MUSTANG6 Event 2017 - Sammeltopic für erstes Feedback

Forum zum MUSTANG6 Event 2017. Hier findet ihr Ankündigungen und Updates und könnt Fahrgemeinschaften, Ausfahrten, Zimmerpartnerschaften organisieren.
laminator
Beiträge: 1945
Registriert: 20. Jan 2016, 20:55
Postleitzahl: 000000
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: MUSTANG6 Event 2017 - Sammeltopic für erstes Feedback

Beitragvon laminator » 2. Jul 2017, 13:02

Ich sehe die Einbindung von Ford durchaus kritisch. Das Mustang Event 2017 war und ist das Baby von @Christopher und dem gesamten Team. Sie hatten hierzu ihre Ideen und diese haben sie umgesetzt. Und sie haben offensichtlich einen verdammt guten Job gemacht, wie man hier lesen und sehen kann.

Wo liegt also der Mehrwert, wenn beim nächsten Mal auch Ford mit an Bord ist? Der Konzern verkauft verdammt viele Autos und da ist der Mustang nur ein kleiner Krümel auf dem großen Blech Streuselkuchen.

Es gibt diesen Slogan: "Mittendrin statt nur dabei." Welche Rolle würde hier wohl Ford spielen wollen?

Ich sehe die Gefahr, dass Ford dann nicht nur mitreden, sondern gleich das Zepter schwingen will. Und dann ist das Mustangforum plötzlich geduldeter Gast auf der eigenen Party.

Wer nicht weiß, was ich meine, dem gebe ich das Stichwort 1860 München.

Route_66
Beiträge: 401
Registriert: 6. Jun 2015, 11:16
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland
Sonstiges: GT Convertible, AT, RubyRed
Bestellt: 18.03.2015
Händler: 12.01.2016
Erhalt: 26.03.2016
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal

Re: MUSTANG6 Event 2017 - Sammeltopic für erstes Feedback

Beitragvon Route_66 » 2. Jul 2017, 13:26

WupperSen hat geschrieben:@Route_66 + ACE
****************

...
Welcher Mustang Händler hat Euch denn angeboten oder Auskunft geben können über:

- Domstrebe?
- Windschott (bevor das Ford-eigene kam)?
- Anderes Lenkrad?
- Gepäcknetz?
- Passende Winterräder mit Felgen die nicht schwarz sind?

Diese kurze Aufstellung betraf nur meine bescheidenen Wünsche und ich bin mir sicher, die Liste lässt sich von euch beliebig verlängern. ICH musste mich in allen Fällen selbst kümmern, wo ich mein Geld ausgeben durfte.

Da hat man als Händler (versehentlich?) mal ein Fahrzeug im Sortiment, mit dem man ein neues Klientel anspricht, die auch noch bereit sind, weiteres Geld für diverses Zubehör auszugeben, und Niemand ist vorhanden, der sich mit dem Mustang mal auseinandergesetzt hat und der sich damit auskennt um den Kunden Rede und Antwort zu stehen (und mit denen Umsatz zu machen). Es ist beschämend und traurig, aber leider der heutige Stand der Dinge.

ps. Ich habe vor einer Woche meinem Händler eine E-Mail mit der Frage geschickt, ob mein Mustang jetzt nach genau einem Jahr aber mit nur 4.000km auf der Uhr eine Inspektion braucht (hab ja die 7J Garantie). Und? Keine Antwort. Wegen Reichtum geschlossen!

Mfg
Branko


@Branko
Vielen Dank für die Beschreibung Deiner Erfahrungen. Was das Zubehör angeht, habe ich mich ehrlich gesagt überhaupt nicht mit dem FFH beschäftigt mit Ausnahme der Kofferrraummatte.
Ich hatte bei einem Jahr Lieferzeit genug Gelegenheit, aus dem riesigen Angebot in den USA auszuwählen und dort solche Sachen wie Dom- und Fahrwerksstrebe von Steeda, Oil Catch Can, Ford Racing Ölfilter, 50years Fußmatten vorn und hinten, Abdeckplane mit Pony, Haubenlifter und einiges mehr zu bestellen. Ich hatte mir den offiziellen Zubehörkatalog von Ford Deutschland im Internet angesehen. Da waren noch nicht mal Fußmatten für hinten im Angebot!
Aber auch wenn man die emotionale Seite beim Thema Mustang außen vor lässt, ist es unter kommerziellen Gesichtspunkten erstaunlich.
Genauso wie Du sehe ich das auch. Es scheint bei Ford in Deutschland einfach niemanden zu interessieren. Ich denke, dass Ford Deutschland als deutsches Automobilunternehmen wahrgenommen werden will, um vom positiven Image der deutschen Hersteller zu profitieren und deshalb seine amerikanischen Wurzeln und Produkte eher verschämt erwähnt.

@Ace und alle Mods: Sorry, möchte das jetzt nicht zu sehr Off Topic werden lassen und das grundsätzliche Verhältnis von Ford Deutschland zum Mustang beleuchten. Vielleicht wäre da ein eigener Thread interessant?

Benutzeravatar
Ace
Mod im Ruhestand
Beiträge: 8322
Registriert: 12. Feb 2015, 11:48
Postleitzahl: 38100
Wohnort: Braunschweig
Land: Deutschland
Echtname: Steve
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Sonstiges: 2018 Camaro 2SS Coupe (EU)
Hat sich bedankt: 433 Mal
Danksagung erhalten: 3168 Mal

Re: MUSTANG6 Event 2017 - Sammeltopic für erstes Feedback

Beitragvon Ace » 2. Jul 2017, 13:31

Es ging ja auch nie darum dass Ford da irgendwas leitet, Aufgaben übernimmt oder uns sponsort. Es wäre nur einfach schön gewesen wenn Ford Deutschland bei so vielen Fans sich von offizieller Seite blicken lässt. Selbst wenn sie ohne Facelift aufgetaucht wären, hätte ich mich auch gefreut wenn vlt jemand aus Köln vorbeikommt und vlt mal ein paar Einblicke in die Entwicklung des EU Modells gewähren
Auf Grund des Banns aus dem Forum bin ich nicht mehr auf mustang6.de vertreten. Ich bedanke mich für viele schöne Jahre in der Community - Man sieht sich vielleicht in anderen Muscle Car Foren :Winkhappy:

Route_66
Beiträge: 401
Registriert: 6. Jun 2015, 11:16
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland
Sonstiges: GT Convertible, AT, RubyRed
Bestellt: 18.03.2015
Händler: 12.01.2016
Erhalt: 26.03.2016
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal

Re: MUSTANG6 Event 2017 - Sammeltopic für erstes Feedback

Beitragvon Route_66 » 2. Jul 2017, 13:54

Ace hat geschrieben:Es ging ja auch nie darum dass Ford da irgendwas leitet, Aufgaben übernimmt oder uns sponsort. Es wäre nur einfach schön gewesen wenn Ford Deutschland bei so vielen Fans sich von offizieller Seite blicken lässt. Selbst wenn sie ohne Facelift aufgetaucht wären, hätte ich mich auch gefreut wenn vlt jemand aus Köln vorbeikommt und vlt mal ein paar Einblicke in die Entwicklung des EU Modells gewähren


Genau das habe ich bei meinem Posting gemeint. Einfach präsent sein in Pullman City und Flagge zeigen hätte schon gereicht. Das meinte ich mit minimalem Aufwand für Ford (Organisation durch Euch) und Ertrag für sie.
Aber um das nochmal klar zu sagen: Es hat Ford nicht gebraucht, um Pullmann City zu einem vollen Erfolg werden zu lassen!!!

KK2404
Beiträge: 888
Registriert: 24. Sep 2016, 22:57
Postleitzahl: 38108
Wohnort: Braunschweig
Land: Deutschland
Echtname: Kai
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr GT Fastback Race-Rot
Sonstiges: Ford Mustang Fastback GT - MT - Race Red - Non PP
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 160 Mal

Re: MUSTANG6 Event 2017 - Sammeltopic für erstes Feedback

Beitragvon KK2404 » 3. Jul 2017, 11:08

Also um ehrlich zu sein, kann ich Ford Deutschland verstehen.
Warum? Manchmal sind viele Sachen nach "außen" hin einfach, nach innen aber mitnichten.
Wer weiß,
-wie viele Informationen Ford Deutschland von Ford USA bzgl. Facelift bekommen hat ->vielleicht Null?
-ob Ford Deutschland überhaupt das Facelift zeigen darf, bevor es "offiziell" in Deutschland vorgestellt wurde? Selbst andere Hersteller zeigen Autos nur auf der Straße, wenn diese offiziell vorgestellt wurden. Macht man das vorher (Auto zeigen, Auto wurde aber noch nicht offiziell vorgestellt), kriegt man Probleme...
-ob Ford Deutschland überhaupt irgendwie etwas mit dem Mustang zu tun hat. Nach den spärlichen Infos der Händler, der Ersatzteilversorgung, der Hilfestellung bei Problem etc. wage ich das zu bezweifeln
-ob es überhaupt etwas genützt hätte, wenn Ford dabei gewesen wäre. Da wären viele Fragen gekommen, die man als Ford Deutschland nicht hätte beantworten können (Ford Performance Teile? Zubehör? Facelift? Ersatzteilversorgung?)

Man stelle sich vor: Ford wäre da gewesen, hätte nichts beantworten können. Was hätten wir dazu gesagt? Ich hätte es trotzdem anders gemacht als Ford Deutschland. Ich wäre mit kleiner Delegation im eigenem Mustang angereist (vielleicht 2-4 Leute). Rein zur Präsentation "Wir sind auch da und haben euch nicht vergessen" ist das unbezahlbar. Und als Gadget hätte Ford folgendes machen können: X-Sätze Reifen für den werkeigenen Mustang mitbringen und jeder, der mal wollte, hätte dann die Bornout-Funktion testen können :grins: :Banane: :headbang: :Devil:

Steve McQueen
Beiträge: 50
Registriert: 31. Mär 2016, 10:54
Land: Deutschland
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: MUSTANG6 Event 2017 - Sammeltopic für erstes Feedback

Beitragvon Steve McQueen » 6. Jul 2017, 11:46

Das hört sich ja alles top an. Leider war es mir von München aus zu weit, da ich Freitags lange arbeiten musste. Evtl. kann man das nächste Mal ja auch etwas südlicher veranstalten?! :-)

VG, Steve

Benutzeravatar
red-digger
Beiträge: 231
Registriert: 15. Jan 2016, 14:12
Postleitzahl: 31246
Wohnort: Niedersachsen
Land: Deutschland
Echtname: Olaf
Sonstiges: Jeep Wrangler 4.0
Dodge Ram 1500
Ford Mustang GT 5.0
HD E-Glide
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: MUSTANG6 Event 2017 - Sammeltopic für erstes Feedback

Beitragvon red-digger » 6. Jul 2017, 13:50

Steve McQueen hat geschrieben:Das hört sich ja alles top an. Leider war es mir von München aus zu weit, da ich Freitags lange arbeiten musste. Evtl. kann man das nächste Mal ja auch etwas südlicher veranstalten?! :-)

VG, Steve


Hallo Steve,
das mit der Arbeit ist sicher nicht einfach, ich glaube aber das sehr viele Teilnehmer bereit waren einen Tag Urlaub für diese Veranstaltung zu nehmen, ich kann natürlich da Deine Möglichkeiten nicht beurteilen aber vielleicht ist es ja auch für Dich beim
nächsten mal eine Option!? :bing:

Ich könnte mir vorstellen das es bei entsprechend vorhandenen Alternativen eine solche Veranstaltung auch an anderen Orten geben kann, vielleicht hast Du da ja schon eine Idee im Kopf und kannst es hier mal kurz in einen Vorschlag präsentieren.

VG
Olaf :usa:
:S550_TRI: :mustang:Bild

Steve McQueen
Beiträge: 50
Registriert: 31. Mär 2016, 10:54
Land: Deutschland
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: MUSTANG6 Event 2017 - Sammeltopic für erstes Feedback

Beitragvon Steve McQueen » 17. Jul 2017, 14:14

Dachte so an die Achse Frankfurt - Zwickau

Benutzeravatar
ponyfan
Beiträge: 604
Registriert: 9. Jun 2015, 21:42
Postleitzahl: 27777
Wohnort: 27777
Land: Deutschland
Echtname: Peter
Mustang: 2016 GT Convertible Magnetic-Grau
Sonstiges: Mazda MX5 ND
Volvo XC 60
Fiat 500 C ( Teneriffa )
Hat sich bedankt: 197 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal

Re: MUSTANG6 Event 2017 - Sammeltopic für erstes Feedback

Beitragvon ponyfan » 17. Jul 2017, 21:14

Moin,
Ich kann da viele verstehen; dennoch liegt Pullman-City in der Mitte, es ist von Flensburg ebensoweit wie von Garmisch und aus dem Saarland wie von Stettin jedenfalls ungefähr. Google mal geographischer Mittelpunkt Deutschland. Vielleicht könnte man die Verteilung der Mustang-Zulassungen als Kriterium ansetzen. Wichtig ist auch die Möglichkeit der Unterkunftsgegebenheit, und die war hier Klasse. Man war direkt am Geschehen und die Kinder und Frauen konnten sich ebenfalls amüsieren, was für viele auch wichtig ist bei 3 Tagen. So gesehen war hier alles optimal.
Gruß
Peter
Manche fahren so langsam, die werden nicht geblitzt, sondern gemalt !!!!

Benutzeravatar
jw61
Beiträge: 562
Registriert: 26. Sep 2016, 16:59
Postleitzahl: 248
Land: Deutschland
Sonstiges: Mein Wunschpony: GT Convertible, Race-Red, 10G-Automatik
Hat sich bedankt: 241 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: MUSTANG6 Event 2017 - Sammeltopic für erstes Feedback

Beitragvon jw61 » 17. Jul 2017, 22:45

Die Location fanden wir klasse und für uns haben sich die 420km gelohnt!
Beste Grüße

Jürgen

Das Leben ist ein Ponyhof, denn ein Leben ohne :S550_RAC_C: ist zwar möglich, aber sinnlos! :shrug:

Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 319
Registriert: 9. Mai 2015, 23:24
Postleitzahl: 51465
Land: Deutschland
Echtname: Wilfried
Mustang: 2016 GT Fastback Race-Rot
Sonstiges: Fastback GT - Race Red - MT
Status => 04.03.16 zugelassen!
Hat sich bedankt: 152 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: MUSTANG6 Event 2017 - Sammeltopic für erstes Feedback

Beitragvon Glaurung » 17. Jul 2017, 23:35

Dem kann ich nur beipflichten, gerade der nicht Mustang infizierte Partner war begeistert von PC und vor allem auch die Lage mitten im Harz ist einfach klasse, mit der schönen Natur und tollen Strassen, da macht auch das Pony fahren spass....

und mal ehrlich wie geil sind solche Bilder, wenn echte :pony: an unseren Mustangs vorbei traben :Nieder: :love:

Eine Steigerung, bezgl. der Location ist da für mich persönlich kaum denkbar und natürlich der Staub gehört einfach zu einer Westernstadt dazu, da lass auch ich mal fünfe gerade sein... :)
Gruss Wilfried :S550_RAC:

Benutzeravatar
husky-mw
Beiträge: 215
Registriert: 2. Jan 2017, 16:44
Postleitzahl: 31275
Wohnort: Lehrte
Land: Deutschland
Echtname: Mario
Mustang: 2016 GT Fastback Ruby-Rot
Sonstiges: Ford Mustang GT 5.0 in Ruby Red, Schalter, Fastback mit Premium
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: MUSTANG6 Event 2017 - Sammeltopic für erstes Feedback

Beitragvon husky-mw » 18. Jul 2017, 17:44

Hallo,
mal eine kurze, vielleicht nicht passende Rückfrage in diesem Thread, aber anderswo passt es auch irgendwie nicht rein, verzeiht mir :Nieder:

Wir haben uns am Samstagabend des Events mit einem netten Fahrer und Fotograf unterhalten, der gerade von unseren (rubyroten :pony: ) :S550_RUB: Fotos gemacht hat. Eingecheckt hatte er, wie wir auch, im Hotel Tannenpark in Tanne.
Da wir gerne die Fotos unseres Ponys haben würden, die er so gekonnt geschossen hat, würden wir uns freuen, wenn dieser nette fremde Gleichgesinnte sich bei uns melden würde über eine PN.

Unser Fotoalbum wäre auch überaus erfreut über das Festhalten, wo das Pony schon überall gewesen ist und diverse Fotos die das beweisen :) :deutsch:

Sollten wir uns dann mal auf einen nächsten Treffen wiedersehen gebe es als Belohnung auch nen :Bier: fürs Überlassen der Fotos :supergrins:
...nicht der Weg oder das Ziel ist entscheidend, sondern der Ritt--- :Dauerlache:

Benutzeravatar
SteffenMustang
Beiträge: 257
Registriert: 28. Feb 2017, 14:43
Postleitzahl: 45897
Wohnort: Gelsenkirchen
Land: Deutschland
Echtname: Steffen
Mustang: 2017 GT Convertible Race-Rot
Sonstiges: BMW R1200R
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: MUSTANG6 Event 2017 - Sammeltopic für erstes Feedback

Beitragvon SteffenMustang » 18. Jul 2017, 19:10

Für mich persönlich hat sich das tolle Event auch gelohnt. Frau und Kinder hatten auch viel Spaß und meine Frau hat eingesehen, dass es noch viel schlimmer Verrückte (im positiven Sinn) gibt als mich.... :engel:

Nach ein wenig Jammern, dass der Serienauspuff zu leise ist, habe ich das ok von der Regierung :Göga: bekommen und einen Fox Catback bei Tobi bestellt. :headbang:

Freu mich wie Bolle. Wird nächste Woche druntergeschraubt :schraub:

Achso - einen Riff Unterzug habe ich mir auch noch für das Cabrio besorgt - in Ergänzung zur GT-Domstrebe oben :LOLUGLY:

LG
Steffen
:Ford: :mustang: :S550_RAC_C:


Zurück zu „MUSTANG6 Event 2017 (Archiv)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast