Fehlfunktion Reifendruck-Kontrollsystem bei starkem Temperaturwechsel

martins42
Beiträge: 2271
Registriert: 1. Nov 2015, 00:14
Postleitzahl: 37287
Wohnort: Wehretal
Land: Deutschland
Sonstiges: Mustang Ecoboost
Handschaltung
Magnetic Grau
PP
Gebaut Jan 2016
Auslief./Zulass. März 2016
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 381 Mal

Fehlfunktion Reifendruck-Kontrollsystem bei starkem Temperaturwechsel

Beitragvon martins42 » 12. Aug 2018, 15:54

Hi,
rein informativ, ist keine dramatische Sache, wenn man es weiss.

Sind letzten Donnerstags in das Unwetter gekommen. Regen mit starken Temparatursturz (von 38 auf 18 Grad runter) hat da eine Fehlfunktion des Reifendruckkontrollsystems ausgelöst.
Vorderrad vorne links hatte da bekanntermaßen schon vorher 0,1 bis 0,2 Bar weniger als das rechte Vorderrad. In Kombination mit dem schnellen Druckabfall durch die starke Abkühlung - Druck fiel auf der AB schnell von gut 2,4 bar warm auf knapp 2,0 - meinte das RDKS Alarm geben zu müssen.
War aber Fehlalarm, war weiter nichts, abgesehen von der Nerverei mit einem Reifenprüfer/Nachfüllgerät in einem gottserbärmlichen Zustand an der AB-Tanke. Und der Reset im Menü ist gut versteckt.

Also in solchen Situationen nicht unbedingt gleich das schlimmste annehmen.

Grüße
Martin

66to16
Beiträge: 550
Registriert: 12. Feb 2017, 09:27
Wohnort: Bodensee
Land: Schweiz
Sonstiges: G1 1966 C4
G6 2016 AT
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: Fehlfunktion Reifendruck-Kontrollsystem bei starkem Temperaturwechsel

Beitragvon 66to16 » 12. Aug 2018, 16:43

martins42 hat geschrieben:Hi,
rein informativ, ist keine dramatische Sache, wenn man es weiss.

Sind letzten Donnerstags in das Unwetter gekommen. Regen mit starken Temparatursturz (von 38 auf 18 Grad runter) hat da eine Fehlfunktion des Reifendruckkontrollsystems ausgelöst.
Vorderrad vorne links hatte da bekanntermaßen schon vorher 0,1 bis 0,2 Bar weniger als das rechte Vorderrad. In Kombination mit dem schnellen Druckabfall durch die starke Abkühlung - Druck fiel auf der AB schnell von gut 2,4 bar warm auf knapp 2,0 - meinte das RDKS Alarm geben zu müssen.
War aber Fehlalarm, war weiter nichts, abgesehen von der Nerverei mit einem Reifenprüfer/Nachfüllgerät in einem gottserbärmlichen Zustand an der AB-Tanke. Und der Reset im Menü ist gut versteckt.

Also in solchen Situationen nicht unbedingt gleich das schlimmste annehmen.

Grüße
Martin
Ist dann auch keine Fehlfunktion des Reifendrucksystems sondern absolut richtiges Verhalten. Cheers

Gesendet von meinem SM-G930U mit Tapatalk

martins42
Beiträge: 2271
Registriert: 1. Nov 2015, 00:14
Postleitzahl: 37287
Wohnort: Wehretal
Land: Deutschland
Sonstiges: Mustang Ecoboost
Handschaltung
Magnetic Grau
PP
Gebaut Jan 2016
Auslief./Zulass. März 2016
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 381 Mal

Re: Fehlfunktion Reifendruck-Kontrollsystem bei starkem Temperaturwechsel

Beitragvon martins42 » 12. Aug 2018, 18:36

Lass mal stecken.
Der Temperatursturz und damit verbundene Luftdruckabfall war (naturgemäß) an allen 4 Rädern symmetrisch, reklamiert wurde aber nur ein Rad.
Und beim Eintauchen in so ein Unwetter ist das letzte was ich brauche eine Verunsicherung durch so einen Fehlalarm.

Zumal man den nicht einfach wegdrücken kann, sondern man sich auch noch zu diesem versteckten Menüpunkt für den Reset arbeiten muss, sonst kommt das Ding immer wieder.

Der Anspruch an "absolut richtiges Verhalten" sollte schon etwas höher liegen.

Grüße
Martin

CrazyHorseshoe
Beiträge: 41
Registriert: 2. Mär 2015, 12:04
Wohnort: Südwesten (RLP/SL)

Re: Fehlfunktion Reifendruck-Kontrollsystem bei starkem Temperaturwechsel

Beitragvon CrazyHorseshoe » 1. Okt 2018, 14:17

Das ist ja interessant, von anderen Herstellern kenne ich es eher umgekehrt, da gibt das TPMS Fehlalarm wenn der Reifen in kurzer Zeit 'aufheizt' etwa durch eine längere Hochgeschwindigkeitsfahrt. Ist z.B. bei meinem Volvo regelmäßig der Fall, wenn ich ~10km am Stück (oder mit kürzeren Unterbrechungen) > 160km/h fahre.

Benutzeravatar
Oberberger
Beiträge: 1469
Registriert: 11. Feb 2017, 14:22
Land: Deutschland
Mustang: 2017
Hat sich bedankt: 313 Mal
Danksagung erhalten: 246 Mal

Re: Fehlfunktion Reifendruck-Kontrollsystem bei starkem Temperaturwechsel

Beitragvon Oberberger » 1. Okt 2018, 15:00

CrazyHorseshoe hat geschrieben:Das ist ja interessant,
[...]

Das ist nicht "interessant", sondern extrem verstörend, wenn Du auf einer Autobahn im "Stop and Go"-Verkehr unterwegs bist, dann eine Reifendruckwarnung erhältst und anschließend dem Reifendruck aller vier Reifen beim Sinken zuschaust ... :shock:

Gruß Kai
Zuletzt geändert von Oberberger am 1. Okt 2018, 21:06, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
Gargoyle2000
Beiträge: 124
Registriert: 16. Jun 2016, 18:04
Postleitzahl: 59423
Land: Deutschland
Mustang: 2017 GT Fastback Race-Rot
Sonstiges: Mustang GT, fastback, manuell, race red, mit dem Knopf zum Grinsen; Skoda Octavia RS 1
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Fehlfunktion Reifendruck-Kontrollsystem bei starkem Temperaturwechsel

Beitragvon Gargoyle2000 » 1. Okt 2018, 19:09

Danke für die Info!
In meinem USA-Urlaub (US-Mustang 2018 Cabrio) kam diese Meldung bei einem Temperaturwechsel von 41 auf 15 Grad allerdings nicht. Da ist die Temperatur wahrscheinlich langsamer gesunken, so dass das System es toleriert hat. :shrug:

OT: Dafür kam dann über mein angeschlossenes iPhone eine ohrenbetäubende flash flood warning über alle Boxen. Wer diesen Alarm zum ersten Mal hört: Viel Spaß! Ich hatte fast einen Herzstillstand :OMG: :ugly2: :shock:
Bestellt 25.11.2016 | Produktion 31.01.2017 Flat Rock USA | Ankunft Bremerhaven 17.03.2017 | Ankunft Händler 01.04.2017 | Übergabe 03.04.2017

Benutzeravatar
Oberberger
Beiträge: 1469
Registriert: 11. Feb 2017, 14:22
Land: Deutschland
Mustang: 2017
Hat sich bedankt: 313 Mal
Danksagung erhalten: 246 Mal

Re: Fehlfunktion Reifendruck-Kontrollsystem bei starkem Temperaturwechsel

Beitragvon Oberberger » 1. Okt 2018, 21:00

Meine Reifen wurden zuvor, bei 9 Grad und slow motion, regelrecht "wassergekühlt". Der Druck war für Außentemperaturen um die 30 Grad bemessen. Das war ohnehin schon ein bisschen weniger, als eigentlich rein sollte. Dann der Temperatursturz usw. ... :shrug:

Gruß Kai
Bild

Benutzeravatar
mamba 2.3
Beiträge: 1691
Registriert: 20. Mai 2015, 16:16
Postleitzahl: 90+++
Land: Deutschland
Echtname: Fritz K.
Mustang: 2016 EcoBoost Fastback Mamba-Grün
Hat sich bedankt: 236 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: Fehlfunktion Reifendruck-Kontrollsystem bei starkem Temperaturwechsel

Beitragvon mamba 2.3 » 2. Okt 2018, 05:27

Würde Stickstoff in diesem Zusammenhang etwas bringen?
Da ist der Druckabfall nicht soo schnell gegeben.


Edit da Schreibfehler.
Zuletzt geändert von mamba 2.3 am 2. Okt 2018, 16:06, insgesamt 2-mal geändert.

derblaue
Beiträge: 2696
Registriert: 3. Jun 2017, 17:22
Postleitzahl: 89xxx
Wohnort: bei Ulm
Land: Deutschland
Mustang: 2017 EcoBoost Fastback Atoll-Blau
Sonstiges: BMW Z3 3.0, schwarz; BMW K1200S, gelb-schwarz (verkauft), evtl. geplant Z900RS oder Dorsoduro 900
Hat sich bedankt: 610 Mal
Danksagung erhalten: 307 Mal

Re: Fehlfunktion Reifendruck-Kontrollsystem bei starkem Temperaturwechsel

Beitragvon derblaue » 2. Okt 2018, 06:17

mamba 2.3 hat geschrieben:Würde Stickstoff in diesem Zusammenhang etwas bringen?
Da ist der Druckabfall nicht soo schnell gegebrn.


Stickstoff hat praktisch denselben Druckabfall bei Temperaturerniedrigung. Das ist für Gase ziemlich typisch...

Stickstoff diffundiert nur nicht so leicht aus dem Reifen oder Ventil, da das Molekül größer ist als Sauerstoff. Das ist sein einziger Vorteil (neben der nicht-oxidierenden Eigenschaft).
Viele Grüße, Thomas

2017er Mustang Fastback EcoBoost (EU), atoll-blau, Handschalter, PremiumPaket2, Parkpiepser vorn, schwarze Streifen oben und seitlich mit "MUSTANG" und Pony-Logo, Dotz Revvo Dark mit Eagle F1 265/40x19, Spurplatten 5 mm

martins42
Beiträge: 2271
Registriert: 1. Nov 2015, 00:14
Postleitzahl: 37287
Wohnort: Wehretal
Land: Deutschland
Sonstiges: Mustang Ecoboost
Handschaltung
Magnetic Grau
PP
Gebaut Jan 2016
Auslief./Zulass. März 2016
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 381 Mal

Re: Fehlfunktion Reifendruck-Kontrollsystem bei starkem Temperaturwechsel

Beitragvon martins42 » 2. Okt 2018, 10:11

mamba 2.3 hat geschrieben:Würde Stickstoff in diesem Zusammenhang etwas bringen?
Da ist der Druckabfall nicht soo schnell gegebrn.


Äääch, Schlangenöl.
Die Luft besteht eh zu knapp 80% aus Stickstoff. Egal was für einen Effekt man erwartet, wenn man den Rest (hauptsächlich Sauerstoff) durch Stickstoff substituiert, kann er nur 20% ausmachen.

Gruß
Martin


Zurück zu „Erfahrungsberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste