Reifendrucksensor

Benutzeravatar
Arthur
Beiträge: 53
Registriert: 15. Jan 2017, 11:39
Postleitzahl: 75239
Wohnort: Eisingen
Land: Deutschland
Echtname: Arthur
Sonstiges: Ford Mustang GT 5.0 US-Version Ebony -Schwarz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Reifendrucksensor

Beitrag von Arthur » 16. Jan 2020, 20:55

Hallo, ich habe folgendes Problem ich habe heute neue Reifen drauf gemacht und jetzt hab ich das Problem das er mir hinten links 0,1 bar anzeigt ! Ist die Batterie leer oder muss ich ihn neu einlernen und wie mach ich das ? Danke


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
Arthur
Beiträge: 53
Registriert: 15. Jan 2017, 11:39
Postleitzahl: 75239
Wohnort: Eisingen
Land: Deutschland
Echtname: Arthur
Sonstiges: Ford Mustang GT 5.0 US-Version Ebony -Schwarz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Reifendrucksensor

Beitrag von Arthur » 16. Jan 2020, 21:06

Und im us Menu find ich nix von reset ?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
buzz-dee
Beiträge: 707
Registriert: 24. Mai 2016, 13:21
Postleitzahl: 28279
Wohnort: Bremen
Land: Deutschland
Mustang: 2015 GT Fastback Mamba-Grün
Sonstiges: Mustang GT PP US
SYNC 3
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

Re: Reifendrucksensor

Beitrag von buzz-dee » 16. Jan 2020, 21:27

Der Reset im Menü existiert bei der US Version nicht. Bist du schon ein paar km gefahren seit du die Räder gewechselt hast? Originale Sensoren in den Felgen oder Nachbauten? Tatsächlicher Luftdruck im Reifen stimmt aber?

Du kannst versuchen die Sensoren beim Fordhändler (oder wenn du das Tool hast auch selbst) anzulernen. Wenn alles nix hilft ist wohl ein Sensor hinüber bzw. leer.
____________________
°/___________________\°
(]]]_________________[[[)
|\_°_______________°_/ |
|___|_____________|___|

Bild

Benutzeravatar
Arthur
Beiträge: 53
Registriert: 15. Jan 2017, 11:39
Postleitzahl: 75239
Wohnort: Eisingen
Land: Deutschland
Echtname: Arthur
Sonstiges: Ford Mustang GT 5.0 US-Version Ebony -Schwarz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Reifendrucksensor

Beitrag von Arthur » 16. Jan 2020, 21:32

Ja bin schon paar km gefahren sind keine Orginal Felgen und Sensor weiß ich leider nicht ob sie Orginal sind das komisch ist ja das sie vorher funktioniert haben ! Und jetzt zeigt er mir bei drei Reifen den reifen Druck an und bei 1 halt nicht !


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
Bonsei4711
Beiträge: 276
Registriert: 4. Aug 2019, 15:14
Postleitzahl: 57635
Wohnort: Kircheib
Land: Deutschland
Echtname: Andreas
Mustang: 2016 V6 Fastback Indic-Blau
Sonstiges: Remus Klappen AGA ab Kat,
FP Domstrebe
FP Haubenlifter
Pedders Gewinde Fahrwerk
VLand Rückleuchten
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Reifendrucksensor

Beitrag von Bonsei4711 » 16. Jan 2020, 23:32

Meine haben sich automatisch angelernt, aber vielleicht hielft dir das ja vom US Modell
https://www.youtube.com/watch?v=Tjk5H-9LVNQ

Benutzeravatar
Arthur
Beiträge: 53
Registriert: 15. Jan 2017, 11:39
Postleitzahl: 75239
Wohnort: Eisingen
Land: Deutschland
Echtname: Arthur
Sonstiges: Ford Mustang GT 5.0 US-Version Ebony -Schwarz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Reifendrucksensor

Beitrag von Arthur » 17. Jan 2020, 16:36

Bei mir kommt dann Train left front tire ! Wenn ich Zündung an mach und 3x Warnblinker an mach ! Jemand eine Idee


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
andreasw63
Beiträge: 72
Registriert: 19. Sep 2018, 12:15
Postleitzahl: 49477
Wohnort: Ibbenbüren
Land: Deutschland
Echtname: Andreas W.
Mustang: 2015 V6 Convertible California-Gelb
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Reifendrucksensor

Beitrag von andreasw63 » 17. Jan 2020, 21:34

Arthur hat geschrieben:
17. Jan 2020, 16:36
Bei mir kommt dann Train left front tire ! Wenn ich Zündung an mach und 3x Warnblinker an mach ! Jemand eine Idee


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Das ist „normal“...
Dateianhänge
98E8E34E-156C-4DBD-B656-5EF2E7C401E8.jpeg
98E8E34E-156C-4DBD-B656-5EF2E7C401E8.jpeg (244.37 KiB) 1947 mal betrachtet

Benutzeravatar
Mustangzwerg
Beiträge: 116
Registriert: 19. Mai 2019, 12:01
Postleitzahl: 67227
Wohnort: Frankenthal
Land: Deutschland
Echtname: Ralf
Mustang: 2016 V6 Fastback Volcano-Orange
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Reifendrucksensor

Beitrag von Mustangzwerg » 17. Jan 2020, 21:40

Bei mir haben sie sich von alleine angelernt nach ein paar km. Egal welche die original in den Winterreifen und die zubehör von Velocity in den Sommerreifen.

Benutzeravatar
Arthur
Beiträge: 53
Registriert: 15. Jan 2017, 11:39
Postleitzahl: 75239
Wohnort: Eisingen
Land: Deutschland
Echtname: Arthur
Sonstiges: Ford Mustang GT 5.0 US-Version Ebony -Schwarz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Reifendrucksensor

Beitrag von Arthur » 17. Jan 2020, 22:04

Was heißt ist normal ?! Kann nicht wirklich englisch was heißt der Text übersetzt da man ihn nicht kopieren kann ?!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
Arthur
Beiträge: 53
Registriert: 15. Jan 2017, 11:39
Postleitzahl: 75239
Wohnort: Eisingen
Land: Deutschland
Echtname: Arthur
Sonstiges: Ford Mustang GT 5.0 US-Version Ebony -Schwarz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Reifendrucksensor

Beitrag von Arthur » 17. Jan 2020, 22:06

Vor allem hab ich keine neue Sensoren drauf gemacht sondern einfach neue Reifen montiert und seit dem zeigt er mir hinten links nix an !!!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
Bonsei4711
Beiträge: 276
Registriert: 4. Aug 2019, 15:14
Postleitzahl: 57635
Wohnort: Kircheib
Land: Deutschland
Echtname: Andreas
Mustang: 2016 V6 Fastback Indic-Blau
Sonstiges: Remus Klappen AGA ab Kat,
FP Domstrebe
FP Haubenlifter
Pedders Gewinde Fahrwerk
VLand Rückleuchten
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Reifendrucksensor

Beitrag von Bonsei4711 » 17. Jan 2020, 23:15

@Arthur Evtl ist dann bei dem einen die Batterie Leer, oder er hat einen wegbekommen beim Reifenwechsel.

hier mal der Text Übersetzt :
1) Vergewissern Sie sich, dass Ihre Reifen den empfohlenen psi-Werten entsprechen.

2) Schalten Sie die Zündung ein. Wenn Sie einen Druckknopfstart haben, drücken Sie den Startknopf, ohne das Bremspedal zu betätigen.

3) Drücken Sie die Warnblinkentaste 6 Mal. Die Hupe sollte hupen und auf dem LCD-Display sollte "Train left front tire" zwischen Drehzahlmesser und Tacho angezeigt werden.

4) Lassen Sie den Luftdruck im linken Vorderreifen ab, bis Sie das Hupen hören. Auf dem LCD-Display sollte jetzt "Train right front tyre" angezeigt werden.

5) Lassen Sie den Luftdruck im rechten Vorderreifen ab, bis Sie das Hupen hören.

6) Wiederholen Sie diesen Vorgang für den rechten Hinterreifen und dann für den linken Hinterreifen.

7) Im LCD-Display sollte jetzt "Training Complete" angezeigt werden.

8) Füllen Sie die Reifen wieder auf den empfohlenen Druck.

Genießen!

Benutzeravatar
buzz-dee
Beiträge: 707
Registriert: 24. Mai 2016, 13:21
Postleitzahl: 28279
Wohnort: Bremen
Land: Deutschland
Mustang: 2015 GT Fastback Mamba-Grün
Sonstiges: Mustang GT PP US
SYNC 3
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

Re: Reifendrucksensor

Beitrag von buzz-dee » 17. Jan 2020, 23:35

Bonsei4711 hat geschrieben:
16. Jan 2020, 23:32
Meine haben sich automatisch angelernt, aber vielleicht hielft dir das ja vom US Modell
https://www.youtube.com/watch?v=Tjk5H-9LVNQ

Ey, das ist mein Video :supergrins:

Das zeigt leider nur wie man in den Trainingmode kommt, anschließend braucht es zum Anlernen der Sensoren noch das Trainingtool mit dem man von Reifen zu Reifen geht....

Die Variante mit Reifendruck ablassen hab ich noch nicht probiert...würde mir auch zu lange dauern wenn man das zu jedem Räderwechsl machen müsste.
____________________
°/___________________\°
(]]]_________________[[[)
|\_°_______________°_/ |
|___|_____________|___|

Bild

Benutzeravatar
andreasw63
Beiträge: 72
Registriert: 19. Sep 2018, 12:15
Postleitzahl: 49477
Wohnort: Ibbenbüren
Land: Deutschland
Echtname: Andreas W.
Mustang: 2015 V6 Convertible California-Gelb
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Reifendrucksensor

Beitrag von andreasw63 » 18. Jan 2020, 11:14

Mit dem „normal“ meinte ich die Anzeige im Display (Train left...). Hat bei mir nicht funktioniert. Hab‘ mir dann noch das Tool für 17€ bei Amazon bestellt. Auch keine Besserung... bin dann letztendlich zum Ford Händler gefahren. Sein portables Gerät hat auch nicht funktioniert! Nur mit dem Service Laptop konnte er die neuen Sensoren anlernen. 5€ für die Kaffeekasse und alles war gut. Die Sensoren für den US Mustang musste ich bei der Schwabengarage bestellen:
Dateianhänge
EEC3D5C2-6A34-4935-A5CF-726BA620A7BD.jpeg
EEC3D5C2-6A34-4935-A5CF-726BA620A7BD.jpeg (2.85 MiB) 1874 mal betrachtet

Benutzeravatar
GC-33
Beiträge: 4562
Registriert: 3. Mai 2015, 09:29
Postleitzahl: 91757
Wohnort: Treuchtlingen
Land: Deutschland
Echtname: Günter
Sonstiges: 65er Mustang Conv. A Code Autom. Trophy Blue
16er Mustang GT Conv. F Code Autom. PP Magnetic
Hat sich bedankt: 1125 Mal
Danksagung erhalten: 1860 Mal

Re: Reifendrucksensor

Beitrag von GC-33 » 18. Jan 2020, 11:42

...mit meinem Tool - gekauft mit den US-Sensoren 2011 in den USA
...kann man die US-Sensoren und die EU-Sensoren anlernen
...die US-Sensoren bei meinen WR des 2011er GTs
...die EU-Sensoren bei meinen WR des 2016er GTs und bei verschiedenen Kollegen hier im Forum als "Leihgabe" erprobt :grins:
Gruß Günter Bild
BildBild

Benutzeravatar
Arthur
Beiträge: 53
Registriert: 15. Jan 2017, 11:39
Postleitzahl: 75239
Wohnort: Eisingen
Land: Deutschland
Echtname: Arthur
Sonstiges: Ford Mustang GT 5.0 US-Version Ebony -Schwarz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Reifendrucksensor

Beitrag von Arthur » 18. Jan 2020, 14:00

Hallo so nochmals folgendes Problem ! Ich hab neue Reifen aufgezogen und seit dem Wechsel zeigt er mir an hinten links 0,1 bar die andere 3 reifen zeigt er mir 2,5 bar an hab jetzt den Reifen von vorne nach hinten getauscht aber zeigt mir immer noch an hinten links kein Druck !? Jemand eine Idee ?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
WupperSen
Beiträge: 532
Registriert: 24. Okt 2015, 15:41
Postleitzahl: 42349
Wohnort: Wuppertal
Land: Deutschland
Echtname: Branko
Mustang: 2016 GT Convertible Iridium-Schwarz
Sonstiges: PP, Automatik, Schropp Domstrebe, Knoth Lenkrad, Zymexx Windschott, Navco LEDs
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 206 Mal

Re: Reifendrucksensor

Beitrag von WupperSen » 18. Jan 2020, 16:33

Hallo Herr Kollega

Wie wäre es denn, wenn du mal zu Deinem Reifenhändler fährts, der die Montage gemacht hat?
Aus deinen Schilderungen jedenfalls werde ich persönlich nicht schlau.
- Wenn du - wie im ersten Fred beschrieben - nur die Reifen gewechselt hast, also nicht die Felge, dann hat sich ja an der Datenübermittlung von dem Geber, der auf der Felge sitzt, nichts geändert.
- Wenn die Felge hinten dann aber meldet, dass zu wenig Luft ist, dann ist ja wohl der Geber betroffen.
- Also defekt, wenn auch nach Reset keine Änderung eintritt.
- Wenn du jetzt aber das RAD von hinten nach vorne wechselst, der Geber also jetzt an einer anderen Ecke des Ponys sitzt und immer noch hinten zu wenig Luft angezeigt wird, dann zeigt ja wohl dein Display Nonsens an.

Dein Reifenhändler kann mit einem Handheld, jeden Geber direkt am Rad "kontaktieren", speichern und dann über die OBD Schnittstelle die Daten aller Geber in das Sync einlesen. Fertig.

Mfg

Benutzeravatar
Arthur
Beiträge: 53
Registriert: 15. Jan 2017, 11:39
Postleitzahl: 75239
Wohnort: Eisingen
Land: Deutschland
Echtname: Arthur
Sonstiges: Ford Mustang GT 5.0 US-Version Ebony -Schwarz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Reifendrucksensor

Beitrag von Arthur » 18. Jan 2020, 16:50

Ich habe die Reifen selber bei einem Kollege montiert und es hat ja nicht jedes authaus einen Auslese gerat fur ein us Model !? Und ich weiß nicht wie du das meinst ? Mit einlesen


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
Arthur
Beiträge: 53
Registriert: 15. Jan 2017, 11:39
Postleitzahl: 75239
Wohnort: Eisingen
Land: Deutschland
Echtname: Arthur
Sonstiges: Ford Mustang GT 5.0 US-Version Ebony -Schwarz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Reifendrucksensor

Beitrag von Arthur » 18. Jan 2020, 16:58

Und wenn du mir sagst wie das reseten zu 100% geht bei einem us Model dann wäre ich dir dankbar ! Ganz einfach gesagt ich habe nix geändert an den Felgen oder Sensoren nur reifen gewechselt und seit dem zeigt er mir an hinten links 0,1 bar Felge von hinten nach vorne getauscht bleibt der Fehler trotzdem hinten so kann ich meiner Ansicht nach ausschließen das der felgensensor defekt ist !


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
WupperSen
Beiträge: 532
Registriert: 24. Okt 2015, 15:41
Postleitzahl: 42349
Wohnort: Wuppertal
Land: Deutschland
Echtname: Branko
Mustang: 2016 GT Convertible Iridium-Schwarz
Sonstiges: PP, Automatik, Schropp Domstrebe, Knoth Lenkrad, Zymexx Windschott, Navco LEDs
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 206 Mal

Re: Reifendrucksensor

Beitrag von WupperSen » 19. Jan 2020, 11:23

Hallo

- Die Luftdrucksensoren sitzen am Ende des Ventils in der Felge und senden ihr Signal per Funk an das Dashboard (Anzeige).
- Im Normalfall passiert das permanent während der Fahrt ohne weiteren Probleme.

Will man aber feststellen, ob die Sensoren alle richtig funktionieren, dann:
- Ein Reifenhändler hat typischerweise ein Handheld zur Verfügung (Mini-Hand-Computer), das er an jedes Rad hält.
- Der Luftdrucksensor des Rades sendet sein Signal (den vorhandenen Luftdruck in dem Rad) an das Handheld.
- Der speichert die Angabe mit der Angabe, um welches Rad es sich handelt (LV, RV, HL, HR).
- Das wird bei allen vier Rädern gemacht und somit steht fest, der Sensor sendet - oder nicht.
- Anschließen kann man das Handheld per Kabel an die OBD Schnittstelle anschließen und die Daten an das System übertragen.
- Dabei würde sich dann ja zeigen, dass vielleicht die Anzeige defekt ist und keine Änderungen mehr anzeigt (frozen).

MFG

Benutzeravatar
Arthur
Beiträge: 53
Registriert: 15. Jan 2017, 11:39
Postleitzahl: 75239
Wohnort: Eisingen
Land: Deutschland
Echtname: Arthur
Sonstiges: Ford Mustang GT 5.0 US-Version Ebony -Schwarz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Reifendrucksensor

Beitrag von Arthur » 19. Jan 2020, 11:48

Ich kann mir aber nicht vorstellen das nach einem reifen Wechsel das Dashboard kaputt gegangen ist ! Wir haben versucht mit einem Deutsch ( anlernen Gerät sie aufzulesen hat aber gar keinen Sensor erkannt !


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Antworten

Zurück zu „US Modell only“