Erstwagen/Zweitwagen Problematik

Themen zur KFZ Versicherung sowie Steuer
Galaxian
Beiträge: 77
Registriert: 6. Jan 2018, 07:16
Postleitzahl: 50859
Wohnort: Köln
Land: Deutschland
Echtname: Oliver
Sonstiges: 2016 Mustang Conv. 5.0
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Erstwagen/Zweitwagen Problematik

Beitrag von Galaxian » 23. Jan 2018, 13:53

Mal eine Frage. Ist es eigentlich gängige Praxis die Versicherungsbeiträge für HP und TK massiv anzuheben wenn grad dieser Vertrag bei einer andern Versicherung Grundlage ist zur Versicherung als Zweitfahrzeug?

Ich bin mit meinem Volvo C30 schon länger bei der Europa Go mit 25% und so ca.170 € im Jahr. Nun hab ich meinen Mustang bei der HUK 24 als Zweitwagen angemeldet und muss mich dementsprechend auf meinen Erstwagen beziehen. Nun bekomme ich eine Änderungsmeldung der Europa go (versichert eben mein C30) wo es nun etwas über 400 Euro Jahresprämie ist. Da scheint es bzgl. des Risikos wohl einen Zusammenhang zu geben...!!??

Ist das gängige Praxis? Das alleine durch Bezugnahme die Prämie des Erstfahrzeugs massiv steigt?

Olli

Galaxian
Beiträge: 77
Registriert: 6. Jan 2018, 07:16
Postleitzahl: 50859
Wohnort: Köln
Land: Deutschland
Echtname: Oliver
Sonstiges: 2016 Mustang Conv. 5.0
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Erstwagen/Zweitwagen Problematik

Beitrag von Galaxian » 25. Jan 2018, 12:10

Jetzt weiß ich Bescheid - die Versicherung bei der ich den Mustang versichert habe hat die SF 25 die ich bereits angespart hatte bei meiner Erstwagenversicherung "abgefordert" - Nun hat der Mustang 25% und der Volvo 1/2 SF - daher die Diskrepanz.

Kündigen geht nicht - Erst 2019 wieder...Werde dann beide Autos dort versichern wo der Mustang schon ist. ist auf jeden Fall günstiger..

Olli

skraehmer
Beiträge: 1055
Registriert: 6. Jul 2016, 14:37
Postleitzahl: 07407
Wohnort: Rudolstadt
Land: Deutschland
Echtname: Stefan
Mustang: 2017 GT Convertible Ruby-Rot
Hat sich bedankt: 397 Mal
Danksagung erhalten: 258 Mal

Re: Erstwagen/Zweitwagen Problematik

Beitrag von skraehmer » 25. Jan 2018, 16:46

Das "teuerere" Fahrzeug sollte immer der Erstwagen sein. Manche Versicherungen (z. Bsp. die D....a) geben auch für einen Zweitwagen für den Einstieg schon die SF 4. Dumm ist nur, wenn der Erstwagen noch teurer ist, weshalb ich jetzt mit der Saisonzulassung für den "Zweit"-Mustang 800,- €/a spare. Ist dann nur frustrierend, wenn es im Januar über 10 °C sind :headbang: .

Benutzeravatar
joemec
Beiträge: 157
Registriert: 27. Feb 2016, 08:45
Land: Deutschland
Echtname: Jörg
Mustang: 2015
Sonstiges: Mustang GT
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Erstwagen/Zweitwagen Problematik

Beitrag von joemec » 26. Jan 2018, 10:27

Hallo,

kenne ich so nicht und ich Wechsel mehrmals jährlich die Versicherungen. Es gibt definitiv Versicherungen die die SF des Erstwagens auf den Zweitwagen übertragen ohne die SF des Erstwagens anzufordern. Sicherlich ist es etwas teurer wie der Erstwagen, aber wesentlich günstiger wie eine neue Versicherung abzuschließen und mit SF 0 anzufangen. Wenn die Versicherung gekündigt wird, wird allerdings nur der bis dahin "angesparte" SF weitergegeben. Da hast du dich entweder nicht richtig informiert, oder die Versicherung hat den Antrag falsch interpretiert.

MfG

joemec
Ich will nicht sagen das es stark regnet, aber gerade kam Noah vorbei und meinte in 30 Minuten ist ABFAAAAHRT.
Bild

Benutzeravatar
SpongeBob
Beiträge: 219
Registriert: 12. Apr 2017, 09:20
Postleitzahl: 66xxx
Wohnort: Saarland
Land: Deutschland
Echtname: Stefan
Mustang: Vor 2015 GT Fastback Liquid-Weiß
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: Erstwagen/Zweitwagen Problematik

Beitrag von SpongeBob » 26. Jan 2018, 15:03

Hallo,

die AdmiralDirekt bietet eine Zweitwagenversicherung mit der SF des Erstwagens, auch dann wenn der Erstwagen bei einer anderen Gesellschaft versichert ist: https://www.admiraldirekt.de/kfz-versic ... weitwagen/

ich habe meine beiden Zweitwagen dort versichert. Damit kosten mich die Zweitwagen halb soviel wie bei der VHV - dort habe ich nach wie vor die beiden Erstwagen.
Viele Grüße, Stefan

Bild

Galaxian
Beiträge: 77
Registriert: 6. Jan 2018, 07:16
Postleitzahl: 50859
Wohnort: Köln
Land: Deutschland
Echtname: Oliver
Sonstiges: 2016 Mustang Conv. 5.0
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Erstwagen/Zweitwagen Problematik

Beitrag von Galaxian » 26. Jan 2018, 15:09

Danke Stefan - werde ich mir mal merken wenn es dieses Jahr wieder November ist. Admiraldirekt hatte ich gar nicht auf dem Schirm.
Mein HUK 24 Vertrag ist ja schon rechtsverbindlich und kann ohne Verkauf des Mustang nicht gekündigt werden.
Mein Erstwagen bei der Europa Go kann dieses Jahr aufgrund mangelnder Optionen auch nicht gekündigt werden.

Da werde ich erstmal in den sauren Apfel beißen und es dieses Jahr laufenlassen.


Oliver

Benutzeravatar
Socra
Beiträge: 154
Registriert: 30. Nov 2017, 23:08
Postleitzahl: 65824
Land: Deutschland
Echtname: Lukas
Mustang: 2018 GT Fastback Iridium-Schwarz
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Erstwagen/Zweitwagen Problematik

Beitrag von Socra » 26. Jan 2018, 18:34

Nur zur Info: Die AXA versichert ebenfalls Erst- und Zweitwagen mit selber SF

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
Das Leben ist zu kurz um kleine, hässliche Autos zu fahren...

:S550_SHA: :S550_SHA: :S550_SHA:

Bestellt: 12.06.2017
Gebaut: 01.03.2018
Ankunft Bremerhaven: 10.05.2018
Ankunft beim Händler: 25.06.2018
Abgeholt: 09.07.2018

Galaxian
Beiträge: 77
Registriert: 6. Jan 2018, 07:16
Postleitzahl: 50859
Wohnort: Köln
Land: Deutschland
Echtname: Oliver
Sonstiges: 2016 Mustang Conv. 5.0
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Erstwagen/Zweitwagen Problematik

Beitrag von Galaxian » 29. Jan 2018, 11:37

Hi Socra - meinst du damit dass die AXA die gleiche SF übernimmt die man schon für den Erstwagen hat - wenn auch nicht bei denen versichert? Ich meine dass ich eben bei der Europa Go meinen Erstwagen für SF 25 versichert hab und die AXA den Mustang ebenfalls mit SF 25 einstuft. Das wäre ja cool..


Oliver

Benutzeravatar
Ace
Beiträge: 8322
Registriert: 12. Feb 2015, 11:48
Postleitzahl: 38100
Wohnort: Braunschweig
Land: Deutschland
Echtname: Steve
Mustang: Vor 2015
Sonstiges: 2018 Camaro 2SS Coupe (EU)
Hat sich bedankt: 425 Mal
Danksagung erhalten: 3186 Mal

Re: Erstwagen/Zweitwagen Problematik

Beitrag von Ace » 29. Jan 2018, 11:48

Aber wie ist das dann im Schadenfall? Fällt der Zweitwagen dann eigenständig auf eine niedrigere SF Klasse oder fallen dann auch gleich beide?
Auf Grund des Banns aus dem Forum bin ich nicht mehr auf mustang6.de vertreten. Ich bedanke mich für viele schöne Jahre in der Community - Man sieht sich vielleicht in anderen Muscle Car Foren :Winkhappy:

Benutzeravatar
Socra
Beiträge: 154
Registriert: 30. Nov 2017, 23:08
Postleitzahl: 65824
Land: Deutschland
Echtname: Lukas
Mustang: 2018 GT Fastback Iridium-Schwarz
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Erstwagen/Zweitwagen Problematik

Beitrag von Socra » 29. Jan 2018, 12:00

Galaxian hat geschrieben:Hi Socra - meinst du damit dass die AXA die gleiche SF übernimmt die man schon für den Erstwagen hat - wenn auch nicht bei denen versichert? Ich meine dass ich eben bei der Europa Go meinen Erstwagen für SF 25 versichert hab und die AXA den Mustang ebenfalls mit SF 25 einstuft. Das wäre ja cool..


Oliver
Ich habe 2 Autos mit gleicher SF bei der AXA. Wie das mit unterschiedlichen Versicherungen ist weiß ich nicht.

@Ace: Bei einem Unfall sinkt natürlich die SF für beide Fahrzeuge. Ich persönlich habe das mit dem Prämienschutz abgesichert. Ich zahle zwar mehr, verliere aber niemals SF bei einem Schaden. Somit mache ich alles über die Versicherung und es wird nie teurer.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
Das Leben ist zu kurz um kleine, hässliche Autos zu fahren...

:S550_SHA: :S550_SHA: :S550_SHA:

Bestellt: 12.06.2017
Gebaut: 01.03.2018
Ankunft Bremerhaven: 10.05.2018
Ankunft beim Händler: 25.06.2018
Abgeholt: 09.07.2018

Galaxian
Beiträge: 77
Registriert: 6. Jan 2018, 07:16
Postleitzahl: 50859
Wohnort: Köln
Land: Deutschland
Echtname: Oliver
Sonstiges: 2016 Mustang Conv. 5.0
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Erstwagen/Zweitwagen Problematik

Beitrag von Galaxian » 29. Jan 2018, 12:24

Ich hab die AXA mal angeschrieben da mir das aufgrund des Vertragswerks nicht klar ist. Ansonsten kann ich ja mein Widerufsrecht in Anspruch nehmen und evt. dann zur AdmiralDirekt wechseln. Die werben ganz klar damit - Erstwagen z Bsp. mit SF 25 oder wie auch immer bei Europa Go würde auch bedeuten SF 25 bei der Admiral Direkt. Tarif wär auch soweit in Ordnung. ...

Werde berichten..!

Oliver
Zuletzt geändert von Galaxian am 29. Jan 2018, 19:00, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
messemann
Beiträge: 79
Registriert: 24. Okt 2015, 10:08
Postleitzahl: 15711
Wohnort: Königs Wusterhausen
Land: Deutschland
Echtname: Manfred
Sonstiges: GT Convertible, Automatik, PP, in Liquidweiß
Mondeo 2.0 Ecoboost, Automatik, Schwarzmetalic
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Erstwagen/Zweitwagen Problematik

Beitrag von messemann » 29. Jan 2018, 17:33

Edit.
Sorry für diejenigen die bereits gelesen haben.
Admira hatte die Saisonzulassung nicht berücksichtigt.
Daher irrelevant.

Galaxian
Beiträge: 77
Registriert: 6. Jan 2018, 07:16
Postleitzahl: 50859
Wohnort: Köln
Land: Deutschland
Echtname: Oliver
Sonstiges: 2016 Mustang Conv. 5.0
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Erstwagen/Zweitwagen Problematik

Beitrag von Galaxian » 29. Jan 2018, 18:59

So ich hab jetzt die für mich richtige Versicherung gefunden. Hab meinen Erstwagen günstig bei Europa Go und den Zweitwagen den Mustang bei der Admiral direkt. War die beste Kombo. Selbst den Mustang bei meiner Erstversicherung unterzubringen wäre teurer gewesen. Admiral versichert den Zweitwagen zum gleichen SF Rabatt wie Europa Go.

Die Axa hätte auch den SF Rabatt meines Erstversicherers "abgegriffen". Demnach wäre es teurer gewesen als die HUK24.

Worauf man alles achten muss. Ziemlich tricky das ganze....Evt. kann man dann im November weiterschauen..


Olli

PS Nachtrag - aufgrund meiner Wechselei und Widerruf Taktik (zuerst bei HUK24 dann Axa easy und zuletzt bei ADMIRAL direkt) hab ich mir eine Ordnungsverfügung der Zulassungsstelle eingefangen die fehlenden Versicherungsschutz anmahnten und mein Auto in die Garage verbannten.

Die Admiral versichert zwar den Zweitwagen wie den Erstwagen - man muss aber schon mal einen Zweitwagen gehabt haben. Ansonsten fängt man mit dem Zweitwagen bei 0 oder 1/2 an....Was für ein Sch....
Dieses Jahr kann ich ja nichts mehr ändern. Wenn ich mit meinem Erstwagen bei 25 SF bin - wie krieg ich meinen Mustang günstig als Zweitwagen versichert? Gibt es da einen Trick?

Ich blick durch diesen Dschungel nicht durch..
Zuletzt geändert von Galaxian am 17. Mär 2018, 13:34, insgesamt 1-mal geändert.

dduester
Beiträge: 4
Registriert: 31. Jan 2018, 09:05
Postleitzahl: 53809
Land: Deutschland
Echtname: Dirk
Sonstiges: Ford Mustang GT Convertible - Magnetic Grau
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Erstwagen/Zweitwagen Problematik

Beitrag von dduester » 8. Feb 2018, 10:41

Ich bin mit meinem Erstwagen bei der AXA, sollte aber mit dem Mustang plötzlich für den zweiten SF 1/2 eingestuft werde.

Gruss,
-Dirk
--
Gruss,
-Dirk

Benutzeravatar
Socra
Beiträge: 154
Registriert: 30. Nov 2017, 23:08
Postleitzahl: 65824
Land: Deutschland
Echtname: Lukas
Mustang: 2018 GT Fastback Iridium-Schwarz
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Erstwagen/Zweitwagen Problematik

Beitrag von Socra » 8. Feb 2018, 11:38

dduester hat geschrieben:Ich bin mit meinem Erstwagen bei der AXA, sollte aber mit dem Mustang plötzlich für den zweiten SF 1/2 eingestuft werde.

Gruss,
-Dirk
Hast du eine AXA online Versicherung oder bei einem Berater? Vielleicht macht das den Unterschied. Ich habe zumindest das Angebot für Zweitwagen mit selber SF erhalten.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
Das Leben ist zu kurz um kleine, hässliche Autos zu fahren...

:S550_SHA: :S550_SHA: :S550_SHA:

Bestellt: 12.06.2017
Gebaut: 01.03.2018
Ankunft Bremerhaven: 10.05.2018
Ankunft beim Händler: 25.06.2018
Abgeholt: 09.07.2018

dduester
Beiträge: 4
Registriert: 31. Jan 2018, 09:05
Postleitzahl: 53809
Land: Deutschland
Echtname: Dirk
Sonstiges: Ford Mustang GT Convertible - Magnetic Grau
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Erstwagen/Zweitwagen Problematik

Beitrag von dduester » 8. Feb 2018, 16:13

Socra hat geschrieben:Hast du eine AXA online Versicherung oder bei einem Berater? Vielleicht macht das den Unterschied. Ich habe zumindest das Angebot für Zweitwagen mit selber SF erhalten.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
Online, das stimmt, aber gesprochen mit der Hotline, bei der man mir sagte, dass es unterm Strich auch nicht anders wäre, wenn ich den Tarif zu offline wechseln würde.
--
Gruss,
-Dirk

Benutzeravatar
Socra
Beiträge: 154
Registriert: 30. Nov 2017, 23:08
Postleitzahl: 65824
Land: Deutschland
Echtname: Lukas
Mustang: 2018 GT Fastback Iridium-Schwarz
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Erstwagen/Zweitwagen Problematik

Beitrag von Socra » 8. Feb 2018, 16:18

dduester hat geschrieben:
Socra hat geschrieben:Hast du eine AXA online Versicherung oder bei einem Berater? Vielleicht macht das den Unterschied. Ich habe zumindest das Angebot für Zweitwagen mit selber SF erhalten.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
Online, das stimmt, aber gesprochen mit der Hotline, bei der man mir sagte, dass es unterm Strich auch nicht anders wäre, wenn ich den Tarif zu offline wechseln würde.
Naja ich weiß ja jetzt nicht ob ich da irgendwelche sonderrechte genieße. Kann dir leider nur sagen wie es bei mir ist. Und da sagt mein Berater was anderes als die Hotline.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
Das Leben ist zu kurz um kleine, hässliche Autos zu fahren...

:S550_SHA: :S550_SHA: :S550_SHA:

Bestellt: 12.06.2017
Gebaut: 01.03.2018
Ankunft Bremerhaven: 10.05.2018
Ankunft beim Händler: 25.06.2018
Abgeholt: 09.07.2018

Galaxian
Beiträge: 77
Registriert: 6. Jan 2018, 07:16
Postleitzahl: 50859
Wohnort: Köln
Land: Deutschland
Echtname: Oliver
Sonstiges: 2016 Mustang Conv. 5.0
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Erstwagen/Zweitwagen Problematik

Beitrag von Galaxian » 17. Mär 2018, 13:39

Ich habe eben meinen Beitrag von oben aktualisiert. Fakt ist: Mein Zweitwagen kann nicht wie mein Erstwagen mit SF 25 eingestuft werden. Ist für die ADMIRAL ein Zweitwagen der zum aller ersten Mal von mir versichert wurde. Konnte ich aus den Geschäftsstatuten nicht herauslesen. Dort stand - Versicherung Zweitwagen wie Erstwagen - Egal wo versichert...Dschungel Versicherungsdeutsch.

Mein Erstwagen hat SF 25 bei Europa Go - Wie bekomme ich ab November meinen Mustang günstiger als jetzt versichert? Wie sieht Eure Zweitwagenregelung aus? Jetzt kann ich eh nix machen. Hab mir ne Ordnungsverfügung der Zulassungsstelle eingefangen die mir fehlende HPV vorwirft. Klar hab einen Versicherungsparcours hinter mir mit Widerrufen und Kündigungen..So ein Sch...

Olli

Benutzeravatar
K1LLum1nAti
Beiträge: 65
Registriert: 13. Apr 2018, 23:15
Postleitzahl: 58xxx
Land: Deutschland
Echtname: Benny
Mustang: 2017 GT350 Fastback Magnetic-Grau
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Erstwagen/Zweitwagen Problematik

Beitrag von K1LLum1nAti » 17. Mai 2018, 00:11

bin auch aktuell in verhandlungen mit der RuV versicherung (volksbank) etc, hab extra vermieden, nochmal online.-versicherer zu nutzen, da sich die bavaria aktuell weigert, mir die SF-Klasse zu geben (SF 18) - weil aus übernahme vom vadda, der leider verstorben ist....aber zu lange her, etc....
versuche nun, über die RuV, dass es soweit klappt, dass ich eigenständig versichert bin, so dass ich beide autos (aktuell golf gtd und hoffentlich bald auch den gt 350) unter einen hut bekomme - die idee beide autos zum selben tarif mit der gleichen sf-klasse zu versichern, kam vom RuV-Versicherer selbst....ich halte euch auf dem laufenden.
ps. immer von vorteil, weiß man ja, bereits bestandskunde, mit rechtsschutz und hausratversicherung bei der gleichen versicherung, so hat man natürlich bessere karten...
"My name is Carroll Shelby and performance is my business..."

Benutzeravatar
K1LLum1nAti
Beiträge: 65
Registriert: 13. Apr 2018, 23:15
Postleitzahl: 58xxx
Land: Deutschland
Echtname: Benny
Mustang: 2017 GT350 Fastback Magnetic-Grau
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Erstwagen/Zweitwagen Problematik

Beitrag von K1LLum1nAti » 24. Mai 2018, 23:21

....kurzes update zur RuV, falls es jemand interessiert...die würde ihn versichern, "was viele andere Versicherungen gar nicht machen", aber in der Einzelberechnung zum Preis (bei SF 18!!) für 2800€ pro Jahr - find ich persönlich eine Frechheit!
"My name is Carroll Shelby and performance is my business..."

Antworten

Zurück zu „Versicherung und Steuer“