Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Antworten
Benutzeravatar
Mifri
Beiträge: 116
Registriert: 29. Mai 2019, 19:30
Postleitzahl: 31xxx
Land: Deutschland
Echtname: Mirco
Mustang: 2019 GT Fastback Tropical-Orange
Sonstiges: AT / MR
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitrag von Mifri » 7. Mär 2020, 19:50

Ich ordne mein heutigen Waschtag mal als positives „lustiges“ Erlebnis ein.

Eigentlich wollte ich aufgrund der morgigen Wettervorhersage nicht das Pony waschen, denn ca. 01:30 Std. Handwäsche mit Trocknen bei bevorstehenden Regen ist ja nicht immer sinnvoll, aber egal.

An den Waschboxen angekommen, ufff, gefühlt Nr. 10 in Sequence hinter einen Haufen GTI Jungspunde. Offensichtlich müssen deren „Breitertieferdiscotheken“ für den Abend aufgehüpscht werden. Naja, wir sind ja auch nicht anders, nur eben etwas dezenter.

Nun gut, irgendwann durfte ich dann auch mal. Aus der Warteposition Motor an und ab in die Waschbox. Das darauffolgende militärische „Augen Rechts“ der GTI Meute erzeugte jetzt schon ein leichtes inneres Schmunzeln meinerseits. Kurz darauf erfolgten dann meine ersten Waschgänge und parallel dazu kam ich aus dem Schmunzeln nicht mehr heraus, denn die GTI Meute ist ja im Grunde nicht anders als wir.
Nach dem Waschen und was noch so dazu gehört wird gefachsimpelt usw. Nur, sich gegenseitig fast bis in den Drehzahlbegrenzer zu puschen um einen eher nicht vorhandenen Abgassound zu generieren war dann sehr amüsant.
Klang teilweise so wie in einem Ferkelstall.

Gruß

Mirco

Mogli_2019
Beiträge: 62
Registriert: 27. Mär 2019, 09:04
Postleitzahl: 65428
Land: Deutschland
Echtname: Patrick
Mustang: 2020 GT Fastback Magnetic-Grau
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitrag von Mogli_2019 » 9. Mär 2020, 10:48

Am Freitag Abend 2 schöne Erlebnisse gehabt.
Ich musste nochmal um 20 Uhr los um Lebensmittel zu kaufen.
Nach dem Einkaufen am Pony, weißte was ich fahre noch mal eine kleine Runde.
Also los.
Da fahre nun durch so ein kleines Dorf und ein älterer Herr steht am Zebrastreifen, ich halt natürlich an.
Genau als er vorm Pony steht, dreh er sich zum Auto und winkt mit seinem Gehstock.
Ich Scheibe runter und er meint direkt vor dem Pony ich soll doch mal Gasgeben.
Häh, im ersten Moment, was ich soll ihn überfahren? :Hä:
Nee, er will den Sound hören. Na dann da mach ich das für ihn.
Dieses lächeln, hat mich sogar Glücklich gemacht.
Als er dann den Zebrastreifen überquert hat kam dann noch ein Daumen hoch. :grins:
Dann das nächste, als ich eingestiegen bin zeigt mir das Pony 509 Km bis Emty.
Nach 2 Std. durch die Gegend fahrend komme ich nach 70 Km zu Hause an und dann der Schock, 526 km bis Emty.
Wie Geil ist dann denn, man muss nur Abends mal eine kleine Runde drehen und man hat mehr Restlaufweite als vorher. :supergrins:
Allen immer genug Gummi auf der Strasse. :D

Gruß.

Patrick

Benutzeravatar
Since64
Beiträge: 782
Registriert: 1. Okt 2016, 22:11
Wohnort: Hildesheim
Land: Deutschland
Echtname: Frank
Sonstiges: GT Fastback mit Automatic, PP, schwarz
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 252 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitrag von Since64 » 9. Mär 2020, 11:23

Dann setz dich mal morgens rein und eiere durch den Berufsverkehr, so schnell kannst'e gar nicht gucken, wie der wieder runter geht... :grins:
Und er sprach: Das größte Rätsel, süßes Kind, das ist die Liebe - doch wir wollen es nicht lösen. (Heinrich Heine)

Benutzeravatar
Pferdchen_hat_durst
Beiträge: 239
Registriert: 12. Nov 2017, 10:33
Land: Luxemburg
Echtname: Max
Mustang: 2018 GT Fastback Saphir-Blau
Sonstiges: 10-AT PP3
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitrag von Pferdchen_hat_durst » 11. Mär 2020, 20:05

Bei mir standen auch schon mal 600km Restreichweite im Display, allerdings nicht im Berufsverkehr :D da sind es in der Regel so um die 520-570 was so ziemlich dem Realwert entspricht. Und das finde ich wirklich positiv, ich hatte anfangs mit ~400km Reichweite gerechnet.
MfG

Max

Benutzeravatar
rubyfirst
Beiträge: 1287
Registriert: 13. Mai 2015, 22:38
Postleitzahl: 47259
Wohnort: Duisburg
Land: Deutschland
Echtname: Reiner
Mustang: 2019 GT Fastback Tropical-Orange
Sonstiges: Bestellt: 7.3.2018 PP1-AT-MR-PDC vorn
BHV: 19.09.2018
Übergabe: 17.10.2018
Hat sich bedankt: 585 Mal
Danksagung erhalten: 455 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitrag von rubyfirst » 15. Mär 2020, 00:03

Heute unter einer Brücke nach dem Waschen Schutz vor einsetzendem Regen gesucht. Kommen zwei ca.16jährige vorbei als ich gerade wieder wegfahren will. Fragt der eine ob ich mal ein bisschen Gas geben könnte - KLAR. Zwischen 3.000 und 5.000 RPM fragt er ob er das mit seinem Handy aufnehmen dürfe - KLAR. Dann sagt er noch "Stabil Alta" und zieht begeistert mit seinem Kumpel weiter :Banane: :Banane:
Gruß Reiner

Bild

Benutzeravatar
lupostang
Beiträge: 197
Registriert: 6. Aug 2019, 14:46
Postleitzahl: 86000
Wohnort: Pfaffenwinkel
Land: Deutschland
Echtname: wolf
Mustang: 2019 EcoBoost Convertible Arktis-Weiß
Sonstiges: Leder: creme - B&O-Anlage - Klappe - Carbon innen
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitrag von lupostang » 16. Mär 2020, 11:51

Samstag auf der BAB: nahe Ulm fast 20 KM nach Süden alles frei; nur jeden KM 1 Auto rechts. Also erstmals seit Juli 2019 pausenlos Vmax gefahren. Also alles hat auch seine guten Seiten.... :-( Und dazu super günstige Spritpreise.

Harald

Benutzeravatar
schmalz3
Beiträge: 104
Registriert: 25. Mär 2018, 15:28
Postleitzahl: 52388
Wohnort: Nörvenich
Land: Deutschland
Echtname: Michael
Mustang: 2020 GT Convertible Lucid-Rot Metallic
Sonstiges: Am 18.06.19 Bestellt ....Seit 29.10.2019 beim Händler.
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitrag von schmalz3 » 16. Mär 2020, 12:04

Wir waren am Sonntag, wegen Terrassenplatten, zu einem Ausstellungsgelände gefahren, das in der Nähe von Bekannten liegt. Meine Holde kam dann auf die Idee, "Ich Tickere mal Mark an, der will doch dein Cabrio unbedingt mal sehen, wir sind doch in der nähe". OK, Mark incl. Frau u. Kids waren zu Hause, "Ja, kommt vorbei", wir dahin, vor der Haustür mal kurz im Normalmodus auf den Pin getreten schon ging die Tür auf. Meine Frau schon wieder "Mensch ist die Kiste Laut, ist ja Peinlich." :mrgreen: ( gefühlt war das min.20igste mal an diesen Tag). Unsere Bekannten sagten dann noch "Klingeln braucht ihr auch nicht mehr, man hört euch so."(OK, vielleicht fahre ich demnächst im Leise Mode, wenn meine Holde dabei ist) :lol: . Sie bestaunten meinen Red Thunder, da kamen zwei Jünglinge in einem kleinen roten Cabrio (Fiat Barchetta od. so) auf uns zu gefahren und just als sie neben uns waren....Brimm Brimm, zweimal Vollgas. Alle waren still, wir guckten uns gegenseitig an und brachen fast zusammen vor lachen, Mark sagte, der wächst noch. :Dauerlache: :ROFL: Ansonsten war es ne schöne kleine Tour, nur noch ein bisschen Kalt wenns Dach offen ist. :Drive:
Nur eins ist Geiler als der Kaltstart.......mit offenen Klappen durch einen Tunnel. :engel:
:S550_RUB_C: Bestellt 18.06.2019 MJ2020, 29.10.2019 beim Händler, Auslieferung 11.01.2020. :Drive:

Benutzeravatar
RaiEnger
Beiträge: 244
Registriert: 21. Okt 2018, 07:04
Postleitzahl: 32130
Land: Deutschland
Mustang: 2019 GT Fastback Race-Rot
Hat sich bedankt: 121 Mal
Danksagung erhalten: 182 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitrag von RaiEnger » 16. Mär 2020, 12:31

Wir hatten gestern ein nettes Erlebnis zwischen Bad Pyrmont und Lemgo, also zwischen Süd-Niedersachsen und Ostwestfalen.

In der Nähe von Barntrup - wo wir schöne kleine Landstraßen ohne Mittel-Leitlinie nutzten - kam aus einer Seitenstraße kurz hinter uns ein offenes weißes VW-Beetle Cabrio raus, besetzt mit Personen ähnlich unserem Alters und mit schöner Seiten-Folierung. Schon beim Vorbeifahren war zu sehen, dass sie uns im rot-schwarzen Mustang doch musterten und sie setzten sich dann auch gleich hinter uns.

Wir sind dann gemeinsam einige Kilometer die gleiche schön kurvige und sehr leere Strecke gefahren und - weil wir ja in dieser ländlichen Umgebung niemanden so wirklich gestört haben - habe ich gerne im Sportmodus und recht offenen Klappen den V8-Klangteppich für den uns folgenden Beetle bereitet. Als wir später dann links abbiegen mussten und die beiden geradeaus weiterfuhren, gab es auch als Dank fein den "Daumen hoch".
:grins: :pony:
Bild
2019 Mustang GT Fastback Race-Rot - ein Traum wurde wahr
10-Gang-Automatik, PP2, Magne Ride, Designstreifen schwarz und Heckspoiler
https://mustang6.de/viewtopic.php?f=14&t=13349
:S550_RAC: :love: Bild :Drive:

MarcV8
Beiträge: 390
Registriert: 23. Jan 2016, 13:48
Postleitzahl: 326XX
Wohnort: Ostwestfalen-Lippe
Land: Deutschland
Echtname: Marc
Mustang: 2019 GT Fastback Magnetic-Grau
Sonstiges: 10AT PP2
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitrag von MarcV8 » 16. Mär 2020, 13:15

Hi Rainer,

Du warst bei mir im Revier. Auf dem Nachhauseweg Richtung HF müsstest Du sogar nur ein paar Meter von mir zuhause lang gefahren sein.

Das niedersächsisch - lippische Grenzgebiet ist eine schöne Ecke zum Auto fahren, nicht wahr? Nur manch schmale Straßen (die ohne Mittellinie, aber in gutem Zustand sind) gefährden bei Gegenverkehr die Außenspiegel.

Benutzeravatar
RaiEnger
Beiträge: 244
Registriert: 21. Okt 2018, 07:04
Postleitzahl: 32130
Land: Deutschland
Mustang: 2019 GT Fastback Race-Rot
Hat sich bedankt: 121 Mal
Danksagung erhalten: 182 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitrag von RaiEnger » 16. Mär 2020, 13:37

MarcV8 hat geschrieben:
16. Mär 2020, 13:15
Hi Rainer,

Du warst bei mir im Revier. Auf dem Nachhauseweg Richtung HF müsstest Du sogar nur ein paar Meter von mir zuhause lang gefahren sein.

Das niedersächsisch - lippische Grenzgebiet ist eine schöne Ecke zum Auto fahren, nicht wahr? Nur manch schmale Straßen (die ohne Mittellinie, aber in gutem Zustand sind) gefährden bei Gegenverkehr die Außenspiegel.
Hi Marc, och - wenn ich das gewusst hätte...

Wir sind so grob "Herford - Bad Salzuflen - Lemgo - Selbeck - Barntrup - Grießem - Bad Pyrmont" gefahren. Gerade um Barntrup fast mehr Motorrad-Kumpels unterwegs als Autos - zumindest am Nachmittag. :supergrins:

Bin häufiger (zumindest bis Bad Salzuflen oder Lemgo) unterwegs. Und ja, wir haben da bei uns in der Gegend schon schöne Ecken. Suche auch gerade immer schöne Foto-Lokationen für das Pony mit viel Landschaft, Schlössern, etc...

Viele Grüße, Rainer.
Bild
2019 Mustang GT Fastback Race-Rot - ein Traum wurde wahr
10-Gang-Automatik, PP2, Magne Ride, Designstreifen schwarz und Heckspoiler
https://mustang6.de/viewtopic.php?f=14&t=13349
:S550_RAC: :love: Bild :Drive:

Benutzeravatar
Toby
Beiträge: 99
Registriert: 9. Jun 2019, 18:16
Postleitzahl: 44879
Land: Deutschland
Mustang: 2019 GT Fastback Liquid-Weiß
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitrag von Toby » 20. Mär 2020, 09:17

Heute morgen um 6:45 Uhr an der Firma die Fensterputzer und Putzfrau eingelassen, da ich fast immer der erste bin.
Ausnahmsweise bin ich die Woche über und auch heute mit dem Mustang gefahren, da alle Termine abgesagt wurden und die Strassen schön frei sind. Als ich den Mustang abgestellt habe sagte einer der Fensterputzer "endlich mal ein vernünftiges Auto".
Sonst stehen hier nur Audi und Mercedes als Firmenwagen rum.....
Greetz Toby
Das Leben ist zu kurz für lange Unterhosen.
Das Gras wächst auch nicht schneller, nur weil man daran zieht.

Benutzeravatar
audioslave
Beiträge: 264
Registriert: 25. Aug 2017, 23:40
Postleitzahl: 63741
Wohnort: Aschaffenburg
Land: Deutschland
Echtname: Philipp
Mustang: 2018 GT Fastback Tropical-Orange
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 204 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitrag von audioslave » 25. Mär 2020, 14:41

Zwei Erlebnisse vor kurzem:

Nachtfahrten in Frankfurt am Main. Plötzlich hält uns eine Zivilstreife an. Mein Fahrschüler ganz erschrocken: "Oh Gott, hab ich was falsch gemacht?" :eek:
Die Rennleitung steigt aus: "KART. Kontrolleinheit Autoposer Raser Tuner. Wir halten sie an, nicht wegen ihrer Fahrweise sondern wegen der Lautstärke."
Dann folgte noch eine Lärmmessung, aber was soll man sagen, alles originool. :-)

Nächstes Erlebnis:

Ich parke auf einem Edeka Parkplatz neben einem Porsche 911 (992 Carrera 4s). Während ich aussteige hört meine Freundin wie einer aus einer Gruppe Jugendlicher zu den anderen sagt "Geiles Auto!" Ein Mädchen etwas verduzt, welchen von beiden Autos er meint. "Na der, der leuchtet." War der Mustang. :-)
Für mich ein besonderes Erlebnis, weil ich sehr auf den 911er stehe. :)

Benutzeravatar
Waldo Jeffers
Beiträge: 6577
Registriert: 1. Aug 2015, 17:48
Postleitzahl: 90xxx
Land: Deutschland
Mustang: 2017 GT Convertible Ruby-Rot
Sonstiges: AT6 automatic, EU-Modell,
insured by Smith & Wesson
Hat sich bedankt: 984 Mal
Danksagung erhalten: 1796 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitrag von Waldo Jeffers » 25. Mär 2020, 19:36

RaiEnger hat geschrieben:
16. Mär 2020, 12:31
Wir hatten gestern ein nettes Erlebnis zwischen Bad Pyrmont und Lemgo, also zwischen Süd-Niedersachsen und Ostwestfalen.

In der Nähe von Barntrup - wo wir schöne kleine Landstraßen ohne Mittel-Leitlinie nutzten - kam aus einer Seitenstraße kurz hinter uns ein offenes weißes VW-Beetle Cabrio raus, besetzt mit Personen ähnlich unserem Alters und mit schöner Seiten-Folierung. Schon beim Vorbeifahren war zu sehen, dass sie uns im rot-schwarzen Mustang doch musterten und sie setzten sich dann auch gleich hinter uns.

Wir sind dann gemeinsam einige Kilometer die gleiche schön kurvige und sehr leere Strecke gefahren und - weil wir ja in dieser ländlichen Umgebung niemanden so wirklich gestört haben - habe ich gerne im Sportmodus und recht offenen Klappen den V8-Klangteppich für den uns folgenden Beetle bereitet. Als wir später dann links abbiegen mussten und die beiden geradeaus weiterfuhren, gab es auch als Dank fein den "Daumen hoch".
:grins: :pony:
Nur zum Spaß SOO viel Benzin abfackeln - wenn die Östapo Dich erwischt, gibt das mindestens drei Jahre Wiederaufforstungslager. :Devil: :grins:
:S550_RUB_C:
I'll be back for you Jack and I let the machine speak

Benutzeravatar
RaiEnger
Beiträge: 244
Registriert: 21. Okt 2018, 07:04
Postleitzahl: 32130
Land: Deutschland
Mustang: 2019 GT Fastback Race-Rot
Hat sich bedankt: 121 Mal
Danksagung erhalten: 182 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitrag von RaiEnger » 25. Mär 2020, 19:50

Waldo Jeffers hat geschrieben:
25. Mär 2020, 19:36
Nur zum Spaß SOO viel Benzin abfackeln - wenn die Östapo Dich erwischt, gibt das mindestens drei Jahre Wiederaufforstungslager. :Devil: :grins:
… und ohne schlechtes Gewissen zu haben on top! :headbang: :clap: :engel:
Ponyfahren in der jetzigen Zeit hat für mich therapeutischen Hintergrund, gerade zu diesen dämlichen Zeiten wie aktuell.
Jetzt wo ich weiß, wo MarcV8 wohnt, gibt es dort bei jedem Vorbeifahren sowieso noch einen extra Gruß mit dem Gaspedal. :Winkhappy:
Bild
2019 Mustang GT Fastback Race-Rot - ein Traum wurde wahr
10-Gang-Automatik, PP2, Magne Ride, Designstreifen schwarz und Heckspoiler
https://mustang6.de/viewtopic.php?f=14&t=13349
:S550_RAC: :love: Bild :Drive:

Cobra554
Beiträge: 103
Registriert: 4. Jul 2018, 14:53
Postleitzahl: 64739
Wohnort: Höchst im Odenwald
Land: Deutschland
Echtname: Jens
Mustang: 2019 GT Fastback Kona-Blau
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitrag von Cobra554 » 26. Mär 2020, 13:32

audioslave hat geschrieben:
25. Mär 2020, 14:41
Zwei Erlebnisse vor kurzem:

Nachtfahrten in Frankfurt am Main. Plötzlich hält uns eine Zivilstreife an. Mein Fahrschüler ganz erschrocken: "Oh Gott, hab ich was falsch gemacht?" :eek:
Die Rennleitung steigt aus: "KART. Kontrolleinheit Autoposer Raser Tuner. Wir halten sie an, nicht wegen ihrer Fahrweise sondern wegen der Lautstärke."
Dann folgte noch eine Lärmmessung, aber was soll man sagen, alles originool. :-)

Nächstes Erlebnis:

Ich parke auf einem Edeka Parkplatz neben einem Porsche 911 (992 Carrera 4s). Während ich aussteige hört meine Freundin wie einer aus einer Gruppe Jugendlicher zu den anderen sagt "Geiles Auto!" Ein Mädchen etwas verduzt, welchen von beiden Autos er meint. "Na der, der leuchtet." War der Mustang. :-)
Für mich ein besonderes Erlebnis, weil ich sehr auf den 911er stehe. :)
Ich habe ganz vergessen dich bei unserer Ausfahrt zu fragen: weißt du welchen Wert unser Freund und Helfer gemessen hat?
Würde mich echt mal interessieren, was das Pony komplett original auf der Straße so macht im Stand. Welcher Modus wurde gemessen?

Benutzeravatar
audioslave
Beiträge: 264
Registriert: 25. Aug 2017, 23:40
Postleitzahl: 63741
Wohnort: Aschaffenburg
Land: Deutschland
Echtname: Philipp
Mustang: 2018 GT Fastback Tropical-Orange
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 204 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitrag von audioslave » 26. Mär 2020, 16:20

Cobra554 hat geschrieben:
26. Mär 2020, 13:32
Ich habe ganz vergessen dich bei unserer Ausfahrt zu fragen: weißt du welchen Wert unser Freund und Helfer gemessen hat?
Würde mich echt mal interessieren, was das Pony komplett original auf der Straße so macht im Stand. Welcher Modus wurde gemessen?
Nein, ich war einfacher nur froh dass er nicht zu laut war. Aber ich hatte mal jemanden messen lassen, da kam selbst mit offener Klappe genau der Wert raus der im Schein steht (93 dB?) oder sogar leicht darunter.
Ich musste den Modus nehmen, mit dem das Fahrzeug startet. Also der Normal Modus.

Benutzeravatar
T0ni
Beiträge: 91
Registriert: 10. Okt 2018, 15:31
Wohnort: Leipzig
Land: Deutschland
Echtname: Toni
Mustang: 2019 BULLITT Fastback Montana-Grün
Sonstiges: Audi A3 8V 1.8 TFSI
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitrag von T0ni » 26. Mär 2020, 19:20

Also mit offener Klappe hatte ich mal gemessen , vllt nicht ganz so genau wie die Rennleitung. Ich hatte mit circa 50cm Abstand im 45 Grad Winkel gemessen , da kam was mit 112 Dezibel raus.

Wenn man direkt davor hält ( macht hoffentlich kein Polizist 👮‍♂️ 😅🙈 ) 130 DB.


Edit:
Schande auf mein Haupt ich habe natürlich vergessen, dass bei der Kontrolle nicht bis hoch in den Begrenzet gedreht wird.

Dazu kann ich leider keine Aussage treffen.
Sorry nochmal. 🙈

Benutzeravatar
SirPeko
Beiträge: 150
Registriert: 6. Sep 2018, 12:04
Postleitzahl: 60437
Wohnort: Frankfurt am Main
Land: Deutschland
Echtname: Peter
Mustang: 2018 GT Fastback Race-Rot
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitrag von SirPeko » 27. Mär 2020, 10:07

Gestern nach dem Einparken in der Sammeltiefgarage ging einer der Nachbarn an unserem Pony vorbei, als ich gerade ausgestiegen war. "Das klingt immer wieder richtig gut!" sagt er lächelnd. Danke!

Benutzeravatar
BlueMoon
Beiträge: 7
Registriert: 27. Mär 2020, 15:25
Postleitzahl: 50374
Wohnort: Erftstadt
Land: Deutschland
Echtname: Tobi
Mustang: 2019 GT Fastback Kona-Blau
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitrag von BlueMoon » 31. Mär 2020, 03:33

So, nachdem ich jetzt schon etwa eine Stunde eure Erlebnisse gelesen habe möchte ich mich auch mal einschalten.

Gestern war der erste Tag an dem ich mein neues Pony ausführen durfte. Die ersten Reaktion war von meinen Nachbarn. Sehr aufmerksame Leute, die bei jeder Kleinigkeit auf der Straße stehen und einem böse Blicke zuwerfen. Ob es nun der neue Benzinrasenmäher ist, der ja die frische Landluft verunreinigt oder der böse VW Amarok eines anderen Nachbarn, welcher zudem auch noch ambitionierter Motorradfahrer ist.
Dies war dann auch Grund, weshalb ich mich dafür entschied die Auspuffanlage auf Sport zu stellen, um das Pony nach Hause zu fahren. Nach dem Parken machte ich mich noch ein wenig mit den ganzen Funktionen vertraut und habe ein Paar Einstellungen am Display vorgenommen.
Wie zu erwarten dauerte es nicht lange, bis ich im Rückspiegel meine Nachbarn sah, wie sie den Wagen betrachten. Ich rechnete natürlich mit dem schlimmsten. Doch dann wurde ich gefragt, ob das etwa mein neues Auto ist und es ja super schön aussieht und klingt.
Ich war sprachlos, ich habe mit allem gerechnet aber nicht damit. Als der Nachbarsjunge dann noch sagte, dass es ja sogar der GT ist und es das schnellste Auto ist, welches es gibt, stimmte ich ihm natürlich zu. Die Illusion wollte ich ihm nicht nehmen :ROFL:

Zweites Erlebnis: Ich komme aus dem Supermarkt, wo ich den Mustang in der hintersten Ecke geparkt habe, damit auch ja keiner in Versuchung kommt seine SUV- Tür in meine Seite zu hauen. Ich, natürlich noch den schönen Neuwagengeruch am genießen, sehe wie zwei Jungs auf ihren Lupo zugehen, welcher zwei Parklücken weiter weg stand. Beide waren schon von weitem am gucken und freuten sich. Da höre ich den einen sagen: ,,Das ist aber bestimmt nur der EcoBoost"
Das konnte ich nicht auf mir sitzen lassen und noch bevor die beiden einsteigen konnten habe ich auf den wunderschönen Spaßknopf gedrückt und habe das Pony losgelassen. Die Blicke der beiden waren unbezahlbar...

Allgemein ist es echt witzig wieviele Blicke man bekommt und wieviele einen an der Ampel zum Sprint auffordern... Nein danke, ich bin noch in der Einfahrphase :LOLUGLY:

Okay einen kurzen hab ich noch. Rote Ampel: Vor mir irgendein silberner asiatischer Kleinwagen. Vor dem ein 911er, links daneben ein Cayenne S. Ich sehe in seinem Rückspiegel wie er immer panischer wird. Umzingelt von mehr PS, als Haare auf dem Kopf :huch:
Doch als die Ampel grün wurde kam die Bestie in ihm raus und er hing dem 911er so dicht am Kofferraum, dass dieser nach links Platz machen musste :Spinner: Der Fahrer des 911ers hat das ganze zum Glück gelassen genommen anstatt es ihm beweisen zu müssen. Direkt danach wird der Silberne Wagen geblitzt und die beiden anderen und ich fahren ganz gemütlich weiter :frech: :lol: Wie man sieht, kann man auch mit ,,Prollkarren" vernünftig fahren und wird trotzdem so oft als unverantwortlicher Fahrer abgestempelt, nur weils mal etwas lauter ist.

So das wars von mir. Und all das am ersten Tag. Da bin ich mal gespannt was da noch so alles kommen wird.

Trace Finder
Beiträge: 14
Registriert: 27. Jan 2019, 09:32
Postleitzahl: 33xxx
Land: Deutschland
Echtname: Stefan
Mustang: 2019 EcoBoost Fastback Kona-Blau
Sonstiges: PP 1
10 AT
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Positive / lustige Erlebnisse mit dem Mustang

Beitrag von Trace Finder » 1. Apr 2020, 19:31

Ich habe gerade in diesem Thread etwas Lustiges gelesen, kann also auch ein lustiges Erlebnis mit dem Mustang teilen:
Blue Moon schreibt:

"... Das ist aber bestimmt nur der EcoBoost.
Das konnte ich nicht auf mir sitzen lassen und noch bevor die beiden einsteigen konnten habe ich auf den wunderschönen Spaßknopf gedrückt und habe das Pony losgelassen."

Voll lustig.

Meine beiden Mädels sagen immer "Guck mal Papa - da ist wieder unser schöner Mustang Ecoboost.
:)

Antworten

Zurück zu „Erfahrungsberichte“