Bilder & Videos Topic zum Mustang 2018 Facelift

Benutzeravatar
buzzn
Beiträge: 67
Registriert: 22. Jan 2018, 17:52
Wohnort: Dresden
Land: Deutschland
Echtname: Tom
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Bilder & Videos Topic zum Mustang 2018 Facelift

Beitragvon buzzn » 18. Mai 2018, 11:44

Schönes Video zum PP2 Mustang :)

Bild

dark star
Beiträge: 108
Registriert: 1. Okt 2017, 21:16
Postleitzahl: 49XXX
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Bilder & Videos Topic zum Mustang 2018 Facelift

Beitragvon dark star » 18. Mai 2018, 14:13

Zum PP2 kann man nicht die 10 Gang Automatik bekommen.
Hat jemand eine Ahnung, warum Ford dies ausschließt?

Salem
Beiträge: 124
Registriert: 26. Apr 2016, 10:49
Postleitzahl: 51545
Land: Deutschland
Mustang: 2017 EcoBoost Fastback Ruby-Rot
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Bilder & Videos Topic zum Mustang 2018 Facelift

Beitragvon Salem » 18. Mai 2018, 14:27

US PP2 ist nicht EU PP2.

In Amerika steht das für Performance Paket, welches bei uns in Version 1 Serie ist, während PP bei uns Premium Paket bedeutet.

Bei uns gibt es also PP2 mit Automatik.

dark star
Beiträge: 108
Registriert: 1. Okt 2017, 21:16
Postleitzahl: 49XXX
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Bilder & Videos Topic zum Mustang 2018 Facelift

Beitragvon dark star » 18. Mai 2018, 14:50

@Salem
In Deutschland gibt es kein Performance Paket 2 sondern nur ein Premium Paket 2.
Meine Frage bezog sich auf das Performance Paket 2 (PP2) welches es nur in den USA gibt und nur ohne Automatik.
Das habe ich so wohl nicht eindeutig formuliert.

Salem
Beiträge: 124
Registriert: 26. Apr 2016, 10:49
Postleitzahl: 51545
Land: Deutschland
Mustang: 2017 EcoBoost Fastback Ruby-Rot
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Bilder & Videos Topic zum Mustang 2018 Facelift

Beitragvon Salem » 18. Mai 2018, 17:23

Ah, also ging die Frage tatsächlich um den US-Mustang.

Da kann ich dann nur raten. Ford ist bekannt dafür in der Regel ihre Sportvarianten (ST, RS und GT350) exklusiv mit Handschaltung anzubieten. Auch den Bullitt gibt es ja nur in Handschaltung (auch wenn der nicht wirklich ne extra Sportvariante darstellt, aber letztendlich eine leistungsstärkere Variante).
Im PP2 stehen ja einige Punkte mit "Track inspired", so dass man wohl der eigenen Ford-Logik folgt und nur Handschaltung anbietet. Ob sinnvoll oder nicht ist ne Glaubensfrage, passt aber wie gesagt zum bisherigen Verhalten seitens Ford (der Ford GT fällt hier natürlich was raus).
Einen technischen Grund sehe ich, genau wie beim Bullitt, nicht.

dark star
Beiträge: 108
Registriert: 1. Okt 2017, 21:16
Postleitzahl: 49XXX
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Bilder & Videos Topic zum Mustang 2018 Facelift

Beitragvon dark star » 19. Mai 2018, 09:36

Jetzt bleib abzuwarten, wie sich der US Mustang mit Performance Pack 2 gegen den Camaro SS LE1 schlägt.
Ist zwar für Europa nicht relevant, weil beide dort nicht direkt verfügbar, aber trotzdem interessant.

Beide gibt es nur als Schalter, da haben Ford und Chevi wohl die gleich Philosophie, die mal einer verstehen soll.

Benutzeravatar
Seb 392 Hemi
Beiträge: 750
Registriert: 3. Sep 2016, 12:49
Postleitzahl: 34292
Wohnort: Ahnatal
Land: Deutschland
Echtname: Seb
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Sonstiges: 2005 Ford Focus
Hat sich bedankt: 990 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Bilder & Videos Topic zum Mustang 2018 Facelift

Beitragvon Seb 392 Hemi » 21. Mai 2018, 10:42

The fast Lane Car hat den
2018er Mustang GT AT gegen einen 2018er Dodge Challenger SRT Hellcat Widebody antreten/vergleichen lassen.
Interessantes Video denke ich.



LG der Seb
All hail the HEMI

Bild

Old Dog
Beiträge: 105
Registriert: 9. Mär 2018, 22:04
Postleitzahl: 18055
Land: Deutschland
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Sonstiges: Mercedes C43T AMG
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Bilder & Videos Topic zum Mustang 2018 Facelift

Beitragvon Old Dog » 21. Mai 2018, 12:56

Danke Seb.. schicke ich gleich meinem Nachbarn, der seit Wochen eine HC Widebody ordern will. Ein Trauerspiel mit den Händlern. Apotheke Ge...r hat einen in weiss, aber er will schwarz oder grau und die drucksen alle nur rum wegen Preis und Ausstattung und Lieferzeit. Deswegen wurde ich ja auch zu Ford getrieben :schock: . Bei Ge...r trotz Aufpreis 0 entgegenkommen und keine Rücknahme nach 4 Jahren wie bei Ford zb. Mein Nachbar bleibt aber dran und will unbedingt die Hellcat..
Und ich darf dann mal damit fahren.. :dance: :headbang: Hauptsache den roten Schlüssel.. Der Klang der Hellcat zum Niederknien.. mehr geht nicht.. feuchte Hose hätte ich den ganzen Tag.

PS. Die Frage war ja am Ende welchen Wagen man nehmen würde? Unfair in DE, 50k incl 7 Jahre Garantie mit Rabatt für den Mustang voll, gegenüber über 100k mit Rabatt plus nur 4 Jahre Garantieversicherung ab dem 1 Jahr für die Hellcat WB. Es gibt keine Herstellergarantie für den Dodge in DE, weil Import laut Aussage der Importeure. In den USA würde ich nicht lange überlegen. Der Vergleich würde in DE zum Shelby 350 passen. Beides Importe zu gleichen Voraussetzungen dann und ähnlichem Preis in Deutschland. Aber dann ganz klar der Dodge im Gesamtpaket für 100k.
Gruss Lorenz

Alle guten Dinge sind 8

Benutzeravatar
Seb 392 Hemi
Beiträge: 750
Registriert: 3. Sep 2016, 12:49
Postleitzahl: 34292
Wohnort: Ahnatal
Land: Deutschland
Echtname: Seb
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Sonstiges: 2005 Ford Focus
Hat sich bedankt: 990 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Bilder & Videos Topic zum Mustang 2018 Facelift

Beitragvon Seb 392 Hemi » 21. Mai 2018, 20:39

Verstehe dich da voll und ganz Lorenz.
Ja das ist schon ein deutlicheres Risiko der Challenger gegenüber dem Mustang.
Da haste es nicht so einfach wie mit dem Mustang einfach mal den Händler zu wechseln.
Sollte schon ein Händler sein der sich mit Dodge usw auskennt.

Mit der Hellcat verstehe ich ihn schon. Aber da würde ich definitiv mega Stress mit den Nachbarn bekommen da die nochmal deutlich lauter ist als der SRT oder Scat Pack.
Muss auch zugeben das ich mir die Hellcat nicht leisten könnte.

Mit dem Vergleich naja war ich auch etwas überrascht ja.
Weil Kompressor gegen sauger ist irgendwie witzlos!
Vor allem nacher der Verbrauchs vergleich.
Musste ich etwas schmunzeln.

LG der Seb
All hail the HEMI

Bild

Old Dog
Beiträge: 105
Registriert: 9. Mär 2018, 22:04
Postleitzahl: 18055
Land: Deutschland
Mustang: Ich habe (noch) keinen Mustang / keinen mehr
Sonstiges: Mercedes C43T AMG
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Bilder & Videos Topic zum Mustang 2018 Facelift

Beitragvon Old Dog » 21. Mai 2018, 21:05

Richtig vergleichen kann man die Wagen so nicht wirklich. Und ja Seb, zugeben musste ich das nicht, dass ich mir die Hellcat nicht leisten kann, nur mir eingestehen :bing: :shrug:
Meinen Nachbarn stört der Spritverbrauch eher nicht, Startphase ist in der Tiefgarage, solange ich nicht aus dem Bett falle, wenn er die Höllenkatze startet, geht es ja noch, rausschmeißen kann uns da keiner :grins: Aber dann würde ich wohl eher wegen der feuchten Hose aufwachen :Dauerlache:
Gruss Lorenz

Alle guten Dinge sind 8


Zurück zu „Allgemeines zum Mustang 6 Facelift (ab MJ2018)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast