Verpflichtende Verbrauchtsmessgeräte Neue EU-Vorschrift:Ab 2020 wird der Spritverbrauch jedes Autofahrers überwacht

Alles rund um Mustangs früherer Generationen und sonstige Autothemen (keine Marken- oder Modellbeschränkung)
Benutzeravatar
Mach 1
Beiträge: 830
Registriert: 5. Okt 2017, 08:08
Land: Oesterreich
Sonstiges: Fastback GT 5.0 Handschalter
Hat sich bedankt: 1092 Mal
Danksagung erhalten: 419 Mal

Verpflichtende Verbrauchtsmessgeräte Neue EU-Vorschrift:Ab 2020 wird der Spritverbrauch jedes Autofahrers überwacht

Beitrag von Mach 1 » 4. Dez 2019, 11:32


Benutzeravatar
dtmdriver
Beiträge: 1721
Registriert: 15. Sep 2016, 21:24
Postleitzahl: 79252
Wohnort: Stegen
Land: Deutschland
Echtname: Matthias
Mustang: 2017 GT Fastback Liquid-Weiß
Sonstiges: Stevens Manic 2008
Honda Fireblade SC59 ABS
Kawasaki Z900
Ford Fiesta ST180
Hat sich bedankt: 851 Mal
Danksagung erhalten: 369 Mal

Re: Verpflichtende Verbrauchtsmessgeräte

Beitrag von dtmdriver » 4. Dez 2019, 13:06

Tja, wer sonst keine Probleme hat, schafft sich welche...
Irgendwann wird einfach ALLES überwacht.
Stasi 4.0

PS: Bin ich froh, mir noch „rechtzeitig“ einen „Dinosaurier“ gekauft zu haben, der noch halbwegs frei von dem Quatsch ist.
Bild
MT, PPII, Recarositze (rote Ziernähte), BBK, Eibach Pro Kit, +60/50mm VA/HA
Bestellt: 04.10.2016; Gebaut: 15.12.2016; Übernahme: 15.03.2017
Dtmdrivers Eleanor

Benutzeravatar
GT-V8
Beiträge: 1114
Registriert: 6. Apr 2018, 23:44
Land: Deutschland
Echtname: Florian
Mustang: 2018 GT Fastback Iridium-Schwarz
Hat sich bedankt: 240 Mal
Danksagung erhalten: 289 Mal

Neue EU-Vorschrift:Ab 2020 wird der Spritverbrauch jedes Autofahrers überwacht

Beitrag von GT-V8 » 5. Dez 2019, 17:19

Bild
****** SoundTube-Delete Plug ****** Dosenhalter ******

Benutzeravatar
Birdmaster
Beiträge: 210
Registriert: 4. Okt 2017, 18:27
Postleitzahl: 864++
Wohnort: Augsburger Osten
Land: Deutschland
Mustang: 2020 GT Fastback Iridium-Schwarz
Sonstiges: Bestellt 23.08.2019 - VIN erhalten 04.11.2019
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Neue EU-Vorschrift:Ab 2020 wird der Spritverbrauch jedes Autofahrers überwacht

Beitrag von Birdmaster » 5. Dez 2019, 17:24

Man frägt sich schon, was in deren Köpfen vorgeht... naja der gläserne Mensch, solange wir alles mit uns machen lassen... Dachte der Artikel passt besser zum 01. April, aber egal...
:S550_SHA: MY2020 / GT / Fastback / MT / shadow-black / PPIV / Magneride / Recaro - erwartet März / April 2020

Bild

Panomatic
Beiträge: 1229
Registriert: 29. Nov 2016, 20:10
Postleitzahl: 70565
Wohnort: Stuttgart
Land: Deutschland
Echtname: Andreas
Mustang: 2017 GT Convertible Magnetic-Grau
Hat sich bedankt: 176 Mal
Danksagung erhalten: 269 Mal

Re: Neue EU-Vorschrift:Ab 2020 wird der Spritverbrauch jedes Autofahrers überwacht

Beitrag von Panomatic » 5. Dez 2019, 17:43

Die popolitischen Traumtänzer brauchen bloss abgewählt werden! :Drive: :pony: :RTFM: :lol:
Bild
Mustang bestellt :RTFM: bekommen : :bussi: für immer mein! :Drive:

Benutzeravatar
Wikinger
Moderator
Beiträge: 1029
Registriert: 2. Nov 2015, 17:21
Postleitzahl: 22XXX
Wohnort: Dorf
Land: Deutschland
Echtname: Frank
Mustang: 2016 GT Fastback Indic-Blau
Sonstiges: PP,MT,EVO3 Kompressor,Eibach Pro Kit, Koni STR ,HRE FF 15, BCE-Deep 4 Rohr
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 227 Mal

Re: Verpflichtende Verbrauchtsmessgeräte

Beitrag von Wikinger » 5. Dez 2019, 19:55

Habe beide Threads zusammengelegt,da es das selbe Thema beinhaltet und die Überschrift angepasst als Wiedererkennung,danke @Mach 1 :Winkhappy:
...das letzte Hemd hat keine H-Pipe :engel:

Bild

Wikingers GT

#followtherules

Benutzeravatar
Mave242
Beiträge: 1441
Registriert: 9. Dez 2017, 13:47
Postleitzahl: 47906
Wohnort: Kempen
Land: Deutschland
Echtname: Andy
Mustang: 2016 GT Fastback California-Gelb
Sonstiges: "FURY", Boss-302 foliert, K&N Matte, MT, Eibach ProKit 25/20mm, Bilstein B6 Dämpfer, Borla Touring
Hat sich bedankt: 290 Mal
Danksagung erhalten: 302 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neue EU-Vorschrift:Ab 2020 wird der Spritverbrauch jedes Autofahrers überwacht

Beitrag von Mave242 » 6. Dez 2019, 12:22

Panomatic hat geschrieben:
5. Dez 2019, 17:43
Die popolitischen Traumtänzer brauchen bloss abgewählt werden! :Drive: :pony: :RTFM: :lol:
Da kannst du nichts abwählen.
Die sind alle gleich bescheuert und die Einigkeit ist bei denen gegeben.
Jemand mit sach und Menschenverstand kommt garnicht erst soweit, daß er da "oben" was bewirken kann.
Und wenn doch, wird die Person entsprechend drangsaliert.

Les dir mal Berichte über Politiker durch, die gegen das wären, was Partei und Co wollten und Vorgaben....
Das ist ganz simpel... Mitmachen oder gehen.

Panomatic
Beiträge: 1229
Registriert: 29. Nov 2016, 20:10
Postleitzahl: 70565
Wohnort: Stuttgart
Land: Deutschland
Echtname: Andreas
Mustang: 2017 GT Convertible Magnetic-Grau
Hat sich bedankt: 176 Mal
Danksagung erhalten: 269 Mal

Re: Verpflichtende Verbrauchtsmessgeräte Neue EU-Vorschrift:Ab 2020 wird der Spritverbrauch jedes Autofahrers überwacht

Beitrag von Panomatic » 6. Dez 2019, 13:29

Man kann die "Popolitiker" aber durch die Wahl der "Auto für Deutschland" Partei gehörig ärgern! :supergrins:
Bild
Mustang bestellt :RTFM: bekommen : :bussi: für immer mein! :Drive:

eisbaer1109
Beiträge: 221
Registriert: 11. Dez 2018, 17:46
Postleitzahl: 46499
Wohnort: Hamminkeln, NRW
Land: Deutschland
Echtname: Ronny
Mustang: 2019 GT Fastback Iridium-Schwarz
Sonstiges: gebaut am: 26.03.2019
abgeholt: 03.08.2019
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Verpflichtende Verbrauchtsmessgeräte Neue EU-Vorschrift:Ab 2020 wird der Spritverbrauch jedes Autofahrers überwacht

Beitrag von eisbaer1109 » 6. Dez 2019, 19:10

Panomatic hat geschrieben:
6. Dez 2019, 13:29
Man kann die "Popolitiker" aber durch die Wahl der "Auto für Deutschland" Partei gehörig ärgern! :supergrins:

Das haben sich die Deutschen 1933 wohl auch gedacht, dass man diese Weimarer Republik Politiker mal richtig ärgern sollte...sry..zu sowas fällt mir nichts mehr ein.

Schon mal das Parteiprogramm der AfD gelesen? Es gibt einen ganzen Haufen an Parteien, bei denen die Stimme deutlich besser aufgehoben wäre als bei diesem immer brauner werdenden Verein. Wie sagte Volker Pispers einst so passend: "Die AfD ist eine Mischung von FDP und NPD...und von beiden das Schlimmste."


Zum Thema.

Generell ist das System nicht schlecht, weil es die Autohersteller zwingt von vornherein den tatsächlichen Verbrauch ihrer Fahrzeuge zu nennen, weil spätestens wenn die ersten Fahrzeuge auf der Straße sind und die Daten vorliegen kann man es selbst nachprüfen...nichts mehr mit schönfärben wie früher, wo die Fahrzeuge laut Verkaufsprospekt 8 Liter auf 100km verbrauchten und im echten Leben waren es selbst bei moderater Fahrweise dann gerne mal 12-14 Liter.

Und auch das Schönrechnen der Verbräuche und Reichweiten von Elektroautos dürfte damit ein Ende haben.

Insofern gewinnt hier schon mal der Verbraucher.

Natürlich kann so ein System natürlich leider auch "missbraucht" werden um den Leuten Geld aus der Tasche zu ziehen bzw. zu überwachen...hier muss ggf. nachgebessert werden (Anonymisierung).

Benutzeravatar
Klammer
Beiträge: 1920
Registriert: 7. Jun 2016, 06:41
Postleitzahl: 46045
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 375 Mal

Re: Verpflichtende Verbrauchtsmessgeräte Neue EU-Vorschrift:Ab 2020 wird der Spritverbrauch jedes Autofahrers überwacht

Beitrag von Klammer » 6. Dez 2019, 20:06

Wer soll das denn bitte wie auswerten?
Da muss der Fahrstil mit bewertet werden, die Topographie der gefahrenen Strecke, Rücken oder Gegenwind, Reifengrösse und Rollwiderstand, Reifendruck, Spritqualität, Beladungszustand ...

Das ist wieder so unüberlegt beschlossen worden, dass man nur noch den Kopf schütteln kann ... von 1984 mal ganz abgesehen.

Benutzeravatar
OldMan
Beiträge: 259
Registriert: 21. Feb 2016, 18:21
Wohnort: Ruhrgebiet
Land: Deutschland
Mustang: 2016 EcoBoost Fastback Liquid-Weiß
Sonstiges: Mustang EcoBoost
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Verpflichtende Verbrauchtsmessgeräte Neue EU-Vorschrift:Ab 2020 wird der Spritverbrauch jedes Autofahrers überwacht

Beitrag von OldMan » 8. Dez 2019, 20:06

Und dann kommt der nächste Schritt: Hast du dein CO2-Konto pro Monat aufgebraucht, wird dein Auto automatisch still gelegt bis Monatsende. Man kann ja nicht nur überwachen, sondern auch eingreifen über denselben Weg!
Zuletzt geändert von OldMan am 10. Dez 2019, 19:37, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Slowhand
Beiträge: 27
Registriert: 28. Okt 2019, 16:02
Wohnort: nördliches Niedersachsen
Land: Deutschland
Echtname: Bernd
Mustang: 2020 GT Fastback Liquid-Weiß
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Verpflichtende Verbrauchtsmessgeräte Neue EU-Vorschrift:Ab 2020 wird der Spritverbrauch jedes Autofahrers überwacht

Beitrag von Slowhand » 9. Dez 2019, 17:12

Falsch, dein Auto wird nicht stillgelegt, jedenfalls nicht unbedingt.

Gegen einen entsprechenden Obulus kannst du dir dann bestimmt "Miles and More" erkaufen.
Hurra, die Melkkuh Autofahrer - sie lebt noch.....
Ich hörte von Pferden, die tatsächlich Benzin saufen :pony:

Gruß Bernd

Schwarzschild
Beiträge: 26
Registriert: 25. Okt 2019, 09:54
Postleitzahl: 98544
Wohnort: Zella-Mehlis
Land: Deutschland
Echtname: Thomas
Mustang: 2019 GT Fastback Magnetic-Grau
Sonstiges: Handschalter, MagneRide
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Verpflichtende Verbrauchtsmessgeräte Neue EU-Vorschrift:Ab 2020 wird der Spritverbrauch jedes Autofahrers überwacht

Beitrag von Schwarzschild » 9. Dez 2019, 19:26

Lol, @OldMan oder die Geschwindigkeit wird gedrosselt wenn das CO2 Limit verbraucht ist.
Gott bin ich froh dieses Jahr meinen Mustang bekommen zu haben. In Zukunft wird es sowas wohl nicht mehr geben. :engel:

bastel
Beiträge: 500
Registriert: 4. Dez 2015, 22:46
Land: Deutschland
Echtname: Sebastian
Mustang: Vor 2015 GT Fastback
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Verpflichtende Verbrauchtsmessgeräte Neue EU-Vorschrift:Ab 2020 wird der Spritverbrauch jedes Autofahrers überwacht

Beitrag von bastel » 11. Dez 2019, 06:56

eisbaer1109 hat geschrieben:
6. Dez 2019, 19:10
Generell ist das System nicht schlecht, weil es die Autohersteller zwingt von vornherein den tatsächlichen Verbrauch ihrer Fahrzeuge zu nennen, weil spätestens wenn die ersten Fahrzeuge auf der Straße sind und die Daten vorliegen kann man es selbst nachprüfen...nichts mehr mit schönfärben wie früher, wo die Fahrzeuge laut Verkaufsprospekt 8 Liter auf 100km verbrauchten und im echten Leben waren es selbst bei moderater Fahrweise dann gerne mal 12-14 Liter.
Da ist er ja wieder, der Stammtischmichel…

Schon mal etwas von NORMEN gehört? Die braucht man für VERGLEICHE und werden teilweise von der Politik vorgegeben.
Grüße

Sebastian

skraehmer
Beiträge: 1075
Registriert: 6. Jul 2016, 14:37
Postleitzahl: 07407
Wohnort: Rudolstadt
Land: Deutschland
Echtname: Stefan
Mustang: 2017 GT Convertible Ruby-Rot
Hat sich bedankt: 399 Mal
Danksagung erhalten: 267 Mal

Re: Verpflichtende Verbrauchtsmessgeräte Neue EU-Vorschrift:Ab 2020 wird der Spritverbrauch jedes Autofahrers überwacht

Beitrag von skraehmer » 12. Dez 2019, 16:20

Die EU streitet noch, wie der Durchschnittsverbrauch ausgelesen und ausgewertet wird. :Hä:
Das kann man doch einfach ganz groß an den Türen zeigen, damit auch jeder es lesen kann!
Neidische Blicke sind uns gewiss. [Ironie aus] Ihr wisst schon, dass die Verbrauchsmessgeräte eine weitere Inschrift auf dem Grabstein des Mustang, oder zumindestens der Achtzylinder werden?
Dateianhänge
Verbrauchsanzeige.jpg
Verbrauchsanzeige.jpg (44.11 KiB) 157 mal betrachtet

Benutzeravatar
Gnatsum
Beiträge: 784
Registriert: 25. Mai 2018, 12:17
Postleitzahl: 08064
Wohnort: Zwickau
Land: Deutschland
Echtname: Jörn
Mustang: 2018 GT Fastback Magnetic-Grau
Sonstiges: AT10 PP1 Performance-Domstrebe Performance-Haubenlift Roush-Sidescoops Hentzschel-Heckleuchten
Hat sich bedankt: 131 Mal
Danksagung erhalten: 236 Mal

Re: Verpflichtende Verbrauchtsmessgeräte Neue EU-Vorschrift:Ab 2020 wird der Spritverbrauch jedes Autofahrers überwacht

Beitrag von Gnatsum » 12. Dez 2019, 16:44

Wenn jemand vor hat , sich einen ECO-Hybrid in 2023 zuzulegen , könnte das zum Thema werden :grins:
:S550_GUA: :mustang:
Wenn der Fahrer lacht , fährt er V8 :Banane:

Benutzeravatar
dope
Beiträge: 59
Registriert: 28. Jun 2017, 12:42
Postleitzahl: 48653
Wohnort: Coesfeld
Land: Deutschland
Mustang: 2018 GT Convertible Liquid-Weiß
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Verpflichtende Verbrauchtsmessgeräte Neue EU-Vorschrift:Ab 2020 wird der Spritverbrauch jedes Autofahrers überwacht

Beitrag von dope » 12. Dez 2019, 17:33

Na ja, wenn Software herausgefunden hat, wann ein Diesel auf dem Prüfstand steht ....

dann kann doch auch die Software jeden gewünschten Realverbrauch melden !?!?!?!?

Was soll so'ne Sche....??? :Hä:
Mustang GT :S550_OXF_C: bedient alle 7 Sinne.... :D

eisbaer1109
Beiträge: 221
Registriert: 11. Dez 2018, 17:46
Postleitzahl: 46499
Wohnort: Hamminkeln, NRW
Land: Deutschland
Echtname: Ronny
Mustang: 2019 GT Fastback Iridium-Schwarz
Sonstiges: gebaut am: 26.03.2019
abgeholt: 03.08.2019
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Verpflichtende Verbrauchtsmessgeräte Neue EU-Vorschrift:Ab 2020 wird der Spritverbrauch jedes Autofahrers überwacht

Beitrag von eisbaer1109 » 12. Dez 2019, 23:20

bastel hat geschrieben:
11. Dez 2019, 06:56
eisbaer1109 hat geschrieben:
6. Dez 2019, 19:10
Generell ist das System nicht schlecht, weil es die Autohersteller zwingt von vornherein den tatsächlichen Verbrauch ihrer Fahrzeuge zu nennen, weil spätestens wenn die ersten Fahrzeuge auf der Straße sind und die Daten vorliegen kann man es selbst nachprüfen...nichts mehr mit schönfärben wie früher, wo die Fahrzeuge laut Verkaufsprospekt 8 Liter auf 100km verbrauchten und im echten Leben waren es selbst bei moderater Fahrweise dann gerne mal 12-14 Liter.
Da ist er ja wieder, der Stammtischmichel…

Schon mal etwas von NORMEN gehört? Die braucht man für VERGLEICHE und werden teilweise von der Politik vorgegeben.

Da Isser wieder...der Forenmember, der keine Ahnung hat.

Schon mal gesehen wie bei NEFZ die Verbrauchsmessungen durchgeführt wurden?

- Spezielles Leichtlauföl nur für den Test, das keine 1000km Normalbetrieb durchhält aber den Testverbrauch gerne mal um 5 bis 10% gesenkt hat.

- extra schmale Reifen um den Abrollwiderstand zu minimieren

- alle elektrischen Verbraucher wurden abgestellt, Klimaanlage aus oder die Lichtmaschine wurde kurzerhand direkt vorher ausgebaut

- Die Fahrzeuge wurden für die Luftwiderstandtest großflächig "geglättet" (abkleben des Kühlergrills und anderer Öffnungen, spezielle Abdeckungen für Türgriffe etc.) damit der gemessene Luftwiderstand der im nachhinein auf den Rollenprüfstand übertragen werden musste, so gering wie möglich war.

- Veränderungen am Fahrwerk

und noch einige andere Schweinereien (und insbesondere die deutschen Hersteller waren in der Beziehung extrem kreativ)

Warum glaubst du, warum z.B. Audis bei NEFZ Testläufen ohne die ganzen Spielereien durchschnittlich 30% mehr verbrauchten als im Verkaufsprospekt angegeben? Vom Realverbrauch wollen wir hier gar nicht anfangen.

Fakt ist, dass nun ein Realer Verbrauch ermittelt werden kann und einen Durchschnitt ergibt der alle Fahrer vergleichbarer Fahrzeuge in Europa enthält...den Vollgasjunkie genauso wie den beschaulichen Cruiser, den Stadtmenschen genauso wie den Kerl vom Dorf der 20km zum nächsten Supermarkt fährt, von Finnland bis runter nach Italien. Genauso wie es hier im Forum Leute mit Verbräuchen von 11 Litern im GT gibt, die ich wohl nie erreichen werde gibt es die wohl auch in ganz Europa.

Wenn die Daten veröffentlicht werden und man Marke XY mit 10Litern auf 100km angegeben werden und im Verkaufsprospekt immer noch 5 Liter stehen, weiß man was davon zu halten ist und greift vielleicht lieber zu Marke YX wo die Werte zu mindestens annähernd übereinstimmen.


Btw...selbst wenn die ermittelten Durchschnittswerte zur Steuererhebung herangezogen werden sollten, sind "wir" als Mustangfahrer wohl nach am wenigstens betroffen (selbst bei meiner nicht unbedingt schonenden Fahrweise liege ich nur 13% über dem von Ford angegeben und damit zur Besteuerung herangezogenen Verbrauchswert ...Hybridfahrer müssen sich denke ich viel eher Gedanken machen...deren Realverbrauch wird wohl locker um 500% über den angegeben (und damit zur Besteuerung maßgeblichen) Werten liegen.

Und auch auf die E-Auto Fraktion kommen wohl einige Augenöffner zu...da ja nun z.B. auch der Verbrauch im Winterfahrten im Vergleich mit drin sind...da werden wohl einige Reichweitenangaben stark nach unten korrigiert werden müssen.

Benutzeravatar
Klammer
Beiträge: 1920
Registriert: 7. Jun 2016, 06:41
Postleitzahl: 46045
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 375 Mal

Re: Verpflichtende Verbrauchtsmessgeräte Neue EU-Vorschrift:Ab 2020 wird der Spritverbrauch jedes Autofahrers überwacht

Beitrag von Klammer » 13. Dez 2019, 00:14

Naja, aber was ist ein realer Verbrauch? Ich, der ich mit Digitalgas über die Bahn rase ... oder der Pedalstreichler, der mit dem GT nur 8,5 Liter im Schnitt verbraucht.
Die jetzt beschlossene Regelung ist für den Popo, da bei dieser der Faktor Nutzer und äussere Umstände viel zu viel Einfluss hat. Dadurch werden Verbrauchswerte auch viel unvergleichbarer.
Da ist eine genormte Verbrauchsermittlung doch viel aussagekräftiger.

Warum nicht eine genormte Verbrauchsermittlung von unabhängiger Stelle, mit zufällig aus dem Markt genommenen Fahrzeugen, beschlossen wurde, erschliesst sich mir nicht.

Benutzeravatar
RaiEnger
Beiträge: 193
Registriert: 21. Okt 2018, 07:04
Postleitzahl: 32130
Land: Deutschland
Mustang: 2019 GT Fastback Race-Rot
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 141 Mal

Re: Verpflichtende Verbrauchtsmessgeräte Neue EU-Vorschrift:Ab 2020 wird der Spritverbrauch jedes Autofahrers überwacht

Beitrag von RaiEnger » 13. Dez 2019, 07:54

Klammer hat geschrieben:
13. Dez 2019, 00:14
Naja, aber was ist ein realer Verbrauch? Ich, der ich mit Digitalgas über die Bahn rase ... oder der Pedalstreichler, der mit dem GT nur 8,5 Liter im Schnitt verbraucht.
Die jetzt beschlossene Regelung ist für den Popo, da bei dieser der Faktor Nutzer und äussere Umstände viel zu viel Einfluss hat. Dadurch werden Verbrauchswerte auch viel unvergleichbarer.
Da ist eine genormte Verbrauchsermittlung doch viel aussagekräftiger.

Warum nicht eine genormte Verbrauchsermittlung von unabhängiger Stelle, mit zufällig aus dem Markt genommenen Fahrzeugen, beschlossen wurde, erschliesst sich mir nicht.
Also Webportale wie spritmonitor zeigen aber doch, dass genau Dein geschilderter Fall (also ein „Pedalstreichler“ und ein „Digi-Raser“) so abgedeckt werden und ein Durchschnittsverbrauch ermittelt werden kann - und zwar um so genauer, je mehr Fahrzeuge so gemessen werden. Und ja, selbstverständlich spielen neben Fahrer auch Fahrtstrecke, Jahreszeit, Verkehrsdichte hier mit rein. Ist für mich trotzdem viel realer als eine Verbrauchsermittlung, die so vorhersehbar ist, dass Hersteller hier - wie bei VW und der Motorproblematik - dies nicht erkennen und „gegensteuern“.

Bevor wir uns aber missverstehen: ich finde diese EU-Vorschrift auch Unsinn. :grins:
Bild
2019 Mustang GT Fastback Race-Rot - ein Traum wurde wahr
10-Gang-Automatik, PP2, Magne Ride, Designstreifen schwarz und Heckspoiler
https://mustang6.de/viewtopic.php?f=14&t=13349
:S550_RAC: :love: Bild :Drive:

Antworten

Zurück zu „Automobilwelt“