Diskussion zum Thema “Die Werte unserer Community MUSTANG6.de“

Hier könnt ihr Feedback über funktionale Probleme mit dem Forum geben.
Gesperrt
Mustang257
Beiträge: 9
Registriert: 12. Aug 2017, 14:53
Postleitzahl: 81247
Wohnort: Süddeutschland
Land: Deutschland
Echtname: MrHarvey
Mustang: 2018 BULLITT Fastback Montana-Grün
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Diskussion zum Thema “Die Werte unserer Community MUSTANG6.de“

Beitrag von Mustang257 » 29. Jan 2019, 23:14

Danke Christopher für die gute Zusammenfassung einer so vielfältigen Gruppe Auto Begeisteter!
:pony: Liebes Pony und alle Reiter und Reiterinnen, durchhalten, nur aus einem Tal kann man aufsteigen

Benutzeravatar
Terrydo
Beiträge: 263
Registriert: 28. Nov 2016, 14:18
Postleitzahl: 44227
Wohnort: Dortmund
Land: Deutschland
Echtname: Terrydo
Mustang: 2016 GT Convertible Magnetic-Grau
Sonstiges: Mustang GT Convertible, magnetic-grey, Autm, GoldWing,
CX 7
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Die Werte unserer Community MUSTANG6.de

Beitrag von Terrydo » 30. Jan 2019, 17:05

Steh ich zu 100 Prozent hinter.

Danke für die Erinnerung.

Respekt, Respekt, Respekt

Benutzeravatar
.357 Magnum
Beiträge: 57
Registriert: 26. Mai 2018, 21:24
Postleitzahl: 76857
Wohnort: Dernbach
Land: Deutschland
Echtname: Clemens
Mustang: 2017 GT350 Fastback Magnetic-Grau
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Die Werte unserer Community MUSTANG6.de

Beitrag von .357 Magnum » 4. Feb 2019, 14:21

Genauso!

Leben und leben lassen.



Vielen Dank für die Erinnerung (Mahnung).
Gruß
Clemens
:S550_MAG: Ein SHELBY braucht Handwäsche und Handschaltung :S550_MAG:

Sharki
Beiträge: 1085
Registriert: 19. Jan 2018, 20:38
Postleitzahl: 06179
Wohnort: Halle Saale
Land: Deutschland
Echtname: Thomas
Mustang: 2018 GT Fastback Tropical-Orange
Sonstiges: VW Touareg
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 174 Mal

Re: Die Werte unserer Community MUSTANG6.de

Beitrag von Sharki » 4. Feb 2019, 17:36

Super Beitrag @Christopher,
die Zukunft wird es zeigen, ob es ein Ort für alle oder für wenige wird. :clap:

Pony 650
Beiträge: 2
Registriert: 2. Feb 2019, 13:45
Postleitzahl: 34125
Wohnort: Kassel
Land: Deutschland
Echtname: Karlheinz
Mustang: 2016 GT Convertible Magnetic-Grau
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Die Werte unserer Community MUSTANG6.de

Beitrag von Pony 650 » 7. Feb 2019, 17:57

Danke für die Info !

Benutzeravatar
Mustang6
Beiträge: 1943
Registriert: 24. Apr 2015, 17:36
Land: Deutschland
Mustang: 2016
Hat sich bedankt: 356 Mal
Danksagung erhalten: 735 Mal

Re: Die Werte unserer Community MUSTANG6.de

Beitrag von Mustang6 » 15. Feb 2019, 10:13

Seit nunmehr über eine Woche kommt hier kein Statement mehr. Könnte man doch langsam zu machen, oder?! Lesen können wir ja "die Werte unserer Community" dann immer noch.

Kleine Bitte meinerseits:
Den Thread https://mustang6.de/viewtopic.php?p=261696#p261696 noch nicht zu machen, :Nieder: so lange mein Titel nicht geändert wurde, kann es sein, dass ich dort noch etwas schreiben möchte.

Benutzeravatar
Byti
Moderator
Beiträge: 1441
Registriert: 9. Mär 2018, 09:30
Postleitzahl: 41464
Wohnort: Neuss
Land: Deutschland
Echtname: Roland
Mustang: 2017 GT Convertible Saphir-Blau
Hat sich bedankt: 422 Mal
Danksagung erhalten: 498 Mal

Re: Die Werte unserer Community MUSTANG6.de

Beitrag von Byti » 15. Feb 2019, 11:10

@Mustang6 Du hast eine PN
:Drive: :S550_DIB_C:

Roland

Benutzeravatar
Christopher
Site Admin
Beiträge: 748
Registriert: 15. Dez 2015, 19:14
Postleitzahl: 50676
Wohnort: Köln
Land: Deutschland
Echtname: Christopher
Hat sich bedankt: 262 Mal
Danksagung erhalten: 964 Mal

Re: Die Werte unserer Community MUSTANG6.de

Beitrag von Christopher » 19. Mär 2019, 11:56

Beiträge wurden hier entfernt.

Die letzten Beiträge hatten nichts mit diesem Thema hier zu tun. Die betreffenden User wurden privat angeschrieben. Wenn noch jemand etwas dazu sagen möchte, bitte per PN mit mir klären.

Atze95
Beiträge: 8
Registriert: 21. Sep 2019, 21:24
Postleitzahl: 40219
Land: Deutschland
Echtname: Ralle
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Die Werte unserer Community MUSTANG6.de

Beitrag von Atze95 » 7. Okt 2019, 21:30

Chapeau, Christopher

so soll es sein unter Gleichgesinnten.

AufWunschGelöscht27
Beiträge: 379
Registriert: 22. Jul 2017, 13:57
Land: Deutschland
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Die Werte unserer Community MUSTANG6.de

Beitrag von AufWunschGelöscht27 » 11. Jun 2020, 09:02

Ich kann den Eingangspost zu 100% unterschreiben und hätte einen Ergänzungswunsch bezüglich der unpolitischen Haltung dieses Forums, die absolut notwendig ist. Die sogenannte Rebel-Flag oder Südstaatenfahne ist schon lange ein Symbol der white supremacy Bewegung, wird allerdings hier im Forum (hoffentlich nur) bedenkenlos als Avatar benutzt. In Wirklichkeit ist das aber ein ultrarechtes poltisches Statement, welches in einer Linie mit dem Zeigen der Swastika steht. Bitte denkt daran, dass das Zeigen dieser Flagge sehr verletzend für große Teile der Weltbevölkerung gesehen wird. Wenn nun sogar die erzkonservative NASCAR die Verwendung verbietet, sollte dieses Forum nicht nachstehen.

Benutzeravatar
Cayuse
Beiträge: 4740
Registriert: 14. Dez 2016, 12:11
Postleitzahl: 71032
Wohnort: LK BB
Land: Deutschland
Mustang: 2017 GT Fastback Race-Rot
Sonstiges: Harley-Davidson FXSB Breakout
Hat sich bedankt: 420 Mal
Danksagung erhalten: 886 Mal

Re: Die Werte unserer Community MUSTANG6.de

Beitrag von Cayuse » 11. Jun 2020, 10:42

RAUSP hat geschrieben:
11. Jun 2020, 09:02
Die sogenannte Rebel-Flag oder Südstaatenfahne ist schon lange ein Symbol der white supremacy Bewegung, wird allerdings hier im Forum (hoffentlich nur) bedenkenlos als Avatar benutzt. In Wirklichkeit ist das aber ein ultrarechtes poltisches Statement, welches in einer Linie mit dem Zeigen der Swastika steht. Bitte denkt daran, dass das Zeigen dieser Flagge sehr verletzend für große Teile der Weltbevölkerung gesehen wird. Wenn nun sogar die erzkonservative NASCAR die Verwendung verbietet, sollte dieses Forum nicht nachstehen.
Das ist aber nur eine Perspektive, die der korrekten historischen Betrachtung nicht gerecht wird und vornehmlich einer heutzutage in vielen Aspekten überzogenen Neigung zur "Political Correctness" nachkommt.

Und um bei deinem Vergleich zu bleiben: Die Swastika ist an sich ein altindisches/hinduistisches Symbol, das vor allem für Glück steht. Als solches ist es auch heute noch im Hinduismus sehr populär und an/in fast allen hinduistischen Tempeln zu finden. Nach deiner Theorie müssten die Hindus weltweit nun auch dieses Symbol aus ihren Tempeln etc. entfernen, weil sich anderen Personen daran stören könnten?

Und wenn man den unpolitischen Charakter des Forums begrüßt, ist es etwas seltsam, selbst eine politische Symboldiskussion zu starten....IMHO.
Zuletzt geändert von Cayuse am 11. Jun 2020, 12:38, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
> > > > > Klick aufs Bild für mehr Infos < < < < <
"Thinking is the hardest work there is, which is probably the reason so few engage in it."
- Henry Ford

Benutzeravatar
Mach 1
Beiträge: 1269
Registriert: 5. Okt 2017, 08:08
Land: Oesterreich
Sonstiges: Fastback GT 5.0 Handschalter
Hat sich bedankt: 1829 Mal
Danksagung erhalten: 973 Mal

Re: Die Werte unserer Community MUSTANG6.de

Beitrag von Mach 1 » 11. Jun 2020, 10:58

Cayuse hat geschrieben:
11. Jun 2020, 10:42
RAUSP hat geschrieben:
11. Jun 2020, 09:02
Die sogenannte Rebel-Flag oder Südstaatenfahne ist schon lange ein Symbol der white supremacy Bewegung, wird allerdings hier im Forum (hoffentlich nur) bedenkenlos als Avatar benutzt. In Wirklichkeit ist das aber ein ultrarechtes poltisches Statement, welches in einer Linie mit dem Zeigen der Swastika steht. Bitte denkt daran, dass das Zeigen dieser Flagge sehr verletzend für große Teile der Weltbevölkerung gesehen wird. Wenn nun sogar die erzkonservative NASCAR die Verwendung verbietet, sollte dieses Forum nicht nachstehen.
Das ist aber nur eine Perspektive, die der korrekten historischen Betrachtung nicht gerecht wird und vornehmlich einer heutzutage in vielen Aspekten überzogenen Neigung zur "Political Correctness" nachkommt.

Und um bei deinem Vergleich zu bleiben: Die Swastika ist an sich ein altindisches/hinduistisches Symbol, das vor allem für Glück steht. Als solches ist es auch heute noch im Hinduismus sehr populär und an/in fast allen hinduistischen Tempeln zu finden. Nach deiner Theorie müssten die Hindus weltweit nun auch dieses Symbol aus ihren Tempeln etc. zu entfernen, weil sich anderen Personen daran stören könnten?

Und wenn man den unpolitischen Charakter des Forums begrüßt, ist es etwas seltsam, selbst eine politische Symboldiskussion zu starten....IMHO.
Danke, Cayuse!!!
100% auf den Punkt gebracht. :clap:
V8...What else? :mrgreen:

Benutzeravatar
PonyWhisperer
Beiträge: 2013
Registriert: 2. Apr 2016, 11:09
Postleitzahl: 5----
Land: Deutschland
Mustang: 2018
Sonstiges: 2016 GT, 2018 GT, 2020 ?
Hat sich bedankt: 323 Mal
Danksagung erhalten: 373 Mal

Re: Die Werte unserer Community MUSTANG6.de

Beitrag von PonyWhisperer » 11. Jun 2020, 11:03

Mag ja alles sein - aber wenn man recht simpel für Klarheit zu sorgen kann, dann weg mit der Flagge, um keinen Zweifel aufkommen zu lassen und eine klare Position gegen Rasissmus zu beziehen.

Jede Position gegen Rassismus und Unterdrückung hilft - es ist der Sache wert!!!


Gruesse

Benutzeravatar
Remix
Beiträge: 162
Registriert: 5. Mai 2020, 23:13
Postleitzahl: 655XXX
Wohnort: im Taunus
Land: Deutschland
Echtname: Dirk
Mustang: 2020 GT Fastback Magnetic-Grau
Sonstiges: Audi A6 (4K) 55TFSI,
Audi TTS (8J),
Honda Monkey 1982
Historie: 1965er Mustang conv.
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Die Werte unserer Community MUSTANG6.de

Beitrag von Remix » 11. Jun 2020, 11:50

Position zu beziehen - auch nur ausnahmsweise - ist aber nicht mehr unpolitisch ;

Bleibt auch die Frage , ob die "Rebel-Flag" in unserem Kulturkreis tatsächlich als solches Symbol erkannt wird und so gewertet werden kann, auch wenn es quasi die amerikanische "Reichskriegsflagge" ist;

m.E. hätte ein Hinweis an den entsprechenden User per PN gereicht;

wenn es sich um verbotene Symbole handelt, ist die Sache klar, in allen anderen Fällen sollte aber political correctness nicht in Selbstzensur enden;

ein Verbot nicht verbotener Symboliken wäre nämlich auch alles andere als unpolitisch;

so schlimm Rassismus ist und so sehr ich persönlich auch gegen Rasissmus bin, ist es hier halt einfach OT;
wenn wir anfangen, politisch korrekt sein zu wollen, sind wir auch für Greta, FFF und können das ganze Forum dichtmachen;

eigentlich dürfte man dann auch gar keine Autos aus USA kaufen und fahren - das ist böse, die Autos werden von der ausgebeuteten unterdrückten Minderheit zusammengebaut und die Technik ist die der alten weissen Männer - Pfui!

duck und weg.... :schock:
„Wenn ich die Menschen gefragt hätte was sie wollen, hätten sie gesagt, schnellere Pferde.“
Henry Ford

Benutzeravatar
Paraffinium
Beiträge: 447
Registriert: 28. Okt 2016, 08:51
Land: Deutschland
Echtname: Robert
Mustang: 2020 GT Fastback Magnetic-Grau
Sonstiges: Kawasaki ZX-10R
Verkauft: BMW M4 Coupé DKG
Verkauft: Mustang GT vFL
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 219 Mal

Re: Die Werte unserer Community MUSTANG6.de

Beitrag von Paraffinium » 11. Jun 2020, 12:16

Wenn sich Angehörige von rechtsradikalen und rassistischen Gruppen sich ihrer Symbolik bedienen, ist dies nicht hinnehmbar, und im Falle des Hakenkreuzes auch ein Verstoß gegen § 86 Strafgesetzbuch (StGB). Wenn man den Missbrauch beider Symbole bedenkt, sollte man doch einfach kommentarlos auf deren Nutzung verzichten, ganz ohne diese alibihaften Hinweise auf die Frühgeschichte oder die Nutzung in anderen Kulturen.
Meine Heimat ist das Meer, meine Freunde sind die Sterne, über Rio und Shanghai, über Bali und Hawaii. Meine Liebe ist mein Schiff, meine Sehnsucht ist die Ferne, und nur ihnen bleib ich treu, mein Leben lang.

Benutzeravatar
Since64
Beiträge: 819
Registriert: 1. Okt 2016, 22:11
Wohnort: Hildesheim
Land: Deutschland
Echtname: Frank
Sonstiges: GT Fastback mit Automatic, PP, schwarz
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 274 Mal

Re: Die Werte unserer Community MUSTANG6.de

Beitrag von Since64 » 11. Jun 2020, 21:57

Nein.
Kommt nicht in Frage.
Die ist sogar auf meinem Pony zu finden, gar nicht mal klein.
Und wenn ich die hier als Avatar hätte, würde ich sie ebenfalls nicht entfernen. Lediglich auf Anweisung eines Admins/Mods.
Und er sprach: Das größte Rätsel, süßes Kind, das ist die Liebe - doch wir wollen es nicht lösen. (Heinrich Heine)

Benutzeravatar
Chip
Beiträge: 449
Registriert: 31. Jan 2017, 18:23
Postleitzahl: 95445
Wohnort: 95xxx
Land: Deutschland
Echtname: Peter
Mustang: 2016 GT Fastback Race-Rot
Hat sich bedankt: 133 Mal
Danksagung erhalten: 257 Mal

Re: Die Werte unserer Community MUSTANG6.de

Beitrag von Chip » 12. Jun 2020, 06:09

Der Kampf gegen Rassismus wird wie eine Monstranz durch alle Staaten getragen, dahinter marschieren Antifa, Berufsrandalierer, Linksextremisten, Kriminelle, Trump-Gegner, Anhänger des Antiamerikanismus, selbst Greta hat sich mit ihrer Truppe bereits eingereiht.
Da muss dieses Forum natürlich auch dabei sein.
Hier gilt auf jedem Fall "Wer nicht mitmarschiert ist, der ist ein Rassist".

Man könnte doch auf dem nächsten Treffen alle Mustangs abfackeln, um seine "richtige" Einstellung zu demonstrieren.
Henry Ford war eine überzeugter Antisemit hatte mit A. Hitler einen glühenden Verehrer und erhielt das Großkreuz des Deutschen Adlerordens (höchste Auszeichnung der Nazis für Ausländer).
Yeah, keep your eyes on the road, your hands upon the wheel! :Drive:

Benutzeravatar
Cayuse
Beiträge: 4740
Registriert: 14. Dez 2016, 12:11
Postleitzahl: 71032
Wohnort: LK BB
Land: Deutschland
Mustang: 2017 GT Fastback Race-Rot
Sonstiges: Harley-Davidson FXSB Breakout
Hat sich bedankt: 420 Mal
Danksagung erhalten: 886 Mal

Re: Die Werte unserer Community MUSTANG6.de

Beitrag von Cayuse » 12. Jun 2020, 07:00

Chip hat geschrieben:
12. Jun 2020, 06:09

...
Henry Ford war eine überzeugter Antisemit hatte mit A. Hitler einen glühenden Verehrer und erhielt das Großkreuz des Deutschen Adlerordens (höchste Auszeichnung der Nazis für Ausländer).
Dann müsste man in aller Konsequenz wahrscheinlich bald auch das Ford-Logo verbieten...

Und wenn sich morgen irgendwelche Radikalen entschließen den Mercedes-Stern für ihre Zwecke zu missbrauchen, dann darf der auch nirgends mehr zu sehen sein!?

Sorry, aber ich kann diesem zwanghaften Mainstreaming nichts abgewinnen :shrug:
Bild
> > > > > Klick aufs Bild für mehr Infos < < < < <
"Thinking is the hardest work there is, which is probably the reason so few engage in it."
- Henry Ford

Benutzeravatar
pool
Beiträge: 42
Registriert: 5. Feb 2020, 16:35
Land: Deutschland
Mustang: 2020 GT Convertible Iconic-Silber Metallic
Sonstiges: Mustang 55
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Die Werte unserer Community MUSTANG6.de

Beitrag von pool » 12. Jun 2020, 09:09

Cayuse hat geschrieben:
Chip hat geschrieben:
12. Jun 2020, 06:09

...
Henry Ford war eine überzeugter Antisemit hatte mit A. Hitler einen glühenden Verehrer und erhielt das Großkreuz des Deutschen Adlerordens (höchste Auszeichnung der Nazis für Ausländer).
Dann müsste man in aller Konsequenz wahrscheinlich bald auch das Ford-Logo verbieten...

Und wenn sich morgen irgendwelche Radikalen entschließen den Mercedes-Stern für ihre Zwecke zu missbrauchen, dann darf der auch nirgends mehr zu sehen sein!?

Sorry, aber ich kann diesem zwanghaften Mainstreaming nichts abgewinnen :shrug:
Ganz genau so ist es inzwischen, leider!

Wenn man dann hört, dass bei der Gelegenheit auch Denkmäler z.b. für Columbus und die 54th Massachusetts Infantry Volunteers gestürzt werden, können einem noch ganz andere politisch unkorrekte Gedanken kommen.

Bild

Benutzeravatar
Remix
Beiträge: 162
Registriert: 5. Mai 2020, 23:13
Postleitzahl: 655XXX
Wohnort: im Taunus
Land: Deutschland
Echtname: Dirk
Mustang: 2020 GT Fastback Magnetic-Grau
Sonstiges: Audi A6 (4K) 55TFSI,
Audi TTS (8J),
Honda Monkey 1982
Historie: 1965er Mustang conv.
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Die Werte unserer Community MUSTANG6.de

Beitrag von Remix » 12. Jun 2020, 23:39

als Newbie wäre ich jetzt schon mal an einem Kommentar des Admin-/Mod-Boards zum Thema Rebel-Flag interessiert ;

Danke, LG

Dirk aka Remix


Christopher hat geschrieben:
14. Jan 2019, 19:52
Liebe Mitglieder,
...

Handelt in einer Vorbildfunktion für andere Mitglieder, ....

Christopher
„Wenn ich die Menschen gefragt hätte was sie wollen, hätten sie gesagt, schnellere Pferde.“
Henry Ford

Gesperrt

Zurück zu „Feedback Ecke“