Wo ausfahren?

Benutzeravatar
Waldo Jeffers
Beiträge: 6777
Registriert: 1. Aug 2015, 17:48
Postleitzahl: 90xxx
Land: Deutschland
Mustang: 2017 GT Convertible Ruby-Rot
Sonstiges: AT6 automatic, EU-Modell,
insured by Smith & Wesson
Hat sich bedankt: 1007 Mal
Danksagung erhalten: 1840 Mal

Re: Wo ausfahren?

Beitrag von Waldo Jeffers » 9. Jun 2019, 23:09

Was für ein Muschi-Fred. Man kann es auf jeder nicht beschränkten Autobahn probieren.
Die Erfahrung, dass Verkehr, das Auto oder eine innere Stimme einen das Pedal lupfen lässt, gehört dazu und das muss man dann aushalten können.
:S550_RUB_C:
I'll be back for you Jack and I let the machine speak

Maik69
Beiträge: 81
Registriert: 10. Dez 2018, 21:14
Postleitzahl: 20535
Land: Deutschland
Echtname: Maik
Mustang: 2019 GT Convertible Magnetic-Grau
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Wo ausfahren?

Beitrag von Maik69 » 10. Jun 2019, 09:22

Moin!

Samstag Abend ( möglichst langes Wochenende wie Pfingsten....) die A1 Lübeck nach HH.
Um 20:00 Uhr sind dann wenig Autos auf den 3 Spuren unterwegs.

Unfassbar wie der Mustang mit 10 AT von 190 - 260 nach Tacho durchzieht.
Der Motor wirkt geradezu unterfordert.

Das „versetzten“ bzw. Hoppeln habe ich allerdings auch wahrgenommen.
Lange Kurven und leichte Nässe werde ich in den Bereich zukünftig garantiert meiden....

Cargolas
Beiträge: 11
Registriert: 14. Aug 2018, 21:42
Postleitzahl: 84172
Wohnort: Buch
Land: Deutschland
Echtname: Carsten
Mustang: 2016 GT Convertible Iridium-Schwarz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Wo ausfahren?

Beitrag von Cargolas » 14. Jun 2019, 22:51

Muschi-Fred ist ok und natürlich reizt es, aber Sicherheit geht vor, vor allem in diesem Grenzbereich. Wer schon mal jenseits der 300 auf öffentlichen unterwegs war weiß wovon ich rede. Bis 275 ist das ok, aber darüber wird jedes kmh extremer.

Benutzeravatar
Wikinger
Moderator
Beiträge: 1309
Registriert: 2. Nov 2015, 17:21
Postleitzahl: 22XXX
Wohnort: Dorf
Land: Deutschland
Echtname: Frank
Mustang: 2016 GT Fastback Indic-Blau
Sonstiges: PP,MT,EVO3 Kompressor,Eibach Pro Kit, Koni STR ,HRE FF 15, BCE-Deep 4 Rohr
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 309 Mal

Re: Wo ausfahren?

Beitrag von Wikinger » 14. Jun 2019, 23:11

Cargolas hat geschrieben:
14. Jun 2019, 22:51
Bis 275 ist das ok, aber darüber wird jedes kmh extremer.
volle Zustimmung für mich ist der Mustang ab 280 -300 grenzwertig,eben kein Super Sport Wagen
...das letzte Hemd hat keine H-Pipe :engel:
Bild
Wikingers GT

#MUSTANGSUnited auf dem Online MUSTANG Event 2020
Bild

griwer
Beiträge: 23
Registriert: 10. Jan 2020, 07:59
Postleitzahl: 84034
Wohnort: Landshut
Land: Deutschland
Echtname: Werner
Mustang: 2019 GT Fastback Kona-Blau
Sonstiges: Abgeholt: 30.01.2020
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Wo ausfahren?

Beitrag von griwer » 9. Apr 2020, 19:49

Fred nochmal hochkram:
Die Frage kann fast nicht ernst gemeint sein. Nach der PLZ der Erstellers hat er die A92 direkt in der Nachbarschaft. Wenn Bedenken wegen des Verkehrs vorhanden wären, einfach Sonntag morgen fahren ;-)

Benutzeravatar
DaAndal
Beiträge: 189
Registriert: 16. Aug 2017, 07:52
Wohnort: Niederbayern
Land: Deutschland
Echtname: André
Mustang: 2019 GT Fastback Liquid-Weiß
Sonstiges: MV Agusta Brutale 910S
VW Passarati
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Wo ausfahren?

Beitrag von DaAndal » 9. Apr 2020, 20:14

Oder B15n da is nie was los. Bissl kurvig teilweise
Genieße dein Leben ständig,
denn du bist länger tot als lebendig....

Bild

Benutzeravatar
mondieaux
Beiträge: 490
Registriert: 15. Jun 2018, 12:41
Postleitzahl: 14513
Land: Deutschland
Mustang: 2016 GT Fastback Ruby-Rot
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal

Re: Wo ausfahren?

Beitrag von mondieaux » 10. Apr 2020, 22:06

https://youtu.be/lWy_ml_UNH8

Sollte man sich mal ansehen und dann nochmal überlegen
Everybody be cool. You be cool.

Benutzeravatar
DaAndal
Beiträge: 189
Registriert: 16. Aug 2017, 07:52
Wohnort: Niederbayern
Land: Deutschland
Echtname: André
Mustang: 2019 GT Fastback Liquid-Weiß
Sonstiges: MV Agusta Brutale 910S
VW Passarati
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Wo ausfahren?

Beitrag von DaAndal » 10. Apr 2020, 22:53

Ja vielleicht ist ihm eine Fliege ins Ohr gekrochen und er hats Lenkrad verrissen :shrug:
Ist jetzt ziemlich nichtssagend das Video ausser dass das Leben gefährlich ist und meistens mit dem Tod endet.
Ich persönlich würde auch schon vor Angst sterben wenn ich mit dem Mustang 300km/h fahren müsste mit original Fahrwerk.
Genieße dein Leben ständig,
denn du bist länger tot als lebendig....

Bild

Benutzeravatar
Oberberger
Beiträge: 2953
Registriert: 11. Feb 2017, 14:22
Wohnort: Oberbergischer Kreis
Land: Deutschland
Echtname: Kai
Mustang: 2017 GT Fastback Liquid-Weiß
Hat sich bedankt: 576 Mal
Danksagung erhalten: 575 Mal

Re: Wo ausfahren?

Beitrag von Oberberger » 10. Apr 2020, 23:34

Himmel, Sack und Asche, warum macht die Karre einen solchen Lärm. Das ist ja nicht zum Aushalten ... :shock:

Glückauf!
BildBild

xs ebbe
Beiträge: 20
Registriert: 17. Jul 2019, 22:56
Land: Deutschland
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Wo ausfahren?

Beitrag von xs ebbe » 11. Apr 2020, 01:16

B15n und A92 sind beide nur zweispurig. Die B15n hat zudem zu viele Brücken mit relativ groben Fugen, da versetzt es einen sehr leicht. Und auch in der Nacht sind immer vereinzelt Disko-Pendler unterwegs, da würde ich das Risiko nicht eingehen.

griwer
Beiträge: 23
Registriert: 10. Jan 2020, 07:59
Postleitzahl: 84034
Wohnort: Landshut
Land: Deutschland
Echtname: Werner
Mustang: 2019 GT Fastback Kona-Blau
Sonstiges: Abgeholt: 30.01.2020
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Wo ausfahren?

Beitrag von griwer » 13. Apr 2020, 03:06

Deswegen eher die A92. Die führt ja fast geradeaus von LA bis DEG. Auf der B15n ging's auch, dürfte aber auch etwas "abenteuerlicher" sein. @xs ebbe hat schon beschrieben warum.

Benutzeravatar
BlueMoon
Beiträge: 38
Registriert: 27. Mär 2020, 15:25
Postleitzahl: 50374
Wohnort: Erftstadt
Land: Deutschland
Echtname: Tobi
Mustang: 2020 GT Fastback Kona-Blau
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Wo ausfahren?

Beitrag von BlueMoon » 13. Apr 2020, 10:29

Vielleicht jetzt zur Corona-Zeit mal bei kleineren Flugplätzen Anfragen. Viel wird da ja aktuell bestimmt nicht los sein. Und mehr als nein sagen können die ja auch nicht.

MarcV8
Beiträge: 454
Registriert: 23. Jan 2016, 13:48
Postleitzahl: 326XX
Wohnort: Ostwestfalen-Lippe
Land: Deutschland
Echtname: Marc
Mustang: 2019 GT Fastback Magnetic-Grau
Sonstiges: 10AT PP2
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal

Re: Wo ausfahren?

Beitrag von MarcV8 » 13. Apr 2020, 11:43

Zum Ausfahren im Sinne von Vmax sind die Runways allerdings zu kurz.

Kurventraining: Und die Peripherie mit Taxiways und Abstellflächen hat in der Regel keine besonders gute Oberfläche. Vergleichbar mit der alten A7 in der Lüneburger Heide.

Größere Verkehrsflugplätze sind nicht komplett geschlossen.

Und sowas wie Groß Dölln ist glaube ich mittlerweile zum Teil überbaut.

Aus meiner Sicht ist ein Hochgeschwindigkeitsoval das Optimum, da endlos lang.

Zählt man die Werksgelände (wie Ehra-Lessien), Rennstrecken (Lausitzring), freie Testzentren (wie Papenburg) und die von Zulieferern (wie Contidrom) zusammen, hast Du in Deutschland mehr als 2 Hand voll Möglichkeiten, wo Du über Betreiber oder Trackdayveranstalter anfragen kannst.

Tongaman
Beiträge: 59
Registriert: 17. Feb 2020, 16:42
Wohnort: Köln
Land: Deutschland
Echtname: Kai-Uwe
Mustang: 2019 GT Fastback Magnetic-Grau
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Wo ausfahren?

Beitrag von Tongaman » 13. Apr 2020, 14:02

Ich könnte mir vorstellen, dass die Geraden der meisten Rennstrecken nicht für V-Max ausreichen. Denn selbst 700 PS dürften von 200 bis Vmax irgendwas um 40 Sekunden benötigen, wenn nicht noch mehr. Bei nur 200 legt man aber in der Zeit schon über 2km zurück.
Ob man aus einer Steilkurve mit deutlich mehr als 200 rauskommt, wage ich auch zu bezweifeln, da dürfte die Kompression für den Mustang schon zu heftig sein.
Da gibt es sicher deutlich längere BAB Abschnitte die gerade sind und ohne Tempolimit.

MarcV8
Beiträge: 454
Registriert: 23. Jan 2016, 13:48
Postleitzahl: 326XX
Wohnort: Ostwestfalen-Lippe
Land: Deutschland
Echtname: Marc
Mustang: 2019 GT Fastback Magnetic-Grau
Sonstiges: 10AT PP2
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal

Re: Wo ausfahren?

Beitrag von MarcV8 » 13. Apr 2020, 14:34

Sofern die Funktion "Entfernung messen" in der Browser-Version von Google Maps einigermaßen passt, sollte solch ein Testgelände das Maximum an fahrbarer Gerade darstellen, ohne jemanden zu gefährden.

Bild

Wenn Du Dir gut 500 Meter für das Herunterbremsen auf gut 200 km/h für die Kurve einplanst - satte 500 Meter Kurvenradius lt. Maps, also ein Kreis von einem Kilometer Durchmesser - kannst du vorher und nachher jeweils 4 Kilometer lang beschleunigen.

Eine freie Autobahn tagsüber (Sichtverhältnisse) mit mindestens 3 Spuren und niemanden für mehr als 4 Kilometern Fahrtstrecke auf der Nachbarspur musst du erst einmal finden.
Vielleicht hat Du auch einfach Glück und findest beispielsweise eine menschenleere BAB 5 südlich vom Franktfurter Kreuz vor.

Alle Flughäfen mit Runways länger als die Geraden in Papenburg befinden sich nicht in Deutschland:
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der ... andebahnen

Antworten

Zurück zu „Erfahrungsberichte“