Sammelthema: Unfälle / Berichte aus dem Netz / Medien

Hier kommen alle Unfallberichte rein: Eigene oder Berichte aus den Medien.
Bitte beachten: Es ist untersagt Themen die schon anderswo ihren Platz haben (zB.Reifen / ESP usw.) auszuweiten. Diese bitte in den dazu bereits bekannten Themen fortführen.
Antworten
Benutzeravatar
Sammyds
Beiträge: 225
Registriert: 9. Aug 2019, 00:09
Postleitzahl: 45883
Wohnort: Gelsenkirchen
Land: Deutschland
Echtname: Sammy David
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr GT Fastback Velocity Blue
Sonstiges: Mercedes GLA 220
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Sammelthema: Unfälle / Berichte aus dem Netz / Medien

Beitrag von Sammyds » 9. Jan 2020, 22:34

Super Pony hat geschrieben:
9. Jan 2020, 22:31
Leider hat’s wieder einen erwischt.
Autsch, hoffentlich gehts dem Fahrer gut.
Bild

Benutzeravatar
hdgram
Beiträge: 3623
Registriert: 18. Mai 2018, 08:08
Postleitzahl: 51647
Wohnort: Gummersbach / Castiglione della Pescaia
Land: Deutschland
Echtname: Dieter
Mustang: 2018 GT Convertible Race-Rot
Sonstiges: Jeep Cherokee Trailhawk 3,2L.-V6 272PS
Ducati 848 EVO Corse SE 141PS
Trike Rewaco RF1LT2 Turbo 185PS
Hat sich bedankt: 959 Mal
Danksagung erhalten: 1136 Mal

Re: Sammelthema: Unfälle / Berichte aus dem Netz / Medien

Beitrag von hdgram » 10. Jan 2020, 11:46

Sammyds hat geschrieben:
9. Jan 2020, 22:34
Autsch, hoffentlich gehts dem Fahrer gut.
Der Mustang schleuderte auf einen angrenzenden Acker, überschlug sich und blieb auf dem Fahrzeugdach liegen. Kurz nach dem Unglück kamen Polizei, Rettungswagen und Notarzt zum Einsatzort. Der 37-Jährige am Steuer, der allein in seinem Wagen unterwegs war, erlitt leichte Verletzungen, kam vorsorglich in ein Krankenhaus.
Quelle: Hamburger Morgenpost -> Im Norden -> Rostock -> Rostock: Schwerer Unfall: Mustang überschlägt sich – Totalschaden

Benutzeravatar
Sammyds
Beiträge: 225
Registriert: 9. Aug 2019, 00:09
Postleitzahl: 45883
Wohnort: Gelsenkirchen
Land: Deutschland
Echtname: Sammy David
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr GT Fastback Velocity Blue
Sonstiges: Mercedes GLA 220
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Sammelthema: Unfälle / Berichte aus dem Netz / Medien

Beitrag von Sammyds » 10. Jan 2020, 11:59

hdgram hat geschrieben:
10. Jan 2020, 11:46
Der Mustang schleuderte auf einen angrenzenden Acker, überschlug sich und blieb auf dem Fahrzeugdach liegen. Kurz nach dem Unglück kamen Polizei, Rettungswagen und Notarzt zum Einsatzort. Der 37-Jährige am Steuer, der allein in seinem Wagen unterwegs war, erlitt leichte Verletzungen, kam vorsorglich in ein Krankenhaus.
Quelle: Hamburger Morgenpost -> Im Norden -> Rostock -> Rostock: Schwerer Unfall: Mustang überschlägt sich – Totalschaden
Auch mit leichten Verletzungen muss es einem nicht gut gehen ;)
Bild

Benutzeravatar
Gnatsum
Beiträge: 952
Registriert: 25. Mai 2018, 12:17
Postleitzahl: 08064
Wohnort: Zwickau
Land: Deutschland
Echtname: Jörn
Mustang: 2018 GT Fastback Magnetic-Grau
Sonstiges: AT10 PP1 Performance-Domstrebe Performance-Haubenlift Roush-Sidescoops Hentzschel-Heckleuchten
Hat sich bedankt: 282 Mal
Danksagung erhalten: 438 Mal

Re: Sammelthema: Unfälle / Berichte aus dem Netz / Medien

Beitrag von Gnatsum » 10. Jan 2020, 12:00

hdgram hat geschrieben:
10. Jan 2020, 11:46
Sammyds hat geschrieben:
9. Jan 2020, 22:34
Autsch, hoffentlich gehts dem Fahrer gut.
Der Mustang schleuderte auf einen angrenzenden Acker, überschlug sich und blieb auf dem Fahrzeugdach liegen. Kurz nach dem Unglück kamen Polizei, Rettungswagen und Notarzt zum Einsatzort. Der 37-Jährige am Steuer, der allein in seinem Wagen unterwegs war, erlitt leichte Verletzungen, kam vorsorglich in ein Krankenhaus.
Quelle: Hamburger Morgenpost -> Im Norden -> Rostock -> Rostock: Schwerer Unfall: Mustang überschlägt sich – Totalschaden
... , wobei ich die Überschrift " PS-Protz überschlägt sich mit Mustang " schon wieder als parteiisch und abwertend finde !
Wenn der Fahrer lacht , fährt er V8 ... :Banane:Bild

Benutzeravatar
Schraubaer
Beiträge: 196
Registriert: 2. Jan 2020, 18:21
Postleitzahl: 24568
Land: Deutschland
Echtname: Heiner Holm
Mustang: 2004 - 2014 GT Fastback Magnetic-Grau
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Sammelthema: Unfälle / Berichte aus dem Netz / Medien

Beitrag von Schraubaer » 10. Jan 2020, 13:27

Naja, das liegt wohl daran, daß sich 'ne ganze Menge auch so gebärden in dieser Fahrzeugkategorie!?
Wenn ich so manchen Post in diesem Forum zum eigenen Fahrverhalten auf öffentlichen Strassen dazu sehe, sind solche Äußerungen gar nicht soooo weit hergeholt!

Benutzeravatar
Siku
Beiträge: 50
Registriert: 3. Jul 2018, 20:09
Postleitzahl: 76359
Wohnort: Marxzell
Land: Deutschland
Echtname: Siku
Mustang: 2019 GT Fastback Need for Green
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Sammelthema: Unfälle / Berichte aus dem Netz / Medien

Beitrag von Siku » 10. Jan 2020, 21:37


Benutzeravatar
Sammyds
Beiträge: 225
Registriert: 9. Aug 2019, 00:09
Postleitzahl: 45883
Wohnort: Gelsenkirchen
Land: Deutschland
Echtname: Sammy David
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr GT Fastback Velocity Blue
Sonstiges: Mercedes GLA 220
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Sammelthema: Unfälle / Berichte aus dem Netz / Medien

Beitrag von Sammyds » 10. Jan 2020, 21:52

Das sieht richtig übel aus, omg :shock:

Da kann man nur GB wünschen und Daumen drücken :(
Bild

Frank1968
Beiträge: 846
Registriert: 9. Sep 2017, 15:24
Postleitzahl: 51766
Wohnort: Engelskirchen
Land: Deutschland
Mustang: 2017 GT Fastback Race-Rot
Sonstiges: Mustang Fastback 5,0 Black Shadow, MT, race-rot / Kuga 1,5 EB Titanium / Piaggio Beverly 350
Hat sich bedankt: 314 Mal
Danksagung erhalten: 156 Mal

Re: Sammelthema: Unfälle / Berichte aus dem Netz / Medien

Beitrag von Frank1968 » 10. Jan 2020, 22:27

Ich wiederhole mich schon wieder: Immer das gleiche Szenario, junger Mann, nasse Strasse, Crash.
Ich wünsche allen Beteiligten eine gute Besserung.
Gruss Frank

Das Leben ist zu kurz für schlechtes Essen, schlechten Wein und Elektroautos........

Benutzeravatar
Byti
Moderator
Beiträge: 1258
Registriert: 9. Mär 2018, 09:30
Postleitzahl: 41464
Wohnort: Neuss
Land: Deutschland
Echtname: Roland
Mustang: 2017 GT Convertible Saphir-Blau
Hat sich bedankt: 392 Mal
Danksagung erhalten: 430 Mal

Re: Sammelthema: Unfälle / Berichte aus dem Netz / Medien

Beitrag von Byti » 10. Jan 2020, 22:30

Kollegen, wir waren nicht dabei, kennen die Umstände nicht wirklich und der Zeitung traue ich nicht, die hat ihre Informationen auch nicht aus 1. Hand.
Möge der Grip mit euch sein
:Drive: :S550_DIB_C:

Roland


#followtherules

Benutzeravatar
Mave242
Beiträge: 1566
Registriert: 9. Dez 2017, 13:47
Postleitzahl: 47906
Wohnort: Kempen
Land: Deutschland
Echtname: Andy
Mustang: 2016 GT Fastback California-Gelb
Sonstiges: "FURY", Boss-302 foliert, K&N Matte, MT, Eibach ProKit 25/20mm, Bilstein B6 Dämpfer, Borla Touring
Hat sich bedankt: 305 Mal
Danksagung erhalten: 306 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sammelthema: Unfälle / Berichte aus dem Netz / Medien

Beitrag von Mave242 » 11. Jan 2020, 00:21

Byti hat geschrieben:
10. Jan 2020, 22:30
Kollegen, wir waren nicht dabei, kennen die Umstände nicht wirklich und der Zeitung traue ich nicht, die hat ihre Informationen auch nicht aus 1. Hand.
Kann ich gut verstehen. Hab das live mit der Presse bei meinem Chef erlebt. War eine größere Sache die durch die Presse ging. 75% stimmte... 25% haben die ihm mit der Pressefreiheit dazu gedichtet!
Von 6 berichten stimmte nur einer vollständig.

Aber Frank liegt nicht so falsch. Junge Fahrer und das pony ergeben oft nachteilige Situationen!

Benutzeravatar
dark star
Beiträge: 937
Registriert: 1. Okt 2017, 21:16
Postleitzahl: 49XXX
Land: Deutschland
Echtname: Guido
Mustang: 2018 GT Fastback Magnetic-Grau
Sonstiges: PP2, Magne Ride, 10 Gang AT
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 299 Mal

Re: Sammelthema: Unfälle / Berichte aus dem Netz / Medien

Beitrag von dark star » 11. Jan 2020, 00:34

Hier weitere Infos und Bilder zu dem Unfall in Greven:
https://www.nwm-tv.de/news/news-anzeigen/?news_id=13515



Da kann man wirklich nur wünschen, dass alle Beteiligten schnell wieder völlig gesund werden.

Als Mustangfahrer kann man aus so was nur mitnehmen immer schon vorsichtig zu fahren insbesondere bei schwierigen Umgebungsbedingungen.
450 PS auf der Hinterachse bei einem schweren Fahrzeug sind nicht zu unterschätzen.
Man sollte den Respekt nie verlieren.
Das Leben ist kein Ponyschlecken! :grins:
:S550_MAG:
Wenn Du tot bist, weißt Du nicht, dass Du tot bist - für Dein Umfeld ist es aber hart...
Genauso ist es, wenn Du blöd bist...

Wir werden alle sterben! :Devil:

Benutzeravatar
JR.
Beiträge: 131
Registriert: 29. Sep 2019, 16:34
Postleitzahl: 45473
Land: Deutschland
Mustang: 2017 GT Convertible Ruby-Rot
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Sammelthema: Unfälle / Berichte aus dem Netz / Medien

Beitrag von JR. » 11. Jan 2020, 00:44

...bin auch im Oktober bei um die 90km/H in Zeitlupe über 2 Fahrspuren gesegelt (das erste mal im Leben). Hatte nur Glück, das kein Verkehr gewesen ist. Nur ganz leicht beschleunigt (Getrieb hat 1 Gang zart runtergeschaltet). Es geht halt schnell...

Benutzeravatar
Klammer
Beiträge: 2133
Registriert: 7. Jun 2016, 06:41
Postleitzahl: 46045
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 400 Mal

Re: Sammelthema: Unfälle / Berichte aus dem Netz / Medien

Beitrag von Klammer » 11. Jan 2020, 08:38

Da sind noch Sommerreifen drauf ...

Benutzeravatar
GTBlacky
Beiträge: 349
Registriert: 12. Apr 2015, 11:42
Postleitzahl: 47xxx
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal

Re: Sammelthema: Unfälle / Berichte aus dem Netz / Medien

Beitrag von GTBlacky » 11. Jan 2020, 08:44

Klammer hat geschrieben:
11. Jan 2020, 08:38
Da sind noch Sommerreifen drauf ...
Wer weiß wann der nächste Winter kommt?

Benutzeravatar
Klammer
Beiträge: 2133
Registriert: 7. Jun 2016, 06:41
Postleitzahl: 46045
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 400 Mal

Re: Sammelthema: Unfälle / Berichte aus dem Netz / Medien

Beitrag von Klammer » 11. Jan 2020, 08:55

Für dieses Pony jedenfalls so schnell kein Sommer mehr.

martins42
Beiträge: 2429
Registriert: 1. Nov 2015, 00:14
Postleitzahl: 37287
Wohnort: Wehretal
Land: Deutschland
Sonstiges: Mustang Ecoboost
Handschaltung
Magnetic Grau
PP
Gebaut Jan 2016
Auslief./Zulass. März 2016
Hat sich bedankt: 115 Mal
Danksagung erhalten: 422 Mal

Re: Sammelthema: Unfälle / Berichte aus dem Netz / Medien

Beitrag von martins42 » 11. Jan 2020, 09:32

Byti hat geschrieben:
10. Jan 2020, 22:30
Kollegen, wir waren nicht dabei, kennen die Umstände nicht wirklich und der Zeitung traue ich nicht, die hat ihre Informationen auch nicht aus 1. Hand.
Ändert nichts daran, dass die Muster immer dieselben sind. Irgendwann erkennt man seine Schweine am Gang.
Grüße
Martin

Falk03
Beiträge: 542
Registriert: 10. Mai 2017, 23:21
Postleitzahl: 81---
Land: Deutschland
Echtname: Falk
Mustang: 2016 V6 Convertible
Sonstiges: Oxford White
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Sammelthema: Unfälle / Berichte aus dem Netz / Medien

Beitrag von Falk03 » 11. Jan 2020, 12:03

Sommerreifen, Winter und Regen ändert alles. Da gehen die Argumente jung und viel PS meiner Meinung nach am Problem vorbei.

Ich wünsche dem Fahrer gute Genesung, aber trotzdem sind Sommerreifen im Winter fahrlässig. Und das sage ich nicht, weil das so irgendwo geschrieben steht, sondern weil man das merkt oder merken kann. Wer das nicht merkt, sollte dann wenigstens auf die Hinweise der anderen hören.

Viele Grüße
Falk

Falk03
Beiträge: 542
Registriert: 10. Mai 2017, 23:21
Postleitzahl: 81---
Land: Deutschland
Echtname: Falk
Mustang: 2016 V6 Convertible
Sonstiges: Oxford White
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Sammelthema: Unfälle / Berichte aus dem Netz / Medien

Beitrag von Falk03 » 11. Jan 2020, 12:12

Ein ganz anderer Aspekt:
Auf den Bildern ist gut zu erkennen, dass alle Sicherheitssysteme gut funktioniert haben (außer dem ESP vielleicht ;-)
Und wenn man sich den Opel und den Zustand der Bodengruppe vom Mustang anschaut, war der Einschlag in die Seite auch nicht übermäßig stark. Das die Tür nicht aufgeht, ist bei so einer Konstellation kein Wunder.

In den US-Tests ist der Schutz beim Seitenaufprall mit "Gut" bewertet worden:
https://www.iihs.org/ratings/vehicle/fo ... /2016#side

Trotzdem ist der Fahrer schwer verletzt worden :(

Benutzeravatar
Cayuse
Beiträge: 4460
Registriert: 14. Dez 2016, 12:11
Postleitzahl: 71032
Wohnort: LK BB
Land: Deutschland
Mustang: 2017 GT Fastback Race-Rot
Sonstiges: Harley-Davidson FXSB Breakout
Hat sich bedankt: 388 Mal
Danksagung erhalten: 823 Mal

Re: Sammelthema: Unfälle / Berichte aus dem Netz / Medien

Beitrag von Cayuse » 11. Jan 2020, 12:18

Falk03 hat geschrieben:
11. Jan 2020, 12:12

Trotzdem ist der Fahrer schwer verletzt worden :(
Als "schwer verletzt" gilt man bereits, wenn ein Krankenhausaufenthalt von mehr als 24 Stunden erforderlich ist. Könnte also schon bei einem operativ zu versorgenden Armbruch der Fall sein. Zudem wird er wohl bei dem Unfallbild schon alleine wg. des Verdachts auf ein Schädel-Hirn-Trauma stationär aufgenommen werden. Hoffen wir mal, dass er vergleichsweise glimpflich davongekommen ist.
Bild
> > > > > Klick aufs Bild für mehr Infos < < < < <
"Thinking is the hardest work there is, which is probably the reason so few engage in it."
- Henry Ford

Benutzeravatar
Sailor
Beiträge: 330
Registriert: 29. Dez 2017, 15:12
Postleitzahl: 48599
Land: Deutschland
Echtname: Thomas
Mustang: 2018 GT Fastback Ruby-Rot
Sonstiges: Ford Kuga
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 165 Mal

Re: Sammelthema: Unfälle / Berichte aus dem Netz / Medien

Beitrag von Sailor » 11. Jan 2020, 12:48

Nachtrag zum Unfall in Greven:
10.01.2020 – 12:35
Polizei Steinfurt
Greven (ots)

Nachtrag: Bei dem Verkehrsunfall auf dem Schiffahrter Damm, der B 481, sind vier Personen verletzt worden. Eine von ihnen, ein 23-jähriger Grevener, erlitt schwerste Verletzungen. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Münsteraner Krankenhaus geflogen. Die Polizei führte an der Unfallstelle umfangreiche Recherchen zum Unfallhergang durch. Diese sind derzeit (12.25 Uhr) noch nicht abgeschlossen. Der Bereich ist noch nicht wieder für den Fahrzeugverkehr freigegeben worden. Nach ersten Erkenntnissen war der 23-jährige PKW-Fahrer mit einem Ford auf der B 481 in Richtung Münster gefahren. In Höhe der Unfallstelle geriet der Wagen auf der regennassen Fahrbahn außer Kontrolle. Das Fahrzeug schleuderte auf die Gegenfahrbahn und prallte nahezu im rechten Winkel in die Leitplanke. Ein entgegenkommender 27-jähriger Fahrer eines Opels konnte nicht mehr bremsen und kollidierte mit dem PKW des 23-Jährigen. Im Fahrzeug des 23-Jährigen fuhren zwei 20 und 21 Grevener mit. Die beiden Männer wurden, ebenso wie der 27-jährige Fahrer des anderen Autos, leicht verletzt. Die verletzten Personen wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Sachschäden werden auf etwa 50.000 Euro geschätzt.
Ich hoffe allen Beteiligten geht es den Umständen entsprechend.
Auf jeden Fall gute Besserung.
LG
Tom

Bild

Antworten

Zurück zu „Unfallberichte“