Schiefer Digi-Tacho FL auch 2020?

Benutzeravatar
Waldo Jeffers
Beiträge: 6768
Registriert: 1. Aug 2015, 17:48
Postleitzahl: 90xxx
Land: Deutschland
Mustang: 2017 GT Convertible Ruby-Rot
Sonstiges: AT6 automatic, EU-Modell,
insured by Smith & Wesson
Hat sich bedankt: 1004 Mal
Danksagung erhalten: 1840 Mal

Re: Qualitätsmängel 2018er

Beitrag von Waldo Jeffers » 18. Mär 2020, 16:21

aw812 hat geschrieben:
26. Feb 2020, 04:15
es is echt schon ne Kunst einfach alles schief und krum einzubauen.
duch Zufall alleine sollte doch manches auch mal gerade sitzen, man man man
kiffen die da drüben nur die ganze Zeit in der Montage/Quali-Kontrolle ?
Sie haben ein anderes Verständnis von Qualität. Bis vor ein paar Jahren hatten sie drüben noch keinen allgemein bekannten und allgemein verwendeten Begriff für "Spaltmaß". Über die hier heiss diskutierten Karosserie-Spaltmaße des Mustang hat sich drüben kaum einer aufgeregt, aber es hat schon erheblichen Eindruck gemacht, dass es hier dazu so eine Diskussion gab. Ich glaub auch, dass das "schiefer-Tacho-Problem" drüben wesentlich entspannter angegangen wird. Die ganz arg schief eingesetzten Heckscheiben, haufenweise damals bei den 15er Fastbacks waren da schon ein anderes Kaliber, darüber wurde auch in USA gemeckert.

Und wegen der hierzulande sehr viel höheren Ansprüche an den Begriff "Qaulität" bekommst Du als deutscher Metaller, egal ob Meister, Techniker oder Ing. drüben auch so leicht Jobs.
:S550_RUB_C:
I'll be back for you Jack and I let the machine speak

Benutzeravatar
Obi
Beiträge: 238
Registriert: 4. Feb 2019, 15:00
Wohnort: Rhein-Main
Land: Deutschland
Mustang: 2019 GT Convertible Ruby-Rot
Sonstiges: Drei Toyota Yaris Hybrid
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 159 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schiefer Digi-Tacho FL auch 2020?

Beitrag von Obi » 18. Mär 2020, 18:38

Hallo,

bitte nicht steinigen, aber meine Meinung zur amerikanischen Baukunst von Automobilen, erst recht im Vergleich zur japanischen, läßt sich einfach zusammenfassen: Reingeworfen gilt als verbaut, vorbeigetragen war zumindest gut gemeint.

Wenn man das beherzigt, dann ist ein Ami halt so, wie er ist :)

Gruß
Obi
:S550_RUB_C:

Die Realität ist eine Illusion die durch Mangel an Alkohol entsteht.

Meine automobile Historie

Benutzeravatar
Mustang GT
Beiträge: 253
Registriert: 21. Dez 2015, 17:11
Wohnort: Augsburg
Land: Deutschland
Sonstiges: Mustang Fastback GT schwarz Handschalter
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Schiefer Digi-Tacho FL auch 2020?

Beitrag von Mustang GT » 18. Mär 2020, 20:17

Obi hat geschrieben:
18. Mär 2020, 18:38
Hallo,

bitte nicht steinigen, aber meine Meinung zur amerikanischen Baukunst von Automobilen, erst recht im Vergleich zur japanischen, läßt sich einfach zusammenfassen: Reingeworfen gilt als verbaut, vorbeigetragen war zumindest gut gemeint.

Wenn man das beherzigt, dann ist ein Ami halt so, wie er ist :)

Gruß
Obi
Da habe ich echt mächtig Glück gehabt.
Mein 20 Jahre alter Japaner ist noch super in Schuß, alles hat man sauber reingebaut und ist mit seinen 1000 kg, Heckantrieb und Mittelmotor sehr vielen Fahrzeugen um einiges vorraus.
Und dann nochmals Glück mit dem Mustang - auch alles sauper reingeaut - nichts schief - alles OK.
Mustang GT seit Juli 2016
Toyota MR 2 (W3) Cabrio gelb Bj 2000 140PS
EX BMW´s : 323i (E30) / 325i (E36) / 528i (E39) / 530i (E60) - 10 Jahre lang

commander-joe
Beiträge: 314
Registriert: 28. Sep 2018, 12:25
Land: Deutschland
Mustang: 2020
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Schiefer Digi-Tacho FL auch 2020?

Beitrag von commander-joe » 27. Mär 2020, 13:41

Ich hab heute mal bei mir nachgeschaut und wenn ich das richtig sehe, ist bei meinem Bullitt nix schief oder wenn, so minimal, dass man es nicht wirklich erkennen kann. Vielleicht hab ich da tatsächlich mal Glück gehabt. Hab die letzte Zeit immer bei Youtube Videos darauf geachtet und es war tatsächlich so, dass fast alle auch für mich sichtbar schief eingepasst waren.

Bild

MarcV8
Beiträge: 451
Registriert: 23. Jan 2016, 13:48
Postleitzahl: 326XX
Wohnort: Ostwestfalen-Lippe
Land: Deutschland
Echtname: Marc
Mustang: 2019 GT Fastback Magnetic-Grau
Sonstiges: 10AT PP2
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: Schiefer Digi-Tacho FL auch 2020?

Beitrag von MarcV8 » 27. Mär 2020, 13:53

Es geht bei "schief" meines Erachtens nach auch eher um die Blende über der Lenksäule und deren Anschluss an die "Trichter" Richtung Kombiinstrument. Dieses Mittelstück wirkt frei hängend, also ohne Unterbau fixiert. Ist bei mir auch etwas schief, was mich aber nicht sonderlich stört.

Benutzeravatar
Waldo Jeffers
Beiträge: 6768
Registriert: 1. Aug 2015, 17:48
Postleitzahl: 90xxx
Land: Deutschland
Mustang: 2017 GT Convertible Ruby-Rot
Sonstiges: AT6 automatic, EU-Modell,
insured by Smith & Wesson
Hat sich bedankt: 1004 Mal
Danksagung erhalten: 1840 Mal

Re: Schiefer Digi-Tacho FL auch 2020?

Beitrag von Waldo Jeffers » 27. Mär 2020, 14:22

Tipp: Je öfter und je konzentrierter man hin schaut, um so schiefer und um so störender wirkt es auf einen.
Ist die "Psychologie der konzentrierten Wahrnehmung", manche sagen auch, das es eine bei Deutschen seit Jahrhunderten besonders häufige Erbkrankheit sei. ;-)
:S550_RUB_C:
I'll be back for you Jack and I let the machine speak

Benutzeravatar
Lumitec
Beiträge: 147
Registriert: 15. Mär 2019, 21:56
Wohnort: Saarbrücken
Land: Deutschland
Echtname: Sascha
Mustang: 2019 GT Fastback Iridium-Schwarz
Sonstiges: AT / Magneride / PP4
Bestellt: 13.03.2019
Abholung: 19.07.2019
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal

Re: Schiefer Digi-Tacho FL auch 2020?

Beitrag von Lumitec » 16. Mai 2020, 09:42

Ich wäre froh, wenn der Tacho "nur" schief wäre, bei mir kommt auch noch Knarzen, Knacken und Quietschen dazu. :Zorn:
Bild

Doc.No
Beiträge: 48
Registriert: 3. Apr 2019, 13:01
Land: Deutschland
Mustang: Vor 2015
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Schiefer Digi-Tacho FL auch 2020?

Beitrag von Doc.No » 16. Mai 2020, 09:45

Dann hast du eindeutig die falsche Auspuffklappenstellung gewählt wenn irgendein Knarzen oder quietschen hörbar ist.

BTT, bei meinem 2020er ist die Verkleidung auch sehr schief. Ich bin mir aber nicht sicher ob es mir ohne es zu wissen aufgefallen wäre.

Gesendet von iPad mit Tapatalk
Bild

cwshueba
Beiträge: 194
Registriert: 12. Nov 2018, 08:12
Postleitzahl: 57234
Land: Deutschland
Echtname: Sven
Mustang: 2020 GT Fastback Twister-Orange Metallic
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Schiefer Digi-Tacho FL auch 2020?

Beitrag von cwshueba » 16. Mai 2020, 09:55

Hat hier jemand eventuell inzwischen eine akzeptable Lösung für das "Tachoproblem" gefunden/finden lassen? Also jetzt abseits von psychologischer Betreuung und Realitätsabstreitungsstrategien. ;o)

Ich war bisher noch nicht beim FFH deswegen, werde das aber auf jeden Fall mal bei Gelegenheit ansprechen. Angst hab ich allerdings vor Verschlimmbesserungskorrekturen, daher zögere ich noch mit dem Besuch beim FFH aus diesem Grund.

Gesendet von meinem PIC-LX9 mit Tapatalk
Zuletzt geändert von cwshueba am 19. Mai 2020, 15:59, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Sammyds
Beiträge: 400
Registriert: 9. Aug 2019, 00:09
Postleitzahl: 45883
Wohnort: Gelsenkirchen
Land: Deutschland
Echtname: Sammy David
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr GT Fastback Velocity Blue
Sonstiges: Mercedes GLA 220
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Schiefer Digi-Tacho FL auch 2020?

Beitrag von Sammyds » 16. Mai 2020, 10:54

Das Video hatte ich iwo hier gefunden,
Ab min 11:
https://youtu.be/qfJ0ZQpPo44
Bild

Benutzeravatar
BullSteff
Beiträge: 115
Registriert: 31. Aug 2019, 12:21
Postleitzahl: 58509
Wohnort: Märkischer Kreis
Land: Deutschland
Echtname: Stefan
Mustang: 2020 BULLITT Fastback Montana-Grün
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Schiefer Digi-Tacho FL auch 2020?

Beitrag von BullSteff » 18. Mai 2020, 18:04

meiner ist auch schief:
Dateianhänge
20200518_152245.JPG
20200518_152245.JPG (97.08 KiB) 732 mal betrachtet

Benutzeravatar
Mykael
Beiträge: 107
Registriert: 11. Jun 2019, 13:43
Postleitzahl: 67071
Land: Deutschland
Mustang: 2020 BULLITT Fastback Montana-Grün
Sonstiges: Original
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Schiefer Digi-Tacho FL auch 2020?

Beitrag von Mykael » 20. Mai 2020, 19:22

Da ich das Thema losgetreten habe muss ich natürlich meinen schiefen Sack auch präsentieren :)

Ich würde sagen geht....klar geht auch gerade aber nicht bei den Trumps....am witzigsten finde ich das es vor meinem Fred keinen gestört hat, sogar Ford hat in der Werbund den schief präsentiert..... naja eigentlich traurig und weniger witzig....

Das kuriose die sind immer! in die gleiche Richtung schepp....
20200508_200246.jpg
20200508_200246.jpg (1.38 MiB) 638 mal betrachtet

cwshueba
Beiträge: 194
Registriert: 12. Nov 2018, 08:12
Postleitzahl: 57234
Land: Deutschland
Echtname: Sven
Mustang: 2020 GT Fastback Twister-Orange Metallic
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Schiefer Digi-Tacho FL auch 2020?

Beitrag von cwshueba » 20. Mai 2020, 20:11

Mykael hat geschrieben:Da ich das Thema losgetreten habe muss ich natürlich meinen schiefen Sack auch präsentieren :)

Ich würde sagen geht....klar geht auch gerade aber nicht bei den Trumps....am witzigsten finde ich das es vor meinem Fred keinen gestört hat, sogar Ford hat in der Werbund den schief präsentiert..... naja eigentlich traurig und weniger witzig....

Das kuriose die sind immer! in die gleiche Richtung schepp....
20200508_200246.jpg
Vielleicht hat in Flat Rock die zwei Schrauben bei den schiefen Kandidaten immer der gleiche Lulli eingeschraubt ;)
Echte Handarbeit...

Gesendet von meinem PIC-LX9 mit Tapatalk


Benutzeravatar
Lumitec
Beiträge: 147
Registriert: 15. Mär 2019, 21:56
Wohnort: Saarbrücken
Land: Deutschland
Echtname: Sascha
Mustang: 2019 GT Fastback Iridium-Schwarz
Sonstiges: AT / Magneride / PP4
Bestellt: 13.03.2019
Abholung: 19.07.2019
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal

Re: Schiefer Digi-Tacho FL auch 2020?

Beitrag von Lumitec » 21. Mai 2020, 11:53

Wenn das linke Befestigungsloch mittels Unterlegscheiben unterfüttert wird, dann müsste sich doch durch die daraus entstehende Spannung, die hintere Unterkante des linken Tunnels nach unten und die hintere Unterkante des rechten Tunnels nach oben bewegen? Noch das rechte Befestigungsloch nach unten vergrößern und die rechte Seite lässt sich zusätzlich nach oben ausrichten.

Nur mal so als Idee, keine Ahnung ob das funktioniert, aber ich werde das mal probieren.

Bild
Bild

cwshueba
Beiträge: 194
Registriert: 12. Nov 2018, 08:12
Postleitzahl: 57234
Land: Deutschland
Echtname: Sven
Mustang: 2020 GT Fastback Twister-Orange Metallic
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Schiefer Digi-Tacho FL auch 2020?

Beitrag von cwshueba » 21. Mai 2020, 11:57

Lumitec hat geschrieben:Wenn das linke Befestigungsloch mittels Unterlegscheiben unterfüttert wird, dann müsste sich doch durch die daraus entstehende Spannung, die hintere Unterkante des linken Tunnels nach unten und die hintere Unterkante des rechten Tunnels nach oben bewegen? Noch das rechte Befestigungsloch nach unten vergrößern und die rechte Seite lässt sich zusätzlich nach oben ausrichten.

Nur mal so als Idee, keine Ahnung ob das funktioniert, aber ich werde das mal probieren.

Bild
Probieren würde ich das auch gerne, aber ich traue mich nicht, da irgendwas auseinander zunehmen. Einerseits habe ich ein Talent, irgendwelche Plastiknasen abzubrechen und andererseits: was ist dann mit der Garantie?


Gesendet von meinem PIC-LX9 mit Tapatalk


Benutzeravatar
Sammyds
Beiträge: 400
Registriert: 9. Aug 2019, 00:09
Postleitzahl: 45883
Wohnort: Gelsenkirchen
Land: Deutschland
Echtname: Sammy David
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr GT Fastback Velocity Blue
Sonstiges: Mercedes GLA 220
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Schiefer Digi-Tacho FL auch 2020?

Beitrag von Sammyds » 21. Mai 2020, 11:59

Oben in dem YouTube Video sieht man doch wie derjenige die Tunnel ausrichtet.
Oder kann man sich nicht daran orientieren?
Bild

Benutzeravatar
Oberberger
Beiträge: 2951
Registriert: 11. Feb 2017, 14:22
Wohnort: Oberbergischer Kreis
Land: Deutschland
Echtname: Kai
Mustang: 2017 GT Fastback Liquid-Weiß
Hat sich bedankt: 574 Mal
Danksagung erhalten: 575 Mal

Re: Schiefer Digi-Tacho FL auch 2020?

Beitrag von Oberberger » 21. Mai 2020, 12:55

Ich habe eine ganz andere Theorie:

Die Heckscheibe und der Tacho sind gerade. Das Auto ist schief.

Glückauf!
BildBild

Benutzeravatar
Mykael
Beiträge: 107
Registriert: 11. Jun 2019, 13:43
Postleitzahl: 67071
Land: Deutschland
Mustang: 2020 BULLITT Fastback Montana-Grün
Sonstiges: Original
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Schiefer Digi-Tacho FL auch 2020?

Beitrag von Mykael » 21. Mai 2020, 13:10

Oberberger hat geschrieben:
21. Mai 2020, 12:55
Ich habe eine ganz andere Theorie:

Die Heckscheibe und der Tacho sind gerade. Das Auto ist schief.

Glückauf!
Schmeiß mich weg..... :ROFL:

Ich glaub die Schraubenlöcher müssen vergrößert werden um den gerade nachzujustieren.
Die Aufnahme muss schief sein da diese immer in die gleiche Richtung schief sind....glaube ich.

Ich muss sagen mich stört das extrem hab aber Glück mit meinem....an die Justage würde ich mich auch nicht trauen....

Benutzeravatar
Remix
Beiträge: 32
Registriert: 5. Mai 2020, 23:13
Postleitzahl: 65520
Wohnort: 65520
Land: Deutschland
Echtname: Dirk
Mustang: 2020 GT Fastback Magnetic-Grau
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Schiefer Digi-Tacho FL auch 2020?

Beitrag von Remix » 23. Mai 2020, 10:59

Also wie hier schön öfter erwähnt, ist es auch bei mir nicht das Instrument selber, sondern die Blende, bzw. der Rahmen;

allerdingds stört es mich unter den üblichen Sicht- und Lichtverhältnissen gar nicht - man sieht es auf dem Foto mehr als im täglichen Leben...

die Blende ist halt insgesamt aus sehr weichem Kunststoff und lässt sich über dem Lenkrad deutlich nach unten drücken;

wenn ich die Bilder von Lumitec sehe, bin ich mir nicht sicher, ob die Ausrichtung mittels der Befestigunsschrauben reichen würde;
der ganze Rahmen scheint etwas unförmig , wie in sich verzogen - sieht man schön am Querteil oben ;
würde man den ganzen Rahmen an der Befestigung links tiefer und rechts höher ausrichten, wären die ringförmigen Blenden im Verhältnis zum eigentlichen Armaturenbrett und der Hutze Fahrerseite evtl. schief - das sähe dann viel schlimmer aus.....

mich stört es bei meinem Wagen nicht genug, als dass ich da etwas auseinanderbauen wollte;

zusammenfassend ist mein 2020 GT bei diesen Dingen (Instrument, Heckscheibe/Bremsleuchte) aber sehr glimpflich davongekommen; man kann das alles sehen, aber es fällt nicht wirklich auf, wenn man nicht danach sucht; :geek:

wäre das jetzt alles perfekt, hätte ich Angst, dass das Auto eine Fälschung aus China ist :grins: :supergrins:
Dateianhänge
Mustang Tacho 2.jpg
Mustang Tacho 2.jpg (513.95 KiB) 133 mal betrachtet
Mustang Tacho 1.jpg
Mustang Tacho 1.jpg (557.18 KiB) 133 mal betrachtet

martins42
Beiträge: 2453
Registriert: 1. Nov 2015, 00:14
Postleitzahl: 37287
Wohnort: Wehretal
Land: Deutschland
Sonstiges: Mustang Ecoboost
Handschaltung
Magnetic Grau
PP
Gebaut Jan 2016
Auslief./Zulass. März 2016
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 429 Mal

Re: Schiefer Digi-Tacho FL auch 2020?

Beitrag von martins42 » 23. Mai 2020, 13:48

Na ja, die digitalen Apparaturen sind ja noch fast neu, da übt man noch ein bißchen beim Einbau.
Apropos üben: Bekommen die mittlerweile die Heckscheiben gerade eingebaut? ;-)

Grüße
Martin

Antworten

Zurück zu „Allgemeines zum Mustang 6 Facelift (ab MJ2018)“