Der offene BULLITT-Thread - alles was das BULLITT-Herz interessiert

Thorso
Beiträge: 49
Registriert: 14. Apr 2019, 11:31
Postleitzahl: 55128
Land: Deutschland
Mustang: 2019 BULLITT Fastback Montana-Grün
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Der offene BULLITT-Thread - alles was das BULLITT-Herz interessiert

Beitrag von Thorso » 6. Dez 2022, 12:04

:ROFL: Obacht...der Rahmen kostet dann on top noch mal extra... ;)

Tags:

DerCis
Beiträge: 367
Registriert: 4. Nov 2019, 19:37
Wohnort: Rhoihesse
Land: Deutschland
Mustang: 2020 BULLITT Fastback Montana-Grün
Hat sich bedankt: 95 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Der offene BULLITT-Thread - alles was das BULLITT-Herz interessiert

Beitrag von DerCis » 6. Dez 2022, 12:59

Thorso hat geschrieben:
6. Dez 2022, 12:04
:ROFL: Obacht...der Rahmen kostet dann on top noch mal extra... ;)
:Dauerlache: Wird ja immer besser

Thorso
Beiträge: 49
Registriert: 14. Apr 2019, 11:31
Postleitzahl: 55128
Land: Deutschland
Mustang: 2019 BULLITT Fastback Montana-Grün
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Der offene BULLITT-Thread - alles was das BULLITT-Herz interessiert

Beitrag von Thorso » 24. Dez 2022, 19:53

Screenshot_20221224_131701_Firefox.jpg
Screenshot_20221224_131701_Firefox.jpg (92.56 KiB) 19072 mal betrachtet

Benutzeravatar
Nachtaffe
Beiträge: 2367
Registriert: 28. Feb 2022, 18:06
Wohnort: im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
Land: Deutschland
Echtname: Jens
Mustang: 2020 BULLITT Fastback Montana-Grün
Hat sich bedankt: 415 Mal
Danksagung erhalten: 235 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der offene BULLITT-Thread - alles was das BULLITT-Herz interessiert

Beitrag von Nachtaffe » 16. Jan 2023, 08:10

Hier nochmal abseits des Suche - Archivs:

Die Bullitt Schriftart / Font ist Herald Square bzw. HeraldSquare
Kann man z.B. dort runterladen und installieren: https://www.dafont.com/heraldsquare.font

Benutzeravatar
Nachtaffe
Beiträge: 2367
Registriert: 28. Feb 2022, 18:06
Wohnort: im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
Land: Deutschland
Echtname: Jens
Mustang: 2020 BULLITT Fastback Montana-Grün
Hat sich bedankt: 415 Mal
Danksagung erhalten: 235 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der offene BULLITT-Thread - alles was das BULLITT-Herz interessiert

Beitrag von Nachtaffe » 14. Feb 2023, 16:41

Der Dicke wird in unter 2 Minuten über den Circuit La Ferté-Gaucher gescheucht und lässt dabei einen BMW M2 Competition hinter sich.


BOSSC
Beiträge: 17
Registriert: 2. Nov 2020, 22:12
Postleitzahl: 85049
Wohnort: Ingolstadt
Land: Deutschland
Echtname: Christoph
Mustang: 2019
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Der offene BULLITT-Thread - alles was das BULLITT-Herz interessiert

Beitrag von BOSSC » 4. Mär 2023, 22:20

commander-joe hat geschrieben:
26. Apr 2021, 21:25
Mykael hat geschrieben:
24. Apr 2021, 09:48

Also ich hatte die Woche auch die Erste hinter mich gebracht.
Er klingt genau so und wurde bis jetzt 7tkm immer lauter.
Das Knallen und Schubblubbern macht der nur in Sport+, was mir noch aufgefallen ist in Race macht er wieder weniger. Ist bei Porsche genauso.... wahrscheinlich ist das Knallen bzw. Showeffekt nicht so effektiv für Leistung und Performance.
Check nochmal die Einstellungen also am meisten Show ist Sport+ und Klappe auf Race. Könnte sein, dass durch ein Update das zurückgesetzt wurde und du nochmal einstellen musst.
Ansonsten denke ich das ist Einbildung bei Dir.... wenn schon Gedanken hast, dass die Autos nach der Inspektion leiser werden ;)
Leider nein, ich kenne die Einstellungen nach einem Jahr Nutzung schon sehr genau und habe auch ein sehr sensibles Popometer. Es hat sich nichts verändert. Nach weiteren Fahrten kann ich es auch noch besser eingrenzen. Im ersten Jahr habe ich im Innenraum sowohl den Motor und damit verbundene Ansauggeräusche im Bullitt wahrgenommen, daneben aufgrund diverser Einstellungen auch den Auspuffsound. Nach der Inspektion ist zwar der Auspuffsound wie vorher da, jedoch sind die Geräusche von vorne nahezu weg, das Auto wirkt damit leiser und zahmer. Mitfahrer haben mein Gefühl bestätigt.

Nur hilft es tatsächlich nichts, wenn es keine nachvollziehbare Begründung gibt. Der Bullitt hat ja keine Sound Tube, die Geräusche des Motors in den Innenraum leitet, die man vielleicht versehentlich stillgelegt haben könnte. Ich habe selbst keine Erklärung, werde mich aber dann wohl damit abfinden müssen, wenn niemand eine zündende Idee hat und ich ein Einzelfall bin.

Also danke an alle für die Tips :clap: .
Hallo zusammen,

das Thema oben von @commander-joe würde ich gerne nochmal hoch holen.
Da ich gefühlt das gleiche Phänomen hatte beziehungsweise habe. Genau wie dort beschrieben.

Ist nach der letzten Inspektion aufgetreten. Und ich bin jetzt ein Jahr rätselnd mit dem Mustang gefahren.
(Das Fahrzeug war gerade wieder in der Jahresinspektion. Dieses Mal ohne Änderung des Klangverhaltens.)

Also das Phänomen hatte sonst niemand? Und es gibt auch keine Antworten dazu?

Vielen Dank in und Grüße,
Christoph

commander-joe
Beiträge: 507
Registriert: 28. Sep 2018, 12:25
Land: Deutschland
Mustang: 2020 BULLITT Fastback Montana-Grün
Hat sich bedankt: 150 Mal
Danksagung erhalten: 121 Mal

Re: Der offene BULLITT-Thread - alles was das BULLITT-Herz interessiert

Beitrag von commander-joe » 16. Mär 2023, 12:19

Ich habe schon das nächste Phänomen .... ich weiß nicht, ob es Bullitt-spezifisch ist, aber ich stelle es hier erst mal rein:
Als ich meinen Bullitt vor kurzem aus dem Winterschlaf geholt habe (Batterie war über den Winter nicht abgeklemmt, wurde aber alle paar Wochen mit Ladegerät aufgeladen), waren plötzlich ein paar Einstellungen komplett verschwunden. Der eingestellte Mymode war komplett weg, den musste ich wieder neu konfigurieren. Ebenfalls waren die von mir konfigurierten Messinstrumente zwischen Tacho und Drehzahlmesser weg. Auch die musste ich neu im Menü mit den Häkchen suchen und bestätigen. Es war an dieser Stelle nur schwarz, es wurde nichts angezeigt. Nach erneuter Konfiguration ist nun alles wieder da und wie ich es vor fast 3 Jahren mal eingestellt hatte. Ansonsten war nichts weg, Radiosender, Tageskilometerzähler, alles normal da.

Die Frage stellt sich mir, warum sind MyMode und Messinstrumente plötzlich verschwunden? Die Batterie war dauerhaft angeklemmt wie in den vergangenen Wintern, sie hatte immer ausreichend Ladung und niemand hatte Zugang zum Fahrzeug?

Benutzeravatar
Nachtaffe
Beiträge: 2367
Registriert: 28. Feb 2022, 18:06
Wohnort: im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
Land: Deutschland
Echtname: Jens
Mustang: 2020 BULLITT Fastback Montana-Grün
Hat sich bedankt: 415 Mal
Danksagung erhalten: 235 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der offene BULLITT-Thread - alles was das BULLITT-Herz interessiert

Beitrag von Nachtaffe » 16. Mär 2023, 16:06

Deine Batterie wird müde.
Die Spannung geht runter, das Pony schaltet nach und nach Systeme vom Netz.
Der Tacho war wohl recht früh dran, und wurde von "tiefer Schlaf" auf "aus" geschaltet.

warlock
Beiträge: 1715
Registriert: 13. Dez 2017, 19:24
Land: Deutschland
Mustang: 2020
Hat sich bedankt: 294 Mal
Danksagung erhalten: 162 Mal

Re: Der offene BULLITT-Thread - alles was das BULLITT-Herz interessiert

Beitrag von warlock » 17. Mär 2023, 07:39

Das mit den Messinstrumenten (und ein paar anderen Einstellungen) hatte ich auch schon einmal (MyMode möglicherweise auch, da ich da nichts gespeichert habe, kann auch nichts verloren gehen). Soweit ich mich erinnere war das unabhängig von der Winterpause. Da es nur einmal passiert ist, habe ich es ad acta gelegt.
Mit der Batterie Theorie kann ich mich nicht so recht anfreunden, weil meine Batterie auch zweieinhalb Jahre danach noch einwandfrei funktioniert und bei jedem abklemmen der Batterie die Einstellungen sonst auch weg sein müssten...

commander-joe
Beiträge: 507
Registriert: 28. Sep 2018, 12:25
Land: Deutschland
Mustang: 2020 BULLITT Fastback Montana-Grün
Hat sich bedankt: 150 Mal
Danksagung erhalten: 121 Mal

Re: Der offene BULLITT-Thread - alles was das BULLITT-Herz interessiert

Beitrag von commander-joe » 17. Mär 2023, 10:51

Nachtaffe hat geschrieben:
16. Mär 2023, 16:06
Deine Batterie wird müde.
Die Spannung geht runter, das Pony schaltet nach und nach Systeme vom Netz.
Der Tacho war wohl recht früh dran, und wurde von "tiefer Schlaf" auf "aus" geschaltet.
Vielen Dank für Deine Antwort, aber ich bin da eher skeptisch, ob das der Grund sein könnte. Dass das System bei abnehmender Spannung Dinge in den Tiefschlaf legt, damit sich die Batterie nicht weiter entleert, ist logisch. Habe hier auch schon öfter gelesen im Batteriethread. Aber es war ja nicht ausgeschaltet, sondern die Einstellungen waren komplett weg, wie gelöscht. Alles andere war noch da. Die Batterie hatte nie unter 12,2 Volt im Winter, bevor sie geladen wurde, ist ja auch erst 2 Jahre alt. Daher tendiere ich dahin, dass das nicht der wirkliche Grund sein kann....

Benutzeravatar
Nachtaffe
Beiträge: 2367
Registriert: 28. Feb 2022, 18:06
Wohnort: im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
Land: Deutschland
Echtname: Jens
Mustang: 2020 BULLITT Fastback Montana-Grün
Hat sich bedankt: 415 Mal
Danksagung erhalten: 235 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der offene BULLITT-Thread - alles was das BULLITT-Herz interessiert

Beitrag von Nachtaffe » 17. Mär 2023, 15:18

Ich hatte das schon ein paar mal.
Ging immer einher mit zuviel Kurzstrecke und entsprechend auch, dass der Parkpiepser nicht mehr über die Hifi-Lautsprecher sondern über einen Piepser hinterm Tacho (oder so) tönte (sicheres Anzeichen für niedrigen Batterieladezustand).

Benutzeravatar
Svenster77
Beiträge: 47
Registriert: 20. Mär 2021, 16:01
Postleitzahl: 42659
Wohnort: Solingen
Land: Deutschland
Mustang: 2020 BULLITT Fastback Montana-Grün
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Der offene BULLITT-Thread - alles was das BULLITT-Herz interessiert

Beitrag von Svenster77 » 17. Mär 2023, 15:20

Nachtaffe hat geschrieben:Ich hatte das schon ein paar mal.
Ging immer einher mit zuviel Kurzstrecke und entsprechend auch, dass der Parkpiepser nicht mehr über die Hifi-Lautsprecher sondern über einen Piepser hinterm Tacho (oder so) tönte (sicheres Anzeichen für niedrigen Batteriefüllstand).
Oh ja die Parkpiepser Nummer hatte ich auch oft nach längerem Stillstand!
Und jetzt mit neuer Batterie ist wieder alles iO.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

warlock
Beiträge: 1715
Registriert: 13. Dez 2017, 19:24
Land: Deutschland
Mustang: 2020
Hat sich bedankt: 294 Mal
Danksagung erhalten: 162 Mal

Re: Der offene BULLITT-Thread - alles was das BULLITT-Herz interessiert

Beitrag von warlock » 17. Mär 2023, 16:44

Das mit dem Piepser hatte ich tatsächlich auch einmal. Ob das aber zeitgleich mit dem Verlust der Einstellungen war, kann ich mich nicht mehr erinnern...

Thorso
Beiträge: 49
Registriert: 14. Apr 2019, 11:31
Postleitzahl: 55128
Land: Deutschland
Mustang: 2019 BULLITT Fastback Montana-Grün
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Der offene BULLITT-Thread - alles was das BULLITT-Herz interessiert

Beitrag von Thorso » 9. Apr 2023, 21:05

TV-Tipp :Ford:

Morgen/Montag um 15:45h im SWR:

Ford Mustang - Die wilde Kiste

Oder einfach hier:

https://www.ardmediathek.de/video/doku- ... zE4Mzc1MzE

Frohe Ostern und einen guten Start in die neue Saison....
:mustang: :Drive:

UWE-333
Beiträge: 177
Registriert: 1. Aug 2021, 22:17
Postleitzahl: 86381
Wohnort: Krumbach
Land: Deutschland
Echtname: Uwe
Mustang: 2020 BULLITT Montana-Grün
Sonstiges: Summit 600 plus Z3-Roadster
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Der offene BULLITT-Thread - alles was das BULLITT-Herz interessiert

Beitrag von UWE-333 » 10. Apr 2023, 22:19

Thorso hat geschrieben:
9. Apr 2023, 21:05
TV-Tipp :Ford: Morgen/Montag um 15:45h im SWR:
Ford Mustang - Die wilde Kiste

Oder einfach hier:
https://www.ardmediathek.de/video/doku- ... zE4Mzc1MzE
Dank für den Toptip, das passte trefflich zu einem gemütlichen TV-Nachmittag :clap:
Erfreulich auch , dass bei einem interviewten Mustangurgestein GC-33 aufm T-Shirt stand, wenn ich nicht irre.
Da liegt doch die Vermutung sehr nahe, dass unsereiner schon sehr viel von ihm hier gelesen hat.
Es ging dann jedoch alles so schnell gegen Ende hin.

Jedenfalls habe ich bei dem Bullitt von Hansi Zweigle aufgemerkt: denn der hatte an den hinteren, kleinen Seitenfenstern solche Rippen/Fächer/Kiemen oder wie immer diese Aufsätze heissen. Ob die schwarz waren oder in montanagrün konnte ich bei der Belichtung leider schlecht erkennen.
Jedenfalls waren die genau nach meinem Geschmack, denn danach suche ich schon lange vergeblich.
Sollte hier jemand im Forum sein, der den Herren kennt, dann würde ich mich sehr freuen zu erfahren, wie ich diesbezüglich Kontakt mit ihm aufnehmen könnte.
Gerne auch per PN

PS: TÜV-Thematik, Versicherungsschutzthema, Geschmacksverirrungskommentare bitte beiseite lassen
Bulli++-Grüßlis :Winkhappy:
Uwe mit L2760

warlock
Beiträge: 1715
Registriert: 13. Dez 2017, 19:24
Land: Deutschland
Mustang: 2020
Hat sich bedankt: 294 Mal
Danksagung erhalten: 162 Mal

Re: Der offene BULLITT-Thread - alles was das BULLITT-Herz interessiert

Beitrag von warlock » 11. Apr 2023, 08:52

Ich weiß zwar nicht welche der Herr Zweigle montiert hat, aber Angebote gibt es da schon einige. Z.B. bei Asch.
Auch der User akreu hat in seinem Projektthread davon berichtet.
Ich fand die eigentlich auch passend, allerdings habe ich bemerkt, das ich doch recht oft durch die Fenster schaue, besonders auf der rechten Seite. Die Sicht wäre dann natürlich versperrt, deshalb habe ich mich bisher dagegen entschieden...

Thorso
Beiträge: 49
Registriert: 14. Apr 2019, 11:31
Postleitzahl: 55128
Land: Deutschland
Mustang: 2019 BULLITT Fastback Montana-Grün
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Der offene BULLITT-Thread - alles was das BULLITT-Herz interessiert

Beitrag von Thorso » 11. Apr 2023, 09:25

Moin Uwe!

Das sind sog. Quarter Window Louvers (Seitenscheiben Lamellen).
Die kommen unlackiert in schwarzem Plastik und werden mit doppelseitigem Tape befestigt.
In der Reportage waren sehr flache, mit äusserst dünnen Schlitzen zu sehen...ich denke, die hier:

https://ds-sportwagen-store.de/ford-mus ... 1-fastback

Ich selber habe etwas dickere, die bieten aber aussreichend Schlitze, um beim Schulterblick genug durch die hinteren Seitenscheiben zu sehen. Die sind denen hier sehr ähnlich:

https://lmr.com/item/LRS-MST15A/15-17-m ... ow-louvers

Natürlich schlägt die Lackierung dann nochmal zu Buche...und ich empfehle mit dem Wagen zur Lackmessung zum Lackierer zu fahren, damit die Farbe dann auch ideal zum Auto passt.
Anbei ein paar Impressionen von meinem Bullitt.

Grüße und allzeit gute Fahrt!

Thorso :deutsch:
Dateianhänge
20211106_121631.jpg
20211106_121631.jpg (1.07 MiB) 17333 mal betrachtet
20220409_104044.jpg
20220409_104044.jpg (2.49 MiB) 17333 mal betrachtet
20220212_142505.jpg
20220212_142505.jpg (1.26 MiB) 17333 mal betrachtet

UWE-333
Beiträge: 177
Registriert: 1. Aug 2021, 22:17
Postleitzahl: 86381
Wohnort: Krumbach
Land: Deutschland
Echtname: Uwe
Mustang: 2020 BULLITT Montana-Grün
Sonstiges: Summit 600 plus Z3-Roadster
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Der offene BULLITT-Thread - alles was das BULLITT-Herz interessiert

Beitrag von UWE-333 » 11. Apr 2023, 10:59

Das nenne ich mal Butter bei die Fische
Danke für euere Infos warlock und Thorso, ihr helft mir damit sehr. :)
Nun bleibt die Qual der Wahl, denn je nach Blickwinkel bin ich zwischen den Varianten hin und hergerissen. Ich sollte mich wohl endlich mal aufmachen zum Bullitttreffen und die Möglichkeiten live beäugen :mrgreen:
Bulli++-Grüßlis :Winkhappy:
Uwe mit L2760

Benutzeravatar
Nachtaffe
Beiträge: 2367
Registriert: 28. Feb 2022, 18:06
Wohnort: im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
Land: Deutschland
Echtname: Jens
Mustang: 2020 BULLITT Fastback Montana-Grün
Hat sich bedankt: 415 Mal
Danksagung erhalten: 235 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der offene BULLITT-Thread - alles was das BULLITT-Herz interessiert

Beitrag von Nachtaffe » 11. Apr 2023, 13:45

Interessant ist auch, wie dahinter die Scheibe gereinigt werden kann?
Die Katzentreppen lassen sich dafür einfach "aushaken", wenn ich richtig informiert bin?

Benutzeravatar
HaKa
Beiträge: 2404
Registriert: 9. Jan 2016, 22:37
Postleitzahl: 55124
Wohnort: Mainz
Land: Deutschland
Echtname: Heinz
Mustang: 2020 BULLITT Fastback Montana-Grün
Sonstiges: Domstrebe, Hauben/Koffer-Lifter, Alu- u. Behältercover, Feuerl., rote Rückl. u. Sidemarker
Hat sich bedankt: 876 Mal
Danksagung erhalten: 1629 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der offene BULLITT-Thread - alles was das BULLITT-Herz interessiert

Beitrag von HaKa » 11. Apr 2023, 14:08

Hallo zusammen, :Winkhappy:

beim Schulterblick rechts kann ich ebenfalls durch die Lamellen durchschauen.

Allerdings traue ich dem mitgelieferten doppelseitigem Klebeband nicht und habe stattdessen Scheibenkleber verwendet. Dieser wird wie Zahnpasta aufgetragen, hält bombenfest und kann wieder rückstandslos entfernt werden.

Reinigung der Scheiben war bisher noch nicht erforderlich. Wäre mit etwas Frimmelei aber durch die Schlitze möglich :)

War beim TÜV letzte Woche übrigens kein Problem :)

247338699_10228657679085953_4311744804019746768_n.jpg
247338699_10228657679085953_4311744804019746768_n.jpg (123.1 KiB) 17275 mal betrachtet
Fahrerische Grüße

HaKa

Bild

Look, you work your side of the street, and I´` ll work mine.

Antworten

Zurück zu „Allgemeines zum Mustang 6 Facelift (ab MJ2018)“