OBDLink MX+ und MSCAN unter FORScan Win

Allgemeine Themen zu Hard- & Software
Antworten
Benutzeravatar
Cyber_Dude
Beiträge: 173
Registriert: 8. Nov 2016, 09:38
Wohnort: Oberbayern
Land: Deutschland
Echtname: Claus
Sonstiges: Mustang GT AT PP ingot-silver
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

OBDLink MX+ und MSCAN unter FORScan Win

Beitrag von Cyber_Dude » 28. Apr 2019, 14:34

Unter den MX+ Anwendern: Hat jemand das MX+Dongle mit FORScan unter Windows mit vollem HS- und MSCAN-Support ans Laufen gebracht? Im FORScan-Forum heißt es, daß MSCAN ab der Version 2.3.19 für das MX+ unterstützt sei - ich verwende 2.3.20beta und habe lediglich HSCAN-Unterstützung. In der Konfiguration bringen weder auto, noch HS/MSCAN Switch den MSCAN Support.

Irgendwelche Tips, bzw Erfahrungswerte mit MX+, FORScan und MSCAN-Support?

Danke und Grüße, Claus...
:S550_ING: :headbang:

Benutzeravatar
MacCloud
Beiträge: 399
Registriert: 26. Jun 2017, 20:11
Wohnort: Düsseldorf
Land: Deutschland
Mustang: 2017 GT Convertible Ruby-Rot
Sonstiges: Manual T.
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Re: OBDLink MX+ und MSCAN unter FORScan Win

Beitrag von MacCloud » 28. Apr 2019, 15:20

Also bei mir läuft das, unter WIN10 mit FORScan v2.3.20beta. Ich verwende dieses Setup:


Bild



Allerdings gibt es Module, die ich über FORScan generell nicht auslesen kann, wie z.B. das Verdecksteuermodul beim Cabrio, obwohl sie von FORScan gefunden und aufgelistet werden. Letzteres ist aber ein anderes Thema. Welche Module kannst du denn nicht ansprechen? Alle auf dem MSCAN?

Benutzeravatar
Cyber_Dude
Beiträge: 173
Registriert: 8. Nov 2016, 09:38
Wohnort: Oberbayern
Land: Deutschland
Echtname: Claus
Sonstiges: Mustang GT AT PP ingot-silver
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: OBDLink MX+ und MSCAN unter FORScan Win

Beitrag von Cyber_Dude » 28. Apr 2019, 22:23

Bild

Also nichts unter MSCAN ...

Die Einstellungen sind so wie bei dir, nur mit connection type autoconnect...
:S550_ING: :headbang:

Benutzeravatar
MacCloud
Beiträge: 399
Registriert: 26. Jun 2017, 20:11
Wohnort: Düsseldorf
Land: Deutschland
Mustang: 2017 GT Convertible Ruby-Rot
Sonstiges: Manual T.
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Re: OBDLink MX+ und MSCAN unter FORScan Win

Beitrag von MacCloud » 28. Apr 2019, 23:31

Oh, da stimmt definitiv etwas nicht. An Autoconnect liegt das nicht.

Ich nehme mal an, MSCAN Support hast du auch schon auf Auto probiert und nach jedem Ändern des Connection Setups auch die Verbindung zum Fahrzeug neu hergestellt, sonst werden die Änderungen nicht wirksam...
Tja, dann fällt mir auch nur der Reset des Steckers sowie sicherheitshalber die Löschung des BT Verbindungsprofils in Windows und anschließendem neuen BT Pairing ein.

Ach ja, hast du vorher vielleicht ein anderes Fahrzeug ausgelesen, ohne danach die Verbindung zum Fahrzeug in FORScan unter "i" manuell zu unterbrechen?

Benutzeravatar
Mine
Beiträge: 3709
Registriert: 28. Aug 2016, 03:53
Postleitzahl: 50+++
Wohnort: Zu Hause
Land: nicht ausgewählt
Echtname: Jörg
Mustang: 2017 GT Fastback Magnetic-Grau
Hat sich bedankt: 237 Mal
Danksagung erhalten: 283 Mal

Re: OBDLink MX+ und MSCAN unter FORScan Win

Beitrag von Mine » 28. Apr 2019, 23:39

@MacCloud ,

das nicht trennen macht nichts, daran liegt es nicht.
Einfach mal neu koppeln.
Mit freundlichem Blubbern
Gruß Mine Bild

Bild Bild

Whatsapp Gruppe - Mustang im Distrikt NRW - Bitte über PN anfragen

Benutzeravatar
Cyber_Dude
Beiträge: 173
Registriert: 8. Nov 2016, 09:38
Wohnort: Oberbayern
Land: Deutschland
Echtname: Claus
Sonstiges: Mustang GT AT PP ingot-silver
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: OBDLink MX+ und MSCAN unter FORScan Win

Beitrag von Cyber_Dude » 1. Mai 2019, 08:36

Danke @Mine

Guter Tip! Pairing gelöscht, wieder neu gekoppelt, ein neues Profil angelegt und alle Module waren gelistet / adressierbar. Hab meine Änderungen gecheckt / ergänzt und alles neu abgespeichert.

Schöne Grüße, Claus...
:S550_ING: :headbang:

Benutzeravatar
Mine
Beiträge: 3709
Registriert: 28. Aug 2016, 03:53
Postleitzahl: 50+++
Wohnort: Zu Hause
Land: nicht ausgewählt
Echtname: Jörg
Mustang: 2017 GT Fastback Magnetic-Grau
Hat sich bedankt: 237 Mal
Danksagung erhalten: 283 Mal

Re: OBDLink MX+ und MSCAN unter FORScan Win

Beitrag von Mine » 1. Mai 2019, 08:38

Moin Claus,

freut mich zu hören, das es geklappt hat. Dann kann ja nichts mehr schief gehen.
Mit freundlichem Blubbern
Gruß Mine Bild

Bild Bild

Whatsapp Gruppe - Mustang im Distrikt NRW - Bitte über PN anfragen

Antworten

Zurück zu „Hard- und Software allgemein“