10 Gang AT // MY 2019

PonyWhisperer
Beiträge: 1502
Registriert: 2. Apr 2016, 11:09
Postleitzahl: 5----
Land: Deutschland
Mustang: 2018
Hat sich bedankt: 244 Mal
Danksagung erhalten: 285 Mal

Re: 10 Gang AT // MY 2019

Beitrag von PonyWhisperer » 31. Okt 2018, 19:01

Beim Munstang AT-10 kann man im Stand sehr schön sehen, dass bei eingelegtem Gang und blockierter Bremse ein Kraftschluss sehr wohl vorhanden ist:

Sobald man den Wählhebel auf Neutral setzt, sinkt der Kraftstoffverbrauch (bei gleiichbleibender Drehzahl) um 0,5 Liter / Stunde.

Das entspricht der eingesparten Enegie (pro Zeiteinheit), die ansonsten vom Wandler in Wärme umgewandelt wird.

Gruesse

peermc
Beiträge: 39
Registriert: 20. Jun 2018, 20:03
Postleitzahl: 16359
Land: Deutschland
Mustang: 2019 GT Fastback Magnetic-Grau
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: 10 Gang AT // MY 2019

Beitrag von peermc » 9. Nov 2018, 16:30

SwissGTO hat geschrieben:N während der Fahrt ist doch völlig nutzlos und belastet die Kupplungen.
Wieso sollte N die Kupplung belasten? Bei N sind Motor und Getriebe voneinander getrennt. Dort wird die Kupplung eher entlastet. Außerdem spart es etwas Kraftstoff, wenn an den Ampel N statt D eingelegt ist. Das merkst Du auch an der Drehzahl. Die geht leicht hoch und der Motor dreht ohne Widerstand vom Getriebe. N macht also schon Sinn. Es sollte nur vermieden werden in einer Lastsituation von D nach N zu schalten.
Bild

Benutzeravatar
jw61
Beiträge: 607
Registriert: 26. Sep 2016, 16:59
Postleitzahl: 248
Land: Deutschland
Sonstiges: Mein Wunschpony: GT Convertible, Race-Red, 10G-Automatik
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal

Re: 10 Gang AT // MY 2019

Beitrag von jw61 » 9. Nov 2018, 18:16

N nur in der Waschstraße, aber jeder Jeck is anders

MB-Hold-Funktion ist schon richtig klasse.
Beste Grüße

Jürgen

Das Leben ist ein Ponyhof, denn ein Leben ohne :S550_RAC_C: ist zwar möglich, aber sinnlos! :shrug:

Zia1987
Beiträge: 183
Registriert: 20. Mai 2018, 03:36
Postleitzahl: 28307
Wohnort: Bremen
Land: Deutschland
Echtname: Daniel
Mustang: 2019 GT Fastback Magnetic-Grau
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: 10 Gang AT // MY 2019

Beitrag von Zia1987 » 9. Nov 2018, 18:39

jw61 hat geschrieben:
MB-Hold-Funktion ist schon richtig klasse.
Meinst du Mercedes-Benz mit MB?
Kann die mehr als die Hold-Funktionen der anderen Hersteller?

Benutzeravatar
aw812
Beiträge: 125
Registriert: 1. Dez 2017, 01:30
Postleitzahl: 44xxx
Wohnort: Dortmund
Land: Deutschland
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: 10 Gang AT // MY 2019

Beitrag von aw812 » 9. Nov 2018, 18:50

was ist, wenn man im stand,
etwas mit dem gas spielen will?

das geht doch in D bestimmt stark auf die kupplung, oder nicht?
Ponycarfan

Benutzeravatar
MX501
Beiträge: 2643
Registriert: 15. Jan 2016, 09:01
Postleitzahl: 94060
Wohnort: Pocking
Land: Deutschland
Echtname: Georg
Mustang: 2016 GT Convertible Volcano-Orange
Sonstiges: Mazda MX 5 NA, Mazda 3 Sportsline, Dacia Duster II TCE 125,
Hat sich bedankt: 420 Mal
Danksagung erhalten: 342 Mal
Kontaktdaten:

Re: 10 Gang AT // MY 2019

Beitrag von MX501 » 9. Nov 2018, 18:53

aw812 hat geschrieben:was ist, wenn man im stand,
etwas mit dem gas spielen will?

das geht doch in D bestimmt stark auf die kupplung, oder nicht?

P oder N, ist doch ganz logisch, würde aber P bevorzugen :)
Gruß aus Niederbayern :Bier:
Georg :S550_COO_C:
Wer später bremst, bleibt länger schnell :Banane:

Benutzeravatar
jw61
Beiträge: 607
Registriert: 26. Sep 2016, 16:59
Postleitzahl: 248
Land: Deutschland
Sonstiges: Mein Wunschpony: GT Convertible, Race-Red, 10G-Automatik
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal

Re: 10 Gang AT // MY 2019

Beitrag von jw61 » 10. Nov 2018, 01:02

Zia1987 hat geschrieben:
jw61 hat geschrieben:
MB-Hold-Funktion ist schon richtig klasse.
Meinst du Mercedes-Benz mit MB?
Kann die mehr als die Hold-Funktionen der anderen Hersteller?
Ja, Mercedes

Ja, jedenfalls mehr als die beim Mustang, die ja an erkannten Steigungen (Sensor) automatisch nur einige Sek. verzögert, also mehr eine (Berg-)Anfahrhilfe ohne jede Anzeigefunktion ist. (So habe ich das hier verstanden)

Bei MB musst du etwas fester auf die Bremse treten, dann wird "Hold" aktiviert und im KI sichtbar angezeigt, danach kannst du zb. an einer Ampel/Steigung/Stau usw. in "D" stehend, den Fuß von der Bremse nehmen und das Fahrzeug bleibt solange stehen und damit "Hold" aktiv, bist du entweder Gas gibst oder nochmal die Bremse trittst.

Ist sehr komfortabel, merkt man aber erst, wenn man wieder eine Automatik ohne Hold fährt, wie zb. mein alter SLK.

Keine Ahnung wie das bei anderen Herstellern gelöst ist.
Beste Grüße

Jürgen

Das Leben ist ein Ponyhof, denn ein Leben ohne :S550_RAC_C: ist zwar möglich, aber sinnlos! :shrug:

Zia1987
Beiträge: 183
Registriert: 20. Mai 2018, 03:36
Postleitzahl: 28307
Wohnort: Bremen
Land: Deutschland
Echtname: Daniel
Mustang: 2019 GT Fastback Magnetic-Grau
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: 10 Gang AT // MY 2019

Beitrag von Zia1987 » 10. Nov 2018, 04:04

Ok, dann ist es genauso wie bei VW, heißt dort Auto Hold.

Antworten

Zurück zu „Allgemeines zum Mustang 6 Facelift (ab MJ2018)“