Mustang des Jahres

Wichtige Ankündigungen zum Forum
Benutzeravatar
Christopher
Site Admin
Beiträge: 744
Registriert: 15. Dez 2015, 19:14
Postleitzahl: 50676
Wohnort: Köln
Land: Deutschland
Echtname: Christopher
Hat sich bedankt: 262 Mal
Danksagung erhalten: 961 Mal

Mustang des Jahres

Beitrag von Christopher » 15. Mär 2020, 16:58

Liebe Mitglieder,

nur eine kurze Nachricht, aufbauend auf meinen Post von vor zwei Wochen (https://mustang6.de/viewtopic.php?f=72&p=334765#top):

Heute geht der Wettbewerb Mustang des Jahres los.

Wenn du neben Corona-Wahnsinn und erstklassigem Ausfahr-Wetter also ein paar Minuten Zeit hast, melde dich gerne zum Wettbewerb an!

Alle Infos:

https://mustangdesjahres.de


Viele Grüße & allzeit knitterfreie Fahrt

Christopher

Zupfde
Beiträge: 28
Registriert: 21. Apr 2018, 17:23
Postleitzahl: 61191
Land: Deutschland
Echtname: Hans
Mustang: 2017 GT Fastback Race-Rot
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Mustang des Jahres

Beitrag von Zupfde » 16. Mär 2020, 09:45

wo kann man denn dann die Bilder betrachten?
lg
Hans

Benutzeravatar
Christopher
Site Admin
Beiträge: 744
Registriert: 15. Dez 2015, 19:14
Postleitzahl: 50676
Wohnort: Köln
Land: Deutschland
Echtname: Christopher
Hat sich bedankt: 262 Mal
Danksagung erhalten: 961 Mal

Re: Mustang des Jahres

Beitrag von Christopher » 16. Mär 2020, 11:39

Die eingesendeten Bilder findet man auf der Einsendungs-Seite: https://mustangdesjahres.de/contest/

Sobald die Abstimmungsphase losgeht, werden diese auch auf der Hauptseite erscheinen :)

Benutzeravatar
Juggernaut
Beiträge: 27
Registriert: 24. Mär 2018, 18:31
Postleitzahl: 04849
Wohnort: Bad Düben
Land: Deutschland
Echtname: Christian
Sonstiges: Ford Mustang 2008 (5 Generation)
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Mustang des Jahres

Beitrag von Juggernaut » 1. Apr 2020, 12:21

Ich finde zwar toll dass Ihr so etwas auf die Beine stellt.
Allerdings finde ich die Art der Abstimmung nicht wirklich Fair. Denn letztendlich gewinnt doch wieder der, der die meisten Facebook Freunde hat.
:mustang:

Benutzeravatar
husky-mw
Beiträge: 421
Registriert: 2. Jan 2017, 16:44
Postleitzahl: 31275
Wohnort: Lehrte
Land: Deutschland
Echtname: Mario
Mustang: 2016 GT Fastback Ruby-Rot
Sonstiges: Ford Mustang GT 5.0 in Ruby Red, Schalter, Fastback mit Premium
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mustang des Jahres

Beitrag von husky-mw » 1. Apr 2020, 13:11

Tja so ist das halt <--hat kein Fratzenbook :supergrins: ich versuch es dennoch :Devil: :Banane:


Also Stimmt für mich

http://wshe.es/tSBYmjih

Danke an alle :grins:
Traut Euch und schaut bei uns rein!!

:Banane:Mustangtreffen.de :Banane:

Bild

...nicht der Weg oder das Ziel ist entscheidend, sondern der Ritt--- :Dauerlache:

Benutzeravatar
Phoeni
Beiträge: 30
Registriert: 4. Feb 2020, 07:55
Postleitzahl: 71364
Wohnort: Winnenden
Land: Deutschland
Echtname: Sven
Mustang: 2019 GT Fastback Tropical-Orange
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Mustang des Jahres

Beitrag von Phoeni » 1. Apr 2020, 13:32

Ok, das versuche ich auch.
Stimmt für mich bitte :Banane:
http://wshe.es/0fCzs0fL
:supergrins:

Herzlichsten Dank und bleibt gesund. :cool:
Riding the :pony: since 19.02.2020

Bild

Benutzeravatar
husky-mw
Beiträge: 421
Registriert: 2. Jan 2017, 16:44
Postleitzahl: 31275
Wohnort: Lehrte
Land: Deutschland
Echtname: Mario
Mustang: 2016 GT Fastback Ruby-Rot
Sonstiges: Ford Mustang GT 5.0 in Ruby Red, Schalter, Fastback mit Premium
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mustang des Jahres

Beitrag von husky-mw » 1. Apr 2020, 14:38

Viel Glück :grins:

...ich schätze mal bei einigen sind 80% Fake-Email Adressen bei.... :Devil: :atom:
Traut Euch und schaut bei uns rein!!

:Banane:Mustangtreffen.de :Banane:

Bild

...nicht der Weg oder das Ziel ist entscheidend, sondern der Ritt--- :Dauerlache:

Benutzeravatar
M.I.B
Beiträge: 55
Registriert: 17. Feb 2018, 22:15
Postleitzahl: 54293
Wohnort: Trier
Land: Deutschland
Echtname: Gerrit
Mustang: 2015 GT Fastback Iridium-Schwarz
Sonstiges: Ford Mustang Gt 2015
Hommage an den 1968 Bullitt Mustang
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Mustang des Jahres

Beitrag von M.I.B » 1. Apr 2020, 15:55

http://wshe.es/VYQaM6Wv

Please go to this Page and vote for my Mustang..I would be happy about numerous voices.😎🤙
I wish you all the best and stay healthy


Würde mich auch über die eine oder andere Stimme für mein Pony freuen...in diesem Sinne bleibt gesund
😎🤙
Dateianhänge
20200324_125159.jpg
20200324_125159.jpg (534.16 KiB) 1828 mal betrachtet
:S550_SHA:Bild

Benutzeravatar
zamix
Beiträge: 164
Registriert: 25. Jul 2016, 11:09
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland
Echtname: Jörg
Sonstiges: GT Convertible
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Mustang des Jahres

Beitrag von zamix » 3. Apr 2020, 06:46

Juggernaut hat geschrieben:
1. Apr 2020, 12:21
Ich finde zwar toll dass Ihr so etwas auf die Beine stellt.
Allerdings finde ich die Art der Abstimmung nicht wirklich Fair. Denn letztendlich gewinnt doch wieder der, der die meisten Facebook Freunde hat.
Hallöle
Da könnte glatt was dran sein :ugeek: . Sieht man am besten bei den eingesendeten Bilder wo mehr die Familie oder die Personen im Vordergrund stehen und vom Mustang gerade mal zB. ein Heck zu sehen ist. Wie soll man da den Wagen "bewerten" :Hä: ?
Trotzdem ein netter Einfall von den Organisatoren und auf den vorderen Plätzen haben sich ja auch schöne Pony`s platziert.
Viel Glück Allen und eine möglichst gesunde Zeit :Winkhappy:
Grüße Jörg

Benutzeravatar
dampf1912
Beiträge: 187
Registriert: 29. Mai 2019, 12:52
Land: Deutschland
Mustang: 2019 GT Convertible Liquid-Weiß
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Mustang des Jahres

Beitrag von dampf1912 » 3. Apr 2020, 11:06

Sorry,
die eingestellten Pony-Bilder sollten eigentlich nur von FORUMS-Mitglieder bewertet werden & nicht von "Gott und die Welt mit Beziehungen"! :ciao:
MfG
Dieter :Drive:
PS:"Mit dem Fahrzeug ist man am innigsten verbunden beim händischen Schalten & Kuppeln, notfalls Doppelkuppeln mit Zwischengas!" :S550_OXF_C:

Benutzeravatar
Rene84
Beiträge: 104
Registriert: 29. Sep 2019, 10:52
Wohnort: Saalekreis
Land: Deutschland
Echtname: Rene´
Mustang: 2019 GT Fastback Bright-Silber
Sonstiges: Jetzt Foliert in BlauGrün
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Mustang des Jahres

Beitrag von Rene84 » 3. Apr 2020, 15:50

Ist doch bei allen Car Bettels so, wer die meisten Leute kennt gewinnt

Benutzeravatar
Racamaja
Beiträge: 200
Registriert: 24. Mai 2016, 06:41
Postleitzahl: 87737
Wohnort: Boos
Land: Deutschland
Echtname: Ralph
Mustang: 2016 GT Convertible Ruby-Rot
Sonstiges: AT,PP,Indian Airbrush,20' Oxigin14 red polish,SF450,Domstrebe ,Steeda Extreme G-Trac K-Member Brace
Hat sich bedankt: 128 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Mustang des Jahres

Beitrag von Racamaja » 6. Apr 2020, 20:49

und ich frage mich seit heute ,warum ein gelber,schmutzig ausehender,mit Aufkleber versehener Mustang 6 Fastback,der offensichtlich bei der Stimmenabgabe manipuliert worden ist,scheinbar trotz nachgewiesener Manipulation der Stimmen....immer noch bei dem Wettbewerb dabei ist!?
Vor 3Tagen hatte dieses Fahrzeug über 200 Stimmen...….danach fiel er auf ca 50 Stimmen runter !!
Gestern waren es dann wieder ca 160 Stimmen....heute sind es nun wieder 43 Stimmen !!

Ich finde es nicht fair,daß scheinbar bei stattgefundenen Manipulationen bzw Unregelmäßigkeiten dieses Fahrzeug immer noch an der Abstimmung teilnimmt und somit anderen Mitbewerbern die Chance genommen wird sich besser zu platzieren :atom:
Vlt könnte da mal eine Stellungnahme seitens des Veranstalters abgegen werden!?

Gruß Ralph
:S550_RUB_C: :S550_RUB_C: Life is too short to drive boring cars :S550_RUB_C: :S550_RUB_C:

Benutzeravatar
Christopher
Site Admin
Beiträge: 744
Registriert: 15. Dez 2015, 19:14
Postleitzahl: 50676
Wohnort: Köln
Land: Deutschland
Echtname: Christopher
Hat sich bedankt: 262 Mal
Danksagung erhalten: 961 Mal

Re: Mustang des Jahres

Beitrag von Christopher » 6. Apr 2020, 22:21

Hey Leute,

Vielen Dank für euer Feedback! Wir lassen es definitiv einfließen, falls wir einen Wettbewerb wie diesen noch einmal veranstalten sollten!

Ich möchte hier noch einmal etwa detaillierter auf folgendes Feedback eingehen:
Racamaja hat geschrieben:
6. Apr 2020, 20:49
und ich frage mich seit heute ,warum ein gelber,schmutzig ausehender,mit Aufkleber versehener Mustang 6 Fastback,der offensichtlich bei der Stimmenabgabe manipuliert worden ist,scheinbar trotz nachgewiesener Manipulation der Stimmen....immer noch bei dem Wettbewerb dabei ist!?
Vor 3Tagen hatte dieses Fahrzeug über 200 Stimmen...….danach fiel er auf ca 50 Stimmen runter !!
Gestern waren es dann wieder ca 160 Stimmen....heute sind es nun wieder 43 Stimmen !!

Ich finde es nicht fair,daß scheinbar bei stattgefundenen Manipulationen bzw Unregelmäßigkeiten dieses Fahrzeug immer noch an der Abstimmung teilnimmt und somit anderen Mitbewerbern die Chance genommen wird sich besser zu platzieren :atom:
Vlt könnte da mal eine Stellungnahme seitens des Veranstalters abgegen werden!?

Gruß Ralph
Vielen Dank auch für dein Feedback und dein aufmerksames Auge ;)

Ja, es wird im Wettbewerb scheinbar nicht nur mit fairen Mitteln gespielt. Der von dir genannte Wagen ist leider nicht der einzige Fall.

Der Grund, warum wir den Teilnehmer nicht einfach disqualifizieren (können) ist der, dass falls wir das aufgrund der Fake-Votes tun würden, sich ein pfiffiger Teilnehmer ganz einfach seine Konkurrenz vom Hals schaffen kann - nämlich, indem er seinem Konkurrenten einfach ganz viele Fake-Votes vergibt, die in erster Linie vielleicht zwar die Stimmanzahl erhöhen, nach einer Prüfung jedoch zur Disqualifizierung dieses führen würden. Da wir technisch nicht nachhalten können, von wem die Fake-Votes tatsächlich kommen (und auch wenn die Möglichkeit z. B. per IP-Erkennung implementiert wäre, dann gäbe es einfache Schlüpflöcher), löschen wir die Fakes und setzen so die Stimmen zurück (was ja in der Endwertung den gleichen Effekt hat).

Ich hoffe das beantwortet deine Frage.

Ich wünsche allen Teilnehmer weiterhin gutes Gelingen und viel Spaß :Winkhappy:

Christopher

Rico75
Beiträge: 28
Registriert: 10. Dez 2018, 16:48
Postleitzahl: 29303
Land: Deutschland
Echtname: Ricardo Schröder
Mustang: 2016 EcoBoost Fastback Iridium-Schwarz
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Mustang des Jahres

Beitrag von Rico75 » 7. Apr 2020, 02:38

Christopher hat geschrieben:
6. Apr 2020, 22:21
Hey Leute,

Vielen Dank für euer Feedback! Wir lassen es definitiv einfließen, falls wir einen Wettbewerb wie diesen noch einmal veranstalten sollten!

Ich möchte hier noch einmal etwa detaillierter auf folgendes Feedback eingehen:
Racamaja hat geschrieben:
6. Apr 2020, 20:49
und ich frage mich seit heute ,warum ein gelber,schmutzig ausehender,mit Aufkleber versehener Mustang 6 Fastback,der offensichtlich bei der Stimmenabgabe manipuliert worden ist,scheinbar trotz nachgewiesener Manipulation der Stimmen....immer noch bei dem Wettbewerb dabei ist!?
Vor 3Tagen hatte dieses Fahrzeug über 200 Stimmen...….danach fiel er auf ca 50 Stimmen runter !!
Gestern waren es dann wieder ca 160 Stimmen....heute sind es nun wieder 43 Stimmen !!

Ich finde es nicht fair,daß scheinbar bei stattgefundenen Manipulationen bzw Unregelmäßigkeiten dieses Fahrzeug immer noch an der Abstimmung teilnimmt und somit anderen Mitbewerbern die Chance genommen wird sich besser zu platzieren :atom:
Vlt könnte da mal eine Stellungnahme seitens des Veranstalters abgegen werden!?

Gruß Ralph
Vielen Dank auch für dein Feedback und dein aufmerksames Auge ;)

Ja, es wird im Wettbewerb scheinbar nicht nur mit fairen Mitteln gespielt. Der von dir genannte Wagen ist leider nicht der einzige Fall.

Der Grund, warum wir den Teilnehmer nicht einfach disqualifizieren (können) ist der, dass falls wir das aufgrund der Fake-Votes tun würden, sich ein pfiffiger Teilnehmer ganz einfach seine Konkurrenz vom Hals schaffen kann - nämlich, indem er seinem Konkurrenten einfach ganz viele Fake-Votes vergibt, die in erster Linie vielleicht zwar die Stimmanzahl erhöhen, nach einer Prüfung jedoch zur Disqualifizierung dieses führen würden. Da wir technisch nicht nachhalten können, von wem die Fake-Votes tatsächlich kommen (und auch wenn die Möglichkeit z. B. per IP-Erkennung implementiert wäre, dann gäbe es einfache Schlüpflöcher), löschen wir die Fakes und setzen so die Stimmen zurück (was ja in der Endwertung den gleichen Effekt hat).

Ich hoffe das beantwortet deine Frage.

Ich wünsche allen Teilnehmer weiterhin gutes Gelingen und viel Spaß :Winkhappy:

Christopher
Ich finde es ja schon sehr gut das ihr dort ein auge drauf habt. Ich hätte sonst definitiv mein Preis abgelehnt. Denn auf so fakes kann ich auch nicht.

Es gibt Leute die kämpfen hart für ihre Stimmen und spielen fair. Aber wie du schon sagst, beim nächsten Spiel dieser Art sollten wirklich nur Mitglieder abstimmen dürfen.

So kann ich ja immer noch hoffen etwas zu bekommen :clap:

Gruss Ricardo

Benutzeravatar
wdakar
Beiträge: 3734
Registriert: 24. Mär 2015, 09:37
Postleitzahl: 53572
Wohnort: 53572 Unkel
Land: Deutschland
Echtname: Wilfried
Mustang: 2015 GT Fastback Race-Rot
Sonstiges: Mustang GT, Race Red (27.08.15), Alfa Romeo Giulia 2.0 T, BMW R Nine T, Vespa GTS 300 Super
Hat sich bedankt: 384 Mal
Danksagung erhalten: 1497 Mal

Re: Mustang des Jahres

Beitrag von wdakar » 7. Apr 2020, 09:43

Ich habe mir das gerade mal wertfrei angesehen. Es fällt schon auf und es ist genau ersichtlich bei welchen Fahrzeugen sagen wir es mal so eine große Kampagne gestartet wurde.

Das ist unfair aber leider in vielen Wettbewerben so und auch schwer verhinderbar.

Aus diesem Grund habe ich auch für mich entschlossen, zukünftig an solchen Wettbewerben nicht mehr teil zu nehmen.
L.G.
Wilfried :S550_RAC:
Stammtisch-NRW - Orga-Team

Bild

Mustang for Ever, denn das Leben ist zu kurz, um keinen Spaß zu haben!!!

Mein Projektthread

Bild

Benutzeravatar
GC-33
Beiträge: 4253
Registriert: 3. Mai 2015, 09:29
Postleitzahl: 91757
Wohnort: Treuchtlingen
Land: Deutschland
Echtname: Günter
Sonstiges: 65er Mustang Conv. A Code Autom. Trophy Blue
16er Mustang GT Conv. F Code Autom. PP Magnetic
Hat sich bedankt: 818 Mal
Danksagung erhalten: 1425 Mal

Re: Mustang des Jahres

Beitrag von GC-33 » 7. Apr 2020, 11:23

wdakar hat geschrieben:
7. Apr 2020, 09:43
Ich habe mir das gerade mal wertfrei angesehen. Es fällt schon auf und es ist genau ersichtlich bei welchen Fahrzeugen sagen wir es mal so eine große Kampagne gestartet wurde.

Das ist unfair aber leider in vielen Wettbewerben so und auch schwer verhinderbar.

Aus diesem Grund habe ich auch für mich entschlossen, zukünftig an solchen Wettbewerben nicht mehr teil zu nehmen.
...eine gute Entscheidung - Wilfried
...an solchen "Spielchen" habe ich mich auch noch nie beteiligt
...denn jeder Einsender ist sowieso der Meinung "MEIN MUSTANG IST DER SCHÖNSTE" :headbang:
...ist eben eine Geschmackssache und die ist nicht "verhandelbar" :grins:

Gruß Günter Bild
BildBild

Benutzeravatar
Oberberger
Beiträge: 2951
Registriert: 11. Feb 2017, 14:22
Wohnort: Oberbergischer Kreis
Land: Deutschland
Echtname: Kai
Mustang: 2017 GT Fastback Liquid-Weiß
Hat sich bedankt: 574 Mal
Danksagung erhalten: 575 Mal

Re: Mustang des Jahres

Beitrag von Oberberger » 7. Apr 2020, 13:34

Läuft ja ... :corn:

Die Welt ist schlecht! Und das sage ich, als Besitzer des "Mustangs des Jahrhunderts" ... :geek:

Glückauf!
BildBild

Benutzeravatar
JR.
Beiträge: 190
Registriert: 29. Sep 2019, 16:34
Postleitzahl: 45473
Land: Deutschland
Mustang: 2017 GT Convertible Ruby-Rot
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Mustang des Jahres

Beitrag von JR. » 8. Apr 2020, 00:15

Christopher hat geschrieben:
15. Mär 2020, 16:58
Liebe Mitglieder,

nur eine kurze Nachricht, aufbauend auf meinen Post von vor zwei Wochen (https://mustang6.de/viewtopic.php?f=72&p=334765#top):

Heute geht der Wettbewerb Mustang des Jahres los.

Wenn du neben Corona-Wahnsinn und erstklassigem Ausfahr-Wetter also ein paar Minuten Zeit hast, melde dich gerne zum Wettbewerb an!

Alle Infos:

https://mustangdesjahres.de


Viele Grüße & allzeit knitterfreie Fahrt

Christopher

Hallo Christopher,

ich glaube das kann hier alles noch zu "etwas Unmut" führen :supergrins: , aber ich kann es nachvollziehen.

Da versenken Member zigtausende Euronen mit techn. Rafinessen, veröffentlichen die Info`s, die gern von weiteren Forumsmitgliedern genutzt werden und "Opa Krause mit seinen Enkeln und großer Comunity" (nicht böse gemeinst), hat 10x mehr Punkte. Das kann nur schief gehen :ROFL: und wird der Sache nicht gerecht.

Ich selber freue mich, das Ihr trotz aller Ktitik hier immer wieder weiter macht :Bier:

Ein Vorschlag zur Güte (denn das ganze hat ja noch explosiven Charakter):

-dieser Wettbewerb hat absolute Daseinsberechtigung, sollte aber eher als Kategorie "Bestes Mustangbild des Jahres" zukünftig mit öffentlichem Voting fortgeführt werden.

Ob nun sexy Blondine mit auf dem Foto, irgenwelche Tiere oder geliebte Familienmitglieder etc., bzw. toller Hintergrund -egal. Jeder hat dann halbwegs eine Chance mit einem besonderen Foto ohne 50TD€ investiert zu haben.

-2. Kategorie: "Mustang des Jahres"

Hier dann 5 Fotos mit Beschreibung der techn. und opt. Änderungen. Somit kann man abschätzen, was der Member da für Hirnschmalz investiert hat. Öffentlich, aber Voting nur für Member mit mindestens 4 Wochen(?) Mitgliesdschaft möglich.

-3. Kategorie: Weihnachtskalender
aus beiden Wettbewerben werden die jeweils 6 Bestplazierten für den Kalender genommen.

Somit auch für weiter hinten plazierte eine nette Belohnung und für Euch weniger Arbeit mit dem Kalender.

OK,
jedem Meber recht getan, ist ein Kunst die keiner kann"
, aber vieleicht ein Ansatz.


Ich würde mich darüber freuen, einmal coole Bilder mit Ideen, einmal coole Ponys mit tollen Umbauten und daraus eine tollen Kalender :clap: .

VG an Euch alle und schön das wir über solche Dinge hier schreiben, dann kann ja zur Zeit alles gar nicht so schlimm sein :engel:

JR

Benutzeravatar
husky-mw
Beiträge: 421
Registriert: 2. Jan 2017, 16:44
Postleitzahl: 31275
Wohnort: Lehrte
Land: Deutschland
Echtname: Mario
Mustang: 2016 GT Fastback Ruby-Rot
Sonstiges: Ford Mustang GT 5.0 in Ruby Red, Schalter, Fastback mit Premium
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mustang des Jahres

Beitrag von husky-mw » 8. Apr 2020, 10:46

JR. hat geschrieben:
8. Apr 2020, 00:15


Ein Vorschlag zur Güte (denn das ganze hat ja noch explosiven Charakter):

-dieser Wettbewerb hat absolute Daseinsberechtigung, sollte aber eher als Kategorie "Bestes Mustangbild des Jahres" zukünftig mit öffentlichem Voting fortgeführt werden.

Ob nun sexy Blondine mit auf dem Foto, irgenwelche Tiere oder geliebte Familienmitglieder etc., bzw. toller Hintergrund -egal. Jeder hat dann halbwegs eine Chance mit einem besonderen Foto ohne 50TD€ investiert zu haben.

-2. Kategorie: "Mustang des Jahres"

Hier dann 5 Fotos mit Beschreibung der techn. und opt. Änderungen. Somit kann man abschätzen, was der Member da für Hirnschmalz investiert hat. Öffentlich, aber Voting nur für Member mit mindestens 4 Wochen(?) Mitgliesdschaft möglich.

-3. Kategorie: Weihnachtskalender
aus beiden Wettbewerben werden die jeweils 6 Bestplazierten für den Kalender genommen.

Somit auch für weiter hinten plazierte eine nette Belohnung und für Euch weniger Arbeit mit dem Kalender.
das ist doch mal ein super Vorschlag !! Dafür gibt es einen :grins:
Traut Euch und schaut bei uns rein!!

:Banane:Mustangtreffen.de :Banane:

Bild

...nicht der Weg oder das Ziel ist entscheidend, sondern der Ritt--- :Dauerlache:

Rico75
Beiträge: 28
Registriert: 10. Dez 2018, 16:48
Postleitzahl: 29303
Land: Deutschland
Echtname: Ricardo Schröder
Mustang: 2016 EcoBoost Fastback Iridium-Schwarz
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Mustang des Jahres

Beitrag von Rico75 » 12. Apr 2020, 17:34

Und wieder gibt es Leute die von jetzt auf gleich wieder ganz noch oben kommen, die lernen aber auch nicht daraus!
Sie wurden doch nun schon 2 mal runtergestuft und sind jetzt schon wieder auf Platz 2?
Läuft bei denen.

Gruss Rico

Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk


Antworten

Zurück zu „Ankündigungen“