Spritzschutz (Mudflaps)

Für Teile und Modelle des Mustangs der 6. Generation
Benutzeravatar
Tomhart
Beiträge: 226
Registriert: 6. Okt 2015, 23:06
Wohnort: Saalekreis
Land: Deutschland
Echtname: Thomas
Mustang: 2015
Sonstiges: Corvette C6 GS 60 th
Mustang 6 Convertible
Chrysler Sebring Convertible
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Spritzschutz (Mudflaps)

Beitragvon Tomhart » 19. Dez 2018, 12:21

Biete Spritzschutz geformt mit Befestigungsmaterial,wie im Thread dazu beschrieben.
Inkl.Versand 75.-€
Dateianhänge
CIMG7585.JPG
CIMG7585.JPG (42.84 KiB) 1415 mal betrachtet
CIMG7620.JPG

Benutzeravatar
Android93
Beiträge: 585
Registriert: 19. Sep 2015, 13:20
Postleitzahl: 61348
Wohnort: Taunidien
Land: Deutschland
Echtname: C.
Mustang: 2016 GT Fastback Ruby-Rot
Sonstiges: Schalter mit PP, dazu noch S-Max (2012) und Renault Megane CC (2004)
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 149 Mal

Re: Spritzschutz (Mudflaps)

Beitragvon Android93 » 21. Dez 2018, 00:01

Hallo,

ein Paar für Vorne nehme ich Dir gerne ab.
Dankeschön!
Gruss,

der Androide


Wann, wenn nicht jetzt?


Bestellt 04.08.15 | gebaut 16.11. | Baltimore Hafen 24.11. | Columbia Highway 15.12. | BHV 01.01. | Händler 26.01.2016 | Übergabe 16.02.2016

S.art
Beiträge: 9
Registriert: 14. Mai 2018, 10:43
Postleitzahl: 30823
Land: Deutschland
Mustang: 2016 GT Fastback Magnetic-Grau

Re: Spritzschutz (Mudflaps)

Beitragvon S.art » 21. Dez 2018, 16:42

Ist das für vorne und hinten?
Wie werden sie denn befestigt? Von Cj ponyparts?

Lg

Benutzeravatar
Tomhart
Beiträge: 226
Registriert: 6. Okt 2015, 23:06
Wohnort: Saalekreis
Land: Deutschland
Echtname: Thomas
Mustang: 2015
Sonstiges: Corvette C6 GS 60 th
Mustang 6 Convertible
Chrysler Sebring Convertible
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Spritzschutz (Mudflaps)

Beitragvon Tomhart » 22. Dez 2018, 12:33

Die auf den Bildern sind für vorn, hintere sind gleich nur anders geformt ,und noch mit Halterung die in den Kotflügel eingeklebt wird.
Die Blechklammern werden anstelle der Orgl. Plasteclips eingeschoben und Verschraubt. Oberhalb sollte man eine Niete setzen,oder verkleben. Räder müssen dafür nicht abgebaut werden.
Made in Germany.
Gruß Thomas

Benutzeravatar
Android93
Beiträge: 585
Registriert: 19. Sep 2015, 13:20
Postleitzahl: 61348
Wohnort: Taunidien
Land: Deutschland
Echtname: C.
Mustang: 2016 GT Fastback Ruby-Rot
Sonstiges: Schalter mit PP, dazu noch S-Max (2012) und Renault Megane CC (2004)
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 149 Mal

Re: Spritzschutz (Mudflaps)

Beitragvon Android93 » 31. Dez 2018, 12:53

Sehr gute Qualität, Dankeschön!
Gruss,

der Androide


Wann, wenn nicht jetzt?


Bestellt 04.08.15 | gebaut 16.11. | Baltimore Hafen 24.11. | Columbia Highway 15.12. | BHV 01.01. | Händler 26.01.2016 | Übergabe 16.02.2016

Benutzeravatar
Tomhart
Beiträge: 226
Registriert: 6. Okt 2015, 23:06
Wohnort: Saalekreis
Land: Deutschland
Echtname: Thomas
Mustang: 2015
Sonstiges: Corvette C6 GS 60 th
Mustang 6 Convertible
Chrysler Sebring Convertible
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Spritzschutz (Mudflaps)

Beitragvon Tomhart » 5. Jan 2019, 14:06

Noch mal Bildlich dargestellt.
Dateianhänge
CIMG7596.JPG
CIMG7595.JPG
CIMG7594.JPG

Benutzeravatar
Tomhart
Beiträge: 226
Registriert: 6. Okt 2015, 23:06
Wohnort: Saalekreis
Land: Deutschland
Echtname: Thomas
Mustang: 2015
Sonstiges: Corvette C6 GS 60 th
Mustang 6 Convertible
Chrysler Sebring Convertible
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Spritzschutz (Mudflaps)

Beitragvon Tomhart » 11. Jan 2019, 18:45

Hallo Freunde
Wegen der Nachfragen, mal Bildlich von hinten, kann man individuell noch rein oder rausschieben.
Halterungen zur Befestigung an den hinteren Kotflügeln gebe ich mit dazu.
CIMG7628 - Kopie.JPG

Benutzeravatar
Tomhart
Beiträge: 226
Registriert: 6. Okt 2015, 23:06
Wohnort: Saalekreis
Land: Deutschland
Echtname: Thomas
Mustang: 2015
Sonstiges: Corvette C6 GS 60 th
Mustang 6 Convertible
Chrysler Sebring Convertible
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Spritzschutz (Mudflaps)

Beitragvon Tomhart » 17. Jan 2019, 22:18

Für Forumsmitglieder aus der Nähe kann ich den Anbau der Mudflaps zu einem geringen Selbstkostenpreis gern übernehmen.
Wenn damit geholfen werden kann.
Gruß Thomas

Benutzeravatar
GT-V8
Beiträge: 848
Registriert: 6. Apr 2018, 23:44
Postleitzahl: 93426
Land: Deutschland
Echtname: Floh (Florian)
Mustang: 2018 GT Fastback Iridium-Schwarz
Sonstiges: Premium-Paket IV, Magne Ride, Polsterung rot/schwarz
Hat sich bedankt: 152 Mal
Danksagung erhalten: 235 Mal

Re: Spritzschutz (Mudflaps)

Beitragvon GT-V8 » 24. Jan 2019, 09:27

Ich werde am Sonntag, wenn Thomas wieder im Lande ist, bestellen und auch gleich bezahlen, damit ich die Teile auch habe :)
Gestern habe ich mal ein Foto gemacht und rein geschaut wie und wo diese Plastikclipse sind die da durch die Blechklammern ersetzt werden. Das Foto wird hier beigefügt.

1)
Welche der drei Clips die auf dem Foto zu sehen sind müssen da entfernt werden?

2)
Wie werden diese entfernt, ohne daß ich was kaputt mache? Durch drehen, seitlich wegschieben oder einfach mit viel Kraft runterziehen?

3)
Sollten auch bei mir am 2018er passen hat Thomas gesagt. Möchte nur auf Nummer sicher gehen, daß das auch wirklich bei mir auch so ist bei meinem.

4)
Kann jemand ein Foto einstellen das er mal macht aus der Sicht mit Blitz wie ich es fotografiert habe, wie das dann aussieht? Bei dem Foto hier das gepostet wurde sieht man die Verschraubung wo es befestigt ist nicht sowie auch nicht oben wo die Niete gesetzt wurde. Falls man das kleben sollte, mit was habt ihr geklebt? Ich denke aber, daß Nieten besser wäre, da man die auch wieder ´rausbohren´ könnte. Jedoch möchte ich beim bohren keine wichtigen Bauteile die vielleicht dahinter sind anbohren.

Mudflaps.jpg

Benutzeravatar
Tomhart
Beiträge: 226
Registriert: 6. Okt 2015, 23:06
Wohnort: Saalekreis
Land: Deutschland
Echtname: Thomas
Mustang: 2015
Sonstiges: Corvette C6 GS 60 th
Mustang 6 Convertible
Chrysler Sebring Convertible
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Spritzschutz (Mudflaps)

Beitragvon Tomhart » 24. Jan 2019, 19:00

Hallo Florian
Es wird der untere und obere plastestopfen mit der blech klammer ersetzt.
Gruß Thomas

Benutzeravatar
Tomhart
Beiträge: 226
Registriert: 6. Okt 2015, 23:06
Wohnort: Saalekreis
Land: Deutschland
Echtname: Thomas
Mustang: 2015
Sonstiges: Corvette C6 GS 60 th
Mustang 6 Convertible
Chrysler Sebring Convertible
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Spritzschutz (Mudflaps)

Beitragvon Tomhart » 8. Feb 2019, 23:38

Das 3mm Loch für die Niete bohren ist unbdenklich,hinter oder an der Innenseite des kotflügels ist nichts was man anbohren könnte .
Ich habe die kleine Niete eingesenkt und Schwarz gemacht,auf dem Bild nicht mehr zu erkennen was ich einstellen wollte.
Gruß Thomas

Benutzeravatar
Tomhart
Beiträge: 226
Registriert: 6. Okt 2015, 23:06
Wohnort: Saalekreis
Land: Deutschland
Echtname: Thomas
Mustang: 2015
Sonstiges: Corvette C6 GS 60 th
Mustang 6 Convertible
Chrysler Sebring Convertible
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Spritzschutz (Mudflaps)

Beitragvon Tomhart » 13. Feb 2019, 12:42

Kurzes Update,wer da nicht zwingend eine Niete setzen will ,kann das auch mit einer Blechklammer wie auf den Bildern zu sehen oberhalb befestigen.
Gruß Thomas
Dateianhänge
CIMG7659.JPG
CIMG7654.JPG

Benutzeravatar
Online
Beiträge: 73
Registriert: 2. Feb 2019, 19:54
Postleitzahl: 35398
Wohnort: Giessen
Land: Deutschland
Echtname: Gabriel
Mustang: 2019 EcoBoost Fastback Magnetic-Grau
Sonstiges: Kleiner Motor mit grosser Klappe.
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Spritzschutz (Mudflaps)

Beitragvon Online » 1. Mär 2019, 19:01

IMG_1165.jpeg



Dank Thomas vorne für hinten geschützt.Habe keine Langlöcher gemacht und es auf voller Länge sichtbar hochlaufen lassen.
Merklich ruhiger geworden.Liegt aber auch jede Menge Schutt bei uns auf den Strassen.
Immer gute Fahrt wünscht der Gabriel.

Benutzeravatar
Tomhart
Beiträge: 226
Registriert: 6. Okt 2015, 23:06
Wohnort: Saalekreis
Land: Deutschland
Echtname: Thomas
Mustang: 2015
Sonstiges: Corvette C6 GS 60 th
Mustang 6 Convertible
Chrysler Sebring Convertible
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Spritzschutz (Mudflaps)

Beitragvon Tomhart » 2. Mär 2019, 10:55

Gut gemacht Stephan, kann man ja individuelle anbringen ,so wie man es möchte. :Bier:
Zwei paar wären jetzt noch da.
Gruß Thomas


Zurück zu „Biete“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste