger mit dem Mustang beschäftigen als ein "normaler" Fan. Mir fallen zig Namen die mit ihren Informationen und Tuningarbeiten die Hauptverantwortung für das Leben im Board tragen ... um keinen zu vergessen und zu verärgern kann man sich aber mal die Topliste der Danksagungen heranziehen. Da sind auch die Namen enthalten die mir aus dem Stehgreif einfallen.
Ace (4424), Waldo Jeffers (4194), wdakar (2756), Fennek (2452), hdgram (2076), HaKa (1840), Cayuse (1832), Mine (1734), GC-33 (1595), Godzilla (1256), listener (1100), Oberberger (1091), Klaus Bochum (1068), Christopher (1042), Klammer (1019), Mave242 (993), Mustang6 (983), MX501 (933), diagnostiker (907), derblaue (878), laminator (834), martins42 (808), Triple-M (738), rubyfirst (692), Wikinger (624), dtmdriver (620), Auf_Wunsch_gelöscht6 (615), Byti (589), JN75 (567), technikfreak (563), Panomatic (540), Bonc (537), Goedi (528), Harry K. (511), PonyWhisperer (505), Mach 1 (502), H-Style (493), Piet (482), dark star (480), auto-hentzschel (476), PonyGT (475), Gnatsum (469), Mozll (452), Sharki (448), embe71 (440), Old Dog (437), FUW 5.0 (435), MacGuffin (432), Since64 (424), WupperSen (404)
Wenn also ein User wie Sharki wegen einer verbalen Konfrontation mit einem neuem Mädel, dass nur die Mängel an ihrem Mustang interessiert, gesperrt wird, dann dürfen wir uns nicht wundern, wenn diese Informationsquelle versiegt.
Auch wenn mein Interesse an den Umbauten von Sharki sein Mustang eher gering ist, so ist der Informationsgehalt für andere User nicht zu unterschätzen.

Sind wir dünnhäutiger geworden?
Hier mal ein Link von meiner ersten Threaderöffnung im April 2015:
https://mustang6.de/viewtopic.php?f=8&t=80&start=20
Keine Ahnung wie ich diesen Shitstorm überlebt habe. :Göga: Eine Handvoll User wären heute wahrscheinlich lebenslänglich gesperrt. :frech:
Bild
falls ihr demnächst nichts mehr von mir hört, dann habe ich wohl Zwangsurlaub

Benutzeravatar
Since64
Beiträge: 746
Registriert: 1. Okt 2016, 22:11
Wohnort: Hildesheim
Land: Deutschland
Echtname: Frank
Sonstiges: GT Fastback mit Automatic, PP, schwarz
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 243 Mal

Re: Situation im Forum

Beitrag von Since64 » 2. Dez 2019, 14:18

Oha....da ist ja starker Tobak dabei. Kannte ich noch nicht, da vor meiner aktiven Zeit hier..... :ugeek:
Und er sprach: Das größte Rätsel, süßes Kind, das ist die Liebe - doch wir wollen es nicht lösen. (Heinrich Heine)

Benutzeravatar
Oberberger
Beiträge: 2544
Registriert: 11. Feb 2017, 14:22
Wohnort: Oberbergischer Kreis
Land: Deutschland
Echtname: Kai
Mustang: 2017 GT Fastback Liquid-Weiß
Hat sich bedankt: 487 Mal
Danksagung erhalten: 504 Mal

Re: Situation im Forum

Beitrag von Oberberger » 2. Dez 2019, 14:51

WTF (!!!) ... war das hier mal ein Forum für Kinder aus sozialen Brennpunkten?

Wenn hier im Forum noch mal irgendwer behauptet, das Niveau würde immer weiter sinken, lache ich den sowas von aus! Danke für den Link @Mustang6. Früher war alles besser ... ja ja ... is klar!

Gruß Kai
Bild
Bild

Benutzeravatar
Mach 1
Beiträge: 831
Registriert: 5. Okt 2017, 08:08
Land: Oesterreich
Sonstiges: Fastback GT 5.0 Handschalter
Hat sich bedankt: 1097 Mal
Danksagung erhalten: 421 Mal

Re: Situation im Forum

Beitrag von Mach 1 » 2. Dez 2019, 16:03

Oberberger hat geschrieben:
2. Dez 2019, 14:51
WTF (!!!) ... war das hier mal ein Forum für Kinder aus sozialen Brennpunkten?

:grins:

Benutzeravatar
fxlxx
Beiträge: 320
Registriert: 15. Jun 2015, 23:45
Postleitzahl: 74321
Land: Deutschland
Echtname: Felix
Mustang: 2017 GT Fastback Ruby-Rot
Sonstiges: 2004 Mitsubishi Lancer Kombi
Hat sich bedankt: 260 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Situation im Forum

Beitrag von fxlxx » 2. Dez 2019, 19:54

Mustang6 hat geschrieben:
2. Dez 2019, 13:19
fxlxx hat geschrieben:
30. Nov 2019, 15:05
Auch ich bin eher ein ruhigerer Mitleser, der nicht zu allem seinen Senf zugeben muss. Halte dieses Verhalten auch für "normal". Leider ist auch der raue Umgangston "menschlich" - Offenheit, Toleranz und Rücksicht sind Tugenden, die man leider nicht voraussetzen kann.
Wenn zum Schluss alle stille Mitleser sind - stirbt ein Forum langsam aus!
(...)
Das ist richtig, deshalb bin ich auch "eher ein ruhiger Mitleser". Ich berichte gern über meine Erfahrungen, Umbauten und Gedanken - so lange es noch kein anderer getan hat bzw. ich nicht dessen Meinung bin :Winkhappy:.
Mustang6 hat geschrieben:
2. Dez 2019, 13:19
(...)
Wenn also ein User wie Sharki wegen einer verbalen Konfrontation mit einem neuem Mädel, dass nur die Mängel an ihrem Mustang interessiert, gesperrt wird, dann dürfen wir uns nicht wundern, wenn diese Informationsquelle versiegt.
(...)
Ich denke/hoffe/erwarte Sharki ist nur temporär gesperrt. Egal wie viel Lob jemand (von wem auch immer ;)!) bekommt: wer Mist baut, muss die (ihm bekannten) Konsequenzen tragen!
Unter der Auflistung finden sich viele User, die sich hier noch nie im Ton vergriffen haben und immer hilfsbereit sind - meine Hochachtung dafür und bin wirklich sehr dankbar für ihren Input :clap:! Aber ohne jemand auf den Schlips treten zu wollen: einige davon haben manchmal eine flotte Zunge. Und wo kämen wir hin, wenn die Seitensprünge dieser User dann nicht geahndet werden würden :Hä:.
Mustang6 hat geschrieben:
2. Dez 2019, 13:19
(...)
Sind wir dünnhäutiger geworden?
Hier mal ein Link von meiner ersten Threaderöffnung im April 2015:
https://mustang6.de/viewtopic.php?f=8&t=80&start=20
Keine Ahnung wie ich diesen Shitstorm überlebt habe. :Göga: Eine Handvoll User wären heute wahrscheinlich lebenslänglich gesperrt. :frech:
Oja, da kann ich mich noch dran erinnern, als ich das gelesen habe :Devil:. Im Endeffekt gleiche Situation wie heute - eigentlich noch schlimmer. Und ich war eigentlich auch der Meinung, dass es früher gesitteter zuging :doh:. Vielen lieben Dank fürs "Augen Öffnen" :Nieder:! Macnhmal tut so ein Blick zurück doch ganz gut ;). Aber Respekt, mit welcher Gelassenheit du reagiert hast und dass du bei uns geblieben bist :grins:!
Bild

Benutzeravatar
Spitzentrio
Beiträge: 56
Registriert: 22. Nov 2019, 09:30
Postleitzahl: 71xxx
Land: Deutschland
Echtname: Carola und Volker
Mustang: 2017 GT Fastback Ruby-Rot
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Situation im Forum

Beitrag von Spitzentrio » 3. Dez 2019, 00:33

Mustang6 hat geschrieben:
30. Nov 2019, 09:09
https://mustang6.de/viewtopic.php?f=13&p=319434#p319562

Und ich hatte in den letzten Tagen das Gefühl, dass das Forum auf dem Weg der Besserung ist. War wohl nichts. :(

Mir geht der Spaß im Board langsam verloren!
Ich stelle mir immer öfters die Frage, ob ich meine Informations- und Schreiblust mit der geringen Identifizierung zum Board noch aufrecht erhalten kann?

Warum bekommen die Mods das Ausbluten des Forums nicht mit? Und wenn sie es mitbekommen, warum tun sie nichts dagegen?! Die alten Hasen wenden sich ab, immer mehr Beiträge werden von immer den weniger Usern geschrieben... obwohl ich Sympathie mit diesen Vielschreibern pflege geht das Flair des Forums dadurch verloren.

Neue User kommen hinzu, aber nur um ihre Wartezeit bis zur Auslieferung zu verkürzen, oder um ihre Probleme hier zu schildern. Ist das erledigt verschwinden sie wieder ganz leise.
Das ist leider der Wandel der Zeit. Hast mal in Facebook reingeschaut? Wer schreibt noch in einem Forum, da liest doch nicht die halbe Welt mit. :geek:
Wir hatten uns schon vor einem Jahr angemeldt, aber da war dann irgendwas schief gelaufen. Mit der neuen Anmeldung wurden wir dann aufgenommen. Ja, ich bzw. wir haben nicht viel Ahnung vom Pony, würden uns aber von den "alten Hasen" gerne mal hin und wieder einen Rat holen.
Das die Ton rauher wird - na und wir haben ein dickes Fell. Das braucht mal einfach in der heutigen Zeit. ;)

Viele Grüße
Carola

hnsptr1
Beiträge: 13
Registriert: 17. Okt 2019, 08:58
Postleitzahl: 90542
Land: Deutschland
Echtname: hans-peter
Mustang: 2017 GT Fastback Atoll-Blau
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Situation im Forum

Beitrag von hnsptr1 » 3. Dez 2019, 09:56

Ich les ja hier jetzt auch schon ein paar Monate mit- leider mußte ich wegen eines bugs hier in der software-struktur einen neuen account eröffnen.
Ist jetzt aber nicht so schlimm, bin ja wieder online.
Ich bin ja noch in einigen weiteren Foren vertreten, hab also gute Vergleichsmöglichkeiten.
Ich finde zunächst, das es bei dem Fahrzeug, über das hier diskutiert wird, auffällig wenig technische Probleme gibt.
Das ist schon Jammern auf sehr hohem Niveau.
Das kenn ich von div. VW-Foren schon mal anders.
Es gibt also schon mal wenig Probleme, über die hier diskutiert werden darf.
Fürs Tuning gibts kompetente Händler, die hier selbst vertreten sind.
Find ich gut, - auch da gibts wenig Probleme.
Es gibt also rein fachlich hier wenig zu schreiben-
und dann ist natürlich die Forumsfluktuation sicherlich nicht unbeträchtlich
Die wenigsten fahren den Mustang als daily-driver, er wird also eine Zeitlang gehalten und dann halt wieder verkauft.
So mach ich es halt mit meinen oldtimern. Wenn die mich langweilen, nach ein paar Jahren, werden die halt auch wieder verkauft.
Damit ist natürlich dann die Bereitschaft in dem jeweiligen Forum was zu posten, sehr niedrig.
Auffällig ist hier für mich, trotz der wenigen posts, das hier schon auffällig verwarnt wird.
Manchmal fand ichs gut, dient wirklich der Übersichtlichkeit, manchmal etwas übertrieben, bei eher persönlichen Angriffen.
Aber die Forenstruktur ist halt überall anders- ich find die hier durchaus angenehm.
In diesem Sinne- weitermachen
Grüße Hp

Benutzeravatar
GC-33
Beiträge: 3960
Registriert: 3. Mai 2015, 09:29
Postleitzahl: 91757
Wohnort: Treuchtlingen
Land: Deutschland
Echtname: Günter
Sonstiges: 65er Mustang Conv. A Code Autom. Trophy Blue
16er Mustang GT Conv. F Code Autom. PP Magnetic
Hat sich bedankt: 648 Mal
Danksagung erhalten: 1105 Mal

Re: Situation im Forum

Beitrag von GC-33 » 3. Dez 2019, 11:26

Mustang6 hat geschrieben:
30. Nov 2019, 09:09
https://mustang6.de/viewtopic.php?f=13&p=319434#p319562

Und ich hatte in den letzten Tagen das Gefühl, dass das Forum auf dem Weg der Besserung ist. War wohl nichts. :(

Mir geht der Spaß im Board langsam verloren!
Ich stelle mir immer öfters die Frage, ob ich meine Informations- und Schreiblust mit der geringen Identifizierung zum Board noch aufrecht erhalten kann?

Warum bekommen die Mods das Ausbluten des Forums nicht mit? Und wenn sie es mitbekommen, warum tun sie nichts dagegen?! Die alten Hasen wenden sich ab, immer mehr Beiträge werden von immer den weniger Usern geschrieben... obwohl ich Sympathie mit diesen Vielschreibern pflege geht das Flair des Forums dadurch verloren.

Neue User kommen hinzu, aber nur um ihre Wartezeit bis zur Auslieferung zu verkürzen, oder um ihre Probleme hier zu schildern. Ist das erledigt verschwinden sie wieder ganz leise.

Ich werde für mich eine Entscheidung fällen müssen. Die Variante von Günter @GC-33 und den anderen alten nun stillen Hasen ist momentan mein Favorit. Ganz nebenbei komme ich meiner dritten Verwarnung zuvor und kann so die Sperrung umgehen.

Hallo Mustang6,

…habe länger gewartet und überlegt, ob ich überhaupt was schreiben soll – aber…
…meine Zurückhaltung hat einen ganz anderen Grund, den ich aber hier nicht erörtern möchte
…in der Konsequenz meiner Entscheidung lese ich jetzt nur noch mit
…was mich nicht interessiert lasse ich links liegen
…bei gestellten Fragen zu Problemen, die ich selber lösen kann, stehe ich weiter dem Betroffenen zur Seite
…dies jedoch nur noch via PNs

…bei über 14’ Unsern von 18 – 76 Jahren tauchen automatisch Meinungsunterschiede auf, die reguliert werden müssen
…mit Fingerspitzengefühl und Einfühlungsvermögen – aber nicht mit der Brechstange
…so habe ich habe meinen Weg gefunden

Gruß Günter Bild
BildBild

Benutzeravatar
Mustang6
Beiträge: 1942
Registriert: 24. Apr 2015, 17:36
Postleitzahl: 06268
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Land: Deutschland
Mustang: 2016 EcoBoost Convertible Race-Rot
Sonstiges: Hentzschel-Kur auf 364 PS und 535 Nm
Hat sich bedankt: 353 Mal
Danksagung erhalten: 721 Mal
Kontaktdaten:

Re: Situation im Forum

Beitrag von Mustang6 » 3. Dez 2019, 17:28

@hnsptr1
Ein Forum braucht Spezialisten! So ist es auch hier die Regel, dass die User besser informiert sind als so mancher Servicemeister in der Fordwerkstatt.

Wenn ich Fragen hätte, wüsste ich sofort an wen ich mich wenden könnte:
  • Fennek für technisches Tuning
  • Hentzschel für Leistungssteigerungen
  • Sharki für optisches Tuning
  • HaKa für rechtliche Auskünfte
  • Diagnostiker für alles was mit Sound und SYNC zu tun hat
  • Waldo weis sowieso alles
Uuups .... Fennek hat seinen letzten Beitrag am 30.Juni geschrieben und Diagnostiker sein letzter Beitrag ist auch schon Monate her (Stand heute). Sharki ist gesperrt!
Ich möchte nicht wissen, wie viele PN´s diese Drei beantwortet habe. Manche User werden sich nur angemeldet haben, um mit den Spezies in Kontakt zu treten ... Beiträge im Forum: Null!

Für mich machen diese Spezies ein Forum aus ... manche nennen sie auch alte Hasen. Sorry wenn ich den Anderen jetzt auf den Schlips trete. Ansonsten wäre es für mich nur eine Interessengemeinschaft die auch andere Plattformen wie Facebook oder Whatsapp nutzen könnte.

Da ist eine Frau die 2017 ausschließlich Informationen über Ganzjahresreifen und Windschott einsammelt und nun nach einer einjährigen Schreibpause über Mängel an ihrem Mustang klagt (die teilweise schon bei der Auslieferung bekannt waren) ... ein paar kleine Wortgefechte später und der Spezi ist beurlaubt. Sharki wird sich überlegen, ob er auch in Zukunft seine Informationen über seine zahlreichen Umbauten so bereitwillig hier preisgibt.

Bleibt zu hoffen das unser Forum nicht irgendwann nur noch aus diesen Informationseinsammlern und Mitleidserregern besteht.
Obwohl :Hä: dann hätten wir hier zumindest die Ruhe, die sich so manche wünschen.

PS.
Meine letzte Verwarnung habe ich erhalten, weil ich Entscheidungen der Mods, ohne diese herabzuwürdigen, kommentiert habe. Das ließ sich leider hier als Bezugsquelle nicht vermeiden. Sollte es zum Zwangsurlaub kommen, weil ich meine Meinung kund getan habe, gibt es in halt diesem Forum einen Informationseinsammler mehr.
Bild
falls ihr demnächst nichts mehr von mir hört, dann habe ich wohl Zwangsurlaub

Benutzeravatar
fxlxx
Beiträge: 320
Registriert: 15. Jun 2015, 23:45
Postleitzahl: 74321
Land: Deutschland
Echtname: Felix
Mustang: 2017 GT Fastback Ruby-Rot
Sonstiges: 2004 Mitsubishi Lancer Kombi
Hat sich bedankt: 260 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Situation im Forum

Beitrag von fxlxx » 3. Dez 2019, 18:15

Überspitzt formuliert forderst du also: auch wenn ein verdientes Mitglied der Gesellschaft eine Straftat begeht, sollte man das Mitglied gewähren lassen und vom Mitglied keine Rechenschaft fordern. Verstehe ich das richtig?

Ich kann eigentlich den gesamten Beitrag von dir unterschreiben, aber da sind wir echt nicht einer Meinung! Klar ist Sharki ein verdientes Mitglied - aber wenn er jemanden beleidigt muss er auch seine (in meinen Augen) verdiente Strafe absitzen. Wo kommen wir denn sonst hin?
Bild

hnsptr1
Beiträge: 13
Registriert: 17. Okt 2019, 08:58
Postleitzahl: 90542
Land: Deutschland
Echtname: hans-peter
Mustang: 2017 GT Fastback Atoll-Blau
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Situation im Forum

Beitrag von hnsptr1 » 3. Dez 2019, 18:40

@@Mustang6 , das sehe ich genauso wie du- von einigen wenigen lebt ein Forum.
Ich habe nur mal generell auf den Einwand geantwortet, daß das Forum am "aussterben" ist.

Falk03
Beiträge: 504
Registriert: 10. Mai 2017, 23:21
Postleitzahl: 81---
Land: Deutschland
Echtname: Falk
Mustang: 2016 V6 Convertible
Sonstiges: Oxford White
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Situation im Forum

Beitrag von Falk03 » 3. Dez 2019, 19:06

fxlxx hat geschrieben:
3. Dez 2019, 18:15
Überspitzt formuliert forderst du also: auch wenn ein verdientes Mitglied der Gesellschaft eine Straftat begeht, sollte man das Mitglied gewähren lassen und vom Mitglied keine Rechenschaft fordern. Verstehe ich das richtig?

Ich kann eigentlich den gesamten Beitrag von dir unterschreiben, aber da sind wir echt nicht einer Meinung! Klar ist Sharki ein verdientes Mitglied - aber wenn er jemanden beleidigt muss er auch seine (in meinen Augen) verdiente Strafe absitzen. Wo kommen wir denn sonst hin?

Ja, @Sharki ist etwas über das Ziel hinaus geschossen. Aber das war noch lange keine Straftat und verdient meiner Meinung nach keine Sperre.
Hier hätte ich im Zweifel dem Forum und seiner Teilnehmern zugetraut, ihn wieder einzufangen.

Viele Grüße
Falk

Benutzeravatar
PiastXD
Beiträge: 63
Registriert: 7. Nov 2019, 06:06
Postleitzahl: 33178
Wohnort: Borchen
Land: Deutschland
Echtname: Stefan
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr GT Fastback
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Situation im Forum

Beitrag von PiastXD » 3. Dez 2019, 19:31

Falk03 hat geschrieben:
3. Dez 2019, 19:06
fxlxx hat geschrieben:
3. Dez 2019, 18:15
Überspitzt formuliert forderst du also: auch wenn ein verdientes Mitglied der Gesellschaft eine Straftat begeht, sollte man das Mitglied gewähren lassen und vom Mitglied keine Rechenschaft fordern. Verstehe ich das richtig?

Ich kann eigentlich den gesamten Beitrag von dir unterschreiben, aber da sind wir echt nicht einer Meinung! Klar ist Sharki ein verdientes Mitglied - aber wenn er jemanden beleidigt muss er auch seine (in meinen Augen) verdiente Strafe absitzen. Wo kommen wir denn sonst hin?

Ja, @Sharki ist etwas über das Ziel hinaus geschossen. Aber das war noch lange keine Straftat und verdient meiner Meinung nach keine Sperre.
Hier hätte ich im Zweifel dem Forum und seiner Teilnehmern zugetraut, ihn wieder einzufangen.

Viele Grüße
Falk
Es hat doch niemand gesagt, dass es eine Straftat war :ROFL: sondern es wurde nur versucht einen Vergleich zu ziehen. Sprich, man kann 100 gute Taten begehen, aber das rechtfertigt dann nicht, wenn man eine schlechte Tat begeht. Ich vermute mal, dass es so zu verstehen ist.

Darüber hinaus lebt ein Forum natürlich von "den alten Hasen", aber gleichzeitig braucht es auch frisches Blut.

Kurze Anmerkung: Ich für meinen Teil als Neuling finde es gut, wie sachlich hier die Diskussion weitergeht :clap: :grins:
Mustang6 hat geschrieben:
3. Dez 2019, 17:28

Da ist eine Frau die 2017 ausschließlich Informationen über Ganzjahresreifen und Windschott einsammelt und nun nach einer einjährigen Schreibpause über Mängel an ihrem Mustang klagt (die teilweise schon bei der Auslieferung bekannt waren) ... ein paar kleine Wortgefechte später und der Spezi ist beurlaubt. Sharki wird sich überlegen, ob er auch in Zukunft seine Informationen über seine zahlreichen Umbauten so bereitwillig hier preisgibt.
Ein Wortgefecht habe ich da nicht gesehen, sondern bleibe dabei, dass es unverschämt war und man hätte der Frau auch anders gegenübertreten können.

Ich will nicht das jemand so in einem Forum oder gar im realen Leben mit mir redet oder so auf mich reagiert.
Mustang GT - MY2020 - Grabber Grün - PP 2 - Bestellt: 11/2019 - Unverbindlicher Liefertermin: 05/2020

Benutzeravatar
Amazone
Beiträge: 78
Registriert: 3. Okt 2016, 17:17
Land: Deutschland
Echtname: Brigitte
Mustang: 2017 EcoBoost Convertible Ruby-Rot
Sonstiges: Audi A5 Cabriolet 2.0 TFSI, 252 PS, Bj. 2018, AT
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Situation im Forum

Beitrag von Amazone » 3. Dez 2019, 20:41

Mustang6 hat geschrieben:
3. Dez 2019, 17:28
@hnsptr1
...

Da ist eine Frau die 2017 ausschließlich Informationen über Ganzjahresreifen und Windschott einsammelt und nun nach einer einjährigen Schreibpause über Mängel an ihrem Mustang klagt (die teilweise schon bei der Auslieferung bekannt waren) ... ein paar kleine Wortgefechte später und der Spezi ist beurlaubt. Sharki wird sich überlegen, ob er auch in Zukunft seine Informationen über seine zahlreichen Umbauten so bereitwillig hier preisgibt.

Bleibt zu hoffen das unser Forum nicht irgendwann nur noch aus diesen Informationseinsammlern und Mitleidserregern besteht.
Obwohl :Hä: dann hätten wir hier zumindest die Ruhe, die sich so manche wünschen.

PS.
Meine letzte Verwarnung habe ich erhalten, weil ich Entscheidungen der Mods, ohne diese herabzuwürdigen, kommentiert habe. Das ließ sich leider hier als Bezugsquelle nicht vermeiden. Sollte es zum Zwangsurlaub kommen, weil ich meine Meinung kund getan habe, gibt es in halt diesem Forum einen Informationseinsammler mehr.
Nur zur Richtigstellung:

Ich habe keine Informationen über ein Windschott "eingesammelt", sondern ein Acrylwindschott getestet und die Testergebnisse der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt!
https://mustang6.de/viewtopic.php?f=32& ... 20#p144101

Also, immer schön bei der Wahrheit bleiben lieber "Mustang6" !!!
Zuletzt geändert von Amazone am 3. Dez 2019, 22:13, insgesamt 2-mal geändert.
:S550_RUB_C: ... "Wenn die Zeit kommt, in der man könnte,
..................... ist die vorüber, in der man kann.
" ................. :S550_RUB_C:
............................... Marie von Ebner-Eschenbach

Benutzeravatar
Mustang6
Beiträge: 1942
Registriert: 24. Apr 2015, 17:36
Postleitzahl: 06268
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Land: Deutschland
Mustang: 2016 EcoBoost Convertible Race-Rot
Sonstiges: Hentzschel-Kur auf 364 PS und 535 Nm
Hat sich bedankt: 353 Mal
Danksagung erhalten: 721 Mal
Kontaktdaten:

Re: Situation im Forum

Beitrag von Mustang6 » 3. Dez 2019, 20:55

fxlxx hat geschrieben:
3. Dez 2019, 18:15
....Klar ist Sharki ein verdientes Mitglied - aber wenn er jemanden beleidigt muss er auch seine (in meinen Augen) verdiente Strafe absitzen. Wo kommen wir denn sonst hin?
Soll ich mal sammeln, von wen ich mich in den letzten 4 Jahren beleidigt gefühlt habe!?

Wer glaubt schon daran, in der Anonymität des Internets auf die selben Benimmregeln zu treffen wie von Angesicht zu Angesicht?
Wenn man einige Zeit im Forum ist kennt man die meisten Schreiber, manchmal ohne sie je gesehen zu haben.
Ich weis wer ein harten und direkten Schreibstil pflegt, kann aber seine Beiträge trotzdem einordnen. Sharki wäre z.B. einer, andere Namen nenne ich jetzt nicht :bussi:
Und dann gibt es User, wie Waldo, die werden immer einen gesitteten Schreinstil haben, egal auf welchen Holzweg der andere ist.
Und auf diese unterschiedlichen Leute muss ich mich hier einlassen, als User und vielleicht auch als Mod.

Wir sind hier in einem Mustang-Automobilforum, zwar nicht im Golf GTi Forum aber auch nicht im Forum für Backrezepte.
Bild
falls ihr demnächst nichts mehr von mir hört, dann habe ich wohl Zwangsurlaub

Antworten

Zurück zu „Feedback Ecke“