Sammelthema: Eigene Unfälle - Userberichte

Hier kommen alle Unfallberichte rein: Eigene oder Berichte aus den Medien.
Bitte beachten: Es ist untersagt Themen die schon anderswo ihren Platz haben (zB.Reifen / ESP usw.) auszuweiten. Diese bitte in den dazu bereits bekannten Themen fortführen.
Panomatic
Beiträge: 972
Registriert: 29. Nov 2016, 20:10
Postleitzahl: 70565
Wohnort: Stuttgart
Land: Deutschland
Echtname: Andreas
Mustang: 2017 GT Convertible Magnetic-Grau
Hat sich bedankt: 127 Mal
Danksagung erhalten: 195 Mal

Re: Sammelthema: Eigene Unfälle - Userberichte

Beitragvon Panomatic » 8. Mär 2018, 11:09

Vielleicht auch die Vernunft?!
Bild
Mustang bestellt :RTFM: bekommen : :bussi: für immer mein! :Drive:

Benutzeravatar
buzz-dee
Beiträge: 479
Registriert: 24. Mai 2016, 13:21
Postleitzahl: 28279
Wohnort: Bremen
Land: Deutschland
Mustang: 2015 GT Fastback Mamba-Grün
Sonstiges: Mustang GT PP US
SYNC 3
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Sammelthema: Eigene Unfälle - Userberichte

Beitragvon buzz-dee » 8. Mär 2018, 11:13

Beides!
____________________
°/___________________\°
(]]]_________________[[[)
|\_°_______________°_/ |
|___|_____________|___|

Panomatic
Beiträge: 972
Registriert: 29. Nov 2016, 20:10
Postleitzahl: 70565
Wohnort: Stuttgart
Land: Deutschland
Echtname: Andreas
Mustang: 2017 GT Convertible Magnetic-Grau
Hat sich bedankt: 127 Mal
Danksagung erhalten: 195 Mal

Re: Sammelthema: Eigene Unfälle - Userberichte

Beitragvon Panomatic » 8. Mär 2018, 11:15

Auf jeden Fall ist so ein Ausgang ein Grund sich mitzufreuen!
Bild
Mustang bestellt :RTFM: bekommen : :bussi: für immer mein! :Drive:

Ponyeigentümer
Beiträge: 197
Registriert: 2. Mai 2016, 12:56
Wohnort: Mfr
Land: Deutschland
Echtname: Jonas
Mustang: 2016
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Sammelthema: Eigene Unfälle - Userberichte

Beitragvon Ponyeigentümer » 8. Mär 2018, 18:45

Auf jeden Fall! :clap:
2016er US GT AT CaliforniaSpecial in ShadowBlack :S550_MAG: :usa: :Banane:

[email protected]
Beiträge: 301
Registriert: 6. Jun 2016, 18:21
Postleitzahl: 926XX
Land: Deutschland
Echtname: Stefan
Mustang: 2016 GT Convertible Indic-Blau
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Sammelthema: Eigene Unfälle - Userberichte

Beitragvon [email protected] » 9. Mär 2018, 20:02

Bei mir ist soweit auch alles geklärt. Die Gegnerische Versicherung würde nun auch gerne den Schaden bezahlen. Leider ist als vorläufiger, noch nicht bestätigter Termin für die Lieferung der letzten noch benötigten Ersatzteile der 11.04 terminiert. :Spinner:

Also passt gut auf euer :pony: auf. Ratzfatz gibt es ne ziemlich lange Trennung :ugly2:

Für alle die den Schaden am :S550_DIB_C: mal so für sich geschätzt haben:
Es beginnt mit einer Zwei :huch:

P.S Nach dem „Aufschlag“ sprang der Wagen nimmer an. Lt. Google wird bei einem Heckaufprall die Benzinpumpe ausgeschaltet und ein Notruf abgesetzt. Bei mir ging noch nichtmal der Warnblinker an. Der BMW ganz vorne hat fleißig telefoniert...

mfg
Stefan

Panomatic
Beiträge: 972
Registriert: 29. Nov 2016, 20:10
Postleitzahl: 70565
Wohnort: Stuttgart
Land: Deutschland
Echtname: Andreas
Mustang: 2017 GT Convertible Magnetic-Grau
Hat sich bedankt: 127 Mal
Danksagung erhalten: 195 Mal

Re: Sammelthema: Eigene Unfälle - Userberichte

Beitragvon Panomatic » 9. Mär 2018, 21:42

22.222,22 € Schaden ist schon krass.

Gibt es jetzt eigentlich Nutzungsausfall? So 70 Tage a 100,-€ würde ich Dir wünschen...
Bild
Mustang bestellt :RTFM: bekommen : :bussi: für immer mein! :Drive:

[email protected]
Beiträge: 301
Registriert: 6. Jun 2016, 18:21
Postleitzahl: 926XX
Land: Deutschland
Echtname: Stefan
Mustang: 2016 GT Convertible Indic-Blau
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Sammelthema: Eigene Unfälle - Userberichte

Beitragvon [email protected] » 10. Mär 2018, 20:12

Würde mein :S550_DIB_C: jetzt aber trotzdem lieber wieder :Drive:

mfg
Stefan
Zuletzt geändert von [email protected] am 22. Feb 2019, 14:13, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Mustang1966
Beiträge: 180
Registriert: 1. Sep 2015, 16:05
Postleitzahl: 66822
Wohnort: Saarlouis
Land: Deutschland
Echtname: Markus
Mustang: 2016 GT Fastback Magnetic-Grau
Sonstiges: Audi A5 Tdi 3.0 quattro ganzjährig... 5.0 GT Fastback Magnetic 01.03.2016 zugelassen
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Sammelthema: Eigene Unfälle - Userberichte

Beitragvon Mustang1966 » 11. Mär 2018, 15:50

Bei meinem Unfall gab es 76 Euro pro Tag Nutzungsausfall :Drive:

[email protected]
Beiträge: 301
Registriert: 6. Jun 2016, 18:21
Postleitzahl: 926XX
Land: Deutschland
Echtname: Stefan
Mustang: 2016 GT Convertible Indic-Blau
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Sammelthema: Eigene Unfälle - Userberichte

Beitragvon [email protected] » 18. Mär 2018, 19:07

Naja, bisher ist ja noch kein Geld geflossen. Das Pony steht ja noch in der Werkstatt :-(
mfg
Stefan
Zuletzt geändert von [email protected] am 22. Feb 2019, 14:14, insgesamt 1-mal geändert.

[email protected]
Beiträge: 301
Registriert: 6. Jun 2016, 18:21
Postleitzahl: 926XX
Land: Deutschland
Echtname: Stefan
Mustang: 2016 GT Convertible Indic-Blau
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Sammelthema: Eigene Unfälle - Userberichte

Beitragvon [email protected] » 13. Apr 2018, 20:34

Fertig. Reparatur abgeschlossen.

django1980
Beiträge: 44
Registriert: 2. Jan 2017, 10:52
Postleitzahl: 52499
Wohnort: Baesweiler
Land: Deutschland
Mustang: 2017 GT Convertible Liquid-Weiß
Sonstiges: Vom Fastback GT in ruby rot zum weißen Convertible
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Sammelthema: Eigene Unfälle - Userberichte

Beitragvon django1980 » 22. Mai 2018, 17:55

Mich hat es leider auch erwischt:

Diesen Donnerstag hätte ich Termin bei BBK gehabt (ewig drauf gefreut), Samstag wollte ich noch vor der Hochzeit meiner Cousine zum Friseur als mir innerorts eine Frau die Vorfahrt nimmt und mir einfach in die Seite rauscht und mich noch in ein anderes Fahrzeug schiebt:

Bild

Bild

Gutachter war heute da, Ergebnis soll diese Woche kommen. Anwalt schalte ich auch ein.

Frage an die Leidensgenossen: Wie sieht das mit dem Wertverlust aufgrund der Tatsache aus, dass es jetzt ein Unfallfahrzeug ist? Was hat man da ca. zu erwarten? Wagen ist von 07/16 mit 29k km.

Und diese Nutzungsausfallentschädigung bekommt auch nur in dem Zeitraum indem der Wagen auch wirklich repariert wird, oder? Gibt es da einen maximalem Zeitraum?

[email protected]
Beiträge: 301
Registriert: 6. Jun 2016, 18:21
Postleitzahl: 926XX
Land: Deutschland
Echtname: Stefan
Mustang: 2016 GT Convertible Indic-Blau
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Sammelthema: Eigene Unfälle - Userberichte

Beitragvon [email protected] » 22. Mai 2018, 19:11

Hi django,

Auf den Cent genau weiß ich es jetzt grad nicht, bei mir waren es ca. 2800€ Wertverlust. Nutzungsausfall gibt es wenn der Wagen repariert wird, bis der Wagen fertig bzw. fahrbereit ist. Maximalen Zeitraum scheint es nicht zu geben. Allerdings gibt es denn Nutzungsausfall scheinbar nur für Werktage. Bei mir waren es über 50Tage...

Ich drücke dir echt die Daumen das du nicht so lange warten darfst. Meiner wird Ende des Monats zum dritten mal nachgebessert. Ich glaube zwar nicht mehr daran, das dieser Lackierer das noch zu meiner Zufriedenheit hinbekommt, aber Wahl habe ich ja keine :atom:

mfg
Stefan

django1980
Beiträge: 44
Registriert: 2. Jan 2017, 10:52
Postleitzahl: 52499
Wohnort: Baesweiler
Land: Deutschland
Mustang: 2017 GT Convertible Liquid-Weiß
Sonstiges: Vom Fastback GT in ruby rot zum weißen Convertible
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Sammelthema: Eigene Unfälle - Userberichte

Beitragvon django1980 » 22. Mai 2018, 20:08

Hi Stefan,

danke für die Info. Dein Fall klingt ja echt bitter. Überlege momentan halt auch was das beste ist, d.h. ob ich ihn überhaupt reparieren lasse oder mal bei Händlern bzgl Eintausch (vor Reparatur) nachfrage. Erstmal abwarten was der Gutachter so ausrechnet. Wollten im Sommer damit in Urlaub fahren. Jetzt wird es wohl der Hyundai-Kombi meiner Frau.
Ich könnte kotzen...

Benutzeravatar
Byti
Moderator
Beiträge: 697
Registriert: 9. Mär 2018, 09:30
Postleitzahl: 41464
Wohnort: Neuss
Land: Deutschland
Echtname: Roland
Mustang: 2017 GT Convertible Saphir-Blau
Hat sich bedankt: 123 Mal
Danksagung erhalten: 201 Mal

Re: Sammelthema: Eigene Unfälle - Userberichte

Beitragvon Byti » 23. Mai 2018, 01:10

Herzliches Beileid :kotz:
Möge der Grip mit euch sein
:Drive: :S550_DIB_C:

Roland

Benutzeravatar
.357 Magnum
Beiträge: 46
Registriert: 26. Mai 2018, 21:24
Postleitzahl: 76857
Wohnort: Dernbach
Land: Deutschland
Echtname: Clemens
Mustang: 2017 GT350 Fastback Magnetic-Grau
Sonstiges: HILUX 3.0 - MX5 RF
FIREBLADE - R1 - DR 650 RSE
TRIUMPF REGINA 350
OZONE RUSH II - UP LHOTSE
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Sammelthema: Eigene Unfälle - Userberichte

Beitragvon .357 Magnum » 10. Jun 2018, 10:34

Nach der 2. Tankung isses fast passiert: alle elektronischen Helferlein an der Tanke neugierig ausgeschaltet und mit etwas zuviel "Schwung" rausgefahren. Natürlich im lauten Modus. Reifen sind schön warm. Völlig trockene Fahrbahn.
Das Heck kommt - für mich völlig unverhofft brachial ohne jegliche Vorankündigung und versucht mich zu überholen. Zum Glück ist die Strasse breit genug, ohne Hindernisse und die Bremsen funktionieren genauso brachial.
Auch zum Glück NICHTS kaputtgemacht, ausser mein Ego ein wenig angekratzt.
Is ja gut Leute, ich kümmer mich um ein "Kennenlern"- Training auf einer abgesperrten Strecke.

Euch allen unfallfreien Spass.

Gruss
Clemens
:S550_MAG: Ein SHELBY braucht Handwäsche und Handschaltung :S550_MAG:

Benutzeravatar
Fennek
Mod im Ruhestand
Beiträge: 2866
Registriert: 7. Okt 2015, 18:58
Postleitzahl: 21354
Wohnort: Bleckede
Land: Deutschland
Echtname: Michael
Mustang: 2015 GT Fastback Magnetic-Grau
Sonstiges: Ford Mustang GT Fastback
Magnetic Grey
08/2015

C63 AMG T-Modell S205
Selenitgrau
03/2017
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 679 Mal

Re: Sammelthema: Eigene Unfälle - Userberichte

Beitragvon Fennek » 26. Jun 2018, 17:19

So das Mustang Event ist rum.

Leider hatte ich auf der Rückfahrt dann einen Unfall auf der Autobahn, welcher mich fast das Auto gekostet hätte.
Ich war mit etwa 130 km/h auf der Überholspur unterwegs, hinter mir war Patrick mit dem Pedders Mustang. Auf einmal blinkt direkt vor mir ein Wohnwagengespann und zieht auch direkt links raus. Alles hupen war vergeben, der Fahrer zog immer weit raus. Zum Bremsen war es zu spät, also bin ich nach links auf den Mittelstreifen gezogen und habe versucht zwischen Wohnwagen und Mittelleitplanke vorbei zu kommen. Das wäre mir auch fast gelungen, doch leider ging kurz vorher der Platz aus. Also habe mit der Scheibe und meinem Spiegel seinen Aussenspiegel getroffen. Mit meiner Felge habe ich das Zugfahrzeug getroffen. Obwohl ich mit etwa 130 km/h über den Grünstreifen geräubert bin, blieb der Mustang absolut gerade, aber der Einschlag hat sich heftig angehört. Plus etwa auf 200 und rechts auf die Standspur. Das Wohnwagengespann ist massiv geschlingert und fast in Patricks Mustang eingeschlagen. Der Fahrer konnte es zum Glück noch abfangen und fuhr ebenfalls auf den Seitenstreifen. Kurz geschaut ob alle ok sind und schnell Warnweste an und Warndreieck aufgestellt. Dann mit einem ganz schlechten Gefühl zurück zum Mustang. Dachte die ganze Seite ist kaputt, sowohl links und rechts. Und dann die Überraschung. Links war erst mal gar nichts, also hatte ich wider erwarten die Leitplanke nicht getroffen. Müssen cm gewesen sein. und dann nach rechts. Dort sah es so aus:

Bild

Treffer in der Frontscheibe durch den Spiegel des Unfallgegners. Scheibe muss neu.

Bild

Treffer Spiegel durch den Spiegel des Unfallgegners. Spiegel verkratzt und unten gebrochen. Muss neu.


Bild

Felge hat das Meiste abbekommen. Hat nahezu die gesamte Seite des BMW des Unfallgegners zerkratzt. Muss neu.

UND DAS WAR ES!!!!!

Ich habe unsagbares Glück gehabt. Habe das Zugfahrzeug nur minimal getroffen. Das Zugfahrzeug hat seinen kompletten Spiegel eingebüßt und ist auf etwa 3/4 zerkratzt. Die breite Felge hat meinen Mustang vor mehr Schaden bewahrt und der Spiegel des Mustangs ist brutal stabil. Verstellung klappt noch, Spiegelglass ist heile und anklappen geht auch noch. UNGLAUBLICH!!!!
Unfall wurde aufgenommen und für die Polizei ist der Schuldige ohne Fragen mein Unfallgegner. Jetzt lasse ich erst mal ein Gutachten machen. Rechne mit 3000-4000 Euro Schaden.
Zuletzt geändert von Fennek am 18. Dez 2018, 14:33, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß
Michael
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
[Bild

Benutzeravatar
Klammer
Beiträge: 1297
Registriert: 7. Jun 2016, 06:41
Postleitzahl: 46045
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 264 Mal

Re: Sammelthema: Eigene Unfälle - Userberichte

Beitragvon Klammer » 26. Jun 2018, 17:56

Mein Beileid! Glück im Unglück würde ich wohl sagen, vor allen Dingen wegen der geringen Geschwindigkeit. Das ist genau mein Horror, wenn das bei 200+ passiert.
Ich verstehe auch nicht, warum man als Gespannfahrer nicht ein wenig chilliger warten kann, bis hinter einem wirklich frei ist ... Die 20 km/h +/- machen es doch wirklich nicht ... stattdessen fahren die immer mit dem Messer zwischen den Zähnen...
Fast wie hier in den USA, wobei man sich hier wegen 3 Meilen / Stunde "bekriegt"

Benutzeravatar
Mike
Beiträge: 605
Registriert: 6. Mai 2015, 16:35
Postleitzahl: 41352
Wohnort: Korschenbroich
Land: Deutschland
Echtname: Micha
Mustang: 2016 GT Convertible Mamba-Grün
Sonstiges: manuell, PP, BBK, Tec GT6 20', US Eco-Blende, indiv. Lenkrad, Tribars Blinker
Hat sich bedankt: 189 Mal
Danksagung erhalten: 183 Mal

Re: Sammelthema: Eigene Unfälle - Userberichte

Beitragvon Mike » 26. Jun 2018, 17:58

Gut, dass Euch nichts passiert ist! Hoffe, Deine Familie war nicht zu geschockt.
Da soll noch mal einer was gegen Spurverbreiterung sagen...
Bei sowas ist es dann immer gut einen Zeugen dahinter zu haben. Auch das Thema Dashcam kommt mir hier wieder hoch.
Drücke Dir die Daumen, dass bald alles wieder OK ist.

LG Micha
Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren :S550_GUA_C:

Benutzeravatar
MX501
Beiträge: 2576
Registriert: 15. Jan 2016, 09:01
Postleitzahl: 94060
Wohnort: Pocking
Land: Deutschland
Echtname: Georg
Mustang: 2016 GT Convertible Volcano-Orange
Sonstiges: Mazda MX 5 NA, Mazda 3 Sportsline, Dacia Duster II TCE 125,
Hat sich bedankt: 410 Mal
Danksagung erhalten: 339 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sammelthema: Eigene Unfälle - Userberichte

Beitragvon MX501 » 26. Jun 2018, 18:10

Hi Michael,

Glück im Unglück würde ich sagen, aber das Wichtigste ist doch, dass Dir ( Euch) nichts passiert ist. :)
Obwohl es ärgerlich ist und man einiges an Zeit investieren muss, weil Du bestimmt die Reparatur in Eigenregie vornimmst.

Wenn Du lt. Gutachten abrechnest, wird die die MwSt abgezogen und dann erst ausbezahlt, wenn die Reparatur fachmännisch erfolgt ist. Da reichen in der Regel Fotos vom instandgesetzten :pony: .

Zusätlich kannst Du noch geltend machen, eine Unkostenpauschale und Nutzungsausfall. :)
Gruß aus Niederbayern :Bier:
Georg :S550_COO_C:
Wer später bremst, bleibt länger schnell :Banane:

Diego
Beiträge: 328
Registriert: 31. Jan 2016, 10:36
Postleitzahl: 46395
Land: Deutschland
Echtname: Dirk
Mustang: 2016 GT Convertible Indic-Blau
Sonstiges: Mustang GT Convertible
Automatic, PP
indic-blau metallic
(Laverda-Guzzi-Aprilia)
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 176 Mal

Re: Sammelthema: Eigene Unfälle - Userberichte

Beitragvon Diego » 26. Jun 2018, 18:24

Hallo Michael,
wie schon geschrieben: das wichtigste ist das Dir/Euch nichts passiert ist!!!
Aber das wunderschöne Auto, schade, schade, schade.
Mein Pony bekommt nächste Woche eine neue Windschutzscheibe,
Kostenpunkt 2.100,- € (Zweitausendeinhundert)!!!
Damit kannst Du deinen Schätzwert von 3 - 4 k€ in die Tonne hauen.
.
Viel Glück bei der Abwicklung und das alles glatt läuft!
Simply the best :S550_DIB_C: Grüße Diego


Zurück zu „Unfallberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast