BREMSEN Sonderangebote - Pedders / DBA

Hier könnt ihr richtig sparen! Erstklassige Angebote von gewerblichen Anbietern
Antworten
Benutzeravatar
BCE
Gewerblicher Anbieter
Gewerblicher Anbieter
Beiträge: 19
Registriert: 25. Jun 2018, 00:15
Postleitzahl: 27367
Land: Deutschland
Mustang: 2016
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

BREMSEN Sonderangebote - Pedders / DBA

Beitrag von BCE » 20. Dez 2018, 21:40

Liebe Forumsgemeinde

Wir haben ein neue Produkt! Endlich haben wir auch die passenden Scheiben von DBA für die Hinterachse mit STRAßENZULASSUNG, der Bremsenprüfstandstest wurde heute erfolgreich absolviert.

Was ist an unseren Bremsscheiben besonders:
Alle Bremsscheiben aus unserem Hause sind wärmebehandelt. Dadurch wird die Scheibe sehr widerstandsfähig gegen Verzug und Verschleiß.
Die 4000er Serie für die Hinterachse ist eine einteilige, geschlitzte, wärmebehandelte Bremsscheibe mit besserer Kühlung und damit verbundener stärkerer Performance und höherer Lebzeit als die Serienscheibe.

Die 5000er Serie für die Vorderachse ist eine zweiteilige Bremsscheibe, ebenfalls geschlitzt und wärmebehandelt. Dadurch, dass die Bremsscheibe zweiteilig ist, ist sie quasi immun gegen Verzug! Wer schon mal öfter bei über 200 kmh stark bremsen musste, wird das berühmte Bremsenrubbeln beim Mustang an der Vorderachse kennen. Das ist hiermit Geschichte. Auch kommt die Scheibe mit deutlich höheren Temperaturen klar und arbeitet zuverlässig auch bei starker mehrmaliger Beanspruchung. Die 5000er Serie kommt in vielen Rennserien zum Einsatz und ist Motorsport erprobt. Außerdem haben wir eine Gewichtsersparnis von 7KG (!) ungefederter Massen an der Vorderachse durch Verwendung unserer Bremsscheiben.

Die Pedders/Akebono Kevlar Keramik Bremsbeläge sind die ideale Ergänzung zu unseren Bremsscheiben. Sie haben einen 25% höheren Reibwert als die Serienbremsbeläge und sind dank der Verwendung eines Kevlar-Keramik Gemisches nahezu staubfrei und langlebig. Und das aller wichtigste: Sie sind absolut quietschfrei!

Das typische Bremsenquietschen kommt daurch zu Stande, dass Bremsbeläge im Bremssattel minimal Spiel haben und sich beim Bremsvorganz milimeterweise hin und her bewegen können. Hierbei entsteht das bekannte Geräusch eines einfahrenden D-Zuges.
Die Pedders/Akebono Beläge sind absolut auf Maß gefertigt und zusätzlich auf der Rückseite mit Haftmaterial gummiert. Die Beläge können sich nicht bewegen und verursachen dadurch auch keinerlei Geräusche.

Alle Produkte kommen DIREKT aus Australien und werden dort bereits mit unserer deutschen Teilenummer für die deutsche Zulassung graviert.

Letztes Jahr haben wir noch Hawk Beläge angeboten. Diese haben wir aufgrund von teilweise quietschenden Belägen komplett aus dem Sortiment genommen und bieten nur noch unsere Pedders/Akebono Beläge an.
Stahlflex Schläuche bieten wir vorerst ebenfalls nicht mehr an, da wir zur Zeit keinen zuverlässigen Lieferanten haben.

Folgende Weihnachtsangebote haben wir nun für euch:

1: DBA4000 Bremsscheiben für Hinterachse + Pedders/Akebono Kevlar Keramik Bremsbeläge

599€


2: DBA5000 2-teilige Bremsscheiben für Vorderachse + Pedders/Akebono Kevlar Keramik Bremsbeläge

1299€


3: Komplett-Set: DBA5000 2-teilige Bremsscheiben für Vorderachse + DBA4000 Bremsscheiben für Hinterachse Pedders/Akebono Kevlar Keramik Bremsbeläge

1699€


Bestellungen bitte wie immer an: [email protected]

Diese Angebote gibt es vorerst exclusiv NUR hier im Forum und auf Facebook, im Onlineshop werdet ihr aktuell weder die Produkte noch die Preise finden.

Achtung: Aktuell nur 10 Sets Vorderachse und 5 Sets Hinterachse auf Lager! Wer zu spät bestellt muss entweder 10 Wochen warten oder 40€ Aufpreis zahlen für Luftfracht aus Australien.

Alle Bestellungen zzgl 26€ Versand.

Hier noch ein paar Bilder:



DBA-5000-T3-BLACK_1024x1024.jpg
DBA-5000-T3-BLACK_1024x1024.jpg (18.55 KiB) 1872 mal betrachtet
4000 hinterachse.jpg
4000 hinterachse.jpg (112.28 KiB) 1872 mal betrachtet
41MVmOhkk6L.jpg
41MVmOhkk6L.jpg (22.94 KiB) 1872 mal betrachtet

McBerz
Beiträge: 26
Registriert: 15. Jan 2018, 17:38
Postleitzahl: 63322
Wohnort: Rödermark
Land: Deutschland
Echtname: Michael
Mustang: 2017 GT Fastback Saphir-Blau
Sonstiges: 10x20" Felgen, KW V1, Friedrich Motorsport AGA....
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: BREMSEN Sonderangebote - Pedders / DBA

Beitrag von McBerz » 25. Feb 2019, 06:37

Guten Morgen,

gibt es schon die ABE von irgendwo her?
Es ist alles angekommen, nur ohne Dokumente.
Ich möchte gerne die Scheiben montieren und müsste auch noch meine Felgen eintragen lassen.
Allerdings wollte ich ohne ABE/Gutachten das nicht tun.
Bitte gebt mal Bescheid.

Viele Grüße Michael

Benutzeravatar
Waldo Jeffers
Beiträge: 6552
Registriert: 1. Aug 2015, 17:48
Postleitzahl: 90xxx
Land: Deutschland
Mustang: 2017 GT Convertible Ruby-Rot
Sonstiges: AT6 automatic, EU-Modell,
insured by Smith & Wesson
Hat sich bedankt: 982 Mal
Danksagung erhalten: 1787 Mal

Re: BREMSEN Sonderangebote - Pedders / DBA

Beitrag von Waldo Jeffers » 21. Jun 2019, 12:10

Kurze Rückmeldung:

Ich zählte damals beim ersten Forums-Sonderangebot nur für die vorderen zweiteiligen Bremsscheiben mit Belägen ja schon zu den ersten Käufern, habe mir die Teile damals jedoch erstmal auf die Seite gelegt, weil die Serienteile nicht wirklich schlecht waren und ich zumindest die Serien- Beläge vorne erstmal runter fahren wollte.

Jetzt zur 45.000er Inspektion waren die Serien-Beläge vorn schon ziemlich weit runter und die Serien-Scheiben vorn sahen auch nicht mehr sonderlich gut aus, also wurden dann die o.g. zweiteiligen DBA-Bremsscheiben mit den damals mitgelieferten Pedders Sportsryder Belägen montiert.
Ob die mit den jetzt angebotenen Akebono-Belägen gleich sind, weiß ich nicht.

Und mittlerweile sind die DBA- Scheiben und die Pedders-Sportsryder Beläge eingebremst (nach beigefügter Einfahrvorschrift von Behrendt Cars).

Ich bin sehr angetan und habe keinen einzigen Kritikpunkt !
Auch die Eintragung der Scheiben erfolgte über den Werkstattbetrieb meines Vertrauens problemlos.
Schlussfazit: Ich würde es wieder so machen !

Super Druckpunkt, haargenau das Optimum getroffen zwischen hartem Druckpunkt und sehr schön dosierbarem Pedal.
Sehr berechenbare, aber brachiale Bremskraft, minimal progressiv. Keinerlei Quietschen, bisher kein Staub feststellbar.
Scheiben nach dem Einbremsen mit sehr gutem Tragbild und nach den serienmäßig vorhandenen Temperaturmessern (3 sich je nach Belastung verfärbende Farbmarkierungen) haben die Scheiben noch eine erhebliche, bisher nicht angetastete Reserve.
Insgesamt sehr viel besser als die schon wirklich nicht schlechte Serie bremse vorn

Mein Dank an Patrick Behrendt und @BCE

Klare Empfehlung :Winkhappy:
:S550_RUB_C:
I'll be back for you Jack and I let the machine speak

Benutzeravatar
SteffenMustang
Beiträge: 419
Registriert: 28. Feb 2017, 14:43
Postleitzahl: 45897
Wohnort: Gelsenkirchen
Land: Deutschland
Echtname: Steffen
Mustang: 2017 GT Convertible Race-Rot
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: BREMSEN Sonderangebote - Pedders / DBA

Beitrag von SteffenMustang » 22. Mär 2020, 12:28

Gilt das Angebot noch?

Auf meine eMail-Anfrage habe ich leider noch keine Antwort bekommen...

LG
Steffen
:Ford: :mustang: :S550_RAC_C:

Cathul
Beiträge: 600
Registriert: 28. Aug 2017, 13:33
Postleitzahl: 04349
Wohnort: Leipzig
Land: Deutschland
Echtname: Peter
Mustang: 2016 GT Fastback Liquid-Weiß
Sonstiges: Ford Mustang GT Premium
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: BREMSEN Sonderangebote - Pedders / DBA

Beitrag von Cathul » 24. Mär 2020, 13:56

Nunja... das Angebot ist vom 20. Dezember 2018(!). Nach weit über einem Jahr würde ich erstmal vorsichtig annehmen, nein. ;)

Benutzeravatar
SteffenMustang
Beiträge: 419
Registriert: 28. Feb 2017, 14:43
Postleitzahl: 45897
Wohnort: Gelsenkirchen
Land: Deutschland
Echtname: Steffen
Mustang: 2017 GT Convertible Race-Rot
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: BREMSEN Sonderangebote - Pedders / DBA

Beitrag von SteffenMustang » 24. Mär 2020, 15:17

In der Tat ist das Angebot leider abgelaufen. Ich habe mich aber mit Patrick geeinigt und werde dann in Kürze das Projekt „Bremse“ angehen.

* Pedders (DBA) Scheiben und Beläge rundum
* Spiegler Stahlflex-Leitungen
* Castrol React SRF Racing Bremsflüssigkeit

LG
Steffen
:Ford: :mustang: :S550_RAC_C:

Benutzeravatar
Querfahrer
Beiträge: 269
Registriert: 19. Mai 2017, 14:31
Land: Deutschland
Echtname: Andreas
Mustang: 2017 GT
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: BREMSEN Sonderangebote - Pedders /

Beitrag von Querfahrer » 24. Mär 2020, 22:04

Habe auch noch einen Satz rundum unmontiert in der Garage rumliegen.

Da ich mit dem Pony nicht mehr auf die Rennstrecke gehe, werde ich wohl bei den Stock-Bremsen bleiben.

Also falls die jemand haben möchte, bitte um Info.

Sonst bleiben die im Regal.
Sind bezahlt und fressen kein Heu
Wennst den Baum siehst, in den du rein fährst, hast untersteuern.
Wennst ihn nur hörst, hast übersteuern. (Walter Röhrl)

Benutzeravatar
Waldo Jeffers
Beiträge: 6552
Registriert: 1. Aug 2015, 17:48
Postleitzahl: 90xxx
Land: Deutschland
Mustang: 2017 GT Convertible Ruby-Rot
Sonstiges: AT6 automatic, EU-Modell,
insured by Smith & Wesson
Hat sich bedankt: 982 Mal
Danksagung erhalten: 1787 Mal

Re: BREMSEN Sonderangebote - Pedders / DBA

Beitrag von Waldo Jeffers » 25. Mär 2020, 12:04

@SteffenMustang
Aufpassen mit Bremsflüssigkeiten, die speziell für den Motorsport entwickelt wurden. Hab das zwar nicht für das genannte Produkt überprüft, aber allgemein kann die Verwendung von echten Racing Produkten im Alltag zu einem großen Problem werden, denn solche Flüssigkeiten haben oft nicht die für den Alltags Einsatz geforderte Langzeit Standfestigkeit, sprich es sollte häufiger der Wasseranteil getestet und/ oder häufiger die Flüssigkeit gewechselt werden.

Für Renntrainings haben die meisten, die regelmäßig auf der Strecke waren sowas verwendet. Da wurde aber auch vor dem nächsten Training neue Flüssigkeit eingefüllt und neu entlüftet.

Leider haben viele Leute immer den Denkfehler, dass Racing Produkte auch für den Alltags-Straßeneinsatz besser sein müssen, oft wird das auch so beworben, weil solche Produkte oft teurer sind und die Handelsspanne höher.

Echte Racing Produkte sind aber oft für den Alltag nicht die beste Wahl, weil sie dafür nicht gemacht sind. Man sollte vorher wissen, ob und welche Einschränkungen es bei der Alltagstauglichkeit gibt und wenn ja, ob man die Vorteile wirklich nutzt und es einem das wert ist.

Die Hersteller vergrößern leider die Verwirrung noch, denn manchmal werden alltagstauglich Produkte nur aus Werbe gründen mit dem Zusatz "racing" vermarktet. Weil viele gerne auch Rennfahrer wären und dann durch den Namenszusatz zu solchen Produkten greifen. Entsprechend schwerer ist dann die Unterscheidung.
:S550_RUB_C:
I'll be back for you Jack and I let the machine speak

Benutzeravatar
SteffenMustang
Beiträge: 419
Registriert: 28. Feb 2017, 14:43
Postleitzahl: 45897
Wohnort: Gelsenkirchen
Land: Deutschland
Echtname: Steffen
Mustang: 2017 GT Convertible Race-Rot
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: BREMSEN Sonderangebote - Pedders / DBA

Beitrag von SteffenMustang » 25. Mär 2020, 13:09

@Waldo Jeffers

Danke für Deinen Hinweis.

Ich habe mich in die Thematik eingelesen. Die Castrol sollte auch für den regulären Straßenverkehr geeignet sein.

https://trackparts.ch/Rennbremsfluessig ... ATE-Typ200

LG
Steffen
:Ford: :mustang: :S550_RAC_C:

Benutzeravatar
Waldo Jeffers
Beiträge: 6552
Registriert: 1. Aug 2015, 17:48
Postleitzahl: 90xxx
Land: Deutschland
Mustang: 2017 GT Convertible Ruby-Rot
Sonstiges: AT6 automatic, EU-Modell,
insured by Smith & Wesson
Hat sich bedankt: 982 Mal
Danksagung erhalten: 1787 Mal

Re: BREMSEN Sonderangebote - Pedders / DBA

Beitrag von Waldo Jeffers » 26. Mär 2020, 16:47

SteffenMustang hat geschrieben:
25. Mär 2020, 13:09
@Waldo Jeffers

Danke für Deinen Hinweis.

Ich habe mich in die Thematik eingelesen. Die Castrol sollte auch für den regulären Straßenverkehr geeignet sein.

https://trackparts.ch/Rennbremsfluessig ... ATE-Typ200

LG
Steffen
Ja, ist es. Allerdings ist es dennoch kein "normales Alltagsprodukt". Denn die vorgeschriebenen Wechselintervalle sind kürzer, als bei "Normalo-Produkten".

Castrol selber empfiehlt dringend, diese Bremsflüssigkeit nach spätestens 18 Monaten komplett zu wechseln. Siehe Produkt-Datenblatt des Herstellers.
Das sollte man ernst nehmen.

Die Werte sind allerdings hervorragend ! Besonders der Nass-Siedepunkt wird meines Wissens im Moment von keinem anderen im Straßenverkehr verwendbaren Produkt erreicht !
Zwar ist der Preis mit ca. 55-60€/ltr. recht hoch, besonders wenn man die um 1/2 Jahr verringerte Standzeit sieht. Viele werden da dann wohl jährlich wechseln mit dem Jahresservice, dann würde es noch teurer.
Für den Normalfahrer ist diese Bremsflüssigkeit nicht nur vom Preis, sondern auch vom Leistungsvermögen wohl schon "Perlen vor die Säue".

Das letzte Mal, wo ich das Flüssigkeit wechseln und entlüften selber gemacht habe, habe ich ATE 200 (Nachfolger vom alten ATE Blue racing) verwendet. Bei Straßeneinsatz nur mit ab und an mal wirklich sportlich gefahrenen Streckenstücken reicht die allemal, erst recht wenn man wie ich jährlich wechselt und die Kosten sind nur etwa 20% der Castrol Rennsport Wundersuppe.

Übrigens, beim letzten Mal hab ich persönlich einfach Henry vertraut. :) und weiß gar nicht, was jetzt in meinem Auto drin ist, aber es funktioniert gut.

Was anderes ist, wenn man mit dem Auto wirklich mehr als 1x auf Trackdays fährt. Dann wird man aber auch sowieso mindestens 1x jährlich wechseln und dann zählt nur jedes kleine bisschen mehr an Zuverlässigkeit, Standfestigkeit und Pedaldruck. Dann ist diese Castrol React Suppe sicher ein ganz heisser Tipp.

:Winkhappy:
Zuletzt geändert von Waldo Jeffers am 27. Mär 2020, 13:02, insgesamt 1-mal geändert.
:S550_RUB_C:
I'll be back for you Jack and I let the machine speak

Benutzeravatar
SteffenMustang
Beiträge: 419
Registriert: 28. Feb 2017, 14:43
Postleitzahl: 45897
Wohnort: Gelsenkirchen
Land: Deutschland
Echtname: Steffen
Mustang: 2017 GT Convertible Race-Rot
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: BREMSEN Sonderangebote - Pedders / DBA

Beitrag von SteffenMustang » 27. Mär 2020, 08:57

Danke Waldo!

Jährlicher Wechsel ist eingeplant.

Ich fahre am 21. Juni zum Training auf die Nordschleife. Habe ich schon 3 x mit Solo Motorrädern und 1 x mit Gespann gemacht (Ruko K1300S).

Wir beiden haben sehr ähnlichen Geschmack was unsere Ponys, den Whisky und den Drang zum Perfektionismus angeht. Teilweise unterschiedliche Wege, aber sehr ähnliche Ziele und Ergebnisse :clap: :Bier:

LG
Steffen
:Ford: :mustang: :S550_RAC_C:

Benutzeravatar
listener
Moderator
Beiträge: 2734
Registriert: 29. Jul 2016, 08:35
Postleitzahl: 80---
Wohnort: München
Land: Deutschland
Echtname: Mike
Mustang: 2017 GT Convertible Arktis-Weiß
Sonstiges: Automatik, PP1, EU
Hat sich bedankt: 390 Mal
Danksagung erhalten: 792 Mal

Re: BREMSEN Sonderangebote - Pedders / DBA

Beitrag von listener » 27. Mär 2020, 11:54

@SteffenMustang und @Waldo Jeffers: Falls noch was zu bequatschen ist, macht das bitte per PN aus. Ihr seid hier im Bereich der gewerblichen Anbieter und kommt deutlich in's OT. Danke für euer Verständnis! :Winkhappy:
Grüße
Mike


:S550_OXF_C: Drive the american dream!


#MUSTANGSUnited auf dem MUSTANG Event 2020
Bild

Benutzeravatar
Waldo Jeffers
Beiträge: 6552
Registriert: 1. Aug 2015, 17:48
Postleitzahl: 90xxx
Land: Deutschland
Mustang: 2017 GT Convertible Ruby-Rot
Sonstiges: AT6 automatic, EU-Modell,
insured by Smith & Wesson
Hat sich bedankt: 982 Mal
Danksagung erhalten: 1787 Mal

Re: BREMSEN Sonderangebote - Pedders / DBA

Beitrag von Waldo Jeffers » 27. Mär 2020, 12:59

Ups, das hatte ich glatt übersehen. Auch wenn ein Hoch-Holen des Themas sicher auch eine Art verdiente Werbung für ein wie ich finde (in meinem Auto seit über 15.000km im Einsatz) sehr gutes Produkt (bei meinem Auto: vordere DBA 5000 series zweiteilige Bremsscheiben und Pedders Sportsryder Beläge) ist, hast Du völlig Recht. Danke. :clap: :Winkhappy:
:S550_RUB_C:
I'll be back for you Jack and I let the machine speak

Benutzeravatar
Tomeck
Beiträge: 124
Registriert: 19. Sep 2017, 10:22
Postleitzahl: 67316
Wohnort: Carlsberg
Land: Deutschland
Echtname: Thomas Eckl
Mustang: 2019 GT Convertible Iridium-Schwarz
Sonstiges: Schmidt Drago 21 Zoll
Gewindefahrwerk
GT Dohmstrebe
Spoilerlippe
Heckspoiler
300er Tacho
V-Max offen
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: BREMSEN Sonderangebote - Pedders / DBA

Beitrag von Tomeck » 27. Mär 2020, 15:21

@ BCE,

da ich in Kürze ein Termin Hei H. Hentzschel habe, möchte ich meinem Pony zeitnah noch ein Bremsen Upgrade spendieren.
Mit den 7 kg Gewichtseinsparung an der Vorderachse kann ich noch was anfangen. Aber welche praktisch nachgewiesenen Vorteile bieten diese Bremsscheiben und Beläge? Für mich hört sich alles wie ein Werbeversprechen an. Kannst Du hier auch Zahlen, Daten und Fakten auf den Tisch legen? Z.B Bremsweg trocken, nass, 20 x hintereinander bei 240 km/h, Rundenzeiten auf der Rennstrecke da man später bremsen kann usw.

Grüße
Tomeck

Antworten

Zurück zu „Angebote“