Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Benutzeravatar
Toby
Beiträge: 45
Registriert: 9. Jun 2019, 18:16
Postleitzahl: 44879
Land: Deutschland
Mustang: 2019 GT Fastback Liquid-Weiß
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitrag von Toby » 12. Aug 2019, 15:52

Habe am Samstag meinen Schecken (weiß/schwarz) vom Versiegeln abgeholt. Mein Sohn hatte mich hingefahren und stand noch mit den Jungs zusammen als ich losfuhr. Er schrieb mir, dass einer meinte "boh was für ein Sound der hat ja richtig Gas gegeben beim losfahren". Nöö sagte mein Sohn der Wagen war ja noch kalt das waren höchtens 1500-2000 U/min.
Ich glaube sollte mal mit warmen Motor und im Race Modus vorbeifahren...
Greetz Toby
Das Leben ist zu kurz für lange Unterhosen.
Das Gras wächst auch nicht schneller, nur weil man daran zieht.

Benutzeravatar
lupostang
Beiträge: 25
Registriert: 6. Aug 2019, 14:46
Postleitzahl: 86956
Wohnort: schongau
Land: Deutschland
Echtname: wolf
Mustang: 2019 EcoBoost Convertible Arktis-Weiß
Sonstiges: Leder: creme - B&O-Anlage - Klappe - Carbon innen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitrag von lupostang » 12. Aug 2019, 15:55

morgens in der TG, Dach offen, meine Frau fährt, es donnert leicht:
Vater, Mutter am Golf, laden aus. Zwei Söhne ca 8-10 Jahre daneben.
Vater: schaut grimmig = "...blöde Kiste, würd' ich nie fahren..."
Sohn1, thumbs up: "hey, scharfe Kiste!"
Vater sieht Sohn drohend an.

Schon 2 x so geschehen.

Benutzeravatar
Triple-M
Beiträge: 636
Registriert: 29. Mai 2017, 08:20
Postleitzahl: 39340
Wohnort: Haldensleben
Land: Deutschland
Echtname: Martin
Mustang: 2017 GT Fastback Magnetic-Grau
Sonstiges: PP, AT, OZ Leggera, KW V3, +46 mm, Fächerkrümmer, 3" AGA
18er Spinne + BBK + JLT + SF480 by Schropp
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 248 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitrag von Triple-M » 12. Aug 2019, 16:24

Am Wochenende auf einer Hochzeit. Ein Grüppchen mehrerer junger Damen steht an einem Bistrostehtisch beieinander, raucht und führt Benzingespräche. Da sonst nirgends ein Aschenbecher in Sicht, stelle ich mich rauchend dazu. "Und was fährst du, wenn man fragen darf?" Ich lege wortlos meinen Schlüssel auf den Tisch. Kurzes nachdenkliches Schweigen. "Boh ey, is das'n Mustang?", eine andere "Etwa mit V8?" Ich: "Hundert Punkte die Damen!" Wieder eine andere "Endlich mal einer, der was von Autos versteht!" Die nächste: "Wie klingt der? Kann mal den mal sehen oder anhören?" Ich schüttele den Kopf und deute auf meinen Gin-Tonic. Danach musste ich noch gefühlte hundert Fragen beantworten. So ein schönes Benzingespräch hätte ich eher in einer Männerrunde erwartet. Ich muss an meinem Klischeedenken arbeiten :-)
Viele Grüße
Martin
:S550_MAG:
"Wir lagen vor Abfahrt Goslar und hatten ein Fest im Ford." :Bier:

Benutzeravatar
Harry K.
Beiträge: 1290
Registriert: 2. Mai 2016, 09:34
Postleitzahl: 7++++
Land: Deutschland
Echtname: Harald
Mustang: 2017 GT Fastback Ruby-Rot
Sonstiges: Mustang GT Fastback Ruby Rot
Hat sich bedankt: 213 Mal
Danksagung erhalten: 216 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitrag von Harry K. » 12. Aug 2019, 17:26

Ja ja.... und die Männer von den Damen standen bestimmt an einem anderen Tisch und haben sich über die neueste Mode und Schminke unterhalten. :grins:
Alles bisschen surreal finde ich. :Winkhappy:
Gruß Harald

Benutzeravatar
Triple-M
Beiträge: 636
Registriert: 29. Mai 2017, 08:20
Postleitzahl: 39340
Wohnort: Haldensleben
Land: Deutschland
Echtname: Martin
Mustang: 2017 GT Fastback Magnetic-Grau
Sonstiges: PP, AT, OZ Leggera, KW V3, +46 mm, Fächerkrümmer, 3" AGA
18er Spinne + BBK + JLT + SF480 by Schropp
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 248 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitrag von Triple-M » 12. Aug 2019, 18:33

Harry K. hat geschrieben:
12. Aug 2019, 17:26
Ja ja.... und die Männer von den Damen standen bestimmt an einem anderen Tisch und haben sich über die neueste Mode und Schminke unterhalten. :grins:
Alles bisschen surreal finde ich. :Winkhappy:
Meine Nichte, die Braut, finanzierte sich ihr Studium durch Popcornverkauf im Kino und stellte mir später die illustre Damenrunde als ihre "Kinotruppe" vor. Ob sie in Begleitung waren, war für mich nicht von Interesse. Gerade das Überraschende und Surreale macht solche Momente aber überhaupt erst interessant und erwähnenswert.

Viele Grüße :Winkhappy:
Martin
:S550_MAG:
"Wir lagen vor Abfahrt Goslar und hatten ein Fest im Ford." :Bier:

Benutzeravatar
Waldo Jeffers
Beiträge: 6106
Registriert: 1. Aug 2015, 17:48
Postleitzahl: 9xxxx
Land: Deutschland
Mustang: 2017 GT Convertible Ruby-Rot
Sonstiges: AT6 automatic, EU-Modell,
insured by Smith & Wesson
Hat sich bedankt: 921 Mal
Danksagung erhalten: 1669 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitrag von Waldo Jeffers » 12. Aug 2019, 22:00

Triple-M hat geschrieben:
12. Aug 2019, 16:24
Am Wochenende auf einer Hochzeit. Ein Grüppchen mehrerer junger Damen steht an einem Bistrostehtisch beieinander, raucht und führt Benzingespräche. Da sonst nirgends ein Aschenbecher in Sicht, stelle ich mich rauchend dazu. "Und was fährst du, wenn man fragen darf?" Ich lege wortlos meinen Schlüssel auf den Tisch. Kurzes nachdenkliches Schweigen. "Boh ey, is das'n Mustang?", eine andere "Etwa mit V8?" Ich: "Hundert Punkte die Damen!" Wieder eine andere "Endlich mal einer, der was von Autos versteht!" Die nächste: "Wie klingt der? Kann mal den mal sehen oder anhören?" Ich schüttele den Kopf und deute auf meinen Gin-Tonic. Danach musste ich noch gefühlte hundert Fragen beantworten. So ein schönes Benzingespräch hätte ich eher in einer Männerrunde erwartet. Ich muss an meinem Klischeedenken arbeiten :-)
Viele Grüße
Martin
Klingt nach einer Stunde schmerzhafter Dauerständer. :clap:
:S550_RUB_C:
I'll be back for you Jack and I let the machine speak

Benutzeravatar
Triple-M
Beiträge: 636
Registriert: 29. Mai 2017, 08:20
Postleitzahl: 39340
Wohnort: Haldensleben
Land: Deutschland
Echtname: Martin
Mustang: 2017 GT Fastback Magnetic-Grau
Sonstiges: PP, AT, OZ Leggera, KW V3, +46 mm, Fächerkrümmer, 3" AGA
18er Spinne + BBK + JLT + SF480 by Schropp
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 248 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitrag von Triple-M » 13. Aug 2019, 07:54

Waldo Jeffers hat geschrieben:
12. Aug 2019, 22:00

Klingt nach einer Stunde schmerzhafter Dauerständer. :clap:
Schön wär's :Nieder:
:S550_MAG:
"Wir lagen vor Abfahrt Goslar und hatten ein Fest im Ford." :Bier:

Benutzeravatar
Brodeur
Beiträge: 13
Registriert: 17. Aug 2018, 14:32
Postleitzahl: 90xxx
Wohnort: Nürnberg
Land: Deutschland
Echtname: Alex
Mustang: 2019 GT Fastback Ruby-Rot
Sonstiges: Ruby Roter GT grast ab 01.03.2019 in der Einfahrt :)
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitrag von Brodeur » 13. Aug 2019, 09:27

Bevor ich das Pony in der Garage stehen hatte, habe ich die Geschichten hier immer etwas ungläubig gelesen, weil ich mir einfach nicht ausmalen konnte das ein Auto soviel positive Reaktionen herbeiruft.

Ist mir jetzt aber auch schon paar mal passiert.

Das erste positive Erlebnis war meine Nachbarin, die mich eines Tages angesprochen hat, weil sie am Abend davor so ein lautes, brummiges Geräusch gehört hat und dachte ihre Heizung sei kaputt. Irgendwann ist ihr dann gekommen, dass das wohl der Mustang war. Hab mich dann, nennen wir es mal "entschuldigt", auch für die ganzen Male als ich um 05 Uhr losgefahren bin zur Frühschicht.
Daraufhin meinte sie dass das überhaupt kein Problem sei und sie den Sound vom Mustang sehr toll findet.
Daraus eintwickelte sich dann ein etwas längeres Gespräch in dem sie mich über den Mustang ausgefragt hat und was das doch für ein tolles Auto sein.

Das andere mal an der Tankstelle. Das Pony musste mal wieder gefüttert werden.
Kam eine Mama mit ihrem Kind vorbei. Der Kleine konnte die Augen vom Mustang nicht lassen, das sagt die Mutter doch tatsächlich: "Tolles Auto, oder? Schau mal da ist ein Pferd drauf, das ist wie der Bumblebee aus Transformers." Ich bin ja eigentlich niemand der jemanden groß ins Wort fällt, aber da konnte ich nicht anders. Hab sie dann darauf hingewiesen das der Mustang eben kein Bumblebee ist. ^^ Der Kleine kannte sich mit Autos aber wohl auch besser aus wie die Mama, er hat sie nämlich auch direkt darauf hingewiesen :D Sehr sympatisch der Kleine.

Gestern dann auch mal wieder ne kleine Runde gedreht.
Von der Landstraße kommend an die Ampel gefahren zum Abbiegen.
Mama mit Kind, das Kind bleibt ruckartig stehen, bekommt ganz große Augen und dann "Da ein Muuuuuuuuuuuustang".
Hab mich natürlich mit nem kleinen Gasstoß beim losfahren bedankt.

Echt toll wie das Auto Aufmerksamkeit erregt. Und das Beste, eigentlich nur positive Aufmerksamkeit.

Negativ ist mir wenig aufgefallen. Au´ßer halt die pubatierenden GTI Fahrer, die meinen zeigen zu müssen was sie denn können und dann ein Pupskonzert veranstalten ^^ (und ich darf das sagen, mein Daylie ist ein Polo GTI :) )

Benutzeravatar
Mach 1
Beiträge: 543
Registriert: 5. Okt 2017, 08:08
Land: Oesterreich
Sonstiges: Fastback GT 5.0 Handschalter
Hat sich bedankt: 771 Mal
Danksagung erhalten: 175 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitrag von Mach 1 » 14. Aug 2019, 09:00

Hatte vor wenigen Tagen ein witziges Erlebnis in Polen:
An einem entgegenkommenden Autobus war an der Front ein überdimensionales Mustang-Pony angebracht.
Jedenfalls haben wir uns gegrüsst. :grins:

Pasadena101
Beiträge: 38
Registriert: 6. Mär 2019, 11:19
Postleitzahl: 42117
Wohnort: Wuppertal
Land: Deutschland
Echtname: Lars
Mustang: Vor 2015 EcoBoost Fastback Magnetic-Grau
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitrag von Pasadena101 » 14. Aug 2019, 10:14

Ich möchte kurz meine ersten drei Wochen mit dem Pony schildern. Und die sind sehr positiv. In der Waschstraße (ja, Pony war zugeschixxx) beim trocken wischen wird man angesprochen (schickes Auto....), natürlich von anderen Ponys gegrüßt, aber auch mal von einem Dodge (winkender Arm aus dem Fenster). Allerdings bemerkenswert ist die Resonanz im Büro (Gebäude mit 500 Mitarbeitern, Tiefgaragenparkplatz). Es sprechen auf einmal Kollegen einen an, mit denen man bisher keinen Kontakt hatte oder auch nie von denen jemals ein Feedback auf ein Auto erwartet hätte (tolles Auto...habe ich sofort zuhause meinen Kindern erzählt....den wollte ich auch schon immer haben). Irre...das hätte ich nie gedacht. LG

Benutzeravatar
Scerms
Beiträge: 169
Registriert: 19. Aug 2017, 19:37
Postleitzahl: 52222
Wohnort: Stolberg
Land: Deutschland
Echtname: Sebastian
Mustang: 2020 GT Fastback
Sonstiges: 2011 Mustang GT Premium 55D Brembo Package
1992 Ford Sierra Saphir
1989 Volvo 740
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitrag von Scerms » 14. Aug 2019, 10:41

Brodeur hat geschrieben:
13. Aug 2019, 09:27
Bevor ich das Pony in der Garage stehen hatte, habe ich die Geschichten hier immer etwas ungläubig gelesen, weil ich mir einfach nicht ausmalen konnte das ein Auto soviel positive Reaktionen herbeiruft.

Ist mir jetzt aber auch schon paar mal passiert.
Das finde ich toll, das Du selbst gleich mehrere tolle Erlebnisse hattest, obwohl du vorher skeptisch warst.
Hier gibt es ja sogar den Einen oder Anderen, der indirekt Lügen unterstellt, weil derjenige selbst soetwas noch nicht erlebt hat...

Ich hatte vor einiger Zeit auch noch mal ein lustiges Erlebnis:

Bei der Wagenwäsche kamen einige Junge Männer abendländischer Herkunft auf mich zu.

"Boa krass fette Karre...Wieviel PS?"
Ich: "Danke, ausreichend." :cool:
"Mehr als 200?"
Ich: "Ja."
"Mehr als 300?"
Ich: "Ja..."
"Mehr als 400?!?!?!" (mit ungläubigen großen Augen :shock: )
Damit er nicht auch noch die 500PS-Frage stellte, sagte ich ihm dann, das der Wagen 412PS ab Werk hat.
Und dann passierte das Lustige:
"Benziner oder Diesel?" :LOLUGLY:

Gruß Sebi
Bild

Benutzeravatar
diagnostiker
Mod im Ruhestand
Beiträge: 3245
Registriert: 5. Jun 2015, 18:04
Postleitzahl: 65428
Wohnort: Rüsselshausen :D
Land: Deutschland
Echtname: Clyde
Mustang: 2015 GT Fastback California-Gelb
Sonstiges: MT PP, Hood stripes, Brock B32, Eibach Pro Kit, Fox muffler, Riff Strut Brace
Hat sich bedankt: 318 Mal
Danksagung erhalten: 315 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitrag von diagnostiker » 14. Aug 2019, 11:40

Das ist nicht lustig Sebi, eher traurig :D

-----

Hatte aber auch ein - zumindest für mich - lustiges Erlebnis gestern. Da muss ich aber etwas ausholen ... da hatte ich doch letzte Woche nem Lamborghini-Fahrer Thumbsup gegeben der sich vermutlich auch Wunders was gedacht haben wird ... die Fahrerin des Lamborghini gestern Abend hingegen komplett ignoriert auch wenn sie es hat krachen lassen ... aber ihrer war halt leider nicht Gelb :Dauerlache:
Jippie, macht der Startknopf Spass, könnt den ganzen Tag an/aus machen :supergrins:

:love: = :Drive: :S550_TRI: @ Bild

Projekt: Ponie and Clyde

Benutzeravatar
lupostang
Beiträge: 25
Registriert: 6. Aug 2019, 14:46
Postleitzahl: 86956
Wohnort: schongau
Land: Deutschland
Echtname: wolf
Mustang: 2019 EcoBoost Convertible Arktis-Weiß
Sonstiges: Leder: creme - B&O-Anlage - Klappe - Carbon innen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitrag von lupostang » 14. Aug 2019, 13:31

an der Tanke: Kommt gegenüber ein Stang (Coupe). Netter Mann mit Humor, sah man.
Er, spassig: ECO? tja, ich hab nen V8 drin.
Ich: und ich ne tolle Blondine! Tja, da sitzt halt der Aufpreis. Man kann nicht alles haben
Er vor dem Bezahlen: ähm, also die Dame würde auch gut in meinen reinpassen.
Ich: Also die kostet!

War ein netter 2-minutes-talk.


Hatten

Benutzeravatar
Mustang6
Beiträge: 1791
Registriert: 24. Apr 2015, 17:36
Postleitzahl: 06268
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Land: Deutschland
Mustang: 2016 EcoBoost Convertible Race-Rot
Sonstiges: Hentzschel-Kur auf 364 PS und 535 Nm
Hat sich bedankt: 307 Mal
Danksagung erhalten: 650 Mal
Kontaktdaten:

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitrag von Mustang6 » 15. Aug 2019, 09:15

lupostang hat geschrieben:
14. Aug 2019, 13:31
an der Tanke: Kommt gegenüber ein Stang (Coupe). Netter Mann mit Humor, sah man.
Er, spassig: ECO? tja, ich hab nen V8 drin.
Ich: und ich ne tolle Blondine! Tja, da sitzt halt der Aufpreis. Man kann nicht alles haben
Er vor dem Bezahlen: ähm, also die Dame würde auch gut in meinen reinpassen.
Ich: Also die kostet!

War ein netter 2-minutes-talk.


Hatten
Er hat ein V8 Coupe und du ein EcoBoost Convertible ... als ich meinen 2015 gekauft habe, war sein V8 gerade mal 1.000,- Euro teurer als dein Mustang. Vielleicht hat ihm ja das Geld für ein Convertible gefehlt. :supergrins:
Bild

Benutzeravatar
Waldo Jeffers
Beiträge: 6106
Registriert: 1. Aug 2015, 17:48
Postleitzahl: 9xxxx
Land: Deutschland
Mustang: 2017 GT Convertible Ruby-Rot
Sonstiges: AT6 automatic, EU-Modell,
insured by Smith & Wesson
Hat sich bedankt: 921 Mal
Danksagung erhalten: 1669 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitrag von Waldo Jeffers » 15. Aug 2019, 13:02

lupostang hat geschrieben:
14. Aug 2019, 13:31
an der Tanke: Kommt gegenüber ein Stang (Coupe). Netter Mann mit Humor, sah man.
Er, spassig: ECO? tja, ich hab nen V8 drin.
Ich: und ich ne tolle Blondine! Tja, da sitzt halt der Aufpreis. Man kann nicht alles haben
Er vor dem Bezahlen: ähm, also die Dame würde auch gut in meinen reinpassen.
Ich: Also die kostet!

War ein netter 2-minutes-talk.


Hatten

Hatte ich heute morgen so ähnlich ! (Ich hab ja das Heckpanel von US Ecoboost)
Ich hab als Antwort nur meinen Motor (GT mit Fox catback) angelassen und gegrinst. Der Kollege,(magnetic Fastback GT) hat erst sehr dumm geschaut, dann gelacht und Daumen hoch gezeigt.

:Bier:
:S550_RUB_C:
I'll be back for you Jack and I let the machine speak

Benutzeravatar
lupostang
Beiträge: 25
Registriert: 6. Aug 2019, 14:46
Postleitzahl: 86956
Wohnort: schongau
Land: Deutschland
Echtname: wolf
Mustang: 2019 EcoBoost Convertible Arktis-Weiß
Sonstiges: Leder: creme - B&O-Anlage - Klappe - Carbon innen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitrag von lupostang » 16. Aug 2019, 13:41

Gestern auf einem Parkplatz:

Älterer Herr mit Rad fährt vor, nimmt Mobilephone und photographiert.
Ich im Spass: ...kostet aber 5 €. Mit Sitzen 10.
Er ernst: Zahle ich gerne. Ist für meinen Enkel. Der sammelt die Photos. Ist mir jeden Betrag wert.
Ich: schon gut, heute alles 4 free.

Dann seine Bewunderung für die schöne Farbstellung. Hatte er (als ehem. FORD-MA) noch nie so gesehen.

Mifri
Beiträge: 34
Registriert: 29. Mai 2019, 19:30
Land: Deutschland
Echtname: Mirco
Mustang: 2019 GT Fastback Tropical-Orange
Sonstiges: AT / MR
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitrag von Mifri » 16. Aug 2019, 18:28

War diese Woche beruflich auf einem Seminar im Eurostrand Fintel, Lüneburger Heide.
Nach dem Abendessen noch ein kleiner Verdauungsspaziergang um den dortigen Badeteich gemacht. Ca. 50m vor mir Mutter mit Sohn. Als es dann am Parkplatz vorbei ging, ging es dann los mit den Selfies vom Sohn vor dem Mustang. Ich bin dann grinsend und verhaltend an meinen Pony dran vorbei und habe das Fotoshooting in niederländischer Sprache mal zur Kenntnis genommen. Naja, Tropical Orange ist ja quasi deren Nationalfarbe. :supergrins:

Benutzeravatar
EasyDriver
Beiträge: 119
Registriert: 23. Mär 2016, 18:41
Postleitzahl: 7XXXX
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Land: Deutschland
Echtname: Hannes
Mustang: 2015 GT Fastback
Sonstiges: 2015 GT Automatic (US) - Oxford White
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitrag von EasyDriver » 16. Aug 2019, 18:41

Wir fahren seit Jahren zu unserer Stamm-Tanke.

Seit wenigen Wochen ein neuer Mitarbeiter. Fragt mich jedes Mal irgendwas über das Pony.

Am Mittwoch "beichtet" er mir dann seine Sehnsucht und seinen Kaufwunsch :Devil:

Am Sonntag habe ich mit Ihm eine "Kaufberatung" mit Probefahrt. Wird wohl bald einen weiteren Mustang bei uns geben :grins:
You won't be late if its a V8 :mustang:
Mein 50-Years Mustang: https://mustang6.de/viewtopic.php?f=16&t=6257

Benutzeravatar
Obi
Beiträge: 92
Registriert: 4. Feb 2019, 15:00
Wohnort: Rhein-Main
Land: Deutschland
Mustang: 2019 GT Convertible Ruby-Rot
Sonstiges: Drei Toyota Yaris Hybrid
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal
Kontaktdaten:

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitrag von Obi » 16. Aug 2019, 18:52

Hallo,
EasyDriver hat geschrieben:
16. Aug 2019, 18:41
...
Seit wenigen Wochen ein neuer Mitarbeiter. Fragt mich jedes Mal irgendwas über das Pony.
Am Mittwoch "beichtet" er mir dann seine Sehnsucht und seinen Kaufwunsch :Devil:
Am Sonntag habe ich mit Ihm eine "Kaufberatung" mit Probefahrt. Wird wohl bald einen weiteren Mustang bei uns geben :grins:
darf ich mal unken? Das gibt einen neuen Litauer Reimport...

Gruß
Obi
:S550_RUB_C:

Die Realität ist eine Illusion die durch Mangel an Alkohol entsteht.

Meine automobile Historie

Benutzeravatar
EasyDriver
Beiträge: 119
Registriert: 23. Mär 2016, 18:41
Postleitzahl: 7XXXX
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Land: Deutschland
Echtname: Hannes
Mustang: 2015 GT Fastback
Sonstiges: 2015 GT Automatic (US) - Oxford White
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitrag von EasyDriver » 16. Aug 2019, 23:58

Obi hat geschrieben:
16. Aug 2019, 18:52
Hallo,
EasyDriver hat geschrieben:
16. Aug 2019, 18:41
...
Seit wenigen Wochen ein neuer Mitarbeiter. Fragt mich jedes Mal irgendwas über das Pony.
Am Mittwoch "beichtet" er mir dann seine Sehnsucht und seinen Kaufwunsch :Devil:
Am Sonntag habe ich mit Ihm eine "Kaufberatung" mit Probefahrt. Wird wohl bald einen weiteren Mustang bei uns geben :grins:
darf ich mal unken? Das gibt einen neuen Litauer Reimport...

Gruß
Obi
Verstehe ich ehrlich besagt nicht genau. Kannst Du das bitte erklären??? Danke
You won't be late if its a V8 :mustang:
Mein 50-Years Mustang: https://mustang6.de/viewtopic.php?f=16&t=6257

Antworten

Zurück zu „Erfahrungsberichte“