Spritzschutz (Mudflaps)

Für Teile und Modelle des Mustangs der 6. Generation
Benutzeravatar
Tomhart
Beiträge: 214
Registriert: 6. Okt 2015, 23:06
Wohnort: Saalekreis
Land: Deutschland
Echtname: Thomas
Mustang: 2015
Sonstiges: Corvette C6 GS 60 th
Mustang 6 Convertible
Chrysler Sebring Convertible
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Spritzschutz (Mudflaps)

Beitragvon Tomhart » 19. Dez 2018, 12:21

Biete Spritzschutz geformt mit Befestigungsmaterial,wie im Thread dazu beschrieben.
Inkl.Versand 75.-€
Dateianhänge
CIMG7585.JPG
CIMG7585.JPG (42.84 KiB) 763 mal betrachtet
CIMG7620.JPG

Benutzeravatar
Android93
Beiträge: 548
Registriert: 19. Sep 2015, 13:20
Postleitzahl: 61348
Wohnort: Taunidien
Land: Deutschland
Echtname: C.
Mustang: 2016 GT Fastback Ruby-Rot
Sonstiges: Schalter mit PP, dazu noch S-Max (2012) und Renault Megane CC (2004)
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal

Re: Spritzschutz (Mudflaps)

Beitragvon Android93 » 21. Dez 2018, 00:01

Hallo,

ein Paar für Vorne nehme ich Dir gerne ab.
Dankeschön!
Gruss,

der Androide


Wann, wenn nicht jetzt?


Bestellt 04.08.15 | gebaut 16.11. | Baltimore Hafen 24.11. | Columbia Highway 15.12. | BHV 01.01. | Händler 26.01.2016 | Übergabe 16.02.2016

S.art
Beiträge: 6
Registriert: 14. Mai 2018, 10:43
Postleitzahl: 30823
Land: Deutschland
Mustang: 2016 GT Fastback Magnetic-Grau

Re: Spritzschutz (Mudflaps)

Beitragvon S.art » 21. Dez 2018, 16:42

Ist das für vorne und hinten?
Wie werden sie denn befestigt? Von Cj ponyparts?

Lg

Benutzeravatar
Tomhart
Beiträge: 214
Registriert: 6. Okt 2015, 23:06
Wohnort: Saalekreis
Land: Deutschland
Echtname: Thomas
Mustang: 2015
Sonstiges: Corvette C6 GS 60 th
Mustang 6 Convertible
Chrysler Sebring Convertible
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Spritzschutz (Mudflaps)

Beitragvon Tomhart » 22. Dez 2018, 12:33

Die auf den Bildern sind für vorn, hintere sind gleich nur anders geformt ,und noch mit Halterung die in den Kotflügel eingeklebt wird.
Die Blechklammern werden anstelle der Orgl. Plasteclips eingeschoben und Verschraubt. Oberhalb sollte man eine Niete setzen,oder verkleben. Räder müssen dafür nicht abgebaut werden.
Made in Germany.
Gruß Thomas

Benutzeravatar
Android93
Beiträge: 548
Registriert: 19. Sep 2015, 13:20
Postleitzahl: 61348
Wohnort: Taunidien
Land: Deutschland
Echtname: C.
Mustang: 2016 GT Fastback Ruby-Rot
Sonstiges: Schalter mit PP, dazu noch S-Max (2012) und Renault Megane CC (2004)
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal

Re: Spritzschutz (Mudflaps)

Beitragvon Android93 » 31. Dez 2018, 12:53

Sehr gute Qualität, Dankeschön!
Gruss,

der Androide


Wann, wenn nicht jetzt?


Bestellt 04.08.15 | gebaut 16.11. | Baltimore Hafen 24.11. | Columbia Highway 15.12. | BHV 01.01. | Händler 26.01.2016 | Übergabe 16.02.2016

Benutzeravatar
Tomhart
Beiträge: 214
Registriert: 6. Okt 2015, 23:06
Wohnort: Saalekreis
Land: Deutschland
Echtname: Thomas
Mustang: 2015
Sonstiges: Corvette C6 GS 60 th
Mustang 6 Convertible
Chrysler Sebring Convertible
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Spritzschutz (Mudflaps)

Beitragvon Tomhart » 5. Jan 2019, 14:06

Noch mal Bildlich dargestellt.
Dateianhänge
CIMG7596.JPG
CIMG7595.JPG
CIMG7594.JPG

Benutzeravatar
Tomhart
Beiträge: 214
Registriert: 6. Okt 2015, 23:06
Wohnort: Saalekreis
Land: Deutschland
Echtname: Thomas
Mustang: 2015
Sonstiges: Corvette C6 GS 60 th
Mustang 6 Convertible
Chrysler Sebring Convertible
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Spritzschutz (Mudflaps)

Beitragvon Tomhart » 11. Jan 2019, 18:45

Hallo Freunde
Wegen der Nachfragen, mal Bildlich von hinten, kann man individuell noch rein oder rausschieben.
Halterungen zur Befestigung an den hinteren Kotflügeln gebe ich mit dazu.
CIMG7628 - Kopie.JPG

Benutzeravatar
Tomhart
Beiträge: 214
Registriert: 6. Okt 2015, 23:06
Wohnort: Saalekreis
Land: Deutschland
Echtname: Thomas
Mustang: 2015
Sonstiges: Corvette C6 GS 60 th
Mustang 6 Convertible
Chrysler Sebring Convertible
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Spritzschutz (Mudflaps)

Beitragvon Tomhart » 17. Jan 2019, 22:18

Für Forumsmitglieder aus der Nähe kann ich den Anbau der Mudflaps zu einem geringen Selbstkostenpreis gern übernehmen.
Wenn damit geholfen werden kann.
Gruß Thomas


Zurück zu „Biete“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste