Schiefer Digi-Tacho FL auch 2020?

Benutzeravatar
Triple-M
Beiträge: 901
Registriert: 29. Mai 2017, 08:20
Postleitzahl: 39340
Wohnort: Haldensleben
Land: Deutschland
Echtname: Martin
Mustang: 2017 GT Fastback Magnetic-Grau
Sonstiges: PP, AT, OZ Leggera, KW V3, +46 mm, Fächerkrümmer, 3" AGA
18er Spinne + BBK + JLT + SF480 by Schropp
Hat sich bedankt: 196 Mal
Danksagung erhalten: 337 Mal

Re: Schiefer Digi-Tacho FL auch 2020?

Beitrag von Triple-M » 23. Mai 2020, 16:47

Den linken Spurstangenkopf eine Umdrehung rein, den rechten eine Umdrehung raus und schon ist das Problem gelöst

Viele Grüße
Martin


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
:S550_MAG:
"Wir lagen vor Abfahrt Goslar und hatten ein Fest im Ford." :Bier:

cwshueba
Beiträge: 194
Registriert: 12. Nov 2018, 08:12
Postleitzahl: 57234
Land: Deutschland
Echtname: Sven
Mustang: 2020 GT Fastback Twister-Orange Metallic
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Schiefer Digi-Tacho FL auch 2020?

Beitrag von cwshueba » 23. Mai 2020, 17:26

Triple-M hat geschrieben:Den linken Spurstangenkopf eine Umdrehung rein, den rechten eine Umdrehung raus und schon ist das Problem gelöst BildBild

Viele Grüße
Martin


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Danke für den Tipp.
Nimmt man dafür am besten einen Schraubenschlüssel oder reichen Rohrzange und Hammer?
;)

SCNR

Gesendet von meinem PIC-LX9 mit Tapatalk


BennyS
Beiträge: 19
Registriert: 21. Okt 2019, 22:02
Postleitzahl: 25899
Wohnort: Niebüll
Land: Deutschland
Mustang: 2020 GT Fastback Kona-Blau
Sonstiges: Ducati Monster S4R (auch in Blau)
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Schiefer Digi-Tacho FL auch 2020?

Beitrag von BennyS » 24. Mai 2020, 01:16

martins42 hat geschrieben:
23. Mai 2020, 13:48
Na ja, die digitalen Apparaturen sind ja noch fast neu, da übt man noch ein bißchen beim Einbau.
Apropos üben: Bekommen die mittlerweile die Heckscheiben gerade eingebaut? ;-)

Grüße
Martin
Ganz klares nein, meine ist auch schief, allerdings nicht sehr doll, man muss schon wissen wo man hinschauen muss um es zu sehen. Werde es auch so lassen bevor sie hinterher undicht ist.

Zum Tacho, da ist meiner auch leicht schief, aber entweder ist es bei mir bei weitem nicht so extrem wie es hier auf eineigen Bildern zu sehen ist oder aber es ist so wie Remix es schon schrieb, das es beim Fahren einfach nicht wirklich auffällt.
Bild

Benutzeravatar
TOM2020
Beiträge: 68
Registriert: 19. Aug 2019, 15:07
Land: Deutschland
Echtname: Thomas
Mustang: 2020 GT Fastback Twister-Orange Metallic
Sonstiges: 2006-2014 Mustang GT redfire
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Schiefer Digi-Tacho FL auch 2020?

Beitrag von TOM2020 » 24. Mai 2020, 09:29

martins42 hat geschrieben:
23. Mai 2020, 13:48
Na ja, die digitalen Apparaturen sind ja noch fast neu, da übt man noch ein bißchen beim Einbau.
Apropos üben: Bekommen die mittlerweile die Heckscheiben gerade eingebaut? ;-)

Grüße
Martin
Habe es jetzt nicht genau vermessen, aber gefühlt sind bei mir Heckscheibe und Tacho gerade.
Bild

Benutzeravatar
Remix
Beiträge: 37
Registriert: 5. Mai 2020, 23:13
Postleitzahl: 65520
Wohnort: 65520
Land: Deutschland
Echtname: Dirk
Mustang: 2020 GT Fastback Magnetic-Grau
Sonstiges: Audi A6 (4K) 55TFSI,
Audi TTS (8J),
Honda Monkey 1982er
Historie: 1965er Mustang conv.
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Schiefer Digi-Tacho FL auch 2020?

Beitrag von Remix » 24. Mai 2020, 13:25

Heckscheibe ist bei mir auf der Fahrerseite oben minimal tiefer, aber sonst gerade eingklebt; Bremslicht passt ;

- habe insgesamt wohl ein ganz gutes Exemplar erwischt - konnte mir es halt aussuchen, weil Bestands-/Lagerfahrzeug....
„Wenn ich die Menschen gefragt hätte was sie wollen, hätten sie gesagt, schnellere Pferde.“
Henry Ford

Benutzeravatar
Sammyds
Beiträge: 402
Registriert: 9. Aug 2019, 00:09
Postleitzahl: 45883
Wohnort: Gelsenkirchen
Land: Deutschland
Echtname: Sammy David
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr GT Fastback Velocity Blue
Sonstiges: Mercedes GLA 220
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal

Re: Schiefer Digi-Tacho FL auch 2020?

Beitrag von Sammyds » 24. Mai 2020, 14:46

Bei meinem MY2020 sieht alles top aus.
Finde nicht das der Schief ist :grins:

Bild
Bild

Benutzeravatar
dark star
Beiträge: 1027
Registriert: 1. Okt 2017, 21:16
Postleitzahl: 49XXX
Land: Deutschland
Echtname: Guido
Mustang: 2018 GT Fastback Magnetic-Grau
Sonstiges: PP2, Magne Ride, 10 Gang AT
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 322 Mal

Re: Schiefer Digi-Tacho FL auch 2020?

Beitrag von dark star » 24. Mai 2020, 16:05

Sammyds hat geschrieben:
24. Mai 2020, 14:46
Bei meinem MY2020 sieht alles top aus.
Finde nicht das der Schief ist :grins:
Ich glaube, du hast den Zwinker-Smilie für Ironie vergessen. ;)
Ansonsten möchte dir ja nicht die gute Stimmung verderben, aber ... :engel:
im Dunkeln mag das ja so aussehen, als ob das Kombiinstrument gerade eingebaut ist.

Ich habe mir mal erlaubt, dein Bild zu bearbeiten, dann sieht man es besser.
Mann muss schon wissen, worauf man achten muss.
Bild
Rechts sitzt die Kunststoffeinfassung deutlich tiefer als links.
:atom:
Das Leben ist kein Ponyschlecken! :grins:
:S550_MAG:
Wenn Du tot bist, weißt Du nicht, dass Du tot bist - für Dein Umfeld ist es aber hart...
Genauso ist es, wenn Du blöd bist...

Wir werden alle sterben! :Devil:

Benutzeravatar
Sammyds
Beiträge: 402
Registriert: 9. Aug 2019, 00:09
Postleitzahl: 45883
Wohnort: Gelsenkirchen
Land: Deutschland
Echtname: Sammy David
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr GT Fastback Velocity Blue
Sonstiges: Mercedes GLA 220
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal

Re: Schiefer Digi-Tacho FL auch 2020?

Beitrag von Sammyds » 24. Mai 2020, 16:59

@dark star
Also im Vergleich zu den anderen Bildern hier, finde ich meinen Tacho mehr als gut :)

Es kommt auch immer auf die Perspektive an. Während der Fahrt sieht man auch bei schiefen Tachos nicht das die schief sind.

Ich würde den Anspruch an dieser Stelle echt etwas runterschrauben. Der Mustang wird dem deutschen Perfektionismus niemals gerecht. Das sollte einem vor dem Kauf klar sein.

Und all die unperfekten Kleinigkeiten muss man für sich akzeptieren :)

Ist natürlich nur meine Meinung und ein Tipp.
Bild

Benutzeravatar
dark star
Beiträge: 1027
Registriert: 1. Okt 2017, 21:16
Postleitzahl: 49XXX
Land: Deutschland
Echtname: Guido
Mustang: 2018 GT Fastback Magnetic-Grau
Sonstiges: PP2, Magne Ride, 10 Gang AT
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 322 Mal

Re: Schiefer Digi-Tacho FL auch 2020?

Beitrag von dark star » 24. Mai 2020, 17:48

@Sammyds
Genau so entspannt muss man das sehen! :grins:
Viel ändern kann man so oder so nicht daran.

Jeder hat ein Recht auf seine eigene Perspektive und seine eigene Wahrheit, dass gilt natürlich ganz besonders für Fahrzeuge, die aus dem Land unbegrenzten Wahrheiten stammt.
Das Leben ist kein Ponyschlecken! :grins:
:S550_MAG:
Wenn Du tot bist, weißt Du nicht, dass Du tot bist - für Dein Umfeld ist es aber hart...
Genauso ist es, wenn Du blöd bist...

Wir werden alle sterben! :Devil:

Benutzeravatar
Paraffinium
Beiträge: 435
Registriert: 28. Okt 2016, 08:51
Land: Deutschland
Echtname: Robert
Mustang: 2020 GT Fastback Magnetic-Grau
Sonstiges: Kawasaki ZX-10R
Verkauft: BMW M4 Coupé DKG
Verkauft: Mustang GT vFL
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 202 Mal

Re: Schiefer Digi-Tacho FL auch 2020?

Beitrag von Paraffinium » 24. Mai 2020, 17:52

Yippie, mein Digital-Tacho (bzw. die Blende umzu) ist gerade. Auch die Spaltmaße gehen bei meinem 2020er in Ordnung. Kein Vergleich mit meinem alten Modell :)
Meine Heimat ist das Meer, meine Freunde sind die Sterne, über Rio und Shanghai, über Bali und Hawaii. Meine Liebe ist mein Schiff, meine Sehnsucht ist die Ferne, und nur ihnen bleib ich treu, mein Leben lang.

Benutzeravatar
Sammyds
Beiträge: 402
Registriert: 9. Aug 2019, 00:09
Postleitzahl: 45883
Wohnort: Gelsenkirchen
Land: Deutschland
Echtname: Sammy David
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr GT Fastback Velocity Blue
Sonstiges: Mercedes GLA 220
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal

Re: Schiefer Digi-Tacho FL auch 2020?

Beitrag von Sammyds » 24. Mai 2020, 17:59

An die Leser die noch nicht bestellt/ gekauft haben.

Der Thread hier sollte niemanden davon abschrecken sich einen Mustang zuzulegen.

Seht das wirklich entspannt :)
Bild

Benutzeravatar
Mykael
Beiträge: 108
Registriert: 11. Jun 2019, 13:43
Postleitzahl: 67071
Land: Deutschland
Mustang: 2020 BULLITT Fastback Montana-Grün
Sonstiges: Original
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Schiefer Digi-Tacho FL auch 2020?

Beitrag von Mykael » 24. Mai 2020, 23:04

Sammyds hat geschrieben:
24. Mai 2020, 17:59
An die Leser die noch nicht bestellt/ gekauft haben.

Der Thread hier sollte niemanden davon abschrecken sich einen Mustang zuzulegen.

Seht das wirklich entspannt :)
Eigentlich schon.... wer vorher Audi/Benz/Bmw gefahren ist und sich nur auf die Bilder im Netz oder Prospekt verlässt könnt enttäuscht sein.

Bei aller Liebe .... ich fuhr bis vor 1 Mon. ein 5er ... das sind Welten. Haptik, Optik....nene bei meinem Be Em Double Yu war alles auf den Millimeter.... kein Knarzen etc.

Der Stang ist schepp...am Tacho, an der Heckscheibe, an den Schpaltmassen, Knarzt, man hört jedes Steinchen im Radhaus....und und und ....

ABER

Ich habe das alles gewußt...Forum sei dank....und wenn er hebt....laut meinen Infos ist der schon Standfest... dann gehen die gebrechen auf Grund des Preis-LeistungsV und des Kults i.O.

Ich bin ein extremer Realist.... also nix mit Rosa Rot Brille.... ich sag auch immer frag einen nach der Meinung über sei Auto erst wenn er ds verkauft ;)

Also ja wir sind Kult, Anders, schauen aus der Masse heraus, lauter, cooler, Oldschool....aber besser.... ne leider nicht....

Benutzeravatar
Remix
Beiträge: 37
Registriert: 5. Mai 2020, 23:13
Postleitzahl: 65520
Wohnort: 65520
Land: Deutschland
Echtname: Dirk
Mustang: 2020 GT Fastback Magnetic-Grau
Sonstiges: Audi A6 (4K) 55TFSI,
Audi TTS (8J),
Honda Monkey 1982er
Historie: 1965er Mustang conv.
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Schiefer Digi-Tacho FL auch 2020?

Beitrag von Remix » 24. Mai 2020, 23:34

Sammyds hat geschrieben:
24. Mai 2020, 16:59
@dark star
Also im Vergleich zu den anderen Bildern hier, finde ich meinen Tacho mehr als gut :)

Es kommt auch immer auf die Perspektive an. Während der Fahrt sieht man auch bei schiefen Tachos nicht das die schief sind.
.....
Sammyds hat geschrieben:
24. Mai 2020, 16:59

An die Leser die noch nicht bestellt/ gekauft haben.

Der Thread hier sollte niemanden davon abschrecken sich einen Mustang zuzulegen.
Da hast Du völlig recht - erstens ist ja nicht der Tacho selber schief und auch nicht die äusseren Ringe/Blenden;

ausserdem sieht das im täglichen Leben unter normalen Licht zumindest bei Mir, und sicher auch bei mobiax, Mykael, Dareal, rubyfirst und auch bei Dir weitaus weniger dramatisch aus, als auf den meisten Fotos hier rüberkommt, die auch sehr unterschiedliche Lichtverhältnisse etc. haben ;

es fällt kaum auf - deshalb das halbe Armaturenbrett auf Verdacht zu zerlegen wie im Youtube Video wäre mir zu heikel....

am Ende lässt sich das Teil gar nicht ausrichten, sondern muss erhitzt werden, um es dann irgendwie in Form zu bringen - eine "heisse Kiste" sozusagen....

Mykael hat geschrieben:
24. Mai 2020, 23:04

....Eigentlich schon.... wer vorher Audi/Benz/Bmw gefahren ist und sich nur auf die Bilder im Netz oder Prospekt verlässt könnt enttäuscht sein.

Bei aller Liebe .... ich fuhr bis vor 1 Mon. ein 5er ... das sind Welten. Haptik, Optik....nene bei meinem Be Em Double Yu war alles auf den Millimeter.... kein Knarzen etc. ....

nachdem, was ich schon bei Mustangs gesehen hatte, bin ich bei meinem 2020er GT immer noch angenehm überrascht - mein 2009er Audi TTS ist jetzt nicht Welten besser - nur dass da halt Leder drin ist; Hartplastik gibt es im Audi auch reichlich , Auflage für die Hutablage bricht ratzfatz ab und die ehemals aus dem vollen Alu gefrästen Bedienelemente (TT 8N) sind jetzt nur noch metallbedampftes Plastik (erweitertes Alu-Paket" - hört hört...) ;

meinen A6 (2019) vergleiche ich sicher nicht mit dem Mustang, der aber auch nur die Hälfte gekostet hat....; einen Teil der tollen Haptik/Optik bekommt man in Bayern auch erst gegen Aufpreis - da kann ich auch mit dem Mustang zum Autosattler fahren und entsprechend pimpen lassen; Ich fühle mich im Mustang trotzdem aber auch nach direktem Umstieg sofort wohl....

Motor an und der Rest ist vergessen.... :headbang:
„Wenn ich die Menschen gefragt hätte was sie wollen, hätten sie gesagt, schnellere Pferde.“
Henry Ford

Kekszky
Beiträge: 31
Registriert: 21. Feb 2020, 00:09
Postleitzahl: 63571
Wohnort: Gelnhausen
Land: Deutschland
Echtname: Robert
Mustang: 2019 GT Fastback Tropical-Orange
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Schiefer Digi-Tacho FL auch 2020?

Beitrag von Kekszky » 25. Mai 2020, 00:05

Hab nach dem lesen hier bei mir mal geguckt. Ein µ schief. Links tiefer als rechts. Drüber nachgedacht. Hmm...völlig banane.

Warscheinlich bin ich der einzige der so denkt aber irgendwie haben diese kleinen Macken diesen Ami Charme dass es weit von peinlich perfekt ist. Mir persönlich ist es egal. Der Metzger bei mir ums Eck ist auch kein Fotomodel.

warlock
Beiträge: 229
Registriert: 13. Dez 2017, 19:24
Land: Deutschland
Mustang: 2020
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Schiefer Digi-Tacho FL auch 2020?

Beitrag von warlock » 26. Mai 2020, 08:54

Bei mir ist der auch leicht schief. Einmal ordentlich auf die weiche Kunststoffverkleidung am Lenkrad gedrückt und schon passt es ziemlich gut. :supergrins:

BTW: Hat schon mal jemand seinen Tacho ausgerichtet, bzw. ausrichten lassen? Und war das erfolgreich?

Antworten

Zurück zu „Allgemeines zum Mustang 6 Facelift (ab MJ2018)“