Offiziell: Das ist der 2019 EU Bullitt (Inkl. Bilder)

Benutzeravatar
Klaus Bochum
Beiträge: 1404
Registriert: 27. Aug 2016, 12:25
Postleitzahl: 44xxx
Wohnort: Bochum
Land: Deutschland
Echtname: Klaus-D.
Mustang: 2017 EcoBoost Fastback Arktis-Weiß
Sonstiges: EcoBoost 6 Fastback, Schalter 2017, arktic weiss
Hat sich bedankt: 1345 Mal
Danksagung erhalten: 398 Mal
Kontaktdaten:

Re: Offiziell: Das ist der 2019 EU Bullitt (Inkl. Bilder)

Beitragvon Klaus Bochum » 10. Jun 2018, 16:34

Wondrazil hat geschrieben:
Feibi hat geschrieben:Bin gestern mit einem FL convertible gefahren. Die Seiten der Motorhaube sehen von dem Fahrerpespektiv schon schlecht aus. Hoffe nur, dass es bei dem Bullitt besser ist.


Hä??


verstehe ich auch nicht :ugly4:
:S550_OXF: bestellt: 02.09. geändert: 12.09. in order processing complete: 05.10. production complete: 19.10. awaiting shipment complete: 20.10.,Verschiffung Tamerlane 21.11. Ankunft Bremerhaven 04.12., Anlieferung FFH 27.12. Abholung 10.01.

Benutzeravatar
Klaus Bochum
Beiträge: 1404
Registriert: 27. Aug 2016, 12:25
Postleitzahl: 44xxx
Wohnort: Bochum
Land: Deutschland
Echtname: Klaus-D.
Mustang: 2017 EcoBoost Fastback Arktis-Weiß
Sonstiges: EcoBoost 6 Fastback, Schalter 2017, arktic weiss
Hat sich bedankt: 1345 Mal
Danksagung erhalten: 398 Mal
Kontaktdaten:

Re: Offiziell: Das ist der 2019 EU Bullitt (Inkl. Bilder)

Beitragvon Klaus Bochum » 10. Jun 2018, 16:39

Bonc hat geschrieben:Das wird wohl leider nicht zur Debatte stehen ;)


Genau, weil die Vollidioten von der EU da auf keinen Fall einen Ausgleich bei den Zollsätzen realisieren werden.
:S550_OXF: bestellt: 02.09. geändert: 12.09. in order processing complete: 05.10. production complete: 19.10. awaiting shipment complete: 20.10.,Verschiffung Tamerlane 21.11. Ankunft Bremerhaven 04.12., Anlieferung FFH 27.12. Abholung 10.01.

Benutzeravatar
Klaus Bochum
Beiträge: 1404
Registriert: 27. Aug 2016, 12:25
Postleitzahl: 44xxx
Wohnort: Bochum
Land: Deutschland
Echtname: Klaus-D.
Mustang: 2017 EcoBoost Fastback Arktis-Weiß
Sonstiges: EcoBoost 6 Fastback, Schalter 2017, arktic weiss
Hat sich bedankt: 1345 Mal
Danksagung erhalten: 398 Mal
Kontaktdaten:

Re: Offiziell: Das ist der 2019 EU Bullitt (Inkl. Bilder)

Beitragvon Klaus Bochum » 10. Jun 2018, 16:44

Byti hat geschrieben:
Bonc hat geschrieben: Die EU verzollt PKW Importe aus den USA mit 10%, die USA den Import mit 2,5%.


Stimmt leider so auch nicht ganz. Die in den USA so beliebten SUV`s werden von den USA mit 25% besteuert, alle anderen PKW`s mit 2,5%


Um es ganz korrekt zu machen:
Die EU greift 22% Zoll auf Pickups ab, wenn die Ladefläche 50% des Achsabstandes überschreitet. :headbang:

Gruß
Klaus-D.
:S550_OXF: bestellt: 02.09. geändert: 12.09. in order processing complete: 05.10. production complete: 19.10. awaiting shipment complete: 20.10.,Verschiffung Tamerlane 21.11. Ankunft Bremerhaven 04.12., Anlieferung FFH 27.12. Abholung 10.01.

Bonc
Beiträge: 272
Registriert: 9. Apr 2018, 11:19
Postleitzahl: 55xxx
Wohnort: Rhein-Main
Land: Deutschland
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Sonstiges: Mustang Bullitt im Vorlauf
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: Offiziell: Das ist der 2019 EU Bullitt (Inkl. Bilder)

Beitragvon Bonc » 10. Jun 2018, 17:23

Klaus Bochum hat geschrieben:
Bonc hat geschrieben:Das wird wohl leider nicht zur Debatte stehen ;)


Genau, weil die Vollidioten von der EU da auf keinen Fall einen Ausgleich bei den Zollsätzen realisieren werden.


Naja, so völlig isoliert kann man das gesamte Thema sicherlich nicht betrachten und den gesamten Streit nur auf diesen Punkt vereinfachen.

Bonc
Beiträge: 272
Registriert: 9. Apr 2018, 11:19
Postleitzahl: 55xxx
Wohnort: Rhein-Main
Land: Deutschland
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Sonstiges: Mustang Bullitt im Vorlauf
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: Offiziell: Das ist der 2019 EU Bullitt (Inkl. Bilder)

Beitragvon Bonc » 10. Jun 2018, 17:28

Skull-Chris hat geschrieben:Laut meiner Ergebnissuche verkauft Ford Kögler 10 Stück vom Bullitt.

Nur mal so interessehalber: Es hat doch bestimmt schon jemand dort angerufen und nach dem Bullitt gefragt.
Ich gehe mal ganz stark davon aus, dass die alle schon reserviert bzw so gut wie verkauft sind oder`?


Nö, sonst wären sie nicht mehr inseriert. Macht anders auch keinen Sinn.

Es ist eher so, dass der Rabatt bei Kögler gegenwärtig ein wenig zu wünschen übrig lässt (jedenfalls war das bei mir so Ende April / Anfang Mai, als ich dort angefragt hatte) ;)

Benutzeravatar
Duedo
Beiträge: 59
Registriert: 21. Mai 2018, 11:52
Postleitzahl: 40599
Wohnort: Düsseldorf
Land: Deutschland
Echtname: Günther
Mustang: 2019 GT Convertible Race-Rot
Sonstiges: Jeep GC Summit,
Audi TT Roadster
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Offiziell: Das ist der 2019 EU Bullitt (Inkl. Bilder)

Beitragvon Duedo » 10. Jun 2018, 17:34

Wenn er genügend verkauft, kann er mit den Rabatten haushalten ......

Benutzeravatar
SwissGTO
Beiträge: 209
Registriert: 4. Mär 2015, 16:18
Postleitzahl: 4852
Wohnort: Rothrist / Schweiz
Land: Schweiz
Echtname: Patrick
Mustang: 2019 GT Fastback Magnetic-Grau
Sonstiges: Fiesta ST200
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Offiziell: Das ist der 2019 EU Bullitt (Inkl. Bilder)

Beitragvon SwissGTO » 10. Jun 2018, 17:37

Bonc hat geschrieben:
Skull-Chris hat geschrieben:Laut meiner Ergebnissuche verkauft Ford Kögler 10 Stück vom Bullitt.

Nur mal so interessehalber: Es hat doch bestimmt schon jemand dort angerufen und nach dem Bullitt gefragt.
Ich gehe mal ganz stark davon aus, dass die alle schon reserviert bzw so gut wie verkauft sind oder`?



Es ist eher so, dass der Rabatt bei Kögler gegenwärtig ein wenig zu wünschen übrig lässt (jedenfalls war das bei mir so Ende April / Anfang Mai, als ich dort angefragt hatte) ;)


Warum soll der Rabatt gewähren wenn er nur 10 Autos bekommt? Macht doch keiner. Die werden auch zum normalen Preis locker verkauft.

Feibi
Beiträge: 22
Registriert: 28. Mai 2018, 22:21
Wohnort: Aachen
Land: Deutschland
Echtname: JJ
Mustang: 2018 GT Fastback Mamba-Grün
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Offiziell: Das ist der 2019 EU Bullitt (Inkl. Bilder)

Beitragvon Feibi » 10. Jun 2018, 17:48

Komisch. Jetzt ist meine Antwort weg.
Sorry, ich habe gestern nicht deutlich ausgedrückt.
Was ich meine ist die Seitenkante der Haube. Die ist in dem Wagen tiefer als die Oberkante des Kotflügels. Der Schlitz ist fast 1 cm breit. Die sieht ungleichmäßig und schlecht verarbeitet aus. Das Alle kann ich leider als Fahrer die ganze Zeit sehen. Deswegen enttäuscht.

Bonc
Beiträge: 272
Registriert: 9. Apr 2018, 11:19
Postleitzahl: 55xxx
Wohnort: Rhein-Main
Land: Deutschland
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Sonstiges: Mustang Bullitt im Vorlauf
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: Offiziell: Das ist der 2019 EU Bullitt (Inkl. Bilder)

Beitragvon Bonc » 10. Jun 2018, 17:58

SwissGTO hat geschrieben:
Bonc hat geschrieben:
Skull-Chris hat geschrieben:Laut meiner Ergebnissuche verkauft Ford Kögler 10 Stück vom Bullitt.

Nur mal so interessehalber: Es hat doch bestimmt schon jemand dort angerufen und nach dem Bullitt gefragt.
Ich gehe mal ganz stark davon aus, dass die alle schon reserviert bzw so gut wie verkauft sind oder`?



Es ist eher so, dass der Rabatt bei Kögler gegenwärtig ein wenig zu wünschen übrig lässt (jedenfalls war das bei mir so Ende April / Anfang Mai, als ich dort angefragt hatte) ;)


Warum soll der Rabatt gewähren wenn er nur 10 Autos bekommt? Macht doch keiner. Die werden auch zum normalen Preis locker verkauft.


Ich sag auch nix dagegen, muss die VK Leitung entscheiden, wie sie am Markt agieren wollen und was das Beste für das Geschäft ist. Jedoch hatten sie wohl nach meiner Info 26 Bullitts bekommen und das scheint der Rest zu sein. Ob es zu dem Preis noch Nachfrage gibt, kann ich natürlich nicht beurteilen. Mir auch egal, ich hab mein Exemplar zu besseren Konditionen gefixt ;-)

66to16
Beiträge: 392
Registriert: 12. Feb 2017, 09:27
Wohnort: Bodensee
Land: Schweiz
Sonstiges: G1 1966 C4
G6 2016 AT
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: Offiziell: Das ist der 2019 EU Bullitt (Inkl. Bilder)

Beitragvon 66to16 » 10. Jun 2018, 19:23

Ist das nicht FL bedingt, Haube beim Bullitt ist doch identisch mit Standard Mustang FL. Cheers
Feibi hat geschrieben:Komisch. Jetzt ist meine Antwort weg.
Sorry, ich habe gestern nicht deutlich ausgedrückt.
Was ich meine ist die Seitenkante der Haube. Die ist in dem Wagen tiefer als die Oberkante des Kotflügels. Der Schlitz ist fast 1 cm breit. Die sieht ungleichmäßig und schlecht verarbeitet aus. Das Alle kann ich leider als Fahrer die ganze Zeit sehen. Deswegen enttäuscht.


Gesendet von meinem SM-G930U mit Tapatalk

Electrolyzer
Beiträge: 10
Registriert: 6. Mai 2018, 16:32
Land: Deutschland
Mustang: Vor 2015 V6 Fastback Race-Rot
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Offiziell: Das ist der 2019 EU Bullitt (Inkl. Bilder)

Beitragvon Electrolyzer » 13. Jun 2018, 09:45

Bin gerade beim Durchlesen der Technischen Daten vom neuen Modell darauf gestoßen das wir beim 6 Gang Getriebe ab werk die schaltwegsverkürzung drin haben. Ich meine gelesen zu haben das einer von euch das nachrüsten lassen wollte, kann er sich dann sparen :P

Screenshot_20180613-093929.jpg

Konatic
Beiträge: 150
Registriert: 29. Mai 2018, 21:46
Postleitzahl: 70176
Land: Deutschland
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Hat sich bedankt: 155 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Offiziell: Das ist der 2019 EU Bullitt (Inkl. Bilder)

Beitragvon Konatic » 13. Jun 2018, 10:38

Interessant - steht allerdings im Widerspruch zur Print Preisliste vom 4.5., wo sie ausschließlich als Zubehör für 450 € (inklusiv Carbon Schaltknauf) erscheint.

Bonc
Beiträge: 272
Registriert: 9. Apr 2018, 11:19
Postleitzahl: 55xxx
Wohnort: Rhein-Main
Land: Deutschland
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Sonstiges: Mustang Bullitt im Vorlauf
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: Offiziell: Das ist der 2019 EU Bullitt (Inkl. Bilder)

Beitragvon Bonc » 13. Jun 2018, 12:10

Ist jemand schon an die gedruckte Version der Bullitt-Preisliste gekommen? Bei mir noch negativ.

PoxiPower
Beiträge: 182
Registriert: 10. Mär 2018, 18:22
Postleitzahl: 94577
Land: Deutschland
Echtname: Gerald
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr Fastback
Sonstiges: Waiting for BULLITT
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Offiziell: Das ist der 2019 EU Bullitt (Inkl. Bilder)

Beitragvon PoxiPower » 13. Jun 2018, 12:34

Electrolyzer hat geschrieben:Bin gerade beim Durchlesen der Technischen Daten vom neuen Modell darauf gestoßen das wir beim 6 Gang Getriebe ab werk die schaltwegsverkürzung drin haben. Ich meine gelesen zu haben das einer von euch das nachrüsten lassen wollte, kann er sich dann sparen :P

Screenshot_20180613-093929.jpg


Hier ist der Depp :atom:

Gerade erst gekauft. Wobei ich schwer vermute, dass hier wieder mal ein Fehler in der Liste vorliegt, da dies allem bisher Bekannten widersprechen würde.

P.S.: Braucht jemand vielleicht eine Schaltwegverkürzung :cool: ?

Motzki
Beiträge: 15
Registriert: 16. Mai 2018, 19:13
Land: Deutschland
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Sonstiges: Bullitt ist bestellt
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Offiziell: Das ist der 2019 EU Bullitt (Inkl. Bilder)

Beitragvon Motzki » 13. Jun 2018, 15:02

Mustang550 hat geschrieben:
Konatic hat geschrieben:Klingt die deutsche Ausführung denn auch anders als der GT?

Es wird immer wieder behauptet, daß ein offener Luftfilter schwer eintragbar ist, weil dadurch die Auspufflautstärke steigt und daß es den Klang im Motorraum verändert. Beim EU Bullitt weiß man darüber aber noch gar nichts. Beim Bullitt wurde die Leistung des Trios Ansaugspinne, Drosselklappe und offener Luftfilter dermaßen runtergeregelt, daß von einer möglichen Mehrleistung von gut 30 PS nur noch 10 Mehr-PS übrigblieben. Ich kann mir vorstellen, daß das wegen der Lautstärke zusammen mit der Klappenanlage nötig war, um eine EU Zulassung zu bekommen. Dadurch sollte sich - wenn auch nur minimal und vielleicht kaum unterscheidbar- der KLang in bestimmten Drehzahlbereichen auch verändern. Meine Hoffnung ist , daß durch die Leistunsreduzierung auf 460 PS das gleichgebliebene Drehmoment von 529 Nm vielleicht etwas früher anliegt bei größerem Bereich, und dadurch der Durchzug steigt. Alles nur Theorie. Vielleicht können die Motorexperten etwas dazu schreiben? Sicher können Schropp und Henschel auf den Prüfstand mit Abstimmung auf Superplus nicht nur die verlorengegangenen PS zurückholen, sondern auch noch ein paar zusätzliche PS rauskitzeln. Dann aber wie oben beschrieben nicht mehr EU konform.

PS: interessant ist auch, mein 2015er ( MT ) hat ein eingetragenes Standgeräusch von 85 dB. In den Scheinen von zwei Clubmitgliedern stehen aber 87 dB ( bei einem 2017 preFL ) und 93 dB ( FL 2018 mit 10 Gang AT ). Vielleicht stehen beim Bullitt dann wieder andere Werte im Schein.




Wie ich die Sache sehe:

Meines Wissens nach gibt es keinen Unterschied bei der AGA Bullit zum GT. Beim Bullitt werden die Endrohre schwarz lackiert sein gegenüber und nicht blank wie beim GT.
Der andere Sound des US Bullitt entsteht durch den offenen Luftfilter. Bei der EU Version wir das aber wieder etwas durch den OPF reduziert/verändert. Nichts desto trotz denke ich, dass ein EU Bullitt etwas anders klingen wird als ein EU GT.


Die weniger Leistung hat nichts mit der Lautstärkenregelung der EU zu tun auch glaube ich nicht das da was runtergeregelt wurde.
Die US Version hat 475PS die EU Version 464PS. In den Staten werden die Leistungsdaten mit dem dortigen Pendant zum Superplus Sprit ermittelt (93 US Oktan = 98 EU Oktan) bei uns mit den 95 Oktan vom Superbenzin. Das wird/kann schon mal ein paar PS ausmachen. Der Rest kommt durch den OPF, denn auch der wird ein paar PS kosten.

Ist aber nur meine Meinung :D

Hab auf Youtube mal ein Video gefunden vom Bullitt Innenraum mit Premiumleder.
https://www.youtube.com/watch?v=eV2Phh1ymd0

Benutzeravatar
Mustang550
Beiträge: 291
Registriert: 7. Jul 2015, 13:39
Postleitzahl: 82340
Wohnort: Feldafing
Land: Deutschland
Echtname: Beat
Sonstiges: Mustang GT Convertible
Ruby Rot, PP, manuell
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal

Re: Offiziell: Das ist der 2019 EU Bullitt (Inkl. Bilder)

Beitragvon Mustang550 » 13. Jun 2018, 16:12

Motzki hat geschrieben:
Mustang550 hat geschrieben:
Konatic hat geschrieben:Klingt die deutsche Ausführung denn auch anders als der GT?

Es wird immer wieder behauptet, daß ein offener Luftfilter schwer eintragbar ist, weil dadurch die Auspufflautstärke steigt und daß es den Klang im Motorraum verändert. Beim EU Bullitt weiß man darüber aber noch gar nichts. Beim Bullitt wurde die Leistung des Trios Ansaugspinne, Drosselklappe und offener Luftfilter dermaßen runtergeregelt, daß von einer möglichen Mehrleistung von gut 30 PS nur noch 10 Mehr-PS übrigblieben. Ich kann mir vorstellen, daß das wegen der Lautstärke zusammen mit der Klappenanlage nötig war, um eine EU Zulassung zu bekommen. Dadurch sollte sich - wenn auch nur minimal und vielleicht kaum unterscheidbar- der KLang in bestimmten Drehzahlbereichen auch verändern. Meine Hoffnung ist , daß durch die Leistunsreduzierung auf 460 PS das gleichgebliebene Drehmoment von 529 Nm vielleicht etwas früher anliegt bei größerem Bereich, und dadurch der Durchzug steigt. Alles nur Theorie. Vielleicht können die Motorexperten etwas dazu schreiben? Sicher können Schropp und Henschel auf den Prüfstand mit Abstimmung auf Superplus nicht nur die verlorengegangenen PS zurückholen, sondern auch noch ein paar zusätzliche PS rauskitzeln. Dann aber wie oben beschrieben nicht mehr EU konform.

PS: interessant ist auch, mein 2015er ( MT ) hat ein eingetragenes Standgeräusch von 85 dB. In den Scheinen von zwei Clubmitgliedern stehen aber 87 dB ( bei einem 2017 preFL ) und 93 dB ( FL 2018 mit 10 Gang AT ). Vielleicht stehen beim Bullitt dann wieder andere Werte im Schein.




Wie ich die Sache sehe:

Meines Wissens nach gibt es keinen Unterschied bei der AGA Bullit zum GT. Beim Bullitt werden die Endrohre schwarz lackiert sein gegenüber und nicht blank wie beim GT.
Der andere Sound des US Bullitt entsteht durch den offenen Luftfilter. Bei der EU Version wir das aber wieder etwas durch den OPF reduziert/verändert. Nichts desto trotz denke ich, dass ein EU Bullitt etwas anders klingen wird als ein EU GT.


Die weniger Leistung hat nichts mit der Lautstärkenregelung der EU zu tun auch glaube ich nicht das da was runtergeregelt wurde.
Die US Version hat 475PS die EU Version 464PS. In den Staten werden die Leistungsdaten mit dem dortigen Pendant zum Superplus Sprit ermittelt (93 US Oktan = 98 EU Oktan) bei uns mit den 95 Oktan vom Superbenzin. Das wird/kann schon mal ein paar PS ausmachen. Der Rest kommt durch den OPF, denn auch der wird ein paar PS kosten.

Ist aber nur meine Meinung :D

Hab auf Youtube mal ein Video gefunden vom Bullitt Innenraum mit Premiumleder.
https://www.youtube.com/watch?v=eV2Phh1ymd0


In den meisten Dingen stimme ich dir zu, aber
offiziell hat der Bullitt in den USA 475 HP ( vormals sogar 480 HP angegeben) = 481,6 PS
bei uns hat er jetzt offiziell 460 PS (vormals 464 PS), das sind gut 21 PS weniger.
Kann das nur durch den OPF und Superbenzin sein? Dann müßte in den USA nicht nur mit Superplus gemessen werden, sondern auch die Regelgrenze der Klopffestigkeit verändert worden sein. Wie wir ja aus zig Beiträgen wissen, macht der Umstieg von Super auf Superplus bei unveränderter Abstimmung nur wenig aus.
Selbst der normale US GT hat 460 HP = 466,4 PS, das sind auch 16 PS mehr als unserer mit 450 PS und OPF und nur 95 Oktan

Benutzeravatar
Byti
Beiträge: 239
Registriert: 9. Mär 2018, 09:30
Postleitzahl: 41464
Wohnort: Neuss
Land: Deutschland
Echtname: Roland
Mustang: 2017 GT Convertible Saphir-Blau
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Offiziell: Das ist der 2019 EU Bullitt (Inkl. Bilder)

Beitragvon Byti » 13. Jun 2018, 16:38

Ich finde es leider nicht mehr wieder, aber in irgendeinem Infoblatt wurde erklärt dass die EU Modelle zu den US Modellen andere Auspuffkrümmer haben sollen. Hintergrund der Geschichte sind die Rechtslenker Autos, bei denen der Platz fehlt für die Lenksäule rechts. Dadurch hat man die Krümmer geändert und dadurch resultiert ein Leistungsverlust für diese Autos.

Benutzeravatar
Mustang550
Beiträge: 291
Registriert: 7. Jul 2015, 13:39
Postleitzahl: 82340
Wohnort: Feldafing
Land: Deutschland
Echtname: Beat
Sonstiges: Mustang GT Convertible
Ruby Rot, PP, manuell
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal

Re: Offiziell: Das ist der 2019 EU Bullitt (Inkl. Bilder)

Beitragvon Mustang550 » 13. Jun 2018, 16:50

Das wäre eine weitere mögliche Erklärung für die doch massiven PS Unterschiede, was auch zu dem doch sehr anderen Drehmoment passen würde. 420 lb-ft = 570 Nm zu 529 Nm / 4600 rpm. Ich glaube an eine Summe von Veränderungen, die uns nicht alle bekannt sind.

Benutzeravatar
Byti
Beiträge: 239
Registriert: 9. Mär 2018, 09:30
Postleitzahl: 41464
Wohnort: Neuss
Land: Deutschland
Echtname: Roland
Mustang: 2017 GT Convertible Saphir-Blau
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Offiziell: Das ist der 2019 EU Bullitt (Inkl. Bilder)

Beitragvon Byti » 13. Jun 2018, 16:53

Man müsste einfach mal ein US Modell neben ein EU Modell stellen und nachsehen. Könnte man doch eventuell in PC machen. Ist beim PreFL wohl auch schon so.

Electrolyzer
Beiträge: 10
Registriert: 6. Mai 2018, 16:32
Land: Deutschland
Mustang: Vor 2015 V6 Fastback Race-Rot
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Offiziell: Das ist der 2019 EU Bullitt (Inkl. Bilder)

Beitragvon Electrolyzer » 13. Jun 2018, 18:00

PoxiPower hat geschrieben:
Hier ist der Depp :atom:

Gerade erst gekauft. Wobei ich schwer vermute, dass hier wieder mal ein Fehler in der Liste vorliegt, da dies allem bisher Bekannten widersprechen würde.

P.S.: Braucht jemand vielleicht eine Schaltwegverkürzung :cool: ?



:ROFL:
Die frage ist dann wohl im falschen Thread gelandet :ROFL:


Zurück zu „Allgemeines zum Mustang 6 Facelift (ab MJ2018)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste