Probefahrt 250 Euro ist das bei allen Händlern so?

martins42
Beiträge: 2278
Registriert: 1. Nov 2015, 00:14
Postleitzahl: 37287
Wohnort: Wehretal
Land: Deutschland
Sonstiges: Mustang Ecoboost
Handschaltung
Magnetic Grau
PP
Gebaut Jan 2016
Auslief./Zulass. März 2016
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 387 Mal

Re: Probefahrt 250 Euro ist das bei allen Händlern so?

Beitragvon martins42 » 10. Mär 2016, 12:40

Der Trick ist vielleicht sich vor der Frage nach der Probefahrt die Haare zu kämmen, ein sauberes Hemd anzuziehen und das Kaugummi aus dem Mund zu nehmen? ;)
Und nach hinten gedrehte Basecaps kommen auch eher schlecht. :supergrins:

Aber im Ernst: Nein, als Stammkunde mussten wir für die Probefahrten nichts bezahlen und hatten auch freie Streckenwahl. Aber ich weiß, dass der Händler aufgrund des Ansturms der "Gucker und Schnorrer" in Erwägung gezogen hat, da eine Schutzgebühr zu nehmen. Ob er es umgesetzt hat, weiß ich aber nicht.

Gruß
Martin

RudiRabe
Beiträge: 465
Registriert: 9. Feb 2016, 18:50
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Probefahrt 250 Euro ist das bei allen Händlern so?

Beitragvon RudiRabe » 10. Mär 2016, 13:03

MustangFan hat geschrieben:Nee, so geht die Kalkulation schon lange nicht mehr auf: Das EBIT bei Neuverkäufen ist längst unter die 1% Marke gerutscht, kann man an der Statistik der Tageszulassungen ablesen. Verdient wird nur noch am Service.

Und wenn man ein smarter Geschaeftsmann ist, macht man die Mischkalkulation erst in eine Zeile oberhalb von Grand Total auf ... und bleibt vorher einer strikten Einzelkostenkalkulation mit DB(I-III)-Rechnung treu!

Gruss vom MustangFan


Ich sprach nicht vom Gewinn vor Steuern (EBIT), sondern vom Ertrag (Rohertrag) eines Fahrzeuges.
Im EBIT sind schon alle Kosten und Abschreibungen abgezogen, zu denen auch die Fahrzeuge für die Probefahrten gehören, die Geschäftsführergehälter, Verkäufer, Putzfrau ...

Der Rohertrag eines Neufahrzeuges beträgt einfach gerechnet Verkaufskosten abzüglich Anschaffungskosten. Beim Mustang dürfte der WVR für den Händler zwischen 10 und 15% liegen, hinzu kommen evtl. stückzahlenbezogenen Jahresprämien (auch ein Grund für Tageszulassungen)

Benutzeravatar
Mustang1966
Beiträge: 180
Registriert: 1. Sep 2015, 16:05
Postleitzahl: 66822
Wohnort: Saarlouis
Land: Deutschland
Echtname: Markus
Mustang: 2016 GT Fastback Magnetic-Grau
Sonstiges: Audi A5 Tdi 3.0 quattro ganzjährig... 5.0 GT Fastback Magnetic 01.03.2016 zugelassen
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Probefahrt 250 Euro ist das bei allen Händlern so?

Beitragvon Mustang1966 » 10. Mär 2016, 17:09

Habe im letzten Jahr für eine Probefahrt 2 Stunden 50 Euro bezahlt.
Mit einer Vollkaskoversicherung von 5000 Euro Selbstbeteiligung.

Gruss Markus

Benutzeravatar
Solid
Beiträge: 1652
Registriert: 6. Nov 2015, 18:48
Postleitzahl: 13465
Land: Deutschland
Mustang: 2016 EcoBoost Fastback Iridium-Schwarz
Sonstiges: .
12er Focus Ecoboost Titanium
04er Yamaha Fazer
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 175 Mal

Re: Probefahrt 250 Euro ist das bei allen Händlern so?

Beitragvon Solid » 10. Mär 2016, 17:41

5000 Euro SB ist aber schon ordentlich, wenn da was passiert wäre....
Grüße
Stefan
Ecoboost Fastback seit 03/2016

Benutzeravatar
Fennek
Mod im Ruhestand
Beiträge: 2797
Registriert: 7. Okt 2015, 18:58
Postleitzahl: 21354
Wohnort: Bleckede
Land: Deutschland
Echtname: Michael
Mustang: 2015 GT Fastback Magnetic-Grau
Sonstiges: Ford Mustang GT Fastback
Magnetic Grey
08/2015

C63 AMG T-Modell S205
Selenitgrau
03/2017
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 662 Mal

Re: Probefahrt 250 Euro ist das bei allen Händlern so?

Beitragvon Fennek » 10. Mär 2016, 18:15

Ich habe noch nie etwas für eine Probefahrt bezahlt. Egal ob Porsche, BMW, Mercedes oder auch Mustang, Ich würde dafür niemals eine Bezahlung akzeptieren. Das einzige was für mich in Frage kommt ist die Vergütung des Benzins, welches ich verfahren habe. Ich würde mir sofort einen anderen Händler suchen!
Gruß
Michael
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
[Bild

Benutzeravatar
wdakar
Mod im Ruhestand
Beiträge: 3555
Registriert: 24. Mär 2015, 09:37
Postleitzahl: 53572
Wohnort: 53572 Unkel
Land: Deutschland
Echtname: Wilfried
Mustang: 2015 GT Fastback Race-Rot
Sonstiges: Mustang GT, Race Red (seit 27.08.15), Seat Leon St FR, Moto Guzzi V7 Racer
Hat sich bedankt: 354 Mal
Danksagung erhalten: 1340 Mal

Re: Probefahrt 250 Euro ist das bei allen Händlern so?

Beitragvon wdakar » 10. Mär 2016, 18:24

Bei mir auch kostenlos bis auf ein Knöllchen während der Probefahrt... :supergrins: :supergrins:

Dauer ca. 1 Stunde...
L.G.
Wilfried :S550_RAC:

Bild

Mustang for Ever, denn das Leben ist zu kurz, um keinen Spaß zu haben!!!

Mein Projektthread

Bild

Benutzeravatar
Bikomi
Beiträge: 890
Registriert: 11. Mär 2015, 19:38
Postleitzahl: 67xxx
Land: Deutschland
Sonstiges: Mustang GT Convertible Premium AT in California Gelb mit autarkem Alarm
Hat sich bedankt: 286 Mal
Danksagung erhalten: 93 Mal

Re: Probefahrt 250 Euro ist das bei allen Händlern so?

Beitragvon Bikomi » 10. Mär 2016, 19:20

Vielleicht hat bei der Probefahrt auch das Baby im Maxi Cosy seinen Teil dazu beigetragen, dass der Händler sehr beruhigt war.
:S550_TRI_C: Egal wie gut du fährst; Züge fahren Güter! :S550_TRI_C:

American Awesome Alliance: "Breakfast can be anything, but only at a certain time."

RudiRabe
Beiträge: 465
Registriert: 9. Feb 2016, 18:50
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Probefahrt 250 Euro ist das bei allen Händlern so?

Beitragvon RudiRabe » 10. Mär 2016, 19:37

Würde auch zur Verjüngung unserer Gesellschaft beitragen, wenn jeder vor einer Probefahrt ein Baby macht.

Alternativ könnte man ein Probefahrtbabyverleih organisieren ...

Danipr83
Beiträge: 67
Registriert: 22. Nov 2015, 21:53
Postleitzahl: 95028
Wohnort: 95028
Land: Deutschland
Echtname: Daniel
Sonstiges: noch: Golf VI 2.0TDI BJ13
Bestellt 07.12.15
GT Fastback, AT, Indic-Blau, PP
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Probefahrt 250 Euro ist das bei allen Händlern so?

Beitragvon Danipr83 » 11. Mär 2016, 11:52

RudiRabe hat geschrieben:Würde auch zur Verjüngung unserer Gesellschaft beitragen, wenn jeder vor einer Probefahrt ein Baby macht.

Alternativ könnte man ein Probefahrtbabyverleih organisieren ...


Zitat vom Kind: Mutti hätte bestimmt gekotzt... :Dauerlache:
GT Fastback indic-blue, AT, PP: Bestellt 07.12.15, unverb Liefertermin 01.07.2016, Plan Anlieferung 23.07., Bau-Datum 24.05., verladen auf Tarago 24.06., Ankunft BHV 04.07, Entladen 04.07 - 06:54Uhr, 16.07. beim Store,

Benutzeravatar
Bikomi
Beiträge: 890
Registriert: 11. Mär 2015, 19:38
Postleitzahl: 67xxx
Land: Deutschland
Sonstiges: Mustang GT Convertible Premium AT in California Gelb mit autarkem Alarm
Hat sich bedankt: 286 Mal
Danksagung erhalten: 93 Mal

Re: Probefahrt 250 Euro ist das bei allen Händlern so?

Beitragvon Bikomi » 11. Mär 2016, 12:50

Meins bleibt bei mir. :Göga:

Aber im Ernst, die Wahrscheinlichkeit, dass einer mit Baby die Grenzen des Pony austestet würde ich auf 0% schätzen.
:S550_TRI_C: Egal wie gut du fährst; Züge fahren Güter! :S550_TRI_C:

American Awesome Alliance: "Breakfast can be anything, but only at a certain time."

Benutzeravatar
Mustang1966
Beiträge: 180
Registriert: 1. Sep 2015, 16:05
Postleitzahl: 66822
Wohnort: Saarlouis
Land: Deutschland
Echtname: Markus
Mustang: 2016 GT Fastback Magnetic-Grau
Sonstiges: Audi A5 Tdi 3.0 quattro ganzjährig... 5.0 GT Fastback Magnetic 01.03.2016 zugelassen
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Probefahrt 250 Euro ist das bei allen Händlern so?

Beitragvon Mustang1966 » 11. Mär 2016, 20:20

Solid hat geschrieben:5000 Euro SB ist aber schon ordentlich, wenn da was passiert wäre....


Bei dem Händler wurde der GT vorher zweimal geschrottet..einmal Blechschaden...das andere mal die Vorderachse zerlegt :ugly2: Deshalb die hohe Selbstbeteiligung.

Gruss Markus

Benutzeravatar
SirToby
Beiträge: 175
Registriert: 15. Feb 2016, 20:15
Postleitzahl: 22765
Wohnort: Hamburg
Land: Deutschland
Echtname: Torben
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr GT Fastback Mamba-Grün
Sonstiges: Bullitt bestellt 05/2018
Hat sich bedankt: 142 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Probefahrt 250 Euro ist das bei allen Händlern so?

Beitragvon SirToby » 12. Mär 2016, 20:28

Dieses komische "bei uns kosten Probefahrten aber Geld" war genau der Grund, warum ich nach dem Besuch von 2 Händlern hier in der Umgebung eigentlich gar keine Lust mehr auf einen Neuwagenkauf hatte.
Sicherlich haben die Händler mit "Spaßfahrern" bei diesen Fahrzeugen zu kämpfen, aber eigentlich sollte man doch denken, dass sie vom Autoverkauf leben bzw. eine gewissen Menschenkenntnis haben sollten?
Und wenn man dann hört "ach nein, bei schlechtem Wetter machen wir das nicht so gerne", "bis zu 6 Wochen Wartezeit auf eine Probefahrt", "kostet 60 - 100 €" usw., ist das für mich als potenzieller Käufer einfach kein Argument für diese(n) Händler.
Ich bettele doch nicht hinter einem Händler hinterher.
Entweder wollen sie Autos verkaufen und müssen ein entsprechenden Risiko einkalkulieren (z.B. durch hohe Selbstbeteiligungen o.ä.) oder sie haben es anscheinend(?) nicht nötig.
Und offensichtlich geht es bei anderen Händlern ja auch ohne weiteres mit Probefahrten, auch dort, wo ich dann schließlich gekauft habe.
8 Tage Vorlaufzeit zwischen Anruf und Probefahrt, 1,5 h ohne Einschränkungen, kein Auftanken, keine Kosten (2.000 € SB), fand ich top!
Too many objects in the rear view mirror :cool:

Benutzeravatar
Auf_Wunsch_gelöscht6
Beiträge: 2618
Registriert: 1. Jun 2015, 19:09
Land: Deutschland
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 303 Mal

Re: Probefahrt 250 Euro ist das bei allen Händlern so?

Beitragvon Auf_Wunsch_gelöscht6 » 13. Mär 2016, 01:11

SirToby hat geschrieben:Und wenn man dann hört "ach nein, bei schlechtem Wetter machen wir das nicht so gerne"


Das kommt auch nicht von ungefähr. Die Pirelli Zeros sind da extrem ekelhaft wenn man es nicht weiss. Da liegst schneller im Graben als du Sch... sagen kannst. Gibt sogar hier im Forum Bilder einer Probefahrt die wegen der Reifen bei schlechtem Wetter am Baum endete.
BildBild

RudiRabe
Beiträge: 465
Registriert: 9. Feb 2016, 18:50
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Probefahrt 250 Euro ist das bei allen Händlern so?

Beitragvon RudiRabe » 13. Mär 2016, 01:46

Naja ... im Winter gehe ich davon aus, dass ein Autohändler Winterreifen auf dem Vorführwagen hat ...
Wir reden hier von kompetenten Fachhändlern ... sonst könnte auch Tchibo Autos verkaufen ...

Benutzeravatar
SirToby
Beiträge: 175
Registriert: 15. Feb 2016, 20:15
Postleitzahl: 22765
Wohnort: Hamburg
Land: Deutschland
Echtname: Torben
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr GT Fastback Mamba-Grün
Sonstiges: Bullitt bestellt 05/2018
Hat sich bedankt: 142 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Probefahrt 250 Euro ist das bei allen Händlern so?

Beitragvon SirToby » 13. Mär 2016, 17:51

RudiRabe hat geschrieben:Naja ... im Winter gehe ich davon aus, dass ein Autohändler Winterreifen auf dem Vorführwagen hat ...
Wir reden hier von kompetenten Fachhändlern ... sonst könnte auch Tchibo Autos verkaufen ...


Eben. Der Händler, wo ich dann gefahren bin, hatte dann auch Winterreifen auf beiden Vorführ-Mustangs drauf (ein GT Cabrio & Fastback EcoB).
Too many objects in the rear view mirror :cool:

manuelei
Beiträge: 8
Registriert: 27. Jan 2018, 10:55
Postleitzahl: 52249
Land: Deutschland
Echtname: Manuel
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Probefahrt 250 Euro ist das bei allen Händlern so?

Beitragvon manuelei » 2. Jul 2018, 22:16

Hallo,
war heute in Alsdorf beim Ford Händler, dieser wollte auch €50 für eine Stunde Probefahrt beim GT, würde man beim Kauf eines Neuwagens aber erstattet bekommen.
Finde ich auch sehr seltsam und nicht kundenfreundlich. Selbst bei Porsche war eine kostenlose Probefahrt kein Problem. Naja , manchem Händler bzw. Verkäufer scheint es zu gut zu gehen.

Gruß
Manuel

66to16
Beiträge: 553
Registriert: 12. Feb 2017, 09:27
Wohnort: Bodensee
Land: Schweiz
Sonstiges: G1 1966 C4
G6 2016 AT
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: Probefahrt 250 Euro ist das bei allen Händlern so?

Beitragvon 66to16 » 3. Jul 2018, 04:19

Bei all den netten Mitmenschen die es so gibt und die einfach mal kostenlos Spass mit einem V8 haben möchten, verstehe ich das absolut. Cheers
manuelei hat geschrieben:Hallo,
war heute in Alsdorf beim Ford Händler, dieser wollte auch €50 für eine Stunde Probefahrt beim GT, würde man beim Kauf eines Neuwagens aber erstattet bekommen.
Finde ich auch sehr seltsam und nicht kundenfreundlich. Selbst bei Porsche war eine kostenlose Probefahrt kein Problem. Naja , manchem Händler bzw. Verkäufer scheint es zu gut zu gehen.

Gruß
Manuel


Gesendet von meinem SM-G930U mit Tapatalk

PonyWhisperer
Beiträge: 1261
Registriert: 2. Apr 2016, 11:09
Postleitzahl: 4----
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 215 Mal
Danksagung erhalten: 255 Mal

Re: Probefahrt 250 Euro ist das bei allen Händlern so?

Beitragvon PonyWhisperer » 3. Jul 2018, 06:33

manuelei hat geschrieben:Hallo,
war heute in Alsdorf beim Ford Händler, dieser wollte auch €50 für eine Stunde Probefahrt beim GT, würde man beim Kauf eines Neuwagens aber erstattet bekommen.
Finde ich auch sehr seltsam und nicht kundenfreundlich. Selbst bei Porsche war eine kostenlose Probefahrt kein Problem. Naja , manchem Händler bzw. Verkäufer scheint es zu gut zu gehen.

Gruß
Manuel



Eher im Gegenteil.

Ich hätte (hatte) auch kein Interesse, bei meinem Pony Verkauf Leute "Probe" fahren zu lassen, die gar nicht die Kohle zum Kauf haben.
Die 250 Euro sind ein schöner Test, ob ein "Interessent" überhaupt Cash hat.

Ich lasse mir immer einen Kotoauszug vorlegen. Wenn der Käufer erst noch mit seiner Bank über den Kredit hätte reden muessen, hätte er bei anderen Verkäufern Probe Fahren sollen - aber nicht bei mir. Wo kommen wir denn dahin, wenn es anders wäre?

Gruesse

Benutzeravatar
Cayuse
Beiträge: 2705
Registriert: 14. Dez 2016, 12:11
Postleitzahl: 71032
Wohnort: LK BB
Land: Deutschland
Mustang: 2017 GT Fastback Race-Rot
Sonstiges: Harley-Davidson FXSB Breakout
Hat sich bedankt: 263 Mal
Danksagung erhalten: 538 Mal

Re: Probefahrt 250 Euro ist das bei allen Händlern so?

Beitragvon Cayuse » 3. Jul 2018, 07:30

manuelei hat geschrieben:Hallo,
war heute in Alsdorf beim Ford Händler, dieser wollte auch €50 für eine Stunde Probefahrt beim GT, würde man beim Kauf eines Neuwagens aber erstattet bekommen.
Finde ich auch sehr seltsam und nicht kundenfreundlich. Selbst bei Porsche war eine kostenlose Probefahrt kein Problem. Naja , manchem Händler bzw. Verkäufer scheint es zu gut zu gehen.

Gruß
Manuel

Und? Hast du den Porsche gekauft? Oder wolltest du nur mal Porsche fahren?

Ich glaube, dass es von mehreren Faktoren abhängig ist, ob du für die Probefahrt mit dem Pony eine "Schutzgebühr" zahlen musst oder nicht. Ob der Händler es "nötig hat" kann man davon aber wohl eher nicht ableiten. Ich habe seinerzeit den Vorführer für ganze 2 Tage zur Probe mirbekommen....ohne Gebühr.

Und nimm es mir nicht übel, aber wenn du genug Kohle hast, dir einen Porsche als Neuwagen zu kaufen, dürften dich doch die 50,- Euro nicht jucken ;)
Bild
Ordered: 14 Dec '16
In Production: 23 Feb '17
In Transit: 7 Mar '17
Discharged: 4 Apr '17
Delivered @ Dealership: 22 Apr '17
Delivered: 19 Jun '17

Benutzeravatar
Mach 1
Beiträge: 279
Registriert: 5. Okt 2017, 08:08
Land: Oesterreich
Sonstiges: Fastback GT 5.0 Handschalter
Hat sich bedankt: 400 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Probefahrt 250 Euro ist das bei allen Händlern so?

Beitragvon Mach 1 » 3. Jul 2018, 08:14

Bei meinem Erstkontakt mit dem Gen 6 hat mir der Verkäufer die Probefahrt regelrecht aufgedrängt.
Der war ganz offensichtlich selbst dem Virus schwer verfallen.
Natürlich war die Fortbildung völlig kostenlos. Musste nur versprechen, mich etwas zurück zu halten, da man bereits einen GT als Totalschaden ausbuchen musste. Nach etwa einer Stunde war klar, dass ich mich mit dem Teil näher beschäftigen "muss".
Die folgende Probefahrt erfolgte dann mit einem gemieteten Shelby GT-H über 1300km innerhalb eines Wochenendes.
Danach Kauf und mittlerweile die Erkenntnis, noch immer viel zu wenig über den Mustang zu wissen.

Besagter Verkäufer hat mich übrigens schon wieder eingeladen und zu einer Probefahrt - diesmal FL - genötigt :supergrins: .
Obwohl er wusste, dass ich erst vor kurzem einen Neuwagen erstanden habe. Stetige Kundenbindung ist dort anscheinend wichtig. Die verkaufen in diesem Autohaus trotz etwas abgelegener Lage im Waldviertel deshalb auch relativ viele Neuwagen.

Mein nächster Daily-Driver ist in Kürze fällig und den kaufe ich sicher dort.


Zurück zu „Allgemeines zum Mustang 6“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bernado, moelljans, MX501, Pony express und 12 Gäste