Wäre der neue E-'Mustang' eine Alternative für euch?

Alles rund um Mustangs früherer Generationen und sonstige Autothemen (keine Marken- oder Modellbeschränkung)
Antworten

Ist der E-Mustang eine Option für die Zukunft für euch?

Umfrage endete am 19. Dez 2019, 10:12

Ja, ist ein interessantes Auto
14
7%
Evtl., als Zweitwagen zu meinem jetzigen Pony
25
13%
Evtl., warte erst mal ab ihn live zu sehen
8
4%
Nein, der Preis ist mir zu hoch
6
3%
Nein, mir fehlt der originale Motorsound und das Ponyfeeling
55
29%
Nein, ich behalte mein jetziges Pony
82
43%
 
Abstimmungen insgesamt: 190

Benutzeravatar
Harry K.
Beiträge: 1395
Registriert: 2. Mai 2016, 09:34
Postleitzahl: 7++++
Land: Deutschland
Echtname: Harald
Mustang: 2017 GT Fastback Ruby-Rot
Sonstiges: Mustang GT Fastback Ruby Rot
Hat sich bedankt: 231 Mal
Danksagung erhalten: 227 Mal

Re: Wäre der neue E-'Mustang' eine Alternative für euch?

Beitrag von Harry K. » 7. Feb 2020, 07:21

Ofenrohr hat geschrieben:
6. Feb 2020, 21:47
...
Ich hab mich extra zurück genommen um es nicht weiter eskalieren zu lassen aber manche wollen es wohl nicht darauf beruhen lassen.
Einsicht ist der erste Schritt zur Besserung. Glückwunsch :clap:
Jetzt besorg dir endlich mal ein Pony, damit Du hier im Forum mitreden kannst. :Winkhappy:
Gruß Harald

Benutzeravatar
super-itz
Beiträge: 471
Registriert: 26. Aug 2015, 12:23
Postleitzahl: 56xxx
Land: Deutschland
Echtname: Detlef
Mustang: 2016 EcoBoost Fastback Iridium-Schwarz
Hat sich bedankt: 152 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal

Re: Wäre der neue E-'Mustang' eine Alternative für euch?

Beitrag von super-itz » 8. Feb 2020, 17:06

Definitiv nein.

Aus einem ganz einfachen Grund - ich brauche kein über zwei Tonnen schweres SUV / Crossover.

Gruß an alle und allzeit eine knitterfreie Fahrt.
Detlef
Bild
Ecoboost 2,3, Iridium-Schwarz Mica, no PP
Bestellt: 24.08.2015
Gebaut: 07.12.2015
Beim Händler: 17.03.2016
Zulassung und Auslieferung: 24.03.2016

Joras
Beiträge: 7
Registriert: 16. Dez 2019, 17:18
Land: Deutschland
Mustang: 2020 GT Convertible Iridium-Schwarz
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Wäre der neue E-'Mustang' eine Alternative für euch?

Beitrag von Joras » 10. Feb 2020, 16:31

Wikinger hat geschrieben:
3. Feb 2020, 19:47
embe71 hat geschrieben:
2. Feb 2020, 21:17
Wow ganz großes Kino!
Es war mir anfangs nur teilweise bewußt, aber damit ist es für mich endgültig: Dieses Forum stinkt mittlerweile, und zwar vom Kopfe her....
Da bringt jemand seine Erfahrungen mit einem Tesla S in einem Thread ein, in dem es um ein Elektro-Modell von Ford geht und wird dann nicht nur von den üblichen Verdächtigen, sondern auch noch der Moderation mit Stilblüten wie "in der misslichen Lage einen Tesla zu fahren" niedergeknüppelt...
Wirklich heldenhaft, Jungs! So langsam muss man sich ja fremd schämen, hier Mitglied zu sein...
Aus dem Zusammenhang gerissene Zitate dazu zu verwenden sich zu schämen, den Vertreter dieses Forum als Stinker zu bezeichnen und als knüppelhaft zu betiteln ist ein Stil für den hier kein Platz ist. Daher erhält @embe71 eine Ermahnung :ciao:
Bin zwar erst neu hier aber daß ist bisher das schlimmste was ich je von einem Mod in einem Forum erlebt @embe71 hat wirklich moderat und absolut zu Recht Kritik geeübt. Möchte dann auch gerne eine Verwarnung.
Ist dann wohl eine Auszeichnung.
Achja ich halte E-Autos auch für völlig schwachsinnig, da ist selbst ein Diesel in der Gesamtrechnung ökologischer.

Jörg

Benutzeravatar
GTBlacky
Beiträge: 349
Registriert: 12. Apr 2015, 11:42
Postleitzahl: 47xxx
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal

Re: Wäre der neue E-'Mustang' eine Alternative für euch?

Beitrag von GTBlacky » 15. Feb 2020, 11:57

https://youtu.be/3AOxnLi21Bw

Probefahrt in London mit Ace an Bord...

Benutzeravatar
Ron
Beiträge: 1115
Registriert: 27. Mai 2015, 14:42
Postleitzahl: 48565
Land: Deutschland
Mustang: 2015 GT Fastback Race-Rot
Hat sich bedankt: 552 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal

Re: Wäre der neue E-'Mustang' eine Alternative für euch?

Beitrag von Ron » 15. Feb 2020, 12:59

GTBlacky hat geschrieben:
15. Feb 2020, 11:57
https://youtu.be/3AOxnLi21Bw

Probefahrt in London mit Ace an Bord...
Wo ist denn da ACE ????????????????????????

Benutzeravatar
GTBlacky
Beiträge: 349
Registriert: 12. Apr 2015, 11:42
Postleitzahl: 47xxx
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal

Re: Wäre der neue E-'Mustang' eine Alternative für euch?

Beitrag von GTBlacky » 15. Feb 2020, 13:24

Sitzt er nicht hinter dem Fahrer? Ja, er ist es https://youtu.be/imyv3CnPAuE
Und ein ? reicht - oder klemmt deine Tastatur?

Antworten

Zurück zu „Automobilwelt“