Sammelthema: Eigene Unfälle - Userberichte

Hier kommen alle Unfallberichte rein: Eigene oder Berichte aus den Medien.
Bitte beachten: Es ist untersagt Themen die schon anderswo ihren Platz haben (zB.Reifen / ESP usw.) auszuweiten. Diese bitte in den dazu bereits bekannten Themen fortführen.
Panomatic
Beiträge: 735
Registriert: 29. Nov 2016, 20:10
Postleitzahl: 70565
Wohnort: Stuttgart
Land: Deutschland
Echtname: Andreas
Mustang: 2017 GT Convertible Magnetic-Grau
Hat sich bedankt: 100 Mal
Danksagung erhalten: 141 Mal

Re: Sammelthema: Eigene Unfälle - Userberichte

Beitragvon Panomatic » 10. Nov 2017, 20:38

Ach Du Pechvogel.

Hoffentlich wird dieses Geburtstagsgeschenk bald vergessen sein...

Frank1968
Beiträge: 436
Registriert: 9. Sep 2017, 15:24
Postleitzahl: 51766
Wohnort: Engelskirchen
Land: Deutschland
Mustang: 2017 GT Fastback Race-Rot
Sonstiges: Mustang Fastback 5,0 Black Shadow, MT, race-rot / Kuga 1,5 EB Titanium / Piaggio Beverly 350
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Sammelthema: Eigene Unfälle - Userberichte

Beitragvon Frank1968 » 10. Nov 2017, 21:12

@diagnostiker

Tut mir sehr leid vor allem an Deinem Geburtstag. Kopf hoch das wird schon wieder.
Gruss Frank

Benutzeravatar
HaKa
Beiträge: 1151
Registriert: 9. Jan 2016, 22:37
Postleitzahl: 55122
Wohnort: Mainz
Land: Deutschland
Echtname: Heinz
Mustang: 2015 GT Fastback Indic-Blau
Sonstiges: US-Grill, Analoguhr, 46 mm breiter, BBK, Dom/Unter-Strebe, Tribars, PEDDERS Fahrwerk uvm
Hat sich bedankt: 254 Mal
Danksagung erhalten: 622 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sammelthema: Eigene Unfälle - Userberichte

Beitragvon HaKa » 10. Nov 2017, 21:22

So eine sch... Dein Gelber ist doch kaum zu übersehen und man hört ihn auch. Der hat wohl fest geschlafen :Zorn:
Fahrerische Grüße

HaKa

Es geht auch ohne Bild - muss aber doch nicht sein

Benutzeravatar
V8fan
Beiträge: 201
Registriert: 28. Feb 2016, 14:47
Postleitzahl: 51067
Wohnort: Köln
Land: Deutschland
Echtname: Martin
Mustang: 2018 GT Fastback Magnetic-Grau
Sonstiges: PP1 / MagneRide
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Sammelthema: Eigene Unfälle - Userberichte

Beitragvon V8fan » 10. Nov 2017, 22:34

diagnostiker hat geschrieben:Im Stadtverkehr knallte mir gegen 19:00 ein Omega Caravan ins Heck .... meine Geburtstagsstimmung nahm damit verständlicherweise ein sehr jähes Ende, echt tolles Geschenk -.-

Die Front des Omegas sah für "nur" ca. 20km/h auf jeden Fall doch recht eingedrückt aus, Grill komplett am Sack und selbst die Verkleidungen unterhalb der Scheinwerfer sind kaputt. Optisch hat meine Heckschürze ein paar kleinere Knickbeulen und Kratzer davongetragen und Nummernschild ist entsprechend auch verbeult und Halter gesprungen. Wie es mim Rest ausschaut, z.B. AGA oder Querträger o.ä gestaucht, k.A., dank Dunkelheit und strömenden Regen keine wirkliche Chance es weiter zu begutachten, Kofferraum geht noch problemlos ohne schaben auf, aber auf die nächsten paar km hatte die Gangwahl doch so einige Hänger :(
Tja, mal schauen wie hoch mein "effektiver" Schaden sein wird, mit 4-stellig wird man wohl rechnen müssen :( Werde berichten und vielleicht morgen noch paar Bilder einreichen.


Hallo Clyde,
mein Beileid! Das ist echt ein ganz sch**** Geschenk. Trotzdem alles Gute zum Geburtstag!
Das hätte ich mal mit meinem alten 328i, relativ leichter Heckschaden, etwas hakelige Schaltung, ging dann aber wieder. Ca. 2000km später stand ich dann in einer riesigen Qualmwolke an der Ampel weil das Getriebeöl übergekocht ist. Durch den Aufprall hat die Welle irgendwas im Getriebe eingedrückt, so dass das Getriebe kochend heiss wurde. Lass das bloss mit überprüfen ;)
Viele Grüße
Martin
Bild

Benutzeravatar
GC-33
Beiträge: 3315
Registriert: 3. Mai 2015, 09:29
Postleitzahl: 91757
Wohnort: Treuchtlingen
Land: Deutschland
Echtname: Günter
Sonstiges: 65er Mustang Conv. A Code Autom. Trophy Blue
16er Mustang GT Conv. F Code Autom. PP Magnetic
Hat sich bedankt: 322 Mal
Danksagung erhalten: 635 Mal

Re: Sammelthema: Eigene Unfälle - Userberichte

Beitragvon GC-33 » 10. Nov 2017, 22:59

Hallo Clyde,

...das jähe Ende deiner Geburtstagsfeier tut mir unendlich leid
...wenn ich dir bezüglich Teilen helfen kann, dann melde dich über PN bei mir
...trotzdem - Kopf hoch und geh die Feier gelassen an

Gruß Günter
BildBild

Benutzeravatar
Mustang6
Händler
Beiträge: 1516
Registriert: 24. Apr 2015, 17:36
Postleitzahl: 06268
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Land: Deutschland
Mustang: 2016 EcoBoost Convertible Race-Rot
Sonstiges: Hentzschel-Kur auf 364 PS und 535 Nm
Hat sich bedankt: 223 Mal
Danksagung erhalten: 494 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sammelthema: Eigene Unfälle - Userberichte

Beitragvon Mustang6 » 11. Nov 2017, 08:19

man Clyde :eek:
tja was soll ich jetzt sagen? Ändern kann man es eh nicht mehr und so sollte man sich nach dem Motto "es hätte schlimmer kommen können." an dem Positiven hochziehen.

z.B. wäre es blöder gewesen, wenn du jemanden drauf gefahren wärst (Hochstufungen in Haftpflicht und Vollkasko, keine Wertminderung etc.)

Kopfhoch meiner. :troest:

Benutzeravatar
GoneIn60Seconds
Beiträge: 484
Registriert: 16. Feb 2016, 20:52
Postleitzahl: 45661
Land: Deutschland
Echtname: Gregor
Mustang: 2016 GT Convertible Iridium-Schwarz
Sonstiges: Honda CB1000 R, Peugeot 406
Hat sich bedankt: 149 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Sammelthema: Eigene Unfälle - Userberichte

Beitragvon GoneIn60Seconds » 11. Nov 2017, 19:58

diagnostiker hat geschrieben:Im Stadtverkehr knallte mir gegen 19:00 ein Omega Caravan ins Heck .... meine Geburtstagsstimmung nahm damit verständlicherweise ein sehr jähes Ende, echt tolles Geschenk -.-


...oh mann Clyde das tut mir auch super leid, dass es auch dich erwischt hat und dann noch am Geburtstag!!!!!! :doh:
Ich hoffe die Reparatur dauert nicht so lange und ist nicht so nervenaufreibend wie bei mir und vor allem, dass sich dein Pony wieder rückstandslos herrichten lässt - einfach scheiße sowas!! Lass dich dennoch heute schön feiern!!!
Trotzdem herzlichen Glückwunsch und alles Gute!!
Bild

Benutzeravatar
diagnostiker
Mod im Ruhestand
Beiträge: 3139
Registriert: 5. Jun 2015, 18:04
Postleitzahl: 65428
Wohnort: Rüsselshausen :D
Land: Deutschland
Echtname: Clyde
Mustang: 2015 GT Fastback California-Gelb
Sonstiges: MT PP, Hood stripes, Brock B32, Eibach Pro Kit, Fox muffler, Riff Strut Brace
Hat sich bedankt: 299 Mal
Danksagung erhalten: 256 Mal

Re: Sammelthema: Eigene Unfälle - Userberichte

Beitragvon diagnostiker » 15. Nov 2017, 12:11

diagnostiker hat geschrieben:Im Stadtverkehr knallte mir gegen 19:00 ein Omega Caravan ins Heck .... meine Geburtstagsstimmung nahm damit verständlicherweise ein sehr jähes Ende, echt tolles Geschenk -.-

Die Front des Omegas sah für "nur" ca. 20km/h auf jeden Fall doch recht eingedrückt aus, Grill komplett am Sack und selbst die Verkleidungen unterhalb der Scheinwerfer sind kaputt. Optisch hat meine Heckschürze ein paar kleinere Knickbeulen und Kratzer davongetragen und Nummernschild ist entsprechend auch verbeult und Halter gesprungen. Wie es mim Rest ausschaut, z.B. AGA oder Querträger o.ä gestaucht, k.A., dank Dunkelheit und strömenden Regen keine wirkliche Chance es weiter zu begutachten, Kofferraum geht noch problemlos ohne schaben auf, aber auf die nächsten paar km hatte die Gangwahl doch so einige Hänger :(
Tja, mal schauen wie hoch mein "effektiver" Schaden sein wird, mit 4-stellig wird man wohl rechnen müssen :( Werde berichten und vielleicht morgen noch paar Bilder einreichen.

Auf meinen Handybilder kann man die Schäden am Pony nicht wirklich gut erkennen :-/ ... die Schäden am Omega hingegen sind nur schwer zu übersehen:
IMG_20171113_173154.jpg

IMG_20171113_172731.jpg
IMG_20171110_184748.jpg


Nen Termin für den Kostenvoranschlag konnte ich mir für Feitag grad noch ergattern, aber mit Reparatur wirds dieses Jahr wohl eher nix und darf die nächste Zeit mit der angedetschten Schürze weiterfahren :( Schürze sitzt aber definitiv nimmer so wie vorher, grad am Übergang zum Blech neben den Rückleuchten gut zu sehen das sie tiefer als das Blech sitzt. Die Schaltprobleme hingegen haben sich mittlerweile wieder gelegt, bleiben aber trotzdem auf meiner Liste der Bemängelungen für Freitag.
Jippie, macht der Startknopf Spass, könnt den ganzen Tag an/aus machen :supergrins:

:love: = :Drive: :S550_TRI: @ Bild

Projekt: Ponie and Clyde

Benutzeravatar
wdakar
Mod im Ruhestand
Beiträge: 3457
Registriert: 24. Mär 2015, 09:37
Postleitzahl: 53572
Wohnort: 53572 Unkel
Land: Deutschland
Echtname: Wilfried
Mustang: 2015 GT Fastback Race-Rot
Sonstiges: Mustang GT, Race Red (seit 27.08.15), Seat Leon St FR, Harley Road King Classic, Moto Guzzi V7 Racer
Hat sich bedankt: 336 Mal
Danksagung erhalten: 1219 Mal

Re: Sammelthema: Eigene Unfälle - Userberichte

Beitragvon wdakar » 15. Nov 2017, 12:17

Sorry Clyde, das ist halt leider die Realität, dass auch unser Pony im Straßenverkehr "nur ein Auto" ist und damit auch gefährdet.....

Ich hoffe, es sind nur die paar Anbauteile und dass der Rest nichts abbekommen hat....Wenn es Schwierigkeiten mit der Versicherung des Unfallgegners gibt, hol Dir lieber einen Anwalt, das kann ich Dir aus meiner Erfahrung nur raten....
L.G.
Wilfried :S550_RAC:

Bild

Mustang for Ever, denn das Leben ist zu kurz, um keinen Spaß zu haben!!!

Mein Projektthread

Bild

Benutzeravatar
Hecarim
Beiträge: 731
Registriert: 8. Sep 2015, 11:13
Postleitzahl: 44793
Wohnort: NRW
Land: Deutschland
Echtname: Alex
Mustang: 2016 GT Fastback Race-Rot
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal

Re: Sammelthema: Eigene Unfälle - Userberichte

Beitragvon Hecarim » 15. Nov 2017, 12:37

Mein Beileid, zeigt auf jeden Fall, dass die Knautschzonen eher vorne als hinten sind.
Hatte ein ähnliche Begegnung mit einem Seat Leon, da sah das sogar noch schlimmer aus...
Buy this car to drive to work
Drive to work to pay for this car

wolf60us
Beiträge: 145
Registriert: 24. Mai 2015, 17:02
Postleitzahl: 1930
Wohnort: Nossegem, Belgien
Land: Belgien
Echtname: Wolfgang
Mustang: 2015 GT Fastback Ebony-Schwarz
Sonstiges: PP, Recaros, KW V3 Gewindefahrwerk, Hentzschel Evo 2 Tune, Michelin Pilot Super Sport
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Sammelthema: Eigene Unfälle - Userberichte

Beitragvon wolf60us » 15. Nov 2017, 15:16

Hallo Clyde,

ich fühle mit Dir.
Ich hatte einen ähnlichen Auffahrunfall, bei dem der auffahrende Citroen C1 bis zur Windschutzscheibe zerknittert war. Da dachte ich mir auch, was da wohl noch so alles kaput ist. Und es musste lediglich die Schürze hinten gewechselt warden. Da drunter sitzt ein massiver Stahlträger, der wohl einiges an Aufprallenergie absorbiert.
Natürlich wurde er auch vermessen, aber es war alles in Ordnung.
Ich wünsche Dir, dass sich Dein Schaden auch in Grenzen halt, obwohl es schon mehr als ärgerlich ist, wenn Du unverschuldet einen solchen Unfall erleidest.
Viel Glück

Gruss

Wolfgang

Benutzeravatar
coporado
Beiträge: 331
Registriert: 5. Feb 2016, 11:08
Wohnort: Region Hannover
Land: Deutschland
Echtname: Sascha
Mustang: 2016 GT Fastback Liquid-Weiß
Sonstiges: GT Fastback liquid weiß
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Sammelthema: Eigene Unfälle - Userberichte

Beitragvon coporado » 16. Nov 2017, 08:54

diagnostiker hat geschrieben:Im Stadtverkehr knallte mir gegen 19:00 ein Omega Caravan ins Heck .... meine Geburtstagsstimmung nahm damit verständlicherweise ein sehr jähes Ende, echt tolles Geschenk -.-

Die Front des Omegas sah für "nur" ca. 20km/h auf jeden Fall doch recht eingedrückt aus, Grill komplett am Sack und selbst die Verkleidungen unterhalb der Scheinwerfer sind kaputt. Optisch hat meine Heckschürze ein paar kleinere Knickbeulen und Kratzer davongetragen und Nummernschild ist entsprechend auch verbeult und Halter gesprungen. Wie es mim Rest ausschaut, z.B. AGA oder Querträger o.ä gestaucht, k.A., dank Dunkelheit und strömenden Regen keine wirkliche Chance es weiter zu begutachten, Kofferraum geht noch problemlos ohne schaben auf, aber auf die nächsten paar km hatte die Gangwahl doch so einige Hänger :(
Tja, mal schauen wie hoch mein "effektiver" Schaden sein wird, mit 4-stellig wird man wohl rechnen müssen :( Werde berichten und vielleicht morgen noch paar Bilder einreichen.


Mein Beileid Clyde, ich kann zu 100% nachempfinden wie das weh tut. Mir ist Ende Oktober ein Bus in die Seite reingesemmelt und das Pony stand ordnungsgemäß geparkt auf dem Fußweg. Fahrertür und Kotflügel vorn sind hin :Cry:
Ich drück die Daumen das es nicht zu schlimm wird und zügig repariert werden kann. Meiner wird am 4.12. repariert, 2 Wochen auf Ersatzteile gewartet und nochmal 2 Wochen auf Termin :ugly:
Gruß
Sascha
:S550_OXF: :Drive: @ 14,2 l

Benutzeravatar
Paraffinium
Beiträge: 367
Registriert: 28. Okt 2016, 08:51
Land: Deutschland
Echtname: Robert
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Sonstiges: BMW M4 Coupé DKG
Kawasaki ZX-10R
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 150 Mal

Re: Sammelthema: Eigene Unfälle - Userberichte

Beitragvon Paraffinium » 16. Nov 2017, 13:47

coporado hat geschrieben:... das Pony stand ordnungsgemäß geparkt auf dem Fußweg...

Geht das? Bei uns gibt's dafür ein Knöllchen :engel:
Meine Heimat ist das Meer, meine Freunde sind die Sterne, über Rio und Shanghai, über Bali und Hawaii. Meine Liebe ist mein Schiff, meine Sehnsucht ist die Ferne, und nur ihnen bleib ich treu, mein Leben lang.

Benutzeravatar
coporado
Beiträge: 331
Registriert: 5. Feb 2016, 11:08
Wohnort: Region Hannover
Land: Deutschland
Echtname: Sascha
Mustang: 2016 GT Fastback Liquid-Weiß
Sonstiges: GT Fastback liquid weiß
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Sammelthema: Eigene Unfälle - Userberichte

Beitragvon coporado » 16. Nov 2017, 14:09

Paraffinium hat geschrieben:
coporado hat geschrieben:... das Pony stand ordnungsgemäß geparkt auf dem Fußweg...

Geht das? Bei uns gibt's dafür ein Knöllchen :engel:


Hier geht das, offziell als Parkfläche gekennzeichnet der Fußweg :Devil:
Gruß
Sascha
:S550_OXF: :Drive: @ 14,2 l

Benutzeravatar
Klaus Bochum
Beiträge: 1620
Registriert: 27. Aug 2016, 12:25
Postleitzahl: 44xxx
Wohnort: Deutschland
Land: Deutschland
Echtname: Klaus-D.
Mustang: 2017 EcoBoost Fastback Arktis-Weiß
Sonstiges: EcoBoost 6 Fastback, Schalter 2017, arktic weiss
Hat sich bedankt: 1556 Mal
Danksagung erhalten: 467 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sammelthema: Eigene Unfälle - Userberichte

Beitragvon Klaus Bochum » 16. Nov 2017, 15:25

HaKa hat geschrieben:
laminator hat geschrieben:
HaKa hat geschrieben:Was ein rechter Seitenspiegel kostet, erfahre ich nachher :engel: ...


Nachher wäre dann jetzt. Kalkulation liegt vor (alle Preise ohne Märchensteuer)
Kalkulation gesamt: ca. 1.260 € (ca. 910 € Teile, 101€ Arbeitslohn und 250€ Lackierung :huch: [für nen Außenspiegel :Spinner: ]

Der Spiegel selbst wird mit ca. 338€ veranschlagt, die Scheibe ist ähnlich teuer.


Nachher ist jetzt: Spiegel mit Einbau 605 Euronen :headbang:


Das kann nur der komplette Spiegel sein incl. Elektrik.
Ich habe für eine Spiegelkappe 40,-€ fertig lackiert (arctic) bezahlt.

Gruß
Klaus-D.
Zuletzt geändert von Klaus Bochum am 16. Nov 2017, 15:32, insgesamt 1-mal geändert.
:S550_OXF: bestellt: 02.09. geändert: 12.09. in order processing complete: 05.10. production complete: 19.10. awaiting shipment complete: 20.10.,Verschiffung Tamerlane 21.11. Ankunft Bremerhaven 04.12., Anlieferung FFH 27.12. Abholung 10.01.

Benutzeravatar
Klaus Bochum
Beiträge: 1620
Registriert: 27. Aug 2016, 12:25
Postleitzahl: 44xxx
Wohnort: Deutschland
Land: Deutschland
Echtname: Klaus-D.
Mustang: 2017 EcoBoost Fastback Arktis-Weiß
Sonstiges: EcoBoost 6 Fastback, Schalter 2017, arktic weiss
Hat sich bedankt: 1556 Mal
Danksagung erhalten: 467 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sammelthema: Eigene Unfälle - Userberichte

Beitragvon Klaus Bochum » 16. Nov 2017, 15:30

Tut mir leid Clyde, sowas ähnliches hatte ich auch mit meinem nach nur 2 Monaten.
Auf jeden Fall Gutachter in Fachwerkstatt nehmen und RA.
Bei mir wurde das komplette Heck (Plastikteile) neu gemacht. Ich hatte erst auch geacht, ach, das bekomst Du weg poliert.
Ja, gepfiffen.
:S550_OXF: bestellt: 02.09. geändert: 12.09. in order processing complete: 05.10. production complete: 19.10. awaiting shipment complete: 20.10.,Verschiffung Tamerlane 21.11. Ankunft Bremerhaven 04.12., Anlieferung FFH 27.12. Abholung 10.01.

Benutzeravatar
diagnostiker
Mod im Ruhestand
Beiträge: 3139
Registriert: 5. Jun 2015, 18:04
Postleitzahl: 65428
Wohnort: Rüsselshausen :D
Land: Deutschland
Echtname: Clyde
Mustang: 2015 GT Fastback California-Gelb
Sonstiges: MT PP, Hood stripes, Brock B32, Eibach Pro Kit, Fox muffler, Riff Strut Brace
Hat sich bedankt: 299 Mal
Danksagung erhalten: 256 Mal

Re: Sammelthema: Eigene Unfälle - Userberichte

Beitragvon diagnostiker » 20. Nov 2017, 13:58

So, mittlerweile ist auch der vorläufige Kostenvorschlag fertig und entspricht sogar meiner ungefähren Schätzung: 2500,-

Heckschürze ist auf jeden Fall im Arsch und muss getauscht werden, sogar die Befestigung fürn Rückfahrscheinwerfer hat einen abbekommen und ist unten aus der Schürze gerissen, da war ich mir bei meiner Begutachtung nicht sicher ob der auch vorher schon so locker war und man ihn mit einem Finger hochklappen konnte :D Den Diffusor hat es ebenfalls erwischt was ich vorher gar nicht gesehen hatte, zwar nicht gerissen aber üble Knickkanten im vorderen Bereich :-/ Und halt die grauen Plastikteile rundrum, die kommen auch alle neu.
Immerhin hat weder die AGA noch die Rahmenkonstruktion einen weg, kann aber gut sein das nach der Demontage der Schürze noch weitere Schäden auftauchen, z.B. Stoßstangenträger .... will ich aber mal nicht hoffen, dafür sitzt ja noch nen zusätzlicher 'Aufpraller' drunter .... wird auch so schon ne traurige ponylose Woche, knapp 4 Tage Reparaturzeit und werd wohl deren Vorführer eher nicht bekommen :(
Jippie, macht der Startknopf Spass, könnt den ganzen Tag an/aus machen :supergrins:

:love: = :Drive: :S550_TRI: @ Bild

Projekt: Ponie and Clyde

Benutzeravatar
diagnostiker
Mod im Ruhestand
Beiträge: 3139
Registriert: 5. Jun 2015, 18:04
Postleitzahl: 65428
Wohnort: Rüsselshausen :D
Land: Deutschland
Echtname: Clyde
Mustang: 2015 GT Fastback California-Gelb
Sonstiges: MT PP, Hood stripes, Brock B32, Eibach Pro Kit, Fox muffler, Riff Strut Brace
Hat sich bedankt: 299 Mal
Danksagung erhalten: 256 Mal

Re: Sammelthema: Eigene Unfälle - Userberichte

Beitragvon diagnostiker » 6. Dez 2017, 14:27

Tjoa, nach gut 2 Wochen noch immer keine Schadennummer vom Unfallsgegner erhalten, sieht aktuell wohl ganz so aus als hätte Heinz demnächst nen neuen Mandanten mehr -.-
Jippie, macht der Startknopf Spass, könnt den ganzen Tag an/aus machen :supergrins:

:love: = :Drive: :S550_TRI: @ Bild

Projekt: Ponie and Clyde

Benutzeravatar
MX501
Beiträge: 2387
Registriert: 15. Jan 2016, 09:01
Postleitzahl: 94060
Wohnort: Pocking
Land: Deutschland
Echtname: Georg
Mustang: 2016 GT Convertible Volcano-Orange
Sonstiges: Mazda MX 5 NA, Mazda 3 Sportsline, Dacia Duster II TCE 125,
Hat sich bedankt: 373 Mal
Danksagung erhalten: 308 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sammelthema: Eigene Unfälle - Userberichte

Beitragvon MX501 » 6. Dez 2017, 15:04

Clyde,

schaut so aus, als wenn der Unfallgegner den Schaden noch nicht gemeldet hat. Hast Du die Gesellschaft und die Vers.-Schein Nr. vom Unfallgegner? Wenn ja, rufe selber bei der gegnerischen Versicherung an.

Hast Du nur das Kennzeichen, der den Namen, würde ich beim „Zentralruf der Autoversicherer“ anrufen.

Wenn Du die Telef.- Nr. möchtest, schicke mir einfach eine PN. :)
Gruß aus Niederbayern :Bier:
Georg :S550_COO_C:
Wer später bremst, bleibt länger schnell :Banane:

Benutzeravatar
HaKa
Beiträge: 1151
Registriert: 9. Jan 2016, 22:37
Postleitzahl: 55122
Wohnort: Mainz
Land: Deutschland
Echtname: Heinz
Mustang: 2015 GT Fastback Indic-Blau
Sonstiges: US-Grill, Analoguhr, 46 mm breiter, BBK, Dom/Unter-Strebe, Tribars, PEDDERS Fahrwerk uvm
Hat sich bedankt: 254 Mal
Danksagung erhalten: 622 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sammelthema: Eigene Unfälle - Userberichte

Beitragvon HaKa » 6. Dez 2017, 15:09

... auf den "Zentralruf der Autoversicherer" greifen wir online zu - nur mal so am Rande bemerkt :engel:
Fahrerische Grüße

HaKa

Es geht auch ohne Bild - muss aber doch nicht sein


Zurück zu „Unfallberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast