Guide: Verfolgung Eures Mustangs

FelixGT
Beiträge: 18
Registriert: 13. Nov 2016, 14:24
Postleitzahl: 502
Land: Deutschland
Sonstiges: Mustang GT
Bestellt 05.10.2016
Gebaut 03.02.2017

Re: Guide: Verfolgung Eures Mustangs

Beitragvon FelixGT » 26. Apr 2017, 14:11

Keydins hat geschrieben:War heute zum Reifenwechsel bei meinem FFH und habe natürlich gleich wieder die Gelegenheit genutzt, um nach dem Status meines Ponys zu fragen.... hätte ich lassen sollen...

:kotz: :kotz: :kotz: :kotz:

Nach knapp 8 Monaten (07.09.16 bestellt) noch immer kein Status hinsichtlich Produktion :OMG:

- Händler hat die Bestätigung, dass das die Bestellung in den USA angekommen ist
- Händler hat die Info bekommen, dass die Bestellung nicht mehr änderbar ist

Laut seiner Aussage wird es dann wohl eher August / September, bis ich mein Pony bekomme (klar, bei 10-12 Wochen reiner Transportzeit habe ich mir das inzwischen auch schon ausgerechnet :Zorn: ).... aber vielleicht wird es ja auch erst 2019 was... :Zorn:

Er sagte ebenfalls, dass alle FFHs im Großraum Braunschweig das gleiche Problem haben. Lieferzeit für Neubestellungen frühestens in 10 Monaten, sofern sie nicht zufällig ein Pony auf der hauseigenen Weide stehen haben, dass dem Kunden gefällt.

Ursache für die extremen Verzögerungen soll angeblich die große Nachfrage aus Rusland sein, weil die Russen in Geld schwimmen und ohne zu handeln jeden Preis für das Pony zahlen, soll heißen: Ford stellt alle anderen Bestellungen hinten an, bis die Geldsäcke in Rusland 'bevorzugt' beliefert wurden. :Spinner:


Dummerweise habe ich bei meiner Bestellung nicht auf ein voraussichtliches Lieferdatum bestanden (steht also auch keins auf meiner verb. Bestellung drauf), da sich die Aussage meines Kundenbetreuers bei der Bestellung (~ca. 9 Monate Lieferzeit) gut mit meinem Wunsch, das Pony im Sommer einzureiten, gedeckt hat und meine bisher bei ihm gekauften Autos auch alle pünktlich bzw. eher früher als geplant geliefert wurden.

Gibt es da irgendeine Möglichkeit sowas irgendwo eskalieren (Ford DE / Ford US) zu lassen? Oder ist dem Konzern der Kunde in solchen Fällen grundsätzlich scheißegal? Rücktritt vom Kaufvertrag (nach Fristsetzung) wird ja vermutlich ohne langen Rechtsstreit nix (-> fehlendes unverb. Lieferdatum) oder gibt es da Optionen?



Das mit Russland halte ich aber für eine dumme Ausrede.
Andere die nach Dir Bestellt haben fahren ja schon hier rum. Und ich bezweifle das Ford USA sagt "bevor wir nach Braunschweig liefern, liefern wir nach Russland"
Ich hab einen knappen Monat nach Dir bestellt und er ist fertig. Will halt nur nicht übern Teich.

Grüße

Benutzeravatar
MX501
Beiträge: 2449
Registriert: 15. Jan 2016, 09:01
Postleitzahl: 94060
Wohnort: Pocking
Land: Deutschland
Echtname: Georg
Mustang: 2016 GT Convertible Volcano-Orange
Sonstiges: Mazda MX 5 NA, Mazda 3 Sportsline, Dacia Duster II TCE 125,
Hat sich bedankt: 389 Mal
Danksagung erhalten: 316 Mal
Kontaktdaten:

Re: Guide: Verfolgung Eures Mustangs

Beitragvon MX501 » 26. Apr 2017, 14:20

FelixGT hat geschrieben:
Keydins hat geschrieben:War heute zum Reifenwechsel bei meinem FFH und habe natürlich gleich wieder die Gelegenheit genutzt, um nach dem Status meines Ponys zu fragen.... hätte ich lassen sollen...

:kotz: :kotz: :kotz: :kotz:

Nach knapp 8 Monaten (07.09.16 bestellt) noch immer kein Status hinsichtlich Produktion :OMG:

- Händler hat die Bestätigung, dass das die Bestellung in den USA angekommen ist
- Händler hat die Info bekommen, dass die Bestellung nicht mehr änderbar ist

Laut seiner Aussage wird es dann wohl eher August / September, bis ich mein Pony bekomme (klar, bei 10-12 Wochen reiner Transportzeit habe ich mir das inzwischen auch schon ausgerechnet :Zorn: ).... aber vielleicht wird es ja auch erst 2019 was... :Zorn:

Er sagte ebenfalls, dass alle FFHs im Großraum Braunschweig das gleiche Problem haben. Lieferzeit für Neubestellungen frühestens in 10 Monaten, sofern sie nicht zufällig ein Pony auf der hauseigenen Weide stehen haben, dass dem Kunden gefällt.

Ursache für die extremen Verzögerungen soll angeblich die große Nachfrage aus Rusland sein, weil die Russen in Geld schwimmen und ohne zu handeln jeden Preis für das Pony zahlen, soll heißen: Ford stellt alle anderen Bestellungen hinten an, bis die Geldsäcke in Rusland 'bevorzugt' beliefert wurden. :Spinner:


Dummerweise habe ich bei meiner Bestellung nicht auf ein voraussichtliches Lieferdatum bestanden (steht also auch keins auf meiner verb. Bestellung drauf), da sich die Aussage meines Kundenbetreuers bei der Bestellung (~ca. 9 Monate Lieferzeit) gut mit meinem Wunsch, das Pony im Sommer einzureiten, gedeckt hat und meine bisher bei ihm gekauften Autos auch alle pünktlich bzw. eher früher als geplant geliefert wurden.

Gibt es da irgendeine Möglichkeit sowas irgendwo eskalieren (Ford DE / Ford US) zu lassen? Oder ist dem Konzern der Kunde in solchen Fällen grundsätzlich scheißegal? Rücktritt vom Kaufvertrag (nach Fristsetzung) wird ja vermutlich ohne langen Rechtsstreit nix (-> fehlendes unverb. Lieferdatum) oder gibt es da Optionen?



Will halt nur nicht übern Teich.


will schon, aber nach Russland :supergrins:
Gruß aus Niederbayern :Bier:
Georg :S550_COO_C:
Wer später bremst, bleibt länger schnell :Banane:

Benutzeravatar
Miner
Beiträge: 131
Registriert: 22. Mär 2017, 09:13
Postleitzahl: 41472
Wohnort: Neuss
Land: Deutschland
Echtname: Andreas
Sonstiges: Mustang GT Convertible, Magnetic
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Guide: Verfolgung Eures Mustangs

Beitragvon Miner » 26. Apr 2017, 17:47

:love: :love: :love:
Dateianhänge
Bild2_klein.jpg
Bild1_klein.jpg
Mustang Convertible, Magnetic, :S550_MAG_C:
bei Übergabe mit Klappen-AGA, Distanzscheiben 46mm, 30/30 Federn, Windschott - alles Asch
bestellt 28.10.2016,
gebaut 14.1.2017,
Baltimore (Parsifal) 6.3.
Bremerhaven 17.3.
Händler: 24.4.
Übergabe: 28.4.

n3sh0m
Beiträge: 388
Registriert: 1. Okt 2016, 13:35
Postleitzahl: 04425
Wohnort: Taucha
Land: Deutschland
Echtname: Philipp L.
Sonstiges: Bestellt am 1.10.2016: Mustang GT Fastback Schalter, Prem Package 2, Recaros mit roten Nähten
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal
Kontaktdaten:

Re: Guide: Verfolgung Eures Mustangs

Beitragvon n3sh0m » 26. Apr 2017, 22:46

Habe heute meinen GT 15Uhr abgeholt bzw bin 15:30 dann vom Hof gerollt. Es macht mega spaß zum fahren bin froh endlich ihn mein nennen zu dürfen. Die AGA ist auch der knaller da werde ich wohl noch einen kleinen Erfahrungsbericht schreiben bei der Rubrik Abgasanlagen. Mängel habe ich noch keinen großen gefunden auser das die Scheinwerfer vorhins etwas geschwitzt haben sonst alles io soweit. Morgen will ich dann nochmal komplett waschen und wachsen vielleicht fällt mir dann was auf.

Auch wenn ich jetzt mein Pony habe und die Übergabe extrem schnell ging (Montag beim Händler angekommen und heute Übergabe), fühle ich mit denen mit die ihr Pony noch nicht haben. Ich weis ganz genau wie das ist.

Benutzeravatar
Miner
Beiträge: 131
Registriert: 22. Mär 2017, 09:13
Postleitzahl: 41472
Wohnort: Neuss
Land: Deutschland
Echtname: Andreas
Sonstiges: Mustang GT Convertible, Magnetic
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Guide: Verfolgung Eures Mustangs

Beitragvon Miner » 28. Apr 2017, 20:42

Man, wird mit so einem Monstrum die Garage ploetzlich klein :schock:

Termin eigentlich um 16:00 - 13:00 Anruf: Wollen Sie Ihr Schmuckstueck nicht vielleicht jetzt schon holen?! :ROFL: Jaaaa..

War dann ganz amuesant:

"Ich hol dann mal Ihr Auto - dauert etwas - ich muss ja ganz bis zur Aufbereitung"
Verkaufsberater verschwindet. 10 Min spaeter - Pony faehrt mit brabbelnder AGA in den Showroom. :Devil:
Berater kommt zu uns und fragt: Wo wollen Sie die Nummernschilder denn hin haben? :Hä: :Spinner:
"Ähhh - vorne und hinten..."
"Nee - Rechts/Links/Mitte?"
"?????? - Mitte bitte"
"OK- ich fahre(!!) dann mal die Kennzeichenverstaerkung holen" - steigt wieder in mein Pony und faehrt mit brabbelndem Getoese wieder aus dem Showroom wer-weiss-wo hin und kommt nach weiteren 5 Minuten mit den besagten Verstaerkungen zurueck :Dauerlache:

Der hatte mit der AGA soviel Spass inn'e Backen.... :engel:

Rest der Übergabe war Einweisung und - AGA rauf und runter :Nieder:

Dann ging's fuer mich ab vom Hof und geniessen.. :love:

An alle Wartenden - ich wuensche Euch, dass alles reibungslos laeuft bzw. sich zum Guten wendet!
Zuletzt geändert von Miner am 28. Apr 2017, 22:42, insgesamt 1-mal geändert.
Mustang Convertible, Magnetic, :S550_MAG_C:
bei Übergabe mit Klappen-AGA, Distanzscheiben 46mm, 30/30 Federn, Windschott - alles Asch
bestellt 28.10.2016,
gebaut 14.1.2017,
Baltimore (Parsifal) 6.3.
Bremerhaven 17.3.
Händler: 24.4.
Übergabe: 28.4.

mkl1000
Beiträge: 244
Registriert: 23. Aug 2016, 11:32
Postleitzahl: 42899
Wohnort: Bergisches Land
Land: Deutschland
Echtname: Mike
Sonstiges: GT Conv. RaceRed AUT PP2,Kawa 1500/800 Drifter
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Guide: Verfolgung Eures Mustangs

Beitragvon mkl1000 » 28. Apr 2017, 21:08

@Miner

Glückwunsch und viel Spaß mit deinem Pony :clap:
Mustang GT Conv. RaceRed PP2 AT - Bestellt: 12.09.2016 Ordered On: 28.10.2016 - Gebaut: 26.01.2017 - 06.03.2017 Parsifal - Händler 29.03.2017 - Übergabe 07.04.2017, BBK 07.08.2017 :Banane:

n3sh0m
Beiträge: 388
Registriert: 1. Okt 2016, 13:35
Postleitzahl: 04425
Wohnort: Taucha
Land: Deutschland
Echtname: Philipp L.
Sonstiges: Bestellt am 1.10.2016: Mustang GT Fastback Schalter, Prem Package 2, Recaros mit roten Nähten
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal
Kontaktdaten:

Re: Guide: Verfolgung Eures Mustangs

Beitragvon n3sh0m » 1. Mai 2017, 01:20

Miner hat geschrieben:Man, wird mit so einem Monstrum die Garage ploetzlich klein :schock:

Termin eigentlich um 16:00 - 13:00 Anruf: Wollen Sie Ihr Schmuckstueck nicht vielleicht jetzt schon holen?! :ROFL: Jaaaa..

War dann ganz amuesant:

"Ich hol dann mal Ihr Auto - dauert etwas - ich muss ja ganz bis zur Aufbereitung"
Verkaufsberater verschwindet. 10 Min spaeter - Pony faehrt mit brabbelnder AGA in den Showroom. :Devil:
Berater kommt zu uns und fragt: Wo wollen Sie die Nummernschilder denn hin haben? :Hä: :Spinner:
"Ähhh - vorne und hinten..."
"Nee - Rechts/Links/Mitte?"
"?????? - Mitte bitte"
"OK- ich fahre(!!) dann mal die Kennzeichenverstaerkung holen" - steigt wieder in mein Pony und faehrt mit brabbelndem Getoese wieder aus dem Showroom wer-weiss-wo hin und kommt nach weiteren 5 Minuten mit den besagten Verstaerkungen zurueck :Dauerlache:

Der hatte mit der AGA soviel Spass inn'e Backen.... :engel:

Rest der Übergabe war Einweisung und - AGA rauf und runter :Nieder:

Dann ging's fuer mich ab vom Hof und geniessen.. :love:

An alle Wartenden - ich wuensche Euch, dass alles reibungslos laeuft bzw. sich zum Guten wendet!


Das mit der AGA kenne ich sehr gut. Mein Händler feiert meine Borla Atak auch wie sau. Der sagt immer "das ist so ein Mistvieh das Teil". Damit hat er nicht ganz unrecht, wenn man bedenkt wie laut die sein kann. Wenn ich vom Hof fahre dann steht er auch jedes mal drausen und wartet das ich drauf latsche :D

FelixGT
Beiträge: 18
Registriert: 13. Nov 2016, 14:24
Postleitzahl: 502
Land: Deutschland
Sonstiges: Mustang GT
Bestellt 05.10.2016
Gebaut 03.02.2017

Re: Guide: Verfolgung Eures Mustangs

Beitragvon FelixGT » 4. Mai 2017, 16:18

Hallo zusammen

wieder ist eine Woche um und es hat sich nichts geändert.
Außer das voraussichtliche Lieferdatum.- Wieder eine Woche später.
Der Wagen ist wohl tatsächlich noch in Flat Rock.
War heute beim Händler um den Vertragsrücktritt durchzusprechen.
Leider hat meine Verkaufsberaterin diese Woche Urlaub, so wurde dies auf nächste Woche verschoben.
Allerdings konnte Ihr Kollege mich gut nachvollziehen und meinte er würde es auch so machen.
Es kann doch wohl echt nicht wahr sein, dass diese Idi.... es nicht auf die Kette kriegen den Wagen vom
03.02.2017 bis heute mal auf ein Schiff zu bringen.

Euch noch viel Spaß mit den AGAs (Gott sei Dank habe ich noch keine Bestellt)

Grüße

Benutzeravatar
MacGuffin
Beiträge: 333
Registriert: 4. Okt 2016, 11:54
Postleitzahl: 26389
Wohnort: Schlicktown
Land: Deutschland
Echtname: Frank
Sonstiges: 2017 Mustang GT FB Ruby Red, Schalter, PP2, Racing Stripes Silber
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 303 Mal

Re: Guide: Verfolgung Eures Mustangs

Beitragvon MacGuffin » 4. Mai 2017, 16:26

Das geht doch noch zügig bei dir.

Meinen habe ich am 10.10.2016 bestellt und ich habe jetzt erst die VIN bekommen.

Bin ich vergrätzt? Klar. Soll ich dir Sache hinschmeißen, damit ein anderer davon profitiert und den Wagen kriegt, den ICH bestellt habe?

Nie und nimmer
“If Liberty means anything at all, it means the right to tell people what they do not want to hear" (George Orwell)

FelixGT
Beiträge: 18
Registriert: 13. Nov 2016, 14:24
Postleitzahl: 502
Land: Deutschland
Sonstiges: Mustang GT
Bestellt 05.10.2016
Gebaut 03.02.2017

Re: Guide: Verfolgung Eures Mustangs

Beitragvon FelixGT » 4. Mai 2017, 16:47

Wenn meiner jetzt erst gebaut würde, hätte ich kein Problem damit !
Aber er steht nun schon 3 Monate rum und Schrottet vor sich her.
Die ersten Auszüge die ich von Ford bekommen habe sagten noch eine Lieferung ende März voraus.
Und jetzt .... Wenn ich nächste Woche Schaue wird der Termin wieder eine Woche später sein.
Dann ist Anfang Juli bis er beim Händler ist oder ende.

Und dann ist es noch eine Prinzip Sache. Wenn ich ca. 6 Monate als Lieferzeit genannt bekomme kann ich mit 7 noch gut leben
aber nicht mit 9.
Des weiteren sind für mich 45000,-€ noch ne menge Holz. Da laufe ich keinem Autobauer hinterher das er mir bitte ein Auto liefert.
Und es ist auch "nur" ein Mustang 6 wovon hier im Kölner raum mittlerweile mehr als genug rum fahren.

Benutzeravatar
Wildhirsch
Beiträge: 144
Registriert: 28. Sep 2016, 20:30
Land: Deutschland
Sonstiges: Fastback V8 Automatik, Ruby Red, PP II, MY 2017
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Guide: Verfolgung Eures Mustangs

Beitragvon Wildhirsch » 4. Mai 2017, 20:06

FelixGT hat geschrieben:Wenn meiner jetzt erst gebaut würde, hätte ich kein Problem damit !
Aber er steht nun schon 3 Monate rum und Schrottet vor sich her.
Die ersten Auszüge die ich von Ford bekommen habe sagten noch eine Lieferung ende März voraus.
Und jetzt .... Wenn ich nächste Woche Schaue wird der Termin wieder eine Woche später sein.
Dann ist Anfang Juli bis er beim Händler ist oder ende.

Und dann ist es noch eine Prinzip Sache. Wenn ich ca. 6 Monate als Lieferzeit genannt bekomme kann ich mit 7 noch gut leben
aber nicht mit 9.
Des weiteren sind für mich 45000,-€ noch ne menge Holz. Da laufe ich keinem Autobauer hinterher das er mir bitte ein Auto liefert.
Und es ist auch "nur" ein Mustang 6 wovon hier im Kölner raum mittlerweile mehr als genug rum fahren.


Kann ich absolut nachvollziehen. Bei mir exakt selbiges Spiel, nur das mein Pony 1 Monat länger (= 4 Monate) irgendwo in Amerika rumsteht und schön vor sich hinrostet. Hätte persönlich auch kein Problem, wenn der Wagen erst jetzt gebaut und sofort verschifft werden würde. Aber nicht, wenn dieser ohne Grund bereits 4 Monate dort (vermutlich am Hafen) Meeresluft schnuppert. Es passiert einfach nix. Morgen werde ich wieder ein Telefonat mit dem Händler führen. Mal sehn was dabei rum kommt. Eine Lieferverzögerung ohne Grund von nunmehr mindestens 2 Monaten ist inakzeptabel. :RTFM:
:pony:

Benutzeravatar
jw61
Beiträge: 574
Registriert: 26. Sep 2016, 16:59
Postleitzahl: 248
Land: Deutschland
Sonstiges: Mein Wunschpony: GT Convertible, Race-Red, 10G-Automatik
Hat sich bedankt: 244 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal

Re: Guide: Verfolgung Eures Mustangs

Beitragvon jw61 » 4. Mai 2017, 23:36

Was auch immer da schief gelaufen ist, würde ich auch so nicht akzeptieren, zumal nahezu jede Bestellkonfiguration bei den Händlern vor Ort auf Halde stehen und kurzfristig zu ordern sein dürfte.
Beste Grüße

Jürgen

Das Leben ist ein Ponyhof, denn ein Leben ohne :S550_RAC_C: ist zwar möglich, aber sinnlos! :shrug:

Benutzeravatar
Auf_Wunsch_gelöscht6
Beiträge: 2618
Registriert: 1. Jun 2015, 19:09
Land: Deutschland
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 303 Mal

Re: Guide: Verfolgung Eures Mustangs

Beitragvon Auf_Wunsch_gelöscht6 » 5. Mai 2017, 00:02

Kann euer Händler evtl. sehen ob das Auto auf "technical hold" steht? Ist zum Beispiel der Fall wenn das Auto von der amerikanischen Umweltbehörde (Abgastest) zurückgehalten wird. Oder steht das Auto tatsächlich schon am Hafen?
BildBild

FelixGT
Beiträge: 18
Registriert: 13. Nov 2016, 14:24
Postleitzahl: 502
Land: Deutschland
Sonstiges: Mustang GT
Bestellt 05.10.2016
Gebaut 03.02.2017

Re: Guide: Verfolgung Eures Mustangs

Beitragvon FelixGT » 10. Mai 2017, 12:13

Hallo,

habe eben einen Anruf vom Händler bekommen.
Der Mustang steht wohl im Testlabor. Seit zwei Monaten und es kann wohl bis zu 20 Wochen dort dauern.
Dann sind wir bei einem Jahr Lieferzeit. Das ist bitter!

mkl1000
Beiträge: 244
Registriert: 23. Aug 2016, 11:32
Postleitzahl: 42899
Wohnort: Bergisches Land
Land: Deutschland
Echtname: Mike
Sonstiges: GT Conv. RaceRed AUT PP2,Kawa 1500/800 Drifter
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Guide: Verfolgung Eures Mustangs

Beitragvon mkl1000 » 10. Mai 2017, 13:18

Das kann doch nicht wirklich deren ernst sein????
Mustang GT Conv. RaceRed PP2 AT - Bestellt: 12.09.2016 Ordered On: 28.10.2016 - Gebaut: 26.01.2017 - 06.03.2017 Parsifal - Händler 29.03.2017 - Übergabe 07.04.2017, BBK 07.08.2017 :Banane:

Benutzeravatar
Miner
Beiträge: 131
Registriert: 22. Mär 2017, 09:13
Postleitzahl: 41472
Wohnort: Neuss
Land: Deutschland
Echtname: Andreas
Sonstiges: Mustang GT Convertible, Magnetic
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Guide: Verfolgung Eures Mustangs

Beitragvon Miner » 10. Mai 2017, 13:24

FelixGT hat geschrieben:Hallo,

habe eben einen Anruf vom Händler bekommen.
Der Mustang steht wohl im Testlabor. Seit zwei Monaten und es kann wohl bis zu 20 Wochen dort dauern.
Dann sind wir bei einem Jahr Lieferzeit. Das ist bitter!


Tritt zurueck!!
Mustang Convertible, Magnetic, :S550_MAG_C:
bei Übergabe mit Klappen-AGA, Distanzscheiben 46mm, 30/30 Federn, Windschott - alles Asch
bestellt 28.10.2016,
gebaut 14.1.2017,
Baltimore (Parsifal) 6.3.
Bremerhaven 17.3.
Händler: 24.4.
Übergabe: 28.4.

Benutzeravatar
Wildhirsch
Beiträge: 144
Registriert: 28. Sep 2016, 20:30
Land: Deutschland
Sonstiges: Fastback V8 Automatik, Ruby Red, PP II, MY 2017
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Guide: Verfolgung Eures Mustangs

Beitragvon Wildhirsch » 10. Mai 2017, 22:16

Hi Felix,

willkommen im Club. Habe heute ebenfalls eine schriftliche Stellungnahme erhalten und bin vom Stuhl gefallen. Beim Wagen wird ein Abgastest durchgeführt. Lieferung evtl. Oktober (13 Monate Wartezeit). Ist aber offen, da niemand weiß, wann die Tests abgeschlossen werden. Kann somit auch irgendwann 2018 sein. Lösung wäre jetzt einfach nur ein Leihwagen. Ich werde nochmals meine Kräfte mobilisieren und versuchen auch eine für mich akzeptable Lösung zu verhandeln (über Geschäftsführung meines Händlers/Kundensupport Köln und USA).

Mal sehen.
Rücktritt schön und gut. Aber wer zahlt mir die Mehrkosten für die Preiserhöhung zum 01.01.????
Im worst case würde das nur über eine gerichtliche Auseinandersetzung möglich sein.

@FelixGT
Es handelt sich nicht um einen Einzelfall!!!
:pony:

Benutzeravatar
listener
Moderator
Beiträge: 1560
Registriert: 29. Jul 2016, 08:35
Postleitzahl: 80---
Wohnort: München
Land: Deutschland
Echtname: Mike
Mustang: 2017 GT Convertible Arktis-Weiß
Sonstiges: Automatik, PP1, EU
Hat sich bedankt: 232 Mal
Danksagung erhalten: 382 Mal

Re: Guide: Verfolgung Eures Mustangs

Beitragvon listener » 10. Mai 2017, 22:50

Tja, dann hat sich leider bestätigt, was ich früher schon mal hier im Thread gemutmaßt habe. Die Ponys wurden von den US-Behörden für Tests aus der Serie gezogen. Ist Ace damals auch passiert. Vielleicht kann sich @Ace ja dazu äussern, wie lange es bei ihm damals gedauert hat.
Grüße
Mike


:S550_OXF_C: Drive the american dream!
Bestellt: 28.07.16, Ordered on: 28.10.16, Gebaut: 10.01.17, US docks in: 20.01.17,
Loaded on vessel: 09.02.17, Bremerhaven: 26.02.17, Händler: 11.03.17, Übernahme: 17.03.17

Benutzeravatar
Wildhirsch
Beiträge: 144
Registriert: 28. Sep 2016, 20:30
Land: Deutschland
Sonstiges: Fastback V8 Automatik, Ruby Red, PP II, MY 2017
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Guide: Verfolgung Eures Mustangs

Beitragvon Wildhirsch » 10. Mai 2017, 23:22

Naja, die Untersuchung findet im Abgaslabor am Werk Flatrock statt. Wer die Tests durchführt keine Ahnung. Ich wäre jetzt davon ausgegangen, dass es Ford selbst ist. Ein externer Prüfer würde doch nie die Labore des Herstellers nutzen?!
:pony:

Benutzeravatar
Ace
Mod im Ruhestand
Beiträge: 8322
Registriert: 12. Feb 2015, 11:48
Postleitzahl: 38100
Wohnort: Braunschweig
Land: Deutschland
Echtname: Steve
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Sonstiges: 2018 Camaro 2SS Coupe (EU)
Hat sich bedankt: 433 Mal
Danksagung erhalten: 3172 Mal

Re: Guide: Verfolgung Eures Mustangs

Beitragvon Ace » 11. Mai 2017, 07:36

listener hat geschrieben:Tja, dann hat sich leider bestätigt, was ich früher schon mal hier im Thread gemutmaßt habe. Die Ponys wurden von den US-Behörden für Tests aus der Serie gezogen. Ist Ace damals auch passiert. Vielleicht kann sich @Ace ja dazu äussern, wie lange es bei ihm damals gedauert hat.

Ne, bei meinem war das anders. Da gab es ein Technical Hold in Flatrock für eine ganze Reihe an Fahrzeugen, die dann erst nach langer Standzeit freigegeben wurden. War wohl laut Deysha damals ein Serienproblem, aber Details gab es keine. Wohl irgendwas, das sie nachbessern mussten.
Meiner hat aber am längsten im Hafen von Baltimore gebraucht, da stand er Monate und alle anderen wurden einfach früher verschifft.

Den einzigen Fall vom Abgastest den ich kenne ich der vom Patrik. Das ganze hatte sich bei ihm so krass hingezogen und Ford konnte rein gar nichts dazu sagen, dass er dann nach zig Beschwerden irgendwann ein Ausweichfahrzeug vom Händler bekommen hat :shrug:

@Wildhirsch: Da würde ich definitiv vom Vertrag zurücktreten oder eben ein Ausweichfahrzeug über den Händler versuchen zu kriegen. Ende des Jahres sind dann ja schon die Facelifts in Produktion, dann noch ein Pre-FL zu bekommen ist ja auch eine starke Wertminderung
Auf Grund des Banns aus dem Forum bin ich nicht mehr auf mustang6.de vertreten. Ich bedanke mich für viele schöne Jahre in der Community - Man sieht sich vielleicht in anderen Muscle Car Foren :Winkhappy:


Zurück zu „Allgemeines zum Mustang 6“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste