HRE Sammelbestellung - FF04 und FF15 - Bis zu 25%

Hier könnt ihr richtig sparen! Erstklassige Angebote von gewerblichen Anbietern
Benutzeravatar
HRE Wheels
Gewerblicher Anbieter
Gewerblicher Anbieter
Beiträge: 77
Registriert: 16. Feb 2017, 13:08
Postleitzahl: 74251
Land: Deutschland
Echtname: Erik
Mustang: 2020
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

HRE Sammelbestellung - FF04 und FF15 - Bis zu 25%

Beitrag von HRE Wheels » 19. Nov 2019, 19:09

Hallo Mustang-Fahrer,


nach der Saison ist vor der Saison, also sichert euch jetzt einen einmaligen Rabatt auf HRE Felgen von bis zu 862,75€!!!

Als HRE’s Europa-Importeur möchten wir euch gerne einen super Deal vorschlagen, da wir aktuell einige Sätze HRE FF04 und FF15 in 20“ für den Mustang auf Lager haben. Die Modelle gibt es mit TÜV Festigkeitsgutachten.

Bild

Bekommen wir eine Sammelbestellung mit den Lagersätzen zusammen, möchten wir euch entgegenkommen – bis zu 25%!!!

Als Frist setzen wir den 13.12.2019.

Regulär kostet ein Satz 3.451,00€ brutto (Standardfinish wie abgebildet).
Individualfarben gegen Aufpreis möglich.


Wir möchten euch folgende Vergünstigungen anbieten:

Bild

Bei Interesse tragt euch doch hier bitte in den Thread ein - dann hat jeder direkt einer Übersicht über den aktuellen Stand.

Bei Fragen könnt ihr euch gerne jederzeit an mich wenden oder auch gerne hier im Thread fragen.

Euer Edelmetall.One Team
(Ansprechpartner: Erik Platen)
Edelmetall.One GmbH
Authorized HRE Dealer
Am Krautgarten 8, 74251 Lehrensteinsfeld
+49.7134.9064.060
[email protected]

Benutzeravatar
HRE Wheels
Gewerblicher Anbieter
Gewerblicher Anbieter
Beiträge: 77
Registriert: 16. Feb 2017, 13:08
Postleitzahl: 74251
Land: Deutschland
Echtname: Erik
Mustang: 2020
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Re: HRE Sammelbestellung - FF04 und FF15 - Bis zu 25%

Beitrag von HRE Wheels » 19. Dez 2019, 13:23

Hallo zusammen,


die Resonanz war ja bis jetzt leider gleich Null - Aufgrund der aktuellen Jahreszeit verstehen wir das natürlich.

Wir haben uns dazu entschlossen, die Sammelbestellung mit ins neue Jahr zu nehmen, da Anfang des Jahres der Tuningdrang naturgemäß größer wird :cool:

Wir setzen bewusst kein Enddatum für die Sammelbestellung.

Zusätzlich möchte ich euch noch Bildmaterial als Entscheidungshilfe geben:

HRE FF04
HRE FF15



Bild
Bild
Bild
Bild
Edelmetall.One GmbH
Authorized HRE Dealer
Am Krautgarten 8, 74251 Lehrensteinsfeld
+49.7134.9064.060
[email protected]

Benutzeravatar
Mave242
Beiträge: 1812
Registriert: 9. Dez 2017, 13:47
Postleitzahl: 47906
Wohnort: Kempen
Land: Deutschland
Echtname: Andy
Mustang: 2016 GT Fastback California-Gelb
Sonstiges: "FURY", Boss-302 foliert, K&N Matte, MT, Eibach ProKit 25/20mm, Bilstein B6 Dämpfer, Borla Touring
Hat sich bedankt: 325 Mal
Danksagung erhalten: 348 Mal
Kontaktdaten:

Re: HRE Sammelbestellung - FF04 und FF15 - Bis zu 25%

Beitrag von Mave242 » 22. Dez 2019, 13:55

Danke für das Angebot...
Vlt liegt es am Design der Felge? Für mich sehen die irgendwie "Typisch" aus
was heisst denn "TÜV Festigkeitsgutachten"? Das kingt nicht nach ABE bzw eher nach einer Einzelabnahme mit Risiko...

Aber warum immer 20"? Ich zb suche schöne 19er und will garkeine 20 Zoll. Niemand macht da mal ein schönes oder gutes Angebot.
Zb ein Sonderpreis für die beliebten "Bullitt" Felgen inkl der Reifendrucksensoren.

Gruß
Andy
1-Erlebtes mit Fury
2-Fotos

BildOrganisator
04.01.2018 Fury steht im Stall :bussi:
12.07.2020 Stammtisch Rekord. 120+ Teilnehmer, 66 Mustangs, 10 von 11x schönes Wetter :headbang:

Benutzeravatar
Spitzentrio
Beiträge: 95
Registriert: 22. Nov 2019, 09:30
Postleitzahl: 71xxx
Land: Deutschland
Echtname: Carola und Volker
Mustang: 2017 GT Fastback Ruby-Rot
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: HRE Sammelbestellung - FF04 und FF15 - Bis zu 25%

Beitrag von Spitzentrio » 22. Dez 2019, 14:55

Mave242 hat geschrieben:
22. Dez 2019, 13:55
Danke für das Angebot...
Vlt liegt es am Design der Felge? Für mich sehen die irgendwie "Typisch" aus
Dem kann ich nur zustimmen. Das Design bei dem Preis ist für mich keine Option.

Viele Grüße
Carola

Benutzeravatar
Wikinger
Moderator
Beiträge: 1388
Registriert: 2. Nov 2015, 17:21
Postleitzahl: 22XXX
Wohnort: Dorf
Land: Deutschland
Echtname: Frank
Mustang: 1964 - 1973
Sonstiges: 68er Coupe,J Code,Presidental Blue,Magnum 500 ,Grant Lenkrad
Hat sich bedankt: 117 Mal
Danksagung erhalten: 327 Mal

Re: HRE Sammelbestellung - FF04 und FF15 - Bis zu 25%

Beitrag von Wikinger » 22. Dez 2019, 19:59

Spitzentrio hat geschrieben:
22. Dez 2019, 14:55
Mave242 hat geschrieben:
22. Dez 2019, 13:55
Danke für das Angebot...
Vlt liegt es am Design der Felge? Für mich sehen die irgendwie "Typisch" aus
Dem kann ich nur zustimmen. Das Design bei dem Preis ist für mich keine Option.

Viele Grüße
Carola
und für mich gehören die FF15 zu den schönsten Felgen für unser Pony,ganz zu schweigen was das Gewicht zu den Stock angeht.Ärgerlich ist die aufwendige Einzelabnahme,hier hätte ich mir zu mindestens ein TÜV-Gutachten gewünscht,aber so what..
...das letzte Hemd hat keine H-Pipe :engel:

derblaue
Beiträge: 4758
Registriert: 3. Jun 2017, 17:22
Postleitzahl: 89194
Wohnort: bei Ulm
Land: Deutschland
Mustang: 2017 EcoBoost Fastback Atoll-Blau
Sonstiges: aktuell BMW Z3 3.0, schwarz
Hat sich bedankt: 701 Mal
Danksagung erhalten: 527 Mal

Re: HRE Sammelbestellung - FF04 und FF15 - Bis zu 25%

Beitrag von derblaue » 22. Dez 2019, 20:16

... und wie soll das dann funktionieren?

Angenommen ich trage mich hier ein und sonst niemand, dann habe ich die A...karte und muss € 3.500 statt erhofften € 2.600 zahlen :shrug:

Aber ich brauche ja zum Glück Nichts mehr :bussi:
Viele Grüße, Thomas

2017er Fastback EcoBoost (EU), atoll-blau, MT, PP2, Parkpiepser vorn, schwarze Streifen oben und seitlich mit "MUSTANG" und Pony-Logo, Dotz Revvo Dark, Eagle F1 265/40x19, Spurplatten 5 mm, Koni SpecialActive

Benutzeravatar
Byti
Moderator
Beiträge: 1524
Registriert: 9. Mär 2018, 09:30
Postleitzahl: 41464
Wohnort: Neuss
Land: Deutschland
Echtname: Roland
Mustang: 2017 GT Convertible Saphir-Blau
Hat sich bedankt: 425 Mal
Danksagung erhalten: 515 Mal

Re: HRE Sammelbestellung - FF04 und FF15 - Bis zu 25%

Beitrag von Byti » 22. Dez 2019, 22:37

Nein, ein Kauf kommt erst zustande wenn sich alle Interessenten einig sind dass sie kaufen wollen. Erstmal werden nur Interessenten gesammelt. Wenn ihr genug seid und ihr beschließt wir machen den Deal, dann wird erst bestellt.
:Drive: :S550_DIB_C:

Roland

Benutzeravatar
stampeeder
Beiträge: 129
Registriert: 3. Jan 2016, 20:08
Postleitzahl: 55XXX
Wohnort: Zwischen Rhein und Reben
Land: Deutschland
Echtname: Emil
Mustang: 2017 GT Convertible Iridium-Schwarz
Sonstiges: US GT Performance Pack, EVO 2+, Borla Touring, Bilstein B16, HRE FF01 265/35/20 & 305/30/20 Vorti R
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: HRE Sammelbestellung - FF04 und FF15 - Bis zu 25%

Beitrag von stampeeder » 26. Dez 2019, 14:36

Wikinger hat geschrieben:
22. Dez 2019, 19:59
Spitzentrio hat geschrieben:
22. Dez 2019, 14:55
Mave242 hat geschrieben:
22. Dez 2019, 13:55
Danke für das Angebot...
Vlt liegt es am Design der Felge? Für mich sehen die irgendwie "Typisch" aus
Dem kann ich nur zustimmen. Das Design bei dem Preis ist für mich keine Option.

Viele Grüße
Carola
und für mich gehören die FF15 zu den schönsten Felgen für unser Pony,ganz zu schweigen was das Gewicht zu den Stock angeht.Ärgerlich ist die aufwendige Einzelabnahme,hier hätte ich mir zu mindestens ein TÜV-Gutachten gewünscht,aber so what..
Da bin ich voellig bei Dir Frank. Das war ein langes Kopf-an-Kopf Rennen zw meinen FF01 und F15. Es wurden dann die FF01. Beim Auswuchten brauchten 2 Raeder NULL Gewicht und die anderen nur jeweils 20 gr. Das sagt schon viel ueber die Top Qualitaet aus.
Fuer alle, die schon HRE fahren und etwas Neues ausprobieren wollen wuerden sich die F10 und F11 Raeder anbieten. Fahre die FF04 auf meinem anderen Fahrzeug-bin also ein grosser Fan von HRE.
This signature is not available in your country unfortunately. We apologize for any inconvenience caused.

Benutzeravatar
HRE Wheels
Gewerblicher Anbieter
Gewerblicher Anbieter
Beiträge: 77
Registriert: 16. Feb 2017, 13:08
Postleitzahl: 74251
Land: Deutschland
Echtname: Erik
Mustang: 2020
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Feedback zur Sammelbestellung

Beitrag von HRE Wheels » 30. Dez 2019, 12:44

Hallo zusammen,


erstmal vielen Dank für eure Teilnahme am Thread - Endlich kommt mal etwas Leben in die Bude ;)


PREIS / DESIGN:

HRE ist keine "0815" Marke, die man an jeder Ecke rumfahren sieht.
Die Designs der FF04 und FF15 sind in meinen Augen wirklich sehr stimmig auf einem Mustang - gerade die FF15 passt perfekt!
Natürlich ist Design immer eine Geschmacksfrage. Aber optisch ist die FF15 das beste Rad für den Mustang :headbang: Zumindest für mich.

Ich gebe euch recht, HRE Felgen sind nicht günstig. Jeder muss für sich selbst entscheiden, ob ihm diese Individualisierung das Geld wert ist. Aber genau das ist ja der Grund, warum wir euch diese Sammelbestellung anbieten möchten.
Die Rabatte sind schon wirklich hoch, das machen wir normalerweise nicht.


TÜV GUTACHTEN:

Das Thema Gutachten ist immer recht heikel. Grundsätzlich möchte ich kurze die Arten des "TÜV Gutachtens" erläutern.
Es gibt im Endeffekt drei Arten von Gutachten - alle vom TÜV ausgestellt, somit alles TÜV Gutachten:

1. FGA - Festigkeitsgutachten
2. TGA - Teilegutachten
3. ABE - Allgemeine Betriebserlaubnis

Das FGA ist die erste Stufe und somit das wichtigste Gutachten, da hier die Festigkeit der Felge bestätigt wird. Im FGA wird auch wirklich NUR auf die Felge eingegangen, nicht auf das vorgesehen Fahrzeug.
--> Einzelabnahme, da der TÜV-Prüfer die Freigängigkeit am KFZ vor Ort prüfen muss

Das TGA ist die zweite Stufe, hier wird neben der Felgenfestigkeit noch der Anbaufall an einem KFZ aufgeführt.
Das heißt neben der Festigkeit der Felge ist auch die "Prüfung am KFZ" bereits erfolgt.
WICHTIG: Das TGA gilt NUR, wenn das Fahrzeug sonst dem Serienzustand entspricht (Fahrwerk, Bremsen, etc.)
--> Änderungsabnahme, da bereits im vorhinein der Anbaufall getestet wurde (WICHTIG: Sonst Serienzustand) - sonst Einzelabnahme

Die ABE ist die dritte Stufe, hier ist keine Abnahme erforderlich, auch wieder NUR wenn das Fahrzeug sonst dem Serienzustand entspricht.
--> Eintragungsfrei, sofern Serienzustand - sonst Einzelabnahme

Aus preislicher Sicht des Herstellers ist das FGA mit Abstand am teuersten.
Das TGA bzw. die ABE sind oft nur Formsachen bzw. kleine finanzielle Aufschläge.

Also, um nun den Bogen zu schließen: Mit einem Festigkeitsgutachten lassen sich Felgen in der Regel immer eintragen, da das der Faktor ist, welchen der TÜV-Prüfer vor Ort nicht prüfen kann. Den verbauten Zustand kann jeder TÜV-Prüfer vor Ort kontrollieren.
Ob er es will und macht, ist dann leider start vom TÜV Standort abhängig. Somit sind TGAs schon lieber gesehen, da gebe ich euch Recht. Man muss dazu aber auch sagen, dass sich das sehr viele TÜV-Prüfer auch sehr leicht machen und eine Eintragung ohne TGA oder ABE ablehnen, damit sie keine "Verantwortung" tragen, da sie nichts kontrolliert haben und nur nach "TÜV-Regularien" eingetragen haben.

HRE als Hersteller ist in solchen Punkten dann auch stark vom Prüfsektor des TÜVs abhängig.
Bis jetzt ist es HRE nicht gelungen, für die 10x20 und 11x20 (FF04 und FF15) ein TGA zu erhalten, obwohl NICHTS dagegen spricht und wir diese Kombination wirklich unzählige Male verkauft haben und diese auch EINGETRAGEN wurden - ohne Einschränkungen.

Was ich damit sagen möchte: Wir sind da leider auch auf die Kooperation der TÜV Prüforganisation angewiesen, um euch TGA oder ABE anbieten zu können.


Fazit: Die Eintragung ist auch mit FGA problemlos möglich, sofern man einen fähigen TÜV-Prüfer erwischt.
Sollte es bei euch Probleme geben, können wir euch auch gerne mit der Vermittlung geeigneter TÜV-Standorte helfen.


ABLAUF SAMMELBESTELLUNG:

Roland hat den Ablauf richtig erklärt, danke!


19":

Wenn man sich die früheren Verkaufszahlen anguckt, dann ist das Verhältnis mehr als aussagekräftig: 25:1 - 25x 20" und 1x 19"
Das ist der Grund, wieso es von HRE für den Mustang nur 20" mit Gutachten gibt.


Stampeeder:

Vielen Dank für das Feedback, es freut mich dass du mit HRE so gute Erfahrungen gesammelt hast und ein großer Fan bist :)



Ich hoffe ich habe keine Frage vergessen.

Euch allen schonmal einen guten Ritt ins neue Jahr :pony:
Edelmetall.One GmbH
Authorized HRE Dealer
Am Krautgarten 8, 74251 Lehrensteinsfeld
+49.7134.9064.060
[email protected]

Benutzeravatar
Tomeck
Beiträge: 159
Registriert: 19. Sep 2017, 10:22
Postleitzahl: 67316
Wohnort: Carlsberg
Land: Deutschland
Echtname: Thomas Eckl
Mustang: 2019 GT Convertible Iridium-Schwarz
Sonstiges: Schmidt Drago 21 Zoll
KW Gewindefahrwerk
BMR Domstrebe
Spoilerlippe
Heckspoiler
Hentzschel EVO 2++
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: HRE Sammelbestellung - FF04 und FF15 - Bis zu 25%

Beitrag von Tomeck » 10. Jan 2020, 17:45

Hallo Zusammen,

Grundsätzlich habe ich Interessevorzugsweise an einem FF04 Felgensatz in Gold für mein 2019er Pony.
Wie sieht es mit den Reifengrößen 285/30 (VA) und 305/30 an der HA

Grüße
Thomas
Zuletzt geändert von Tomeck am 27. Jan 2020, 15:15, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Old Dog
Beiträge: 1056
Registriert: 9. Mär 2018, 22:04
Land: Deutschland
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Sonstiges: Dodge Challenger Hellcat

Mustang 2019er GT FB AT MR HRE FF04 verkauft
Hat sich bedankt: 256 Mal
Danksagung erhalten: 261 Mal

Re: HRE Sammelbestellung - FF04 und FF15 - Bis zu 25%

Beitrag von Old Dog » 11. Jan 2020, 12:56

Tomeck hat geschrieben:
10. Jan 2020, 17:45
Hallo Zusammen,

Grundsätzlich habe ich Interesse an einem Felgensatz für mein 2019er Pony.
Wie sieht es mit den Reifengrößen 275/35 und 305/30 an der HA

Grüße
Thomas
Diese Größen hatte ich auf meinem Pony mit FF04. Reifenfreigaben auch von mir gepostet im dazugehörigen Thread. Eintragung bei einer blickigen Stelle und vor allem berechtigten Prüfstelle kein Problem. Der 305er passt m.M.n. besser auf die 11x20 und ist durch Mehrauswahl günstiger. So gibt es auch keine Probleme mit der Eintragung, wegen dem rechnerischen zu großen Abrollumfang. M.M.n. ist die Reifenempfehlung von HRE in DE Unfug zumal die Ami auch meistens 275/35 und 305/30 fahren. Habe das mehrfach bei Ana von HRE angemerkt.

Die Qualität der HRE ist überragend und vor allem auch der Service bei einer Reklamation. Meine wurden anstandslos auf Kosten von HRE erledigt. In den Staaten und international hat HRE einen überragenden Ruf und ist über den sonst üblichen Mitbewerbern anzusiedeln. Meine 11x20 wog gerade mal selbstgemessene 10,9 Kg.

Was Schade ist, dass HRE in Deutschland nichts für Dodge anbietet und ich für meine Hellcat auf bleischwere Schmidt ausweichen musste. :shrug:
Dateianhänge
750_4932.jpg
750_4932.jpg (2.22 MiB) 2153 mal betrachtet
Gruss Lorenz

Benutzeravatar
stampeeder
Beiträge: 129
Registriert: 3. Jan 2016, 20:08
Postleitzahl: 55XXX
Wohnort: Zwischen Rhein und Reben
Land: Deutschland
Echtname: Emil
Mustang: 2017 GT Convertible Iridium-Schwarz
Sonstiges: US GT Performance Pack, EVO 2+, Borla Touring, Bilstein B16, HRE FF01 265/35/20 & 305/30/20 Vorti R
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: HRE Sammelbestellung - FF04 und FF15 - Bis zu 25%

Beitrag von stampeeder » 12. Jan 2020, 15:02

Ich fahre auf meinem Pony FF01 265/35 & 305/30 - Eintragung kein Problem. In Nordamerika wird diese Combo von HRE empfohlen. Genauso wie die 265/30 & 305/25 in 21 Zoll. Borla hatte die Mustang Ausstellungsfahrzeuge auf der SEMA mit dieser Combo am Start. Evtl hat es hier schon jemand angemerkt, aber ich wiederhole es trotzdem mal....auf einer 9.5 Messfelge betraegt der Breitenunterschied zw dem 265er und 275er gerade einmal 7 mm.

Habe noch einen neuen Satz 265/35 & 305/30, falls Interesse besteht.

https://mustang6.de/viewtopic.php?f=20&t=15589
This signature is not available in your country unfortunately. We apologize for any inconvenience caused.

Benutzeravatar
Bbqsmoker61
Beiträge: 180
Registriert: 30. Mai 2018, 00:45
Postleitzahl: 35630
Wohnort: D- Ehringshausen, D- Wetzlar, USA - Winter Garden FL
Land: Deutschland
Echtname: Jürgen
Mustang: 2019 GT Convertible Magnetic-Grau
Sonstiges: Carbon Paket und Magneride in 07/2018 bestellt, gebaut 01/2019, ausgel. 05/2019
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Kontaktdaten:

Re: HRE Sammelbestellung - FF04 und FF15 - Bis zu 25%

Beitrag von Bbqsmoker61 » 15. Jan 2020, 16:36

Ich würde mich der Sammelbestellung zu den FF15 für meinen 2019er Mustang anschließen.
Nothing is foolproof to a sufficiently talented fool.

Convertible GT | AT | Magnetic-Grau | Carbon Paket | Bestellt 30.07.18 | Gebaut 14.01.19 | Ankunft 22.04.19 | Zugelassen 17.05.19

Benutzeravatar
HRE Wheels
Gewerblicher Anbieter
Gewerblicher Anbieter
Beiträge: 77
Registriert: 16. Feb 2017, 13:08
Postleitzahl: 74251
Land: Deutschland
Echtname: Erik
Mustang: 2020
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Re: HRE Sammelbestellung - FF04 und FF15 - Bis zu 25%

Beitrag von HRE Wheels » 15. Jan 2020, 17:37

Hallo in die Runde,


schön, endlich kommt etwas Schwung in die Sache!

@Tomeck

275/35 R20 und 305/30 R20 kann man fahren, ist aber in meinen Augen nicht die beste Kombi.

Original kommt der Mustang mit 255/40 R19 und 275/40 R19.
Rechnet man nun den Unterschied des Abrollumfanges aus, dann ergibt sich folgendes:

275/35 R20 und 305/30 R20:
VA: +2,02% / +13,9mm im Durchmesser
HA: -1,65% / -11,6mm im Durchmesser

--> Das System wird um 3,68% geändert, sprich die Regelsysteme müssen über einen viel größeren Bereich ordentlich regeln.

265/35 R20 und 295/35 R20:
VA: +1,00% / +6,9mm im Durchmesser
HA: +1,69% / +11,9mm im Durchmesser

--> Das System wird um 0,69% geändert, sprich die Regelsysteme müssen über einen minimal größeren Bereich regeln.
--> Regelsystemtechnisch besser als 275/35 R20 und 305/30 R20!

285/30 R20 und 305/30 R20:
VA: -1,11% / -7,6mm im Durchmesser
HA: -1,65% / -11,6mm im Durchmesser

--> Das System wird um 0,54% geändert, sprich die Regelsysteme müssen über einen minimal größeren Bereich regeln.
--> Regelsystemtechnisch besser als 275/35 R20 und 305/30 R20 sowie 265/35 R20 und 295/35 R20!


Wir haben unsere Empfehlung vor ca. 7 Monaten auf 285/30 R20 und 305/30 R20 geändert!
Wobei wir 265/35 R20 und 295/35 R20 wegen obiger Rechnung auch nicht verkehrt finden.

Bei der Kombo 265/35 R20 und 295/35 R20 geht man mit den Durchmessern etwas hoch, was natürlich einen wulstigeren Reifen hervorruft. Da das Auto mit größeren Durchmessern schneller fährt als der Tacho anzeigt, stellen sich hier einige TÜV-Prüfer an,
obwohl man komplett im Rahmen ist.

Bei der Kombo 285/30 R20 und 305/30 R20 geht man mit dem Durchmesser etwas runter, was eine etwas geringere Reifenflanke zur Folge hat. Großer Vorteil: Durch den geringeren Durchmesser fährt das Auto minimal langsamer als der Tacho anzeigt --> TÜV freundlicher!


@Old Dog

Wir haben seit neustem auch eine Felge mit FGA für den Dodge Challenger Hellcat :headbang:
Bei Interesse einfach mal schreiben!

BTW: Vielen Dank für deine freundlichen Worte :Nieder:



@Bbqsmoker61

You've got mail :supergrins:



Servus, Erik
Edelmetall.One GmbH
Authorized HRE Dealer
Am Krautgarten 8, 74251 Lehrensteinsfeld
+49.7134.9064.060
[email protected]

derblaue
Beiträge: 4758
Registriert: 3. Jun 2017, 17:22
Postleitzahl: 89194
Wohnort: bei Ulm
Land: Deutschland
Mustang: 2017 EcoBoost Fastback Atoll-Blau
Sonstiges: aktuell BMW Z3 3.0, schwarz
Hat sich bedankt: 701 Mal
Danksagung erhalten: 527 Mal

Re: HRE Sammelbestellung - FF04 und FF15 - Bis zu 25%

Beitrag von derblaue » 15. Jan 2020, 17:55

Ich weiß nicht, ob ich hier mitdiskutieren darf.

Ich würde Deine Aussagen (speziell zu 275/35 und 305/30) nicht einfach so stehen lassen wollen.

Du musst berücksichtigen, dass der GT ja von Haus aus hinten schon größere (Sommer)Räder hat. Ich denke, man müsste von der WR-Größe 255/40 rundum ausgehen, mit denen der GT ja auch problemlos fährt.

Wenn Du nun gegenüber 255/40 und 275/40x19 vorne vergrößerst und hinten verkleinerst, dürfte sich das sogar eher positiv auswirken?

Auch 285/30 und 305/30x20 nähert sich m.E. eher positiv an.

Die anderen Dimensionen kann man m.E. analog betrachten.

ICH REDE ABER EXPLIZIT NICHT VON DER SINNHAFTIGKEIT UND HABE AUCH NICHT GENAU GERECHNET !
Viele Grüße, Thomas

2017er Fastback EcoBoost (EU), atoll-blau, MT, PP2, Parkpiepser vorn, schwarze Streifen oben und seitlich mit "MUSTANG" und Pony-Logo, Dotz Revvo Dark, Eagle F1 265/40x19, Spurplatten 5 mm, Koni SpecialActive

Benutzeravatar
Tomeck
Beiträge: 159
Registriert: 19. Sep 2017, 10:22
Postleitzahl: 67316
Wohnort: Carlsberg
Land: Deutschland
Echtname: Thomas Eckl
Mustang: 2019 GT Convertible Iridium-Schwarz
Sonstiges: Schmidt Drago 21 Zoll
KW Gewindefahrwerk
BMR Domstrebe
Spoilerlippe
Heckspoiler
Hentzschel EVO 2++
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: HRE Sammelbestellung - FF04 und FF15 - Bis zu 25%

Beitrag von Tomeck » 16. Jan 2020, 13:39

HRE Wheels hat geschrieben:
15. Jan 2020, 17:37

Bei der Kombo 285/30 R20 und 305/30 R20 geht man mit dem Durchmesser etwas runter, was eine etwas geringere Reifenflanke zur Folge hat. Großer Vorteil: Durch den geringeren Durchmesser fährt das Auto minimal langsamer als der Tacho anzeigt --> TÜV freundlicher!
Hier gibt es klare gesetzliche Vorgaben. Die zulässige Tachoabweichung ist: Tatsächliche Geschwindigkeit [km/h] + 10% + 4 km\h
Das heißt: Wenn ich exakt 100 km/h fahre, darf der Tacho maximal 114 km/h anzeigen. Bei 200 km/h darf er 224 km/h anzeigen.

Aber, der Tacho darf niemals richtig bzw. zu wenig anzeigen, auch nicht wenn Luftdruck zu hoch ist und der Reifen neu ist.

Ideal währe demnach hinten eine Bereifung von 325/30 R20, wie sie bei der Schmidt Drago vorgesehen ist. wobei die Reifengröße in Verbindung mit den 11x20 ET56 Felgen eingetragen wird.

ThreeDucksinamansuit
Beiträge: 2
Registriert: 10. Aug 2018, 11:48
Postleitzahl: 12353
Wohnort: Berlin - Neukölln
Land: Deutschland
Echtname: Rainer
Mustang: 2019 GT Fastback Magnetic-Grau
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: HRE Sammelbestellung - FF04 und FF15 - Bis zu 25%

Beitrag von ThreeDucksinamansuit » 22. Jan 2020, 10:57

Ich würde mich der Sammelbestellung mit einem Satz FF04 anschließen

Benutzeravatar
HRE Wheels
Gewerblicher Anbieter
Gewerblicher Anbieter
Beiträge: 77
Registriert: 16. Feb 2017, 13:08
Postleitzahl: 74251
Land: Deutschland
Echtname: Erik
Mustang: 2020
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Re: HRE Sammelbestellung - FF04 und FF15 - Bis zu 25%

Beitrag von HRE Wheels » 16. Mär 2020, 20:37

Hi zusammen,


und, finden wir noch HRE Interessenten :)?
Edelmetall.One GmbH
Authorized HRE Dealer
Am Krautgarten 8, 74251 Lehrensteinsfeld
+49.7134.9064.060
[email protected]

Benutzeravatar
Tomeck
Beiträge: 159
Registriert: 19. Sep 2017, 10:22
Postleitzahl: 67316
Wohnort: Carlsberg
Land: Deutschland
Echtname: Thomas Eckl
Mustang: 2019 GT Convertible Iridium-Schwarz
Sonstiges: Schmidt Drago 21 Zoll
KW Gewindefahrwerk
BMR Domstrebe
Spoilerlippe
Heckspoiler
Hentzschel EVO 2++
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: HRE Sammelbestellung - FF04 und FF15 - Bis zu 25%

Beitrag von Tomeck » 16. Apr 2020, 23:26

Ich denke, das Thema Sammelbestellung hat sich erledigt.

Grüße
Tomeck

Benutzeravatar
Waldo Jeffers
Beiträge: 6931
Registriert: 1. Aug 2015, 17:48
Postleitzahl: xxxxx
Land: Deutschland
Mustang: 2017 GT Convertible Ruby-Rot
Hat sich bedankt: 1024 Mal
Danksagung erhalten: 1865 Mal

Re: HRE Sammelbestellung - FF04 und FF15 - Bis zu 25%

Beitrag von Waldo Jeffers » 17. Apr 2020, 11:15

Hatten wir an anderer Stelle schon mal:

Ist auch ein Satz mit 10x20" ET 40 rundum möglich ?

Was wiegt eine nackte 10x20" ET 40 Felge ?
Welche Tragfähigkeit ?

Danke für die Angaben.

Warum ich frage: Ich habe im Moment die Tec GT6 ultralight mit rundum 10x20" ET37 montiert, möchte hinten nicht noch breiter gehen (vorne auch nicht).

Rein nach dem Fahrverhalten und bei reiner Nutzung im öff. Straßenverkehr würde ich mittlerweile sogar nur 9,5x20" vorn und 10x20" hinten wählen. Breites Show-Tuning ist schlecht für optimalen Fahrspaß (meine Meinung)

Die HRE FF15 ist meiner Meinung nach die absolut schönste Felge überhaupt für den Mustang und sie ist sehr leicht. Weiß aber nicht genau wie leicht. Sollte man schon angeben, ebenso die Tragfähigkeit.

Dazu würde mir auch die ET von 40 bei der HRE Felge nach meinen Erfahrungen besser gefallen als die ET37 an meinen derzeitigen.
Bereifung würde ich bei rundum 10x20" gerne bei meiner bisherigen Kombi 265/35R20 vorn mit 285/35R20 hinten bleiben. Das hat sich für 10x20" sehr bewährt, nicht nur bei meinem Auto.
Zuletzt geändert von Waldo Jeffers am 18. Apr 2020, 12:19, insgesamt 1-mal geändert.
:S550_RUB_C:
I'll be back for you Jack and I let the machine speak

Antworten

Zurück zu „Angebote“