Änderungen zum FL Jahrgang 2020

Antworten
Birdmaster
Beiträge: 102
Registriert: 4. Okt 2017, 18:27
Postleitzahl: 864++
Wohnort: Augsburger Westen
Land: Deutschland
Mustang: 2020 GT Fastback Iridium-Schwarz
Sonstiges: Bestellt 23.08.2019 - VIN offen ...
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Änderungen zum FL Jahrgang 2020

Beitrag von Birdmaster » 9. Okt 2019, 14:44

Danke das heisst jetzt, mein schwarzer Mustang bekommt Streifen, welche ich nie wollte?

Nein, laut Händler bekommt er diese nicht, gerade telefoniert...
:S550_SHA: MY2020 / GT / Fastback / PPIV / Magneride / Recaro - erwartet März / April 2020

mobiax
Beiträge: 168
Registriert: 17. Sep 2018, 21:44
Postleitzahl: 22926
Land: Deutschland
Echtname: Sascha
Mustang: 2020 GT Fastback Kona-Blau
Sonstiges: Design-Streifen weiß - Carbon Paket - Spoiler - Lieferung 15.11.2019
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Änderungen zum FL Jahrgang 2020

Beitrag von mobiax » 9. Okt 2019, 15:10

Birdmaster hat geschrieben:
9. Okt 2019, 14:44
Danke das heisst jetzt, mein schwarzer Mustang bekommt Streifen, welche ich nie wollte?

Nein, laut Händler bekommt er diese nicht, gerade telefoniert...
Die Streifen sind nur beim EB Serienausstattung, beim GT gibt es die nur im 55er Paket.

Birdmaster
Beiträge: 102
Registriert: 4. Okt 2017, 18:27
Postleitzahl: 864++
Wohnort: Augsburger Westen
Land: Deutschland
Mustang: 2020 GT Fastback Iridium-Schwarz
Sonstiges: Bestellt 23.08.2019 - VIN offen ...
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Änderungen zum FL Jahrgang 2020

Beitrag von Birdmaster » 9. Okt 2019, 15:13

mobiax hat geschrieben:
9. Okt 2019, 15:10
Birdmaster hat geschrieben:
9. Okt 2019, 14:44
Danke das heisst jetzt, mein schwarzer Mustang bekommt Streifen, welche ich nie wollte?

Nein, laut Händler bekommt er diese nicht, gerade telefoniert...
Die Streifen sind nur beim EB Serienausstattung, beim GT gibt es die nur im 55er Paket.
Danke dir, meine Nerven..., fand das ganze ein wenig unlogisch formuliert, sowohl im Netz, als auch in der Preisliste, vor allem wegen des Themas - serienmässig...

Grüße,
Birdmaster
:S550_SHA: MY2020 / GT / Fastback / PPIV / Magneride / Recaro - erwartet März / April 2020

mobiax
Beiträge: 168
Registriert: 17. Sep 2018, 21:44
Postleitzahl: 22926
Land: Deutschland
Echtname: Sascha
Mustang: 2020 GT Fastback Kona-Blau
Sonstiges: Design-Streifen weiß - Carbon Paket - Spoiler - Lieferung 15.11.2019
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Änderungen zum FL Jahrgang 2020

Beitrag von mobiax » 9. Okt 2019, 17:00

Birdmaster hat geschrieben:
9. Okt 2019, 15:13
Danke dir, meine Nerven..., fand das ganze ein wenig unlogisch formuliert, sowohl im Netz, als auch in der Preisliste, vor allem wegen des Themas - serienmässig...

Grüße,
Birdmaster
:Ford: halt

MarvinNRW
Beiträge: 14
Registriert: 9. Aug 2019, 13:14
Postleitzahl: 45891
Land: Deutschland
Echtname: Marvin
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr GT Fastback
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Änderungen zum FL Jahrgang 2020

Beitrag von MarvinNRW » 11. Okt 2019, 09:49

Neue Information die mir ein MA aus dem Ford Chat heute morgen so übermittelt hat (nach meinem Hinweis auf die Preisliste 10/2019 und der neuen PS-Angabe):

„Die PS-Zahl bleibt bei 450PS.“

Man könne nicht sagen woher die Minderung der Beschleunigungswerte kommt (Motorelektronik o.Ä.), Angaben zur AGA (ob Klappensteuerung so geblieben ist) können auch nicht gemacht werden „hierzu liegen uns keine Informationen vor“

Na das wird ja immer lustiger mit den Fahrzeug.. :corn: vielleicht kommt er am Ende doch mit den 460PS wie in den USA. :Bier:

Hab heute morgen mal meinen Händler nach der VIN gefragt und in diesem Zuge auch die neue Liste angesprochen, mal schauen was da kommt.

Benutzeravatar
hdgram
Beiträge: 3196
Registriert: 18. Mai 2018, 08:08
Postleitzahl: 51647
Wohnort: Gummersbach / Castiglione della Pescaia
Land: Deutschland
Echtname: Dieter
Mustang: 2018 GT Convertible Race-Rot
Sonstiges: Jeep Cherokee Trailhawk 3,2L.-V6 272PS
Ducati 848 EVO Corse SE 141PS
Trike Rewaco RF1LT2 Turbo 185PS
Hat sich bedankt: 782 Mal
Danksagung erhalten: 957 Mal

Re: Änderungen zum FL Jahrgang 2020

Beitrag von hdgram » 11. Okt 2019, 10:07

Und Du glaubst diesem Mitarbeiter aus dem Call-Center? Ich nicht.
Viele Grüße
Dieter
Wir verprassen das Erbe unserer Kinder! :Devil: :headbang: :Drive:
---
#FollowYourConscience

Transport- Tracking, wie finde ich meine VIN, meine Passage

Bild

Benutzeravatar
Gnatsum
Beiträge: 674
Registriert: 25. Mai 2018, 12:17
Postleitzahl: 08064
Wohnort: Zwickau
Land: Deutschland
Echtname: Jörn
Mustang: 2018 GT Fastback Magnetic-Grau
Sonstiges: AT10 PP1 Performance-Domstrebe Performance-Haubenlift Roush-Sidescoops Hentzschel-Heckleuchten
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal

Re: Änderungen zum FL Jahrgang 2020

Beitrag von Gnatsum » 11. Okt 2019, 10:38

Da ich beruflich , täglich mit der Problematik , Call-Center im Automobilbereich zu tun habe , kann ich betätigen ,
dass diese Leute Null Produktkenntnis haben und nur angehalten sind , für den Hersteller Kontakte , sogenannte Leads ,
zu generieren .
:S550_GUA: :mustang:
Wenn der Fahrer lacht , fährt er V8 :Banane:

MarvinNRW
Beiträge: 14
Registriert: 9. Aug 2019, 13:14
Postleitzahl: 45891
Land: Deutschland
Echtname: Marvin
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr GT Fastback
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Änderungen zum FL Jahrgang 2020

Beitrag von MarvinNRW » 11. Okt 2019, 10:56

Das sollte auch nur eine Informationsweitergabe ohne Wertung sein. Da die ersten 2020er ja bald verfügbar sein müssten haben wir ja zum Glück zeitnah Gewissheit, aber die Nähe der Veröffentlichung der Liste zu den ersten Auslieferungen würde mich persönlich eher dazu verleiten dieser Glauben zu schenken, aber who knows.

Mein Händler bestätigte mir jetzt aber auch diese PS-Angabe, kann zu den Hintergründen aber auch noch nichts sagen, Kontakt zu Ford ist wohl da.

Che
Beiträge: 58
Registriert: 24. Feb 2019, 19:46
Land: Deutschland
Mustang: Vor 2015
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Änderungen zum FL Jahrgang 2020

Beitrag von Che » 11. Okt 2019, 12:38

MarvinNRW hat geschrieben:
11. Okt 2019, 10:56
Da die ersten 2020er ja bald verfügbar sein müssten haben wir ja zum Glück zeitnah Gewissheit ...
Dazu müsste dann eine empirische Zahl von 2020 Besitzern auf Leistungs-Prüfstände fahren und auch z.B. die AGAs vermessen lassen oder zumindest neben 2019 stellen. Zumindest ist es das, was ich unter Gewissheit mindestens erwarte. Besser wäre es natürlich ein verlässliches Dokument der Ingenieure zusehen.

mobiax
Beiträge: 168
Registriert: 17. Sep 2018, 21:44
Postleitzahl: 22926
Land: Deutschland
Echtname: Sascha
Mustang: 2020 GT Fastback Kona-Blau
Sonstiges: Design-Streifen weiß - Carbon Paket - Spoiler - Lieferung 15.11.2019
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Änderungen zum FL Jahrgang 2020

Beitrag von mobiax » 11. Okt 2019, 12:58

Che hat geschrieben:
11. Okt 2019, 12:38
Dazu müsste dann eine empirische Zahl von 2020 Besitzern auf Leistungs-Prüfstände fahren und auch z.B. die AGAs vermessen lassen oder zumindest neben 2019 stellen. Zumindest ist es das, was ich unter Gewissheit mindestens erwarte. Besser wäre es natürlich ein verlässliches Dokument der Ingenieure zusehen.
Oder man schaut einfach in den Fahrzeugschein...dann weiß man zumindest die Herstellerangabe ;-)

Benutzeravatar
Gnatsum
Beiträge: 674
Registriert: 25. Mai 2018, 12:17
Postleitzahl: 08064
Wohnort: Zwickau
Land: Deutschland
Echtname: Jörn
Mustang: 2018 GT Fastback Magnetic-Grau
Sonstiges: AT10 PP1 Performance-Domstrebe Performance-Haubenlift Roush-Sidescoops Hentzschel-Heckleuchten
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal

Re: Änderungen zum FL Jahrgang 2020

Beitrag von Gnatsum » 11. Okt 2019, 13:05

Warum soll Deutschland 450 PS bekommen und Österreich 440 PS ??
Die Beschleunigungswerte sprechen eine klare Sprache , schlechtere Beschleunigung = weniger Leistung .
Man hat die Preisliste , wie so oft , wieder nicht zur Korrektur gelesen .
:S550_GUA: :mustang:
Wenn der Fahrer lacht , fährt er V8 :Banane:

MarvinNRW
Beiträge: 14
Registriert: 9. Aug 2019, 13:14
Postleitzahl: 45891
Land: Deutschland
Echtname: Marvin
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr GT Fastback
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Änderungen zum FL Jahrgang 2020

Beitrag von MarvinNRW » 11. Okt 2019, 14:09

Gnatsum hat geschrieben:
11. Okt 2019, 13:05
Warum soll Deutschland 450 PS bekommen und Österreich 440 PS ??
Der GT ist bei Ford.at mittlerweile auch mit 450 PS im Konfigurator angegeben.

- stimmt nicht. Nur bei MT.-
Dateianhänge
BEE07679-ACC1-4E71-A618-B6D75E9AA050.png
BEE07679-ACC1-4E71-A618-B6D75E9AA050.png (341.13 KiB) 157 mal betrachtet
Zuletzt geändert von MarvinNRW am 11. Okt 2019, 14:22, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Mankind
Beiträge: 649
Registriert: 6. Jan 2017, 14:20
Postleitzahl: 6300
Land: Schweiz
Mustang: 2017 EcoBoost Convertible Iridium-Schwarz
Sonstiges: MT PP2
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Änderungen zum FL Jahrgang 2020

Beitrag von Mankind » 11. Okt 2019, 14:19

MarvinNRW hat geschrieben:
11. Okt 2019, 14:09
Gnatsum hat geschrieben:
11. Okt 2019, 13:05
Warum soll Deutschland 450 PS bekommen und Österreich 440 PS ??
Der GT ist bei Ford.at mittlerweile auch mit 450 PS im Konfigurator angegeben.
Der MT wurde ja auch nicht kastriert. Das betrifft nur die AT Modelle :grins:
"Sie können einen Ford [Mustang] in jeder Farbe haben, Hauptsache er ist schwarz." Henry Ford :S550_SHA_C:

Benutzeravatar
Gnatsum
Beiträge: 674
Registriert: 25. Mai 2018, 12:17
Postleitzahl: 08064
Wohnort: Zwickau
Land: Deutschland
Echtname: Jörn
Mustang: 2018 GT Fastback Magnetic-Grau
Sonstiges: AT10 PP1 Performance-Domstrebe Performance-Haubenlift Roush-Sidescoops Hentzschel-Heckleuchten
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal

Re: Änderungen zum FL Jahrgang 2020

Beitrag von Gnatsum » 11. Okt 2019, 14:19

Das lässt hoffen :)
:S550_GUA: :mustang:
Wenn der Fahrer lacht , fährt er V8 :Banane:

MarvinNRW
Beiträge: 14
Registriert: 9. Aug 2019, 13:14
Postleitzahl: 45891
Land: Deutschland
Echtname: Marvin
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr GT Fastback
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Änderungen zum FL Jahrgang 2020

Beitrag von MarvinNRW » 11. Okt 2019, 14:23

Stimmt mein Fehler hab’s nicht umgestellt. Kann man das Löschen?

Basco
Beiträge: 227
Registriert: 29. Aug 2018, 19:08
Land: Deutschland
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Änderungen zum FL Jahrgang 2020

Beitrag von Basco » 11. Okt 2019, 14:44

Hab gestern den „tollen“ Ford-Chat genutzt und die gleiche Frage gestellt warum in der Preisliste 450 PS steht.
Der MA hat dann gesagt er klärt das ab. So nach 20 min! kam dann die Antwort: „Da muss ein Fehler unterlaufen sein.“
Er gibts weiter....

Benutzeravatar
hdgram
Beiträge: 3196
Registriert: 18. Mai 2018, 08:08
Postleitzahl: 51647
Wohnort: Gummersbach / Castiglione della Pescaia
Land: Deutschland
Echtname: Dieter
Mustang: 2018 GT Convertible Race-Rot
Sonstiges: Jeep Cherokee Trailhawk 3,2L.-V6 272PS
Ducati 848 EVO Corse SE 141PS
Trike Rewaco RF1LT2 Turbo 185PS
Hat sich bedankt: 782 Mal
Danksagung erhalten: 957 Mal

Re: Änderungen zum FL Jahrgang 2020

Beitrag von hdgram » 11. Okt 2019, 14:59

Ich verstehe die ganze Aufregung nicht.

a) hier und in vielen anderen öffentlich zugänglichen Quellen (und ich meine damit ausdrücklich nicht modernmusclecars) ist alles zu den Änderungen geschrieben.
b) Ford Deutschland ist nicht in der Lage, einen 2020er Konfigurator zur Verfügung zu stellen
c) Ford Deutschland ist nicht in der Lage, einen korrekten Prospekt und eine korrekte Preisliste zur Verfügung zu stellen.
d) wenn wir hier jeden Tag ein neues Gerüchtstreuen, bekommt der Ecoboost seine 290 und der GT AT seine 450 PS auch nicht wieder.

Ich will nur ein anderes Beispiel hier aufgreifen, die Stripes beim Ecoboost, die in der Preisliste als Serie drin stehen:

Dieser Artikel von Ford

https://media.ford.com/content/fordmedi ... ang-g.html

haben wir hier gepostet und diskutiert. Und was steht da über den EB?
Der Ford Mustang mit dem 2,3-Liter-EcoBoost-Motor wurde vom Shelby-Styling inspiriert – so sind die Außenspiegel und der Heckspoiler nun in „Magnetic-Grau“ lackiert, über die Motorhaube erstrecken sich nun Streifen in Schwarz mit dünner werdendem Farbverlauf.
Das ist also bereits im Juli hier bekannt gemacht worden.

Ich hänge mich jetzt einmal ganz weit aus dem Fenster:

Dieses Forum weiß, so wie in der Vergangenheit mehrfach bewiesen, mehr über den Mustang in allen Variationen ab 2015, als Ford Köln.

Und sollten die ersten EB und die ersten GT AT hier aufschlagen und wider Erwarten tatsächlich die ursprüngliche Leistung behalten haben, würden wir uns alle für die Besitzer freuen.
Viele Grüße
Dieter
Wir verprassen das Erbe unserer Kinder! :Devil: :headbang: :Drive:
---
#FollowYourConscience

Transport- Tracking, wie finde ich meine VIN, meine Passage

Bild

Ponyhof82
Beiträge: 6
Registriert: 30. Jul 2019, 16:12
Postleitzahl: 40764
Wohnort: Langenfeld
Land: Deutschland
Echtname: Karsten
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Änderungen zum FL Jahrgang 2020

Beitrag von Ponyhof82 » 11. Okt 2019, 15:25

Ich möchte euch noch meine bescheidene Meinung zu Leistung/Beschleunigung mitteilen:
Ich finde der Schluß mehr oder weniger Leistung führt zu besseren/schlechteren Beschleunigunswerten ist nicht grundsätzlich richtig. Bei den selben Grunddaten wie cw, Gewicht, Bereifung, Art des Getriebes, Anzahl und Abstufung der Gänge wird das in aller Regel stimmen, ansonsten lässt sich da nichts draus schließen.
Beim Audi RS3 Facelift und gleichbleibender Leistung ist die Beschleunigung schlechter geworden. Die technische Begründung SOLL am geglätteten Ansprechverhalten, also der Software liegen. Zur Reduzierung der Partikel, also zur Verbesserung des Abgasverhaltens, dreht der Motor anders hoch (insbesondere bei niedriger Drehzahl und hoher Last) , erreicht aber am Ende natürlich trotzdem die Nennleistung. Insofern KÖNNTE beim Mustang ähnliches sein, sollte unerwartet eine der beiden geänderten Daten zu Leistung oder Beschleunigung doch stimmen.

Gruß, Karsten

Benutzeravatar
aw812
Beiträge: 213
Registriert: 1. Dez 2017, 01:30
Postleitzahl: 44xxx
Wohnort: Dortmund
Land: Deutschland
Mustang: Vor 2015
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Änderungen zum FL Jahrgang 2020

Beitrag von aw812 » 11. Okt 2019, 15:48

also mal ehrlich Leute ,
macht das jetzt nen riesen Unterschied beim GT, ob 440 oder 450 PS?
der Karren wird deswegen ja nicht zum Verkehrshindernis .
Ponycarfan

Benutzeravatar
Mankind
Beiträge: 649
Registriert: 6. Jan 2017, 14:20
Postleitzahl: 6300
Land: Schweiz
Mustang: 2017 EcoBoost Convertible Iridium-Schwarz
Sonstiges: MT PP2
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Änderungen zum FL Jahrgang 2020

Beitrag von Mankind » 11. Okt 2019, 15:55

aw812 hat geschrieben:
11. Okt 2019, 15:48
also mal ehrlich Leute ,
macht das jetzt nen riesen Unterschied beim GT, ob 440 oder 450 PS?
der Karren wird deswegen ja nicht zum Verkehrshindernis .
der Ecoboost aber schon :ROFL:. Ausserdem ist es ärgerlich jedes Jahr mehr zu zahlen und immer weniger Leistung zu kriegen... :atom:
"Sie können einen Ford [Mustang] in jeder Farbe haben, Hauptsache er ist schwarz." Henry Ford :S550_SHA_C:

Antworten

Zurück zu „Allgemeines zum Mustang 6 Facelift (ab MJ2018)“